Plus500 App für iPhone & Android – so bequem gelingt mobiles Trading heute!

April 11, 2014 2:59 pm

Wer als moderner Trader erfolgreich CFDs auf Forex und anderen Sparten handeln möchte, hält immer häufiger gezielt Ausschau nach passenden Anwendungen für mobile Endgeräte. Zwar können webbasierte Plattformen mit gängigen Smartphones und Tablet PCs in der Regel genutzt werden. Bequemer und flexibler aber handelt es sich über die so genannten Apps. Sie interessieren sich für den Broker Plus500?

Daten zum Thema Plus500 App für iPhone & Android:

  • kostenlos abrufbar über AppStore und Google play
  • auch webbasierter Handel über Browser möglich
  • CFD Forex-Trading ab geringen Spreads
  • Broker reguliert durch verschiedene Aufsichtsbehörden
Weiter zu Plus500Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld

App machen Trading-Alltag besonders bequem möglich

Broker entdecken verstärkt, wie groß der Bedarf an Apps auf Seiten der Kunden ist im mobilen Zeitalter. Nach einer Plus500 App für iPhone & Android-Geräte zu suchen, ist von Erfolg gekrönt. Allerdings braucht es ein wenig Recherche-Arbeit, da der Broker auf seiner Webseite keine direkten Informationen zu den Apps für die verschiedenen Betriebssysteme anbietet. Sucht man dort nach Erklärungen, weist der Anbieter auf den Download der hauseigenen Trading-Software hin. In der Tat kann die Plus500 über den normalen Browser eines Mobilgeräts genutzt werden. Weitergehende Hinweise auf eine möglichePlus500 App für iPhone & Android erhalten User des Brokers über die bekannten Download-Portale.

Die Plus500 App (Illustrierter Preis)

Unbedingt auf die Original-Mobile-App der Broker achten

In diesem Zusammenhang steuern Trader ganz einfach – je nachdem, welches Endgerät fürs Traden genutzt werden soll – den AppStore des Herstellers Apple oder das App-Portal Google play an. Unter dem Suchbegriff „Plus500 App“ haben User die Möglichkeit, im Handumdrehen die erforderliche Anwendung herunterzuladen. Dies geschieht kostenlos. Wichtig in diesem Kontext: Händler sollten darauf achten, dass die angebotenen Apps fürs Plus500 Trading per iPhone, iPad oder Android-Geräte vom Broker selbst offeriert werden. Es kursieren immer wieder mal Alternativ-Lösungen, hinter denen unseriöse Betreiber stecken. Klare Aussagen zum Anbieter sollten überprüft werden, bevor Download und Installation erfolgen.

Gute Produktauswahl

Wurde die Software auf dem mobilen Gerät installiert, stehen alle Handelsarten, Daten und Extras der klassischen Plattform zur Verfügung, die beim Handel über den PC genutzt werden können. Dazu gehört bei der Kontoeröffnung per Smartphone oder Tablet. Einzahlungen auf das Trader-Konto sind je nach Wahl aus vier Zahlungsmethoden ab einer Mindestsumme von 100 Euro möglich. Die Obergrenze liegt laut Support bei 300 Euro im Falle der Banküberweisung. Die Spreads für den Devisenhandel beginnen bei etwa 2,0 Pips (EUR/USD), die Spreads sind fix angesetzt. Rund 30 Währungspaare stehen zur Wahl, wobei Händler mit einem maximalen von 1:200 traden können – ob stationär oder mobil.

Auf den Plus500 Support können sich Händler verlassen

Die Plus500 App für iPhone & Android ermöglicht den CFD Handel auf Aktien, Rohstoffen, Indizes und ETFs. Die Bedieneroberfläche fällt intuitiv und verständlich aus wie beim webbasierten Modell. Die Marktkurse werden in Echtzeit angezeigt, natürlich haben Händler jederzeit Zugriff auf ihre Kontodaten, um den Kontostand einsehen oder Positionen eröffnen bzw. schließen zu können. Auch Limits können auf diesem Wege eingerichtet werden. Der gewohnt gute Support in deutscher Sprache betreut Händler auch beim mobilen Trading-Einsatz.

Fazit zur Plus500 App für iPhone & Android:

Der Broker Plus500 spricht mit seiner App für iPhone und Android Kunden an, die entweder nur mobil aktiv traden möchten oder eine Ergänzung zum normalen Handel am PC suchen. Mit geringen Spreads sowie leichter Navigation auf der mobilen Handelsplattform und dem kostenlosen Demokonto sammeln Händler sicher und zuverlässig Erfahrungen mit dem Trading-Angebot von Plus500.

Der Handel ist stets mit einem Risiko verbunden. Trader können ihr eingesetztes Kapital verlieren.

Weiter zu Plus500Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld

Bilderquelle: apps.apple.com