SimpleFX Erfahrungsbericht: Der etwas andere Online-Broker bietet eine gute Auswahl an Kryptowährungen an

SimpleFX Erfahrungsbericht: Der etwas andere Online-Broker bietet eine gute Auswahl an Kryptowährungen an Testergebnis
SimpleFX Limited ist ein in Kingstown auf St. Vincent und den Grenadinen ansässiges Unternehmen, das den Handel mit Währungspaaren und CFDs auf Indizes, Edelmetalle und Energien anbietet. Das Firmenmotto lautet „Keep it simple“. Das breit gefächerte Angebot ist einfach strukturiert und so auch für Anfänger gut verständlich. Das Handelsangebot des Brokers kann direkt auf der Website getestet werden, ohne dass hierfür ein Demokonto eröffnet werden muss. Der Handel über die bewährte Plattform MetaTrader 4 ist leicht zu erlernen, wobei die Plattform gleichzeitig die Ansprüche professioneller Trader erfüllt: Es sind viele Analyse-Tools verfügbar und auch der automatisierte Handel per Expert Advisors kann realisiert werden.

Kunden können neben den klassischen Währungen mit vier Kryptowährungen handeln. SimpleFX zeichnet sich weiter dadurch aus, dass Einzahlungen und die Kontoführung ebenfalls mit Kryptowährungen möglich sind. Die Kontoführung in Bitcoin kann dabei sogar anonym erfolgen.

Wir zeigen in unserem SimpleFX Erfahrungsbericht die Stärken und Schwächen dieses Anbieters auf und berichten detailliert über die Konditionen.

Pro:

  • Handel über MetaTrader 4 ohne Download möglich
  • ECN-Broker
  • 9 CFDs auf Kryptowährungen verfügbar
  • Um den Broker mit virtuellem Guthaben zu testen, muss kein Demokonto eröffnet werden
  • Kontoführung, Ein- und Auszahlungen sind auch in Bitcoin und anderen Kryptowährungen möglich
  • Schutz vor negativen Kontoständen

Contra:

  • SimpleFX ist kein EU-Broker

Ein Vorteil bei SimpleFX ist die Arbeitsweise: Der ECN-Broker leitet alle Anfragen der Kunden an einen großen Markt weiter, wo der Trade mit demjenigen Handelspartner ausgeführt wird, der den besten Preis bietet. Dadurch erhalten die Kunden einen klaren Kostenvorteil. SimpleFX ist am Handel selbst nicht beteiligt, sodass Interessenskonflikte zwischen dem Broker und seinen Kunden vermieden werden, da SimpleFX nicht von Verlusten der Trader profitieren kann. Der Verdienst des Brokers besteht ausschließlich aus den variablen Spreads, Kommissionen fallen beim Trading nicht an.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

Sitz und RegulierungKingstown, St. Vincent an the Grenadines
Mindesteinlage abkeine Mindesteinlage erforderlich
Deutscher Supportnein
Webinare, EinführungSimpleFX bietet Tutorials und Videos für Einsteiger an
DemokontoUm die Plattform zu testen, ist keine Registrierung erforderlich
Anzahl KryptowährungenEs können 4 Kryptowährungen über neun verschiedene CFDs gehandelt werden
1-Klick-Handelja
KommissionBeim Handel mit Kryptowährungen werden keine Kommissionen erhoben
Plattform / Mobile TradingMetaTrader 4, MetaTrader 4 App
Spread Bitcoinvariabel
Maximaler HebelKryptowährungen können mit einem Hebel bis zu 1:10 gehandelt werden
Hedgingmöglich
SonstigesKontoführung in Bitcoin auch anonym und ohne Verifizierung möglich
simplefxWeiter zu SimpleFX

1.) Das Sicherungsumfeld von SimpleFX unter der Lupe

SimpleFX ist in St. Vincent und den Grenadinen ansässig und wird somit nicht von einer EU-Behörde reguliert. Dies wird von vielen Tradern als Nachteil betrachtet, denn die Bestimmungen in der Karibik sind deutlich weniger streng als die der europäischen Regulierungsbehörden.

SimpleFX möchte seinen Tradern aber dennoch ein hohes Maß an Sicherheit bieten und verwahrt die Kundengelder auf separaten Konten, sodass sie auch bei finanziellen Problemen des Brokers ausgezahlt werden können. Die Datenübertragung erfolgt bei diesem Anbieter per moderner SSL-Verschlüsselung, um Hackern den Zugriff zu erschweren. Wer dennoch Sorge um seine persönlichen Daten hat, muss diese bei SimpleFX nicht zwangsläufig preisgeben. Erfolgt die Kontoführung in Bitcoin, so kann das Handelskonto anonym und ohne Verifizierung eröffnet werden, wodurch sich viele Trader sicherer fühlen.

Die SimpleFX Erfahrungen der bereits angemeldeten Trader zeigen, dass der Broker als zuverlässig gilt und Auszahlungen auch bei großen Beträgen in der Vergangenheit zuverlässig erfolgten.

Die Regulierung ist eine der Schwachstellen in der SimpleFX Bewertung, denn der Broker wird nicht von einer EU-Behörde beaufsichtigt, sondern hat seinen Sitz in der Karibik. Dennoch unternimmt SimpleFX wichtige Maßnahmen, um seinen Kunden ein sicheres und vertrauenswürdiges Handelsumfeld zu bieten.

2.) Die Konditionen: Wie hoch sind Spreads und Kommissionen?

Kosten des TradingsSimpleFX berechnet die Handelsgebühren als variable Spreads. Kommissionen fallen für den Handel mit Kryptowährungen nicht an. Der ECN-Broker ermöglicht den Tradern den Handel über einen großen Markt, wobei die Transaktion immer zum besten verfügbaren Preis ausgeführt wird. Da die Handelskurse durch Angebot und Nachfrage entstehen und nicht vom Broker selbst gestaltet werden, kommt es nicht zu Interessenskonflikten zwischen SimpleFX und seinen Kunden. Der Broker hat ein eigenes Interesse daran, dass seine Trader beim Handel erfolgreich sind und unterstützt diese mit einem guten Serviceangebot und der Bereitstellung der weltweit gefragtesten Handelsplattform MetaTrader 4.

SimpleFX Krypto Erfahrungen von Brokervergleich.net

Der Broker SimpleFX ermöglicht den Handel mit Kryptowährungen wie bspw. Bitcoins

Bitcoin, Litecoin, Etherum und Etherum Classic können bei SimpleFX an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr gehandelt werden, sodass die Trader nicht an bestimmte Zeiten gebunden sind.

SimpleFX agiert als ECN-Broker und ermöglicht seinen Kunden den Handel zum besten verfügbaren Marktpreis und mit niedrigen variablen Spreads. Der Handel erfolgt über die bewährte MetaTrader 4 Plattform und ist mit Kryptowährungen auch am Wochenende möglich.

3.) Diese Kryptowährungen können gehandelt werden

Bei unserem SimpleFX Test haben wir uns mit den angebotenen Basiswerten, insbesondere den Kryptowährungen, auseinandergesetzt und die Handelsbedingungen getestet. Der Broker bietet CFDs auf insgesamt 4 verschiedene Kryptowährungen an. Bitcoin, Etherum, Litecoin und Etherum Classic können dabei in verschiedenen Kombinationen gehandelt werden. Es sind sowohl Währungspaare aus einer Kryptowährung und einer klassischen Währung wie beispielsweise Euro oder Dollar vorhanden, als auch Paare, die aus zwei Kryptowährungen bestehen. Der maximale Hebel ist mit 1:10 vergleichsweise hoch, wodurch die Trader bereits mit geringen Investitionen gute Effekte erzielen können.

Kryptowährungen spielen bei SimpleFX nicht nur beim eigentlichen Trading eine große Rolle. Die Kontoführung kann auf Wunsch ebenfalls in Bitcoin, Litecoin oder Etherum erfolgen.

SimpleFX bietet gute Voraussetzungen für die Nutzer von Kryptowährungen. Vier der größten Kryptowährungen können als Währungspaare mit einem Hebel bis zu 1:10 gehandelt werden, ebenso ist die Kontoführung mit mehreren Kryptowährungen möglich.
simplefxWeiter zu SimpleFX

4.) Die Plattform kann mit virtuellem Guthaben risikofrei getestet werden

Ein Demokonto wird bei SimpleFX nicht angeboten, denn der Broker setzt auf eine andere Lösung, um interessierten potenziellen Kunden den Test der angebotenen Leistungen zu ermöglichen. Der Handel kann ohne Registrierung direkt auf der Website getestet werden. Hierfür muss einfach nur die Handelsplattform aufgerufen werden, und die Nutzer können sofort unter realen Bedingungen mit virtuellem Guthaben handeln. Es besteht hier zwar der Nachteil, dass alle Daten aus dem Demohandel nach dem Schließen der Plattform gelöscht werden. Um den Broker zu testen und das Trading mit den angebotenen Kryptowährungen zu trainieren ist die Demo-Version von SimpleFX aber dennoch gut geeignet.

Es ist jederzeit möglich, das Trading bei SimpleFX mit virtuellem Geld zu testen. Hierzu ist keine Registrierung erforderlich. Die Demo-Version wird direkt online aufgerufen und steht allen interessierten Tradern ohne Einschränkungen zur Verfügung.

5.) Kontoführung ist auch anonym möglich

Wichtige Trading-TippsEine der großen Besonderheiten bei SimpleFX ist die Möglichkeit, Handelskonten anonym zu führen. Hierzu muss die Kontoführung in Bitcoin erfolgen. Die Trader können ohne Angabe von persönlichen Daten mit den angebotenen Basiswerten handeln. Ein- und Auszahlungen erfolgen kostenlos und anonym per Bitcoin.

Die Möglichkeit der anonymen Kontoführung besteht bei europäischen Anbietern aufgrund der strengeren Regulierungsbestimmungen nicht. SimpleFX stellt für überzeugte Bitcoin-Nutzer eine Alternative zu den EU-regulierten Brokern dar. Die anonyme Zahlung im Internet wird häufig als einer der größten Vorteile der Kryptowährung Bitcoin betrachtet. Daten können nicht von Hackern abgegriffen werden; vorausgesetzt, der Kunde schützt seine elektronische Geldbörse entsprechend oder verwahrt seine Bitcoin-Daten offline.

SimpleFX ermöglicht den Tradern eine anonyme Kontoführung. Wer seine persönlichen Daten nicht online übertragen möchte, findet hier eine gute Alternative zur vollständigen Registrierung und Verifizierung.

6.) Die Tradingsoftware im Detail

Trading mit HandelsplattformDas Trading bei SimpleFX kann direkt online über den bewährten MetaTrader 4 erfolgen. Die Handelsplattform wird den Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt und bietet zahlreiche Funktionen und Analysemöglichkeiten. Kryptowährungen und andere Basiswerte können auch automatisiert über Expert Advisors getradet werden, wobei die automatisierte Handelsstrategie mit einem Backtest-Tool auf ihre Effektivität getestet und optimiert werden kann.

SimpleFX Handelsplattform

Bei SimpleFX mit dem MetaTrader 4 gehandelt werden

MetaTrader 4 ist die weltweit am häufigsten verwendete Handelsplattform und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Kunden finden hier verschiedene Orderfunktionen, mit denen sich alle gängigen Strategien gut umsetzen lassen. Das Risiko kann durch die Verwendung eines Stopp Loss reduziert werden, wenngleich beim Trading mit spekulativen Finanzprodukten aufgrund der hohen Volatilität immer ein hohes Risiko vorhanden ist.

Unterwegs handeln die Kunden von SimpleFX ebenfalls über den MetaTrader 4, denn dieser kann als App kostenlos heruntergeladen werden. Auch in der mobilen Version können professionelle Analysen durchgeführt und Orderfunktionen genutzt werden.

Mit MetaTrader 4 steht den Kunden eine der besten Handelsplattformen zur Verfügung. Die Plattform kann online direkt über die Website des Brokers genutzt werden, sodass kein Download nötig ist. Der mobile Handel wird mit den entsprechenden Apps unterstützt.
simplefxWeiter zu SimpleFX

7.) Die Kontoeröffnung bei SimpleFX: schnell und unkompliziert

Die Kontoeröffnung bei SimpleFX ist besonders einfach. Da es sich nicht um einen EU-Broker handelt, sind weniger Angaben erforderlich. Wir haben eine kurze Anleitung erstellt, mit der auch Anfänger die Kontoeröffnung in wenigen Schritten durchführen können.

Schritt 1: die Registrierung

Zunächst müssen die angehenden Kunden von SimpleFX einen Account anlegen. Für die Registrierung muss die E-Mail-Adresse angegeben und über einen Verifizierungs-Link bestätigt werden. Alternativ kann die Registrierung über ein bereits vorhandenes Konto bei Google+ oder Facebook erfolgen.

Schritt 2: das Online-Formular

Für die Kontoführung in einer klassischen Währung wie beispielsweise Euro oder US-Dollar muss ein Online-Formular mit einigen Angaben zur Person, der finanziellen Situation und den bisherigen Handelserfahrungen ausgefüllt werden. Soll die Kontoeröffnung in Bitcoin erfolgen, ist dieser Schritt nicht zwingend notwendig, denn die Kontoführung kann auch anonym erfolgen.

Schritt 3: die Verifizierung

Wird das Handelskonto nicht anonym in Bitcoin geführt, so müssen die angegebenen Daten zur Person per Verifizierung bestätigt werden. Hierzu ist eine Kopie oder ein Foto des Personalausweises oder Reisepasses erforderlich und kann online an den Kundenservice gesendet werden. Die Verifizierung dient der Verhinderung von Geldwäsche und SimpleFX Betrug und ist im Sinne aller ehrlichen Trader.

Schritt 4: die erste Einzahlung

Die Einzahlung muss nicht zwangsläufig in der gewählten Kontowährung erfolgen, die Trader sollten bei Zahlungen in Fremdwährungen aber bedenken, dass möglicherweise Verluste durch den Währungsumtausch entstehen können. Die Trader wählen die von ihnen bevorzugte Einzahlungsmethode und zahlen den gewünschten Betrag online ein. Eine Mindesteinzahlung ist nicht erforderlich, sodass bei SimpleFX bereits mit kleinen Beträgen am Handel teilgenommen werden kann.

Sobald der eingezahlte Betrag auf dem Handelskonto verbucht ist, können erste Positionen eröffnet werden.

SimpleFX Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung beim Broker ist unkompliziert und schnell

Die Kontoeröffnung bei SimpleFX dauert nur wenige Minuten und kann bei einer Kontoführung in Bitcoin sogar anonym durchgeführt werden.

8.) Service, Support und Bildung bei SimpleFX

SimpleFX bietet ein gutes Zusatzangebot, mit dem die Trader beim Handeln unterstützt werden. Anfänger können die Plattform und das Trading in mehreren Tutorials kennenlernen, zudem sind Videos mit wichtigen Informationen zum Trading verfügbar. Während des Handelns können die Kunden über eine Shoutbox miteinander kommunizieren und so andere Trader nach ihrer Meinung fragen oder bestimmte Positionen diskutieren. Dadurch tritt ein schneller Lerneffekt ein und ambitionierte Trader können sich weiterentwickeln.

Der Kundenservice kann durchgehend kontaktiert werden, ist allerdings nur auf Englisch verfügbar.

SimpleFX ermöglicht Anfängern einen einfachen Einstieg in den Handel mit den angebotenen Produkten, denn dieser kann mithilfe von Videos und Tutorials erlernt werden. Während des Tradings können die Teilnehmer untereinander kommunizieren, was unterhaltsam ist und einen guten Lerneffekt bietet.
simplefxWeiter zu SimpleFX

9.) 3 hilfreiche Tipps zur Einzahlung auf das Handelskonto

Bevor eigene Positionen eröffnet und verwaltet werden können, muss das Handelskonto kapitalisiert werden. Damit hierbei keine unerwarteten Probleme auftreten, haben wir die wichtigsten Tipps zur ersten Einzahlung für Sie zusammengestellt.

Tipp 1

Wählen Sie die für Sie am besten geeignete Einzahlungsmethode. Hierbei sollten mögliche Gebühren berücksichtigt werden, denn SimpleFX bietet die Einzahlung zwar kostenfrei an, es ist allerdings möglich, dass Kosten durch den Zahlungsdienstleister anfallen.

Tipp 2

Mit vielen Einzahlungsmethoden ist das Guthaben innerhalb weniger Minuten auf dem Handelskonto verfügbar. Bei anderen Methoden benötigt der Zahlungsdienstleister eine Bearbeitungszeit, auf die SimpleFX keinen Einfluss hat. Wenn Sie direkt nach der ersten Einzahlung mit dem Handel beginnen möchten, sollten Sie eine Methode wählen, bei der das Guthaben direkt nach der Einzahlung zum Trading zur Verfügung steht.

Tipp 3

Bei SimpleFx können Handelskonten auch in Bitcoin geführt werden. Das ist für die aktiven Nutzer dieser Währung ein klarer Vorteil, zumal Ein- und Auszahlungen in Bitcoin bei SimpleFX kostenlos sind. Allerdings sollte Ihnen bei der Zahlung in Bitcoin bewusst sein, dass über diesen Weg auch wieder ausgezahlt werden muss und dabei durch die hohe Volatilität von Kryptowährungen ein Verlustrisiko durch den Umtauschkurs besteht. Zahlen Sie nur in Bitcoin ein, wenn Sie sich dieses Risikos bewusst sind! Auf der anderen Seite sind bei einer Wertsteigerung des Bitcoin natürlich ebenso Gewinne durch die Kursentwicklung möglich.

SimpleFX Zahlungsmethoden

Einige der akzeptierten Zahlungsmethoden im Überblick

Damit es bei der Einzahlung nicht zu unerwarteten Problemen oder unnötigen Kosten kommt, sollten sich die Kunden vorher mit den angebotenen Methoden auseinandersetzen. Wer direkt mit dem Trading beginnen möchte, sollte sich für eine Einzahlungsmethode entscheiden, bei der der Betrag dem Handelskonto sofort gutgeschrieben wird.

10.) SimpleFX Bewertungen in der Fachpresse

Optionsscheine handelnSimpleFX wurde 2014 gegründet und bietet seine Dienstleistungen heute in 130 Ländern an. In speziellen Bitcoin-Foren wird vorwiegend positiv über den Broker berichtet, da die angebotenen Dienstleistungen für überzeugte Bitcoin-Nutzer gut geeignet sind. Bitcoin und andere Kryptowährungen werden nicht nur in Form von CFDs zum Trading angeboten; Ein- und Auszahlungen sowie die Kontoführung können ebenfalls in Bitcoin erfolgen. Das Handelskonto kann sogar anonym geführt werden, was viele Trader zu schätzen wissen, die ihre Daten nicht gerne im Internet preisgeben.

Der Handel erfolgt über MetaTrader 4. Dies ist eine weitverbreitete Handelsplattform, die bereits mehrere Auszeichnungen gewinnen konnte und bei Einsteigern und Profis sehr beliebt ist.

SimpleFX ist in der Bitcoin-Community bekannt und wird vor allem wegen der vielen Möglichkeiten für Bitcoin-Nutzer und der anonymen Kontoführung geschätzt. Anders als bei EU-Brokern müssen die Kunden ihre persönlichen Daten nicht zwangsläufig preisgeben, wodurch diese nicht in falsche Hände geraten können. Die Plattform MetaTrader 4 konnte mehrere Preise gewinnen und zeichnet sich durch umfangreiche Leistungen aus.

11.) Das Fazit zum großen SimpleFX Test

SimpleFX ist kein EU-regulierter Broker, betreibt aber mehrere Maßnahmen, um die Sicherheit der Trader zu gewährleisten. So erfolgt beispielsweise auch bei diesem Broker die Verwaltung der Kundengelder auf getrennten Konten und die Daten werden verschlüsselt übertragen.

SimpleFX ist ein ECN-Broker und bietet die Marktausführung der Trades zu bestmöglichen Konditionen bei niedrigen variablen Spreads.

Vor allem für die Nutzer von Kryptowährungen ist SimpleFX eine gute Alternative zu anderen Brokern, denn die Kontoführung kann sogar anonym in Bitcoin erfolgen. Somit besteht keine Gefahr, dass die Kundendaten in falsche Hände geraten, da keine sensiblen Daten angegeben werden müssen.

Das Angebot an handelbaren Kryptowährungen kann ebenfalls überzeugen: Mit Bitcoin, Etherum, Litecoin und Etherum Classic werden vier der wichtigsten Kryptowährungen als gehebelter CFD angeboten.

SimpleFX Erfahrungsbericht: Der etwas andere Online-Broker bietet eine gute Auswahl an Kryptowährungen an Testergebnis

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+

    zum Anbieter AvaTrade