Mit richtigem Mindset zum Trading-Erfolg – GKFX-Webinar im Dezember 2017

In „The Trading Sessions – Das richtige Mindset für Ihren Erfolg“ erläutert GKFX-Experte Rene Berteit am 14. Dezember um 18 Uhr ausgehend von einer erfolgreichen Handelsstrategie was ein Mindset ist und wie man damit an den Märkten erfolgreich sein kann. Trading mit Erfolg hängt nicht nur von einer guten Strategie ab, sonst würde es weitaus mehr erfolgreiche Trader geben. Erst ein passendes Mindset bildet die Grundlage für den persönlichen Erfolg. Vor allem für Trader, die mit ihren bisherigen Tradingergebnissen noch nicht zufrieden sind und einen neuen Weg einschlagen möchten, kann dieses Webinar interessant sein.

Weiter zum Broker: www.gkfx.de

Langfristiger Tradingerfolg mit Mindset

Ein gutes Mindset kann zu einem langfristigen Trading-Erfolg verhelfen. Hierbei geht es vor allem darum, die psychologischen Herausforderungen des Tradings bestmöglich zu meistern. Beim Trading geht es daher nicht nur um die Beherrschung der Technik und eine gute Strategie, es geht auch darum, wie ein Trader mit Verlusten umgeht und wie man sich am besten an seine Strategie hält. Nur mit der richtigen mentalen Einstellung ist erfolgreiches Trading möglich.

Trader müssen an ihrer inneren Stärke und ihrem Selbstbewusstsein arbeiten. Ein Mindset besteht aus bestimmten Denk- und Verhaltensweisen, die entscheidend für den Erfolg sind. Wer beispielsweise häufig pessimistisch denkt, wird nur schwer Erfolg haben. Mit einer positiven Einstellung dagegen kann man beispielsweise mit Verlusten besser umgehen.

Rückschläge besser verkraften

Das Mindset eines Traders wird immer wieder von neuem auf den Prüfstand gestellt. Jeder Verlust und jeder Fehler nagt am Selbstvertrauen. Wer jedoch ein starkes Mindset hat, verfügt über viel innere Stärke und kann so Rückschläge besser verkraften. Trader sollten daher an ihrer mentalen Einstellung arbeiten und passende Verhaltensweisen lernen.

Am Mindset arbeiten

Es gibt einige Möglichkeiten, um an seinem Mindset zu arbeiten. Ein Weg ist ein detailliertes Trading-Tagebuch. Hier sollte man ehrlich seine Erfolge und Misserfolge festhalten und auch die eigenen Gefühle und sein Verhalten notieren. Die Einträge sollten regelmäßig ausgewertet werden. Dabei werden Tradern immer wieder Aspekte auffallen, an denen sie arbeiten und die sie verbessern können. So setzten sich Trader mit ihrem Trading auseinander, reflektieren ihr Handeln und stärken ihr Mindset. Am besten ist es, sehr detailliert zu notieren, wie der tägliche Handel abläuft. Ein Trainingsplan oder ein Situationshandbuch können ebenfalls sinnvoll sein. Hier können Trader festhalten, wann sie an Setups, ihren Zielen oder mentalen Regeln arbeiten möchten.

Der MetaTrader4 bei GKFX

Der MetaTrader4 bei GKFX

Verantwortung übernehmen

Wichtig ist es zudem, die volle Verantwortung für das eigene Tun zu übernehmen. Viele kennen das wohl: Wenn etwas schief läuft, neigt man dazu, die Schuld zunächst auf andere Personen zu schieben. Ein Trader hat sich jedoch immer selbst dafür entschieden, einen Trade zu platzieren oder nicht zu platzieren. Die Verantwortung für Gewinne und Verluste liegt damit ausschließlich beim Trader selbst.

Trading sollte jedoch nicht alles auf der Welt sein. Kein Trader muss den ganzen Tag am Rechner sitzen. Wer sich und seinen Körper vernachlässigt, schadet damit auch seinem Erfolg. Jeder braucht Erholung und Ruhe. Auch eine gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und Bewegung sind wichtig. Sinnvoll ist es auch, sich aufzuschreiben, welche Regeln, Werte und Verhaltensweisen für einen Trader persönlich wichtig sind. Auch seine persönlichen Ziele zu notieren, ist effektiv.

Mit Rückschlägen umgehen

Mindsets sind nicht nur in der Welt des Handels bekannt. Die Forschungsergebnisse der  Motivationspsychologin Carol Dweck sind sehr bekannt. Sie forscht schon lange darüber, wie Menschen mit Niederlagen umgehen und warum manche danach aufgeben, andere aber von Rückschlägen unbeeindruckt sind.

Wer sich beispielsweise in bestimmten Situationen unwohl und unsicher ist, sollte an seinem Mindset arbeiten. Das Mindset wird von Erinnerungen und Erfahrungen beeinflusst, die tief im Unterbewusstsein verankert sind und unser Handeln bremsen können. Mit dem richtigen Mindset kann man jedoch diese Hindernisse überwinden. Mindset wird oftmals als Denkweise, Philosophie oder Lebenseinstellung übersetzt. Unsere Einstellung zu einem Thema hängt mit positiven und negativen Erfahrungen zusammen.

Das Trading-Demo-Konto bei GKFX

Das Trading-Demo-Konto bei GKFX

Zwei Formen des Mindsets

Carol Dweck unterscheidet in ihrer Theorie zwei Formen von Mindset, das Growth Mindset und das Fixed Mindset. Ersteres kann als wachstumsorientiert und dynamisch übersetzt werden, während das zweite starr und unflexibel ist. Wer beispielsweise davon ausgeht, dass ihm das Talent zu einer bestimmten Aufgabe fehlt, gehört eher zum Fixed Mindset. Menschen, die jedoch glauben, alles erreichen zu können, wenn sie sich genug anstrengen, sind dem Growth Mindset zuzuordnen.

Menschen mit einem eher starren Mindset neigen beispielsweise dazu, Herausforderungen zu vermeiden, wenn sie eine Niederlage befürchten. Sie können zudem schlecht mit Niederlagen umgehen und wiederholen innerlich negative Glaubenssätze wie „Mir fehlt das Talent dazu“. Menschen mit einem Growth Mindset sind dagegen neugierig und sehen Fehler als Chance, um daraus zu lernen. Sie kennen ihre Schwächen, arbeiten daran und mögen Herausforderungen.

Geduld und Übung

Mit einem guten Mindset kann man sich daher gezielt auf Erfolg programmieren. Jeder kann an seinem Mindset arbeiten und so beispielsweise lernen, besser mit Niederlagen umzugehen. Dazu gehört jedoch Geduld und Herausforderungen bewusst anzunehmen. Daher ist ein richtiges Mindset mit positiven Einstellen für Trader sehr sinnvoll, um langfristig erfolgreich zu sein. Ein gutes Mindset kann sehr gut mit erfolgversprechenden Strategien und Setups verbunden werden. Eine gute Strategie alleine reicht jedoch nicht aus, um erfolgreich zu handeln. Mit einem positiven Mindset fällt es leichter, die Strategie auch langfristig einzuhalten. Zudem wird auch viel Fachwissen benötigt.

Weiter zum Broker: www.gkfx.de

Mit Geduld und Übung zum erfolgreichen Trader werden

Trader lernen im Laufe der Zeit. Um ein erfolgreicher Trader zu werden, ist viel Geduld und Übung notwendig. Darüber hinaus ist Fachwissen sehr wichtig. Bei GKFX können sich Trader über viel Fachwissen in Schulungsmaterialien und Webinaren freuen. Die Webinare werden von erfahrenen Referenten und oftmals selbst erfolgreichen Tradern gehalten. Dabei bleibt auch viel Zeit für Fragen der Teilnehmer. Die Themen der Webinare reichen von täglichen Marktübersichten bis hin zu Wissen über Märkte und Tradingstrategien. In „The Trading Sessions“ gehts es Woche für Woche um verschiedenen Themen rund ums Trading. GKFX bietet zudem Live-Trading-Sessions und Seminare vor Ort an.

Fazit

In „The Trading Sessions – Das richtige Mindset für Ihren Erfolg“ geht es am 14. Dezember um 18 Uhr um psychologische Faktoren des Tradings. Nicht nur eine gute Handelsstrategie, sondern auch ein passendes Mindset bilden die Voraussetzung für erfolgreiche Trading. GKFX-Experte Rene Berteit erläutert in diesem Webinar, wie ein passendes Mindset gestaltet sein sollte.

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2018 - brokervergleich.net | auch auf Google+

    Zur DEGIRO Aktion