101Investing Erfahrungen 2020 » Über 250 CFDs & niedrige Spreads

Bei 101Investing handelt es sich um einen CFD Broker, der seinen Kunden den Handel mit mehr als 250 CFDs auf diverse Assets ermöglicht. Hinter der Marke steht das Unternehmen FXBFI Broker Financial Invest Ltd, das seinen Sitz auf Zypern unterhält und dort von der zypriotischen Aufsichtsbehörde CySEC beaufsichtigt und reguliert wird. 101Investing bietet seine Dienstleistungen erst seit Juni 2020 an. Im 101Investing Test prüfen wir, ob der Online Broker eine sichere und vertrauenswürdige Alternative zu etablierten Brokern wie Plus500 oder eToro darstellt.

Weiter zu 101Investing

Pro

  • CySEC regulierter Broker
  • Mehr als 250 CFDs auf verschiedene Assets
  • Verschiedene Kontomodelle
  • Innovative Handelsplattform (MetaTrader 4)
  • Umfangreiches Bildungsangebot
  • Viele Zahlungsmethoden
  • Mindesteinzahlung 100 US-Dollar (Silber-Konto)

Contra

  • Aktuell kein Demokonto vorhanden
  • Keine FAQ auf der Webseite
  • Rechtsdokumente nur in englischer Sprache

101Investing ist ein neuer Online Broker, der es sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Kunden Zugang zu einer großen Anzahl von CFDs auf Forex, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Metalle und Kryptowährungen zu bieten. Ein Aspekt, der in unserem 101Investing Test sofort auffiel, ist die Mindesteinlage, die im Vergleich zu anderen Brokern sehr niedrig ist und bei nur 100 US-Dollar liegt. Positiv anzumerken ist zudem, dass sich die Webseite des Brokers in verschiedenen Sprachen darstellen lässt, zum Beispiel in Englisch, Deutsch, Italienisch oder Spanisch.

Die wichtigsten Fakten im Überblick

EU-Sitz und Regulierung 101Investing hat seinen Sitz in Limassol, Zypern und ist bei der CySEC registriert (FXBFI Broker Financial Invest Ltd).
Mindesteinlage ab Die Mindesteinlage beträgt im Silber-Konto 100 US-Dollar.
Deutscher Support Ja, gewährleistet durch Live-Chat, E-Mail und Telefonnummer für verschiedene Anliegen (Erreichbarkeit: 24/5).
Webinare, Einführung Ja, es werden Webinare und Lerntutorials angeboten, die vor allem Anfängern den Einstieg erleichtern.
Demokonto Nein, derzeit stellt der Broker kein Demokonto zur Verfügung.
Anzahl der Handelsgüter Trader können mehr als 250 CFDs auf verschiedene Assets handeln.
1-Klick-Handel Ja
Einzahlungsbonus Keiner
Kommission Nein
Plattform / Mobile Trading MetaTrader 4, WebTrader, Mobile App für iOS und Android
Spread EUR / USD Ab 0,07 Pips (Silber-Konto), ab 0,05 Pips (Gold-Konto), ab 0,03 Pips (Platin-Konto)
Maximaler Hebel Bis zu 1:400
Hedging Möglich
Sonstiges Wirtschaftskalender, Verdienstberichte-Kalender
Weiter zu 101Investing

1.) 101Investing und sein Sicherungsumfeld unter der Lupe

Der Broker 101Investing wird von der FXBFI Broker Financial Invest Ltd (13 & 15 Grigori Afxentinou str. IDE Ioannou Court, 3. Flur, Büro 301, 4003 Limassol) betreut. Diese hat ihren Sitz in Limassol, Zypern und verfügt über eine zypriotische Lizenz. Das Unternehmen ist von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der Lizenznummer 315/16 zugelassen und reguliert. Gemäß der CySEC-Verordnung darf das Unternehmen und sein Broker 101Investing grenzüberschreitende Dienstleistungen für andere Mitglieder des Europäischen Wirtschaftsraums erbringen.

101Investing ist ferner Mitglied des Investor Compensation Fund (ICF) für Kunden von zypriotischen Investitionsfirmen (CIFs). Die Hauptaufgabe des ICF besteht darin, die Kunden für alle Ansprüche zu entschädigen, die auftreten, wenn ein ICF-Mitglied seinen Verpflichtungen gegenüber den Kunden nicht nachkommt, unabhängig davon, ob diese sich aus einem Fehlverhalten des Mitglieds, der Gesetzgebung oder dem Kundenvertrag ergibt.

Hoher Sicherheitsstandard

Sicherheit wird bei 101Investing auch beim Datentransfer großgeschrieben. Alle Transaktionen finden über eine gesicherte SSL-Verbindung statt. Sämtliche Daten werden darüber hinaus über ein zertifiziertes Rechenzentrum abgewickelt, wodurch die sensiblen Kundendaten zusätzlich geschützt sind. Optional ist ein VPN-Service nutzbar, den die Kunden mit den diversen Kontomöglichkeiten in Anspruch nehmen können.

101Investing ist eine Marke der FXBFI Broker Financial Invest Ltd. Das Unternehmen hat seinen Sitz auf Zypern und wird dort durch die CySEC überwacht und reguliert. 101Investing ist ferner Mitglied im ICF. Datenschutz und Sicherheit werden bei dem Anbieter großgeschrieben. Alle Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.

101Investing Regulierung

2.) Die Konditionen: Wie hoch sind die Handelskosten?

Der Broker 101Investing erhebt weder Einzahlungsgebühren noch eine Provision. Die Einnahmen werden einzig über Spreads erzielt. Der Spread ist die Differenz zwischen Geld- und Briefkurs und spiegelt die Kosten für die Positionseröffnung wider. Die Höhe der Spreads variiert je nach Kontomodell und beginnt im Silber-Konto bei 0,07 Pips, im Gold-Konto bei 0,05 Pips und im Platin-Konto bei 0,03 Pips. Die aktuellen Zahlen stellt der Broker transparent auf seiner Seite dar.

Gebühren für Inaktivität, Auszahlung und Rollover

101Investing erhebt eine Inaktivitätsgebühr, wenn ein Kunde mehr als 61 Tage inaktiv ist (80 Euro rückwirkend für die komplette ruhende Periode). Nach 91 Tagen beträgt die Gebühr 120 Euro pro Monat, nach 181 Tagen beläuft sie sich auf monatlich 200 Euro. Hat der Kunde sein Handelskonto mehr als 271 Tage nicht aktiv genutzt, beträgt die Inaktivitätsgebühr 500 Euro pro Monat.

Des Weiteren entstehen den Tradern Rollover-Kosten, wenn diese über Nacht Positionen offenhalten. Der Broker zieht die Gebühr vom Wert der jeweiligen Position ab. Außerdem kann 101Investing von dem Recht Gebrauch machen, eine Auszahlungsgebühr in Höhe von 50 Euro zu erheben, wenn es sich bei dem Auszahlungsbetrag um eine unbedeutende Summe handelt. Der Kunde wird im Vorfeld aber darüber in Kenntnis gesetzt.

Trader, die mit 101Investing Erfahrungen sammeln möchten, müssen weder mit Einzahlungsgebühren noch mit einer Kommission rechnen. Die Höhe der Spreads variiert und richtet sich nach dem jeweiligen Kontomodell. Weitere mögliche Gebühren sind eine Inaktivitätsgebühr, Rollover-Kosten und eine Gebühr für niedrige Auszahlungsbeträge.
Weiter zu 101Investing

3.) Das Handelsangebot: Mehr als 250 CFDs bei 101Investing handelbar

Trader erhalten mit 101Investing Zugriff auf viele wichtige Vermögenswerte. Sie können Kryptowährungen, Rohstoffe, Metalle, Devisen, Aktien und Indizes über mehr als 250 CFDs zu fairen Konditionen handeln.

  • Aktien: Die Trader können bei 101Investing auf über 75 wichtige Aktien für ihr CFD-Trading zugreifen. Darunter finden sich große Marktplayer ebenso wie Start-Ups, von deren Entwicklung die Nutzer profitieren können.
  • Indizes: Insgesamt 15 CFDs auf Indizes stehen den Kunden von 101Investing zur Verfügung. Mit diesen können die Trader an der Entwicklung der am meisten gehandelten Indizes wie beispielsweise FTSE 100, NASDAQ 100, Dow Jones, DAX oder Nikkei 225 partizipieren.
  • Kryptowährungen: Das Angebot an Krypto CFDs fällt bei dem zypriotischen Broker besonders groß aus. Die Kunden haben die Möglichkeit, mehr als 50 CFDs auf Kryptowährungen zu handeln. Beliebte Digitalwährungen sind unter anderem Bitcoin, Litecoin, Ripple, Ethereum oder Dash.
  • Forex: Der Devisenmarkt ist für sehr hohe Liquidität, tägliche Transaktionen im Wert von Billionen Dollar und den Rund-um-die-Uhr-Handel (24/7) bekannt. Bei 101Investing können 47 Devisenpaare gehandelt werden.
  • Rohstoffe und Edelmetalle: Der Handel mit Rohstoffen erfreut sich bei Tradern weltweit großer Beliebtheit, er zählt zu den ältesten Finanzaktivitäten überhaupt. Trader erhalten bei 101Investing die Möglichkeit, ihre Portfolios mit stabilen und global nachgefragten Rohstoffen wie Zucker, Weizen, Kaffee, Rohöl, Erdgas, Gold und Silber zu diversifizieren.
Bei 101Investing haben Trader die Möglichkeit, mehr als 250 CFDs auf Aktien, Indizes, Kryptowährungen, Rohstoffe und Metalle sowie Devisen zu niedrigen Spreads zu handeln.

101Investing Webseite

4.) Trading-Software: MetaTrader 4 oder brokereigene Plattform?

Im 101Investing Testbericht haben wir auch einen Blick auf die Trading-Software geworfen. Der CFD Broker setzt dabei auf eine bekannte Software, den MetaTrader 4. Neben der Download-Variante können sich die Kunden alternativ für den MT4 WebTrader entscheiden. Eine brokereigene Handelssoftware gibt es nicht.

MetaTrader 4 für Desktop und Smartphone

Mit dem MetaTrader 4 stellt 101Investing den Nutzern ein weltweit anerkanntes und oft verwendetes Trading-Tool zur Verfügung. Die Software kann kostenlos heruntergeladen und auf dem eigenen PC installiert werden. Wer mit einem mobilen Endgerät auf sein Handelskonto zugreifen möchte, findet zudem eine kostenlose Trading App (für iOS und Android Geräte) in den jeweiligen App-Stores.

Zahlreiche Funktionen für den CFD-Handel

Wer auf Brokervergleich.net bereits einen Online Broker Vergleich durchgeführt hat, wird festgestellt haben, dass viele Broker ihren Kunden den MetaTrader 4 als Handelsplattform zur Verfügung stellen. Dies aus gutem Grund, denn die Handhabung ist aufgrund der benutzerfreundlichen Oberfläche auch für unerfahrene Trader kein Problem. Aber auch geübte Händler müssen dank der zahlreichen Funktionen und Tools nicht auf eine tiefgreifende Marktanalyse verzichten.

Neben den Realtime-Kursen stehen die vollständige Handelshistorie, alle Handelsoperationen sowie diverse Auftragsarten zur Verfügung. Zu den wichtigen Funktionen, die vor allem für die Technische Analyse von Bedeutung sind, zählen mehr als 22 analytische Objekte, technische Indikatoren, interaktive Preischarts (Realtime) sowie diverse Timeframes.

101Investing stellt seinen Kunden den weltweit bekannten MetaTrader 4 als Download- und Web-Variante (WebTrader) sowie eine kostenlose Trading-App zur Verfügung.
Weiter zu 101Investing

5.) Kontoarten: 3 Trading-Konten für den CFD-Handel

Damit die Trader individuelle 101Investing Erfahrungen sammeln können, stellt ihnen der Broker gleich drei verschiedene Kontomodelle zur Verfügung. Hinzu kommen ein Pro-Konto für Trading-Profis und Vieltrader (Nachweis ist erforderlich) mit einer VIP-Betreuung und exklusiven Konditionen sowie ein Islamisches Handelskonto. Im 101Investing Test haben wir uns vor allem die Handelskonten für private Trader näher angesehen.

1. Silber-Konto

Für Trading-Einsteiger eignet sich das Silber-Konto besonders gut, da es den Handel an den globalen Märkten zu attraktiven Konditionen ermöglicht. Die Spreads beginnen bei 0,07 Pips und die Mindesteinzahlung beläuft sich auf 100 US-Dollar bzw. Euro. Eine Provision müssen die Trader nicht an den Broker zahlen.

2. Gold-Konto

Im 101Investing Gold-Konto finden die Kunden verbesserte Handelsbedingungen und haben die Möglichkeit, an über 10.000 Märkten aktiv zu werden. Auch in diesem Konto werden die CFDs ohne Provision angeboten. Zusätzlich erhalten die Trader einen Swap-Rabatt von 25 Prozent.

3. Platin-Konto

Mit dem Platin-Konto sichern sich die Trader weitere Handelsvorteile. Die Spreads beginnen bereits bei 0,03 Pips und der Swap-Rabatt beträgt 50 Prozent.

101Investing stellt seinen Kunden drei verschiedene Handelskonten für ihr CFD-Trading zur Verfügung. Jedes Konto zeichnet sich dabei durch eigene Vorzüge aus. Bei entsprechender Eignung (und Nachweis) besteht darüber hinaus die Möglichkeit, sich als professioneller Trader einstufen zu lassen und das Pro-Konto zu nutzen. Die Trader haben damit vorrangigen Zugang zu mehr als 350 Assets und können von einer Margen-Senkung von bis zu 70 Prozent profitieren.

101Investing Konto

6.) Service & Support im Test

Die 101Investing Erfahrungen mit dem Kundenservice fallen ebenfalls positiv aus. Kunden haben verschiedene Möglichkeiten, sich mit den Servicemitarbeitern des Brokers in Verbindung zu setzen. Folgende Kontaktmöglichkeiten gibt es bei 101Investing:

  • Live-Chat
  • E-Mail
  • Online-Kontaktformular
  • Telefon

Telefonisch ist der Kundensupport von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 7:00 Uhr und 17:00 Uhr GMT erreichbar. Hierbei gilt es zu beachten, dass es sich bei der angegebenen Rufnummer nicht um eine Telefonnummer mit deutscher Vorwahl handelt. Somit können zusätzliche Kosten entstehen.

Alle übrigen Kontaktwege sind jederzeit kostenfrei nutzbar. Besonders schnell lassen sich Anfragen und Probleme über den Live-Chat klären. Im 101Investing Test hat sich gezeigt, dass aber auch Anfragen, die per E-Mail oder über das Kontaktformular gestellt werden, zügig beantwortet werden.

Bei 101Investing handelt es sich um einen noch recht jungen Broker, der bemüht ist, seine Dienstleistungen stetig zu verbessern. Zu diesem Zweck hat der Anbieter auf der Webseite ein separates Kontaktformular eingerichtet, das die Kunden nutzen können, um Verbesserungsvorschläge oder Ideen mitzuteilen.

Der Kundensupport von 101Investing steht den Kunden telefonisch 24/5 zur Verfügung. Neben dem telefonischen Kontakt besteht die Möglichkeit, per E-Mail, über das Kontaktformular auf der Webseite oder via Live-Chat mit den Servicemitarbeitern zu kommunizieren und das eigene Anliegen vorzutragen.
Weiter zu 101Investing

7.) Das Bildungsangebot bei 101Investing im Test

Für unerfahrene Trader ist es wichtig, sich vor dem Einstieg in den CFD-Handel umfassend mit dem Thema zu beschäftigen. Nicht jeder Broker bietet hierfür eine entsprechende Unterstützung an. Bei 101Investing finden Trader hingegen einen umfangreichen Schulungsbereich, der unter anderem

  • VOD,
  • Tutorials,
  • Kurse,
  • E-Books und
  • Webinare

umfasst. Hinzu kommen nützliche Tools wie ein Verdienstberichte-Kalender und ein Wirtschaftskalender. Das gesamte Angebot kann kostenfrei genutzt werden. Im Bereich VOD (video on demand) stehen zahlreiche Lernvideos zur Verfügung, die angehenden Tradern den Handel mit CFDs näherbringen sollen. Erklärt werden zudem die Nutzung der Handelsplattform MetaTrader 4 und allgemeine Trading Begriffe.

Auch die Auswahl an E-Books ist umfangreich. Sowohl Einsteiger als auch erfahrene Trader haben hier die Möglichkeit, ihre Kenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Auf diese Weise können sich die Nutzer ganz individuell weiterbilden. Abgerundet wird das Schulungsangebot durch weitere Kurse und Webinare, die in regelmäßigen Abständen stattfinden. Alle Termine können der Webseite des Brokers entnommen werden.

Aktuell keine Demo nutzbar

Trader, die erste Erfahrungen mit 101Investing sammeln möchten, können dafür nicht auf ein kostenloses Demokonto zurückgreifen, wie es bei vielen Brokern heute üblich ist. Möglicherweise stellt der Broker, der erst seit Juni 2020 am Markt ist, den Tradern aber zu einem späteren Zeitpunkt ein Testkonto zur Verfügung.

Mit dem umfangreichen Bildungsangebot, das aus kostenlosen Webinaren, Kursen, Lernvideos und E-Books besteht, sammelt der Broker im 101Investing Test einen großen Pluspunkt. Einziger Wermutstropfen: Ein Demokonto steht den Tradern aktuell nicht zur Verfügung.

101Investing Webinare

8.) Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Um das eigene Handelskonto zu kapitalisieren, können die Trader bei 101Investing auf verschiedene Zahlungsmethoden zurückgreifen. Zu den bekanntesten zählen:

  • Banküberweisung
  • Skrill und Neteller
  • MasterCard und Visa
  • Wirecard

Neben den genannten stehen bei 101Investing weitere Zahlungswege zur Verfügung, die hinsichtlich der Bearbeitungszeit jedoch variieren können. Am schnellsten lässt sich die Kontokapitalisierung mit Hilfe der E-Wallets Neteller und Skrill sowie Kreditkarten vornehmen. Bereits nach wenigen Stunden oder Tagen erfolgt in der Regel die Wertstellung. Zu den sichersten Zahlungsmethoden zählt die Banküberweisung, die im Vergleich zu den übrigen Varianten aber die längste Bearbeitungszeit aufweist.

Auszahlung erst nach Verifizierung möglich

Eine Auszahlung muss grundsätzlich über den Zahlungsweg erfolgen, den ein Trader auch für seine Einzahlungen nutzt. Darüber hinaus ist es wichtig, dass sich der Kunde vor einem Auszahlungsantrag einer Verifizierung unterzogen hat. Dafür muss er seine Identität durch ein gültiges Ausweisdokument bestätigen. Auch eine Kopie der verwendeten Kreditkarte kann durch den Kundenservice angefragt werden, um die Identität des Traders festzustellen.

Bei 101Investing können sich die Nutzer für verschiedene Zahlungsmethoden entscheiden. Neben der klassischen Banküberweisung stehen unter anderem Kreditkarten (MasterCard, Visa) und die E-Wallets Skrill und Neteller zur Verfügung. Welche Variante die richtige ist, hängt unter anderem davon ab, wie schnell das Konto kapitalisiert werden soll. Auch mögliche Gebühren, die bei der Nutzung der Zahlungsmethoden entstehen, sollten nicht außer Acht gelassen werden. Zwar erhebt der Broker selbst keine Gebühren für Einzahlungen. Je nach gewählter Zahlungsmethode bzw. Geldinstitut können jedoch zusätzliche Kosten anfallen.
Weiter zu 101Investing

9.) Zusammenfassung unserer Erfahrungen: das Ergebnis zum 101Investing Testbericht

Der zypriotische CFD Broker 101Investing konnte in unserem Test zahlreiche Pluspunkte sammeln. Zunächst zeigt sich die Webseite des Brokers in einem modernen Design. Über die Hauptmenüs gelangen die Seitenbesucher schnell zu den gewünschten Inhalten. Bei der Auswahl der Handelsinstrumente haben die Nutzer verschiedene Möglichkeiten. Mehr als 250 CFDs auf Aktien, Indizes, Kryptowährungen, Rohstoffe, und Devisen sind für das CFD-Trading verfügbar.

Für den CFD-Handel stehen die drei Kontomodelle Silber, Gold und Platin zur Verfügung. Das Silber-Konto ist aufgrund der niedrigen Mindesteinlage in Höhe von 100 US-Dollar bzw. Euro optimal für angehende Trader geeignet. Profis dürfen sich bei 101Investing über ein weiteres Kontomodell mit exklusiven Vorteilen freuen. Obgleich der Broker auch mit einem sehr umfangreichen Schulungsangebot punkten kann, so müssen die Händler jedoch Abstriche beim Demokonto machen. Dieses steht bei dem CFD-Broker nicht zur Verfügung.

Der positive Eindruck wird schließlich durch die Handelsplattform abgerundet. Der weltweit bekannte MetaTrader 4 ist bei 101Investing sowohl als Download-Variante als auch in Form eines WebTraders und als Trading App verfügbar. Die Nutzer können hierüber auf verschiedene Tools zur Analyse und Features zugreifen und sich via Push-Mitteilung sogar alle Markt-News anzeigen lassen. Wer auf der Suche nach einem innovativen Online Broker ist, der sich auf den Handel mit CFDs spezialisiert hat, sollte sich die Serviceleistungen von 101Investing näher ansehen.

Weiter zu 101Investing