InstaForex Erfahrungsbericht: Einer der besten Online-Broker für Forex-Trading

InstaForex Erfahrungsbericht: Einer der besten Online-Broker für Forex-Trading

InstaForex Erfahrungsbericht: Einer der besten Online-Broker für Forex-Trading Testergebnis

Allgemeine Informationen zu Unternehmen & Regulierung

InstaForex ist ein in Kaliningrad ansässiger Broker, der vor allem in Osteuropa und Asien sehr bekannt und beliebt ist. Das Unternehmen verfügt über zahlreiche Niederlassungen in anderen Ländern, eine deutsche Niederlassung besteht allerdings noch nicht. Der Kontakt erfolgt ausschließlich auf Englisch oder anderen Sprachen, denn ein deutschsprachiger Kundenservice wurde ebenfalls noch nicht eingerichtet. Wer das hinnehmen kann, bekommt einen ausgezeichneten Kundenservice, denn dieser ist mit kompetenten Beratern besetzt und rund um die Uhr auf vielfältige Weise erreichbar. Durch die hohe Anzahl an handelbaren Basiswerten bietet der Broker nicht nur bei den Majors alles, was sich die Trader wünschen können. Auch zahlreiche exotischere Basiswerte sind vorhanden und können zu vergleichsweise niedrigen Spreads oder gegen eine Kommission gehandelt werden. InstaForex ist ein ECN-Broker und leitet die Anfragen seiner Kunden über das Orderbuch direkt an einen großen Liquiditätspool weiter. Somit entsteht kein Interessenkonflikt, denn der Broker nimmt nicht den Gegenpart des Handels ein.

Die Regulierung erfolgt über die russische RAFMM, eine zusätzliche Regulierung durch eine EU-Regulierungsbehörde ist leider nicht vorhanden. Dennoch stufen viele Insider den Anbieter als relativ sicher ein, denn InstaForex wurde bereits im Jahr 2007 gegründet und das Vertrauen der Kunden ist seitdem dank der Zuverlässigkeit von InstaForex kontinuierlich gewachsen.

 

Vorteile und Nachteile in der InstaForex Bewertung:

Pro

  • maximaler Hebel von 1:1000
  • MetaTrader 4 und MetaTrader 5 verfügbar
  • Ein Handelskonto kann ohne Mindesteinzahlung eröffnet werden
  • Umfangreiche Schulungsangebot für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Kostenloses Demokonto
  • Mobiles Trading mit MetaTrader App
  • Kundenservice 24 Stunden verfügbar
  • Sehr attraktives Bonusangebot inklusive No Deposit Bonus

Contra

  • Keine EU-Regulierung
  • Seite teilweise schlecht übersetzt, was beim Lesen oft störend ist
  • Kundenservice nicht auf deutsch verfügbar

Der InstaForex Webauftritt

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

EU-Sitz und RegulierungKeine EU-Regulierung. Regulierung durch die RAFMM in Russland
Mindesteinlage abKontoeröffnung ist ohne Mindesteinzahlung möglich.
Deutscher SupportLeider kein deutschsprachiger Kundenservice
Webinare, EinführungViel Lehrmaterial und Webinare
DemokontoJa, kann unabhängig von einem Handelskonto eröffnet werden.
Anzahl der Basiswerteca. 110 Basiswerte zur Auswahl
1-Klick-HandelJa, über den MetaTrader möglich
EinzahlungsbonusBonus auf die erste Einzahlung und viele weitere Bonusangebote
KommissionAbhängig vom Kontotyp. Die Gebühr wird entweder durch Kommissionen oder in Form von Spreads erhoben.
Plattform / Mobile TradingMT 4, MT 5, MT 4 App für Android und iOS, Multiplattform
Spread EUR / USDAbhängig vom Kontotyp. Spreads sind ab 0 Pips verfügbar
Maximaler Hebel1:1000
HedgingJa, zulässig. Für Unternehmen wird sogar ein umfassender Support beim Hedging angeboten
SonstigesSocial Trading möglich

1.) Handelskonditionen & Mindesteinlage: Es muss kein Mindestbetrag eingezahlt werden

Themenicon HandelsplattformBei InstaForex haben die Kunden die Auswahl aus mehreren unterschiedlichen Handelskonten. Bei den Insta.Standard Handelskonten werden die Gebühren in Form von festen Spreads erhoben. Es besteht aber auch die Möglichkeit, ein sogenanntes Insta.Eurica Handelskonto zu eröffnen. Hier fallen keine Spreads an, stattdessen wird eine Provision in Höhe von 0,03% – 0,07% fällig. Sowohl die Höhe der Provision, wie auch die der Spreads ist im Vergleich mit anderen Brokern im Mittelfeld anzusiedeln. Wir sollten hier allerdings nicht außer Acht lassen, dass InstaForex ein erstklassiges Bonusprogramm anbietet, wodurch die Kunden viel zusätzliches Guthaben erhalten. Würde man dieses aus die anfallenden Gebühren umrechnen, so fallen die tatsächlichen Kosten deutlich niedriger aus.

Beim Forex-Handel ermöglicht InstaForex seinen Kunden einen maximalen Hebel von 1:1000. Das ist der aktuell größte auf dem Markt verfügbare Hebel, was den Broker bei professionellen Tradern sehr beliebt macht. Hier kann mit einer relativ geringen Margin mit hohen Beträgen gehandelt werden. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass der Broker bereits viele Auszeichnungen, unter anderem als „Bester ECN-Broker 2016“ erhielt.
Für die Eröffnung eines Live-Kontos haben die Trader nicht nur die bereits erwähnte Auswahl zwischen Standard-Konto und Eurica-Konto, sondern auch noch zwischen normalen Konten und Cent-Konten. Bei den Cent-Konten beträgt die maximale Höhe des Depots 1.000 USD und es kann mit Micro-Lots gehandelt werden. Daher eignet sich diese Kontovariante besonders gut für Einsteiger, die erst einmal mit kleinen Beträgen im Forex-Handel Fuß fassen möchten.

Fazit: Die Handelsgebühren werden je nach Konto in Form von Spreads oder in Form von Kommissionen erhoben. Es werden sowohl normale Handelskonten, wie auch Cent-Konten mit besonders einsteigerfreundlichen Bedingungen angeboten. Eine Mindesteinlage ist bei keinem der angebotenen Konten erforderlich. Durch den maximalen Hebel von 1:1000 können hohe Beträge im Vergleich zur Margin gehandelt werden.

 

InstaForex wurde schon mehrfach ausgezeichnet.

2.) Handelsangebot: Trading mit über 100 Basiswerten

Themenicon Forex-HandelInstaForex bietet neben dem Forex-Handel auch noch zahlreiche CFDs. Es würde jedoch an dieser Stelle den Rahmen sprengen, auch das CFD-Trading dieses Anbieters näher zu beleuchten, denn dieser InstaForex Erfahrungsbericht soll sich auf den Forex-Handel beschränken. Hier stehen über 100 verschiedene Währungspaare zur Verfügung, was den Tradern eine größere Auswahl bietet, als bei vielen anderen Brokern. Somit sind neben den Majors auch viele seltener getradete Paare vorhanden, was viele Trader mit Erfahrung sehr zu schätzen wissen. Die Handelskurse werden nicht von InstaForex vorgegeben, denn der Broker ist kein Market Maker. Als ECN-Broker leitet InstaForex die Order seiner Kunden direkt an den Markt weiter, so dass ein großer Pool an Teilnehmern zur Verfügung steht. Dadurch kann der Broker beste Konditionen bieten und ist darüber hinaus auch noch besonders vertrauenswürdig, denn es entstehen keine Interessenkonflikte, welche den Market Makern häufig vorgeworfen werden.

 

3.) Demokonto: Unbegrenzt und mit MetaTrader verfügbar

Themenicon DemokontoEin Demokonto ist ebenfalls im Angebot von InstaForex enthalten. Mit der MetaTrader Handelsplattform und echten Kursen kann der Forex-Handel mit Spielgeld simuliert werden. So können Anfänger Erfahrungen sammeln und erste technische Analysen durchführen, ohne ihr eigenes Geld riskieren zu müssen. So entsteht ein schneller und nachhaltiger Lerneffekt ohne finanzielle Verluste.

Die Eröffnung eines Demokontos kann in kürzester Zeit erledigt werden, denn es müssen nicht viele Daten angegeben werden und auch eine Verifizierung ist, im Gegensatz zum Echtgeldkonto, nicht nötig. Die Nutzung des Kontos ist nicht zeitlich begrenzt, wie es bei einigen anderen Anbietern der Fall ist. Auch wenn sich der Trader dazu entscheidet, ein Echtgeldkonto zu eröffnen, lohnt sich die parallele Nutzung eines Demokontos, denn so können neue Ideen und Strategien unkompliziert ausprobiert werden.

Fazit: Die Erstellung eines Demokontos ist bei InstaForex kostenlos und bedarf keiner kompletten Registrierung. Das Demokonto kann für einen unbegrenzten Zeitraum genutzt werden und wird nicht nur von Anfängern gern auch zu Trainingszwecken verwendet. Genau wie beim echten Handelskonto wird auch bei der Nutzung des Demokontos über die Plattform „MetaTrader“ gehandelt.

 

 

Das InstaForex Demokonto bietet viele Möglichkeiten.

4.) Bonus bei InstaForex: Einzahlungsbonus und weitere Angebote

Themenicon BonusViele Online-Broker bieten neuen Kunden einen Einzahlungsbonus an. Hier erhält der Trader zusätzlich zum eingezahlten Betrag weiteres Guthaben auf sein Handelskonto. InstaForex geht noch einen großen Schritt weiter, denn hier gibt es nicht nur den klassischen Ersteinzahler-Bonus, sondern auch noch viele weitere tolle Aktionen. Besonders beliebt bei neuen Kunden ist der No Deposit Bonus. Bis zu 100 USD können die Trader so komplett ohne Einzahlung auf ihr Handelskonto erhalten. Mit diesem Geld können echte Trades platziert werden und die Gewinne können, nach Erfüllung der Bonusbedingungen, ganz normal ausgezahlt werden.

Aber nicht nur neue Kunden, sondern auch bereits registrierte Trader können von einem InstaForex Bonus profitieren. Mit wechselnden Bonus-Angeboten sorgt der Broker dafür, dass bei fast jeder Einzahlung ein attraktiver Bonus zur Verfügung steht. Aktuell wird beispielsweise ein 55% Einzahlungsbonus angeboten, der in der Höhe nicht begrenzt ist. Das ist insbesondere für die professionellen Trader von großem Wert, denn diese zahlen oftmals hohe Beträge ein.

Neben den vielen Bonus-Angeboten locken auch Wettbewerbe und Gewinnspiele die Kunden an. Vor allem die Wettbewerbe bieten immer wieder Anreiz dazu, seine Performance beim Trading weiter zu verbessern, was letztendlich auch langfristig von Vorteil ist. Sogar mit einem Demokonto kann aktuell an einem Wettbewerb teilgenommen und echtes Geld gewonnen werden.

 

5.) Handelsplattform: MetaTrader 4 und 5

Themenicon HandelsplattformDer Trading-Anbieter InstaForex verfügt über die folgenden Handelsplattformen:

  • MetaTrader 4
  • MetaTrader 5
  • MetaTrader 4 mobile
  • Multiplattform um auf mehreren Handelskonten zu traden

MetaTrader 4: Hierbei handelt es sich um die weltweit am häufigsten genutzte Handelsplattform. Der InstaForex MetaTrader kann heruntergeladen werden und bietet Anfängern eine gute Übersicht. Aber auch Profis kommen dank der zahlreichen Features voll auf ihre Kosten. Mit 1-Click-Trade kann direkt aus den Charts heraus gehandelt werden. Alle Funktionen können individuell angepasst werden, so dass die Benutzeroberfläche entsprechend der Strategie optimal gestaltet werden kann.

MetaTrader 5: Die Nachfolgeversion vom MetaTrader 4 bietet weitere Funktionen und wurde auch im Bezug auf die Bedienbarkeit noch einmal angepasst. Dennoch bevorzugen immer noch mehr Trader den MetaTrader 4, wohl auch, weil MetaTrader 5 noch nicht bei allzu vielen Brokern verfügbar ist und es beim Handeln über mehrere verschiedene Broker Sinn macht, immer die selbe Handelsplattform zu verwenden.

MetaTrader 4 App: Auch mobil haben die Trader Zugriff auf ihr Handelskonto und können dank der InstaForex App jederzeit auch unterwegs professionell handeln. Die Bedienbarkeit der App ist optimal an den kleineren Bildschirm des Smartphones angepasst. Dennoch stehen auch unterwegs viele Tools für eine genaue Chartanalyse zur Verfügung, was es leicht macht, profitabel Trades zu identifizieren und mit einem Klick direkt aus den Charts zu platzieren.

Fazit: Das Trading bei InstaForex erfolgt über MetaTrader 4 oder 5, die beide über zahlreiche Features verfügen, welche optimal an die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Traders angepasst werden können. Auch mobil ist der Handel kein Problem mehr, denn die InstaForex App ist die mobile Version des MetaTrader 4, wodurch auch hier besonders viele Möglichkeiten zum erfolgreichen Traden vorhanden sind.

 

Die InstaForex Handelplattform

6.) Step by Step zum Konto bei InstaForex: So funktioniert die Kontoeröffnung

Themenicon KontoUnten auf der Website befinden sich die Buttons „Ein Demo-Konto eröffnen“ und „Ein reales Konto eröffnen“. Wer nun ein reales Konto eröffnen möchte, muss zunächst die allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen und akzeptieren. Im Anschluss muss nun das Online-Anmeldeformular ausgefüllt werden. Hier werden einige persönliche Daten abgefragt. Auch der Kontotyp und die gewünschte Kontowährung werden hier festgelegt. Die Trader sollten sich hier sicher sein, welche Entscheidung sie treffen möchten, denn diese Einstellung kann später nicht mehr verändert werden. Der gewünschte Hebel dagegen kann jederzeit neu gewählt werden.

Nach der Kontoeröffnung kann eine Einzahlung erfolgen und mit dem Trading begonnen werden. Damit keine Wartezeiten entstehen, sollte eine Zahlungsmethode gewählt werden, die direkt dem Konto gutgeschrieben wird.

Fazit: Die Kontoeröffnung geht bei InstaForex sehr schnell. Direkt im Anschluss kann das Handelskonto schon genutzt werden.

 

7.) Support & Bildung: Kompetenter Service und viele Schulungsangebote

Themenicon SupportDer technische Support ist rund um die Uhr erreichbar. Bei Fragen müssen die Trader von InstaForex daher nicht lange warten. Zwar ist der Kundenservice auf vielen Wegen erreichbar, was jedoch leider fehlt ist ein deutschsprachiger Kundenservice. Da der Broker hierzulande nicht so aktiv ist, wie beispielsweise im asiatischen Raum, müssen die Trader sich mit einem Serviceangebot auf Englisch zufriedengeben.

Die anderen Bereiche des Support sind täglich von 8:00 bis 17:00 Uhr zu erreichen, was auch ausreichend ist, da dringende technische Probleme ja rund um die Uhr geklärt werden können. Auch in Sachen Kompetenz gibt es beim Kundenservice nichts zu bemängeln, denn die Mitarbeiter sind gut ausgebildet und können in der Regel schnell weiterhelfen. Der Kontakt kann, wie bei anderen Anbietern auch, über Mail oder Telefon erfolgen. Es wird aber auch ein Rückruf oder Kontakt über viele etablierte Messenger wie zum Beispiel Skype, Whats App oder ICQ angeboten. Auch via Twitter ist InstaForex erreichbar.

Mit vielen Tutorials können die Kunden alles Wissenswerte zum Forex-Handel erfahren. Anfänger erhalten auf der Website eine umfassende Einführung und können mit dem Programm „Forex-Trainer“ schnell Fortschritte machen. Fortgeschrittene freuen sich vor allem über tägliche aktuelle Berichte zur Marktsituation, aktuelle Nachrichten und Statistiken. Auch ein eigenes Forum ist vorhanden, in dem sich die Trader in vielen Unterbereichen austauschen können. Durch das angebotene Social Trading wird eine sehr aktive Kommunikationskultur gepflegt, so dass nicht nur durch das Kopieren erfolgreicher Trader leicht verdient werden kann, sondern auch ein ständiger Austausch vorhanden ist, was zu einem besonders hohen Lerneffekt führt.

Leider stehen sämtliche Videos nur auf Englisch zur Verfügung und auch im Forum wird auf Englisch kommuniziert. Nutzer bei InstaForex sollten daher über einigermaßen solide Englischkenntnisse verfügen, um alle Vorteile dieses Brokers nutzen zu können.

Fazit: Der Support ist kompetent und auf vielen Kanälen erreichbar. Leider fehlt ein deutschsprachiges Angebot, so dass die Trader über gute Englischkenntnisse verfügen sollten. Auch das Bildungsangebot ist nur auf Englisch verfügbar. Wer sich damit arrangieren kann, der bekommt zahlreiche Anleitungen und einen interaktiven Trading-Kurs, mit welchem die eigene Performance schnell verbessert wird. Im Forum tauschen sich die Trader über die unterschiedlichsten Themen aus und auch das Social Trading bietet vielfältige Lernmöglichkeiten.

InstaForex ist offizieller Partner bei FK Liverpool

8.) 3 Tipps zur richtigen Einzahlung: Was muss beachtet werden?

Themenicon Einzahlung

Tipp 1

Trader sollten vor der Einzahlung überlegen welcher Einzahlungsbetrag nötig ist, um die geplante Strategie angemessen und erfolgreich umzusetzen. Bei InstaForex ist keine Mindesteinlage vorgegeben, es ist jedoch ratsam, einen Betrag einzuzahlen, mit welchem auch die beim Trading natürlicherweise vorkommende Varianz abgefedert werden kann. Für Trader, die keine hohen Beträge einzahlen können oder möchten sich die Cent-Konten empfehlenswert, denn hier kann bereits mit geringen Einheiten gehandelt werden.

Tipp 2

InstaForex bietet mehrere Methoden zur Ein- und Auszahlung an. Die Einzahlung sollte mit der Methode erfolgen, über die später auch ausgezahlt werden soll, denn wie bei europäischen Tradern auch, ist dies bei InstaForex vorgeschrieben. Die Einzahlung ist mit den meisten Methoden gebührenfrei. Neben vielen auch bei anderen Brokern typischen Zahlungsmethoden bietet InstaForex ein erweitertes Angebot. So kann hier beispielsweise auch mit Bitcoin eingezahlt werden. Unter anderem stehen folgende Methoden zur Auswahl:

  • Überweisung
  • Sofortüberweisung
  • Neteller
  • Skrill
  • Kreditkarte
  • Bitcoin
  • Western Union
  • Giropay

Tipp 3

Die Dauer der Einzahlung variiert je nach gewählter Einzahlungsmethode. So kann es bei einer normalen Überweisung einige Tage dauern, bis das Geld auf dem Handelskonto angekommen ist. Wer direkt mit dem Trading beginnen möchte, sollte eine entsprechende Zahlungsmethode wie beispielsweise Sofortüberweisung oder ein E-Wallet auswählen. Hier wird das Geld direkt gutgeschrieben.
Auch bei den Auszahlungen variiert die Bearbeitungszeit und damit die Auszahlungsdauer. Hier bietet InstaForex sogar eine eigene Debitkarte für seine Kunden an.

Fazit: Vor der Einzahlung sollten sich die Kunden die passende Handelsstrategie zurechtlegen und einen entsprechenden Betrag einzahlen. Die Einzahlungsmethode sollte am besten so gewählt werden, dass keine langen Wartezeiten entstehen.

 

9.) InstaForex-Erfahrungen in der Fachpresse: Mehrfach ausgezeichnet

Themenicon OptionsscheineUnser InstaForex Erfahrungsbericht zeigt, dass der Broker zahlreiche Auszeichnungen vorweisen kann. Vor allem im asiatischen Raum, aber auch international sind viele positive Berichte in anerkannten Finanzmagazinen vorhanden.

Unter anderem ist InstaForex im vergangenen Jahr zum besten ECN Broker bei den European CEO Awards gekürt worden. Auch den Titel „Beliebtester ECN Broker Asiens“ konnte das Unternehmen für sich verbuchen. Die Handelsplattform und das Bonusprogramm erhielten ebenfalls mehrere Auszeichnungen von unterschiedlichen Stellen.

Fazit: Der Broker InstaForex erfreut sich großer Beliebtheit und wurde bereits mehrfach mit unterschiedlichen Preisen ausgezeichnet.

 

10.) Unsere InstaForex Erfahrungen: Das Fazit zum Erfahrungsbericht

Themenicon TippsDer Broker InstaForex ist nicht speziell auf den deutschsprachigen Raum ausgerichtet. Es gibt zwar eine Website auf Deutsch, hier fallen jedoch immer wieder grobe Übersetzungsfehler ins Auge, was das Lesen teilweise sehr anstrengend macht. Auch das Schulungsangebot und der Kundenservice sind nur auf Englisch verfügbar. Wer sich davon nicht stören lässt, der bekommt bei InstaForex ein sehr gutes Angebot mit vielen verschiedenen Basiswerten und besonders guten Handelskonditionen.

Durch das immer wieder aktualisierte Bonusangebot können sowohl Einsteiger wie auch bereits registrierte Kunden immer wieder Bonusguthaben in hohen Summen erhalten. Mit den Handelsplattformen MetaTrader 4 und 5 ist modernstes Trading möglich. Da zusätzlich Social Trading angeboten wird, können hier auch Anfänger besonders leicht einsteigen und haben Zugang zu einer großen Gemeinschaft von Forex-Tradern. Durch den Wegfall der Mindesteinzahlung und die Cent-Konten mit besonders kleinen Einheiten ist der Handel mit Forex-Produkten auch schon für sehr kleines Geld möglich.

InstaForex Erfahrungsbericht: Einer der besten Online-Broker für Forex-Trading Testergebnis

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+