Neu im Aktienhandel? Was Sie tun sollten, bevor Sie anfangen

September 14, 2022 2:36 pm

Bevor man in der Aktienwelt Fuß fasst, gibt es einiges zu beachten. Dieser Beitrag zeigt, worauf es ankommt.

Ein kleiner Einblick in die Welt der Aktien

Aktien sind Anteile an einem Unternehmen, die man kaufen und verkaufen kann. Wenn Sie Aktien eines Unternehmens kaufen, werden Sie zum Aktionär. Als Aktionär besitzt man einen Teil des Unternehmens und hat bei bestimmten Unternehmensentscheidungen ein Stimmrecht. Außerdem haben Sie Anspruch auf Dividenden, das heißt auf Zahlungen, die das Unternehmen aus seinen Gewinnen an die Aktionäre leistet.

Aktien können an der Börse gekauft und verkauft werden. Der Preis einer Aktie hängt davon ab, wie viel Menschen bereit sind, dafür zu zahlen. Der Wert von Aktien kann steigen oder fallen, was als Aktienkurs bezeichnet wird. Aktien sind eine risikoreichere Anlage als einige andere Anlageformen, bieten aber die Möglichkeit, höhere Renditen zu erzielen. Bevor Sie in Aktien investieren, sollten Sie sich gründlich informieren und die damit verbundenen Risiken kennen.

Immer mehr Personen investieren in Aktien

Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/smartphone-technologie-geschaft-geld-7873553/

Alles beginnt mit dem richtigen Broker
Ein Börsenmakler, auch Broker genannt, ist ein Fachmann, der im Auftrag seiner Kunden Aktien kauft und verkauft. Bei der Entscheidung für einen Börsenmakler ist es wichtig, die Gebühren, das Serviceniveau und die Erfahrung des Maklers zu berücksichtigen. Für viele Menschen sind Online-Broker wie UniGlobal Assets die beste Möglichkeit, mit Aktien zu handeln. Sie bieten eine Reihe von Vorteilen gegenüber traditionellen Brokern, darunter niedrigere Gebühren, mehr Komfort und leichteren Zugang zu Informationen.

Online-Broker erheben in der Regel niedrigere Gebühren als herkömmliche Broker, so dass sie für Kleinanleger erschwinglicher sind. Außerdem sind sie in der Regel bequemer, da sie von jedem Computer mit Internetanschluss aus zugänglich sind. Das bedeutet, dass Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit und von jedem Ort der Welt aus mit Aktien handeln können.

Schließlich stellen Online-Broker ihren Kunden in der Regel mehr Informationen und Ressourcen zur Verfügung als traditionelle Broker. Dazu gehören Echtzeitkurse, Charts und Datenanalysetools sowie Marktnachrichten. So können Online-Broker Ihnen die Informationen zur Verfügung stellen, die Sie benötigen, um fundierte Anlageentscheidungen zu treffen.

Die ersten Schritte

Stopp Loss TradingWenn Sie sich bereits für einen Broker entschieden und ein Konto eingerichtet haben, müssen Sie zunächst herausfinden, welche Aktien Sie kaufen möchten. Dazu sind einige grundlegende Recherchen erforderlich.

Sie können damit beginnen, Nachrichtenartikel und Finanzberichte zu lesen, um sich über verschiedene Unternehmen und Branchen zu informieren. Sobald Sie eine Liste potenzieller Aktien haben, sollten Sie deren Entwicklung beobachten. Achten Sie auf Faktoren wie den Aktienkurs, das Handelsvolumen und die Marktbedingungen. So können Sie fundierte Entscheidungen darüber treffen, wann Sie kaufen und verkaufen sollten.

Eine ausgiebige Recherche ist das A und O für den Einstieg in die Aktienwelt

Quelle: https://pixabay.com/de/photos/aktienmarkt-diagramme-grafiken-2616931/

Weitere Punkte die beachtet werden müssen

Wenn Sie neu im Aktienhandel sind, müssen Sie auf einige Dinge achten:

  • Erstens: Lassen Sie sich nicht von den kurzfristigen Schwankungen des Marktes beeindrucken. Denken Sie daran, dass Aktien eine langfristige Anlage sind und ihr Wert im Laufe der Zeit steigen und fallen wird. Zweitens: Achten Sie auf die Gewinnberichte der Unternehmen. Dies ist einer der wichtigsten Faktoren, der die Aktienkurse bestimmt, und wird selbst von erfahrenen Anlegern manchmal übersehen.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie bestimmte Aktien kaufen sollen oder nicht, fragen Sie Ihren Broker um Hilfe. Die Experten von UniGlobal Assets sind immer auf dem neuesten Stand und helfen Ihnen bei Fragen rund um den aktuellen Aktienmarkt gerne weiter.
  • Und schließlich sollten Sie sich nicht von Ihren Emotionen überwältigen lassen. Es kann verlockend sein, zu verkaufen, wenn der Markt fällt oder zu kaufen, wenn er steigt, aber widerstehen Sie dem Drang. Entscheidungen auf der Grundlage von Emotionen sind ein todsicherer Weg, um an der Börse Geld zu verlieren.

Der Einstieg in den Aktienhandel mag nach einer aufwendigen Investition klingen. Mit etwas Recherche, Fingerspitzengefühl und natürlich den richtigen Broker ist der Einstieg jedoch kein Problem. Sie werden es nicht bereuen.

Bilderquelle:

  • pixabay