GKFX-Webinar 2017: Trading am Morgen – Live-Webinar zur aktuellen Marktlage

Ab dem 1. September 2017 bietet das aktuelle GKFX-Webinar „Trading am Morgen – Das GKFX Live-Webinar zur aktuellen Marktlage“ den besten Start in den Tradingtag. Von Montag bis Freitag ist das Live-Webinar zur tagesaktuellen Marktlage von 9.00 bis 9.30 Uhr unter https://attendee.gotowebinar.com/register/877860356856503044?source=beyondbits online verfügbar. In diesen 30 Minuten präsentiert Trading-Experte Dennis Gürtler einen Ausblick auf die Chancen und Risiken des Trading-Tages.

Inhaltlich geht es um Indizes, Forex oder Aktien-CFDs; aber auch Bunds und Rohstoffen werden immer wieder Teil des Seminars sein. Damit wird die gesamte Bandbreite an wichtigen Finanzinstrumenten abgedeckt. Dennis Gürtler wird über bevorstehende Entscheidungen berichten und die besten Setups dazu vorstellen. Das tägliche Webinar richtet sich an Fortgeschrittene. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte können sich über den oben genannten Link für das Webinar anmelden.

Weiter zum Broker: www.gkfx.de

Webinare mit Wissen von Experten

Viele Broker bieten Webinare – auch zu tagesaktuellen Themen – an. Diese Online-Versionen von Seminaren richten sich an Anfänger und / oder Fortgeschrittene. Erfahrene Trader geben ihr Wissen, ihre Expertise und ihre Erfahrungen weiter. In der Regel geht es darum, Wissen zu vermitteln: Webinare sind nicht als Anlageberatung anzusehen. Auch wenn in vielen Webinaren Analysen, Techniken oder Tradingmethoden vorgestellt werden, dienen diese lediglich an Anregung für Trader. Viele Trader achten auch bei der Wahl eines neuen Brokers darauf, ob regelmäßig Webinare angeboten werden und welche Themen dort Gegenstand sind.

Hintergrundwissen rund ums Trading

Da jeder Trader vor dem Einstieg in den Handel Hintergrundwissen rund ums Trading erwerben sollte und sich gerade Einsteiger zu Beginn über Unterstützung freuen, sind Webinare ein beliebtes Mittel bei der Schulung und Weiterbildung von Tradern. Viele Anbieter legen hierauf einen besonderen Fokus. Fortgeschrittene haben oft den Wunsch, immer auf dem Laufenden zu sein, frische Tradingansätze und Inspiration bekommen. Daher ist ein tägliches Webinar zur aktuellen Marktlage gerade für Fortgeschrittene interessant. Die neuen Informationen können so möglicherweise direkt zu einer erfolgreichen Tradingentscheidung führen.

GKFX-Webinare

GKFX bietet Tag für Tag interessante Webinare zu den unterschiedlichsten Themen rund ums Trading. Die Referenten gehören zu den bekanntesten Tradern Deutschlands. Der Anbieter möchte mit seinem breiten Schulungsangebot seine Trader beim Handel unterstützten und dabei helfen, dass die Trader den Markt kennenlernen. Im September startet eine Reihe weiterer Veranstaltungen. Bei einigen Webinaren geht es darum, einen Rück- oder Ausblick zu geben. Dazu kommt beispielsweise mit „Von 0 auf 100 – Der Trading Quickstarter“ ein vierteiliges Webinar zum Einstieg ins Trading.

GKFX Tools

GKFX stellt Tradern diverse Tools zur Verfügung

Live-Analysen und Live-Trading bei GKFX

GKFX legt bei seinen Webinaren häufig einen Schwerpunkt auf Live-Analyse und Live-Trading. Charts und Indikatoren sind ebenfalls immer wieder Gegenstand der zahlreichen Webinare. Die Live-Analyse mit Trading-Strategien gehört zu den beliebtesten Angeboten von GKFX. Bei den Live-Trading-Sessions wechseln jede Woche die Referenten. So erhalten Trader Einblick in unterschiedliche Meinungen und Strategien. Immer wieder bietet GKFX neue Webinar-Reihen an. Die Videos hierzu gehen dann in einem bestimmten Rhythmus online. Wer sich also für ein Thema besonders interessiert, erhält hierzu Woche für Woche weitere Informationen und kann so sein Wissen Schritt für Schritt ausbauen.

Weiteres Schulungsmaterial

Um seine Kunden zu schulen, bietet GKFX neben Webinaren auch Kurse und Schulungsvideos an. Das Online-Schulungsangebot wird immer wieder erweitert. Weiterführende Fragen beantwortet zudem der Kundendienst. Für Einsteiger werden Online-Kurse zu den Grundlagen des Tradings angeboten. Informationen zu einzelnen Produkten und Services lassen sich in entsprechenden Videos finden. Darüber hinaus finden auch immer wieder größere Kunden-Events zu aktuellen Themen sowie Trading-Seminare in vielen deutschen Städten statt. Die umfassende Aus- und Weiterbildung der Trader liegt GKFX am Herzen. Trader können aus diesem Angebot nur Vorteile ziehen, denn im Trading ist ein breites Wissen die Basis für erfolgreiches Handeln.

GKFX – Details zum Broker

Gründung durch erfahrene Manager

GKFX wurde 2009 von einem Team aus erfahrenen Managern gegründet. Der Hauptsitz des international tätigen Brokers befindet sich in London, wo das Unternehmen von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert wird. In zahlreichen weiteren Ländern befinden sich Niederlassungen, darunter auch in Deutschland. Weltweit sind mehr als 500 Mitarbeiter für GKFX im Einsatz. GKFX ist nicht nur für sein breites Schulungsangebot, sondern auch für innovative Handelslösungen bekannt. Viele Forex- und CFD-Produkte sind über die modernen Tradingplattformen handelbar.

Attraktive Konditionen

Währungen, Indizes, Rohstoffe und Aktien-CFDs mit Hebeln von bis zu 1:400 und Spreads ab 0,6 Pips handelbar. Die Spreads variieren je nach Kontoart. Die Ausführung einer Order erfolgt in der Regel sehr schnell. Kommissionen werden nicht fällig. Auch eine Mindestkontogröße ist nicht erforderlich. Zudem können schon sehr kleine Volumen gehandelt werden. Dies macht das Trading auch für Privatanleger interessant. Aufgrund der Hebelwirkung lässt sich schon mit wenig Einsatz ein großer Gewinn erzielen.

Weiter zum Broker: www.gkfx.de

Verschiedene Kontoarten

Da GKFX vier verschiedene Kontoarten anbietet, kann jeder Trader das Konto, das am besten zu seiner Tradingstrategie passt, auswählen. Beim Kontotyp FIXED beginnen die Spreads für Forex bei 1,8 Pips. Die Handelsgröße beginnt bei 0,01 Lots. Eine Mindesteinzahlung ist nicht erforderlich. Dies gilt auch für das Konto VARIABLE. Hier beginnen die FX-Spreads bei 1,2 Pips und die Mindesteinzahlung ebenfalls bei 0,01 Lots. Wer mehr Spielraum haben möchte, kann ab einer Mindesteinzahlung von 25.000 Euro ein VIP-Konto eröffnen. Der Handel beginnt hier bei einem Volumen von einem Lot. Die FX-Spreads beginnen bei 0,6 Pips. Unternehmen können ein CORPORATE-Konto eröffnen.

Bei GKFX können Trader u. a. über den MetaTrader 4 handeln

Bei GKFX können Trader u. a. über den MetaTrader 4 handeln

Moderne Tradingplattformen

GKFX bietet mehrere Tradingplattformen an, darunter auch den MetaTrader 4. Das Trading ist über die entsprechende Plattform über den Desktop-PC ebenso möglich wie über das Smartphone oder das Tablet. So kann jeder Trader selbst entscheiden, von welchem Ort aus er handeln möchte. Die Plattform ist sehr benutzerfreundlich und zeigt interaktive Charts und Echtzeit-Kurse an. Die Auswahl der Tools für die technische Analyse ist sehr umfangreich. Wer in den automatisierten Handel einsteigen möchte, kann dies über den Expert Advisor. Außerdem sind Trading-Signale setzbar. So wird auch das Copy- und Social-Trading ermöglicht. Trader haben damit die Möglichkeit, die Traders erfolgreicher Trader zu kopieren und so an deren Handelserfolgen teilzuhaben.

Fazit

Im September bietet GKFX das Webinar „Trading am Morgen – Das GKFX Live-Webinar zur aktuellen Marklage“ an. Jedem morgen um 9 Uhr wird Dennis Gürtler einen Ausblick auf die Chancen und Risiken des Tages geben. Das Webinar richtet sich an Fortgeschrittene, die täglich auf dem Laufenden sein möchten. Webinare sind eine interessante Möglichkeit für Trader, sich weiterzubilden. GKFX bietet seinen Tradern ein breites Schulungsangebot von Videos über Kurse bis zu Seminaren vor Ort an. Im September beginnen bei GKFX weitere Webinar-Reihen.

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2018 - brokervergleich.net | auch auf Google+

    Zum Anbieter DEGIRO