Archives

101Investing Erfahrungen 2020: Der Broker Test & Erfahrungsbericht!

Juni 15, 2020 11:04 am

Bei 101Investing handelt es sich um einen CFD Broker, der seinen Kunden den Handel mit mehr als 250 CFDs auf diverse Assets ermöglicht. Hinter der Marke steht das Unternehmen FXBFI Broker Financial Invest Ltd, das seinen Sitz auf Zypern unterhält und dort von der zypriotischen Aufsichtsbehörde CySEC beaufsichtigt und reguliert wird. 101Investing bietet seine Dienstleistungen erst seit Juni 2020 an. Im 101Investing Test prüfen wir, ob der Online Broker eine sichere und vertrauenswürdige Alternative zu etablierten Brokern wie Plus500 oder eToro darstellt.

Weiter zu 101Investing

Pro

  • CySEC regulierter Broker
  • Mehr als 250 CFDs auf verschiedene Assets
  • Verschiedene Kontomodelle
  • Innovative Handelsplattform (MetaTrader 4)
  • Umfangreiches Bildungsangebot
  • Viele Zahlungsmethoden
  • Mindesteinzahlung 100 US-Dollar (Silber-Konto)

Contra

  • Aktuell kein Demokonto vorhanden
  • Keine FAQ auf der Webseite
  • Rechtsdokumente nur in englischer Sprache

101Investing ist ein neuer Online Broker, der es sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Kunden Zugang zu einer großen Anzahl von CFDs auf Forex, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Metalle und Kryptowährungen zu bieten. Ein Aspekt, der in unserem 101Investing Test sofort auffiel, ist die Mindesteinlage, die im Vergleich zu anderen Brokern sehr niedrig ist und bei nur 100 US-Dollar liegt. Positiv anzumerken ist zudem, dass sich die Webseite des Brokers in verschiedenen Sprachen darstellen lässt, zum Beispiel in Englisch, Deutsch, Italienisch oder Spanisch.

Die wichtigsten Fakten im Überblick

EU-Sitz und Regulierung 101Investing hat seinen Sitz in Limassol, Zypern und ist bei der CySEC registriert (FXBFI Broker Financial Invest Ltd).
Mindesteinlage ab Die Mindesteinlage beträgt im Silber-Konto 100 US-Dollar.
Deutscher Support Ja, gewährleistet durch Live-Chat, E-Mail und Telefonnummer für verschiedene Anliegen (Erreichbarkeit: 24/5).
Webinare, Einführung Ja, es werden Webinare und Lerntutorials angeboten, die vor allem Anfängern den Einstieg erleichtern.
Demokonto Nein, derzeit stellt der Broker kein Demokonto zur Verfügung.
Anzahl der Handelsgüter Trader können mehr als 250 CFDs auf verschiedene Assets handeln.
1-Klick-Handel Ja
Einzahlungsbonus Keiner
Kommission Nein
Plattform / Mobile Trading MetaTrader 4, WebTrader, Mobile App für iOS und Android
Spread EUR / USD Ab 0,07 Pips (Silber-Konto), ab 0,05 Pips (Gold-Konto), ab 0,03 Pips (Platin-Konto)
Maximaler Hebel Bis zu 1:400
Hedging Möglich
Sonstiges Wirtschaftskalender, Verdienstberichte-Kalender
Weiter zu 101Investing

1.) 101Investing und sein Sicherungsumfeld unter der Lupe

Der Broker 101Investing wird von der FXBFI Broker Financial Invest Ltd (13 & 15 Grigori Afxentinou str. IDE Ioannou Court, 3. Flur, Büro 301, 4003 Limassol) betreut. Diese hat ihren Sitz in Limassol, Zypern und verfügt über eine zypriotische Lizenz. Das Unternehmen ist von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der Lizenznummer 315/16 zugelassen und reguliert. Gemäß der CySEC-Verordnung darf das Unternehmen und sein Broker 101Investing grenzüberschreitende Dienstleistungen für andere Mitglieder des Europäischen Wirtschaftsraums erbringen.

101Investing ist ferner Mitglied des Investor Compensation Fund (ICF) für Kunden von zypriotischen Investitionsfirmen (CIFs). Die Hauptaufgabe des ICF besteht darin, die Kunden für alle Ansprüche zu entschädigen, die auftreten, wenn ein ICF-Mitglied seinen Verpflichtungen gegenüber den Kunden nicht nachkommt, unabhängig davon, ob diese sich aus einem Fehlverhalten des Mitglieds, der Gesetzgebung oder dem Kundenvertrag ergibt.

Hoher Sicherheitsstandard

Sicherheit wird bei 101Investing auch beim Datentransfer großgeschrieben. Alle Transaktionen finden über eine gesicherte SSL-Verbindung statt. Sämtliche Daten werden darüber hinaus über ein zertifiziertes Rechenzentrum abgewickelt, wodurch die sensiblen Kundendaten zusätzlich geschützt sind. Optional ist ein VPN-Service nutzbar, den die Kunden mit den diversen Kontomöglichkeiten in Anspruch nehmen können.

101Investing ist eine Marke der FXBFI Broker Financial Invest Ltd. Das Unternehmen hat seinen Sitz auf Zypern und wird dort durch die CySEC überwacht und reguliert. 101Investing ist ferner Mitglied im ICF. Datenschutz und Sicherheit werden bei dem Anbieter großgeschrieben. Alle Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.

101Investing Regulierung

2.) Die Konditionen: Wie hoch sind die Handelskosten?

Der Broker 101Investing erhebt weder Einzahlungsgebühren noch eine Provision. Die Einnahmen werden einzig über Spreads erzielt. Der Spread ist die Differenz zwischen Geld- und Briefkurs und spiegelt die Kosten für die Positionseröffnung wider. Die Höhe der Spreads variiert je nach Kontomodell und beginnt im Silber-Konto bei 0,07 Pips, im Gold-Konto bei 0,05 Pips und im Platin-Konto bei 0,03 Pips. Die aktuellen Zahlen stellt der Broker transparent auf seiner Seite dar.

Gebühren für Inaktivität, Auszahlung und Rollover

101Investing erhebt eine Inaktivitätsgebühr, wenn ein Kunde mehr als 61 Tage inaktiv ist (80 Euro rückwirkend für die komplette ruhende Periode). Nach 91 Tagen beträgt die Gebühr 120 Euro pro Monat, nach 181 Tagen beläuft sie sich auf monatlich 200 Euro. Hat der Kunde sein Handelskonto mehr als 271 Tage nicht aktiv genutzt, beträgt die Inaktivitätsgebühr 500 Euro pro Monat.

Des Weiteren entstehen den Tradern Rollover-Kosten, wenn diese über Nacht Positionen offenhalten. Der Broker zieht die Gebühr vom Wert der jeweiligen Position ab. Außerdem kann 101Investing von dem Recht Gebrauch machen, eine Auszahlungsgebühr in Höhe von 50 Euro zu erheben, wenn es sich bei dem Auszahlungsbetrag um eine unbedeutende Summe handelt. Der Kunde wird im Vorfeld aber darüber in Kenntnis gesetzt.

Trader, die mit 101Investing Erfahrungen sammeln möchten, müssen weder mit Einzahlungsgebühren noch mit einer Kommission rechnen. Die Höhe der Spreads variiert und richtet sich nach dem jeweiligen Kontomodell. Weitere mögliche Gebühren sind eine Inaktivitätsgebühr, Rollover-Kosten und eine Gebühr für niedrige Auszahlungsbeträge.
Weiter zu 101Investing

3.) Das Handelsangebot: Mehr als 250 CFDs bei 101Investing handelbar

Trader erhalten mit 101Investing Zugriff auf viele wichtige Vermögenswerte. Sie können Kryptowährungen, Rohstoffe, Metalle, Devisen, Aktien und Indizes über mehr als 250 CFDs zu fairen Konditionen handeln.

  • Aktien: Die Trader können bei 101Investing auf über 75 wichtige Aktien für ihr CFD-Trading zugreifen. Darunter finden sich große Marktplayer ebenso wie Start-Ups, von deren Entwicklung die Nutzer profitieren können.
  • Indizes: Insgesamt 15 CFDs auf Indizes stehen den Kunden von 101Investing zur Verfügung. Mit diesen können die Trader an der Entwicklung der am meisten gehandelten Indizes wie beispielsweise FTSE 100, NASDAQ 100, Dow Jones, DAX oder Nikkei 225 partizipieren.
  • Kryptowährungen: Das Angebot an Krypto CFDs fällt bei dem zypriotischen Broker besonders groß aus. Die Kunden haben die Möglichkeit, mehr als 50 CFDs auf Kryptowährungen zu handeln. Beliebte Digitalwährungen sind unter anderem Bitcoin, Litecoin, Ripple, Ethereum oder Dash.
  • Forex: Der Devisenmarkt ist für sehr hohe Liquidität, tägliche Transaktionen im Wert von Billionen Dollar und den Rund-um-die-Uhr-Handel (24/7) bekannt. Bei 101Investing können 47 Devisenpaare gehandelt werden.
  • Rohstoffe und Edelmetalle: Der Handel mit Rohstoffen erfreut sich bei Tradern weltweit großer Beliebtheit, er zählt zu den ältesten Finanzaktivitäten überhaupt. Trader erhalten bei 101Investing die Möglichkeit, ihre Portfolios mit stabilen und global nachgefragten Rohstoffen wie Zucker, Weizen, Kaffee, Rohöl, Erdgas, Gold und Silber zu diversifizieren.
Bei 101Investing haben Trader die Möglichkeit, mehr als 250 CFDs auf Aktien, Indizes, Kryptowährungen, Rohstoffe und Metalle sowie Devisen zu niedrigen Spreads zu handeln.

101Investing Webseite

4.) Trading-Software: MetaTrader 4 oder brokereigene Plattform?

Im 101Investing Testbericht haben wir auch einen Blick auf die Trading-Software geworfen. Der CFD Broker setzt dabei auf eine bekannte Software, den MetaTrader 4. Neben der Download-Variante können sich die Kunden alternativ für den MT4 WebTrader entscheiden. Eine brokereigene Handelssoftware gibt es nicht.

MetaTrader 4 für Desktop und Smartphone

Mit dem MetaTrader 4 stellt 101Investing den Nutzern ein weltweit anerkanntes und oft verwendetes Trading-Tool zur Verfügung. Die Software kann kostenlos heruntergeladen und auf dem eigenen PC installiert werden. Wer mit einem mobilen Endgerät auf sein Handelskonto zugreifen möchte, findet zudem eine kostenlose Trading App (für iOS und Android Geräte) in den jeweiligen App-Stores.

Zahlreiche Funktionen für den CFD-Handel

Wer auf Brokervergleich.net bereits einen Online Broker Vergleich durchgeführt hat, wird festgestellt haben, dass viele Broker ihren Kunden den MetaTrader 4 als Handelsplattform zur Verfügung stellen. Dies aus gutem Grund, denn die Handhabung ist aufgrund der benutzerfreundlichen Oberfläche auch für unerfahrene Trader kein Problem. Aber auch geübte Händler müssen dank der zahlreichen Funktionen und Tools nicht auf eine tiefgreifende Marktanalyse verzichten.

Neben den Realtime-Kursen stehen die vollständige Handelshistorie, alle Handelsoperationen sowie diverse Auftragsarten zur Verfügung. Zu den wichtigen Funktionen, die vor allem für die Technische Analyse von Bedeutung sind, zählen mehr als 22 analytische Objekte, technische Indikatoren, interaktive Preischarts (Realtime) sowie diverse Timeframes.

101Investing stellt seinen Kunden den weltweit bekannten MetaTrader 4 als Download- und Web-Variante (WebTrader) sowie eine kostenlose Trading-App zur Verfügung.
Weiter zu 101Investing

5.) Kontoarten: 3 Trading-Konten für den CFD-Handel

Damit die Trader individuelle 101Investing Erfahrungen sammeln können, stellt ihnen der Broker gleich drei verschiedene Kontomodelle zur Verfügung. Hinzu kommen ein Pro-Konto für Trading-Profis und Vieltrader (Nachweis ist erforderlich) mit einer VIP-Betreuung und exklusiven Konditionen sowie ein Islamisches Handelskonto. Im 101Investing Test haben wir uns vor allem die Handelskonten für private Trader näher angesehen.

1. Silber-Konto

Für Trading-Einsteiger eignet sich das Silber-Konto besonders gut, da es den Handel an den globalen Märkten zu attraktiven Konditionen ermöglicht. Die Spreads beginnen bei 0,07 Pips und die Mindesteinzahlung beläuft sich auf 100 US-Dollar bzw. Euro. Eine Provision müssen die Trader nicht an den Broker zahlen.

2. Gold-Konto

Im 101Investing Gold-Konto finden die Kunden verbesserte Handelsbedingungen und haben die Möglichkeit, an über 10.000 Märkten aktiv zu werden. Auch in diesem Konto werden die CFDs ohne Provision angeboten. Zusätzlich erhalten die Trader einen Swap-Rabatt von 25 Prozent.

3. Platin-Konto

Mit dem Platin-Konto sichern sich die Trader weitere Handelsvorteile. Die Spreads beginnen bereits bei 0,03 Pips und der Swap-Rabatt beträgt 50 Prozent.

101Investing stellt seinen Kunden drei verschiedene Handelskonten für ihr CFD-Trading zur Verfügung. Jedes Konto zeichnet sich dabei durch eigene Vorzüge aus. Bei entsprechender Eignung (und Nachweis) besteht darüber hinaus die Möglichkeit, sich als professioneller Trader einstufen zu lassen und das Pro-Konto zu nutzen. Die Trader haben damit vorrangigen Zugang zu mehr als 350 Assets und können von einer Margen-Senkung von bis zu 70 Prozent profitieren.

101Investing Konto

6.) Service & Support im Test

Die 101Investing Erfahrungen mit dem Kundenservice fallen ebenfalls positiv aus. Kunden haben verschiedene Möglichkeiten, sich mit den Servicemitarbeitern des Brokers in Verbindung zu setzen. Folgende Kontaktmöglichkeiten gibt es bei 101Investing:

  • Live-Chat
  • E-Mail
  • Online-Kontaktformular
  • Telefon

Telefonisch ist der Kundensupport von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 7:00 Uhr und 17:00 Uhr GMT erreichbar. Hierbei gilt es zu beachten, dass es sich bei der angegebenen Rufnummer nicht um eine Telefonnummer mit deutscher Vorwahl handelt. Somit können zusätzliche Kosten entstehen.

Alle übrigen Kontaktwege sind jederzeit kostenfrei nutzbar. Besonders schnell lassen sich Anfragen und Probleme über den Live-Chat klären. Im 101Investing Test hat sich gezeigt, dass aber auch Anfragen, die per E-Mail oder über das Kontaktformular gestellt werden, zügig beantwortet werden.

Bei 101Investing handelt es sich um einen noch recht jungen Broker, der bemüht ist, seine Dienstleistungen stetig zu verbessern. Zu diesem Zweck hat der Anbieter auf der Webseite ein separates Kontaktformular eingerichtet, das die Kunden nutzen können, um Verbesserungsvorschläge oder Ideen mitzuteilen.

Der Kundensupport von 101Investing steht den Kunden telefonisch 24/5 zur Verfügung. Neben dem telefonischen Kontakt besteht die Möglichkeit, per E-Mail, über das Kontaktformular auf der Webseite oder via Live-Chat mit den Servicemitarbeitern zu kommunizieren und das eigene Anliegen vorzutragen.
Weiter zu 101Investing

7.) Das Bildungsangebot bei 101Investing im Test

Für unerfahrene Trader ist es wichtig, sich vor dem Einstieg in den CFD-Handel umfassend mit dem Thema zu beschäftigen. Nicht jeder Broker bietet hierfür eine entsprechende Unterstützung an. Bei 101Investing finden Trader hingegen einen umfangreichen Schulungsbereich, der unter anderem

  • VOD,
  • Tutorials,
  • Kurse,
  • E-Books und
  • Webinare

umfasst. Hinzu kommen nützliche Tools wie ein Verdienstberichte-Kalender und ein Wirtschaftskalender. Das gesamte Angebot kann kostenfrei genutzt werden. Im Bereich VOD (video on demand) stehen zahlreiche Lernvideos zur Verfügung, die angehenden Tradern den Handel mit CFDs näherbringen sollen. Erklärt werden zudem die Nutzung der Handelsplattform MetaTrader 4 und allgemeine Trading Begriffe.

Auch die Auswahl an E-Books ist umfangreich. Sowohl Einsteiger als auch erfahrene Trader haben hier die Möglichkeit, ihre Kenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Auf diese Weise können sich die Nutzer ganz individuell weiterbilden. Abgerundet wird das Schulungsangebot durch weitere Kurse und Webinare, die in regelmäßigen Abständen stattfinden. Alle Termine können der Webseite des Brokers entnommen werden.

Aktuell keine Demo nutzbar

Trader, die erste Erfahrungen mit 101Investing sammeln möchten, können dafür nicht auf ein kostenloses Demokonto zurückgreifen, wie es bei vielen Brokern heute üblich ist. Möglicherweise stellt der Broker, der erst seit Juni 2020 am Markt ist, den Tradern aber zu einem späteren Zeitpunkt ein Testkonto zur Verfügung.

Mit dem umfangreichen Bildungsangebot, das aus kostenlosen Webinaren, Kursen, Lernvideos und E-Books besteht, sammelt der Broker im 101Investing Test einen großen Pluspunkt. Einziger Wermutstropfen: Ein Demokonto steht den Tradern aktuell nicht zur Verfügung.

101Investing Webinare

8.) Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Um das eigene Handelskonto zu kapitalisieren, können die Trader bei 101Investing auf verschiedene Zahlungsmethoden zurückgreifen. Zu den bekanntesten zählen:

  • Banküberweisung
  • Skrill und Neteller
  • MasterCard und Visa
  • Wirecard

Neben den genannten stehen bei 101Investing weitere Zahlungswege zur Verfügung, die hinsichtlich der Bearbeitungszeit jedoch variieren können. Am schnellsten lässt sich die Kontokapitalisierung mit Hilfe der E-Wallets Neteller und Skrill sowie Kreditkarten vornehmen. Bereits nach wenigen Stunden oder Tagen erfolgt in der Regel die Wertstellung. Zu den sichersten Zahlungsmethoden zählt die Banküberweisung, die im Vergleich zu den übrigen Varianten aber die längste Bearbeitungszeit aufweist.

Auszahlung erst nach Verifizierung möglich

Eine Auszahlung muss grundsätzlich über den Zahlungsweg erfolgen, den ein Trader auch für seine Einzahlungen nutzt. Darüber hinaus ist es wichtig, dass sich der Kunde vor einem Auszahlungsantrag einer Verifizierung unterzogen hat. Dafür muss er seine Identität durch ein gültiges Ausweisdokument bestätigen. Auch eine Kopie der verwendeten Kreditkarte kann durch den Kundenservice angefragt werden, um die Identität des Traders festzustellen.

Bei 101Investing können sich die Nutzer für verschiedene Zahlungsmethoden entscheiden. Neben der klassischen Banküberweisung stehen unter anderem Kreditkarten (MasterCard, Visa) und die E-Wallets Skrill und Neteller zur Verfügung. Welche Variante die richtige ist, hängt unter anderem davon ab, wie schnell das Konto kapitalisiert werden soll. Auch mögliche Gebühren, die bei der Nutzung der Zahlungsmethoden entstehen, sollten nicht außer Acht gelassen werden. Zwar erhebt der Broker selbst keine Gebühren für Einzahlungen. Je nach gewählter Zahlungsmethode bzw. Geldinstitut können jedoch zusätzliche Kosten anfallen.
Weiter zu 101Investing

9.) Zusammenfassung unserer Erfahrungen: das Ergebnis zum 101Investing Testbericht

Der zypriotische CFD Broker 101Investing konnte in unserem Test zahlreiche Pluspunkte sammeln. Zunächst zeigt sich die Webseite des Brokers in einem modernen Design. Über die Hauptmenüs gelangen die Seitenbesucher schnell zu den gewünschten Inhalten. Bei der Auswahl der Handelsinstrumente haben die Nutzer verschiedene Möglichkeiten. Mehr als 250 CFDs auf Aktien, Indizes, Kryptowährungen, Rohstoffe, und Devisen sind für das CFD-Trading verfügbar.

Für den CFD-Handel stehen die drei Kontomodelle Silber, Gold und Platin zur Verfügung. Das Silber-Konto ist aufgrund der niedrigen Mindesteinlage in Höhe von 100 US-Dollar bzw. Euro optimal für angehende Trader geeignet. Profis dürfen sich bei 101Investing über ein weiteres Kontomodell mit exklusiven Vorteilen freuen. Obgleich der Broker auch mit einem sehr umfangreichen Schulungsangebot punkten kann, so müssen die Händler jedoch Abstriche beim Demokonto machen. Dieses steht bei dem CFD-Broker nicht zur Verfügung.

Der positive Eindruck wird schließlich durch die Handelsplattform abgerundet. Der weltweit bekannte MetaTrader 4 ist bei 101Investing sowohl als Download-Variante als auch in Form eines WebTraders und als Trading App verfügbar. Die Nutzer können hierüber auf verschiedene Tools zur Analyse und Features zugreifen und sich via Push-Mitteilung sogar alle Markt-News anzeigen lassen. Wer auf der Suche nach einem innovativen Online Broker ist, der sich auf den Handel mit CFDs spezialisiert hat, sollte sich die Serviceleistungen von 101Investing näher ansehen.

Weiter zu 101Investing

ETFinance Erfahrungen – umfangreiches Handelsangebot mit klassischer Handelsplattform im Test!

Dezember 2, 2019 12:12 pm


Wichtige Trading-TippsBei ETFinance handelt es sich um ein Angebot der Magnum FX, die ihren Hauptsitz auf Zypern hat und hier auch reguliert wird. Die ETFinance Erfahrungen zeigen, dass der Broker durch eine übersichtliche und intuitiv bedienbare Handelsplattform Einsteiger und erfahrene Trader gleichermaßen ansprechen und ihnen ein umfangreiches Handelsumfeld bieten möchte.
Die Basiswerte für den Handel mit Forex und CFDs sind breit aufgestellt. Neben dem klassischen Forex-Handel ist auch das Trading mit digitalen Währungen möglich. Zudem stehen CFDs auf Indizes und Rohstoffe sowie Aktien zur Verfügung. Der umfangreiche ETFinance Test bietet die Möglichkeit, sich detailliert über den Anbieter zu informieren.
Stärken

  • Sehr umfangreiches Angebot an Basiswerten
  • Mehrere Plattformen: MT4, Webtrader, App
  • Krypto-Handel verfügbar
  • Breit aufgestellter Schulungsbereich
  • Faire Konditionen

Schwächen

  • Telefonischer Support nur begrenzt verfügbar
Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

1.) Forex Handelsangebot: umfangreiche Möglichkeiten für das Trading

Die ETFinance Erfahrungen zeigen, dass der Forex-Handel eine wichtige Rolle im Angebot spielt. Rund 50 verschiedene Währungspaare stehen für den Handel zur Verfügung. Durch eine übersichtliche Tabelle auf der Webseite ist es möglich, sich vor der Anmeldung einen Überblick über die Handelsmöglichkeiten zu verschaffen. Die Spread sind bei ETFinance sehr eng gehalten. Zudem können Kunden auf eine effektive Leverage zurückgreifen. Der Hebel hat für Privatkunden eine Höhe von bis zu 30. Professionelle Kunden können einen Hebel von bis zu 500 für den Forexhandel in Anspruch nehmen.
Besonders beliebt als Trading-Instrumente sind Paare, wie:

  • EURUSD
  • GBPUSD
  • USDJPY
  • AUDUSD

Wer für die Paare den Handel mit einem Hebel in Anspruch nehmen möchte, kann auf unterschiedliche Hebel zurückgreifen. Die Höhe ist abhängig von den gewählten Währungspaaren. Wie bereits kurz erwähnt, wird dabei unterschieden zwischen einem Hebel für Privatkunden sowie dem Hebel für professionelle Kunden. Um beim ETFinance Broker als professioneller Trader anerkannt zu werden, sind verschiedene Voraussetzungen zu erfüllen. Neben einem festen Betrag, der nachweislich vorhanden sein muss, spielt auch die persönliche Erfahrung am Finanzmarkt eine Rolle. Wer sich als professioneller Trader vermerken lassen möchte, wendet sich an den Support.
Das umfangreiche Angebot für den Handel mit Forex ermöglicht es Trader, eine breite Streuung im Portfolio in den Fokus zu stellen. Die Möglichkeiten, die Marktsituation für den eigenen Erfolg zu nutzen, sind vielseitig.

ETFinance Erfahrungen

Das ist die Website von ETFinance

2.) CFD Handelsangebot: Es bleiben keine Wünsche offen

Der ETFinance Test zeigt schnell, dass der Broker sehr gut aufgestellt ist, was das CFD-Handelsangebot angeht. Das Handelsangebot setzt sich zusammen aus:

  • Krypto-Paare
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Aktien

Die Aktien-CFDs ermöglichen dem Trader, mit einer deutlich kostengünstigeren Alternative in Wertpapiere zu investieren. Diese müssen dafür nicht einmal gehalten werden. Der direkte Handel mit Wertpapieren ist mit hohem Aufwand verbunden. Kurzfristige Reaktionen auf Marktveränderungen sind nicht so einfach möglich. Über die Investition in Aktien-CFDs können Trader die Entwicklungen am globalen Aktienmarkt für sich nutzen. Das Angebot bei ETFinance enthält zahlreiche Aktien-CFDs aus verschiedenen Ländern. Ein weiterer Vorteil ist, dass Trader auf diese Weise sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen profitieren können. Der direkte Wertpapierhandel setzt lediglich auf steigende Kurse.
Etwas überschaubarer ist die Auswahl bei den CFDs auf Rohstoffe gehalten. Aber auch hier ist ETFinance sehr gut aufgestellt. So können Trader unter anderem in Öl und Kakao, Kaffee und auch in Korn investieren. Zucker sowie Weizen gehören ebenfalls zu den Basiswerten für den Handel.
Damit das Portfolio von einer sehr breiten Diversifikation profitieren kann, wird das Angebot durch Indizes ergänzt. Der Handel mit Differenzkontrakten gilt als effektive Möglichkeit für hohe Renditen.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

3.) Krypto Handelsangebot: umfangreiche Handelsmöglichkeiten mit Kryptowährungen

Der ETFinance Broker hat ein sehr umfangreiches Angebot an digitalen Währungen für den Handel. Hier haben Trader die Möglichkeit, nicht nur die beliebten Währungen, wie Bitcoin oder auch Ethereum zu handeln. Investitionen sind auch in weniger bekannte digitale Währungen möglich. Das Handelsangebot enthält unter anderem die folgenden digitalen Währungen:

  • Cardano
  • Babel
  • IOTA
  • Lisk
  • Litecoin
  • NEO

Der Handel erfolgt in Kombination mit Fiat-Währungen. Der Handel ist rund um die Uhr möglich. Dabei wird bei den Spreads vermerkt, dass diese schwimmend sind. Die Leverage bei den digitalen Währungen ist deutlich geringer gehalten im Vergleich zum Forexhandel. So können Privatkunden hier mit einem Hebel in Höhe von 1:2 arbeiten.
Digitale Währungen gelten als besonders liquide. Die Variationen bei den Kursen erfolgen teilweise innerhalb von wenigen Minuten bis hin zu Sekunden. Trader sollten daher den Markt im Auge behalten und ihre Strategie an die schnellen Veränderungen des Marktes anpassen. Zudem kann auch bei CFDs auf digitale Währungen auf steigende sowie auf fallende Kurse gesetzt werden. Die vielseitigen Handelsmöglichkeiten machen CFDs besonders attraktiv und bieten so eine interessante Alternative im Vergleich zum direkten Kauf der Coins. Bei diesem muss gleichzeitig eine digitale Geldbörse eröffnet werden, um die Coins halten zu können.
ETFinance Broker

4.) Handelskonditionen: variable Spreads bei ETFinance

Optionsscheine handelnVariable Handelskosten zeichnen den Broker ETFinance aus. Der Anbieter selbst gibt an, dass seine Spreads besonders günstig sind. Im Forex-Bereich starten sie bereits bei 0,7 und sind abhängig von den gewählten Währungspaaren. Variable Spreads werden von Tradern besonders gerne in Anspruch genommen. Grund dafür ist, dass diese meist deutlich günstiger sind, als es bei fixen Spreads der Fall ist.
Beim Handel mit Kryptowährungen arbeitet der Broker mit schwimmenden Spreads. Hier sollten Trader vor der Eröffnung der Positionen prüfen, wie hoch die Kosten sind. Indizes starten bereits ab 0.3 Spreads und bei Rohstoffen können Trader den Handel sogar mit 0.03 Pips beginnen. Bei den CFDs auf Aktien wird auf einen festen Spread gesetzt. Dieser bewegt sich bei allen Positionen bei 0.21. Auch der Hebel ist gleich. Es gibt keine Unterschiede bei den einzelnen Basiswerten.
Der Broker selbst gibt an, dass für den Trader keine weiteren Gebühren anfallen. Es gibt für keine Positionen Gebühren oder Provisionen, die außerhalb der Spreads liegen. In der ETFinance Bewertung kann der Broker in Bezug auf die Gebühren punkten. Gerade für Einsteiger ist es häufig schwierig zu überblicken, mit welchen Kosten bei der Eröffnung einer Position gerechnet werden muss. Hier setzt der Broker auf eine sehr transparente Struktur und verzichtet auf versteckte Kosten.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

5.) Konten & Accounts: Auswahl an unterschiedlichen Konten

Verschiedene Kontomodelle haben bei einem Broker den Vorteil, dass der Trader die für sich passende Variante finden kann. Auch die ETFinance Erfahrungen zeigen, dass der Broker mehrere Kontomodelle im Angebot hat. Zu erwähnen ist, dass ein islamisches Konto in Anspruch genommen werden kann. Dieser Service wird nicht durch jeden Broker geboten. Zusätzlich dazu wird zwischen drei Modellen unterschieden:

ETFinance Demo

Diese Accountarten bietet ETFinance für das Trading an

  1. Silber: Das Silber-Konto ist für Einsteiger ideal geeignet. Hier starten Trader mit 750 Vermögenswerten und ab 0.07 Spreads. Der Support steht an fünf Tagen die Woche rund um die Uhr zur Verfügung. Es fallen keine Provisionen auf die Einzahlung an. Der maximale Hebel liegt bei dieser Variante bei 1:200.
  2. Gold: Bei der Gold-Variante werden erfahrene Trader angesprochen, die ebenfalls aus 750 verschiedenen Anlagen wählen können. Auch hier fallen keine Provisionen auf die Einzahlung an. Die Mindest-Spreads beginnen bei 0.5. Zudem steigt die Leverage auf bis zu 1:400 an.
  3. Platin: Die Platin-Variante wird für professionelle Trader zur Verfügung gestellt. Hier starten die Spreads schon ab 0.03 und die Leverage liegt bei bis zu 1:400.

Gerade für Einsteiger ist es empfehlenswert, mit der Silber-Variante zu starten. Ein Aufstieg zu einem der anderen Konten ist jederzeit möglich und kann durch den Trader beim Support beantragt werden.
Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

6.) Handelsplattform: Handel über den beliebten MetaTrader 4

Wer ETFinance live über die Handelsplattform in Anspruch nehmen möchte, der erhält den Zugriff auf eine der beliebtesten Handelsplattform für das Trading. Der Broker arbeitet mit dem MetaTrader 4. Diese Handelsplattform wird gerne auch als MT4 bezeichnet und hat schon mehrfach Auszeichnungen erhalten. Dabei vereint sie einige Vorteile, die für einen Trader interessant sind. So ist die Bedienung besonders einfach gehalten. Transaktionen können mit nur einem Klick durchgeführt werden. Die Daten für das Trading stehen grafisch zur Verfügung.
So ist eine intuitive Nutzung der Handelsplattform möglich. Über den MetaTrader 4 können Trader verschiedene technische Indikatoren in Anspruch nehmen. Durch die interaktiven Charts fällt es leichter, eine Strategie zu erarbeiten. Die Analysegrade können durch den Trader ausgewählt werden. Ergänzend dazu haben Trader die Option, Handelssignale in Anspruch zu nehmen.


Der MetaTrader 4 stellt auch eine Plattform für das mobile Trading zur Verfügung. Dadurch können Trader über ihre mobilen Endgeräte jederzeit auf ihr Konto zugreifen, Positionen beobachten und auch eröffnen oder schließen.

Ergänzend dazu ist ein Webtrader im Angebot von ETFinance zu finden. Der Broker sorgt dafür, dass der Download einer Handelsplattform nicht unbedingt in Anspruch genommen werden muss. Der Handel über den Browser ist ebenfalls möglich.

ETFinance Test

ETFinance bietet ausgezeichnete Trading-Plattformen zum Handel an

7.) Usability der Website: übersichtliche Gestaltung kann überzeugen

Eine gut strukturierte Webseite eines Brokers ist eine ideale Möglichkeit, um sich vor der Anmeldung über das Angebot informieren zu können. Der Broker ETFinance schneidet in diesem Zusammenhang sehr gut in der Bewertung ab. So finden Trader mit wenigen Klicks alle Informationen, die für sie relevant sind. Dabei kann aus den nachfolgenden Kategorien gewählt werden:

  1. Über
  2. Aktiva
  3. Handel
  4. Schulungen
  5. Rechtliches
  6. Kontakt

Die Informationen rund um den Broker sowie zu den Kontomodellen sind in der ersten Kategorie zu finden. Wer sich gerne darüber informieren möchte, welche Basiswerte zur Verfügung stehen, geht zu den Aktiva. Die klare Auflistung aller Basiswerte in übersichtlichen Tabellen, wird durch die Darstellung der Spreads ergänzt. So sind auch Interessierte direkt umfangreich informiert und können entscheiden, ob die Grundlagen für das Trading zu den eigenen Ansprüchen passen.
Im Bereich rund um den Handel werden die einzelnen Handelsplattformen beschrieben und deren Vorteile erläutert. Besonders empfehlenswert für Einsteiger ist der Blick auf den Schulungsbereich. Auch ETFinance stellt eine Akademie zur Verfügung, über die sich Trader mit den Inhalten des Handels beschäftigen und relevante Informationen erhalten können. Die Usability der Webseite kann daher nur als sehr gut bezeichnet werden und überzeugt durch ihre klaren Farben und Zusammenstellungen.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

8.) Kundensupport: 24/5 für Trader erreichbar

Der Kundensupport des Brokers kann an 24 Stunden an fünf Tagen in der Woche in Anspruch genommen werden. Samstag und Sonntag wird kein Support geboten. Die Kontaktaufnahme zu den Mitarbeitern kann auf verschiedenen Wegen erfolgen. So haben Trader die Möglichkeit, einen telefonischen Support in Anspruch zu nehmen. Es gibt eine Nummer für deutsche Trader. In der Regel erfolgt der Support hier auf Deutsch. Allerdings ist zu beachten, dass es einige Zeit dauern kann, bis ein Mitarbeiter am Telefon zur Verfügung steht. Ein Rückrufservice wird aktuell nicht angeboten.

ETFinance Bewertung

Das ist der Kunden-Support bei ETFinance

Die zweite Variante ist der schriftliche Support. Trader erhalten über die Webseite eine Mail-Adresse, an die sie sich wenden können. Hier können Anfragen ebenfalls auf Deutsch erfolgen, allerdings ist es möglich, dass die Beantwortung auf Englisch erfolgt. Abhängig davon, wie groß das Aufkommen bei den schriftlichen Anfragen ist, kann es einige Tage dauern, bis eine Rückmeldung erfolgt. Grundsätzlich reagiert der Support des Brokers jedoch recht schnell.


Als besonders praktisch bei Fragen und Problemen hat sich der Live-Chat erwiesen. Über ein Fenster auf der Webseite können Anfragen gestellt werden. Innerhalb weniger Sekunden steht normalerweise ein Mitarbeiter zur Verfügung. Vorher müssen jedoch durch den Trader Name und Telefonnummer eingegeben werden.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

9.) Zahlungsmethoden: gesicherte Zahlungsmethoden in der Auswahl

Die Einzahlung auf das Konto beim Broker erfolgt ausschließlich über gesicherte Zahlungsmethoden. So wird sichergestellt, dass der Zugriff von Dritten auf die Kontodaten der Trader nicht erfolgen kann. Grundsätzlich ist die Auswahl an Zahlungsmethoden eher übersichtlich gehalten. Trader wählen aus den Varianten:

  • Kreditkarte
  • Skrill
  • Neteller

Bei der Einzahlung über Kreditkarte kann diese mit Visa oder Mastercard durchgeführt werden. Bei Skrill und Neteller handelt es sich um praktische Zahlungsdienstleister, die einen schnellen Übertrag des Geldes zur Verfügung stellen. Durch die optimale Verschlüsselung und den Zugriff auf SecureCode erfolgt die Absicherung bei einer Kreditkartenzahlung. Alle Zahlungsmethoden können ohne Provision in Anspruch genommen werden.

ETFinance Live

Diese Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bietet ETFinance

Auch bei der Auszahlung können Trader aus den genannten Varianten wählen. Die Auszahlung und die Einzahlung erfolgen innerhalb einer kurzen Zeit. ETFinance verweist auf besonders schnelle Durchführungen. Dadurch können Trader schnell mit dem Handel starten oder über ihre Beträge auf dem eigenen Bankkonto schnell verfügen.


Auch der Trader ist in der Pflicht, für eine hohe Sicherheit bei der Übertragung des Geldes zu sorgen. Daher ist es wichtig, die eigenen Daten sicher aufzubewahren und nicht Dritten zur Verfügung zu stellen. Das Konto beim Broker sollte ausschließlich durch den Trader selbst geführt werden.

10.) Zusatzangebote: umfangreiches Schulungsangebot für Trader

Für den Einstieg in den Handel mit CFDs und Forex ist ein Demokonto hilfreich. Auf der Webseite gibt es keine Hinweise dazu, dass eine ETFinance Demo angeboten wird. Nach der Anmeldung und der ersten Einzahlung können Trader sich an den Support wenden und hier nach einem Demokonto fragen. Teilweise stellen Broker diese dann zur Verfügung. Direkt geworben wird mit der Test-Variante aber nicht.
Das Schulungsangebot des Brokers ist besonders umfangreich. Trader können aus verschiedenen Hilfsmitteln wählen, um sich einen Überblick über den Handel zu verschaffen. Tutorials und Webinare sind ein echter Klassiker in dem Zusammenhang. Die detaillierten Beschreibungen einzelner Begriffe sowie Erklärungen zu den Strategien sorgen dafür, dass Einsteiger schnell ein Bild vom Trading erhalten. Besonders vielseitig und optimal zusammenfassend sind auch die eBooks. Mit dem Download der eBooks können Trader diese einfach unterwegs lesen und sich so weiterbilden.
Bei ETFinance werden im Schulungsbereich Kurse angeboten. Zur Auswahl stehen Kurse aus den Bereichen:

  • Strategien
  • CFDs und Aktien
  • Social Trading
  • Fortgeschrittene
  • Anfänger
  • Handelsmarkt

In den Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene werden unterschiedliche Themen rund um das Trading aufgegriffen. Bei den Kursen zu den Strategien oder zum Social Trading liegt der Fokus auf diesen Themen.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

11.) Sicherheit und Regulierung: Regulierungen sind vorhanden

Ein international agierender Broker kann durch eine bestehende Regulierung ein solides Vertrauensverhältnis zu seinen Tradern aufbauen. Bei ETFinance handelt es sich um ein Angebot der Magnum FX Ltd. Die Cyprus Investment Firm hat ihren Sitz auf Zypern. Dadurch erfolgt die Regulierung durch die Cyprus Securities and Exchange Commission. Die Regulierung wurde 2018 erteilt. Die Regulierung der CySEC ist bei vielen Brokern eine wichtige Grundlage. Sie wird nur dann erteilt, wenn der Broker die Anforderungen der Behörde erfüllt. Durch regelmäßige Kontrollen wird sichergestellt, dass die Regulierung bestehen bleibt.
Zusätzlich dazu ist Magnus FX ein Mitglied im Investor Compensation Fund for Customers of Cyprus Investment Firms. Die Zusammenarbeit mit Zahlungsdienstleistern, die ebenfalls reguliert werden – wie Trustly, Wirecard oder auch Isignthis – erhöht die Sicherheit für den Trader.
Zu den Sicherheitsaspekten des Brokers gehört unter anderem die Verwahrung der Einlagen der Kunden auf separaten Konten. So wird sichergestellt, dass in Falle einer Insolvenz eines Brokers die Gelder der Kunden nicht angegriffen werden können.
Erhöht wird die Sicherheit der Webseite durch eine Verschlüsselung. So sind alle Daten, die durch die Trader auf der Webseite eingegeben werden, vor den Zugriffen Dritter geschützt. Der Trader selbst kann die Sicherheit seines Kontos durch die Auswahl eines besonders sicheren Passwortes erhöhen.
ETFinance Erfahrungen

12.) Auszeichnungen: Auszeichnungen für ETFinance sind noch nicht vorhanden

Die beste Trading-StrategieAuszeichnungen oder auch Preise werden teilweise an Broker vergeben, die durch Besonderheiten auffallen. Unregelmäßig durchgeführte Tests verschiedener Magazine und Dienstleister bilden die Basis für die Vergabe der Auszeichnungen. Häufig sind die bereits erhaltenen Preise auf der Webseite des Brokers zu finden. Die ETFinance Erfahrungen zeigen, dass dies bei dem Broker nicht der Fall ist. Wer ein wenig auf der Webseite stöbert wird feststellen, dass keine Auszeichnungen hier erwähnt sind. Auch weitere Recherchen haben ergeben, dass der Broker bisher noch nicht ausgezeichnet wurde. Häufig werden Preise in den folgenden Bereichen vergeben:

  • Bester Online-Forex-Broker
  • Beste Handelsplattform
  • Bester Kundenservice

Ein umfangreich durchgeführter Test zum Broker kann jedoch ebenfalls sehr aufschlussreich sein und mögliche Auszeichnungen obsolete werden lassen. So wurde im Test der Eindruck gewonnen, dass es sich bei ETFinance um einen sehr transparenten Anbieter mit einem soliden Handelsangebot handelt. Der Broker stellt einen sehr guten Support zur Verfügung und kann damit auch im Bereich des Kundenservice überzeugen.


Um ein umfangreiches Bild eines Brokers zu erhalten, kann es hilfreich sein, nach seriösen Testberichten und Artikeln verschiedener Magazine zu schauen. Diese nehmen Broker teilweise genau unter die Lupe und berichten von ihren Einschätzungen.

Fazit: ETFinance stellt ein umfangreiches und transparentes Handelsangebot zur Verfügung

Das Trading-Angebot von ETFinance kann im Test überzeugen. Rund 750 Basiswerte stehen für den Handel zur Verfügung. Hier können Trader aus dem klassischen Forexhandel wählen oder sich für das Trading mit CFDs auf Kryptos, Indizes, Rohstoffe und Aktien begeistern. Der vielseitig aufgestellte Schulungsbereich erleichtert den Einstieg in das Trading. Sollten doch Fragen aufkommen, steht der Support innerhalb der Woche rund um die Uhr zur Verfügung. Der Handel beginnt bereits ab geringen Spreads, die Auswahl an verschiedenen Konten zeigt zudem, dass sich der Broker auf Trader mit verschiedenen Erfahrungsstufen einstellt.
Die ETFinance Broker Erfahrungen fallen im Gesamten sehr positiv aus. Empfehlenswert ist eine Kontoeröffnung für Einsteiger und auch für erfahrene Trader.
Bilderquelle:

  • www.etfinance.eu/de/
  • www.shutterstock.com
Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

FXTM – der Forexhandel beim Anbieter mit Bewertung im großen Test

September 27, 2019 1:17 am

Wichtige Trading-Tipps
Der auf Zypern ansässige Forex Broker stellt mehr als 50 Devisenpaare zur Auswahl, wobei Trader Haupt- und Nebenwährungen sowie Exoten handeln können. Angeboten werden die Devisen auf Basis von Live-Kursen, sodass die Trader an fünf Tagen in der Woche 24 Stunden lang am liquidesten Markt der Welt aktiv sein können. Dafür stehen sogar vier Kontomodelle und ein Demokonto zur Auswahl.
Wer möchte, kann mit eigenem Kapital den Handel bereits ab einer Einzahlung von zehn Euro beginnen und sogar mithilfe vom Copy Trading Profite erzielen. Wir haben uns im großen FXTM Test alle Möglichkeiten und Konditionen näher angeschaut und stellen diese in unserem Erfahrungsbericht vor.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Die Fakten im Überblick

  • bei den meisten Kontomodellen keine Kommission
  • über 50 Devisen (Nebenwährungen, Hauptwährungen sowie Exoten)
  • Mindesteinzahlung in Höhe von 10 Euro; auf Standard Konto 100 Euro
  • sechs verschiedene Kontomodelle verfügbar
  • Enge Spreads ab 0.1 Pips
  • Demokonto kostenfrei
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot (auf Englisch)
  • Live-Chat und andere Online-Services für einen direkten Support
  • Regulierung durch die CySEC
  • Absicherung der Kundengelder bis 20.000 Euro
FXTM Erfahrungen

Das ist die Website von FXTM

Pro

  • Stopp Loss Tradingsechs verschiedene Kontomodelle (vier für den Devisenhandel)
  • Mindesteinzahlung ab 10 Euro
  • Hebelnutzung für CFDs bis 1:30 möglich
  • kostenloser Weiterbildungsbereich
  • regulierter Anbieter mit Absicherung der Kundengelder
  • mehr als 50 Devisenpaare verfügbar
  • insgesamt 250 Finanzinstrumente für den Handel
  • kostenloses Demokonto
  • Kundensupport über verschiedene Kontaktwege erreichbar

Kontra

  • Service in englischer Sprache

Die wichtigsten Fakten im Überblick

[table]
[tr][th]EU-Sitz und Regulierung[/th] [th]Sitz auf Zypern und in Südafrika; CySEC- und FSCA-Regulierung[/th][/tr]
[tr][td]Mindesteinlage ab[/td] [td] 10 EUR[/td][/tr]
[tr][td]Deutscher Support[/td] [td]Nein[/td][/tr]
[tr][td]Webinare, Einführung[/td] [td]Ja, allerdings in englischer Sprache[/td][/tr]
[tr][td]Demokonto[/td] [td]Ja[/td][/tr]
[tr][td]1-Klick-Handel[/td] [td]Ja[/td][/tr]
[tr][td]Einzahlungsbonus [/td] [td]Nein[/td][/tr]
[tr][td]Kommission[/td] [td]Ja, abhängig vom gewählten Kontomodelle[/td][/tr]
[tr][td]Plattform/Mobile Trading[/td] [td]MetaTrader 4 und MT5, Trading App wird angeboten[/td][/tr]
[tr][td]Spread EUR/USD[/td] [td]ab 0.1 Pips[/td][/tr]
[tr][td]Maximaler Hebel[/td] [td] 1:30[/td][/tr]
[tr][td]Hedging[/td] [td] Ja[/td][/tr]
[tr][td]Sonstiges[/td] [td]Konto für professionelle Trader; insgesamt sechs Kontomodelle auch für private Trader[/td][/tr]
[/table]

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

1.) Handelsangebot: FXTM Forex mit über 50 Währungspaaren

Optionsscheine handelnDie FXTM Erfahrungen in Bezug auf die handelbaren Devisenpaare sind äußerst vielversprechend. Angeboten werden über 50 Handelspaare: Hauptwährungen, Nebenwährungen und Exoten. Allerdings richtet es sich nach dem Trading-Konto, wie viele Devisenpaare tatsächlich auf dem jeweiligen Account gehandelt werden können. Die Trader können bei FXTM unter anderem die folgenden Hauptwährungen finden: AUDUSD, EURJPY, EURUSD, GBPJPY, GBPUSD, USDCAD sowie USDJPY. Für alle Fans von exotischen Devisen und Nebenwährungen gibt es ebenfalls ein umfangreiches Trading-Angebot, zu dem unter anderem durch USDSGD, USDZAR, AUDCHF und viele mehr gehören.

Über 250 Finanzinstrumente bei Broker

Zusätzlich zu den Devisen stellt FXTM seinen Anlegern noch weitere interessante Finanzinstrumente zur Verfügung. Dazu zählen vor allem CFDs auf Wertpapiere, Indizes sowie Commodities. Sie alle können mit variablen Trading-Konditionen und auf verschiedenen Trading-Accounts gehandelt werden, wobei für den Devisenhandel nur vier Kontomodelle zur Verfügung stehen. Wer sich für den Handel mit CFDs entscheidet, kann sogar einen Hebel von maximal 1:30 als privater Trader nutzen. Für professionelle Anleger gibt es ebenfalls spezielle Konditionen, welche sich einem höheren Hebel oder geringeren Trading-Kosten auszeichnen.

FXTM review

Diese Gründe sprechen für FXTM

2.) Handelskosten: Gebührendeckung durch Spreads

Kosten des TradingsDie Trading-Kosten variieren je nach Finanzinstrument. Handeln die Trader Devisen, so erfolgt die Abrechnung der Trading-Kosten auf Basis der Live-Kurse. Hier stellt sich der wesentliche Unterschied von FXTM zu anderen Brokern heraus. Abhängig vom gewählten Trading-Account sind die Spreads eng und beginnen ab 0,1 Pips. Das Margin-Call-Level liegt bei 80 Prozent, das Stop-Out-Level bei 50 Prozent. Sämtliche Handelsaktivitäten mit den drei Standard-Konten sind sogar Swap-Free.
Wer seine Trading-Kosten genau kalkulieren möchte, der kann dafür den gratis Rechner bemühen. Er steht durch den Broker online zur Verfügung und ermöglicht die blitzschnelle Kalkulation innerhalb weniger Sekunden.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

3.) Konten und Accounts: vier Kontomodelle für Devisenhandel

Trading mit HandelsplattformEs gibt insgesamt sechs Kontomodelle, wobei aber nur vier für den Handel mit Devisen konzipiert sind. Die Trader können wahlweise auf die Standard-Konten mit dem MT4 oder die ECN-Konten mit dem MT4/MT5 zurückgreifen. Die Mindesteinzahlung beträgt bei einem Standard-Account 100 Euro, wobei die Trader dort 59 Devisenpaare handeln können.
Wer sich allerdings für den Cent Account entscheidet, kann dort nur 25 Devisen (Haupt- und Nebenwährungen) handeln. Die Trader haben auch den ECN Account zur Auswahl, der mit einer Mindesteinzahlung von 500 Euro eröffnet werden kann. Hier stehen insgesamt 48 Devisenpaare (Haupt- und Nebenwährungen sowie Exoten) zur Verfügung. Wählen die Trader den ECN Zero Account, beträgt die Mindesteinzahlung 200 Euro. Handelbar sind 48 Devisen: Exoten, Haupt- sowie Nebenwährungen.

Bei meisten Konten fallen keine Kommissionen an

Erfreulicherweise gibt es die meisten Kontomodelle bei FXTM gänzlich ohne Kommissionen. Die Ausnahme bildet nur der ECN Account. Hinsichtlich der Kontowährungen gibt es ebenfalls viele Möglichkeiten, denn die Trader können beispielsweise in USD, Euro oder GBP ihr Konto führen.

Registrierung online in nur wenigen Minuten

Wer sich für eines der Trading-Konten registrieren möchte, braucht dafür nur wenige Minuten. Erforderlich sind dafür nur wenige personenbezogene Angaben: Name, Telefonnummer, Wohnsitzland, E-Mail-Adresse und die Vergabe eines Passwortes. Im Anschluss wird an die angegebene Mobilfunknummer ein PIN geschickt, der zur finalen Registrierung online eingegeben werden muss. Erst dann gelangen die Trader zu ihrem Account und können die Kontokapitalisierung vornehmen.

FXTM Erfahrungen ECN Broker

FXTM hält verschiedene Konten zum Traden bereit

4.) Handels-Tools: zahlreiche Tools und Analysen

Die FXTM Erfahrungen bei den Tools und Analysen sind äußerst positiv, denn die Trader bekommen tatsächlich einiges geboten, vieles davon sogar kostenfrei. Es gibt beispielsweise tägliche Marktanalysen sowie einen Account zu wichtigen wirtschaftlichen Ereignissen. Dazu kommt der Wirtschaftskalender, der ebenfalls gratis zur Verfügung steht. Weitere nützliche Tools sind:

  • Forex Nachrichten
  • Marktanalyse Videos
  • Quartalsbericht und Marktausblick

Die Trading-Experten geben mit ihrer Einschätzung beispielsweise die gegenwärtige Marktstimmung für den Devisenhandel wieder und können damit für Trading-Impulse sorgen. Besonders interessant ist die Forex News Timeline, denn darüber können die Trader komfortabel quasi im Minutentakt alle wichtigen Nachrichtenmeldungen rund um den Devisenmarkt kostenfrei abrufen. Wann immer eine wichtige Entscheidung getroffen wird oder sich der Devisenmarkt in Bewegung versetzt, erfahren es die FXTM Anleger als erstes.

Copy Trading als neue Trading-Möglichkeit zu Devisen

Als neues Tool gibt es auch die Option für das Copy Trading. Damit haben Trader die Chance, erfolgreiche Anleger weltweit zu kopieren und mit ihren Trading-Ideen selbst Profite zu erzielen. Die Anwendung vom Copy Trading funktioniert ganz leicht: Die Trader registrieren sich mit ihrem Investment Account, wählen den Strategie Manager und können nach der Verifizierung ihres Profils schon starten. Für die Auswahl des Strategie Managers stehen verschiedene Filterkriterien zur Verfügung, sodass die Trader beispielsweise nach den Gebühren, den Profiten oder der Anzahl der folgenden Anleger selektieren können.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

5.) Hebel-Trading: Wird es bei FXTM angeboten?

Der Handel mit dem Hebel ist für Differenzkontrakte natürlich besonders interessant. Die Händler können einen Hebel von bis zu 1:30 nutzen, wenngleich die Devisenpaare mit Live-Kursen direkt gehandelt werden. Mithilfe der Hebelwirkung haben sie die Möglichkeit, selbst mit wenig Eigenkapital am Markt große Beträge zu handeln, denn der Hebel dient als Multiplikator und bringt ein Vielfaches der eigentlichen Investitionssumme in den Markt.
Dadurch ergeben sich natürlich die hören Gewinnmöglichkeiten, aber auch die Verluste können steigen. Deshalb ist es wichtig, für den Hebel-Handel eine optimale Verlustbegrenzung zu ergreifen. Beim Standard-Konto findet der Margin Call beispielsweise bei 80 Prozent statt und das Stop Out Level liegt bei 50 Prozent.

Hebel mit Weiterbildungsmöglichkeiten und Demokonto üben

Gerade die Nutzung der Hebelwirkung ist für Trader zu Beginn ihrer Handelskarriere nicht immer ganz leicht, das weiß auch FXTM. Deshalb gibt es für die registrierten Anleger auch viel Unterstützung. Diese wird beispielsweise in Form von Weiterbildungsangeboten zum CFD-Handel und den Hebelwirkungen zur Verfügung gestellt – kostenlos.
Hinzu kommt das Demokonto, mit dem die Trader unter marktnahen Bedingungen auch die Hebelwirkung üben und souveräner Trading-Entscheidungen treffen können. Auch, wenn der Hebel falsch eingesetzt oder die Verluste nicht ausreichend begrenzt wurden, kann mit dem Demokonto nichts schief gehen, denn echte Verluste werden daraus nicht entstehen. Stattdessen lernen die Händler einfach daraus machen es bestenfalls das nächste Mal mit ihrem Live-Konto besser.

FXTM Erfahrungen demokonto

FXTM bietet ein umfangreiches Weiterbildungsangebot

6.) Demokonto: Mit Demo-Version der Software durchstarten

Das Demokonto gibt es nicht nur in einfacher Ausführung, sondern analog für die Live-Konten in fast allen Ausführungen der verfügbaren Konten. Das bedeutet, die Trader können das Demokonto beispielsweise führen als:

  • Standard Account
  • Cent Account
  • ECN Account
  • ECN Zero Account

Je nachdem, für welches Kontomodell sich die Trader entscheiden, können sie die ganze Bandbreite der Devisenpaare oder ausgewählte Währungen handeln. Dabei stehen immer die marktnahen Bedingungen hinsichtlich der Trading-Konditionen (beispielsweise Kommission) oder die Hebelwirkung zur Verfügung. Das Demokonto bietet auf diese Weise einen ersten Einblick, wie der Handel am Devisenmarkt aussehen kann und welche Auswirkungen die eigenen Trading-Entscheidungen auf das Eigenkapital haben können.
Statt jedoch eine Einzahlung vornehmen zu müssen, gibt es mit der Eröffnung vom Demokonto virtuelles Guthaben, welches uneingeschränkt eingesetzt werden kann. Wir empfehlen den Anlegern, das Demokonto so effizient wie möglich zu nutzen, denn solch eine Chance gibt es sonst nicht. Wo können die Trader schon mit virtuellem Guthaben und unter realistischen Marktbedingungen die verschiedenen Devisen handeln und aus ihren Fehlern lernen, um mit dem eigenen Kapital deutlich erfolgreicher zu investieren?

Anmeldung erfolgt leicht online

Wie das Live-Konto auch, so gibt es das Demokonto ebenfalls nach der Registrierung online. Diese dauert nur wenige Minuten und ermöglicht den sofortigen Zugriff zum Devisenmarkt. Ausgestattet mit dem virtuellen Guthaben können die Trader unmittelbar nach der Registrierung beginnen und zu den üblichen Marktzeiten in verschiedene Devisenpaare investieren. Natürlich lassen sich mit dem Demokonto auch die übrigen Finanzinstrumente des Brokers nutzen, denn es gibt insgesamt mehr als 250 von ihnen.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

7.) Handelsplattform: Zugriff auf den MetaTrader 4 und MetaTrader 5

Wer mit einer innovativen und leistungsstarken Trading-Plattform am Devisenmarkt handeln möchte, ist bei FXTM genau richtig. Die Erfahrungen mit FXTM zeigen, dass der Broker gleich zwei dieser benutzerfreundlichen und funktionalen Plattformen zur Verfügung stellt: MetaTrader 4 und den MetaTrader 5. Abhängig vom gewählten Kontomodell können die Trader wahlweise den MT4 und/oder den MT5 nutzen. Der MetaTrader 4 steht ausschließlich für die folgenden Kontomodelle zur Verfügung:

  • Standard Account
  • Cent Account
  • Shares Account

Bei den ECN-Konten haben Anleger die Wahl zwischen dem MT4 und dem MT5, wobei einige Funktionen vom MetaTrader 5 nicht überall verfügbar sind. Schauen wir uns an, welche Funktionen die Trading-Plattform überhaupt auszeichnen und was sie so besonders macht.

MetaTrader 4 als Allzweckwaffe

Der MT4 geht seit Jahren als die Trading-Plattform, wenn es um den Devisenhandel geht. Wer mit ihr erste FXTM Erfahrungen sammeln möchte, kann dafür auch das Demokonto nutzen. Zur Auswahl steht nicht nur der automatisierte Handel, sondern auch unzählige Indikatoren und Werkzeuge, welche die Kursanalyse erleichtern. Nutzbar ist die Trading-Plattform nicht nur am PC, sondern mittlerweile auch für die zahlreichen mobilen Endgeräte, ganz individuell auf die jeweiligen Betriebssysteme abgestimmt.

MetaTrader 5 mit noch mehr Funktionen

Der MT5 bietet den Anlegern noch mehr Funktionen und steht ebenfalls kostenlos zum Download bereit. Die Trader erhalten mit ihm Handelssignale aus der MQL5-Community und können sogar die Level II Daten für eine noch fundiertere Kursanalyse einsetzen. Auch diese Trading-Plattform besticht durch Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit und ist für mobile Endgeräte sowie dem PC verfügbar.

FXTM review

Nutzen auch Sie die Latest News von FXTM

8.) Kundensupport: Online viele Kommunikationswege

FXTM ist als Broker weltweit aktiv, wobei der Hauptsitz auf Zypern ist. Die Trader können den Broker zwischen 8:00 Uhr und 20:00 Uhr von Montag bis Freitag telefonisch erreichen, allerdings gibt es hier nur einen englischsprachigen Ansprechpartner. Der Support ist primär online verfügbar, was für deutsche Trader aufgrund der kostenlosen Nutzung von Vorteil ist. Allerdings ist auch bei den verschiedenen Kontaktmöglichkeiten online der Fokus auf die englische Sprache gerichtet. Zur Auswahl stehen verschiedene Optionen des Live-Supports:

  • WhatsApp
  • Live-Chat
  • Viber
  • Telegram
  • Messenger

Wer möchte, kann auch bequem online einen Rückruf durch einen Support-Mitarbeiter vereinbaren und dafür sogar ein bestimmtes Zeitfenster angeben. Als Ergänzung zum Support haben wir im FXTM Test auch einen gut strukturierten FAQ-Bereich gefunden, in dem die wichtigsten Fragen zum Trading, den Konditionen und vielen anderen Themengebieten behandelt werden.

Extra: FXTM Bonus durch das Loyalty Programm

Im FXTM Test haben wir noch eine Besonderheit gefunden: das Treueprogramm des Brokers. Die Trader können mit ihren Handelsaktivitäten Belohnungspunkte sammeln und diese dann für die Reduzierung ihrer Trading-Kosten nutzen. Allerdings wird diese Art des FXTM Bonus erst dann zur Verfügung gestellt, wenn sich die Händler als professionelle Trader registriert haben.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

9.) Zahlungsmethoden: So können Ein- und Auszahlungen durchgeführt werden

Hinsichtlich der Zahlungsdienstleister ist FXTM in unseren Augen sehr gut aufgestellt, denn der Forex Broker stellt den Kunden gleich mehrere renommierte Dienstleister zur Auswahl. Dazu gehören die Zahlung mit Kreditkarte (Visa, MasterCard sowie Maestro), die Zahlungen mit elektronischen Geldbörsen (hier vor allem Neteller und Skrill) und der Banktransfer.
Für die Einzahlung wird keine Gebühr erhoben, allerdings können durch Währungsumrechnungen durch die Kreditinstitute Zusatzkosten entstehen, mit denen der Broker selbst aber nichts zu tun hat. Als Währungen für die Kontokapitalisierung sind vor allem Euro, USD oder GBP vorgesehen, wenngleich es für einige Zahlungsdienstleister auch zusätzliche Währungen gibt. Wie lange die Kontokapitalisierung dauert, hängt entscheidend von der Zahlungsmethode ab. Erfahrungsgemäß dauert der Banktransfer am längsten und die Zahlung per Kreditkarte und elektronischer Geldbörse geht innerhalb von wenigen Stunden vonstatten.

Gebühren bei der FXTM Auszahlung sind möglich

Bei der Auszahlung der Gewinne sind die Anleger etwas eingeschränkt, denn es gibt hier nur dem Banktransfer sowie ausgewählte elektronische Geldbörsen. Hinzu kommt eine mögliche Gebühr, die allerdings bei Zahlungen mit Neteller oder Skrill entfällt. Wer hingegen den Banktransfer nutzt, muss einmalig Gebühren von 20 Euro zahlen, bei den übrigen elektronischen Geldbörsen sind es jeweils 1,5 Prozent des zu überweisenden Betrags. Dafür geht die Transaktion besonders schnell, denn die Gewinne werden erfahrungsgemäß noch am gleichen Tag auf dem Referenzkonto gutgeschrieben. Unsere FXTM Erfahrungen zeigen allerdings, dass es je nach Bank auch etwas länger dauern kann.
FXTM Erfahrungen

10.) Mobiler Handel: das Smartphone zur Trading-Plattform machen

Oftmals ergeben sich am Devisenmarkt besondere Bewegungen, welche Trader nicht verpassen sollten. Deshalb ist ein guter Broker auch mit Mobile Trading-Möglichkeit ausgestattet. Unsere Erfahrungen mit FXTM zeigen, dass die Anleger sich auf die mobile Anwendung verlassen können und sie für das Smartphone oder Tablet zum kostenlosen Download bereitsteht. Hinsichtlich der Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit müssen die Anleger keine Abstriche machen, denn die Charts lassen sich auch bequem auf den mobilen Endgeräten analysieren.
Wer bei FXTM Forex handeln möchte, kann sich auch aktuelle Nachrichten mittels Push-Benachrichtigung auf das Smartphone oder Tablet senden lassen. Der Login auf dem Trading-Konto funktioniert ebenfalls ganz bequem über die mobilen Endgeräte, sodass die Anleger mit einer funktionierenden Internetverbindung selbst kurzfristig interessante Entwicklungen am Devisenmarkt nutzen können.


Für die interessanten Trading-Angebote, auch im mobilen Bereich, wurde der Broker in den vergangenen Jahren bereits mit zahlreichen Auszeichnungen belohnt. Zwar handelt es sich dabei vor allem um Awards internationaler Jurys, dennoch hat sich FXTM diese durch seine Leistungen beim Devisenhandel verdient.

11.) Fazit: FXTM zeigt sich als vorbildlicher Forex Broker

Im FXTM Test haben wir uns vor allem die Angebote zum Devisenhandel näher angeschaut und sind positiv überrascht. Der Broker stellt insgesamt über 50 Devisenpaare zur Verfügung, wobei der Fokus nicht auf den Haupt- und Nebenwährungen liegt, sondern auch viele Exoten angeboten werden. Abhängig vom gewählten Konto haben Trader, die FXTM Forex Erfahrungen sammeln möchten, die Chance, entweder alle Devisenpaare zu handeln (mit Standard Account) oder ausgewählte Devisen zu nutzen. Bereits ab einer Mindesteinzahlung von 10 Euro sind die Trader dabei und können in Euro, USD oder andere Währungen investieren.
Wer möchte, kann zum unkomplizierten und risikolosen Trading-Einstieg sogar ein kostenloses Demokonto eröffnen, um sich schrittweise mit den Eigenheiten am Devisenmarkt vertraut zu machen. Dazu stellt der Broker sogar umfangreiches Weiterbildungsmaterial sowie viele kostenlose Analysen zur Verfügung. Die FXTM Erfahrungen mit den Trading-Konditionen sind ebenfalls positiv, denn die Händler können bei FXTM Forex ohne Kommission handeln und enge Spreads nutzen. Dass nicht nur wir überzeugt sind, zeigen auch die mehr als 15 Auszeichnungen der letzten Jahre, welche FXTM von internationalen Fachjurys erhielt.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Bilderquelle:

  • www.forextime.com

OctaFX Erfahrungen 2020: Alles Wissenswerte zum FX-Broker Test in der Bewertung!

September 18, 2019 4:28 pm

Wichtige Trading-Tipps
OctaFX ist ein Forex- und CFD-Broker, der bereits seit einigen Jahren aktiv ist und seit jeher ein überzeugendes Gesamtpaket bereithält. Den wenigen Nachteilen stehen zahlreiche Vorteile gegenüber. Dennoch ist der Broker hierzulande weitestgehend unbekannt. Ein Grund hierfür könnte die fehlende EU-Regulierung darstellen. Wer in der Vergangenheit bereits OctaFX Forex Erfahrungen sammeln konnte, weiß jedoch, dass dies kein Hinderungsgrund sein muss. Nachfolgend finden Interessierte daher alle Informationen zum Broker, die für einen Vergleich verschiedener Anbieter relevant sind.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Pro

  • Alle wichtigen Forex-Majors und –Minors vorhanden
  • enge Spreads auf allen Handelskonten
  • islamisches Konto wird angeboten
  • attraktive Boni und Werbeaktionen
  • mehrere Handelsplattformen zur Auswahl
  • geringe Mindesteinzahlung

Contra

  • Support nur auf Englisch
  • keine EU-Regulierung
  • wenige Bezahlmöglichkeiten

Durch die angebotenen Kontotypen (Micro, Pro und ECN) wird schnell ersichtlich, dass der Broker sowohl Privatanleger als auch professionelle Trader ansprechen möchte. Alle Kontoarten zeichnen sich durch enge Spreads aus, die mit denen anderer CFD- und Forex-Broker konkurrieren können. Auf Kommissionen oder andere Handelsgebühren verzichtet der Broker vollständig.
Die Auswahl im Bereich Forex ist mit 28 Devisenpaaren ausreichend groß, in anderen Bereich könnte sie etwas umfangreicher sein. Der fehlende Support auf Deutsch sollte für Trader kein Hindernis darstellen, wenn sie der englischen Sprache mächtig sind. Ungewöhnlich ist die Auswahl der Einzahlungsmöglichkeiten, die ausschließlich E-Wallets und Krypto-Wallets umfassen.
[toc]

Das ist die Website von OctaFX

Das ist die Website von OctaFX

Die wichtigsten Fakten im Überblick:
[table]
[tr][th]EU-Sitz und Regulierung[/th] [th]Der Hauptsitz von OctaFX befindet sich auf St. Vincent und den Grenadinen. Eine EU-Regulierung liegt dadurch nicht vor.[/th][/tr]
[tr][td]Mindesteinlage ab[/td] [td] 100 EUR[/td][/tr]
[tr][td]Deutscher Support[/td] [td]Nein. OctaFX bietet an den Handelstagen einen 24-Stunden Live-Chat auf Englisch.[/td][/tr]
[tr][td]Webinare, Einführung[/td] [td]Umfangreiches Weiterbildungsangebot. Außerdem zahlreiche nützliche Tools und Analysen für Trader.[/td][/tr]
[tr][td]Demokonto[/td] [td]Das OctaFX Demokonto ist kostenlos und unbegrenzt nutzbar.[/td][/tr]
[tr][td]Anzahl der Handelsgüter[/td] [td]28 Devisenpaare. Außerdem CFDs auf Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen und mehr.[/td][/tr]
[tr][td]1-Klick-Handel[/td] [td]Ja[/td][/tr]
[tr][td]Einzahlungsbonus [/td] [td] 50% Bonus auf alle Einzahlungen.[/td][/tr]
[tr][td]Kommission[/td] [td]Keine Angabe[/td][/tr]
[tr][td]Plattform/Mobile Trading[/td] [td]Nur Spread, keine Swap-Gebühren.[/td][/tr]
[tr][td]Spread EUR/USD[/td] [td] Ab 1,1 Pips, professionelle Kunden: ab 0,5 Pips[/td][/tr]
[tr][td]Maximaler Hebel[/td] [td] 1:500, professionelle Kunden: 1:200[/td][/tr]
[tr][td]Hedging[/td] [td] OctaFX erlaubt Hedging und Scalping.[/td][/tr]
[tr][td]Sonstiges[/td] [td]Copytrading, „Kunden werben Kunden“-Programm[/td][/tr]
[/table]

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

1.) Liegt eine Regulierung bei OctaFX vor? 

Stopp Loss TradingDie Frage nach einer Regulierung beim Forex-Broker OctaFX stellen Interessierte zurecht. Immerhin werden eine vorhandene Lizenzierung und Regulierung durch eine unabhängige Behörde in der Regel als Indiz für die Seriosität eines Brokers gewertet. Im Umkehrschluss muss dies jedoch nicht zwingend bedeuten, dass unregulierte Forex-Broker unseriös sind.
OctaFX gehört zu der Kategorie der Forex-Broker, die keine EU-Regulierung besitzen. Zwar wird dieser in der Öffentlichkeit als britischer Broker wahrgenommen, die beruht allerdings auf der Tatsache, dass sich die Server des Unternehmens in London befinden. Hauptsitz der Octa Markets Incorporated ist jedoch Kingstown, seines Zeichens Hauptstadt des Inselstaates St. Vincent und die Grenadinen.
Dieser Standort wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit aus steuerlichen Gründen gewählt. Außerdem spart der Broker sich im Gegensatz zu vielen in der EU ansässigen Konkurrenten die hohen Lizenzierungsgebühren. Da dieser Kostenvorteil direkt an die Trader in Form günstiger Handelskonditionen weitergegeben werden kann, muss ein Sitz außerhalb der EU also nicht zwingen nur Nachteile mit sich bringen. Die von uns gesammelten OctaFX Erfahrungen sprechen weiterhin dafür, dass es sich hier um einen seriösen Broker für Devisen und CFDs handelt.


Da der Hauptsitz des Unternehmens im Karibikstaat St. Vincent und die Grenadinen liegt, besitzt der Broker keine klassische EU-Regulierung, wie ebenfalls der Broker Capital Holdings. Für Händler ist dies zunächst kein Nachteil, da der Broker seriös ist.

octafx erfahrungen

2.) Spreads & Kommissionen: OctaFX Handelskonditionen im Überblick

Optionsscheine handelnZuvor wurde bereits angesprochen, dass die Kostenersparnis, die aus dem Sitz des Brokers außerhalb der EU resultiert, direkt an die Händler weitergegeben werden kann. Daher finden Interessierte nachfolgend alle Informationen zu den Handelskonditionen bei OctaFX. Zunächst fällt dabei auf, dass bei der Positionseröffnung keine Kommissionen oder sonstigen versteckten Kosten anfallen. Selbst Swap-Gebühren, die bei vielen Mitbewerbern zum Teil sehr hoch ausfallen, existieren bei OctaFX nicht.
Die einzigen Handelskosten, mit denen Trader im OctaFX Test konfrontiert werden, sind die Spreads. Je nach Handelskonto und gehandeltem Basiswert können diese unterschiedlich hoch ausfallen. Da bei OctaFX in erster Linie der Handel mit Devisen im Vordergrund steht, können Interessierte nachfolgender Auflistung die Spreads beliebter FX-Paare, aber auch anderer Basiswerte, entnehmen.

  • Euro vs. US-Dollar (EURUSD): 1,1 Pips
  • Britisches Pfund vs. US-Dollar (GBPUSD): 1,6 Pips
  • US-Dollar vs. Japanischer Yen (USDJPY): 0,9 Pips
  • Australischer Dollar vs. Kanadischer Dollar (AUDCAD): 1,5 Pips
  • DAX 30 Index (GER30): 1,6 Pips
  • Gold on Spot (XAUUSD): 3,1 Pips
  • Bitcoin vs. US-Dollar (BTCUSD): 11,5 Pips

Angegeben ist stets der typische Spread auf dem Micro-Konto, welches für die meisten Privatkunden wahrscheinlich das Konto der Wahl darstellt. Im tatsächlichen Handel können die Spreads jedoch durchaus höher oder niedriger liegen, sowohl auf dem Mirco- also auch auf dem Pro- oder ECN-Konto.


Selbst auf dem Micro-Konto, wo die Spreads etwas höher als auf dem Pro- und ECN-Konto sind, bietet OctaFX konkurrenzfähige Spreads. Kommissionen und andere Handelskosten existieren beim Broker nicht.

Octafx review

3.) OctaFX Handelsangebot: 28 FX-Paare und diverse CFDs

Da beim Broker bereits dem Namen nach der FX-Handel im Vordergrund steht, beschäftigen sich die OctaFX Forex Erfahrungen nun zunächst mit diesem Thema. Händler finden bei OctaFX ein Angebot aus 28 verschiedenen Währungspaaren, die sie zu günstigen Konditionen handeln können. Zu beachten ist, dass es sich hierbei ausschließlich um Majors und Minors handelt, exotische Währungspaare suchen Trader im Portfolio von OctaFX hingegen vergeblich.
Majors sind alle Währungspaare, die aus der Kombination des US-Dollars mit einer anderen Hauptwährung gebildet werden können. Bei den weiteren Hauptwährungen handelt es sich um die Währungen von Großbritannien, Australien, Japan, Neuseeland, Kanada sowie der Schweiz und der Euro-Zone. Devisenpaare, die aus diesen sieben Währungen gebildet werden, werden Minors genannt.
Daneben stellt der Broker ein Angebot von CFDs auf Rohstoffe und Indizes zur Verfügung. Dadurch können Händler Silber und Gold on Spot handeln, auf dem Micro-Konto dazu vier Indizes (zehn auf dem Pro-Konto). Abgerundet wird das Angebot durch Kryptowährungen. Diese werden ähnlich wie Devisen als Paare gehandelt. So können Trader beispielsweise Bitcoin (BTCUSD), Ethereum (ETHUSD) und Litecoin (LTCUSD) gegen den US-Dollar in Echtzeit handeln. Der Vorteil dieser Handelsform liegt auf der Hand: Anleger müssen kein zusätzliches e-Wallet erstellen, wenn sie Kryptos bei OctaFX handeln.


Die Auswahl handelbarer Basiswerte bei OctaFX ist ausreichend groß, aber nicht riesig. Im Forex-Handel stehen alle relevanten Majors und Minors zur Verfügung, insgesamt also 28 Paare. Ergänzt wird das Angebot durch Rohstoffe, Kryptos und Indizes.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

4.) Demokonto: bei OctaFX kostenlos und unbegrenzt nutzbar

Grundsätzlich haben Trader zwei Möglichkeiten, wie sie den Handel mit Devisenpaaren und anderen Basiswerten erlernen können. Zum einen können sie Positionen mit niedrigem Volumen eröffnen, so dass sich ein Verlust nicht allzu schwerwiegend auf den Kontostand auswirkt. Da OctaFX eine Mindesteinzahlung von 100 EUR empfiehlt, jedoch nicht voraussetzt, stünde Händlern dieser Weg zumindest offen.
Die zweite Möglichkeit, bei OctaFX Forex Erfahrungen zu sammeln, besteht über das Demokonto des Brokers. Auf diesem ist der Handel unter weitestgehend realen Bedingungen möglich, ohne dass Händler dabei Verluste ihres Tradingkapitals befürchten müssen. Zu diesem Zweck stellt der Broker ihnen einen unbegrenzten Vorrat an virtuellem Kapital zur Verfügung. Bei OctaFX nennt sich die virtuelle Währung „Demo-Dollar“.
Der Unterschied zwischen Demo- und Live-Konto besteht einzig darin, dass auf dem Demokonto simulierte Trades mit besagtem Demo-Dollar durchgeführt werden. Da Händlern trotzdem echte Tradingsignale zur Verfügung gestellt werden, können sie umgehend ein Gefühl für den realen Handel auf dem Live-Konto entwickeln. Außerdem lernen Trader mit der Zeit, wie sie die bereitgestellten Charts korrekt interpretieren, Kursmarkierung nutzen und Auftragsarten gewinnbringend einsetzen.
Während Trader auf dem Demokonto zwar kein echtes Geld verlieren können, haben sie dennoch die Möglichkeit, dieses zu gewinnen. Zu diesem Zweck veranstaltet OctaFX regelmäßig beispielsweise den OctaFX Champion Demo-Wettbewerb, in dessen Rahmen Händler insgesamt 1.000 USD gewinnen können.


OctaFX stellt Anlegern ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Dieses ist kostenlos, unbegrenzt nutzbar und besitzt einen unbegrenzten Vorrat an virtuellem Kapital.

OctaFX bietet Mobile Trading & Demokonten an

OctaFX bietet Mobile Trading & Demokonten an

5.) Einzahlungsbonus und weitere Boni bei OctaFX

Kosten des TradingsDie Wettbewerbe, die OctaFX für alle Besitzer eines Demokontos veranstaltet, stellen nur eines von mehreren Bonusangeboten des Brokers dar. Die Teilnahme an den Demokonto-Wettbewerben ist übrigens sowohl für Anfänger als auch für Profis attraktiv. Denn im Rahmen der meist einmonatigen Veranstaltungen können sie wie gewohnt den Forex-Handel risikolos erlernen. Erzielen sie dabei höhere Gewinne als andere angemeldete Händler, wird dies mit einer Bonuszahlung auf das Echtgeldkonto belohnt.
Der zweite Bonus, der für viele Anleger interessant sein dürfte, ist der Einzahlungsbonus. CFD- und Forex Broker nutzen Bonusangebote bekanntlich, um neue Trader auf das eigene Angebot aufmerksam zu machen. In einem Forex Broker Vergleich achten Interessierte daher häufig auf Willkommensangebote und den Bonus auf die erste Einzahlung. Auch bei OctaFX existiert ein solcher Einzahlungsbonus. Dieser beträgt 50% und gilt nicht nur für die erste, sondern auch für alle nachfolgenden Einzahlungen.
Der Einzahlungsbonus wird für alle Konten und Bezahlmethoden angeboten, so dass alle Trader bei OctaFX von diesem profitieren können. Vor der Auszahlung sind jedoch die an den Bonus gekoppelten Umsatzbedingungen zu beachten.


Für Trader ist insbesondere der Einzahlungsbonus von 50% auf jede Einzahlung interessant. Darüber hinaus bietet der Broker weitere Bonusangebote.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

6.) MetaTrader 4 & 5 und cTrader: Alle Plattformen vorgestellt

Bereits mehrfach wurde angedeutet, dass Trader, die bei OctaFX Forex handeln möchten, die Wahl zwischen mehreren Handelsplattformen haben. Allerdings haben sie nur beschränkt die Möglichkeit zu entscheiden, welche dieser Handelsplattformen sie benutzen möchten, da jede an eine bestimmte Kontoart gebunden ist.
Zunächst ein Überblick über die Handelsplattformen, die OctaFX Tradern zur Verfügung stellt:

  • MetaTrader 4: als Webplattform, für PC, iOS und Android
  • MetaTrader 5: als Webplattform, für PC, iOS und Android
  • cTrader: als Webplattform, für PC, iOS und Android

Mit insgesamt zwölf verschiedenen Lösungen kann die Auswahl an Tradingplattformen bei OctaFX als überdurchschnittlich hoch bezeichnet werden. Dank der mobilen Lösungen, die kostenlos aus den entsprechenden App-Stores heruntergeladen werden können, sind Trader nicht zwingend auf einen PC zum Handel mit Forex und CFDs angewiesen.
Zu beachten ist jedoch, dass der MetaTrader 4 nur in Kombination mit dem Micro-Konto verwendet werden kann. Gleichzeitig ist der MetaTrader 5 an die Nutzung mit dem Pro-Konto gebunden. Trader mit ECN-Konto können den weder den MT4 noch den MT5 nutzen, der Handel dort findet stattdessen über den cTrader statt.
Zusätzlich bietet OctaFX außerdem eine Handelsplattform zum Download an, die das Copytrading-Angebot des Brokers unterstützt. Über diese können Anleger sowohl Master werden und anderen ihre Trades zur Verfügung stellen als auch selbst erfahrenen Tradern folgen.


Die Auswahl der Handelsplattformen erscheint dank mobiler Lösungen zunächst groß. Allerdings müssen Trader beachten, dass sie auf jedem Tradingkonto je nur eine Handelsplattform nutzen können.

Entdecken Sie die Handelsplattformen von OctaFX

Entdecken Sie die Handelsplattformen von OctaFX

7.) Der Weg zum OctaFX Live-Konto Schritt für Schritt erklärt

Die beste Trading-StrategieNachdem das Demo-Konto zuvor bereits ausgiebig beschrieben wurde, beschäftigen sich unsere OctaFX Erfahrungen im nächsten Schritt mit der Erstellung eines OctaFX Live-Kontos. Im Gegensatz zum Demokonto, bei dem die Registrierung in wenigen Sekunden abgeschlossen ist, ist die Erstellung eines Echtgeldkontos ein wenig komplexer.
Interessierte finden daher nachfolgend eine Schritt für Schritt Anleitung, die sie bei der Erstellung eines OctaFX Handelskontos gerne zur Hand nehmen können.

  1. Persönliche Daten eingeben: Bei der Eröffnung müssen im ersten Schritt nur der Name und eine E-Mail-Adresse angegeben werden. Eine Registrierung über das Google- oder Facebook-Konto ist ebenfalls möglich.
  2. Passenden Kontotyp wählen: OctaFX stellt mit Micro, Pro und ECN drei Kontotypen zur Verfügung. Micro eignet sich dank geringer Mindesteinlage für Anfänger, Pro hingegen für erfahrene Trader.
  3. Einstellungen festlegen: Für das Handelskonto können einige Einstellungen getroffen werden. Hierzu gehören Handelswährung, maximaler Hebel, fixe Spreads und ob der Händler ein Live-, Demo- oder Islamisches Konto wünscht.
  4. Verifizierung: Auch ohne Regulierung legt OctaFX Wert auf eine vollständige Verifizierung des Kontos. Erst dann stehen alle Funktionen zur Verfügung. Der Broker benötigt die Kopie eines Ausweisdokuments sowie einen Wohnsitznachweis.

Die Anmeldung dürfte auch unerfahrene Trader vor keinerlei Probleme stellen und sollte innerhalb weniger Minuten abgeschlossen sein. Einzig für die Verifizierung ist mit einer Wartezeit zu rechnen.
Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

8.) Support und Weiterbildungsmöglichkeiten bei OctaFX

Ein vorhandener Kundensupport ist sowohl für unerfahrene als auch für erfahrene Trader wichtig. Denn immer wieder kann es zu Problemen kommen, bei denen ausschließlich ein Servicemitarbeiter weiterhelfen kann. Dies ist immer dann der Fall, wenn es sich um Probleme bei der Ein- und Auszahlung oder bei der Benutzung einer der Handelsplattformen handelt. Auch OctaFX stellt einen Support zur Verfügung, der über diese Wege zu kontaktieren ist:

  • Live-Chat
  • E-Mail
  • Telefon

Der Support ist so von Montag bis Samstag rund um die Uhr zu erreichen. Am schnellsten gelingt dies mit Sicherheit über den Live-Chat. Ein Support auf Deutsch wird über keinen der genannten Wege angeboten, die englische Sprache sollten Trader, die bei OctaFX Forex handeln, daher mindestens beherrschen.
Über den umfangreichen Weiterbildungsbereich können Trader zudem neues Wissen erlangen und vorhandene Kenntnisse ausbauen. Hierzu steht ihnen beispielsweise eine Auswahl an Video-Leitfäden zur Verfügung, die unter anderem eine Einführung in den MetaTrader als Handelsplattform bieten. Daneben können Interessierte die Forex-Grundlagen erlernen und finden nützliche Analysen und Trading-Tools.


Kein deutschsprachiger, aber immerhin ein englischer Support (24/6). Dazu bietet OctaFX einen umfangreichen Weiterbildungsbereich.

Octafx test

9.) Wie können Einzahlungen vorgenommen werden?

Wer bei OctaFX Forex Erfahrungen auf dem Echtgeld-Konto sammeln will, muss zunächst sein Micro-, Pro- oder ECN-Handelskonto kapitalisieren. Zu diesem Zweck stellt der Broker eine Reihe von Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Auffällig dabei ist zunächst, dass klassische Überweisungsmöglichkeiten, wie die Banküberweisung oder Kreditkarten, vom Broker nicht unterstützt werden.
OctaFX arbeitet stattdessen mit den E-Wallets Neteller und Skrill und bietet darüber hinaus die Einzahlung via Bitcoin an. Für den einen oder anderen Anleger mag sich dies nachteilig auswirken, da ein entsprechendes Konto gegebenenfalls zunächst beim Anbieter erstellt werden muss, um den Service nutzen zu können.
Aber auch auf die Vorteile der einzelnen Bezahlmethoden soll an dieser Stelle hingewiesen werden. So wird das eingezahlte Kapital beispielsweise umgehend auf dem Konto des Traders gutgeschrieben. Der Mindestbetrag pro Einzahlung liegt zwar bei 50 USD (0,00045 BTC), seitens des Brokers werden jedoch keine Gebühren auf Transaktionen erhoben. Dies gilt sowohl für Ein- als auch für Auszahlungen (Mindestbetrag: 5 USD).


Mit zwei E-Wallets sowie Bitcoin bietet OctaFX zunächst eine überschaubare Auswahl an Transaktionsmöglichkeiten. Positiv zu bewerten ist, dass die Kontogutschrift sofort erfolgt und keine Gebühren anfallen.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

10.) Das sagt die Fachpresse zum Forex-Broker

OctaFX ist bereits seit einigen Jahren am Markt aktiv und ist trotz fehlender EU-Regulierung bestrebt, Händlern eine bestmögliche Tradingerfahrung zur Verfügung zu stellen. Um dies sicherzustellen, bietet OctaFX günstige Handelskonditionen, eine große Auswahl an Handelsplattformen und attraktive Bonusangebote. Diese Punkte wurden in der Vergangenheit nicht nur von Händlern, die OctaFX Erfahrungen sammeln konnten, gewürdigt, sondern auch von der Fachpresse in aller Welt.
Bei OctaFX handelt es sich um einen vielfach preisgekrönten Broker für Forex und CFDs, der in der Vergangenheit zahlreiche Awards gewinnen konnte. Die nachfolgende Übersicht umfasst lediglich die Awards aus den Jahren 2018 und 2019:

  • FX Daily Info Forex Award: Bester ECN/STP-Broker 2019
  • FX Daily Info Forex Award: Bester Forex-Broker Asiens 2019
  • Global Banking & Finance Awards: Bester Forex-Broker Asiens 2018
  • European CEO Awards: Bester FX-Broker 2018
  • European CEO Awards: Beste Trading Konditionen 2018
  • Forex-Awards.com: Beste Copy Trading Plattform 2018

In der Vergangenheit konnte der Broker außerdem Auszeichnungen für Transparenz, Handelsausführungen, Handelskonditionen und weitere Eigenschaften gewinnen. Dies stellt unter Beweis, dass ein guter Broker nicht zwingend eine EU-Regulierung besitzen muss, um sowohl Händler als auch die Fachpresse von seinem Angebot zu überzeugen.

Weiter zum Broker: de.octafx.com

Bilderquelle:

  • shutterstock.com
  • de.octafx.com

Global.ITRADER Erfahrungen 2020 – Anbieterbewertung und Meinungen im Erfahrungsbericht!

Juli 12, 2019 2:49 pm

Global.ITRADER Erfahrungsbericht:
Optionsscheine handelnGlobal.ITRADER ist eine Trading-Plattform, bei der Anleger mit verschiedenen Assets investieren können. Hinter dem Unternehmen steht die Bayline Trading Ltd., ein führender Online-Broker mit Sitz in Belize. Daher wurde Global.ITRADER von der belizianischen Finanzaufsicht reguliert. Neben Devisen können Trader in CFDs verschiedener Anlageklassen investieren und an ihrem mittel- bis langfristigen Vermögensaufbau arbeiten.

Wer Unterstützung bei seinen Handelsaktivitäten benötigt, kann auf das umfangreiche kostenlose Global.ITRADER Schulungsprogramm zurückgreifen und eines der drei Kontomodelle mit attraktiven Handelskonditionen nutzen. Wir zeigen, was der Broker Tradern sonst noch zu bieten hat, denn wir haben den umfangreichen Global.ITRADER Testbericht.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Pro

  • 3 verschiedene Kontomodelle
  • MT4 mit zahlreichen Trading-Tools
  • Umfangreiche Weiterbildungsangebote kostenlos nutzbar
  • Zahlreiche CFDs auf Aktien, Rohstoffe und Co. sowie Forex-Trading
  • Kostenloses Demokonto

Contra

  • Demokonto auf 14 Tage begrenzt
  • Enorm hohe Gebühren bei Inaktivität ab 60 Tagen
Global.ITRADER

Kein Handel aus der EU oder dem Vereinigten Königreich möglich!

Der Broker hat sein Angebot vor allem an englischsprachige Anleger ausgerichtet. An manchen Stellen sind Defizite hinsichtlich Übersetzung oder Trading-Informationen erkennbar, was in unserem Test eindeutiges Verbesserungspotenzial darstellt. Auch die teilweise hohen Kosten (vor allem bei Inaktivität) sind im Vergleich zu anderen Anbietern für Trader nachteilig. Mit welchen Leistungen Global.ITRADER überzeugen kann und wo Anleger Abstriche machen müssen, zeigen wir im umfangreichen Erfahrungsbericht.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

[table]
[tr][th]Regulierung[/th] [th]Global.ITRADER hat seinen Sitz auf Belize und wird durch IFSC reguliert[/th][/tr]
[tr][td]Mindesteinlage ab[/td] [td]Global.ITRADER beim Konto eine Mindesteinzahlung von 250 Euro[/td][/tr]
[tr][td]Support[/td] [td]Ja, gewährleistet durch Livechat.[/td][/tr]
[tr][td]Webinare, Einführung[/td] [td]Ja, es werden zahlreiche eBooks, Kurse und Tutorials angeboten.[/td][/tr]
[tr][td]Demokonto[/td] [td]Ja, es steht ein Demokonto für 14 Tage zur Verfügung, welches mit maximal 50.000 Euro virtuellem Guthaben ausgestattet ist[/td][/tr]
[tr][td]Anzahl der Handelsgüter[/td] [td]Forex, Krypto-Paare, Aktien, Indizes und Rohstoffe[/td][/tr]
[tr][td]1-Klick-Handel[/td] [td]Ja[/td][/tr]
[tr][td]Einzahlungsbonus [/td] [td]—[/td][/tr]
[tr][td]Kommission[/td] [td]Keine Angabe[/td][/tr]
[tr][td]Plattform/Mobile Trading[/td] [td]MetaTrader 4, auch für Android- und iOS-Betriebssysteme als App[/td][/tr]
[tr][td]Spread EUR/USD[/td] [td]Ab 0,03 Pips (Rohöl auf Platin-Konto)[/td][/tr]
[tr][td]Maximaler Hebel[/td] [td]1:30, Kryptowährungen: 1:2[/td][/tr]
[tr][td]Hedging[/td] [td]Ja[/td][/tr]
[tr][td]Sonstiges[/td] [td]Islamisches Konto ebenfalls verfügbar[/td][/tr]
[/table]

1.) Global.ITRADER und sein Sicherungsumfeld im Test

Im Global.ITRADER Test haben wir uns zunächst das Sicherungsumfeld angeschaut, denn jeder renommierte Broker sollte über eine gültige Lizenz verfügen. Durch den Sitz in Belize hat die Bayline Trading Ltd. eine Lizenz der belizianischen Börsenaufsichtskommission. Allerdings darf der Broker auch grenzüberschreitend Dienstleistungen für seine Trader anbieten. Dafür gibt es je nach Wohnsitzland die Regulierungen durch die zuständigen Behörden.

ITRADER Sicherheit
Sicherheit ist auch bei der Kontoverwaltung gegeben, denn die liquiden Mittel der Trader werden getrennt von den brokereigenen Finanzmitteln verwahrt. Hinzu kommt die gesetzliche Absicherung, bei Insolvenz, sodass die Trader ihr Kapital bis zu einer maximalen Grenze pro Konto geschützt wissen. Positiv im Test fiel auf, dass sämtliche Informationen transparent für die Anleger zugänglich auf der Website präsentiert werden, was für uns ein weiterer Hinweis auf einen etablierten Anbieter ist, der nichts zu verbergen hat und auf Nachfragen der Trader reagiert.

Die Regulierung des Brokers erfolgt durch die IFSC, da der Hauptsitz in Belize ist. Für Sicherheit der Kapitaleinlagen sorgt die Segregation, denn die Kundengelder werden getrennt von den brokereigenen Finanzmitteln verwahrt.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

2.) Die Konditionen: Wie viel zahlen Trader für den Handel?

Die Konditionen bei Global.ITRADER variieren von Kontomodell zu Kontomodell. Insgesamt bietet der Broker drei Varianten:

  • Silber
  • Gold
  • Platin

Die günstigsten Trading-Konditionen haben die Anleger auf dem Platin-Konto, was allerdings auch mit einer höheren Einzahlung verbunden ist. Das Silber-Konto gilt als Standardkonto und ist bereits ab 250 Euro verfügbar. Im Test haben wir die Spreads für die verschiedenen Finanzinstrumente gegenübergestellt. Trader, die das Silber-Konto nutzen, könne beispielsweise das Devisenpaar EUR/USD für 2,2 Pips handeln, beim Gold-Konto für 1,3 und beim Platin-Konto sind es 0,7 Pips. Neben den Devisenpaaren gehören auch Gold, Rohöl und die Handelsmöglichkeit auf den DAX zum Angebot, sodass wir uns auch diese Konditionen im ITRADER Test näher angesehen haben.

ITRADER Konditionen
Gold können die Trader auf dem Silber-Konto ab 0,59 Pips, beim Gold-Konto ab 0,48 Pips und auf dem Platin-Konto sogar ab 0,37 Pips handeln. Das Investment in Rohöl ist ab 0,07 Pips auf dem Silber-Konto, ab 0,05 Pips auf dem Gold-Konto und ab 0,03 Pips auf dem Platin-Konto möglich. Der DAX kann ab 2 Pips auf dem Silber-Konto, ab 1,5 Pips auf dem Gold-Konto und ab 1,0 Pips auf dem Platin-Konto gehandelt werden.

Die Global.ITRADER Erfahrungen zeigen auch, dass es die Hebemöglichkeit gibt – jedoch nur für professionelle Trader. Wer sich als professioneller Anleger beim Broker registriert, kann Devisen mit maximal 1:200 auf dem Silber-Konto handeln; beim Gold- und Platin-Konto sind es maximal 1:400.

Hinweis: Unsere Global.ITRADER Erfahrungen zeigen, dass die Kunden bei längerer Inaktivität mit Zusatzkosten rechnen müssen. Nach den ersten 60 bis 90 Tagen ohne Handelsaktivität auf dem Konto werden monatlich 80 Euro rückwirkend für die Zeit der Inaktivität berechnet. Bei 90 bis 180 Tagen Inaktivität werden monatlich 120 Euro berechnet, bei 180 bis 300 Tagen 200 Euro und bei über 270 Tagen 500 Euro monatlich.

Es gibt bei Global.ITRADER drei verschiedene Kontomodelle: Silber, Gold und Platin. Die Handelskonditionen variieren bei allen drei Modellen, sind aber erfahrungsgemäß beim Platin-Konto am attraktivsten. Dafür müssen die Trader eine höhere Einzahlung vornehmen; grundsätzlich gibt es das Standard-Konto (Silber-Konto) schon ab 250 Euro Mindesteinzahlung.
Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

3.) Diese Finanzprodukte gehören zum Handelsangebot

Stopp Loss TradingIm Global.ITRADER Test haben wir auch die angebotenen Finanzinstrumente näher unter die Lupe genommen. Zur Auswahl stehen neben unzähligen Devisen:

  • Kryptowährungen
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Aktien

ITRADER Handel
Besonders umfangreich ist die Auswahl der angebotenen Devisenpaare, wobei sich Global.ITRADER nicht nur auf die Hauptwährungen beschränkt, sondern auch unzählige Exoten und Nebenwährungen zur Verfügung stellt. Hinzu kommen die Kryptowährungen bzw. die Krypto-Paare. Trader können die wichtigsten Internetwährungen wie Ethereum, Bitcoin und Litecoin gegen USD und andere Fiat-Währungen handeln. Zur Auswahl gehören auch die Indizes, von denen insgesamt mehr als 15 angeboten werden. Möglich ist zudem der Handel mit den Rohstoffen. Trader können neben Kakao auch Kaffee, Kupfer, Mais und andere Rohstoffe handeln. Interessant ist ebenso das Investment in Wertpapiere, wobei die Selektion nach australischen, amerikanischen und europäischen Wertpapieren erfolgen kann.

Trader können beim Broker unzählige Anlageklassen handeln. Besonders groß ist das Angebot bei Devisen und Wertpapieren. Abgerundet wird es durch Krypto-Paare, Rohstoffe sowie Indizes. Dank der großen Auswahl ist unserer Meinung nach eine gute Diversifikation und Risikostreuung im Portfolio möglich.

4.) Können Kunden von Global.ITRADER ein Demokonto nutzen?

Im Global.ITRADER Test haben wir uns die verschiedenen Kontomodelle näher angeschaut. Viele Broker stellen ihren Kunden für den besseren und vor allem risikolosen Einstieg ein Demokonto zur Verfügung. Unsere Erfahren haben gezeigt, dass auch Global.ITRADER diese Möglichkeit zur Verfügung stellt. Allerdings ist der Weg dahin etwas beschwerlich, denn der Broker wirbt nicht offensiv mit einem Demokonto. Die Anleger können es nach ihrer erfolgreichen Registrierung für 14 Tage nutzen und erhalten nach unseren Erfahrungen und Aussagen des Supports ein virtuelles Guthaben von maximal 50.000 Euro als „Spielgeld“.

Der Global.ITRADER Test zum Demokonto war etwas aufwendiger, denn das Konto steht nicht offensichtlich zur Verfügung. Wer sich beim Broker registriert, kann allerdings die Auswahl treffen und 14 Tage ein Demokonto nutzen. Ausgestattet ist es mit einem virtuellen Guthaben von 50.000 Euro.
Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

5.) Wie steht es um Boni beim Anbieter?

Bonusangebote und wechselnde Aktionen werden von Brokern gern genutzt, um die Handelsaktivitäten der Trader zu belohnen. Allerdings sagt es unserer Meinung nach nichts über die Qualität eines Anbieters aus, ob Boni und Aktionen vorhanden sind. Unter diesem Gesichtspunkt haben wir auch im Global.ITRADER Test nach entsprechenden Angeboten geschaut; konnten aber keine finden. Dennoch bietet der Broker Leistungen, die mit attraktiven Aktionen gleichzusetzen sind. Hierzu gehört beispielsweise das umfangreiche Schulungsangebot mit zahlreichen eBooks zu tradingrelevanten Themen.
ITRADER Test

Laut unseren Erfahrungen aus dem Test gibt es bei Global.ITRADER keine speziellen Boni oder Aktionsangebote. Trotzdem bietet der Broker seinen Kunden umfangreiche Serviceleistungen, zu denen kostenlose Schulungsmaterialien gehören.

6.) MT4 – Tradingsoftware-Details

Trader dürfen sich auf eine innovative Plattform freuen, die kaum Wünsche offenlässt. Global.ITRADER setzt auf dem bekannten MetaTrader 4, der als kostenloser Download für Windows sowie Mac zur Verfügung steht. Auch auf eine mobile Anwendung müssen Trader nicht verzichten, diese gibt es ebenfalls gratis. Durch die hohe Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit ist der MT4 der ideale Begleiter, wenn es um die Kursanalyse und Unterstützung bei Trading-Entscheidungen geht. Dafür werden unzählige Indikatoren und Charting-Tools zur Verfügung gestellt.

Für alle Anleger, die auf den Download verzichten möchten, gibt es den WebTrader. Die Trading-Plattform lässt sich mit ihm komfortabel über den Browser abrufen und bietet ebenfalls eine enorme Funktionalität. Anleger können mit dem WebTrader ebenfalls Live Analysen vornehmen und die Charts verfolgen. Außerdem gibt es Trading-Cubes, mit denen der Handel beschleunigt werden kann.

Als Trading-Plattform steht der MT4 zur Verfügung –
als Anwendung für den PC oder auch als App für Smartphone oder Tablet. Zusätzlich gibt es den WebTrader, der den Zugriff auf die Trading-Plattform ohne Download, sondern komfortabel über den Webbrowser ermöglicht.
Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

7.) Step by step zum Konto bei Global.ITRADER mit unserer Anleitung

Um ein Konto zu eröffnen, brauchen Trader nicht viel. Zunächst beginnt alles online über den Button für die Anmeldung. Damit sich die Registrierung nicht verzögert und Trader möglichst schnell ihr Live- oder Demokonto nutzen können, haben wir die wichtigsten Schritte zusammengefasst. Im ITRDADER Test fällt auf, dass die User auch bei der Anmeldung für das Demokonto umfangreiche Angaben machen müssen, was bei vielen anderen Brokern nicht der Fall ist.

ITRADER Bewertung

1. Schritt: allgemeine Angaben

Im ersten Schritt der Anmeldung machen die Anleger nur wenige Angaben:

  • Vorname
  • Name
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Im ersten Teil des Formulars muss bereits ein Passwort vergeben werden. Ebenso müssen die Trader bestätigen, dass sie über 18 Jahre alt sind. Durch klicken auf „Offener Account“ gelangen die Trader zum nächsten Schritt.

2. Schritt: das Ausfüllen des WpHG-Bogens

Das Anmeldeformular enthält einen umfangreichen Fragebogen. Die Trader müssen Informationen zu ihrem finanziellen Hintergrund und der Trading-Erfahrung hinterlegen. Der Aufwand dafür ist nach unseren Erfahrungen im Global.ITRADER Test vergleichsweise gering, denn es gibt die Antwortmöglichkeiten bequem zur Auswahl, sodass die Trader nur noch die zutreffende Antwort anklicken müssen. Zu den abgefragten Informationen gehören neben dem Bildungsniveau auch der Erwerbsstatus und die Trading-Erfahrungen (Benutzung, gehandelte Assets usw.). Nachdem diese Informationen gegeben wurden, gilt das Konto als eröffnet.

3. Schritt: die Verifizierung

Um nicht nur das Demokonto, sondern das Live-Konto zu eröffnen, ist die Verifizierung notwendig. Damit bestätigen Anleger ihre Identität und sorgen dafür, dass beim Broker die personenbezogenen Informationen hinterlegt werden. Für die Verifizierung sind ein gültiges Ausweisdokument und ein Adressnachweis erforderlich. Beide Dokumente können mittels Upload zur Verfügung gestellt werden. Der Support prüft die Angaben und schaltet das Konto frei, sodass die Trader ihre Einzahlung tätigen und mit den Handelsaktivitäten bestenfalls reale Gewinne erzielen können.

4. Schritt: Einzahlung vornehmen

Kosten des TradingsMöchten die Anleger eines der drei Live-Konten des Brokers nutzen, ist eine Mindesteinzahlung von 250 Euro (Silber-Konto) erforderlich. Dafür stehen gleich mehrere Zahlungsdienstleister zur Auswahl, wie beispielsweise:

  • Skrill
  • Neteller
  • MasterCard
  • Visa
  • American Express
  • Webmoney

Kosten fallen laut unseren Erfahrungen für die Kontokapitalisierung nicht an. Durch Währungsumrechnungen kann es jedoch zu Zusatzkosten für die Trader kommen, welche aber nicht durch den Broker selbst, sondern beispielsweise durch Banken erhoben werden.

Der Anmeldevorgang funktioniert ganz einfach online. Die Trader werden durch das Anmeldeformular schrittweise geführt und brauchen für das Ausfüllen erfahrungsgemäß meist nicht länger als fünf Minuten. Wer sich für das Live-Konto entscheidet, muss zusätzlich eine Verifizierung seiner Angaben und eine erste Einzahlung vornehmen. Beim Demokonto ist keine Einzahlung erforderlich, denn die Trader handeln mit virtuellem Guthaben.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

8.) Service, Support und Bildung bei Global.ITRADER unter der Lupe

Wir konnten die Qualität des Supports beim Brokers direkt testen, denn wir hatten Fragen zum Demokonto, da hierzu ohne Registrierung nur wenige Informationen zur Verfügung stehen. Wir haben den Live-Chat im Global.ITRADER Test bemüht und erhielten innerhalb von wenigen Sekunden Hilfe von einem Mitarbeiter.

ITRADER Service
Auch ein telefonischer Support steht zur Verfügung, sogar mit einer kostenfreien Nummer. Alternativ können sich Trader mittels E-Mail an den Support wenden.

Die Weiterbildungsangebote haben uns im Test überzeugt, denn Trader finden hier tatsächlich viele Möglichkeiten. Dazu zählen eBooks zum Handel mit Devisen, Rohstoffen oder spezielle Informationen für fortgeschrittene Trader. Hinzu kommen viele Kurse für Anfänger sowie Fortgeschrittene zu verschiedenen Handelsthemen.

Global.ITRADER bietet seinen Anlegern einen Support, vor allem über den Live-Chat. Zur Verfügung stehen auch eine kostenfreie Telefonnummer und der Kontakt über E-Mail. Die Weiterbildungsangebote haben im Global.ITRADER Test ebenfalls überzeugt, denn sie sind speziell für die Trading-Niveaus zugeschnitten und bieten hilfreiche Informationen zu zahlreichen Trading-Themen.

9.) Drei Tipps für die optimale Kontonutzung

Der Handel über ein Global.ITRADER-Konto wird vor allem dann erfolgreich, wenn die Trader wissen, was sie eigentlich tun und für welches Konto sie sich entscheiden. Unerfahrene Anleger können zunächst mit dem Demokonto für 14 Tage beginnen, um die Konditionen und das Trading-Angebot ohne Risiko und Kapitaleinsatz kennenzulernen. Der Wechsel zum Live-Konto ist dann schnell mittels Mausklick realisiert.

Tipp 1

Die Trader sollten sich aus den drei Kontomodellen (Silber, Gold, Platin) für das Konto entscheiden, welches am besten zu ihnen passt. Besonders attraktiv sind die Spreads auf dem Platin-Konto, aber dafür müssen die Trader auch mit einem größeren Volumen handeln. Für den Einstieg ist das Silber-Konto mit einer Einzahlung von 250 Euro empfehlenswert.

Tipp 2

Der richtige Zahlungsdienstleister ist bei der Kontokapitalisierung entscheidend, denn die Methode für die Einzahlung muss gleich der Auszahlungsmethode sein. Wer beispielsweise die Einzahlung mittels Visa vornimmt, kann die Gewinne ebenfalls nur auf seine Karte auszahlen lassen. Möchten Trader die Gewinnauszahlung auf ein anderes Konto vornehmen lassen, ist dies nicht möglich. Deshalb sollten die Anleger vor der Kontokapitalisierung die gewünschte Methode mit Umsicht auswählen.

Tipp 3

Die Erfahrungen im Global.ITRADER Test zeigen, dass der Broker hohe Gebühren für eine längere Inaktivität berechnet. Wer etwa mehr als 60 Tage keine Transaktionen auf dem Konto vornimmt, muss mit monatlich 80 Euro Belastung rechnen, rückwirkend für den Zeitraum der Inaktivität. Deshalb empfehlen wir, monatlich mindestens einen Trade durchzuführen.

ITRADER Erfahrungen


Handeln Anleger mindestens einen Trade/Monat, bleibt ihnen die Inaktivitätsgebühr des Brokers erspart. Bei der Wahl des geeigneten Kontomodells empfehlen wir unerfahrenen Anlegern, zunächst mit dem Demokonto zu beginnen und dann mit der Mindesteinzahlung von 250 Euro zum Live-Konto zu wechseln.

10.) Global.ITRADER Erfahrungen der Fachpresse

Die Marke Global.ITRADER ist ein Produkt der Bayline Trading Ltd. Über das Unternehmen und den dem Broker selbst gibt es (bisweilen) keine Kritiken oder Berichte in der Fachpresse. Das muss nichts Negatives bedeuten, denn aufgrund der Vielzahl der Broker werden etliche von ihnen erst später durch die Fachpresse näher in Augenschein genommen. Unser Global.ITRADER Test kann zumindest einen ersten Eindruck von den Konditionen und Leistungen sowie den Möglichkeiten für die Anleger vermitteln. Wir haben viele positive Aspekte, aber auch Verbesserungspotenzial in unserem praktischen Test entdecken können. Für alle Anleger, die selbst den Vergleich verschiedener Broker durchführen möchten, ist Global.ITRADER eine weitere Möglichkeit; wir empfehlen das Demokonto, um ohne Risiko testen zu können.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Dieses Review könnte Sie auch interessieren:

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

Eightcap Forex Handel – die Eightcap Erfahrungen im Test

April 26, 2019 3:57 pm

Bei EightCap handelt es sich um einen 2009 gegründeten STP- und ECN-Broker mit Firmensitz in Melbourne, der von der Australian Securities and Investments Commission reguliert wird. Neben dem Hauptbüro unterhält Eightcap eine Niederlassung in China. Der Broker gilt als seriös und schnörkellos und bietet seinen Kunden neben 46 Forexpaaren auch CFDs auf Indizes, Rohöl, Gold und Silber sowie einige Kryptowährungen an. Zu den Vorzügen des Anbieters gehören der direkte Marktzugang und enge Spreads bzw. günstige Kommissionen.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Die Fakten im Überblick

  • STP/ECN Broker
  • ASIC Regulierung
  • 46 Währungspaare, CFDs auf Indizes, Metalle, Rohöl, Krypto
  • Zwei Kontomodelle
  • Mindesteinzahlung in Höhe von 100 US Dollar
  • Edge Handelskonto mit niedrigen Spreads
  • Spreads ab 0 Pips
  • Kostenfreies Demokonto
  • Live-Chat auf der Website
  • Regulierung durch die FCA
EightCap Webseite

Handeln Sie Forex, Krypto, Indizes & Rohstoffe bei eightcap

Pro

  • Solides Forex-Angebot
  • Kostenlose Ein- und Auszahlungen
  • Hebel von max. 1:500
  • Mobiles Trading mit der MT 4/5 App
  • Kontoführung in AUD, USD, GBP, EUR, NZD, SGD
  • Geringe Mindesteinlage

Kontra

  • Zeitlich limitiertes Demokonto
  • Begrenztes Handelsangebot bei Forex und CFDs

Die wichtigsten Fakten im Überblick

EU-Sitz und Regulierung Hauptbüro in Melbourne, Australien; Regulierung durch die ASIC
Mindesteinlage ab 100 US Dollar
Deutscher Support Nein, aber Website in deutscher Sprache
Webinare, Einführung Nein
Demokonto  ja, zeitlich befristet, aber mit maximal 1 Mio. US Dollar Guthaben
1-Klick-Handel Ja
Einzahlungsbonus Nein
Kommission Ja, beim Raw-Konto
Plattform / Mobile Trading MetaTrader 4 und 5, mit Trading App für iOS und Android
Spread EUR / USD 0.8 – 1.2 Pips für das Standardkonto, 0.0 – 0.3 Pips für das Raw-Konto
Maximaler Hebel 1:500
Hedging/Scalping/E/A     Ja/Ja/Ja
Sonstiges Freundschaftswerbungs-Boni, Whitelabel-Lösungen für Institutionen

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

1.) Handelsangebot: Eightcap Forex Erfahrungen mit den wichtigsten Devisenpaaren

Optionsscheine handelnEightcap ist in erster Linie ein Forexbroker, der seinen Tradern zusätzlich einige CFDs anbietet. Der STP/ECN Broker hat ein nicht allzu großes, aber zufriedenstellendes Handelsangebot vorzuweisen. Dazu gehören die Majors, außerdem die wichtigsten Minors, bei den Exoten zur Zeit nur das Devisenpaar USD/SGD. Die Forex-Kurse bezieht der Broker aus einem globalen Liquiditäspool von führenden Finanzdienstleistern. Die Spreads sind fast immer eng, jedenfalls zu den hauptsächlichen Handelszeiten. Erfreulich ist, dass der Broker auf seiner Website die verfügbaren Forexpaare und auch die Spreads sehr exakt aufschlüsselt. Tabellen geben einen Überblick über die verfügbaren Majors und Minors und die Spreads sowohl für das Standard- als auch für das Raw-Konto. Beim EURUSD belaufen sich die Spreads auf 0.8 – 1.2 Pips für das Standardkonto und auf 0.0 – 0.3 Pips für das Raw-Konto, bei EURCHF auf 1.0 – 2.5 Pips bzw. 0.0 – 1.5 Pips. USD/SGD kann mit Spreads von 1.1 – 5.0 Pips bzw. 0.1 – 4.0 Pips gehandelt werden.

Einige CFDs runden das Handelsangebot ab

Neben den Devisenpaaren können einige Differenzkontrakte gehandelt werden – darunter CFDs auf die wichtigsten Kryptowährungen, auf Brent und WTI Rohöl, aber auch auf Gold und Silber. Die bedeutendsten internationalen Indizes runden das Angebot bei Eightcap ab. CFDs auf Aktien oder Anleihen sucht man bei diesem Broker vergebens, auch Produkte wie Optionen oder Futures bietet Eightcap nicht an.

Das bietet eightcap unter anderem an

Das bietet eightcap unter anderem an

2.) Handelskosten: Spreads oder Kommissionen

Kosten des TradingsNeben dem Handelsangebot sind die Kosten, die beim Trading anfallen, für Interessenten von hoher Bedeutung. Je nachdem, wie die Trading-Aktivität ausfällt, haben Kunden hier unterschiedliche Anforderungen. Und natürlich schätzen es Trader auf der Suche nach einem guten Forex-Broker, wenn alle Kosten und Konditionen leicht auffindbar und unzweideutig dargestellt sind. Neben den eigentlichen Kosten für den Handel berechnen manche Broker auch Gebühren für

  • die Führung des Handelskontos
  • Einzahlungen und/oder Auszahlungen
  • Inaktivitätsperioden

Unser Eightcap Forex Test ergab, dass der australische Broker seinen Kunden in hohem Maß entgegenkommt. Der STP/ECN Broker macht seinen Gewinn lediglich durch die Spreads beim Standard-Konto, während beim Raw-Konto Provisionen berechnet werden. Für aktive Trader mit hohem Handelsvolumen ist dies auf jeden Fall günstiger. Überdies werden alle Spreads auf der Website von Eightcap in Tabellen dargestellt, und zwar aufgeschlüsselt nach Kontotyp. So bleiben wirklich keine Fragen offen.
Gebühren für die Kontoführung erhebt Eightcap nicht, und die Mindesteinzahlungssumme liegt mit 100 US Dollar sehr niedrig. Auch Kosten für Ein- und Auszahlungen fallen bei diesem Broker nicht an – erfreulich, denn besonders Auszahlungskosten sind nicht selten und können die Rendite deutlich schmälern. Inaktivitätsgebühren gibt es ebenfalls nicht.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

3.) Konten und Accounts: Forex Erfahrungen mit dem Standard- und Raw-Konto

Wer bei Eightcap Forex Erfahrungen machen will, hat die Wahl zwischen zwei verschiedenen Konten. Beide unterscheiden sich jedoch nicht, was die Mindesteinlage, die Handelsplattformen und die Finanzprodukte angeht – auch die Hebel sind dieselben. Die Unterschiede beziehen sich nur auf den Marktzugang und die Art und Weise, wie der Broker seinen Gewinn mach.

Das Eightcap Standard Konto

Das Standard-Konto bei Eightcap ist ein STP-Konto, bei dem der Broker Spreads berechnet. Diese beginnen beim Standard-Konto bei 1,0 Pips. Die Mindestlosgröße für den Handel ist sowohl für das Standard-Konto als auch für das Raw-Konto 0,01 Lots, Hebel von maximal 1:500 sind möglich, auch bei den Finanzinstrumenten gibt es beim Standardkonto keine Einschränkungen gegenüber dem Raw-Konto. Das Basiskonto richtet sich an Trader, die gerade in den Forex-Handel einsteigen oder nur ein geringes Handelsvolumen vorweisen können. Sie sind mit diesem Kontomodell gut beraten.

Mit dem Raw-Konto bei Eightcap traden

Das Raw-Konto mit ECN-Marktzugang wendet sich eher an sehr aktive und/oder professionelle Trader mit hohem Trading-Volumen. Bei diesem Konto erhebt Eightcap statt der Spreads eine Provision von 3,5 US Dollar pro Standard-Lot. Dafür beginnen die Spreads bei 0 Pips.
Mit Einschränkungen bei der Umsetzung ihrer Handelsstrategien sind Trader bei Eightcap mit beiden Konten nicht konfrontiert, der Broker gestattet Scalping und Hedging, auch das Erstellen von Expert Advisors ist möglich.

Das sind die Vorteile bei eightcap

Das sind die Vorteile bei eightcap

4.) Handels-Tools: welche Instrumente stellt Eightcap zur Verfügung?

Die beste Trading-StrategieErste Trades im Forexhandel bedürfen in jedem Fall guter Vorbereitung. Dazu gehört zunächst die Übung mithilfe eines Demokontos, denn dies ermöglicht es Einsteigern, die Finanzprodukte und ihre Besonderheiten kennenzulernen. So können Anfänger auch ihre eigene Risikoneigung ermitteln und erste Strategien entwickeln.
Damit dies leichter fällt, stellen viele Broker Tools und Schulungsangebote zur Verfügung. Vor allem die Analyse von Charts gehört zu den wichtigsten Kompetenzen beim Forex-Handel. Leider fällt das Tool- und Informationsangebot bei Eightcap sehr mager aus. Einsteiger finden weder Video -Tutorials noch Webinare, das Informationsangebot beschränkt sich auf gelegentliche Blogartikel und Twitter. Auf Tools wie einen Wirtschaftskalender oder einen Währungsrechner, die bei der Mehrheit der Forex-Broker zum Standard gehören, müssen Trader bei Eightcap verzichten. Wer hier handelt, sollte bereits Vorkenntnisse mitbringen oder wissen, wo Informationen zu Finanzthemen zu finden sind.
Indikatoren für den MetaTrader 4 und 5
Zumindest bei der Handelsplattform macht das Angebot des Brokers dann wett, was bei den eigenen Tools fehlt. Der MetaTrader kommt von haus aus mit einer Fülle von Indikatoren ausgestattet, auf die Trader bei der Erstellung von Analysen und Strategien zurückgreifen können.

5.) Hebel-Trading: Was ist bei Eightcap möglich?

Der Handel mit Forex und CFDs ist bei versierten Tradern deshalb so beliebt, weil es sich hier um Hebel-Produkte handelt. Der sogenannte Hebel bewirkt, dass nur ein Teil des tatsächlich bewegten Kapitals als Sicherheitsleistung hinterlegt wird. Dies wird als Margin bezeichnet. Bei einem Hebelfaktor von 1:5 hinterlegt ein Trader beispielsweise 20 US Dollar als Sicherheit, bewegt aber die Gesamtsumme von 100 US Dollar. Die Rendite fällt im Fall des Erfolges entsprechend hoch aus. Was vor allem unerfahrene Trader jedoch oft unterschätzen ist, dass der Hebel auch bei Verlusten zur Anwendung kommt. Handelt man dann noch bei einem Broker mit Nachschusspflicht, kann Kapital weit über das Guthaben auf dem Handelskonto hinaus verloren gehen. Aus diesem Grund sind bei europäischen Brokern die maximal möglichen Hebel für private Trader gesetzlich limitiert, im Forexhandel betragen sie höchstens 1:30.
Da Eightcap seinen Unternehmenssitz in Australien hat, ist der Broker nicht an die Vorgaben der europäischen MiFID Richtlinie gebunden und kann dementsprechend hohe Hebel anbieten. Erfahrene Trader mit gutem Risikomanagement können für ihren Handel bei dem STP/ECN Broker dementsprechend Hebel von maximal 1:500 einsetzen.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

6.) Demokonto: Zeitlich befristet, mehrere Demos möglich

Wer den Forexhandel bei Eightcap, die Versionen des MetaTraders und die Leistungen des Brokers zunächst testen will, kann dies mithilfe eines kostenfreien Demokontos tun. Das Eightcap Demokonto kann nach Berichten von Nutzern mit virtuellem Kapital von bis zu 1 Mio. US Dollar gefüllt werden. Dies erlaubt erste Forex Erfahrungen in einer echten Handelsumgebung, ohne dass eigenes Geld riskiert werden muss. Die Demo ist zwar zeitlich limitiert auf 30 Tage, allerdings steht der Nutzung mehrerer Demokonten nichts im Weg. Für die Einrichtung des Testkontos genügt die Angabe von Namen und Kontaktmöglichkeiten, außerdem haben Trader die Wahl zwischen den Versionen des MetaTraders, die jedoch beide separat in der Demo getestet werden können. Trotz der zeitlichen Einschränkung haben Nutzer mit der Demo bei Eightcap also viele Möglichkeiten, die Leistungen kennenzulernen und auch nach der Einrichtung eines Echtgeldkontos noch eine Testumgebung für ihre neuen Strategien zur Verfügung zu haben.

7.) Handelsplattform: MetaTrader 4 und 5

Die Handelssoftware spielt für viele Trader eine wesentliche Rolle, wenn es darum geht, ob ein Broker in die engere Wahl kommt. Die komfortable Handhabung, der Funktionsumfang und die Schnelligkeit der Ausführung sind für Einsteiger und Profis gleich wichtig. Bei den Handelsplattformen finden sich proprietäre Lösungen neben externer Software, nicht selten bietet ein Broker beides an. Bei Eightcap finden Trader die bewährte und sehr populäre Software von MetaQuotes vor, und zwar in den Versionen 4 und 5. Der MetaTrader kann sowohl browserbasiert und stationär als auch mobil genutzt werden und lässt eigentlich keine Wünsche offen.

Bei eightcap handeln Sie mit marktführender Software

Bei eightcap handeln Sie mit marktführender Software

Charakteristika des MetaTrader 4

Der MT4 verbindet intuitive Bedienbarkeit mit einem großen Funktionsumfang. Von Haus aus ist die Plattform mit zahlreichen Indikatoren und Tools ausgestattet und obendrein durch Erweiterungen fast unbegrenzt an die eigenen Bedürfnisse anpassbar.

  • 85 voreingestellte Indikatoren
  • Zahlreiche Charting Tools
  • Einbindung von Expert Advisors

Die Handelsplattform bietet Tradern eine Reihe wichtiger Forex Indikatoren, zu denen Trend-Indikatoren wie Alligator, Linear Regression Indikator, Mass Index, Average Directional Index, Bears Power, Moving Average, automatische Trendlinien u.v.m. gehören, obendrein Momentum Indikatoren wie den Accelerator/Decelerator Oscillator, Gator Oscillator, Awesome Oscillator, Momentum MTF (Multi Time Frame), Relative Strength Index MTF (RSI Multi Time Frame), Moving Average of Oscillator (OsMA), Relative Strength Index (RSI) und noch zahlreiche andere.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Trader, die Volumen- und Volatilitätsindikatoren verwenden wollen, finden auch diese vor. Auch die Verwendung von EAs ist möglich, um den Handel zu automatisieren. Kein Wunder also, dass der MetaTrader 4 seit langer Zeit die erklärte Lieblings-Software vieler Trader ist. Da viele Broker den MetaTrader anbieten, muss man sich überdies bei einem Anbieterwechsel gar nicht umstellen, sondern kann mit der gewohnten Handelsumgebung arbeiten.

Was ist anders beim MT5?

Der MetaTrader 5 ist die Weiterentwicklung des MT 4, der dennoch ungebrochen beliebt bleibt. Was macht den Unterschied zwischen den Versionen aus? Zunächst scheint die Handelsoberfläche ähnlich – sie hat sich ja auch bewährt. Anders sieht es aus bei der Programmiersprache. Während der MT 4 auf MQL basiert, beruht der MetaTrader 5 auf der Programmiersprache MQL 5, die stark beeinflusst ist von C++. Unmittelbare Auswirkung bei der Handhabung: der „neue“ MetaTrader ist schneller als der MT4. Außerdem bringt er bei den Orderarten mehr Optionen mit. Beim MetaTrader 4 können die Orderarten Market, Buy-Limit, Sell-Limit, Buy-Stop und Sell-Stop eingesetzt werden, beim MetaTrader 5 ist der Funktionsumfang um Sell-Stop-Limit und Buy-Stop-Limit erweitert worden.

  • MT 5 ist schneller
  • Mehr Orderarten
  • Neue Orderbuch-Funktion

Neu ist im MetaTrader 5 auch das Orderbuch. Hier können Trader sofort sehen, ob und welche Limit Orders noch auf Ausführung warten, eine Funktion die dem Nutzer mehr Einblicke in den Markt gewährt.

Diese Fakten spechen für eightcap

Diese Fakten spechen für eightcap

8.) Kundensupport: Live-Chat inklusive

Ein gut erreichbarer, kompetenter Kundendienst ist eines der wichtigsten Qualitätskriterien eines Brokers, denn den Support benötigt jeder irgendwann. Umso besser, wenn dieser schnell, ohne zusätzliche Kosten und am besten in der eigenen Sprache zu erreichen ist. Bei Eightcap müssen deutsche Trader Abstriche machen, da es sich um einen australischen Broker handelt – dabei kommt der Anbieter seinen Kunden aber bereits sehr entgegen. So ist die Website sehr klar strukturiert, enthält alle relevanten Informationen und beantwortet bereits erste Fragen. Obendrein auf Deutsch. Einen deutschsprachigen Support bietet Eightcap nicht an, Englischkenntnisse sollten Trader also mitbringen. Immerhin ist der Service telefonisch unter einer britischen Rufnummer zu erreichen, ebenso schriftlich per E-Mail. Die wohl beste Möglichkeit, sich mit Fragen an den Support zu wenden, stellt der Live-Chat auf der Website des Brokers dar. Über den Zendesk-Chat erreicht man den Kundendienst sofort, nach Angaben von Nutzern ist der Service rund um die Uhr verfügbar, die Mitarbeiter sind kompetent und freundlich. Ein Pluspunkt für den Forexbroker von Down Under!

9.) Zahlungsmethoden: Ein- und Auszahlungen durchgeführt bei Eightcap

Auch den Zahlungsmethoden gilt unser Blick im Rahmen der Eightcap Forex Erfahrungen. Es sollten nicht unbedingt viele sein, aber möglichst schnell und zu geringen Kosten will jeder Trader sein Handelskonto kapitalisieren. Die klassischen Verfahren sind die Einzahlung per Kredit- oder Debitkarte oder per Banküberweisung. Beide Möglichkeiten stehen auch bei Eightcap zur Verfügung.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Trader können Einzahlungen tätigen per
Kreditkarte
Debitkarte
Banküberweisung
Skrill
Die eWallet Skrill kann ebenfalls genutzt werden, für australische Trader außerdem die Zahlungsmethode POLi Payment. China Union Pay können Kunden von Eightcap in China nutzen. Erfreulich für Trader: weder für Einzahlungen noch für Auszahlungen erhebt Eightcap Gebürhen. Die Verrechnung der überwiesenen Beträge erfolgt je nach der Wahl der Zahlungsmethode noch am selben Tag oder binnen 1 – 3 Werktagen. Auch bei den Währungen für die Kapitalisierung des Handelskontos haben Trader bei Eightcap einige Optionen. Möglich sind AUD, USD, GBP, EUR, NZD und SGD.
Wie können Beträge ausgezahlt werden?
Auszahlungen kann jeder Trader auf demselben Weg tätigen wie Einzahlungen. Der Broker bearbeitet nach Nutzerfeedback die Auszahlungen zeitnah, wann das Geld im Verrechnungskonto eintrifft, hängt auch wieder von der Auszahlungsmethode ab. Bei den Auszahlungen fallen keine Gebühren für den Broker an!

10.) Mobiler Forex-Handel per App

Immer mehr Anwender nutzen kaum noch stationäre Geräte oder Software, sondern greifen fast ausschließlich über mobile Endgeräte auf ihr Handelskonto zu. Broker müssen ihren Nutzern hier entgegenkommen  und komfortable mobile Lösungen anbieten, deren Funktionalität auch professionelle Trader zufriedenstellen kann. Bei Eightcap finden Trader keine eigene Handelssoftware vor. Statt dessen können Kunden des Brokers für den Forexhandel bei Eightcap zwischen den Versionen 4 und 5 des populären MetaTraders wählen. Für beide Versionen gibt es mobile Apps, sowohl für iOS als auch für Android-basierte Endgeräte. Trader können also auch von unterwegs über das Smartphone oder das Tablet ihr Handelskonto nutzen. Die mobilen Versionen des MetaTrader bieten bei vollem Funktionsumfang großen Bedienkomfort und zuverlässige Echtzeitkurse. Auch was die beim MetaTrader so geschätzte Übersichtlichkeit betrifft, steht die App in nichts nach. In der mobilen Version erkennen Trader sofort, wenn sich etwas ändert, auch Alarmfunktionen können genutzt werden.

Schöpfen Sie mit eightcap den MT4 & 5 Mobile aus!

Schöpfen Sie mit eightcap den MT4 & 5 Mobile aus!

11.) Fazit: Eightcap ist ein solider Forex-Broker mit wenig Drumherum

Die Summe unserer Eightcap Forex Erfahrungen: hier handelt es sich um einen regulierten, seriösen Broker, der überdies mit schneller Ausführung und engen Spreads punkten kann. Überzeugend ist auch die Handelsplattform – hier hat der Kunde die Wahl zwischen MT4 und dessen Weiterentwicklung MT 5 mit größerem Funktionsumfang und höherer Ausführungsgeschwindigkeit. Bei etwaigen Fragen kann der Broker telefonisch, noch besser aber über den Live Chat auf der Website kontaktiert werden, allerdings sind Englischkenntnisse Voraussetzung.
Dafür sucht man ein breites Angebot von Tools oder Bildungsressourcen bei Eightcap vergebens. Die Kosten und Konditionen, auch die niedrige Mindesteinzahlung von nur 100 US Dollar, machen das Standardkonto bei diesem Broker zu einer guten Empfehlung für Einsteiger, informieren müssen sich interessierte Trader allerdings anderswo. Wer sich selbst ein Urteil bilden will, kann dies tun – mit dem kostenlosen, wenn auch auf 30 Tage limitierten Demokonto.
Weiter zum Broker: www.eightcap.com/de/

TD Ameritrade Erfahrungen – Only $3,000 required to qualify for 60 days commission-free trading!

April 6, 2019 1:08 pm

TD Ameritrade was one of the few brokerages that decided to persevere when the Securities and Exchange Commission (SEC) decided to pull the fixed commissions for brokers, resulting in many brokerages jumping ship and leaving their clients adrift. For the last 40 years, TD Ameritrade has managed to capture a trusting client base that allowed them to amass assets exceeding $1 trillion. For traders, this is a reassuring figure despite the risky nature of online trading. TD Ameritrade has a wealth of products at their disposal that surpasses expectations, as they don’t simply stick to forex and ETFs, as their range also includes investment, retirement, and education plans.
Visit Broker at: www.tdameritrade.com

Pros and Cons

Pros

  • TD Ameritrade is known to provide one of the best online support services
  • Over $1 trillion in assets, which provide customers with peace of mind
  • Different financial products are available which means consumers can keep all their products in-house if needed
  • Good reputation in the industry with remarkably high peer reviews
  • $0 account balance required to keep account open
  • Account doesn’t attract a low-activity charge
  • Usability of the website and related platforms is unrivalled and considered the current favourite among users
  • Suitable platform for both beginners and experienced traders

Cons

  • On the expensive side of trading as trades run at a fixed cost of $6.95 (minimum)
  • Commissions and other costs are quite high in comparison with peers
  • Not registered with the Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC)
  • Users will need to open a savings account with another institution as none is offered here

Facts at a Glance:

EU regulation PRIIPS regulation code No. 1286/2014
Minimum deposit $0, however, minimum of $3,000 required to qualify for 60 days commission-free trading
Global support International support desk offered
Webinars, introduction Trader education webcasts and videos available on the site
Demo account Practice accounts on the thinkorswim platform
Key features products 313 commission-free ETFs, 4,000+ NTF mutual funds
Deposit bonus None
Commission $6.95 commission, $0.75 options per contract fee, $49.99 mutual fund trade fee, $13.90 short-term trading fee
Platform/Mobile Trading Yes
Miscellaneous Products on offer include stocks, options, ETFs, mutual funds, futures, forex, margin trading, cryptocurrency trading, managed portfolios, cash management, bonds and fixed income, annuities, IPOs, dividend reinvestment
Visit Broker at: www.tdameritrade.com

TD Ameritrade Offers A Secure Trading Experience

For traders, one of the biggest considerations is whether they’re trading through a reputable platform that has a good and sturdy foundation. TD Ameritrade ticks quite a few boxes that allow traders to rest a little easier despite the volatility of trading. For starters, TD Ameritrade has been around for more than 40 years and have provided clients with a brokerage service despite the chances that fees will be limited. They’ve also amassed an asset book that exceeds $1 trillion. From a regulatory perspective, TD Ameritrade is registered with FINRA which makes a platform available to would-be investors who want to ensure that their broker meets the necessary requirements. Although there is no FDIC protection, users still have a fair amount of asset backing to fall back on.
From an online safety perspective, TD Ameritrade is known for its attention to detail and prides itself in having one of the most secure trading platforms. In fact, users have a an Asset Protection Guarantee that reimburses clients if they experienced any losses due to unauthorized access to their profiles. The website also has plenty of tutorials on how to remain safe during online trading, and which system requirements are best for optimal security.
TD Ameritrade Platforms

The Achilles Heel In TD Ameritrade’s Perfect Portfolio Offering

It’s only a matter of time before traders ask whether trading with TD Ameritrade is financially viable. A breakdown of the costs reveals that this online broker charges a hefty wage for its services.

  • Stocks – Users can expect to pay a trading fee of $6.95 per trade. There is also an Interactive Voice Response (IVR) Phone System fee of $34.99 for those who choose to use it. Broker-assisted trades levy a fee of up to $44.99.
  • ETFs – Users don’t pay a commission on commission-free ETFs, however, those that are charged go at a rate of $6.95. There is also the IVR Phone System fee of $34.99 and broker-assisted fee of $44.99.
  • Mutual funds – A must for those who are loathe to pay fees, as there are hundreds of NTF (No-Transaction-Fee) options available. A No-Load fee of $ 49.99 applies, however, there is no fee on a Load.
  • Options – These can get a little pricey as there is the $6.95 commission plus the $0.75 fee per contract. Customers will also pay an Options Exercises and Assignments fee of $19.99. The IVR Phone System fee is still applicable at $34.99 per trade, but has an added $0.75 fee per contract. There is also the $44.99 fee for Broker-Assisted trades, which also levy the extra $0.75.
  • Futures – Traders pay $2.25 per contract, as well as all the exchange and regulatory fees.
  • Forex – In Forex, traders choose whether to go with the Commission or No-Commission currency pairs. The margin has maximum leverage of 50:1 on all major currency pairs and 20:1 on exotic currency pairs.
Visit Broker at: www.tdameritrade.com

TD Ameritrade Offers These Financial Products

Optionsscheine handelnFor traders, there is nothing more exciting than signing up to a platform that offers more than the norm. TD Ameritrade tops out the charts for this reason, as it’s not just Forex and ETFs that make a play for a user’s purse here. Instead, TD Ameritrade offers a full range of financial investment and trading products to their clients. For those who were hoping to start their entire wealth-building journey here, a slight disappointment is the fact that the platform doesn’t offer a straightforward savings account. The products that are on offer, however, are more than sufficient.
Traders can look forward to trading products such as Stocks, Mutual Funds, ETFs, Options, Futures, and Forex Currency. But TD Ameritrade takes it a step further and offers Fixed Income options too. These investments are ideal for long-term financial planning and include plans such as retirement options and education savings. These products are critical for users to meet their long-term financial goals, especially those who aren’t sure about taking on the risk of trading. While these investments don’t carry the insurance offered by the FDIC, they still carry far less risk than any type of trading.
TD Ameritrade Products

Does TD Ameritrade Have A Demo Account On Offer?

The thinkorswim platform is a marvel on its own, and for beginners, this is the ideal space to learn. paperMoney is TD Ameritrade’s version of a demo account and with it, users can learn the ropes. Users can practice the many strategies out these at their leisure, without having to touch their own funds To make this a little more interesting, the account is funded with a $100,000 in demo cash to start traders off. Only once a trader is comfortable to move on to the next level and fund their own accounts, do they experience the full risk of trading.
The paperMoney platform is not just available to those who wish to trade Forex, it also happens to offer options and futures trading. On this platform, users will already have access to chart indicators and studies to perfect their trades. During the training phase, users are exposed to the thinkorswim Challenge which allows them to taste the competitive nature of trading in a fun environment. Access to the platform is free and there is no time limit or obligation to move over to a funded account until the trader is ready. This is also the ideal platform for experienced traders to practice their strategies without risking their capital.

Bonuses And Other Additional Offers

Stopp Loss TradingWhile the platform doesn’t offer bonuses such as the ones offered by competitors, the lack of bonuses hardly deter users from signing up with TD Ameritrade. What they do have, however, is a sign-up incentive for those willing to trade with a bit more than a few hundred dollars. Users can benefit from a 60-day commission-free period for online ETF, equity, and option trading when they open up their account with a deposit of $3,000 or more. Those who are willing to step up their deposit to $25,000 or more, will also enjoy the 60-day commission-free trading period, along with an extra $100.  A deposit of $100,000 gets users that 60-day period along with a trading bonus of $300. The grand prize of a $600 trading bonus plus the 60-day commission-free period goes to those who deposit $250,000 or more. For investors, the lack of additional bells and whistles only leaves them with the fresh, stark product. For TD Ameritrade, it says a lot about their standards when no gimmicks are required to get clients to sign up. Perhaps the best feature of these platforms is the fact that traders can start off their trading careers with a small deposit.
Visit Broker at: www.tdameritrade.com

Trading Software To Rival The Best At TD Ameritrade

Trading mit HandelsplattformWhile traders might, at first, be put off the fact that TD Ameritrade doesn’t use MT4 or MT5 to facilitate trades, this worry is soon alleviated once traders become familiar with the options on offer. The first is the online platform, which provides the user with a streamlined dashboard. With the web platform, users work their way through stocks, options, ETFs, and mutual funds to build up their portfolios. The Dock is a customizable addition to the platform where users can define the information on it, such as news feeds from Yahoo! And more. The Social Signals portion of the platform relies on updates from various outlets, including social media sites such as Twitter. The Screeners option allows users to flit through various resources without losing information.
The other platform traders simply need to give a go, is the thinkorswim platform. It comes highly recommended and with good reason. Trade equities, options, futures, and forex are traded here and become a new home for traders, whether they’re experienced or not. The app includes economic data, in-app chat, device sync, custom alerts, chat rooms, and more. It also features the latest data to help traders make the best decisions for their trades. One of the reasons TD Ameritrade customers are so satisfied with their products, is due to the ease with which they are able to access them, thanks to platforms such as these.

How To Open An Account With TD Ameritrade

For traders, the simplest part of their trading journey is the account opening process with TD Ameritrade. Users simply have to go to the TD Ameritrade website and click on the “Open New Account” option in the top right corner. There are five steps to complete before the account is opened and customers will need to have their Social Security Number (SSN) or Individual Taxpayer Identification Number (ITIN) available. They will also need their employer’s name and address. For those who aren’t citizens or permanent residents of the U.S. their foreign tax, VISA, or ID numbers are required.
TD Ameritrade Account
Step 1:
This screen includes basic personal information and address details. Customers will also choose the type of product they require. They will also answer additional questions about their choices, along with a tick box that confirms whether they’ve read the terms and conditions.
Step 2:
This screen allows the user to flesh out their requirements a little more, based on their answers in the previous section.
Step 3:
This step allows users to confirm or change information to ensure that they’ve captured it as correctly as possible.
Visit Broker at: www.tdameritrade.com

The Servicing Side Of Things

This section is often the part where many brokers drop the ball and customer complaints reign supreme. TD Ameritrade, on the other hand, has developed their customer service offering to such a degree that there is simply no faulting it. From online chat options to emails, walk-in branches, and telephone support, this group sure knows how to keep their customers happy. TD Ameritrade has very few complaints in this section.
As far as the education and training of users are concerned, once again TD Ameritrade sets the bar. Information, tutorials, videos, and even online forums provide users with more than enough information to devise strategies that will allow them to trade. Furthermore, the platform has the mock account that allows users to play around and practice their newfound strategies without losing as much as a dollar. Once users are ready, they can switch over to the real thing and fund the account according to their needs.
TD Ameritrade Awards

Quick Tips For Fast And Efficient Deposits And Withdrawals

Wichtige Trading-TippsThe account opening process, which includes the funding side of things, can take place in as little as half an hour. For traders who are itching to get started, this is good news as time is money in the world of investments. There are five ways to fund the accounts:

  1. Electronic Bank Deposit (ACH) – This option is suitable for those who wish to set up their deposit online and also happens to be the most popular choice. This option can reflect in 30 minutes but can also take up to 3 business days to appear. It all depends on the time of the transfer and which financial institution is used to facilitate it. Contributions range from $50 to $250,000.
  2. Wire Transfer – This is a fast way of funding for those who bank with other financial institutions. These transfers usually take around 1 business day to complete. This is a popular way of funding a trading account for those who don’t want to be restricted by limits. Traders may have to go to their bank to complete the wire, however.
  3. Check – This option is a mobile-friendly option and users can also mail their checks in. It usually takes around 1 to 3 business days and there is no limit on the size of the deposit.
  4. External Securities Transfer – This option is a little on the slow side, but is a good choice for those who require a retirement rollover option. It’s set up online and there is no limit. Furthermore, the clearance period for this type of deposit is about a week.
  5. Physical Stock Certificates – This option is fast and convenient, suited to those with stock certificates. The completion time is usually a day and there is no contribution limit.
Visit Broker at: www.tdameritrade.com

Overall Experience Of TD Ameritrade

Do an online search for TD Ameritrade and you’ll a vast number of reviews that portray this broker as one of the best. It’s hard to come across a review site that doesn’t have TD Ameritrade at the top, let alone the top 10. There are very few reasons for users not to be enamored by the site, and when they’re not, it’s usually an isolated experience. For the most part, TD Ameritrade uses simple strategies to make – and keep – their client base happy. Customer service, great platform usability, and online security are three of the reasons why users come back for more.
While their pricing seems to be a little on the steep side, users feel that they get what they pay for and they’re happy to part with the commission as long as they can enjoy seamless trading such as this. Would we recommend traders to sign up to TD Ameritrade? A resounding yes!

These reviews might interest you too:

FP Markets Test 2020: Devisen, Aktien und CFDs günstig handeln

Februar 27, 2019 5:24 pm

Bei FP Markets handelt es sich um einen australischen Direct Market Access CFD-Broker mit Sitz in Sydney. Bei dem Broker können Trader mit Devisen, Aktien und vor allem CFDs handeln. FP Markets ist sehr beliebt und zählt inzwischen mehr als 12.000 Kunden auf der ganzen Welt. Zudem wurde er als bester Online-Broker in Australien ausgezeichnet. Bei FP Markets können die Kunden aus mehr als 10.000 verschiedenen Produkten wählen und diese mit über 70 Finanzinstrumenten handeln. Beliebt ist vor allem der CFD-Handel mit Basiswerten wie Aktien, Rohstoffen, Indizes und Futures. Aber auch der Devisenhandel (Forex) wird von vielen Tradern bevorzugt. Seit Kurzem kann auch mit der Kryptowährung Bitcoin gehandelt werden.

Die Eröffnung eines Trading-Kontos ist kostenlos und gelingt meist in wenigen Schritten. Je nachdem, mit welchen Produkten vorrangig gehandelt werden soll, stehen auch unterschiedliche Konten zur Auswahl.

Die eingebauten Software-Programme stellen viele Tools zur Verfügung. Trader können sich bei FP Markets mit den vielen Ratgebern rund um das Thema Trading informieren und an der großen Auswahl und niedrigen Gebühren erfreuen. FP Markets ist ein guter Handelspartner, um erste Schritte als Trader zu gehen.

Im folgenden Test berichten wir ausführlich von den Vor- und Nachteilen des Online-Brokers und zeigen unsere FP Markets Erfahrungen auf.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

FB Markets ist ein mehrfach ausgezeichneter Broker

FP Markets ist ein mehrfach ausgezeichneter Broker

Die Vor- und Nachteile von FP Markets auf einen Blick:

Pro

  • Regulierung von der ASIC in Australien und von der CySEC in Europa, registriert bei der FSA
  • Mehrfach ausgezeichnet als bester Online-Broker in Australien
  • Große Produktauswahl und niedrige Gebühren
  • Mehrere Trading-Plattformen für Anfänger und Profis verfügbar
  • Kundenservice von Montag bis Freitag 24 Stunden erreichbar

Contra

  • Etwas kompliziertere Bedienung als bei manch anderen Brokern
  • Gebühren auf Ein- und Auszahlungen
Sitz und Regulierung Sydney (Regulierung durch ASIC sowie zypriotische CySEC); FSA-Registrierung
Mindesteinzahlung 100 € (Standard-Konto)
Support Live-Chat, E-Mail und Telefon
Einführung Ausführliche Informationen zum Handel und zum Angebot auf der Homepage
Anlagegüter Aktien, Devisen, CFDs
Konten Standard, ECN Raw (Forex)
Professional CFD, Platinum CFD, Premium CFD
Aktienkonto, Non Leverage CFD
Gebührenstruktur Abhängig vom gewählten Konto. Brokergebühren meistens bei ca. 0,1 %
Mobile Nutzung Mobile App für iOS und Android
Maximaler Gewinn / Verlust Beim Handel mit CFDs sind aufgrund der Hebelwirkung unbegrenzte Gewinne und Verluste möglich. Das Risiko lässt sich durch kleine Hebel und Diversifikation streuen.
Zielgruppe Sowohl für Einsteiger als auch für Profis geeignet
Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

1.) Allgemeine Informationen zum Trading mit FP Markets

Trading mit HandelsplattformFür die Nutzung des Angebots von FP Markets ist zunächst eine kostenlose Registrierung notwendig. Dabei können Trader unterschiedliche Konten auswählen. Neben den Forex-Konten Standard und ECN Raw sind die CFD-Konten Professional, Platinum und Premium verfügbar. Wer lieber ausschließlich mit Aktien tradet, kann sich zwischen dem normalen Aktienkonto und dem Non Leverage CFD Konto entscheiden. Vor der Eröffnung eines Echtgeld-Kontos können neue Trader ein kostenloses Demokonto eröffnen, entweder für die Plattform Metatrader 4 oder für die Plattform IRESS, die als führende Plattform für den Aktienhandel gilt. Allerdings gilt MT4 als die zugänglichere Software. Mit einem Demokonto profitieren vor allem Anfänger, die sich mit dem Broker und dem Thema Trading allgemein vertraut machen wollen. Sie haben die Möglichkeit, erste Trades ohne Risiko zu platzieren und das Angebot zunächst zu testen. Für Erfahrene ist es hingegen leicht, sofort ein Echtgeld-Konto zu eröffnen.

Das Angebot von FP Markets kann bereits mit einem Mindestbetrag von umgerechnet 100 AUD genutzt werden. Wer als Profitrader sämtliche Funktionen in Anspruch nehmen möchte, sollte mit einem Kapital von 10.000 bis 20.000 AUD starten. FP Markets prüft bei jedem neuen Kunden die Legitimation mithilfe von Identitätsnachweisen, damit das Gesetz zur Prävention gegen Geldwäsche eingehalten wird. Einsteiger, die noch nicht wissen, wie sie ihre erste Order platzieren, können die umfangreichen Ratgebern zu allen wichtigen Themen rund um das Thema Finanzmärkte und Trading nutzen.

Fazit: FP Markets bietet einen einfachen Zugang. Trader können, je nach Präferenz, aus 7 verschiedenen Konten auswählen und das Angebot mit einem Demokonto in Ruhe testen.
Testen Sie einfach FB Markets durch ein kostenloses Demokonto

Testen Sie einfach FP Markets durch ein kostenloses Demokonto

2.) Welche Gebühren fallen bei der Nutzung von FP Markets an?

Für die Eröffnung eines Trading-Kontos fallen bei FP Markets zunächst keine Gebühren an. Allerdings werden diese bei Ein- und Auszahlungen fällig, die sich nach der jeweiligen Zahlungsmethode sowie den aktuellen AGBs richten. Für europäische Kunden stehen Banküberweisung, Kredit- und Debitkarten sowie Neteller zur Verfügung. Zwar gibt es auch die Möglichkeiten, mit BPay, Wire2Pay, AstroPay, Skrill, Poli und UnionPay einzuzahlen, doch diese sind auf eine oder zwei Währungen beschränkt.

Für Auszahlungen, die per Banküberweisung angefordert werden, verlangt der Online-Broker eine Transaktionsgebühr in Höhe von 10 AUD. Wer die Auszahlung über eine Kreditkarte beantragt, muss eine Gebühr in Höhe von 1,8 % zahlen. Erwähnenswert ist, dass diese Gebühren nicht von FP Market, sondern von der jeweiligen Bank bzw. dem jeweiligen Zahlungsanbieter einbehalten werden. Eine Auszahlung ist zudem nur mit derselben Methode möglich, die auch für die Einzahlung verwendet wurde.

Je nach Konto fallen unterschiedliche Gebühren an, die entweder durch Provisionen oder Brokergebühren abgerechnet werden. Die Brokergebühr ist bei allen Konten mit ca. 0,1% sehr niedrig gehalten. Beim Professional oder Platinum CFD Konto wird jedoch eine Mindestgebühr von 9 bzw. 10 AUD fällig. Das professionelle Aktienkonto, das mit der Plattform IRESS verwendet wird, erhebt eine monatliche Gebühr von 55 AUD. Allerdings erstattet FP Markets die monatlichen Gebühren wieder, wenn die Handelsgebühren über 200 AUD liegen.

Fazit: Die Gebühren sind bei FP Markets recht niedrig gehalten. Lediglich die Kosten für Ein- und Auszahlungen stellen einen kleinen Nachteil gegenüber anderen Online-Brokern dar.
Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

3.) Welche Produkte können bei FP Markets gehandelt werden?

Bei FP Markets können Trader sehr viele Produkte mit unterschiedlichen Finanzinstrumenten handeln. Nach der Erstellung eines Kontos können CFDs, Devisen oder Aktien zu niedrigen Gebühren gehandelt werden. CFDs sind hochspekulative Instrumente, mit denen sich Trader an den Preisbewegungen von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Metalle, Kryptowährungen oder Devisen beteiligen können. Da CFDs eine Hebelwirkung haben, kann eine Bewegung von nur 1% des Basiswertes eine Veränderung der CFDs um ein Vielfaches bewirken. Somit sind einerseits sehr hohe Gewinne, andererseits aber auch sehr hohe Verluste möglich. Einsteiger sollten daher besser mit einem Demokonto testen, ob ihnen der Handel mit CFDs auch zusagt.
Der Devisenhandel wird auch Forex genannt und bezeichnet den Vorgang, bei dem eine Währung in eine andere umgerechnet wird. Der Forex-Markt gehört zu den meistgehandelten Finanzmärkten der Welt. Durch die Hebelwirkung vieler Produkte können Trader auf FP Markets Devisen handeln, ohne dass hierfür ein großes Kapital notwendig ist. Der Online-Broker ermöglicht das Handeln von über 45 unterschiedlichen Währungspaaren auf der Trading-Plattform Metatrader 4.

Natürlich können Händler bei FP Markets auch Aktien traden und dabei an der Kursentwicklung eines Unternehmens partizipieren. Neben dem Direktkauf von Aktien bietet sich auch der indirekte Handel mit CFDs an. Der große Vorteil bei Aktien-CFDs liegt darin, dass alle CFDs, die bei dem Online-Broker gehandelt werden können, in einer übersichtlichen Excel-Tabelle aufgelistet sind. Dadurch können professionelle Trader die Daten schnell in eine Charting-Plattform, wie zum Beispiel MetaStock, übertragen, was das Trading noch komfortabler gestaltet.

Fazit: Das umfangreiche Angebot von FP Markets besteht vor allem aus dem Handel mit Aktien, Devisen sowie CFDs, die alle gängigen Basiswerte umfassen.
Bei FP Markets können Sie mit über 10.000 verschiedenen Produkten handeln

Bei FP Markets können Sie mit über 10.000 verschiedenen Produkten handeln

4.) Trading über die Plattformen MT4, MT5 und IRESS

FP Markets bietet Tradern zwar keine eigene Handelsplattform an, jedoch stehen mit Metatrader 4, Metatrader 5 und IRESS drei bekannte und beliebte Plattformen zur Verfügung, die vor allem für Profis geeignet sind. Mithilfe dieser Plattformen können Händler die aktuellen Bewegungen auf den Märkten verfolgen, um zeitnah reagieren zu können.

Metatrader 4 und Metatrader 5:

Die Handelsplattform Metatrader 4 ist eine beliebte Software für Trader, denen Echtzeit-Daten und schnelle Ausführungen von Trades wichtig sind. Über die Plattform können Aktien, Indizes, Rohstoffen und Währungen gehandelt werden. Seit kurzer Zeit ist auch der Handel mit Bitcoin möglich. Die Software bietet für Profis alle wichtigen Funktionen. Sie kann aber auch von Anfängern genutzt werden, wenn sie sich eine Zeit lang mit der Plattform befassen. Neben Handels-Alarmsignalen und verschiedenen Chart Typen ist auch der 1-Click-Handel mit Metatrader 4 möglich. Spezielle Plug-Ins ermöglichen zudem die Durchführung von automatisierten Handelsstrategien. Die Plattform kann direkt im Browser genutzt werden oder über eine Desktop- bzw. mobile App.

Beim Metatrader 5 handelt es sich um eine erweiterte Version zu Metatrader 4. Diese Plattform ist vor allem für fortgeschrittene Trader geeignet, da sie zahlreiche Funktionen anbietet.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

IRESS:

Die IRESS-Plattform ist zum einen eine hervorragende Software für den Direkthandel mit Aktien. Neben der Anzeige von Echtzeitpreisen können Trader auch an Marktauktionen teilnehmen. Zum anderen ist IRESS auch perfekt, um eines der über 10.000 Finanzprodukte im CFD-Angebot zu handeln. Neben einer schnellen Ausführungsgeschwindigkeit der Orders profitieren Trader auch von einem direkten Zugang zu den Marktpreisen.

Trader schätzen bei IRESS unter anderem die ausführlichen Charts, Warnsignale und die Anzeige von aktuellen, wirtschaftlichen und politischen Nachrichten. Die Plattform IRESS funktioniert in allen üblichen Webbrowsern und auf einem Windows- bzw. Mac-Betriebssystem, da sie auf HTML5 basiert. Außerdem kann IRESS auch auf der FP Markets Website aufgerufen werden.

5.) FP Markets App für mobiles Trading

In der heutigen digitalisierten Welt ist der Wunsch nach Flexibilität sehr groß. Auch im Bereich Trading wünschen sich viele Händler, dass sie schnell auf Marktbewegungen reagieren können, wenn sie gerade unterwegs sind.

Der Online-Broker hat dieses Bedürfnis erkannt und eine mobile App für Smartphones und Tablets entwickelt. Mit der App können alle Produkte überall dort gehandelt werden, wo eine ausreichend schnelle Internetverbindung besteht. Auch die Handelsplattformen Metatrader 4, Metatrader 5 und IRESS lassen sich in der App nutzen. Der Download ist zum einen für iOS- und Android-Geräte, zum anderen auch für Windows-PCs verfügbar. Die App wird geräteunabhängig komplett kostenlos angeboten. Trader haben jederzeit einen Überblick über aktuelle Kursbewegungen und Nachrichten, einen Zugang zu vielen Märkten sowie eine nutzerfreundlichen Oberfläche. Das Layout ist zudem individuell anpassbar.

Fazit: Die mobile App von FP Markets hebt sich von vielen anderen Online-Broker-Apps positiv ab. Während bei einigen Anwendungen nur aktuelle Kurse und Informationen angezeigt werden, können Trader hier auch direkt aus der App heraus handeln.
FP Markets bietet Ihnen eine Metatrader -Suite

FP Markets bietet Ihnen eine Metatrader -Suite

6.) Bei Fragen oder Problemen: Der Support von FP Markets

Kunden und interessierte Trader können sich an den Kundensupport wenden, falls sie Fragen zum Service oder den Produkten haben. Zudem kann der Kundenservice auch bei technischen Problemen kontaktiert werden. Hierfür stehen unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten zur Auswahl:

  • Live-Chat
  • E-Mail
  • Telefon

Unsere FP Markets Erfahrungen haben ergeben, dass die Mitarbeiter sehr schnell auf eine Anfrage reagieren und sich bemühen, ein Problem genauso schnell zu lösen. Unsere Anfragen wurden im Test mit einer hohen Kompetenz beantwortet, so dass keine Fragen mehr offen waren.

Das herausragende Merkmal ist der Live-Chat, der Kunden von Montag bis Freitag rund um die Uhr zur Verfügung steht. Natürlich kann die Kontaktaufnahme auch per E-Mail oder Telefon stattfinden. Bei Fragen und Problemen, die häufig auftreten, können die Kunden auch die umfangreiche FAQ-Seite besuchen. Hier finden sich für viele typische Fragen die passenden Antworten. Eine Kontaktierung des Supports ist daher manchmal gar nicht nötig.

Fazit: Durch einen freundlichen und kompetenten Kundenservice werden Händler und Interessierte sehr gut unterstützt, wenn sich Fragen oder Probleme ergeben. Man sollte jedoch grundlegende Englischkenntnisse besitzen, da es sich hier um ein australisches Unternehmen handelt.
FP Markets bietet gute Kontaktmöglichkeiten

FP Markets bietet gute Kontaktmöglichkeiten

7.) Informationsangebot von FP Markets

Wichtige Trading-TippsAuch Einsteiger, die bisher mit Trading noch überhaupt keine Erfahrungen haben, möchten die Angebote von Online-Brokern nutzen. Viele Anfänger haben allerdings keinen Plan, wie sie das Handeln beginnen sollen. Zum einen haben sie keine Kenntnisse über die spezifischen Produkte, zum anderen unterschätzen sie oft das potenzielle Risiko der Finanzmärkte. Hierfür bietet FP Markets einen ausführlichen Ratgeber an, der zahlreiche Themen abdeckt. Neben allgemeinen Informationen zum Handel, den Märkten und den Finanzinstrumenten können sich Einsteiger auch eingehend über die Plattformen Metatrader 4, Metatrader 5 und IRESS informieren. Auch erfahrene Händler können von den Ratgebern profitieren, wenn sie zuvor eine andere Trading-Plattform genutzt haben.

FP Markets bietet Tradern außerdem regelmäßige Webinare zum Thema „Monday Market Outlook“ an. Die 30-minütigen Webinare werden jeden Montagmorgen aufgezeichnet, und kurz darauf auf dem YouTube-Kanal des Online-Brokers veröffentlicht. Zusätzlich veranstaltet FP Markets regelmäßige Seminare in Sydney, Melbourne und Brisbane. Auf der Homepage finden Kunden auch Webinare über den Online-Handel mit CFDs mit Themen wie technische Analyse oder Fibonacci-Handel.

Fazit: Der Online-Broker bietet Einsteigern einen umfassenden Ratgeber über das Thema Trading. Auch Profis können von dem Informationsangebot profitieren, um ihr Wissen aufzufrischen oder wenn sie zuvor auf einer anderen Plattform gehandelt haben.
Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

8.) Welche Broker bieten sich als Alternative an?

FP Markets gilt für Trader als etablierte und günstige Handelsplattform für CFDs, Devisen und Aktien. Interessierte sollten vor einer Registrierung aber auch einen ausführlichen Vergleich von alternativen Anbietern vornehmen, um den optimalen Online-Broker zu finden. Anfänger haben oft andere Bedürfnisse als Profi-Trader.

Wer auf der Suche nach einer Alternative zu FP Markets ist, sollte unter anderem auf die Kriterien Angebot, Gebühren, Sicherheit und Kundenservice achten. Außerdem müssen Interessierte die Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten sowie evtl. Mindestbeiträge beachten.

Traden Sie jetzt in wenigen Schritten bei FP Markets

Traden Sie jetzt in wenigen Schritten bei FP Markets

9.) Sicherheit: Kundenschutz bei FP Markets

Optionsscheine handelnDas Thema Sicherheit ist bei einem Online-Broker sehr wichtig, damit die sensiblen Kundendaten vor Hackern geschützt sind. FP Markets wird sowohl von der australischen Behörde ASIC als auch von der europäischen Behörde CySEC (Zypern) reguliert sowie eine Registrierung bei der FSA, was vermuten lässt, dass der Broker mit den Kundendaten verantwortungsbewusst umgeht. Die Händlerfonds werden zudem in der „Commonealth Bank“ gehalten, um die Anlageprodukte zu schützen. Zu den konkreten Datenschutzmaßnahmen bei FP Markets zählen unter anderem:

  • verschlüsselte Übertragung der Daten,
  • kein Zugriff auf Passwörter seitens der Mitarbeiter,
  • keine Weitergabe von vertraulichen Daten an Dritte.
Fazit: Das Thema Sicherheit spielt bei FP Markets eine große Rolle. Durch regelmäßige Kontrollen der australischen und europäischen Regulierungsbehörde werden die notwendigen Standards eingehalten.
Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

10.) Fazit: Der FP Markets Test in der Zusammenfassung

Optionsscheine handelnFP Markets ist ein etablierter Online-Broker, der seit 2005 existiert und aktuell über 12.000 zufriedene Kunden hat. Sowohl Einsteiger als auch Profi-Trader können CFDs, Devisen und Aktien mit über 70 Finanzinstrumenten zu günstigen Konditionen handeln. Dabei stehen die Handelsplattformen Metatrader 4, Metatrader 5 und IRESS zur Verfügung. FP Markets wird regelmäßig kontrolliert und reguliert, sodass die Sicherheitsstandards gewährleistet sein sollten. Neue Kunden können das Angebot mit einem kostenlosen Demokonto testen und erste Erfahrungen sammeln. Bei der Eröffnung eines Echtgeldkontos fallen für die Ein- und Auszahlung Gebühren an, die von der jeweiligen Zahlungsmethode abhängig sind.

Der Kundenservice überzeugt in allen Aspekten. Er steht in vielen verschiedenen Sprachen zur Verfügung, darunter auch auf Deutsch. Das Gleiche gilt im Übrigen für die Webseite. Kunden erhalten in kurzer Zeit eine kompetente Antwort oder eine Lösung zu einem bestimmten Problem. Der umfangreiche Ratgeber, den der Online-Broker auf seiner Website anbietet, ist vor allem für Einsteiger interessant. Allerdings können auch Profis von dem Ratgeber profitieren, wenn sie zum Beispiel den Metatrader 5 zum ersten Mal benutzen möchten.

Mit der kostenlosen, mobilen App gibt es auch für Kunden, die viel unterwegs sind, die perfekte Lösung. Neben vielen Informationen und aktuellen Nachrichten aus Politik und Wirtschaft können Trader CFDs, Aktien und Devisen direkt aus der App heraus handeln.

Der Online-Broker FP Markets ist somit für Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet, die viel Wert auf ein großes Produktangebot, eine hohe Professionalität und einen zuverlässigen Kundenservice legen.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Dieses Review könnte Sie auch interessieren:

ATFX – der Forexhandel beim Anbieter im großen Test

Februar 27, 2019 1:32 pm

Der britische Anbieter ATFX gehört zu den Brokern, die ihren Fokus sowohl auf Forex als auch auf CFDs legen. Trader, die gerne einen Broker in Anspruch nehmen möchten, der ein umfangreiches Forex-Angebot zur Verfügung stellen, sind bei ATFX richtig. Um festzustellen, wie gut das Handelsangebot und die Konditionen sind und in welcher Form der Support durch den Broker angeboten wird, lohnt sich ein umfangreicher Test. Die gemachten ATFX Erfahrungen geben einen Überblick über die Stärken und Schwächen des Anbieters.

Die Fakten im Überblick

  • Keine Kommissionen beim Broker
  • Mindesteinzahlung in Höhe von 250 Euro
  • Edge Handelskonto mit niedrigen Spreads
  • Spreads ab 0.6 Pips
  • Keine offene Darstellung der Spreads ohne Anmeldung
  • Kostenfreies Demokonto
  • Live-Chat für einen direkten Support
  • Regulierung durch die FCA
Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Pro

  • Keine zeitlichen Einschränkungen beim Demokonto
  • Mehr als 40 Währungspaare
  • Auch Exotics im Angebot
  • MetaTrader 4 – auch mit mobiler Plattform
  • Darstellung der Echtzeit-Kurse

Kontra

  • Keine genaue Aufstellung der Spreads
  • Mindesteinzahlungen beginnen bei 250 Euro

Die wichtigsten Fakten im Überblick

EU-Sitz und Regulierung Der Hauptsitz des Brokers befindet sich in London, Großbritannien. Die Regulierung erfolgt über die Financial Conduct Authority (FCA)
Mindesteinlage ab 250 Euro
Deutscher Support Ja, per Mail und auch Hotline sowie Live-Chat
Webinare, Einführung
Demokonto ja, 50.000 Euro Guthaben
1-Klick-Handel Ja
Einzahlungsbonus Nein
Kommission Nein
Plattform / Mobile Trading MetaTrader 4, Trading App wird angeboten
Spread EUR / USD ab 0.6 Pips
Maximaler Hebel 1:30
Hedging
Sonstiges Konto für professionelle Trader
Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

1.) Handelsangebot: ATFX Forex mit über 40 Währungspaaren

Der ATFX Forex Handel kann mit Majors, Minors und Exotics erfolgen. Dafür bietet der Broker immerhin mehr als 40 Währungspaare an. Interessant ist, dass der Broker nicht nur auf Majors setzt. So möchten viele Trader sehr gerne ein breites Portfolio aufstellen, das sich nicht nur aus Majors zusammensetzt. Gerade die Kursentwicklung von Minors und auch von Exotics hält viele interessante Wendungen bereit. Um diese für sich nutzen zu können, brauchen Trader eine gewisse Auswahl. Nach den ATFX Erfahrungen wird diese hier geboten.

Klassische Auswahl an Exotics

In Bezug auf die Auswahl bei den Exotics lässt sich sagen, dass diese sehr klassisch gehalten ist. Hier gibt es zwar interessante Kombinationsmöglichkeiten, der Broker geht jedoch auf Nummer sicher und stellt Varianten wie USDDKK und USDZAR zur Verfügung. Zudem können EURHUF und EURPLN gehandelt werden.

Ergänzung für das Handelsangebot – CFDs, Indizes und Rohöle

Wer nicht ausschließlich ATFX Forex handeln möchte, kann auch die Möglichkeit nutzen und beim Broker auf CFDs setzen. Zudem gehört es zum Handelsangebot, mit Rohöl sowie Gold und Silber handeln zu können. Dadurch ist ein besonders umfangreiches Risikomanagement möglich.

Profitieren auch Sie von der Vielzahl an Instrumenten bei ATFX

Profitieren auch Sie von der Vielzahl an Instrumenten bei ATFX

2.) Handelskosten: Gebührendeckung durch Spreads

Kosten des TradingsDie Handelskosten bzw. Handelskonditionen bei einem Broker spielen für einen Trader eine wichtige Rolle. Nur durch einen guten Überblick über diese Gebühren kann ein Trader einschätzen, wie hoch seine mögliche Rendite ausfällt. Neben den Spreads können bei einem Broker folgende Gebühren anfallen:

  • Gebühren für die Kontoführung
  • Kosten für Einzahlungen oder Auszahlungen
  • Kommissionen für den Handel

Im ATFX Test wird sehr schnell deutlich, dass der Broker ein sehr gutes Gebührenmodell fährt und den Tradern lediglich Spreads berechnet. Die Spreads sind daher die Grundlage für die Berechnung der Gebühren, die vom Trader aufgebracht werden müssen. Allerdings wirkt es sich negativ auf die ATFX Bewertung aus, dass es nicht möglich ist, die Höhe der Spreads einzusehen, wenn keine Anmeldung beim Broker vorliegt.

Auf Kontoführungsgebühren wird verzichtet

In den Anfangszeiten des Online-Handels wurden Kontoführungsgebühren obligatorisch von den Brokern aufgerufen. Dank zunehmendem Angebot an Brokern hat sich dies jedoch deutlich geändert. Es findet sich jetzt kaum noch ein Broker, bei dem Kontoführungsgebühren anfallen. Auch ATFX gehört nicht dazu.

Ein- und Auszahlung wird kostenfrei durchgeführt

Zwar gehören Gebühren für die Ein- und Auszahlung nicht unbedingt zu den Handelsgebühren. Dennoch können sie den Gewinn insgesamt reduzieren und sollten daher bekannt sein. Bei ATFX muss der Broker mit solchen Gebühren nicht rechnen. Sowohl die Ein- als auch die Auszahlungen sind kostenfrei.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

3.) Konten und Accounts: drei Varianten für den Forexhandel

Um den Forexhandel bei ATFX starten zu können, muss der Trader ein Konto eröffnen. Der Broker stellt drei Konten zur Auswahl. Gestartet wird allerdings immer mit dem Standard-Konto. Ein Aufstieg zu den anderen Kontomodellen ist möglich.

  1. Die Standard-Variante bei ATFX

Mit der Kontoeröffnung beim Broker gibt es erst einmal nur das Standard-Konto. Hier zahlen Trader einen Mindestbetrag in Höhe von mindestens 250 Euro ein. Sie können dann mit dem Forexhandel beginnen. Das Standard-Konto ermöglicht die volle Nutzung der Handelsplattform und der mobilen Variante. Weder die Spreads noch die Margin sind hier reduziert. Optimal geeignet ist es für Einsteiger, die sich ein erstes Bild vom Broker machen möchten.

  1. Die Edge-Variante bei ATFX

Um das Edge-Konto in Anspruch nehmen zu können, muss der Trader mindestens 5.000 Euro einzahlen. Zudem muss er diesen Betrag auch auf die Dauer halten können. Es handelt sich um ein Konto für erfahrene Trader, die hier bei den Spreads sparen können. Sehr vorteilhaft ist, dass die Ausführungsgeschwindigkeit bei diesem Konto höher ist. Die Spreads beginnen bei 0,6 Pips. Außerdem kann mit einem Hebel von 1:30 gearbeitet werden.

  1. Die Pro-Variante bei ATFX

Die ATFX Erfahrungen zeigen, dass es auch ein Pro-Konto gibt, obwohl dieses nicht aktiv beworben wird. Dadurch können noch höhere Beträge gehandelt werden.

ATFX bietet CFDs auf Kryptowährungen

ATFX bietet CFDs auf Kryptowährungen

4.) Handels-Tools: hilfreiche Instrumente für den Handel

Trading mit HandelsplattformDer erste Schritt für einen erfolgreichen Handel ist die Zusammenstellung einer Strategie. Eine sehr große Herausforderung ist das für Einsteiger, die noch keine Erfahrungen mit Strategie-Erstellungen sammeln konnten. Umso hilfreicher ist es, wenn der Broker gute Tools zur Verfügung stellt. Der ATFX Test hat gezeigt, dass hier keine Abstriche gemacht werden müssen. Interessant dürfte vor allem die Option sein, eine umfangreiche Chartanalyse durchführen zu können. Die Chartanalyse ist einer der Klassiker, wenn es um das Forex-Trading geht und gibt Aufschluss über mögliche Kursentwicklungen in der Zukunft.
Nicht ganz so einfach ist es, seine eigene Strategie effektiv abzusichern. Für diesen Fall bietet ATFX sowohl mathematische Modelle als auch japanische Candlesticks an. ATFX bietet auch einen Schulungsbereich an. Wer die Tools einsetzen möchte, der kann sich hier darüber informieren, wie sie wirklich zu einer Hilfe werden. Insbesondere stehen Webinare zur Verfügung sowie Zugänge zu Marktanalysen usw.

Indikatoren für die Handelsplattform

Indikatoren sind, gerade für die Ausarbeitung einer Strategie, ebenfalls sehr hilfreich. Sie werden bereits über den MetaTrader 4 zur Verfügung gestellt. Zusätzlich bietet der Broker weitere Indikator-Pakete, die über die Handelsplattform in Anspruch genommen werden können.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

5.) Hebel-Trading: Wird es bei ATFX angeboten?

Wichtige Trading-TippsDer Einsatz von Hebeln beim Forexhandel wird vor allem durch Trader gerne in Anspruch genommen, die bereit sind, für hohe Gewinne ein höheres Risiko einzugehen. Sie profitieren davon, dass Sie mit dem Hebel sehr hohe Einsätze mit wenig Kapital tätigen können. Damit dies möglich ist, muss der Hebel-Handel vom Broker aber auch unterstützt werden. Inzwischen ist dies nicht mehr ganz so einfach. Während der Broker früher selbst festlegen konnte, in welcher Höhe er die Hebel anbietet, gibt es heute gesetzliche Begrenzungen. Diese besagen, dass der höchste Hebel für Trader bei 1:30 liegen darf. Dieser wird durch ATFX beim Edge-Konto angeboten.

Handeln Sie mit dem MetaTrader 4 bei ATFX

Handeln Sie mit dem MetaTrader 4 bei ATFX

6.) Demokonto: Mit Demo-Version durchstarten

Im Rahmen der ATFX Erfahrungen stellte sich heraus, dass der Broker ein Demokonto anbietet. Die Eröffnung lässt sich schnell und einfach durchführen. Wer sich generell registrieren möchte, der findet auch einen Button, um die Demo-Version in Anspruch zu nehmen. Ein großer Vorteil liegt darin, dass das Demokonto nicht an ein Echtgeld-Konto geknüpft ist. Somit können Einsteiger sich mit dieser Variante erst einmal einen Überblick über das Handelsangebot, die Plattform und das Trading an sich verschaffen. Auch für die Eröffnung des Demokontos müssen private Daten angegeben werden. Es ist möglich, das Demokonto später in ein Echtgeld-Konto zu verwandeln. Dafür muss jedoch die Mindesteinzahlung erfolgen. Für die Nutzung des Demokontos steht ein Guthaben in Höhe von 50.000 Euro zur Verfügung.

Umfangreiche Nutzung ohne zeitliche Begrenzung

Eine zeitliche Begrenzung wird beim Demokonto nicht angegeben. Grundsätzlich lässt sich jedoch sagen, dass das Guthaben einen Einfluss auf die Laufzeit hat. Das Konto ist so lange aktiv, wie sich darauf noch Guthaben befindet. Wenn dieses aufgebraucht ist, kann der Trader das Demokonto normalerweise nicht mehr verwenden. Es kann jedoch hilfreich sein, sich an den Support zu wenden und um eine Aufstockung des Guthabens zu bitten. Mitunter wird dies genehmigt.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

7.) Handelsplattform: Zugriff auf den MetaTrader 4

Einen großen Einfluss darauf, ob ein Trader mit dem Broker arbeiten kann, hat auch die Handelsplattform. Die Handelsplattform ist die Basis für die Eröffnung der Trades. Hier können die Tools eingesetzt werden, es gibt die Option, den automatisierten Handel durchzuführen und auch eine Watchlist kann angelegt werden. Wie umfangreich eine Handelsplattform tatsächlich ist, hängt von der Variante ab. Einige Broker lassen selbst Plattformen entwickeln. Andere Anbieter greifen auf bestehende Programme zurück. Dazu gehört auch ATFX. Wer hier als Trader aktiv werden möchte, erhält Zugang zum MetaTrader 4. Dieser hat eine lange Tradition und kann entweder als Desktop-Variante, als Webtrader oder als mobiler Trader in Anspruch genommen werden.

Die Vorteile beim MetaTrader 4

Die Frage, ob der MetaTrader 4 als Handelsplattform für den Trader geeignet ist, lässt sich relativ leicht beantworten. Wer gerne eine Oberfläche nutzen möchte, die sich einfach und übersichtlich anpassen und bedienen lässt, der macht mit dem MT 4 nicht viel falsch. Dazu kommen weitere Vorteile:

  • Rund 50 Indikatoren
  • Rund 30 Charting-Tools
  • Nutzung des automatisierten Handels

Interessant dürfte vor allem das Trading mit einem Expert Advisor sein. Der Einsatz des automatisierten Handels erleichtert das Forex-Trading deutlich. Wer nicht immer die Möglichkeit hat, direkt online zu gehen und bei Kursveränderungen zu reagieren, der kann mit Expert Advisors arbeiten. Beim MetaTrader 4 ist dies möglich.
ATFX Kundensupport

8.) Kundensupport: Live-Chat als echtes Highlight

Um eine umfangreiche Bewertung abgegeben zu können, gehört auch ein Blick auf den Support im ATFX Test. Einen direkten Draht erhalten Trader, wenn sie den Live-Chat in Anspruch nehmen. Dieser kann einfach und schnell über die Website geöffnet werden. Kurze Wartezeiten sind allerdings möglich. Der Live-Chat wird sehr gerne von Tradern genutzt, da hier keine Wartezeiten in der Hotline anfallen und Fragen schnell geklärt werden können. Zudem wird eine Hotline von ATFX zur Verfügung gestellt.
Obwohl es sich um einen britischen Broker handelt, gibt es eine Niederlassung, die für Österreich und Deutschland zuständig ist. Über diese Niederlassung erfolgt normalerweise der Support. Die Hotline führt nach Deutschland und der Support wird auch auf Deutsch angeboten. Zu beachten ist jedoch, dass es Sprechzeiten gibt. Diese beginnen unter der Woche um 9 Uhr und enden 17 Uhr.
Schließlich gibt es auch bei ATFX noch die Option, sich schriftlich per Mail an den Kundenservice zu wenden. Anfragen können hier ebenfalls auf Deutsch gestellt werden. Darüber hinaus beantwortet der Broker häufig gestellte Fragen im FAQ-Bereich. Oft lässt sich bereits hier die passende Lösung finden.

9.) Zahlungsmethoden: So können Ein- und Auszahlungen durchgeführt werden

Anmelden und durchstarten ist bei einem Broker nur dann möglich, wenn dieser effektive Zahlungsmethoden zur Verfügung stellt. Viele Trader suchen nach Anbietern, die möglichst viele Zahlungsmethoden anbieten. Allerdings zeigt sich, dass die ausgewählten Varianten dann doch eher in die klassische Richtung gehen. Zahlungsmethoden wie die Kreditkarte nutzen fast alle Trader. ATFX hat die Anzahl an Zahlungsmethoden von Beginn an gering gehalten.

So erfolgt die Einzahlung

In Bezug auf die Einzahlung wählen Trader zwischen:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • Debitkarte
  • E-Wallets

Die Banküberweisung gilt als sehr sicher und ist eine der Varianten, die jeder Trader nutzen kann. Allerdings hat sie den Nachteil, dass Einzahlungen auf diesem Weg länger dauern. Mehrere Tage können hier vergehen. Die zweite Variante, die ebenfalls sehr häufig zum Einsatz kommt, ist die Kreditkarte. Hier erfolgt die Übertragung innerhalb von wenigen Minuten. Das Trading kann direkt begonnen werden. Gleiches gilt für E-Wallets. Auch diese können durch ATFX genutzt werden.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

So wird die Auszahlung durchgeführt

Die Varianten für die Auszahlung sind ebenfalls Kreditkarte, Banküberweisung und E-Wallets. Eine Auswahl ist hier allerdings normalerweise nicht möglich. Dies hängt damit zusammen, dass der Broker die Auszahlung auf dem Weg durchführt, der auch für die Einzahlung gewählt wurde.

10.) Mobiler Handel: Unterwegs ganz einfach Forex handeln

Der Bus lässt sich Zeit, eine längere Bahnfahrt steht an oder die Wartezeit beim Arzt will effektiv genutzt werden – es gibt viele Gründe, auch unterwegs einen Blick in den Account bei ATFX zu werfen und so die eigenen Positionen im Blick zu behalten. Allerdings gestaltet sich dies recht schwierig, wenn sich Trader über den Browser auf dem Mobiltelefon oder dem Tablet anmelden. Die Darstellung der Website kann nicht immer an das Endgerät angepasst werden. Einfacher ist es, eine App zu verwenden. Diese wird vom Broker angeboten und kann auf Endgeräten mit iOS und mit Android verwendet werden. Es handelt sich um die mobile Variante des MetaTraders 4.

Diese Eigenschaften hat die App zu bieten

Die mobile Variante vom MetaTrader 4 überzeugt mit einigen Vorteile, die für den Trader attraktiv sein können. Dazu gehören:

  • Keine Beschränkungen beim Zugriff auf die Tools
  • Volle Funktionen beim Charting
  • Kurse werden in Echtzeit aktualisiert

Auch die Übersichtlichkeit, für die der MetaTrader 4 bekannt ist, zeigt sich als sehr attraktive Eigenschaft, die bei der App ebenfalls zu finden ist. Wer sich angemeldet hat, erhält einen direkten Überblick über die einzelnen Positionen und kann schnell reagieren, wenn sich bei den Kursen etwas ändert. Durch den Einsatz von Alarmen informiert die App auf Wunsch sogar über Veränderungen.

Handeln auch Sie bei dem FCA regulierten Broker ATFX

Handeln auch Sie bei dem FCA regulierten Broker ATFX

11.) Fazit: ATFX zeigt sich als klassischer Forex-Broker

Optionsscheine handelnAls Fazit zum Test kann gesagt werden, dass es sich bei ATFX um einen regulierten britischen Broker handelt, der mit seinem Handelsangebot im Forex-Bereich die eher klassische Linie fährt. Die Menge an Währungen, die gehandelt werden können, ist auch für erfahrene Trader attraktiv. Die Handelskonditionen zeigen sich insofern positiv, als Trader hier nur mit den Spreads rechnen müssen. Wie hoch diese sind, lässt sich allerdings erst erkennen, wenn man ein Konto bei dem Broker eröffnet. Überzeugend sind das Angebot an Tools und auch der Zugriff auf ein Demokonto. Damit haben Trader eine hilfreiche Grundlage für den Forexhandel und können recht schnell und ohne großes Risiko ihre Strategie ausarbeiten und die ersten Trades setzen. Eine Empfehlung für ATFX kann daher gegeben werden.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Dieses Review könnte Sie auch interessieren:

Naga Markets Forex Erfahrungen: Kann der Broker der Naga Group überzeugen?

November 8, 2018 4:40 pm

NAGA Markets ErfahrungenDie Naga Group AG macht seit ihrer Gründung in 2015 von sich reden – beispielsweise mit ihrem Angebot im Social Trading, eigener Naga Coin und dem Börsengang im Scale Segment für KMU an der Frankfurter Börse. Zeitweise war für das deutsche FinTech von einer Kapitalisierung von 500 Mio. Euro die Rede, nicht zuletzt dank der Investitionen des chinesischen Unternehmens Fosun International. Ebenfalls beteiligt ist die Privatbank Hauck & Aufhäuser. Dank der zypriotischen Brokerlizenz können Trader nun bei Naga Markets Erfahrungen mit dem Forex– und CFD-Handel machen. Außerdem bietet das Unternehmen Social Trading und Bildungsangebote an, eine Kryptowährungsbörse und eigene Kreditkarten.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

Pro

  • Zypriotische Regulierung entsprechend den MiFiD Vorgaben
  • Einheitliches Konto frei von Kommissionen
  • Social Trading Funktionalität
  • Über 750 Finanzinstrumente
  • Kostenfreies Demokonto
  • Live Chat für schnelle Kommunikation

Contra

  • Aktien nur als CFDs vorhanden

Auf den ersten Blick ist das Angebot von Naga recht verlockend: Ein Unternehmen, das unter einem Dach Brokerage und Kryptobörse, Social Trading, Wallet und sogar eine Kreditkarte und eine eigene Kryptowährung anbietet. Hier, so scheint es, bleiben keine Wünsche offen. Für das Brokerage-Angebot verspricht Naga ein einheitliches Kontomodell, frei von Kommissionen, über das mehr als 750 Finanzinstrumente gehandelt werden können. Aber wie sieht es mit den Naga Markets Erfahrungen in der Realität aus? Kann der Anbieter halten, was er verspricht? Die Pluspunkte und Nachteile sollen im Naga Markets Testbericht näher beleuchtet werden.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

EU-Sitz und Regulierung Naga Markets hat seinen Sitz in Limassol auf Zypern und unterliegt der Regulierung durch die CySEC
Mindesteinlage ab Es gibt keine Mindesteinzahlung
Deutscher Support Kontaktformular, Livechat, E-Mail, Telefonsupport über eine 032er-Rufnummer wochentags, sowie eine zypriotische Postanschrift
Webinare, Einführung Webinare werden als Bestandteil des Handelskontos angeboten. Separat existiert eine Naga Academy
Demokonto Ja, das Demokonto kann unabhängig von der Eröffnung eines Live-Kontos zeitlich befristet genutzt werden
Anzahl der Handelsgüter Über 100 Währungspaaren und über 600 weitere Finanzinstrumente können gehandelt werden, darunter Kryptowährungen, Gold, Rohöl und Gaming Ressourcen
1-Klick-Handel
Einzahlungsbonus
Kommission Ja, für Aktien-CFDs
Plattform / Mobile Trading Naga Trader und MetaTrader 4, Mobile Trading Apps für iOS und Android
Spread EUR / USD Durchschnittlich 1,2 Pips
Maximaler Hebel Maximal 1:30
Hedging
Sonstiges Social-Trading-Angebot, Krypto-Börse, eigene Kreditkarte

1.) Naga Markets Test Regulierung und Sicherheit

Naga Markets unterliegt der Regulierung durch die zypriotische Securities and Exchange Commission, bekannt als CySEC. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Limassol und ist dort auch lizenziert unter der CIF-Lizenznummer 204/13. Dank der europäischen Regulierung entsprechend den Vorgaben der MiFiD-Richtlinie müssen die Einlagen der Kunden in separaten Konten verwahrt werden. Dies schützt Kundengelder vor den Ansprüchen der Gläubiger, sollte der Broker gezwungen sein, Insolvenz anzumelden. Überdies ist das Unternehmen Mitglied in einem Anlegerkompensationsfonds. Deshalb haben Anleger zusätzlich die Möglichkeit, im Schadensfall ihre Ansprüche über Beträge bis zu 20.000 Euro gegenüber dem Fonds anzumelden.

Naga Markets Regulierung

Bei Naga Markets handelt es sich um einen von der CySec reguliertem Broker

Naga Markets unterliegt der Regulierung durch die zypriotischen Behörden. Damit ist eine Kundeneinlagensicherung entsprechend den europaweiten Vorgaben gesichert, und zwar durch einen Anlegerkompensationsfonds für Summen von bis zu 20.000 Euro pro Anleger.

2.) Die Konditionen: Gebühren und Spreads bei Naga Markets

Kosten des TradingsVorgeblich gibt es nur ein einziges, einheitliches Kontomodell ohne eine Mindesteinlage. Auch Kommissionen fallen beim Handel bei Naga Markets nicht an, abgesehen von Transaktionen auf Aktien-CFDs. Auch die Spreads sind im Vergleich konkurrenzfähig, wenn auch nicht die allerbesten am Markt.Für das Währungspaar EUR/USD liegen sie bei durchschnittlich 1,2 Pips. Damit sind sie genau in der Bandbreite von 1,0 – 1,5 Pips bei anderen Brokern. Vor der Eröffnung eines Live-Kontos sollten Trader generell die anfallenden Spreads für alle Finanzinstrumente auf der Website des Brokers einsehen. Zudem findet man hier die Angabe der möglichen Hebel, der Margin sowie den durchschnittlichen Spreads in einer übersichtlichen Tabelle.

Beim „einheitlichen“ Handelskonto ohne Mindesteinzahlung stellt sich auf den zweiten Blick heraus, dass einige Optionen entsprechend einer gestaffelten Mindesteinzahlungen zwischen 1.000 und 100.000 Euro gewährt werden. Dazu gehört das persönliche Coaching. Um die Hälfte reduzierte Kommissionen auf Aktien-CFDs – hier fallen Naga Markets Kommissionen an – und niedrigere Spreads für „Hauptinstrumente“ gibt es ab 50.000 Euro, und wer mindestens 100.000 Euro einzahlt, bekommt originale Spreads für Hauptinstrumente. Die Naga Markets Kreditkarte, der Zugang zur Trading Akademie und viele weitere Vorteile erhalten Trader jedoch bereits ab der ersten Einzahlung – egal in welcher Höhe.

  • Keine Mindesteinzahlung
  • Hebel bis 1:30
  • Mindesthandelsgröße 0.01 Lots
  • Spreads auf EUR/USD 1,2 Pips
  • Viele Vorteile bereits ab der ersten Einzahlung

Der Broker operiert mit Spreads dem Durchschnitt entsprechen vorwiegend als Market Maker. Dabei sind ECN-Leistungen nur mit der höchsten Mindesteinlage erhältlich.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

3.) Das Handelsangebot: Schwerpunkt auf Devisen

Bei diesem Anbieter liegt ein Schwerpunkt auf dem Währungshandel. Wer also über Naga Markets Forex handeln will, kann auf über 100 Währungspaare zugreifen, daneben ist der Broker allerdings beim Handelsangebot gut aufgestellt. Über 750 Finanzprodukte, darunter auch ETFs, außerdem CFDs auf Indizes und Aktien, Rohstoffe, Futures, Krypto und sogar Gaming Ressourcen können gehandelt werden.

  • 100 Forex-Paare
  • 11 wichtige Index-CFDs
  • Aktien-CFDs
  • Rohstoffe und Futures
  • Kryptowährungen
  • Vorgefertigte Portfolios

Im Forexbereich finden sich neben den üblichen Majors und Minors auch zahlreiche Exoten, außerdem können Trader Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin gegen Euro und gegen USD handeln. Unter den CFDs finden sich Differenzkontrakte auf 11 wichtige Indizes wie den DAX 30, die Kursstellung erfolgt 24/5, möglich sind auch CFD-Endloskontrakte und automatisches Rollen. Unter den CFDs auf Aktien hat der Trader die Wahl unter mehr als 600 Basiswerten, das schmale Rohstoffangebot umfasst Gold, Silber, Crude Oil und UK Brent.

Das Handelsangebot bei Naga Markets ist durchaus divers und attraktiv, mit einem starken Fokus auf Währungen und CFDs.

4.) Social Trading bei NAGA – Trades kopieren oder selbst Signalgeber werden

Für ihr Investment in Währungspaare, Aktien-CFDs, Kryptowährungen und Co. können Trader bei NAGA auch das Social Trading nutzen. Dies ermöglicht es Usern unter anderem, Strategien anderer Trader zu kopieren. Die Community besteht aus mehr als 500.000 Menschen und kann insbesondere für Trading-Anfänger eine große Hilfestellung sein. Doch auch fortgeschrittene Trader können zum einen ihr Wissen erweitern und zum anderen sogar selbst zu Top-Tradern werden und anderen Usern ihre Strategien zur Verfügung stellen.

NAGA Markets Bonus-System

Da die Statistiken jedes Traders transparent sind, ermöglicht es das Social Trading bei NAGA allen Usern, die bisherige Erfolgsquote zu betrachten und einschätzen zu lernen, welche Handelsentscheidungen vielversprechend sein können. Auf dem Dashboard und im Newsfeed sehen Nutzer auf einen Blick alle wichtigen Marktereignisse, können Beiträge anderer Trader liken und teilen und haben Tops und Flops immer im Blick – mit nur wenigen Klicks ist es möglich, Trades in das eigene Handelskonto zu kopieren, dabei aber selbst über den Anlagebetrag zu bestimmen. Bei NAGA können User auch automatisch Strategien kopieren; dafür steht ein KI-Assistenten zur Verfügung, der Positionen eigenständig öffnet und schließt.

Wer beim NAGA Social Trading Handelsstrategien entwickelt und diese teilen möchte, hat die Chance, selbst Signalgeber zu werden. Können Trader mit ihrer Leistung überzeugen und werden von anderen Usern kopiert, erhalten sie direkt sogenannte Kopierboni direkt auf ihr Konto. Pro kopierter Strategie warten bis zu $0,60 in NAGA-Coins – vorausgesetzt, der Signalgeber verwendet ein NGC-basiertes Handelskonto und die Kryptowährung des Brokers für seine Transaktionen.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

5.) Bietet Naga Markets ein Demokonto an?

Demonkonten gehören praktisch schon zum Standard, denn sie erlauben es interessierten Kunden, sowohl die Leistungen des Brokers als auch die verfügbaren Handelsplattformen zunächst zu testen, und dies mit virtuellem Kapital, aber in einer echten Handelsumgebung. Auf diese Weise können Einsteiger und Profis gleichermaßen erste Naga Market Erfahrungen machen. Der Broker bietet seinen Kunden ein Demokonto mit 100.000 Euro an virtuellem Kapital an, das aber leider zeitlich befristet ist, und zwar auf nur 14 Tage. Das ist sehr viel weniger als die oft unbefristeten, in Einzelfällen auf 30 Tage limitierten Demos wie man sie normalerweise vorfindet. Da man bei Naga Markets unter anderem den MetaTrader 4 nutzen kann, ist zumindest eine der Handelsplattformen vielen Tradern wohl schon geläufig, aber den Naga Trader würde man wohl gern eine Weile länger testen.

Naga Markets Demokonto

Neben einem Live-Konto bietet Naga Markets auch ein Demokonto an

Nutzer können bei Naga Markets ein kostenloses Demokonto eröffnen und sich so mit der Handhabung der Handelsplattform Naga Trader vertraut machen. Leider ist die mit 100.000 Euro virtuellem Kapital bestückte Plattform auf eine Laufzeit von nur 14 Tagen befristet.

6.) Gibt es Boni bei diesem Broker?

Nicht unüblich ist es, dass Broker mit Boni versuchen, Neukunden zu gewinnen. So gibt es fallweise Kontoeröffnungsprämien oder Freundschaftswerbungs-Boni. In vielen Fällen sind die Bonuszahlungen allerdings an bestimmte Bedingungen geknüpft – beispielsweise ein bestimmtes Handelsvolumen des Geworbenen, das für die Auszahlung einer Werbeprämie erreicht werden muss.

Bei Social Trading Anbietern haben aktive Trader zusätzlich die Möglichkeit, zu Signalgebern aufzusteigen und sich so eine hohe und erfolgreiche Gefolgschaft vergüten zu lassen. Ein Influencer-Programm gehört auch zu den Naga Markets Erfahrungen. Verifizierte Inhaber eines Handelskontos können ab einer Mindesteinlage von 20.000 Euro oder USD und beim Erreichen des Status eines Gold-Traders den Status des Influencers beantragen. Der Broker wirbt mit monatlichen Vergütungen von bis zu 250,000 USD sowie Events, Werbegeschenke und exklusive Nachrichten.

Die herkömmlichen Werbungs- und Kontoeröffnungsprämien finden sich bei Naga Markets nicht, Nutzer haben jedoch die Möglichkeit, als Signalgeber im Social Trading ihre Aktivität vergüten zu lassen.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

7.) Die Tradingsoftware: MetaTrader und Naga Trader

Trading mit HandelsplattformWer erste Naga Markets Erfahrungen sammeln will, kann hierzu entweder den allseits beliebten Meta Trader 4 oder aber den hauseigenen Naga Trader nutzen. Beide Plattformen können stationär eingesetzt werden, dank kostenloser Apps für mobile Endgeräte ist aber auch für Android- und iOS-Nutzer der Handel „on the go“ möglich.

Durch den Naga Trader haben Kunden die Möglichkeit, Zugang zum Social Trading zu finden und auf diese Weise von den Erfahrungen der Community und besonders der erfahrenen Trader zu profitieren, beispielsweise durch die Follow Trader Funktion. Wer also Wert legt auf Social Trading, kommt hier auf seine Kosten. Demgegenüber kann der MetaTrader durch seinen großen Funktionsumfang überzeugen. Dank der Fülle von zusätzlichen Erweiterungen ist der MT4 außerdem nahezu unbegrenzt konfigurierbar. Auch die Integration von Social Trading ist hier durchaus möglich. Erwiesenermaßen punktet der MetaTrader durch Benutzerfreundlichkeit und Funktionen wie Echtzeit-Charts, Analysetools und einen Newsfeed. Verfügbar sind überdies 85 vorinstallierte Indikatoren, auch der Einsatz von Expert Advisors und der automatische Handel sind hier möglich.

  • Zwei Handelsplattformen: Naga Trader & Meta Trader 4
  • Stationäres und mobiles Trading
  • Social Trading mit dem Naga Trader
  • Umfassende Funktionalität beim MetaTrader
Naga Markets Handelsplattform

Der Handel kann bei Naga Markets mit dem MT4 oder dem Naga Trader erfolgen

Nutzer von Naga Markets können über die proprietäre Plattform unmittelbar in das Social Trading Netzwerk des Anbieters einsteigen und von der Erfahrung erfolgreicher Trader profitieren. Alternativ kann der beliebte MetaTrader 4 genutzt werden. Beide Plattformen sind auch für mobile Endgeräte verfügbar.

8.) Step by Step zum Handelskonto bei Naga Markets

Wer noch nicht allzu viele Erfahrungen im Wertpapierhandel gemacht hat, wird die Eröffnung eines Handelskontos bei einem Online-Broker möglicherweise als kompliziert empfinden oder auch nicht genau wissen, welche Dokumente eingefordert werden. Hier soll der Überblick über den Vorgang der Kontoeröffnung eine Hilfestellung bieten.

Bei Naga Markets ist die Einrichtung eines Handelskontos unkompliziert. Erfragt werden vollständige Angaben zur Person wie Namen und Aufenthaltsland, die Kontaktangaben und eine Emailadresse. Der Nutzer erhält anschließend eine E-Mail mit weiteren Instruktionen. Im folgenden Schritt sind Angaben zu Einkommen und Steuerstatus und zur Handelserfahrung notwendig, außerdem klärt der Anbieter über die mit dem Forex- und CFD-Handel verbundenen Risiken auf. Eine Legitimierung muss durch den Upload eines gültigen Ausweisdokumentes und einen Wohnsitznachweis anhand einer Versorgerrechnung erfolgen. Sind die Angaben vollständig, wird das Handelskonto freigeschaltet. Danach ist keine Mindesteinzahlung gefordert, allerdings kann der Trader auf der Website des Brokers einsehen, welche Mindesteinlagen ihm bestimmte Bereiche oder Vorzüge zugänglich machen.

Die Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Will man das Handelskonto kapitalisieren, stellt Naga Markets mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, darunter die Zahlung per Kreditkarte, die klassische Banküberweisung, Zahlung über GiroPay und Klarna oder auch über Neteller und Skrill. Einzahlungsgebühren fallen seitens des Brokers nicht an, für Auszahlungen können insbesondere für Expressüberweisungen Gebühren in Höhe von 10 Euro berechnet werden.

Jede Einzahlungsmethode geht mit eigenen Bearbeitungszeiträumen einher. Kreditkartenzahlungen, SOFORT-Überweisungen und Zahlungen über Skrill oder Neteller stehen sofort zur Verfügung, bei Banküberweisungen muss mit mehreren Werktagen gerechnet werden. Alternativ können Besitzer der Naga Coin, der firmeneigenen Kryptowährung, diese über das Naga Wallet für Zahlungen nutzen. Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten sowie die entsprechenden Kosten und Konditionen finden sich in einer PDF-Datei bei den Informationen zu Auszahlungen auf der Website von Naga Markets.

  • Kreditkartenzahlung (Visa und Maestro)
  • Banküberweisung und SOFORT-Überweisung
  • Neteller und Skrill
  • Zahlung durch Giropay

Die Kontoeröffnung bei Naga Markets ist nicht aufwendig und zunächst auch kostenlos. Allerdings erlaubt die Höhe der Mindesteinzahlung gestaffelt den Zugang zu weiteren Bereichen bzw. Funktionen. Die Zahlungsmöglichkeiten sind vielfältig und in den meisten Fällen nicht mit Gebühren verbunden.

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld

9.) Service, Support und Bildung bei Naga Markets

Die Betreuung der Kunden ist ein wesentliches Merkmal für die Beurteilung der Leistungen eines Anbieters. Dazu gehören ein kompetenter Kundensupport, zusätzliche Services und natürlich die Bildungsressourcen. Einsteiger wünschen sich einen freundlichen, gut erreichbaren Ansprechpartner, während erfahrene Trader rund um die Uhr verfügbare Hilfe bei technischen Fragen schätzen. Hier fallen die Naga Markets Erfahrungen leider nicht allzu positiv aus. Die Website ist nicht sehr intuitiv gestaltet, faktische Informationen müssen mühsam gesucht werden. Leider ist auch der FAQ-Bereich nicht überwältigend auskunftsfreudig. Sucht man den Kontakt zum deutschsprachigen Support, muss man feststellen, dass zwar ein Livechat-Modul vorhanden ist, sich hier aber nur ein Kontaktformular öffnet. Statt dessen kann man den Broker dann auch gleich per E-Mail anschreiben.

Der Telefonsupport ist wochentags erreichbar, aber nur über eine 032-Rufnummer, über die Anrufe in fast allen Mobilfunktarifen teurer sind als Verbindungen zu Rufnummern mit echten Ortsnetzkennzahlen. Ein umstandslos einsehbares Bildungsangebot findet man auf der Website auch nicht. Die Naga Group will zukünftig mit ihren Ressourcen unter dem Label Naga Academy wohl zusätzliche Einnahmen generieren. Links zu Informationen wie Video Tutorials, Informationen zum Forex- oder CFD-Handel und dergleichen fehlen jedenfalls auf der Website von Naga Markets, lediglich ein Wirtschaftskalender gehört zum Inhalt.

Naga Markets Bildungsangebot

Zum Bildungsangebot des Brokers zählen auch Live-Kurse

Im Vergleich zu anderen Brokern, die mit ihren Support- und Bildungsleistungen punkten können, kann Naga Markets nicht wirklich überzeugen. Sowohl bei den Kontaktoptionen als auch bei den Wissensressourcen gibt es starken Handlungsbedarf.

10.) Naga Markets Erfahrungen der Fachpresse

Optionsscheine handelnAusführliche Berichte insbesondere zum Angebot von Naga Markets, Reviews und Rezensionen findet man in der deutschen Fachpresse einstweilen kaum. Der Großteil der Berichterstattung ist den Aktivitäten der Naga Group AG gewidmet. Hier wird zu Recht darauf verwiesen, dass das Unternehmen einen starken Start vorweisen konnte. Überdies wurde die Naga Group AG verschiedentlich ausgezeichnet, unter anderem für das mobile Social Trading mit dem Finovate Award 2016. Eigenständige Awards für Naga Markets fehlen vorerst, das Angebot ist noch vergleichsweise neu.

Bei der Berichterstattung über die Naga Group wird in der Gründerszene mit leichter Beunruhigung eine fehlende Transparenz beim Unternehmenskapital registriert. So stellen Journalisten die Frage nach den Erlösen aus dem ICO der Naga Coin, deren Erträge in Höhe von 50 Mio. USD mutmaßlich an eine Naga Development Association Ltd. mit Sitz in Belize geflossen sind, die aber keine gesellschaftsrechtliche Verbindung zur Naga Group AG aufweist. Auch der Geschäftsbericht 2017 lässt Fragen offen.

Der Senkrechtstarter Naga Group AG mit seinem Brokerage-Angebot muss sich mittel- und langfristig noch am Markt etablieren und die Skepsis der Rezensenten entkräften.

11.) Fazit: Gutes Handelsangebot, aber wenig Information

Der CySEC-regulierte Broker kann zunächst mit dem Versprechen eines einheitlichen Kontotyps und dem Verzicht auf Kommissionen die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das Handelsangebot bei Naga Markets ist, wenn auch nicht riesig, so doch sehr umfassend. Vor allem wer bei Naga Markets Forex handelt, kann unter mehr als 100 Forexpaaren wählen. Die Möglichkeit, vom Social Trading Netzwerk der Naga Group zu profitieren, ist ein weiterer Pluspunkt für den Anbieter.

Weiterführende Informationen zu Spreads, Margins und Kosten sind ebenfalls auf der Webseite verfügbar. Die FAQ dagegen bietet leider ebenfalls keine wirklich erschöpfenden Antworten. Fragen an den Support kann man schriftlich stellen oder alternativ eine  Rufnummer für den telefonischen Kontakt wochentags nutzen. Auch ein Live Chat ist vorhanden. Zudem können Nutzer auf ein Angebot an Texten, Videotutorials und ähnlichen Info- und Weiterbildungsangeboten zurückgreifen. Webinare und Video-Tutorial sind zwar nicht auf Deutsch vorhanden, aber auf Englisch. Allerdings kann man sich auch anderweitig allgemein über das Trading informieren und NAGA Markets dann lediglich als seinen Broker des Vertrauens nutzen.

Die Idee, unter dem Schirm der Naga Group eine Vielzahl von Leistungen anzubieten, ist gelungen. Vom Eigentrading über das Social Trading bis hin zu vorgefertigten Portfolios ist alles vorhanden. Aus unserer Sicht ist NAGA Markets daher eine Empfehlung!

Zum Forex & CFD Broker des Monats XTB!CFD Service - 77% verlieren Geld