Bitcoin Live Chart 2018 – Jetzt Bitcoin Kurs live prüfen

Bitcoin Live Chart
Mit dem Bitcoin Live Chart ist es möglich, die Entwicklung der Kryptowährung im Blick zu behalten. Doch warum ist das eigentlich notwendig? Mit einem Bitcoin Chart live prüfen, wie sich der Kurs entwickelt, ist für Anleger eine besonders wichtige Basis, um überhaupt mit der Währung arbeiten zu können. Das Problem bei der digitalen Währung ist, dass sich die Kurse schnell verändern. Wer hier nicht reagiert, der kann teilweise hohe Beträge verlieren. Ohne einen Bitcoin Live Kurs ist ein Handel also nicht empfehlenswert.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Bitcoin Kurs live – warum die Kryptowährung als Anlage genutzt wird

Die Bitcoins sind inzwischen viel mehr als nur eine Alternative, mit der Zahlungen durchgeführt werden können. Als die ersten digitalen Münzen im Jahr 2009 zu Kauf angeboten wurden, stand hinter dem Unternehmen vor allem eine Vision. Ziel war es, die Währungen zu optimieren und den Menschen eine Alternative zu Euro, US-Dollar und Co. zu bieten. Das Interesse war, der Glauben daran, dass sich die Bitcoins wirklich durchsetzen, ließ jedoch auf sich warten. Wer damals die Kryptowährung kaufen wollte, der brauchte nur wenige Cent und konnte so seine digitale Geldbörse füllen.

Dies hat sich inzwischen geändert. Bitcoins gehören zu den beliebtesten Möglichkeiten für die Geldanlage und haben eine so beeindruckende Kurssteigerung durchgemacht, dass sich inzwischen zahlreiche Menschen weltweit mit Bitcoins eine Geldanlage aufbauen möchten, die hohe Renditen verspricht. Damit Anleger abschätzen können, ob die Investition in die Kryptowährung für sie interessant ist, sollten sie sich erst einmal mit der Währung an sich und dem Nutzen beschäftigen. Bitcoin bringt grundsätzlich mehrere Vorteile mit sich. Dazu gehören die folgenden Punkte:

  • Alternative zu reellen Währungen.
  • Einfache Zahlung weltweit.
  • Verwaltung über die virtuelle Geldbörse.
  • Tausch und Kauf problemlos möglich.

Die Alternative zu realen Währungen stellt Bitcoin von Beginn an dar. So hat der Anbieter genau diesen Wunsch bei der Gründung formuliert. Da die Banken und Staaten zu sehr die Hand über den Währungen haben und in der Lage sind, Geld einfach nachzudrucken, ist die Angst vor einer Inflation stetig vorhanden. Das diese eintritt ist auch gar nicht so unwahrscheinlich. Die Menschen suchen Flucht in Geldanlagen. Käufe von Gold und anderen Edelmetallen gehört ebenso dazu, wie die Investition in Aktien. Mit Bitcoin sollte eine Währung geschaffen werden, bei der eine Inflation nicht mehr möglich ist. Dafür ist die Anzahl der Coins von Beginn an auf eine bestimmte Summe begrenzt.

Gerade in den ersten Jahren hat es sich noch gelohnt, das Mining zu betreiben. Bei diesem ist es möglich, mit einer optimalen technischen Ausstattung aktiv zu werden und selbst Bitcoins zu schürfen. Inzwischen ist dies jedoch nicht mehr rentabel. Das Problem liegt vor allem bei den hohen Stromkosten, die durch das Mining entstehen. Dadurch sind die Bitcoins, die hier erarbeitet werden können, keine Relation mehr. Immer mehr Menschen suchen also eine Möglichkeit, Bitcoins günstig zu kaufen und dann mit dem Verkauf eine hohe Rendite zu machen. Gerade in diesem Zusammenhang ist es jedoch wichtig, den Bitcoin Live Chart im Blick zu behalten.

Trader weltweit haben sich bereits entschieden: eToro

Trader weltweit haben sich bereits entschieden: eToro

Aktueller Bitcoin Kurs und die Bedeutung für CFDs und binäre Optionen

Der Kauf und Verkauf von Bitcoins boomt, aber das ist nicht die einzige Möglichkeit, den beeindruckenden Kursanstieg zu nutzen. Eine weitere Variante ist der Blick auf die Broker. Broker bieten Anlegern die Möglichkeit, auf unterschiedliche Weise auf die Entwicklung der Kurse zu setzen. Im Fokus stehen dabei vor allem zwei verschiedene Varianten:

  1. Die binären Optionen

Die binären Optionen sind nicht nur beliebt, wenn es um die Investition in Kryptowährung geht. Auch bei anderen Anlagegütern, wie Edelmetallen, können sie sehr gut verwendet werden. Die Vorteile hierbei sind vor allem die günstigen Investitionen und das geringe Risiko. Abhängig vom Broker können hier bereits geringe Beträge für die Anlage genutzt werden. Dabei ist es aber wichtig darauf zu achten, dass die Kryptowährung überhaupt im Angebot des Brokers mit integriert ist. Das Risiko ist hier besonders überschaubar. Wer bei den binären Optionen auf die falsche Kursentwicklung setzt, der verliert höchstens den Betrag, den er auch investiert hat.

  1. Die CFDs

Die Funktionsweise bei den CFDs ist ähnlich wie bei den binären Optionen, denn auch hier geht es darum, dass die Anleger auf die korrekte Kursentwicklung setzen. Dennoch gibt es hier ein deutlich größeres Risiko. Der Grund dafür ist, dass bei CFDs mit einem Hebel gearbeitet wird. Der Broker gibt dem Anleger einen Kredit. Der Anleger braucht nur wenig Kapital, kann aber, dankt dem Broker, mit einer größeren Kapitalsumme arbeiten. Entwickelt sich der Kurs in die richtige Richtung, ist dies von Vorteil. Fährt der Anleger jedoch Verluste ein, muss er nicht nur auf sein Kapital verzichten, sondern auch auf den Hebel, der durch den Broker zur Verfügung gestellt wurde.

Bei beiden Varianten ist es daher wichtig, den Bitcoin Live Kurs im Auge zu behalten. Ein guter Broker stellt einen Bitcoin Live Chart zur Verfügung. Hier können Anleger immer schauen, wo ein aktueller Bitcoin Kurs steht.

Der Vorteil bei vielen Brokern ist, dass es hier sogar ganze Bereiche rund um die Aus- und Weiterbildung der Anleger gibt. Wer sich informieren möchte, wie man die Bitcoin Charts richtig liest und für die Geldanlage verwendet, der kann sich hier Hilfe holen. Zudem ist das Demokonto zu einem echten Klassiker im Bereich der Anlage über den Broker geworden. Diese Variante hilft dabei, erst einmal ohne eigenes Kapital einige Investitionen zu tätigen und zu prüfen, wie sich diese entwickeln. Hier gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Der Broker stellt für diesen Test eine bestimmte Menge an Spielgeld zur Verfügung. Mit dem Geld können Anleger auf die Kurse setzen und eine Strategie erarbeiten. Hier lässt sich der Bitcoin Live Kurs bereits sehr gut integrieren. Wer also darüber nachdenkt, keine Bitcoins über eine Plattform zu kaufen, sondern lediglich auf deren Kurse zu setzen, der ist hier richtig.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Bitcoin Chart live – was gibt es für Informationen?

Wer ein Bitcoin Chart live vor Augen hat, der kann diesem in der Regel sehr viele Informationen entnehmen. Bereits vor dem Kauf kommen die Charts ins Spiel. Ein Anleger, der bereits von Beginn an die Sicherheit im Blick hat, beschäftigt sich vor der Investition erst einmal mit der gesamten Thematik. Das bedeutet auch, auf die Bitcoin Kurse der Vergangenheit einen Blick zu werfen. Hier gibt es online verschiedene Charts, denen Informationen entnommen werden können. Diese enthalten unter anderem eine Zusammenfassung der Kursentwicklung in den letzten Jahren, aber auch Hinweise, die sich nur auf einen bestimmten Zeitraum beziehen lassen. Auf diese Weise können Anleger in aller Ruhe ein erstes Bild von der Kursentwicklung der Kryptowährung bekommen. Bitcoins sind vor allem dafür bekannt geworden, dass sie innerhalb einer kurzen Zeit einen beeindruckenden Kursanstieg verzeichnen konnten. Der kurze Zeitraum ist dabei relativ. So wurde der Anstieg vor allem von 2015 bis 2017 als rasant vermerkt, da es hier von einem geringen dreistelligen in einen hohen vierstelligen Bereich gegangen ist.

Sicherheit ist einem Broker wie eToro sehr wichtig

Sicherheit ist einem Broker wie eToro sehr wichtig

Nach einer Kontrolle der Charts aus der Vergangenheit, kann der Bitcoin Live Chart in Betracht gezogen werden. Auch der Bitcoin Live Kurs steht in unterschiedlicher Ausführung online zur Verfügung und ist hier einsehbar. Abhängig davon, für welche Variante man sich entscheidet, werden unterschiedliche Informationen zur Verfügung gestellt. Die wichtigsten Aspekte sind dabei:

  1. Die Währung: Der Anleger entscheidet, in welcher Währung er sich den Bitcoin Live Kurs anzeigen lassen möchte. Das hat zwar keinen Einfluss auf die Entwicklung an sich. Wer jedoch in Form von Euro investiert, der bekommt bessere Vorstellungen vom aktuellen Kurs, wenn er sich die Werte nicht in US-Dollar anzeigen lässt.
  2. Der Zeitraum: Der nächste Punkt ist der Zeitraum. Ein aktueller Bitcoin Chart zeigt nicht nur die Werte der letzten Minuten, sondern kann sich auch anders einstellen lassen. So ist ein Vergleich der aktuellen Kurse mit den Kursen der Vergangenheit möglich. Dies ist auch notwendig, um effektiv reagieren zu können.
  3. Der Preis: Bei den Charts gibt es noch einmal unterschiedliche Unterteilungen. Hier ist es möglich, dass sich Anleger beispielsweise die Entwicklung beim Preis anzeigen lassen. Dieser bezieht sich auf die Preise, die für Bitcoins aktuell aufgerufen werden. Diese müssen nicht den aktuellen Kurs widerspiegeln, sondern können von diesem auch abweichen. Sie geben jedoch Aufschluss darüber, mit welchen Kosten beim Kauf oder welchen Einnahmen beim Verkauf gerechnet werden kann.
  4. Der Kurs: Der Kurs ist die zweite Variante der Darstellung, wenn es um den Blick auf den Bitcoin Live Chart geht. Hier können die Kurse der letzten 12 Stunden oder auch der letzten Tage angezeigt werden. Der Vergleich der Entwicklung ist daher effektiv möglich. Gerade auch im Zusammenspiel mit den Charts aus der Vergangenheit können sich auf diese Weise interessante Einblicke in die Struktur der Kurse ergeben.
  5. Gehandeltes Volumen: Ebenfalls interessant als aktueller Bitcoin Kurs kann das gehandelte Volumen sein. Wer den Bitcoin Kurs live anzeigen lässt, kann überprüfen, wie das aktuelle Interesse an der digitalen Währung ist. Dies ist vor allem spannend in Hinblick auf die Uhrzeit, zu der sich Bitcoins besonders gut kaufen und verkaufen lassen. Wer gerne kaufen möchte, der kann eine Uhrzeit mit einem geringen Handelsvolumen nutzen. Hier ist die Chance größer, die Kryptowährung zu einem günstigen Kurs zu erhalten. Soll die digitale Währung dagegen verkauft werden, sind die Zeiträume mit einem sehr hohen Handelsvolumen interessant. Auch die Abhängigkeit zu den Jahreszeiten ist zu erkennen.

Der Bitoin Live Chart kann also für Käufer und Verkäufer gleichermaßen interessant sein. Auch Anleger, die über CFDs oder binäre Optionen investieren, profitieren von den Angaben, die hier gemacht werden. Gerade dann, wenn die Anleger sehr tief in der Planung der Strategie stecken, sind Live-Charts ein wichtiger Helfer. Ein aktueller Bitcoin Kurs kann sich innerhalb weniger Minuten ändern. Bei der Suche nach den Charts sollte daher geprüft werden, wie häufig diese aktualisiert werden. So gibt es oft Anbieter mit Live-Charts, die einen längeren Rhythmus für die Aktualisierung haben, als andere Anbieter.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Bitcoins handeln – hier ist es möglich
Stopp Loss Trading

Ein Bitcoin Chart live nutzen ist vor allem dann hilfreich, wenn man schon eine gute Plattform gefunden hat, über die der Handel durchgeführt werden kann. Die Prüfung der Charts vor der Suche nach einer Plattform ist durchaus empfehlenswert. So können potenzielle Anleger direkt einschätzen, ob der Handel mit Bitcoins für die eigenen Zwecke geeignet ist. Dies ist jedoch nur die erste Entscheidung. Um die hier festgestellten Kursentwicklungen auch effektiv für sich nutzen zu können, braucht es vor allem eine Plattform.

Anleger entscheiden sich zwischen zwei Varianten für die Investition in Bitcoins. Hier gibt es die direkte Investition. Für diesen Fall ist es notwendig, eine virtuelle Geldbörse anzulegen. Die digitale Wallet ist dafür da, um die virtuellen Münzen zu sammeln. Wer mit den Coins bezahlen oder handeln möchte, der gibt dann den Pfad zu seiner Geldbörse an. So kann der Austausch durchgeführt werden. Dies ist eine sehr sichere Variante der Übertragung. Dennoch gibt es bei den Wallets Unterschiede. Sehr viele Anleger greifen auf eine Online-Lösung zurück, bei der die Geldbörse auf einem Server liegt. Dadurch ist ein Zugriff von überall aus möglich. Dieser Vorteil kann auch bei der Variante für das Smartphone eingesetzt werden. Als besonders sicher wird dagegen die Geldbörse auf dem PC eingestuft. Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Lösungen sollten von Anfang an überprüft werden.

Erst wenn die Geldbörse eingerichtet ist, kann auf den Plattformen auch in die digitale Währung investiert werden. Hier gibt es aktuell verschiedene Ausführungen. Im Fokus stehen der Marktplatz und die Börse:

  1. Der Bitcoin-Marktplatz: Er ist ideal geeignet für alle Anleger, die gerne den Kauf und Verkauf selbst in die Hand nehmen und auch Kontakte knüpfen möchten. Auf dem Marktplatz kommen Interessierte zusammen und können ins Geschäft kommen. Dabei geben Verkäufer den Preis und die Menge für Ihre Bitcoins an. Käufer können dann suchen, ob sie eine praktische Lösung finden und mit den Kursen sowie der Menge einverstanden sind. Ist dies der Fall, kann der Austausch von Geld gegen Kryptowährung stattfinden. Auch wenn hier vor allem Käufer und Verkäufer aktiv werden, fallen dennoch Gebühren an. Die Höhe der Gebühren hängt von der Plattform ab. Daher kann sich ein Vergleich der Anbieter durchaus lohnen.
  2. Die Bitcoin-Börse: Auch diese Variante ist recht beliebt und daher gibt es inzwischen sogar mehrere Börsen, bei denen sich Nutzer anmelden können. Natürlich ist es möglich, sich auf unterschiedlichen Plattformen anzumelden. Inwieweit dies jedoch wirklich sinnvoll ist, muss der Anleger selbst entscheiden. Bei der Börse ist es ähnlich wie bei einem Marktplatz. Auch hier gibt es Käufer und Verkäufer. Allerdings müssen diese auf der Börse nicht selbst zusammenfinden. Dies wird durch die Technik übernommen. Die Plattformen sind so konzipiert, dass sie mit den Angaben der Nutzer prüfen, welche Angebote und Suchen übereinstimmen. Finden sich hier Übereinstimmungen, kommt es automatisch zu einem Kauf oder Verkauf. An dieser Stelle werden dann auch die Gebühren an die Börse abgeführt. Ebenso wie bei dem Marktplatz können auch hier die Höhen variieren.

Marktplatz und Börse ergänzen das Angebot, das die Broker zur Verfügung stellen.

Innovatives Investmentprodukt gesucht? Dann sind Sie richtig bei eToro

Innovatives Investmentprodukt gesucht? Dann sind Sie richtig bei eToro

Risiko reduzieren mit der Nutzung von einem Bitcoin Live Chart

Ein aktueller Bitcoin Chart kann nicht nur dabei helfen, den Erfolg der Geldanlage in die Kryptowährung zu erhöhen. Ebenfalls nicht zu unterschätzen ist er als Hilfe für das Risikomanagement. Bei der digitalen Währung handelt es sich um eine Geldanlage, die ein recht hohes Risiko mit sich bringt. Auch wenn die Währung in den letzten Jahren immer mehr Interesse auf sich gezogen hat, so sagt dies nichts über die weitere Entwicklung aus. Gerade weil es sich bei virtueller Währung nicht um eine physische Währung handelt, ist die Skepsis groß, wie sich diese Thematik weiter entwickeln kann.

Auch der schnelle Kursanstieg ruft bei den Experten die Sorge hervor, dass sich der Kurs ebenfalls schnell wieder ändern kann. Immer wieder kommen Berichte auf, in denen von einer Blase gesprochen wird. Der Blick auf die Live-Charts zu den Bitcoins ist eine Möglichkeit, das Risiko abzuschätzen. Dabei steht die Frage im Vordergrund, wie die Entwicklung in den nächsten Stunden und Tagen weitergehen könnte. In Kombination mit einem Blick auf die aktuellen Nachrichten können die Charts durchaus Hinweise geben. Gerade Einsteiger brauchen jedoch eine Zeit, um abschätzen zu können, wie die Auswertung der Charts für sie von Vorteil sein kann.

Fazit: Bitcoin Live Chart – aktueller Bitcoin Kurs für die Geldanlage

Ein aktueller Bitcoin Chart kann dabei helfen, die Situation rund um die Kryptowährung besser einschätzen zu können. Was für Anleger mit viel Erfahrung selbstverständlich ist, bildet für Einsteiger noch Neuland ab. So gibt es nach wie vor viele Menschen, die gerne in die digitale Währung investieren möchten, dabei aber die Arbeit unterschätzen, die eine erfolgreiche Geldanlage mit sich bringt. Bei dieser Arbeit stehen die Charts mit im Fokus. Durch die Abbildung der Entwicklungen in Echtzeit geben sie Anhaltspunkte darüber, welche möglichen Entwicklungen in der nächsten Zeit zu erwarten sind. Zwar handelt es sich auch hierbei nur um mögliche Prognosen. Im Zusammenspiel mit einer durchdachten Strategie sind sie jedoch eine sehr gute Hilfe. Bitcoin Live Charts gibt es online in verschiedenen Ausführungen. Optimal sind Darstellungen, bei denen mehrere Punkte betrachtet werden, wie die Kursentwicklung, aber auch die Aktivitäten beim Handel. Ebenfalls interessant sind Charts, bei denen sich verschiedene Zeiträume vergleichen lassen.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2018 - brokervergleich.net | auch auf Google+

    Zum Anbieter DEGIRO