Dash kaufen mit Sofortüberweisung – so klappt es 2018

Unsere Empfehlung: eToro
  • Einer der führenden Social Trading Broker
  • Trading Konto ab 200 USD
  • Forex, Indizes, Aktien, Rohstoffe & Krypto handeln
etoroWeiter zum Broker: www.etoro.com/de

Kaum ein anderes Finanzinstrument ist in den vergangenen Wochen und Monaten so sehr in den Fokus der Anleger gerückt wie Kryptowährungen. Neben dem Bitcoin sind dabei noch andere digitale Devisen beliebte Investitionsobjekte, unter anderem auch der sogenannte Dash. Diese Kryptowährung hat vor allem Anfang 2017 wahre Kurssprünge hinlegen können und für hohe Renditen in den Portfolios risikofreudiger Anleger gesorgt. Doch lohnt sich ein Einstieg noch immer? Und wie genau lässt sich die Kryptowährung ins Portfolio aufnehmen? Unser Ratgeber zum Thema „Dash kaufen mit Sofortüberweisung“ hält die Antworten für Anleger bereit.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Dash online kaufen mit Sofortüberweisung – das Wichtigste im Überblick

  • Dash online kaufen mit Sofortüberweisung ist möglich
  • Trader müssen hierfür in der Regel keine Gebühren bezahlen
  • Trading mit Kryptowährungen ist generell vergleichswiese riskant
  • Binnen Sekunden lässt sich per Sofortüberweisung Kapital auf das eigene Handelskonto übertragen

Wie funktioniert die Sofortüberweisung überhaupt?

Zunächst soll beleuchtet werden, wie genau Trader die Sofortüberweisung überhaupt nutzen können bzw. warum es sich lohnt, dieses Zahlungsmittel zu verwenden. Vorteile auf einen Blick:

  • Erfahrung: Sofortüberweisung ist ein Service, der schon seit vielen Jahren von Tradern verwendet werden kann. Nicht nur bei solchen Transaktionen kommt das Zahlungsmittel zum Einsatz, auch bei vielen Online-Shops kann mit der Sofortüberweisung bezahlt werden.
  • Voraussetzungen: Wer die Sofortüberweisung nutzen möchte, benötigt lediglich ein einfaches Girokonto. Explizit muss keine Software heruntergeladen werden, auch anderweitige Anforderungen an den Anleger bestehen nicht.
  • Kosten: Natürlich bietet Sofortüberweisung seinen Service nicht komplett kostenfrei an. Ein Blick auf die Praxis zeigt aber, dass die meisten Broker diese Gebühren nicht an den Anleger weitergeben. Dieser kann den Service der Sofortüberweisung somit kostenfrei nutzen.
  • Geschwindigkeit: Führt ein Anleger eine Überweisung über den Dienstleister durch, ist das transferierte Kapital binnen Sekunden verfügbar. Anleger haben somit direkt Zugriff auf das neue Handelskapital und können es entsprechend einfach in Dash investieren.

Die Sofortüberweisung ist in den Grundzügen gut mit der klassischen Banküberweisung zu vergleichen. Auch hier wird das Kapital direkt vom Konto des Traders abgebucht. Allerdings wickelt Sofortüberweisung alle Transaktionen automatisch und umgehend ab. Die eigene Bank braucht hierfür meist zwischen zwei und vier Werktagen, gerade wenn das Geld an international tätige Unternehmen mit einem Bankkonto außerhalb Deutschlands fließen soll.

Fazit: Zweifelsfrei kann Sofortüberweisung Anlegern einige Vorteile bieten. So werden die Kosten für die Verwendung des Zahlungsmittels in aller Regel direkt vom Broker getragen, für Anleger ist der Service kostenfrei. Das Kapital wird immer vom eigenen Bankkonto abgebucht, benötigt aber nur Sekunden, um anschließend auf dem Handelskonto zur Verfügung zu stehen.

eToro Starteite

Traden Sie bei der Nummer 1 – traden Sie bei eToro

Anleitung: Dash kaufen mit Sofortüberweisung

Anlegern wissen jetzt, was die Sofortüberweisung ist. Bleibt die Frage. „Und wie genau kann ich Dash kaufen mit Sofortüberweisung?“ Eine kurze Anleitung:

  1. Zunächst müssen Anleger einen Broker oder eine Börse finden, bei der sie Kapital mit der Sofortüberweisung einzahlen können. Dabei zeigt sich in der Praxis, dass ein Großteil der Unternehmen dieses Zahlungsmittel akzeptiert.
  2. Jetzt wird ein entsprechender Investitionsbetrag gewählt – immer vor dem Hintergrund des Anlagerisikos und des eigenen Vermögens.
  3. Der eigene Broker sollte den Anleger jetzt direkt zu Sofortüberweisung weiterleiten.
  4. Beim Zahlungsdienstleister loggen sich Anleger mit ihren Kontodaten in das Online-Banking ein. Daraufhin wird eine Legitimierung der Überweisung fällig. Das hierfür genutzte Sicherheitsverfahren richtet sich 1:1 nach dem Verfahren, das der Trader bei seiner Bank für das Online-Banking ausgewählt hat. Ein Großteil der Kreditinstitute nutzt entweder Chip-TAN oder SMS-TAN.
  5. Binnen Sekunden steht das Geld auf dem Handelskonto zur Verfügung und kann anschließend direkt investiert werden.

Fazit: Die Sofortüberweisung ist nicht nur ein günstiges und schnelles Zahlungsmittel, sondern kann auch vergleichsweise einfach verwendet werden. Trader müssen lediglich einen Broker oder eine Börse finden, die Transaktionen per Sofortüberweisung überhaupt zulassen. Anschließend wird eine Investitionssumme gewählt und final bestätigt. Wenn Anleger dann noch das Sicherheitsverfahren durchlaufen, können sie das Kapital binnen weniger Sekunden nutzen und direkt in den Dash investieren.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Dash online kaufen mit Sofortüberweisung: CFD oder Direktkauf Stopp Loss Trading

Möchten Trader Dash kaufen mit Sofortüberweisung, so haben sie hierfür generell zwei verschiedene Möglichkeiten:

  • Direktkauf
  • CFD-Trading

Beim CFD-Handel erwerben Anleger die eigentlichen Währungseinheiten aus technischer Sicht nicht direkt, sie profitieren aber trotzdem von der Kursentwicklung. Wer die digitalen Devisen hingegen ankauft, speichert sie in einem Wallet und kann sie anschließend auch verwenden. Ein Blick auf die Varianten:

CFD-Trading

Das CFD-Trading mit Kryptowährungen wie Dash erfreut sich derzeit enorm hoher Beliebtheit. Denn beim CFD-Handel kommt immer ein sogenannter Hebelfaktor zum Einsatz, der das Investitionskapital des Anlegers um einen bestimmten Wert erhöht. Ein Beispiel:

  • Der Trader verfügt über ein Kapital von 100 Euro, das er in den Dash investieren möchte.
  • Dieses Geld hinterlegt der Anleger jetzt allerdings nur als Sicherheitsleistung beim Broker.
  • Anschließend stellt er einen Hebel von beispielsweise 1:10 ein, so dass an den Märkten effektiv 1.000 Euro bewegt werden.
  • Alle Gewinne – aber auch die möglichen Verluste – beziehen sich jetzt auf das effektiv an den Märkten bewegte Kapital.

Dadurch steigen die Renditechancen beim Handel mit dem Finanzderivat enorm. Gleichzeitig ist es möglich, dass Trader mehr Kapital verlieren als sie eigentlich einsetzen.

Darüber hinaus sind CFDs ein Finanzinstrument, das auf eine äußerst kurze Zeitspanne hin abzielt. Oft werden Positionen schon Minuten nach deren Eröffnung wieder geschlossen. Mehr als einige Stunden halten die wenigsten Trader die Finanzinstrumente. Ein Vorteil der CFDs besteht dabei darin, dass Anleger sogenannte Put-Positionen eröffnen können. In diesem Fall erwirtschaftet der Anleger einen Gewinn, wenn sich die Kurse von Dash verschlechtern sollten.

Fazit: CFD-Investments sind besonders risikoreich, weil das Finanzinstrument mit einem Hebelfaktor ausgestattet ist. Dabei bietet es allerdings wiederum den Vorteil, auch enorm hohe Renditechancen zu ermöglichen. Zu beachten ist, dass das Trading mit CFDs in aller Regel auf einen äußerst kurzen Zeitraum hin abzielt. Binnen weniger Minuten schließen Anleger Positionen meistens wieder, maximal einige Stunden werden die Derivate gehalten.

eToro Kryptowährungen

handeln Sie zahlreiche Kryptowährungen mit eToro

Börsen & Marktplätze

Als Alternative zum CFD-Trading bietet es sich an, die Währungseinheiten direkt anzukaufen. Hierfür können Trader wiederum zwei verschiedene Handelsplätzen nutzen, von denen jedoch die professionell organisierten Börsen zu bevorzugen sind. Der Ablauf eines Investments:

  1. Der Anleger erstellt eine Kauforder. Hierbei wählt er die Sofortüberweisung als Zahlungsmittel aus oder hat vorher schon entsprechendes Kapital auf sein Depot bei der Börse transferiert.
  2. Automatisiert wird der jeweilige Handelsplatz jetzt dafür sorgen, dass die Transaktion abgewickelt wird.

Trader erhalten die Währungseinheiten des Dashs dann und speichern sie in einem sogenannten Wallet. Dieses Wallet lässt sich im Prinzip mit klassischen Girokonto vergleichen – nur für Kryptowährungen.

Grundsätzlich bietet natürlich auch der Direktkauf einige Vor- und Nachteile. Trader können hier nur so viel Kapital verlieren, wie sie auch wirklich einsetzen. Eine Nachschusspflicht kann es nicht geben. Dafür ist die Rendite nach oben hin etwas begrenzter als beim CFD-Handel, mit Markt für Kryptowährungen aber immer noch höher als bei klassischen Finanzinstrumenten.

Fazit: Direkt angekauft werden kann der Dash sowohl über Börsen als auch über Marktplätze. Automatisiert bearbeiten nur Börsen die Orders, die direkt abgewickelt werden. Trader speichern den Dash anschließend in ihrem Wallet und können ihn von dort aus weiter handeln oder sogar für direkte Transaktionen verwenden.

eToro Kryptowährungen

handeln Sie zahlreiche Kryptowährungen mit eToro

Chancen & Risiken des Tradings mit Dash

Bevor Anleger übereilt in den Dash investieren, müssen sie sich intensiv mit den Chancen und Risiken dieses Finanzinstruments befassen. Interessant ist der Dash insofern, als dass es sich hierbei natürlich um eine Kryptowährung handelt – und deren Kurse explodieren seit Anfang 2017 förmlich. Auch für den Dash ging es in kurzer Zeit um hunderte Prozentpunkte nach oben, der Kursanstieg der digitalen Devisen ist derzeit beispiellos.

Kritiker weisen allerdings daraufhin, dass sich derzeit eine große Blase im gesamten Markt bildet, von der auch entsprechend der Dash betroffen wäre. Die bisher kurzfristigen Konsolidierungen der Märkte könnte somit auch langfristig anhalten. Anders ausgedrückt sehen Skeptiker das Platzen der Blase früher oder später kommen, entsprechend horrend wären die Verluste dann für einzelne Anleger. Insofern gilt, dass Anleger nur mit solchem Kapital in den Dash investieren sollten, auf das sie im Notfall verzichten können. Denn der Totalverlust ist im Krypto-Markt alles andere als auszuschließen. Demgegenüber stehen natürlich die enorm hohen Renditechancen, die viele Trader in den vergangenen Monaten schon mitgenommen haben.

Fazit: Die Märkte der Kryptowährungen bieten aktuell enorm hohe Renditepotenziale. In den vergangenen Monaten ist kein anderes Finanzinstrument binnen kurzer Zeit so heftig im Wert gestiegen. Allerdings sehen einige Experten derzeit eine regelrechte Blasenbildung am Markt. Platzt diese Spekulationsphase, wären die Verluste für alle Trader immens hoch.

Fazit: Dash kaufen mit Sofortüberweisung ist sicher und einfach

Möchten Trader in den Dash investieren, so bieten sich hierfür generell zwei verschiedene Möglichkeiten. Zum einen können Trader die Währungseinheiten direkt ankaufen, was über Börsen oder Marktplätze abläuft. Zum anderen investieren Trader per CFD Kapital in die Märkte. Das ist insofern vorteilhaft, als dass das Finanzderivat mit einem Hebelfaktor ausgestattet ist. Über diesen lassen sich sowohl Gewinne als auch Verluste um ein Vielfaches erhöhen. Zudem können Trader solche Positionen abschließen, bei denen der Anleger Rendite erwirtschaftet, wenn die Kurse des Basiswerts fallen. Kauft der Investor die Währungseinheiten hingegen direkt, speichert er sie anschließend in einem sogenannten Wallet.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2018 - brokervergleich.net | auch auf Google+

    Zum Anbieter nextmarkets

    65% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.