24option Erfahrungen – Konditionen und Leistungen im Test

24option Erfahrungsbericht: Auch für Forex und CFDs ein Broker mit gutem Service

24option Erfahrungen – Konditionen und Leistungen im Test Testergebnis

Allgemeine Informationen zu Unternehmen & Regulierung

24option ist ein auf der Insel Zypern ansässiger Broker mit einem guten und meist in der jeweiligen Sprache verfügbaren Kundenservice. Das Unternehmen, welches im Jahr 2010 gegründet wurde, bietet den Handel mit Forex und CFDs erst seit 2017 an. Zuvor handelte es sich um einen reinen Broker für binäre Optionen.

Die deutschsprachigen Trader werden durch die Anschrift in Köln betreut, über die ebenfalls der Kundenservice abgewickelt wird. Der Service von 24option ist für seine  Erreichbarkeit und den engen Kontakt zum Kunden durch persönliche Account-Manager bekannt.

Die Aufsicht und Regulierung erfolgt durch die zypriotische CySEC. 24option gehört zum Unternehmen Rodeler Limited, das nicht nur auf Zypern, sondern ebenfalls in Deutschland bei der BaFin registriert ist. Selbstverständlich werden die Kundengelder getrennt vom Firmenvermögen auf Konten bei bekannten Banken verwahrt, sodass der Broker hier keinen direkten Zugriff hat und das eingezahlte Geld zur Finanzierung der Trades des jeweiligen Kunden verwendet werden kann.

Einsteiger und professionelle Trader können in wenigen Schritten ein 24option Handelskonto eröffnen und das Angebot des Brokers nutzen.

Vor- und Nachteile in der 24Option Bewertung
Pro:

  • Hohe Sicherheit dank Regulierung durch CySEC
  • Handel mit MetaTrader 4 oder webbasierter 24option Handelsplattform
  • Mobiles Trading möglich
  • Sehr gutes Schulungsprogramm
  • Kostenloses Demokonto
  • Deutschsprachiger Support rund um die Uhr
  • 5 verschiedene Kontotypen werden allen Tradern gerecht

Contra:

  • Keine Bonusangebote
  • Mindesteinzahlung ist mit 250 Euro relativ hoch
  • Gebühren bei Inaktivität von mindestens 2 Monaten

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

EU-Sitz und RegulierungHauptsitz auf Zypern, Regulierung erfolgt durch CySEC
Mindesteinlage abKontoeröffnung ab 250 Euro
Deutscher SupportJa, komplett deutscher Support rund um die Uhr
Webinare, EinführungGroßes Schulungsprogramm mit zahlreichen Videos für Anfänger und Fortgeschrittene, eBooks, Webinare
DemokontoJa, aber nur in Verbindung mit der Registrierung eines Handelskontos
Anzahl der Basiswerte46 Währungspaare, große Auswahl an weiteren Basiswerden für den CFD-Handel
1-Klick-HandelJa
EinzahlungsbonusNein. Als von der CySec regulierter Broker darf 24Option keine Einzahlungsboni anbieten
KommissionNein
Plattform / Mobile TradingMT 4, eigener WebTrader, Apps für iOS und Android
Spread EUR / USDzwischen 1,5 und 3 Pips, je nach gewähltem Kontomodell
Maximaler Hebel1:200
Hedgingmöglich
Sonstiges24option ist bereits als Broker für binäre Optionen bekannt, der Handel mit Forex und CFDs ist neu bei diesem Anbieter

 

Zum Broker 24Option »

1.) Handelskonditionen & Mindesteinlage: Kontoeröffnung ab 250 Euro möglich

Themenicon Handelsplattform

Eine für die Kunden besonders wichtige Angabe stellen die Handelsgebühren dar, denn diese wirken sich direkt auf den Profit des Traders aus. Die Gebühren werden bei 24option in Form von Spreads erhoben, zusätzliche Kommission fallen nicht an. Die Höhe der Spreads hängt vom gewählten Kontomodell sowie von den gehandelten Basiswerten ab und liegt beispielsweise beim Währungspaar EUR/USD zwischen 1,5 und 3 Pips. Bei exotischen Währungen sind die Spreads, wie bei allen Forex-Brokern, deutlich höher als bei den Majors und können sich auf bis zu 7 Pips belaufen.

Beim Handel mit Forex-Produkten ist ein Hebel von bis zu 1:50 die CFDs oder Rohstoffe möglich.
Die Mindesthandelsgröße beträgt 0,01 Lot und ist somit auch für Einsteiger und Trader mit geringem Handelskapital gut geeignet.
Die Handelskonditionen für die einzelnen Kontomodelle können auf der Website in einer übersichtlichen Tabelle betrachtet werden. Allerdings fehlen hier aktuell Angaben zu einzelnen Bedingungen für die höheren Kontomodelle.

Für Inhaber eines Handelskontos steht zusätzlich ein kostenloses Demokonto mit unbegrenzter Nutzungsdauer zur Verfügung.

Fazit: Die Handelsgebühren werden ausschließlich als Spreads erhoben. Die Mindestkapitalisierung beträgt 250 Euro und der kleinste mögliche Handelsbetrag liegt bei 0,01 Lot. Mit einem verfügbaren Hebel kann deutlich mehr Geld an den Finanzmärkten bewegt werden, als sich eigentlich auf dem Handelskonto des Traders befindet.

24option Webseite

Der Broker 24option und sein Webauftritt

2.) Handelsangebot: Trading mit Forex, CFDs und binären Optionen

Themenicon Forex-Handel

Der Broker 24option stellt folgende Trading-Produkte zur Auswahl:

  • Forex
  • CFDs
  • binäre Optionen

Beim Forex-Trading wird der Kurs einer Währung im Vergleich zu einer anderen gehandelt. 24option bietet insgesamt 46 solcher Währungspaare, aus denen die Trader wählen können. Dabei sind alle Hauptwährungen wie beispielsweise EUR/USD vertreten, aber auch einige exotischere Währungspaare sind im Angebot des Brokers zu finden.

Im Bereich des CFD-Tradings finden sich unter anderem folgende Basiswerte:

  • zahlreiche nationale und internationale Aktien,
  • Rohstoffe wie Gold oder Öl,
  • Indizes wie beispielsweise DAX30 und UK100.

Bei den binären Optionen zählt 24option zu den Branchenführern

In diesem Testbericht geht es um den erst seit Kurzem bei 24option angebotenen Handel mit Forex und CFDs. Bei den binären Optionen bietet der Broker ebenfalls ein großes Angebot und gehört zu den bekanntesten Anbietern der Branche. Wenn Sie hierzu Näheres erfahren möchten, finden Sie alle wichtigen Informationen in unserem Testbericht über den Handel mit binären Optionen bei 24option.

Fazit: 24option bietet den Handel mit Forex, CFDs und binären Optionen an.

3.) Demokonto: Für Inhaber eines Handelskontos unbegrenzt verfügbar

Themenicon DemokontoDas sehr gute Ausbildungsprogramm, welches laut unserer 24option Erfahrungen zu den guten verfügbaren Angeboten zählt, schließt auch ein kostenloses und unbegrenzt nutzbares Demokonto mit ein. Hier können Anfänger erste Erfahrungen sammeln und gängige Strategien erlernen, ohne dabei ein Risiko einzugehen, denn gehandelt wird beim Demokonto mit virtuellem Guthaben, welches immer wieder kostenlos aufgeladen werden kann. Die Kurse beim Demokonto entsprechen den realen Handelskursen, sodass die Trader dieselben Bedingungen wie bei einem Echtgeldkonto vorfinden.

24option Kontoeröffnung

Kontoeröffnung bei 24option

Während viele andere Broker ein kostenloses Demokonto auch ohne vollständige Registrierung anbieten, kann das 24option Demokonto nur in Verbindung mit einem Echtgeldkonto genutzt werden. Dafür steht es dann aber auch für einen unbegrenzten Zeitraum zur Verfügung und leistet wertvolle Dienste beim Erlernen neuer Strategien und beim Einrichten der Software.

Fazit: Das Demokonto verursacht keine zusätzlichen Kosten und kann unbegrenzt genutzt werden. Es ist ausschließlich für vollständig registrierte Kunden verfügbar, bietet dafür aber sämtliche Leistungen des Echtgeldkontos, ohne dabei jedoch ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen.

4.) Bonus bei 24option: Kein Bonus erhältlich

Themenicon Bonus

Wer sich bei der Suche nach einem Broker in erster Linie an den angebotenen Bonuszahlungen für neue Kunden orientiert, wird bei 24option enttäuscht, denn ein Bonus wird hier gar nicht erst angeboten. Stattdessen bietet 24option zahlreiche andere Vorteile, sodass es sich auch ohne Bonus lohnt, sich den Broker einmal anzuschauen. Anstatt in einen Bonus investiert 24option in gute Handelsbedingungen sowie einen guten Service, wovon die Trader letztendlich langfristiger profitieren als durch eine einmalige Bonuszahlung mit möglicherweise schwer einzuhaltenden Auszahlungsbedingungen.
Fazit: Der 24option Erfahrungsbericht zeigt, dass das Fehlen eines Bonus für neue Kunden nicht unbedingt von Nachteil sein muss. Während andere Anbieter die für die Bonuszahlungen ausgegebenen Gelder an anderer Stelle wieder einsparen müssen, kann 24option sich auf das Wesentliche konzentrieren und überzeugt durch niedrige Kosten anstatt durch einen 24option Bonus.

 5.) Handelsplattform: MetaTrader 4 und eigene Online-Plattform

Themenicon HandelsplattformDer Broker 24Option verfügt über die folgenden Handelsplattformen:

  • 24Option webbasierte Handelsplattform
  • MetaTrader 4
  • 24option App

24option webbasierte Handelsplattform: Der Broker stellt seinen Kunden eine eigene Handelsplattform zur Verfügung. Diese muss nicht heruntergeladen werden, sondern kann direkt im Browser verwendet werden. So kann ebenso bei wechselnden Computern jederzeit sofort mit dem Handel begonnen werden. Die 24option Handelsplattform zeichnet sich durch eine einfache Bedienbarkeit, mehrere Möglichkeiten zur technischen Analyse sowie niedrige Latenzzeiten aus.

MetaTrader 4: Der MetaTrader stellt eine der weltweit am häufigsten genutzten Software für den Handel mit Forex und CFDs dar. Auf der Website von 24option kann MetaTrader 4 kostenlos heruntergeladen und auf dem Computer installiert werden. Auch die Installation auf mehreren PCs ist bei diesem Anbieter möglich. MetaTrader bietet den Kunden eine große Auswahl an Tools, mit deren Hilfe der Handel relativ einfach vorgenommen werden kann. Profis können die Kurse mit MetaTrader analysieren, wie bei kaum einer anderen Handelsplattform, und auch Anfänger finden sich dank der übersichtlichen Struktur und der intuitiven Bedienbarkeit sehr schnell zurecht. Der automatisierte Handel ist ebenfalls möglich und wird bei den Kunden zunehmend beliebter. Fast jede beliebige Handelsstrategie lässt sich somit auch ohne Programmierkenntnisse teilweise oder auch vollständig automatisieren.

Trade auf der 24option Plattform

Bei 24option immer am Ball bleiben

24option App: Die besten Gelegenheiten für profitable Trades richten sich nicht nach dem Zeitplan der Trader, sondern ergeben sich aus den Kursen selbst oder durch marktbewegende Ereignisse in aller Welt. Deshalb legen viele Nutzer Wert auf eine gute Trading-App, mit der sie auf solche Gelegenheiten reagieren können und folglich nicht vom Handel am Computer abhängig sind.

Die 24option App bietet vollen Zugriff auf das Handelskonto und ermöglicht das komfortable mobile Trading. Natürlich können auch die nötigen Analysen mit der App durchgeführt werden. Mit dem Demokonto von 24option kann die App, genauso wie die anderen Handelsplattformen, kostenlos getestet werden.

Fazit: Der Handel bei 24option ist über verschiedene Plattformen möglich und es können vielseitige Funktionen verwendet werden, um so gut wie alle verfügbaren Informationen aus den Kursen herauszuholen. Das Trading kann sowohl am PC als auch vom Handy oder Tablet aus unter guten Bedingungen durchgeführt werden.

6.) Step by Step zum Konto bei 24option: So funktioniert die Registrierung

Themenicon Konto

Sowohl für das Trading mit echtem Geld wie auch für das kostenlose Demokonto wird bei 24option ein Handelskonto benötigt. Die Kunden haben die Wahl zwischen fünf Kontomodellen, die sich hinsichtlich ihrer Anforderungen an den Trader und ebenso bei den Konditionen unterscheiden.
Den ersten Schritt bei der Registrierung stellt das Ausfüllen eines Online-Formulars dar, bei dem einige persönliche Angaben wie zum Beispiel Name und Adresse gemacht werden müssen. Auch Angaben zum Finanzstatus müssen die Kunden machen, denn dies schreiben die Bestimmungen der EU-Regulierungsbehörden vor. So sollen die Trader davor geschützt werden, über ihre Verhältnisse zu handeln, und erhalten möglicherweise eine Warnung, wenn abzusehen ist, dass diese Anlageform nicht für sie geeignet ist. Aus dem gleichen Grund müssen zuletzt auch noch einige Fragen zu den bisherigen Erfahrungen beim Handel mit Forex, CFDs oder anderen Produkten beantwortet werden.
Nach dem Abschicken des Anmeldeformulars erhält der neue Kunde eine Bestätigungs-Mail, mit welcher er sein Konto aktivieren kann. Nun muss er nur noch eine erste Einzahlung vornehmen und schon kann er mit dem Handel beginnen.

Fazit: Für das Trading an den internationalen Finanzmärkten wird ein Handelskonto benötigt. Auch das 24option Demokonto erfordert eine vollständige Registrierung, birgt allerdings kein finanzielles Risiko, da hier mit virtuellem Guthaben gehandelt wird. Für den Handel mit echtem Geld stehen bei 24option fünf verschiedene Konten zur Auswahl. Bei der Registrierung muss sich der Trader für ein Kontomodell entscheiden, deshalb sollten sich die Anleger vorher darüber im Klaren sein, in welchem Ausmaß sie handeln möchten und was sie von ihrem Handelskonto erwarten.

 

Die 24Option App

Die 24Option App

7.) Support & Bildung: Kundenservice rund um die Uhr und großes Ausbildungsprogramm

Themenicon Support

Der Kundenservice von 24option ist rund um die Uhr auch in deutscher Sprache verfügbar und bietet so schnelle Hilfe bei allen möglichen Fragen und Problemen.
Das Ausbildungsprogramm von 24option ist bereits den Händlern von binären Optionen als gutes Angebot bekannt und wird auch bei Forex und CFDs weitestgehend übernommen. Obwohl der Handel mit diesen Produkten noch nicht lange bei 24option möglich ist, sind schon viele Schulungsvideos online und auch Webinare zu relevanten Themen werden abgehalten.
Das in den Schulungen Erlernte kann mit dem 24option Demokonto umgesetzt und dadurch gefestigt werden. Der Broker gewährt durch das gut durchdachte und sehr umfangreiche Programm Anfängern die Möglichkeit, das Trading von Grund auf zu erlernen. Doch ebenso Fortgeschrittene können ihr Wissen mit dem Schulungsangebot erweitern.

Fazit: Der Support bietet eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung in deutscher Sprache an und auch das Schulungsprogramm dieses Brokers ist von hoher Qualität. Sowohl Einsteiger, die hier alle Grundlagen erlernen können, als auch Fortgeschrittene werden bei 24option dabei unterstützt, sich umfangreiches Wissen anzueignen.

8.) 3 Tipps zur richtigen Einzahlung: Was muss beachtet werden?

Themenicon Einzahlung

Tipp 1:

Vor der Einzahlung sollten sich die Trader Gedanken zur Handelsstrategie und zum Risikomanagement machen. Außerdem sollte genau überdacht werden, ob das hierfür benötigte Kapital wirklich ohne Probleme entbehrt werden kann, denn Totalverluste sind auf Grund des hochspekulativen Charakters von CFDs und Forex-Produkten keine Seltenheit.

Tipp 2:

Einige Zahlungsanbieter erheben Gebühren. Die Kunden sollten sich daher im Vorfeld bei ihren Kreditinstitut über eventuell anfallende Kosten informieren. 24option bietet mehrere verschiedene Zahlungsmethoden an, so dass die Kunden immer die Möglichkeit haben, sich für die kostengünstigste zu entscheiden.

Tipp 3:

Bei einer Überweisung dauert es in der Regel 1-4 Tage, bis das Geld auf dem Handelskonto des Kunden verfügbar ist, da die Banken diese Zeit für die Bearbeitung der Überweisung benötigen. Wer direkt mit dem Trading beginnen möchte, sollte sich für eine andere Einzahlungsmethode entscheiden, bei der das Geld sofort gutgeschrieben wird.

9.) 24Option Erfahrungen in der Fachpresse: Bekannter Broker mit neuem Angebot

Themenicon OptionsscheineBeim Handel mit binären Optionen hat 24option bereits einige Auszeichnungen vorzuweisen und gehört zu den bekanntesten Brokern der Branche. Der Handel mit Forex und CFDs ist hingegen sehr neu bei diesem Broker, weshalb noch keine umfassenden Testberichte oder andere Artikel in der Fachpresse zu finden sind. Ob sich das Forex- und CFD-Trading bei 24option ebenso etabliert, wie es bei den binären Optionen schon der Fall ist und ob wir von diesem Broker noch einige interessante Artikel in der Presse lesen können, ist bisher noch nicht bekannt.

10.) Unsere 24Option Erfahrungen: Das Fazit aus dem Broker-Test

Themenicon Tipps

Das Angebot des Brokers ist für viele Zielgruppen geeignet: Anfänger finden hier einen leichten Einstieg in den Handel mit Forex und CFDs, denn sie werden mit einem umfangreichen Ausbildungsprogramm unterstützt und können so lange sie möchten mit dem kostenlosen Demokonto ohne finanzielles Risiko üben. Fortgeschrittene Trader profitieren davon, dass 24option seinen Kunden eine gute Handelsplattform zur Verfügung stellt sowie günstige Handelskonditionen bietet.

Der Handel mit Forex und CFDs wird erst seit kurzer Zeit angeboten wird, weshalb dazu ebenso wie bei neuen Brokern zunächst noch keine Langzeitberichte vorliegen. 24option ist bereits länger durch den Handel mit binären Optionen bekannt und hat sich hier einen guten Ruf erarbeitet. Beim Handel mit Forex und CFD wird sich zeigen, ob 24option sich auch hier etabliert. Die Regulierung erfolgt durch die CySEC. Zudem ist der Broker über das Unternehmen Rodeler Limited bei der deutschen BaFin registriert.
Auch wenn kein 24option Bonus angeboten wird, kann sich die Registrierung bei diesem Broker lohnen, denn durch gute Handelskonditionen und einen ansprechenden Service werden die Kunden beim erfolgreichen Trading sehr gut unterstützt.

24option Erfahrungen – Konditionen und Leistungen im Test Testergebnis

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns