Ethereum Live Chart 2018 – das müssen Anleger wissen

Unsere Empfehlung: eToro
  • Einer der führenden Social Trading Broker
  • Trading Konto ab 200 USD
  • Forex, Indizes, Aktien, Rohstoffe & Krypto handeln
etoroWeiter zum Broker: www.etoro.com/de

Immer mehr Anleger zieht es in den Krypto-Markt, scheinen hier doch weiterhin hohe Renditen auf Trader geradezu zu warten. Dabei hat sich Ethereum als Nummer zwei hinter Bitcoin etablieren können, täglich handeln tausende Anleger die digitale Devise. Dabei zeigt ein Ethereum Live Chart an, zu welchem Preis sich einzelne Einheiten der Kryptowährung zum aktuellen Zeitpunkt kaufen lassen können. Was ein aktueller Ethereum Kurs sonst noch verrät und ob sich ein Investment überhaupt lohnt, zeigt der folgende Ratgeber.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Ethereum Live Chart – alle wichtigen Informationen auf einen Blick

  • Den Ethereum Chart finden Anleger sowohl bei Börsen als auch über Finanzportale oder CFD-Broker
  • Die Kurse lassen sich analysieren, um eine Entscheidungsbasis für Investments zu schaffen
  • Trader sollten immer mehrere Charts miteinander vergleichen, denn die Kurse können abweichen

Ethereum: Ein Überblick über die Kryptowährung

Schon mehrere Milliarden Euro schwer ist der Markt für Ethereum. Längst hat sich die digitale Devise etablieren können und sorgt mit immer neuen Kurssprüngen, dass weitere Anleger auf Ethereum aufmerksam werden. Aus rein technischer Sicht basiert die Devise auf der gleichen Technologie wie der Bitcoin: Blockchain. Dabei haben die Entwickler von Ethereum aber bewusst einige Funktionen angepasst, um Schwachstellen des Bitcoins ausbessern zu können.

Die bisherige Kursentwicklung von Ethereum verlief in etwa so volatil, wie die anderer Kryptowährungen. Bis Ende 2016 war der Markt noch klein, dann kam es zu rapiden Anstiegen. Begleitet war die schnelle Kurssteigerung aber von teils heftigen Konsolidierungen, in denen Trader ihre Gewinne mitgenommen haben. Ob Ethereum in Zukunft bzw. dauerhaft weiter an Wert gewinnen wird, lässt sich derzeit kaum vorhersagen. Fakt scheint lediglich, dass zumindest die Volatilität nicht aus dem Markt verschwindet.

Fazit: Ethereum ist eine Kryptowährung, die auf der gleichen Technologie basiert wie auch der Bitcoin. Hinter der digitalen Devise steht die sogenannte Blockchain, wobei die Entwickler bei Ethereum bestehende Schwachstellen des Bitcoins ausgebessert haben.

eToro Starteite

Traden Sie bei der Nummer 1 – traden Sie bei eToro

Ethereum Live Kurs kann unterschiedlich ausfallen

Doch zurück zum eigentlichen Thema: dem Ethereum Live Chart. Konkret gibt es nicht nur den einen „Ethereum Live Kurs“, sondern gleich mehrere Anbieter, die die Kurse publizieren. Wichtig ist hierbei vor allem, dass es Abweichungen zwischen den Kursen bei Börsen geben kann. Beispielhaft sei das Prinzip hier anhand des Kaufs einer Aktie dargestellt:

  • Angenommen, der Trader möchte in das Wertpapier von Borussia Dortmund investieren.
  • Hierfür bieten sich ihm verschiedene Börsen, unter anderem das elektronische Handelssystem Xetra und die Regionalbörse in Düsseldorf.
  • Der Preis für die BVB-Aktie liege über Xetra aktuell bei 10 Euro.
  • Würde der Anleger das Wertpapier hingegen über die Parkettbörse in Düsseldorf kaufen, so läge der Kaufpreis bei 11 Euro.

Wie kann es zu einer solchen Differenz kommen, wo der Anleger doch ein- und dasselbe Gut kauft? Ganz einfach, über Xetra werden deutlich mehr Aktien angeboten als in Düsseldorf. Entsprechend geringer fällt der Kaufpreis für den Anleger dann über Xetra aus.

Auch beim Handel mit Ethereum werden Trader auf derartige Differenzen stoßen, nicht jede Börse bietet den gleichen Preis an. Insofern ist es aber wiederum enorm wichtig, sich intensiv mit den verschiedenen Kursen zu befassen, bevor Kapital in die Kryptowährung fließt. Trader sollten den jeweils aktuellen Ethereum Kurs an den unterschiedlichen Börsen herausfinden, um dann über genau den Handelsplatz zu investieren, der den besten Preis bietet.

Fazit: Sofern der Anleger den Ethereum Live Kurs erfahren möchte, um direkt in die digitale Währungseinheit zu investieren, empfiehlt sich eine etwas ausführlichere Recherche. Denn die Kurse an verschiedenen Börsen können teilweise um mehrere Prozentpunkte schwanken. Kauft oder verkauft der Trader an der „falschen“ Börse, zahlt er unter Umständen deutlich zu viel Geld für einzelne Währungseinheiten.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Aktueller Ethereum Chart – so erfahren Trader die Kurse

Die vorgestellten Börsen sind nicht die einzige Möglichkeit, um sich ein Bild des aktuellen Ethereum Kurses machen zu können. Weitere Möglichkeiten, um einen Ethereum Chart (live) anzusehen:

  • Finanzportale: Kryptowährungen wie beispielsweise Ethereum sind längst kein Nischenmarkt mehr, sondern rücken immer stärker in den Fokus auch professioneller Anleger. Aus diesem Grund zeichnen große und bekannte Finanzportale die Kurse der digitalen Devisen mittlerweile ebenfalls auf und stellen sie Kunden kostenfrei zur Verfügung.
  • CFD-Broker: Ethereum lässt nicht mehr nur direkt ankaufen. Längst sind die CFD-Broker in den lukrativen Markt eingestiegen und ermöglichen es Tradern, CFD-Positionen auf die Kursentwicklung abzuschließen. Aus diesem Grund bieten die Broker auch entsprechende Livekurse an, die vom Anleger jederzeit abgefragt werden können.
eToro Kryptowährungen

handeln Sie zahlreiche Kryptowährungen mit eToro

Sowohl bei den Portalen als auch bei CFD-Brokern gilt natürlich wieder, dass es kleinere Abweichungen bei der Anzeige des Kurses geben an. Vor allem die großen Portale bieten aber recht gute und zuverlässige Durchschnittswerte.

Fazit: Neben den Börsen bilden mittlerweile auch große Finanzportale die Kurse des Bitcoins ab. Kostenfrei können sich Trader hier informieren, wie viel Geld aktuell investiert werden muss, um eine einzelne Einheit der Kryptowährung ins Portfolio aufzunehmen. Weil sich die digitalen Devisen aber alternativ dazu auch über CFD-Broker handeln lassen, können Trader hier sogar Echtzeitkurse erhalten. Binnen Sekunden aktualisieren sich die Charts.

Ethereum Live Chart sollte für Kursanalyse genutzt werden
Stopp Loss Trading

Der derzeitige Ethereum Chart zeigt mehr an, als nur den Kaufpreis der digitalen Devise. Insbesondere technische Analysten sind davon überzeugt, dass sich im derzeitigen Kurs auch Informationen über die künftige Entwicklung der digitalen Devise befinden:

  • Technische Analyse: Die bereits angesprochene, technische Analyse dient dazu, Trends und bestimmte Muster zu erkennen. Aus diesen können Trader dann wiederum ableiten, wie sich die Kurse – voraussichtlich – in den kommenden Stunden, Tagen oder sogar Wochen entwickeln werden. Entsprechend wird mit An- oder Verkäufen von Ethereum hierauf reagiert.
  • Volatilität: Fakt ist in jedem Fall, dass sich insbesondere Kryptowährungen weiterhin sehr volatil entwickeln werden. Besonders hohe Renditen konnten Trader mit der sogenannten „Dip-Strategie“ erwirtschaften, die aus dem Handel mit Aktien besser bekannt sein dürfte. Vereinfacht gesprochen verkaufen Trader die Währungseinheiten auf dem aktuellen Kurshoch und kaufen dann wieder Devisen nach, wenn sich die Kurse im Tal bewegen.

Vor allem die letztgenannte Strategie ist natürlich alles andere als einfach umsetzbar. Als Ausgangspunkt hierfür dient aber in der Regel ein zuverlässiger Ethereum Live Chart, der dann direkt analysiert werden kann. Hierfür wenden Trader dann wiederum Werkzeuge der technischen Analyse an, um beispielsweise Trendwenden frühzeitig zu entdecken. Daraufhin kaufen oder verkaufen Anleger entsprechende Währungseinheiten, um Gewinne mitzunehmen oder günstige Kaufkurse zu erwischen.

Fazit: Der Ethereum Chart beinhaltet immer mehr Informationen, als auf den ersten Blick erkennbar ist. So können Trader beispielsweise mit der technischen Analyse die vergangenen Kursdaten analysieren. Hieraus lassen sich wiederum Schlussfolgerungen ableiten, wie sich Ethereum in den kommenden Stunden und Tagen entwickeln wird. Diese Erkenntnisse können beispielsweise im Rahmen der sogenannten Dip-Strategie angewendet werden.

eToro Unternehmen

eToro revolutioniert die Branche immer wieder mit neuen Innovationen.

Aktueller Ethereum Kurs beim CFD-Trading

Einen besonders hohen Stellenwert hat der Kurs der digitalen Devise, wenn Anleger per CFD in die Kryptowährung investieren. Deutlich macht das schon ein Blick auf die Eigenschaften der Finanzderivate:

  • Hebel: Handelt der Trader mit CFDs, so setzt er hierbei immer einen sogenannten Hebelfaktor ein. Vereinfacht gesprochen multipliziert der Hebel den Kapitaleinsatz des Traders um einen bestimmten Wert, was sich dann wiederum auf Verluste und Gewinne auswirkt. Diese fallen – wohlgemerkt in beide Richtungen – überproportional stark aus.
  • Laufzeit: Grundsätzlich verfügen CFDs zwar über keine feste Laufzeit, derlei Positionen werden von Anlegern aber immer nur wenige Minuten oder Stunden gehalten. Binnen kurzer Zeit lassen sich so hohe Renditen erwirtschaften, aber auch das Verlustrisiko ist entsprechend stark.

Aufgrund des eingesetzten Hebelfaktors wirken sich selbst kleinere Kursänderungen von Ethereum stark auf die Handelsposition des Traders aus. Entsprechend wichtig ist es, den aktuellen Stand stets im Blick zu haben. Nur so finden Trader den perfekten Verkaufszeitpunkt. Zudem ist auch die Haltedauer einer solchen Position klein, es nützt also wenig, wenn der eigene Broker Kurse mit 15 Minuten Zeitverzögerung anbietet. Denn innerhalb dieser Zeitspanne schließen einige Trader ihre Positionen bereits wieder.

Tipp: Das CFD-Trading ist mit einem vergleichsweise hohen Verlustrisiko behaftet, das vor allem Einsteiger treffen kann. Kenn sich Anleger noch nicht ausreichend mit den Märkten aus, sollten sie zunächst in einem sogenannten Demokonto traden. In dieser Testversion steht lediglich virtuelles Startkapital zur Verfügung. Verliert der Anleger dieses, wirkt sich das ausdrücklich nicht auf das reale Vermögen des Traders aus. Wer dann erste Erfahrungen gesammelt hat, eröffnet anschließend ein reales Handelskonto.

Fazit: Ethereum per CFD zu traden, birgt sowohl hohe Risiken als auch enorm große Renditepotenziale. In jedem Fall ist es aber wichtig, den aktuellen Ethereum Kurs stets genau im Blick zu haben. Denn schon kleinere Änderungen der Kurse können große Auswirkungen auf die gehaltene Position des Traders haben.

Fazit: Ethereum Live Chart als Ausgangspunkt für Investitionen

Den Ethereum Live Chart finden Trader gleich bei verschiedenen Anbietern. Vor allem Börsen publizieren die Kurse natürlich, denn vor einem Investment müssen Anleger wissen, wie teuer eine einzelne Einheit von Ethereum ist. Dabei zeigt sich in der Praxis aber, dass die Kurse von Handelsplatz zu Handelsplatz teilweise stark schwanken können. Insofern ist es wichtig, eben diese aktuellen Währungspreise vor einem Kauf genau zu überprüfen. So finden Anleger stets die Börse, die ihnen aktuell den besten Kurs bietet. Dadurch lassen sich die Gewinne weiter maximieren.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2018 - brokervergleich.net | auch auf Google+

    Zum Anbieter nextmarkets

    65% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.