Archives

ING Erfahrungen – Alle Konditionen zum ING Aktiendepot im Test

Juli 22, 2013 1:00 pm

ING Erfahrungsbericht: Empfehlenswertes Angebot für Einsteiger – Alle Infos zum ING Aktiendepot

Interessanter ING Erfahrungsbericht auf YouTube (© depotvergleich.com)

Jetzt zur ING

Die ING (ehemals ING-DiBa) ist die größte Direktbank in Deutschland und erreicht in Erfahrungsberichten zu allen wichtigen Unternehmenssparten ständig gute Ergebnisse. Sie bietet neben den üblichen Bankdienstleistungen auch die Möglichkeit zur Depoteröffnung. Diese ist kostenlos und ist möglich, ohne dass Trader für eine derartige ING Erfahrung eine Mindesteinlage aufs Konto leisten müssen. Viele Broker geizen bisher mit ähnlichen Eigenschaften, die vor allem den Kunden zugutekommen.

Die Besonderheiten von ING im Überblick

  • Ungefähr 4500 Fonds, bei denen es bis zu 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag gibt
  • Wertpapiersparen ab 50 EUR im Monat möglich
  • Depotführung auch von unterwegs möglich

Vorteile und Nachteile im ING Test

Pro

  • Kostenfreie Depotführung
  • Handeln ab 2,90€ während der ersten 6 Monate, dann 4,90€ + 0,25% (max. 69,90€).
  • Umfangreiches Basiswerteangebot
  • Keine Mindesteinlage
  • BaFin-Regulierung

Contra

  • Keine CFDs oder Futures verfügbar

Im ING Test konnten wir ein weitestgehend positives Ergebnis verzeichnen: Anleger profitieren von einer kostenfreien Depotführung sowie von einem attraktiven Gebührenmodell, das den Handel der zahlreichen verfügbaren Finanzprodukte ohne Mindesteinlage und zu einer BaFin-Regulierung erleichtert – allerdings müssen Kunden hier trotzdem auf handelbare CFDs oder Futures verzichten.

Jetzt zur ING

Die wichtigsten Fakten zu ING im Überblick

EU-Sitz und Regulierung Die ING sitzt in Frankfurt und wird über die BaFin reguliert
Mindesteinlage keine
Deutschsprachiger Support Deutschsprachiger Kundensupport ist per Telefon, Kontaktformular, und per Post erreichbar
Bildungsangebot Schriftliche Leitfäden dominieren das Bildungsangebot
Demokonto Watchlist mit zugehörigem Musterdepot
Verfügbare Handelsgüter Aktien, Anleihen, EFTs, Fonds, Optionsscheine und Zertifikate
Ordergebühren Inland 6 Monate: 2,90€, dann 4,90€ + 0,25%, maximal 69,90 €
Ordergebühren Ausland 12,50 €
Plattform/Mobile Trading Handelsplattform Internet Brokerage, mobil über die  ING App für Android und iOS
Sonstiges Ab 50 € ist auch Wertpapiersparen bei der ING möglich

1.) Die ING und ihr Hintergrund im Sicherheits-Check
Themenicon RegulierungDie ING hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und wurde im Jahr 1965 gegründet. Sie ist ein Tochterunternehmen der ING Group. Diese wiederum ist den Niederlanden beheimatet. Die Bank betreibt wie viele andere Banken auch neben dem klassischen Bankengeschäft ein eigenes Angebot für den Wertpapierhandel. Daneben werden natürlich auch noch andere Produkte wie Kredite, Baufinanzierungen, Sparen und die normale Kontoführung angeboten. Kunden mit ING Erfahrungen heben die günstigen Konditionen und eine Vielzahl von Handelsmöglichkeiten hervor.

Das Vermögen der Kunden ist durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken abgesichert. Die Regulierung erfolgt über die BaFin – die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

So sieht sie aus, die ING Webseite

Kunden können in erster Linie aufgrund des vertrauenswürdigen Hintergrundes der ING sicher über das deutsche Unternehmen handeln: Das Tochterunternehmen der ING Group wird aufgrund seines Stammsitzes in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt durch die BaFin reguliert und ist mit einer Einlagensicherung durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken verbunden, welcher die Gelder der Kunden im Falle einer Insolvenz des Unternehmens absichert.

2.) Die Konditionen: Wie teuer ist Trading bei der ING?

Themenicon kostenDas Ing Aktiendepot wird kostenlos geführt und es ist auch keine Mindesteinzahlung erforderlich. So können Kunden vollkommen risikolos ihre erste ING Erfahrung sammeln. Beim Handel wird eine Provision von 0,25 % fällig, wobei beim Internethandel im Erfahrungsbericht ein Minimum von 2,90€ während der ersten 6 Monate, dann 4,90€ und 14,90 Euro beim Orderauftrag per Telefon oder schriftlich genannt wird. Die maximalen Gebühren betragen 69,90 Euro. Dieser Wert wirkt auf den ersten Blick für manchen Anfänger vielleicht recht üppig, um einen ING Betrug handelt es sich aber auf keinen Fall. Schon deshalb nicht, weil diese Obergrenze wohl eher selten erreicht wird nach unseren Erfahrungen. Hinzu kommen nach Angaben des ING Erfahrungsberichts noch Handelsplatzgebühren beim ING Aktiendepot, die beim inländischen Parketthandel 2,50 Euro und bei ausländischen Handelsbörsen 12,50 Euro betragen. Bei Limit-Änderungen oder der Streichung installierter Limits erhebt der Anbieter keine Gebühren.

Kunden profitieren beim Handel über die ING von weitestgehend attraktiven Konditionen: So fällt beispielsweise keine Depotführungsgebühr beim deutschen  Anbieter an und auch eine Mindesteinlage ist zur Kontoeröffnung nicht nötig. Für den Handel selbst fällt dabei eine Provision von 0,25 % an, die sich auf ein Minimum von 9,90 € bzw. 19,90 € und auf ein Maximum von 59,90 € beschränkt. Darüber hinaus fallen lediglich Handelsplatzgebühren an, die sich beim inländischen Parketthandel auf 2,50 € und bei ausländischen Handelsbörsen auf 12,50 € belaufen.
Jetzt zur ING

3.) Wertpapiere und Co.: Das Ing Aktiendepot und Handelsangebot im Detail

Themenicon KontoMit einem Ing Aktiendepot können sowohl Aktien als auch Fonds gehandelt werden. Auch Sparpläne sind als Produkt vertreten, so dass ein langfristiger Vermögensaufbau ermöglicht wird, der dank Cost-Average-Effekt verhältnismäßig risikoarm ist und deshalb alles andere als ein Betrug am Kunden ist. Gehandelt werden darüber hinaus Zertifikate zu sehr unterschiedlichen Zinssätzen, weshalb Trader vor dem Handelsbeginn und persönlichen Erfahrungen wissen sollten, worauf sie sich einlassen. Alle auf dem deutschen Markt befindlichen Zertifikate können gehandelt werden. Im Angebot sind sehr viele Hebelprodukte. Außerdem können Rohstoff-Zertifikate auch mit Sparplänen gepaart werden.

Kunden der ING können sich über ein ansprechendes Handelsangebot freuen, das selbstverständlich in erster Linie Aktien sowie Anleihen, Zertifikate, Hebelprodukte, aktiv verwaltete Fonds und indexabbildende ETFs umfasst. Auf CFDs oder Futures müssen Kunden der ING beim Handel allerdings verzichten.

4.) Trading zu Hause und mobil über die ING

Themenicon mobilAuf der Suche nach dem besten Depotanbieter und demnach nicht zuletzt auch im ING Test dürfen auf keinen Fall die Handelsplattform und die Mobile Trading Apps des Unternehmens vernachlässigt werden: Die Handelsplattform für den ING Trader heißt treffenderweise „Internet Brokerage“ und ermöglicht es dem Kunden, sein Geld in Wertpapiere im Rahmen einer ansprechenden Benutzeroberfläche mit einer einfachen Bedienung anzulegen.

Kunden der ING müssen sich allerdings nicht ausschließlich auf den Wertpapierhandel am heimischen Schreibtisch beschränken, sondern können über die „Banking und Brokerage App“ auch unterwegs über ihr Android- oder iOS-Gerät schnell und einfach dem Wertpapier über ihr Depot bei der ING nachgehen.

Gute Bank, gutes Angebot: die ING DiBa

Kunden handeln bei der ING mit der „Internet Brokerage“ über eine zuverlässige und benutzerfreundliche Plattform – darüber hinaus können sie allerdings auch dem mobilen Handel über die „Banking und Brokerage App“ nachgehen, die für iOS und Android erhältlich ist.

5.) Das Musterdepot: Aktien lernen + die 3 größten Vorteile

Themenicon DemokontoEin richtiges Demokonto für die ING Erfahrung gibt es momentan nicht. Der Kunde kann aber eine Watchlist erstellen, auf der er Kurse beobachten kann. Dieser Service wird in diesem Zusammenhang Musterdepot oder Musterkonto genannt und kann durchaus als Vorkehrung gegen einen ING Betrug verstanden werden. Im Rahmen dieses Musterdepots können sowohl erfahrene als auch unerfahrene Trader daraufhin von den drei größten Vorteilen eines solchen Demodepots profitieren:

  • Einsteiger können erste Schritte im Wertpapierhandel machen, ohne reales Geld zu investieren
  • Fortgeschrittene Trader können risikofrei neue Handelsstrategien auf die Probe stellen
  • Experten können mit einem Musterdepot von Zeit zu Zeit neue Handelsplattformen kennenlernen, obwohl diese bei der Depotverwaltung eher eine untergeordnete Rolle spielen
Auch bei der ING steht dem Kunden ein Musterdepot zur Verfügung, das er in Verbindung mit einer Watchlist nutzen kann. Dieses Musterdepot ermöglicht es dem Trader, mit der ING Erfahrungen im Wertpapierhandel zu sammeln, ohne reales Kapital zu investieren, risikofrei neue Handelsstrategien zu testen oder die Tradingplattform des Unternehmens ohne reale Verluste zu entdecken.
Jetzt zur ING

6.) Die Anleitung: Schritt für Schritt zur Depoteröffnung

Themenicon DepotInsbesondere für unerfahrene Händler kann es teilweise sehr schwer sein, ein Aktiendepot bei einem Anbieter wie der ING zu eröffnen – gerade, da eine solche Depoteröffnung einige Voraussetzungen mitbringt, die es zu erfüllen gilt. Aus diesem Grund finden interessierte Anleger hier eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung, welche die Eröffnung eines Depots erleichtern soll.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Voraussetzungen erfüllen: Möchten Sie Ihr Depot als natürliche Person eröffnen? Haben Sie einen Wohnsitz in Deutschland? Haben Sie keine US-amerikanische Staatsbürgerschaft? Wenn Sie all diese Fragen positiv beantworten können, haben Sie bereits den ersten Schritt auf dem Weg zu Wertpapierdepot bei der ING gemacht und die Voraussetzungen für eine Depoteröffnung erfüllt.
  2. Füllen Sie das Eröffnungsformular aus: Um ein Wertpapierdepot eröffnen zu können, müssen Sie nun das Onlineformular für eine Kontoeröffnung ausfüllen und es an das Unternehmen absenden. Hierfür müssen Sie einige persönliche Angaben machen und Informationen zu Ihrer Handelserfahrung angeben, anhand derer das Unternehmen festlegt, ob Sie dem Börsenhandel bereits gewachsen sind.
  3. Legitimieren Sie sich und nehmen Sie die Ersteinlage vor: Diese beiden Schritte müssen nicht unbedingt in dieser Reihenfolge vorgenommen werden, allerdings sollten Sie trotzdem sicherstellen, dass Sie sich bei der ING zunächst mithilfe des PostIdent-Verfahrens oder durch die Zusendung einer Ausweiskopie legimitieren. Daraufhin können Sie auch problemlos Ihre Ersteinzahlung auf das Referenzkonto vornehmen.
Im Grunde ist es gar nicht so schwierig, ein Wertpapierdepot bei der ING zu eröffnen – insbesondere dann, wenn man unseren kleinen Leitfaden nutzt. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die nötigen Voraussetzungen für eine Depoteröffnung erfüllen und füllen Sie daraufhin das Eröffnungsformular des Unternehmens auf. Ist ihr Depot eröffnet, können Sie sich schließlich legitimieren und ihre Ersteinzahlung vornehmen.

7.) Unsere 3 Tipps für eine erfolgreiche Einzahlung

Themenicon TippsAuch eine Einzahlung auf das Referenzkonto für das Wertpapierdepot kann mit großen Hürden verbunden sein. Wir haben deshalb die drei wichtigsten Tipps für eine schnelle und reibungslose Einzahlung auf das Referenzkonto zusammengestellt, um Ihnen einen einfachen Handel zu ermöglichen.

  1. Informieren Sie sich über Transaktionsgebühren!
  2. Beachten Sie die Transaktionsdauer!
  3. Legitimieren Sie sich rechtzeitig!
Unsere drei Tipps für eine erfolgreiche Einzahlung besagen, dass Sie sich in erster Linie rechtzeitig über anfallende Transaktionsgebühren informieren, für einen besonders schnellen Handel zum gewünschten Zeitpunkt die Transaktionsdauer beachten und sich rechtzeitig legimitieren, um Verzögerungen bei Ein- oder Auszahlungen zu verhindern.

8.) Serviceangebot: Wie werden Kunden unterstützt?

Themenicon KontaktDie ING bringt ein sehr umfangreiches Serviceangebot mit – ob dieses allerdings sonderlich vorteilhaft für Trader und Anleger ist, sei dahingestellt. Wie bei den meisten anderen Direktbanken umfasst auch das Serviceangebot der ING in erster Linie ein Formularcenter sowie wissenswerte Informationen zu Sicherheit und Datenschutz beim deutschen Unternehmen. Auch Informationen zur Steuer bei Bankinggeschäften, zu IBAN und SEPA und zu den Konditionen des deutschen Unternehmens werden hier geliefert – darüber hinaus ist hier auch ein Werbeprogramm eingerichtet, bei dem zufriedene Bestandskunden für eine erfolgreiche Weiterempfehlung mit verschiedenen Prämien belohnt werden können.

Das Serviceangebot der ING unterscheidet sich kaum von dem der Konkurrenz: Zahlreiche schriftliche Informationen zu Sicherheit und Datenschutz, zur Steuer bei Bankinggeschäften, zu IBAN und SEPA und schließlich auch zu den Konditionen des Unternehmens sind hier abrufbar, ebenso wie verschiedene Formular im Downloadcenter. Zu guter Letzt finden Kunden hier auch ein Werbeprogramm vor, das den zufriedenen Bestandskunden für erfolgreiche Weiterempfehlungen mit verschiedenen Prämien belohnt.
Jetzt zur ING

9.) Support und Bildung im ING Erfahrungsbericht

Themenicon SupportDie ING hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Unter der Telefonnummer 069/50 500 105 sind die Mitarbeiter von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr erreichbar. Informationen können auch per Post angefordert werden. Darüber hinaus stehen den Kunden des Unternehmens auch ein Kontaktformular für eine einfache und schnelle Kontaktaufnahme sowie verschiedene andere Telefonnummern zur Verfügung, über welche sie sich direkt an die gewünschte Abteilung wenden können. Zu Weiterbildung hält die ING indes nur ein besonders kleines Angebot bereit, das ausschließlich aus schriftlichen Leitfäden zum Wertpapierhandel besteht – im Aktiendepot Vergleich kann sie damit allerdings punkten, da die Konkurrenz in weiten Teilen noch weniger zu bieten hat, was Weiterbildung angeht.

Im ING Test konnten wir ein positives Ergebnis in Hinblick auf das Bildungsangebot des Unternehmens verzeichnen, das dem Kunden schriftliche Leitfäden bereithält. Der deutschsprachige Kundensupport ist indes per Kontaktformular, per Post und über verschiedene Telefonnummern direkt erreichbar.

10.) Zusatzangebote: Was hat die ING sonst zu bieten?

Themenicon BonusNeben den handelbaren Aktien, Hebelprodukten, ETFs, Fonds, Anleihen und Zertifikaten hält die ING ihren Kunden zusätzlich zahlreiche verschiedene Lösungen zur Geldanlage bereit, zu denen nicht nur verschiedene Girokontomodelle, sondern auch Tagesgeldkonten, Festgeldkonten, Sparkonten, Baufinanzierungen, Kredite und verschiedene Lösungen zur Altersvorsorge gehören. Ein Blick auf die Website des Unternehmens, wo alle Informationen zu den verfügbaren Produkten verzeichnet sind, lohnt sich deshalb sicher auch für den einen oder anderen Sparer.

Bei der ING stehen dem Kunden nicht nur verschiedene handelbare Finanzprodukte zur Verfügung, sondern auch Girokonten, Sparprodukte, Baufinanzierungen, Kredite und diverse Lösungen zur Altersvorsorge. Es lohnt sich deshalb sicher für den einen oder anderen Kunden, sich auch mit dem restlichen Angebot der ING vertraut zu machen.

11.) ING Erfahrungen in der Fachpresse

Themenicon ErfahrungsberichtDie ING kann sich über eine prall gefüllte Ruhmeshalle freuen: Neben zahlreichen Auszeichnungen für verschiedene andere Produkte des Unternehmens finden sich hier auch Prämien, die der Anbieter für sein Wertpapierdepot entgegennehmen konnte. Darunter befindet sich beispielsweise unter anderem eine Auszeichnung der „BÖRSE ONLINE“ aus dem Heft 12/2014, in dem die ING erneut als „Bester Onlinebroker“ für das Jahr 2014 ausgezeichnet wurde. Auch der Service und das Bankingangebot des Unternehmens wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, wie der Bereich „Auszeichnungen“ auf der Website des Unternehmens beweist, wo sämtliche Ehrungen auch von Kunden und Interessenten eingesehen werden können.

Die ING hat eine große Sammlung an wertvollen Auszeichnungen vorzuweisen, die sowohl das Onlinebrokerageangebot des Unternehmens behandeln als auch den Service und das Bankingangebot der ING positiv bewerten. Alle Auszeichnungen, die das Unternehmen bislang entgegennehmen konnte, können auf der Website der ING eingesehen werden.

Jetzt zur ING

Bilderquelle: shutterstock.com

TARGOBANK 2021 – Anbieter Bewertung und Meinungen im Erfahrungsbericht!

Juli 22, 2013 1:00 pm

Der Erfahrungsbericht von Targobank: ein alter Broker in neuem Gewand
Die Targobank mit Sitz in Düsseldorf bietet der Kundschaft sowohl die Möglichkeit, börslich als auch außerbörslich zu handeln. Im börslichen Handel beträgt der Orderpreis nach bisherigen Erfahrungen 8,90 Euro. Für den außerbörslichen Handel stehen insgesamt 19 Handelspartner zur Verfügung, wobei ein Anstieg dieses Wertes möglich ist. Auch Investmentfonds können laut Erfahrungsbericht zu sehr guten Konditionen gehandelt werden. Wichtig für Trader ist natürlich, dass das Rundum-Paket stimmt und Betrug ausgeschlossen ist. Wie sieht es in diesen Punkten bei der Targobank aus?

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

Weitere wichtige Punkte aus dem Targobank Test sind:

  • Ausgezeichnete Beratung über mehrere Wege. Es kann sogar ein Mitarbeiter ins Haus kommen.
  • Investmentsparpläne mit ungefähr 6000 Investmentfonds
  • 50 %Rabatt auf dem Ausgabeaufschlag, wenn Fonds über das Internet gekauft werden.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

EU-Sitz und Regulierung Sitz in Düsseldorf, die Regulierung erfolgt über die BaFin.
Mindesteinlage ab Keine Mindesteinlage
Deutscher Support Ja, 24 Stunden über Sprachcomputer, von 8 bis 22 Uhr ist ein Mitarbeiter erreichbar. Die Kontaktaufnahme ist auch über ein Formular möglich oder der Kunde geht direkt zur Filiale.
Webinare, Einführung Kein Demokonto
Demokonto Nein
Anzahl der Handelsgüter Aktien, Anleihen, Optionsscheine, Knock-out Produkte, Zertifikate, EFTs
Kommission 0,25% vom Ordervolumen, mindestens aber 8,90 Euro, höchstens 34,90 Euro.
Plattform / Mobile Trading Targo Handelsplattform, über mobiles Banking werden keine Angaben gemacht

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

1.) Allgemeine Informationen zu Broker & Regulierung

Themenicon RegulierungBis zum Jahr 2010 war die Targobank unter dem Namen Citibank bekannt. Es gibt also nicht nur einen Wertpapierhandel, Kunden können nach Informationen des Targobank Erfahrungsberichts in den zahlreichen Filialen des Unternehmens und online Produkte für den Zahlungsverkehr, Ratenkredite, Versicherungen und weitere Dienstleistungen in Anspruch nehmen.
Die Targobank Erfahrungen fallen in allen Bereichen gut aus, zudem schneidet die Bank gerade auch in professionellen Erfahrungsberichten von Finanzexperten regelmäßig mit Bestnoten ab.
Kunden, die eine eigene Targobank Erfahrung gemacht haben, gefällt häufig das dichte Filialnetz, das die direkte Kontaktaufnahme bequem macht. Besonders ältere Menschen, die mit dem Internet noch wenig Erfahrung haben, schätzen diesen Vorteil. Das Targobank Depot wird kostenlos geführt und monatlich wird ein Depotauszug zugeschickt, natürlich ebenfalls kostenlos.
Die Grundabsicherung der Einlagen im Targobank Aktiendepot erfolgt in einer Höhe von 100.000 Euro durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken. Darüber hinaus sind die Einlagen der Kunden noch über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken abgesichert. So ist jeder Kunde bis zu einer Höhe von 262 Millionen Euro abgesichert.
Allerdings unterliegen Wertpapiere nicht der normalen staatlichen Einlagensicherung, da es sich um keine Bankeinlagen handelt. Angesichts der anderen Sicherheitsmaßnahmen im Erfahrungsbericht ist dies aber nicht als Nachteil einzuordnen. Der Kunde bleibt jederzeit im Besitz der Papiere und kann nach eigenem Ermessen frei darüber verfügen – eine wichtige Targobank Erfahrung. Die Regulierung erfolgt über die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), die als eine der strengsten Aufsichtsbehörden weltweit gilt.
Weitere wichtige Punkte aus dem Targobank-Test sind:
Ausgezeichnete Beratung über mehrere Wege. Es kann sogar ein Mitarbeiter ins Haus kommen.
Investmentsparpläne mit ungefähr 6000 Investmentfonds
50% Rabatt auf dem Ausgabeaufschlag, wenn Fonds über das Internet gekauft werden.
Fazit: Die Targobank wir durch die BaFin reguliert. Die Einlagen sind bei jedem Kunden bis zu einer Höhe von 262 Mio. € abgesichert.

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

2.) Konditionen: keine Depotgebühren

Themenicon AktienhandelWie bereits erwähnt, wird das Targobank Aktiendepot kostenlos geführt und eröffnet, falls ein Online Postfach eingerichtet wird. Die Provision pro Auftrag beträgt mindestens 8,90 %, die höchste Provision liegt bei 34,90 Euro, zwischen diese beiden Grenzwerten werden die Targobank-Gebühren mit 0,25 % vom Ordervolumen erhoben.
Die Kosten im Überblick:

  • Aktiendepot ist kostenlos
  • Auftragsprovision: 8,9%, max. 34,90 €
  • Targobank-Gebühren: 0,25% vom Ordervolumen

Als Targobank-Betrug sind diese Beträge nicht zu bewerten. Die Bank orientiert sich an Gebühren, die auf dem internationalen Markt üblich sind. Der Handel erfolgt über die Targobank-Trader-Handelsplattform. Es können noch weitere Targobank-Kosten anfallen, die von anderen Handelsplätzen in Rechnung gestellt werden.
Fazit: Die Targobank verlangt keine Depotgebühren und Auftragsgebühren übersteigen nicht die Maximalgrenze von 34,90 €. Weitere Kosten können durch andere Handelsplätze entstehen, die die Targobank nur an ihre Kunden weiter gibt.

3.) Handelsangebot: eher mittelmäßig

Themenicon HandelsplattformÜber das Targobank-Aktiendepot sind vor allen Dingen Wertpapiere handelbar. In erster Linie sind das natürlich Aktien, die an der Börse, aber auch außerbörslich gehandelt werden können.
So kann der Handel mit allen an deutschen Börsen notierten inländischen und ausländischen Aktien stattfinden.
Das impliziert, dass nicht an ausländischen Börsenplätzen gehandelt werden kann. Dadurch ist die Auswahl natürlich stark eingeschränkt.
Im außerbörslichen Direkthandel verfügt die Targobank über 20 aktive Handelspartner.
Fazit: Die Targobank bietet seinen Kunden die Möglichkeit mit allen handelbaren Aktien an deutschen Börsenplätzen zu arbeiten.

4.) Handelsplattformen und mobiles Trading

Themenicon HandelsplattformDie Targobank bietet zwar tatsächlich eine Banking-App an, diese dient allerdings nur der Verwendung normaler Banktransaktionen und ist nicht zum Handel geeignet. Hier kann der Kunde lediglich in sein Wertpapierdepot einsehen, aber keinerlei Handel betreiben.
Die Targobank Handelsplattform erfüllt die Erwartungen, die man als erfahrener Händler an ein Aktiendepot hat. Die Benutzeroberfläche ist bedienerfreundlich gestaltet.
Handelsfunktionen wie die aktuellen Charts und Realtime-Kurse stehen dem Händler jederzeit zur Verfügung. Zudem ist in die Handelsplattform die Marktinformation integriert. Diese ist sehr übersichtlich gestaltet und gibt schnell über die wichtigsten Handelsinformationen Aufschluss.
Fazit: Die Handelsplattform der Targobank erfüllt alle Erwartungen, die man als Händler an einen Broker hat.

Die Marktinformationen von Targobank

Die Marktinformationen von Targobank

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

5.) Demokonto – Die 3 Vorteile eines Musterdepots

Themenicon DemokontoDie Targobank bietet seinen Kunden leider kein Musterdepot an. Dies ist aus mehreren Gründen bedauerlich. So wird dem Kunden ein erstes Herantasten ohne Risiko verwährt. Der Hintergrund:

1) Wie funktioniert die Plattform?

Das A und O bevor mit richtigem Geld losgetradet werden kann, ist es die Plattform und deren Handelsfunktionen zu kennen. Es ist wichtig zu wissen, wo sich welches Tool befindet und was beim Touch auf welches Feld passiert. Erfahrene Trader benötigen für diesen Teil wesentlich weniger Zeit als Neulinge, doch auch für sie ist es wichtig sich an das neue Umfeld zu gewöhnen.

2) Welche Strategie können funktionieren?

Auf dem Weg zu einer guten Strategie kann durch das notwendige Ausprobieren viel Geld verloren gehen. Mit Hilfe eines Demokontos und dem darauf verbuchten Spielgeld kann erst einmal ausprobiert werden ohne ein Risiko einzugehen. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass selbst die besten Strategien in der Realität an der Macht des eigenen Geldes scheitern können.

3) Welches Risikoverhalten liegt vor?

Einige Menschen hängen an ihrem Geld und gelten als risikoarm, andere können als risikofreudig bezeichnet werden. Da wir im Alltag selten solchen Extremsituationen in Bezug auf Geld ausgesetzt sind, ist den wenigsten Bewusst, zu welcher Risikogruppe sie gehören und wie sehr sie der Verlust von Geld schmerzt. Dies kann bereits ohne Verlustrisiko mit Hilfe eines Demokontos erprobt werden.
Fazit: Da die Targobank seinen Kunden leider diesen Dienst verwehrt, können diese nicht von den Vorteilen profitieren. Natürlich ist es möglich, das eigene Risikoverhalten oder Strategien auch auf den Demokonten anderer Broker auszuprobieren. Die Handelstools sind bei den meisten Brokern weitgehend ähnlich. Doch das Kennenlernen der Benutzeroberfläche kann so nicht ersetzt werden.

6.) Die Depoteröffnung Schritt für Schritt

Themenicon KontoIn Deutschland gibt es ein Anti-Korruptions- und Geldwäschegesetz. Dieses sieht vor, dass die bestimmte Informationen abgefragt und eine Verifikation noch vor Kontoeröffnung erfolgen muss. Deshalb ist die Eröffnung eines Aktiendepots trotz der Bemühungen aller Broker nach wie vor ein wenig aufwendiger als die Anmeldung bei einem Social Media-Netzwerk.
(1) Zunächst muss der potenzielle Neukunde Schritt für Schritt Fragen beantworten und Angaben zu seiner Person machen. Hier wird auch die Steuerpflicht in den USA abgefragt. Es ist sehr wichtig die Fragen wahrheitsgemäß zu beantworten.
(2) Die Unterlagen sind nun auszudrucken und die weiteren Anweisungen zu befolgen.
(3) Mittels Postident-Verfahren kann sich der Neukunde nun an jeder beliebigen Postfiliale identifizieren lassen.
(4) Die Unterlagen werden gemeinsam mit einer Ausweiskopie und einem Adressnachweis zur Targobank gesendet.
(5) Diese informieren ihre Neukunden sobald das Konto freigeschaltet ist oder noch weitere Unterlagen benötigt werden.
(6) Mit der ersten Einzahlung wird das Konto aktiviert.
Fazit: Die Targobank hat hier eine elegante halbdigitale Lösung gefunden, um zum einen der deutschen Gesetzgebung gerecht zu werden und zum anderen den Forderungen der Kunden nach Einfachheit zu entsprechen.

Die Plattform von Targobank

Die Plattform von Targobank

7.) 3 Tipps für Ein- und Auszahlungen

Themenicon EinzahlungAuch wenn die Targobank auf ihrer Website ihr Girokonto bewirbt und es dank der Banking-App sicherlich vorteilhaft sein kann beide Konten auf einem Display zu verwalten, ist es nicht nötig sich ein zusätzliches Girokonto bei der Targobank einzurichten. Das Referenzkonto kann auf jeder deutschen Bank angemeldet sein.
Die Targobank verlangt weder für die Ein- noch für die Auszahlung eine Gebühr von ihren Kunden.
Weitere Transaktionsgebühren von Seiten der Referenzbank sind hier natürlich nicht ausgeschlossen und können auch nicht von der Targobank übernommen werden.
Sollte über einen Dauerauftrag nachgedacht werden und die Referenzbank erhebt hier für Gebühren, sollte tatsächlich ein Wechsel zur Targobank in Erwägung gezogen werden.
Fazit: Die Targobank unterstützt auch Referenzkonten anderer Banken und fordert keine Gebühren für die Ein- und Auszahlung.

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

8.) Serviceangebot: 14 Kategorien à 3 Rubriken

Themenicon ErfahrungsberichtDas Serviceangebot wird von der Targobank selber in 14 verschiedene Kategorien unterteilt, welche wären:

  • Newsletter
  • Mobile Service
  • Besonderer Service
  • Suchen & Finden
  • Kontakt
  • Online Banking
  • SB-Banking
  • Zahlungsverkehr
  • SEPA, IBAN, BIC
  • Sicherheit
  • Rechner & Tools
  • Formulare
  • Rechtliche Hinweise
  • Häufige Fragen

Diese Kategorien werden wiederum in jeweils drei Rubriken unterteilt. So sind die häufigsten Problemfelder übersichtlich aufgeführt und der Kunde kann sich einen Großteil des Wissens selber aneignen.
Fazit: Die Targobank bietet auf ihrer Homepage im Bereich Service zahlreiche Informationen, die über die anfänglichen Probleme hinweghelfen sollten.

9.) Kundensupport & Bildungsangebot: kompetent vor Ort

Themenicon SupportDer Sitz der Bank ist in Düsseldorf. Es handelt sich dabei um eine so genannte Vollbank, die über ein breit angelegtes Filialnetz verfügt. Über die Festnetz-Rufnummer 0211 – 900 20 333 ist die Targobank rund um die Uhr erreichbar.
Von 8 bis 22 Uhr ist ein Mitarbeiter persönlich am Apparat, außerhalb dieser Zeit nimmt ein Sprachcomputer die Wünsche des Kunden auf. Die Beratung kann natürlich auch über ein Kontaktformular oder per E-Mail erfolgen.
Darüber hinaus besteht bei der Bank die Möglichkeit, einen Vorort-Besuchstermin mit einem Kundenberater zu vereinbaren. Mit diesem speziellen Service beweist der Anbieter besonderes Fingerspitzengefühl im Kampf gegen den Verdacht, es könnte beim Trading zu einem Targobank Betrug kommen.
Fazit: Kunden, die Kontakt zur Targobank aufnehmen wollen, können dies entweder über eine der zahlreichen Filialen oder per Telefon tun. Bei Fragen und Schwierigkeiten steht auch gerne ein kompetenter Mitarbeiter zur Seite, der gegebenenfalls auch Hausbesuche macht um dem Kunden weiterzuhelfen.

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

10.) Zusatzangebot: Die Targobank punktet mit vollständigem Produktportfolio

Themenicon DepotDarüber hinaus werden auch noch Anleihen, EFTs und Fonds angeboten. Letztere gibt es in einer offenen und einer geschlossenen Variante. Selbstverständlich sind auch Knock-out-Produkte (Lesen Sie auch: Knock-Out Zertifikate handeln) und Zertifikate Teil des Portfolios.
Fazit: Grundsätzlich sind bei der Targobank sämtliche Finanzprodukte erhältlich, da es sich um eine Vollbank handelt, deren Leistungsspektrum über den Handel mit Aktien hinausgeht.

11.) Erfahrungen der Fachpresse

Themenicon OptionsscheineDer Targobank Online Broker bietet ein kostengünstiges Depot für sicherheitsorientierte Anleger, die lieber auf Wertpapier und Sparpläne setzen. Die Kontoführung ist allerdings nur kostenlos, wenn das Online Postfach der Targobank benutzt wird oder eine Einlage in Höhe von 50.000 Euro erbracht wird. Die Handelsmöglichkeiten sind vielfältig und werden sowohl über die Börse als auch außerbörslich zur Verfügung gestellt.
Fazit: Die Bank bietet nach unseren Erfahrungen mit ihren Filialen gerade älteren und weniger Internet-affinen Menschen eine gute Möglichkeit, in den Genuss einer professionellen Beratung zu kommen. Es ist sogar möglich, dass Berater ins Haus kommen, wenn die Zeit für den Besuch in der Bank-Filiale fehlt.

Zum Broker TARGOBANK

OnVista Bank Erfahrungen 2021 – Anbieter Bewertung und Meinungen im Erfahrungsbericht!

Juli 22, 2013 12:59 pm

Der Erfahrungsbericht von der OnVista Bank: das FreeBuy-Depot

Bei der OnVista Group handelt es sich um ein Internet-Unternehmen, das sich auf Finanzmärkte spezialisiert hat und sich an diesen orientiert. Die OnVista Bank gehört zur OnVista AG. Der Firmensitz ist in Köln, die OnVista Bank hat ihren Firmensitz allerdings in Frankfurt. Gegründet wurde das Unternehmen laut Erfahrungsbericht bereits im Jahr 1998. eine viel längere Unternehmensgeschichte können nur wenige Dienstleister der Branche vorweisen. Im Dezember 2016 wurde die OnVista Group durch die comdirect bank AG übernommen. Für seine Kunden bleibt die OnVista Bank ein kompetenter und zuverlässiger Online Broker wie bisher auch, denn der Broker wird als eigenständige Marke weitergeführt. Hier nun unsere OnVista Erfahrungen als Hilfestellung für Trader, die mit dem Gedanken an eine Kontoeröffnung beim Anbieter spielen.

Folgende Vorteile ergeben sich weiterhin aus dem OnVista Test:

  • Günstige OnVista Gebühren und faire Spreads
  • Die Steuer wird vollautomatisch berechnet, dazu gibt es noch ein ausführliches Reporting

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

EU-Sitz und Regulierung Das deutsche Unternehmen hat seinen Sitz in Frankfurt und wird von der BaFin reguliert
Mindesteinlage ab  keine
Deutscher Support  Ja, täglich erreichbar zwischen 8 und 19 Uhr, Anfragen auch per E-Mail möglich, für Fragen gibt es einen umfangreichen FAQ Bereich
Webinare, Einführung  Es wird nur ein umfangreicher FAQ-Bereich angeboten, der allerdings alle wichtigen Bereiche gründlich abdeckt.
Demokonto  OnVista Demokonto für 4 Wochen
Anzahl der Handelsgüter  Aktien, Anleihen, ETFs, ETCs, Fonds, Futures, Optionen, Optionsscheine, Zertifikate
1-Klick-Handel  —
Einzahlungsbonus  —
Kommission Inländische Aktien: 3,99€ + 0,09%, max. 39€ / Ausländische Aktien 3,99€ + 0,19%, max. 39€.“
Plattform / Mobile Trading  OnVista Bank Trader Software GTS und OnVista Web Trading Plattform. OnVista App für iPhone/iPad und Windows 7, Android über Web
Spread EUR / USD  2 Pips
Maximaler Hebel ab 1% Margin – Hebel von bis zu 100 möglich
Hedging  —
Sonstiges  —
Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

1.) Allgemeine Informationen zu Broker & Regulierung

Themenicon RegulierungDie OnVista Bank gehört zur OnVista AG. Die AG hat ihren Sitz in Köln, die Bank allerdings in Frankfurt am Main. Die OnVista Bank bietet vielfältige Funktionen für Trader und Anleger.
Die Wertpapiere können außerbörslich sowie an den Börsen von Deutschland und den USA gehandelt werden. Darüber hinaus gibt es noch den Handel mit Futures und Optionen an der Eurex.
In puncto Sicherheit ist die OnVista Bank vorbildlich und schützt die Einlagen in OnVista Aktiendepot optimal. Sie ist Mitglied des Bundesverbands deutscher Banken und die Regulierung erfolgt über die BaFin. Der gute Ruf eilt der deutschen Finanzaufsicht international voraus. Die Regulierung ist aus Expertensicht der beste Beweis gegen jede Art von OnVista Betrug.
Folgende Vorteile ergeben sich weiterhin aus dem OnVista Test:

  • Günstige OnVista Gebühren und faire Spreads
  • Die Steuer wird vollautomatisch berechnet, dazu gibt es noch ein ausführliches Reporting

Fazit: Die OnVista Bank wird durch die BaFin reguliert. Das gewährt dem Kunden eine umfangreiche Einlagensicherung.

2.) Konditionen: geringe Kosten mittels Angeboten senken

Themenicon kostenDie OnVista Kosten für die DAX-Futures betragen beim OnVista Depot 3,99 Euro +0,01 %. Laut OnVista Erfahrungsbericht fällt auf die übrigen Futures über diesen Betrag hinaus noch eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 0,02 % an. Zinsfutures, Indizes, Währungen, Rohstoffe und Edelmetalle werden kostenlos beim OnVista Depot gehandelt.
Sämtliche ausgeschriebenen Kosten können jedoch durch die geschickte Nutzung der Angebote von OnVista reduziert werden. Bei diesen Aktionen werden Rabatte eingeräumt oder Flats angeboten. Zudem arbeitet OnVista permanent an seiner Kostenstruktur, weshalb auch Bestandskunden immer die Konditionen neuer Depotmodelle im Auge behalten sollten.
Fazit: Die OnVista Bank erhebt keinerlei Depotgebühren oder Kontoführungsgebühren. Zudem bietet sie viele Angebote an mit denen sich temporär immer eine Menge Geld einsparen lässt. OnVista bietet ein ideales Umfeld für Schnäppchen-Jäger.

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

3.) Handelsangebot: umfangreich und souverän

Themenicon ErfahrungsberichtDas Handelsangebot beim OnVista Aktiendepot ist sehr umfangreich und umfasst Aktien, Anleihen, ETFs, ETCs, Fonds, Futures, Optionen, Optionsscheine und Zertifikate. Für diese Werte gibt es auf der Internetseite von OnVista genaue Hinweise, die dem Trader bei der Kaufentscheidung helfen sollen und nach unserem Erfahrungsbericht auch können.
Der Handel findet bei der OnVista Bank im außerbörslichen Direkthandel mit 21 Handelspartnern statt. Hinzu kommt der inländische Börsenhandel mit acht und die Auslandbörse mit insgesamt 13 Handelsplätzen. Diese bieten ein großes Angebot an Handelsmöglichkeiten rund um die Uhr an. Auch wenn der Börsenhandel nur auf fünf Tage die Woche und die landesüblichen Arbeitszeiten begrenzt ist, kann man dank der globalen Aufstellung permanenten Handel betreiben. Aktien können unentwegt gekauft oder verkauft werden. Hierfür steht auch eine Aktien-App zur Verfügung.
Diese offene Arbeitsweise ist die beste Vorkehrung gegen einen OnVista Betrug. Bei Fonds und Aktien wird zum Beispiel angegeben, welche Produkte in den letzten Monaten die höchsten Steigerungsraten hatten. Somit können auch unerfahrene Anleger erste gute OnVista Erfahrungen machen.

Handelsangebot OnVista

Die OnVista Bank überzeugt mit günstigen Konditionen

Händlern stehen verschiedene Ordertypen zur Auswahl, dazu gehören Market Orders, Limit Orders, Stopp Orders und noch einige mehr, wie die erste OnVista Erfahrung rasch erkennen lässt. Der Trader kann sich zunächst für ein OnVista Demokonto anmelden, das er vier Wochen kostenlos nutzen kann.
Zusätzlich bekommt er noch 50.000 Euro virtuelles Kapital für Erfahrungen mit dem Handel ohne das geringste finanzielle Risiko.
Fazit: Das Handelsangebot von OnVista schließt den Handel von Aktien, Anleihen, ETFs, ETCs, Fonds, Futures, Optionen, Optionsscheinen und Zertifikaten mit ein. Die verschiedenen Ordertypen runden das Angebot ab.

4.) Handelsplattformen und mobiles Trading

Themenicon HandelsplattformDie OnVista Bank bietet das WebTrading auf zwei verschiedenen Handelsplattformen an.
Die erste ist die GTS®-Basis bei der die Depotführung kostenlos ist. GTS steht für Global Trading System.
Bei der GTS®-Premium sind Lizenzkosten zu erbringen, die sich jedoch auf die Handelsaktiviät des Vormonats beziehen.

Die Handelssoftware von der OnVista Bank

Bei diesen Plattformen handelt es sich um hauseigene Marken. Die Aufmachung der Plattform ist ebenso spielerisch gestaltet, wie der Aufbau der Homepage. Beide Plattformen sind webbasiert und können damit von jedem internetfähigen Endgerät bedient werden.
Fazit: OnVista bietet seinen Kunden zwei verschiedene webbasierte Plattformen, die sich vor allem in ihrer Preisstruktur unterscheiden.

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

5.) Demokonto – Die 3 Vorteile eines Musterdepots

Themenicon Demokonto1) Plattform kennenlernen

Auf Anfrage bekommt man von der OnVista Bank per Email eine Demoversion zugesandt. Damit können erste Schritte auf der Plattform getan werden um sich in der neuen Umgebung erst mal zu Recht zu finden. So kann herausgefunden werden hinter welchem Klick sich welches Handelstool verbirgt und welche Handelsfunktionen überhaupt vorhanden sind.

2) Strategie entwickeln

Ziel der meisten Trader ist es die beste Strategie zu entwickeln. Auch in der Welt der Aktien gilt, dass Fehler gemacht werden müssen um Erfolg zu haben. Um nur für das Leben zu Lernen und nicht sein ganzes Vermögen zu verlieren empfiehlt sich die Nutzung eines Demokontos. Hier können ohne Risiko Handelsstrategien mit Spielgeld ausprobiert werden.

3) Seine Trader-Persönlichkeit kennenlernen

Einige Menschen hängen an ihrem Geld und gelten als risikoarm, andere können als risikofreudig bezeichnet werden. Da wir im Alltag selten solchen Extremsituationen in Bezug auf Geld ausgesetzt sind, ist den wenigsten Bewusst, zu welcher Risikogruppe sie gehören und wie sehr sie der Verlust von Geld schmerzt. Dies kann bereits ohne Verlustrisiko mit Hilfe eines Demokontos erprobt werden.
Fazit: Trader-Neulinge können ein Demokonto zum Kennenlernen der Handelsplattform und des eigenen Risikoverhaltens nutzen. Erfahrene Trader können mit Hilfe des Demokontos Strategien entwickeln und testen, ob die Plattform mit den eigenen Ansprüchen kompatibel ist.

6.) Die Depoteröffnung bei der OnVista Bank Schritt für Schritt

Themenicon KontoUm den Anti-Korruptions- und Geldwäschegesetzen in Deutschland nachkommen zu können, ist eine Kontoeröffnung an Bedingungen geknüpft. Die OnVista Bank geht damit folgendermaßen um:

1. Schritt

In einem ersten Schritt werden die Persönlichen Daten und Kontoinformationen für die Eröffnung aufgenommen. Hierbei handelt es sich nicht nur um die eigene Adresse und das Referenzkonto, sondern auch um das Ausfüllen des W8-Formulars. Dies klärt das Verhältnis zur US-Steuerbehörde.

2. Schritt

Mittels Postident-Verfahren kann in allen Postfilialen eine Verifikation der Daten und damit eine Legitimation erfolgen.

3. Schritt

Die Unterlagen können nun an OnVista gesendet werden.

4. Schritt

Nach der Benachrichtigung über die Kontoeröffnung kann mittels Geldtransfer das Konto aktiviert werden.
Fazit: Die OnVista Bank nutzt das Postident-Verfahren und wählt damit einen eleganten Weg die rechtlichen Bestimmungen einzuhalten und dem Kunden die Eröffnung trotzdem so angenehm wie möglich zu machen.

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

7.) 3 Tipps für Ein- und Auszahlungen

Themenicon EinzahlungFür den Handel mit Aktien oder anderen Finanzinstrumenten muss grundsätzlich ein Referenzkonto angegeben werden. Hier ist es völlig egal bei welcher Bank sich das Konto befindet, solange es ein deutsches Koto ist. Über dieses Konto laufen alle Ein- und Auszahlungen.
Einzahlungen sind aus Sicht der OnVista kostenlos. Welche Transferkosten sonst noch hinzukommen hängt vom jeweiligen Finanzdienstleister ab.

  • Die Auszahlungen auf das Referenzkonto sind bei OnVista ebenfalls kostenlos.
  • Ein Referenzkonto bei OnVisat ist nicht nötig, Ein- und Auszahlungen über das Referenzkonto sind kostenlos.

8.) Serviceangebot: gerade mal die FAQs

Das Serviceangebot besteht bei OnVista aus einer nicht enden wollenden Anhäufung häufig gestellter Fragen, die nach den Bereichen:

  • FAQ Allgemein
  • Abgeltungssteuer
  • FreeBuy-Prinzip
  • Depotübertrag
  • Webtrading
  • Kurse/GTS®

sortiert wurden. Da es trotzdem nicht einfach ist zu konkreten Fragen etwas zu finden, kann diese Lösung nicht als positiv bewertet werden.
Fazit: Die OnVista Bank beschränkt ihr Serviceangebot auf eine Sortierung ihrer FAQs und dem Hinweis auf den telefonischen Kundenservice. Damit liegt sie weit hinter den Dienstleistungen der Konkurrenz.

9.) Kundensupport & Bildungsangebot

Themenicon SupportDer Support ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 18 Uhr erreichbar unter der Telefonnummer: (069)71 07 – 500.
Selbstverständlich ist es auch möglich, per E-Mail mit der Bank Kontakt zu den Beratern des Anbieters unter der Adresse [email protected] aufzunehmen. Dieser Teil der OnVista Erfahrung deckt sich mit den Erfahrungsberichten zu vielen Mitbewerbern am Markt.
Bildungsangebote, wie es bei den meisten anderen Brokern der Fall ist, gibt es bei OnVista nicht. Hier wird lediglich eine Kurz- und eine Langanleitung für den Umgang mit der Handelsplattform angeboten. Bei weiteren Fragen wird auf den telefonischen Kundendienst verwiesen.
Fazit: In Sachen Weiterbildung lässt die OnVista Bank noch stark zu wünschen übrig und liegt weit hinter den Angeboten der Konkurrenten.

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

10.) Zusatzangebot: das FreeBuy-Prinzip

Themenicon Technische_AnalyseDie OnVista Bank bietet seinen Kunden den Handel mit Wertpapieren nach dem FreeBuy-Prinzip. Hierbei werden keine Ordergebühren erhoben. Des Weiteren lässt sich das FreeBuy Depot unterteilen in FreeBuy Cash und FreeBuy Trade. Bei ersterem können ab einer Summe von 2000 € für 5,99€ gehandelt werden. Börsengebühren und Fremdspesen sind darin noch nicht enthalten. In den ersten 6 Monaten fallen sogar nur 3,99€ an Gebühren an.
Beim FreeBuy Trade bestimmt nicht das Tradingvolumen, sondern die Orderhäufigkeit über die Kosten. Es sind 150 FreeBuys im Monat für möglich. Ab 10 Trades im Vormonat, werden 2 € Rabatt gewährt.

Die OnVista Bank bietet ein FreeBuy-Depot

Fazit: Die OnVista Bank hat mit der Möglichkeit seine Kunden ohne Ordergebühren handeln zu lassen einen Nerv getroffen. Es gibt inzwischen mehrere Anbieter die diese Möglichkeit anbieten zu unterschiedlichen Konditionen.

11.) Die Alternative: Das Festpreis-Depot 

Das Freebuy-Prinzip ist in erster Linie vor allem bei Tradern beliebt, die besonders viel pro Monat an Trades umsetzen. Sie können sehr gut von den freien Trades profitieren, die hier angeboten werden. Eine ansprechende Alternative, gerade für Einsteiger und Wenig-Trader, ist das Festpreis-Depot, welches ebenfalls bei der OnVista Bank in Anspruch genommen werden kann. Es ist kostenfrei und bietet eine professionelle Handelsplattform für den Handel an. Die Festpreise sind unterteilt in 5 Euro, 10 Euro und 25 Euro. Die Höhe der Festpreise ist abhängig vom Handelsort. Wer an einem deutschen Handelsplatz agiert, der zahlt 5 Euro. An einem US-amerikanischen Handelsplatz werden 10 Euro pro Order fällig und an allen anderen Handelsplätzen 25 Euro je Order. Nicht zu vergessen sind die jeweiligen Handelsplatzgebühren, die hier noch mit dazu kommen.
Fazit: Auch für Wenig-Trader bietet die OnVista Bank mit dieser Depot-Version eine durchaus gute Lösung an.

12.) Fazit

Themenicon OptionsscheineDer OnVista Online Broker lässt wenig zu wünschen übrig. Die handelbaren Werte sind umfangreich und die Preise sind transparent. Sowohl der börsliche als auch der außerbörsliche Handel wird bei momentan 24 Emittenten angeboten. Die OnVista Bank bietet auch den Future- und den Optionshandel an. Das Konto kann kostenlos eingerichtet werden, und wer den Handel zunächst ein wenig ausprobieren möchte, kann auch über ein Demokonto verfügen, das ihm vier Wochen lang kostenlos zur Verfügung steht. Auch hier sagt der Broker also dem Thema „Betrug“ den Kampf an.

Zum Broker OnVista Bank

CapTrader Erfahrungen 2021 – Der große Captrader Testbericht

Juli 22, 2013 12:59 pm

Der Broker CapTrader: Wir stellen vor
Der Broker CapTrader mit Sitz in Düsseldorf hat selbstverständlich einen deutschen Support und zudem wird den Kunden noch ein umfangreiches Fortbildungsprogramm angeboten, dessen Umfang nach unserer Erfahrung seinesgleichen sucht, wie unser CapTrader Erfahrungsbericht verdeutlicht. Es können Aktien, Optionen, Futures, EFTs, Anleihen und Derivate gehandelt werden. Ein wichtiger Aspekt der CapTrader Erfahrung ist für viele Kunden die gute Regulierung durch die BaFin.

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

Weitere wichtige Punkte, die sich aus dem CapTrader Test ergeben, sind:

  • Kostenfreie Kontoführung
  • Professionelle Handelsoberfläche
  • Managed Account möglich


CapTrader im Erfahrungsbericht-Video (© depotvergleich.com)

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

EU-Sitz und Regulierung Der Sitz des bundesdeutschen Unternehmens befindet sich in Ratingen und die Regulierung erfolgt durch die BaFin.
Mindesteinlage ab Ab 2.000 EUR (Depotanträge werden (auch anteilig) angerechnet)
Deutscher Support Support über eine kostenfreie Hotlinenummer zu erreichen (24h), außerdem gibt es einen Rückrufservice und einen Live-Chat. Es steht zudem auch noch ein Kontaktformular zur Verfügung.
Webinare, Einführung Es werden kostenlose E-Kurse und Videos zur Verfügung gestellt.
Demokonto Vor Kontoeröffnung kann die Handelsplattform ausgiebig mit einem CapTrader Demokonto getestet werden. Dieses zeigt aber nur historische bzw. simulierte Kurse an. Erst nach Kontoeröffnung steht ein reales Konto zur Verfügung.
Anzahl der Handelsgüter Es sind mehr als 1 Million Wertpapiere handelbar, also in erster Linie Aktien, EFTS, Futures und Optionen.
1-Klick-Handel Ja, möglich.
Einzahlungsbonus Wird auf der Webseite nicht erwähnt.
Kommission Unterschiedlich, je nachdem was gehandelt wird.
Plattform / Mobile Trading CapTrader-Trader Workstation, Agena Trader, Ninja Trader, Multicharts, Anbindung an Meta Trader 4 über Bridge möglich. Eine CapTrader App. für das iPhone steht zur Verfügung.
Spread EUR / USD EUR/USD 0,5 Pips, Forex: 0,3 Pips
Maximaler Hebel Hebel Forex: auf Antrag (max. 1:30)
Hedging Über Unterkonten möglich
Sonstiges Niederlassung in Deutschland, Extrem günstige Konditionen im US-Aktien-Handel: $ 0,01/Aktie, Minimum $ 2

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

1.) Handelsangebot des Brokers: Internationale Wertpapiere und noch mehr

Themenicon DepotIn erster Linie wird beim Broker mit Wertpapieren gehandelt, wie Sie unserer ausformulierten CapTrader Erfahrung entnehmen können. Als Handelsgüter stehen Aktien, Optionen, Anleihen, Futures und Zertifikate zur Verfügung. Auf Wunsch können zudem weitere Wertpapiere in die Angebotspalette mit aufgenommen werden.
In erster Linie können Kunden hier Aktiendepots einrichten und professionell managen lassen. Wie gut dies gelingt, zeigt sich im Erfahrungsbericht erfolgreicher Trader. Von Betrug jedenfalls gibt es beim deutschen Anbieter keine Spur.
Captrader Erfahrungen
Konkret zeigt sich im CapTrader Test, dass das Produktangebot wirklich enorm groß ist. Anleger können nicht nur aus einer Vielzahl an Finanzinstrumenten wählen, sondern haben auch Zugriff auf über 100 Börsenplätze weltweit. Ein detaillierter Blick auf das Produktangebot:

  • Aktien: Praktisch jede Aktie, die an einer großen Börse gehandelt werden kann, ist auch über die Handelsplattform von CapTrader zugänglich. Dazu gehören nicht nur Google, Amazon und Apple, sondern auch alle 30 deutschen DAX-Unternehmen sowie die Konzerne aus MDAX, SDAX und TecDAX. Selbst in Australien oder im asiatischen Raum lassen sich noch Wertpapierinvestments durchführen.
  • Fonds: Im Fondsbereich setzt der Broker fast ausschließlich auf Indexfonds. Diese sind im Unterhalt extrem kostengünstig, so dass ein Großteil der erwirtschafteten Rendite letztlich wirklich beim Anleger verbleibt. Zudem streuen ETFs das Kapital der Investoren breit auf eine ganze Reihe von Finanzprodukten und Märkten. Dadurch ist das Portfolio des Anlegers deutlich besser vor spezifischen Branchen- oder Länderkrisen abgesichert.
  • Derivate: Bei den Finanzderivaten können Trader sowohl mit Zertifikaten und Optionen als auch Futures und sogar CFDs handeln. Damit bietet sich enorm großer Spielraum in Bezug auf die Ausgestaltung der eigenen Investmentstrategien. Anleger können mit den Derivaten sowohl Hedging betreiben, also bestehende Positionen absichern, als auch spekulative Strategien verfolgen.
Das Handelsangebot ist an sich schon ausreichend gut aufgestellt, kann aber auf persönlichen Wunsch auch noch individuell erweitert werden.

2.) Die Handelsgebühren bei CapTrader: Was hat der Broker zu bieten?

Themenicon kostenEin Aktiendepot, so der CapTrader Erfahrungsbericht, kann nur eröffnet werden, wenn mindestens 5.000 Euro eingezahlt werden. Eine durchaus stolze Summe, da der Broker aber offen Auskunft über diese Anforderungen erteilt, darf dies nicht als CapTrader Betrug gewertet werden. Zumal die Kontoführung des Aktiendepots selbst kostenlos ist (Weiterführender Beitrag: Günstigster Online Broker) .
Für die Transaktionen fallen Gebühren in unterschiedlicher Höhe an. Die exakten Werte finden sich auf der Homepage des Brokers unter dem Reiter Konto in der Sparte „Konditionen“.
Konditionen für den Handel mit:

  • Aktien, ETFS, ETCS &ETNS
  • Aktien an OTC/PINK
  • Futures & Optionen inkl. Börsengebühren
  • Index-CFDS
  • Aktien-CFDS
  • FOREX
  • Optionsscheinen und Zertifikaten

Zudem werden auch noch die Haben- und Sollzinsen gesondert aufgeführt. Die Gebührenspannen in den einzelnen Kategorien können sehr groß sein, weshalb eine Angabe an dieser Stelle wenig Sinn macht.

Zusammenfassend kann man festhalten, dass die Kontoführung des Aktiendepots bei CapTrader kostenlos ist und für Transaktionen unterschiedlich hohe Gebühren anfallen.

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

3.) Regulierung und Einlagensicherung: Kundenanlagen in sicheren Händen

Themenicon RegulierungDas besondere Merkmal dieses Brokers ist nach unseren Erfahrungen, dass es sich dabei nicht um eine große Aktiengesellschaft handelt. Allerdings gibt es im CapTrader Erfahrungsbericht den Hinweis darauf, dass die Konten auch von diesem Broker nicht in Deutschland, sondern bei Interactive Brokers LLC in den USA geführt werden.
Anleger mit Erfahrungen wissen in erster Linie das sehr große Angebot an Handelsplätzen auf der ganzen Welt zu schätzen. Für unerfahrene Anleger dürften auch die Managed Accounts interessant sein, denn diese werden von den Handelsstrategen der Firma geleitet und Händler können hier investieren, noch bevor sie allein auf sich gestellt erste eigene Erfahrungen machen.
CapTrader kann somit als Finanzdienstleister alle nötigen Zulassungen in Deutschland vorweisen. Die Kundendaten werden von Interactive Brokers aufbewahrt.
Captrader Test
Bargeld ist bis zu einer Million Dollar durch die SIPC und durch Lloyds London versichert. Bei Wertpapieren beträgt die Absicherung sogar 30 Millionen Dollar. Die Einlagen werden bei der Citigroup auf verschiedenen Konten deponiert.
Zahlungen werden nur auf das Konto geleistet, von dem aus auch die Einzahlungen erfolgten. Die Regulierung erfolgt durch die BaFin, die im Erfahrungsbericht als besonders verbraucherfreundlich gilt und sehr genau hinsieht, wie es um die Seriosität der regulierten Finanzdienstleister steht.

CapTrader wird durch seinen Sitz in Deutschland von der BaFin reguliert, welches entsprechende Einlagensicherungen mit sich bringt. Hier werden sowohl für erfahrene, als auch für unerfahrene Anleger Vorteile in Sachen Handelsplatzangeboten und Managed Accounts vereint.

4.) Handelsplattform und mobiles Trading bei CapTrader

CapTrader hat eine eigene Handelsplattform entwickelt, die sogenannte TRADER WORKSTATION – kurz TWS.
Hier bietet sie folgende Handelsmodule an:

  • BookTrader
  • OptionTrader
  • BasketTrader
  • ScaleTrader
  • Integrated Stock Fenster
  • ChartTrader
  • SpreadTrader

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit den Agenatrader zu nutzen, welche halb- oder vollautomatisch beim Handel hilft. Der WebTrader ermöglicht, ebenso wie der MobileTrader das Handeln von Unterwegs. Der MobileTrader ist als Version für iPhone, Android und Blackberry erhältlich.
Für vielbeschäftigte Trader steht neben dem CapTrader Agenatrader auch noch der Managed Account zur Verfügung. Trotzdem kann der Kunde permanent die Aktionen überwachen und gegebenenfalls einschreiten.
Themenicon DemokontoGerade bei hauseigenen Handelsplattformen empfiehlt sich die Nutzung eines Demokontos. Es ist wichtig zu wissen, wo sich welches Tool befindet und was beim Touch auf welches Feld passiert. Erfahrene Trader benötigen meistens weniger Zeit als Neulinge, da die generellen Handelsfunktionen bei den meisten Brokern recht ähnlich und nur unterschiedlich positioniert sind. Doch auch für sie ist es wichtig sich an das neue Umfeld zu gewöhnen.
Kaum ein Mensch wird sich darüber bewusst sein, ob er in Sachen Geld eher ein risikofreudiger oder risikoscheuer Mensch ist, bis er sich mit dieser Thematik auseinandersetzen muss. Da es durchaus vorkommt, dass unser Selbstbild nicht der Realität entspricht, empfiehlt sich die Nutzung eines Demokontos um sich selber auf die Probe zu stellen. Hier kann ohne Verlustrisiko das eigene Risikoverhalten erprobt werden.
Captrader Meinungen
CapTrader gibt dem Kunden die Möglichkeit auch den Agenatrader als Demokonto zu testen. Dieser ist dank seiner voll- und halbautomatischen Handelsfunktion ein gefragtes Tool für Einsteiger und vielbeschäftigte Profis. Doch um zu testen wie die Autotrade-Strategien oder auch die eigenen Strategien funktionieren, kann erst mal risikofrei auf einem Demokonto getestet werden. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass selbst die besten Strategien in der Realität an der Macht des eigenen Geldes scheitern können.

CapTrader überzeugt mit seinem großen Angebot an Handelsmöglichkeiten per PC, Tablet oder Smartphone mit den dafür zugeschnittenen Plattformen. Zudem bietet die Plattform TWS weitere Handelsmodule, wodurch sich der Broker von der Konkurrenz abhebt.

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

5.) Service und Zusatzangebote: Viele Angebote vorhanden

Themenicon SupportDer CapTrader sitzt im nordrhein-westfälischen Ratingen in der Nähe von Düsseldorf. Der Support ist natürlich auf Deutsch verfügbar und ein eindeutiger Pluspunkt, der nicht den geringsten Anlass zur Sorgen bezüglich eines möglichen CapTrader Betrugs gibt. Angeboten wird ein Rückrufservice an Werktagen innerhalb von 60 Minuten. Die Hotline ist rund um die Uhr besetzt und die Nummer (0800-0393528) ist vollkommen kostenlos. Darüber hinaus wird ein Live-Chat angeboten, mit dem Kunden ebenfalls von einer guten CapTrader Erfahrung berichten. Der Support kann ebenfalls über ein Kontaktformular oder per E-Mail unter der Adresse [email protected] angeschrieben werden.
Den Kunden wird bei CapTrader unter Training zahlreiche Webinare und Videos angeboten. Außerdem finden sich hier Buchempfehlungen und Termine für Webinare und Seminare. Ansporn bietet in dieser Rubrik auch die Suche nach dem jährlichen Tradechampion.
Captrader Bewertung
Zusätzlich erhalten Neukunden im Aktionszeitraum vom 29.03-31.05.2016 als Bonus ein Education-Paket mit Trading-Büchern sowie die Möglichkeit, einen exklusiven Webinarbonus auf den Lehrgang von Mario Lüddemann „CFDs erfolgreich handeln“ gutgeschrieben zu bekommen.

Bei CapTrader können Kunden den deutschsprachigen Support in Anspruch nehmen und das per Mail, Telefon oder Live-Chat. Der Support kann rund um die Uhr erreicht werden und es gibt außerdem einen Rückrufservice. In puncto Wissensangebote hat CapTrader ebenfalls einiges zu bieten und es finden sich Webinare, Seminare sowie ein Tradechampion, der bei dem Broker jährlich gesucht wird.

6.) Managed Depots bei CapTrader

Trader können bei CapTrader nicht nur selbst mit Aktien und ETFs handeln, sondern auch Kapital insogenannte Managed Accounts investieren. Konkret handelt es sich hierbei um vorgefertigte Musterportfolios, die von erfahrenen Anlagespezialisten verwaltet werden. Ziel ist dabei immer, den Markt zu schlagen und dem Anleger an sich viel Arbeit abzunehmen. Insgesamt bietet der Broker derzeit vier solcher Depots an, die kurz näher vorgestellt werden sollen:
Captrader Testbericht

  1. OSPI: Dieses Portfolio wird vom erfahrenen Manager Jens Rabe betreut. Gehandelt wird dabei ausschließlich mit Optionen, was enorme Flexibilität bietet. Denn mit dem Finanzderivat kann der Portfoliomanager auch auf fallende Kurse von Basiswerten setzen, so dass Trader in Krisenzeiten ebenfalls Rendite erwirtschaften. Angepeilt wird eine Mindestrendite von 10 Prozent pro Jahr, wobei das Portfolio nur für Anleger zugänglich ist, die mindestens 50.000 Euro investieren können.
  2. White²: Der Name dieses Musterportfolios leitet sich direkt von den Namen beiden Manager Adreas und Christian Weiß ab. Auch sie handeln mit Optionen, nutzen dieser aber vor allem zur Risikoabsicherung. Zusätzlich wird das Kapital der Anleger in Aktien und ETFs investiert. Als Benchmark für das Portfolio dient der S&P500, der auf Dauer geschlagen werden soll. Zwischen 10 und 20 Prozent Rendite pro Jahre wollen die Fondsmanager vor Kosten erwirtschaften. Wer in den Fonds einsteigen möchte, der muss mindestens 20.000 Euro investieren.
  3. Rating A: Auch Michael Heyder ist schon seit Jahren an den Märkten aktiv. Er kauft ausschließlich Optionen auf Bund Futures und möchte so ebenfalls Renditen im zweistelligen Bereich erwirtschaften. Anleger können schon mit 10.000 Euro in den Fonds einsteigen, der den EuroStoxx50 als Benchmark nutzt.
  4. Strategie Portfolio: Das vierte Portfolio fokussiert sich ausschließlich auf Aktien und ETFs, die ebenfalls wieder den S&P500 schlagen sollen. An Startkapital sollte der Anleger mindestens 25.000 Euro mitbringen, die der Manager Mario Lüddemann dann gewinnbringend investiert. Konkret sollen auch hier wieder Gewinne zwischen 10 und 20 Prozent pro Jahr entstehen.
CapTrader ermöglicht nicht nur direkte Investments in Aktien, ETFs oder andere Finanzinstrumente. Exklusiv für seine Kunden hat das Unternehmen selbst vier Fonds entwickelt, die von erfahrenen Fondsmanagern betreut werden. Wer mindestens 10.000 Euro an Startkapital mitbringt, kann die sehr renditestarken Finanzprodukte mit in sein persönliches Portfolio aufnehmen.

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

7.) Sparpläne bei CapTrader handeln

Immer mehr Anleger möchten nicht mehr nur Einmalinvestitionen durchführen, sondern vor allem Sparpläne abschließen. So soll langfristig Vermögen aufgebaut werden, das dann noch Rendite abwirft – und somit letztlich exponentiell ansteigt. Im CapTrader Test zeigt sich, wie umfangreich und kostengünstig das Angebot des Brokers in diesem Bereich ist:

  • Auswahl: Zur Auswahl stehen im Bereich der Fonds klassische Investmentfonds und Indexfonds. Konkret können Anleger die Sparpläne an über 6.800 Produkte binden, wodurch die Auswahl so umfangreich ist, wie bei kaum einem Konkurrenten. Sowohl risikoreiche Indizes wie etwa der MSCI Emerging Markets Index als auch konservativere Anleihe-Indizes lassen sich besparen.
  • Konditionen: Insbesondere die Indexfonds zeigen sich im Test als besonders kostengünstig. Einige der Finanzprodukte lassen sich bei CapTrader vollständig gebührenfrei besparen. Auch bei klassischen Investmentfonds gibt es dank der Sonderkonditionen des Brokers bis zu 75 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag und die laufenden Kosten.
  • Filter: Die große Auswahl hat natürlich auch einen Nachteil: Tradern fällt die Entscheidung schwer, welchen Fonds sie besparen sollten. Aus diesem Grund hat CapTrader ein intuitives Tool entwickelt, mit dem sich die einzelnen Finanzprodukte nach unterschiedlichsten Kriterien filtern lassen.
  • Entnahme: Nicht nur die Einzahlungen lassen sich als Plan abschließen, auch Entnahmepläne können bei CapTrader eingerichtet werden. Haben Anleger über mehrere Jahre konsequent Kapital angespart, lässt sich dieses anschließend stufenweise wieder auszahlen. So umgehen Trader das Risiko, schlecht Verkaufskurse zu erwischen.
  • Limits: Auch die Sparpläne können mit Limits abgeschlossen werden, die sogar dynamisch mitwachsen. Steigen die Kurse der Fonds und ETFs, erhöht sich auch das Limit entsprechend. So können Trader Gewinne mitnehmen bzw. Verluste effizient begrenzen.
  • Vermögenswirksame Leistungen: Einige der Sparpläne gibt es sogar in Verbindung mit vermögenswirksamen Leistungen. Arbeitnehmer können so kostengünstig und gleichzeitig renditestark über den Arbeitgeber für das Alter vorsorgen.
CapTrader bietet neben Einmalinvestitionen auch Sparpläne an, die flexibel abgeschlossen werden können. Weit über 6.800 Investmentfonds und Indexfonds lassen sich auf diese Weise für den konsequenten Aufbau von Vermögen nutzen. Dabei zeigt sich der Broker auch im Bereich der Sparpläne als sehr kostengünstig und kundenfreundlich. Flexibel lassen sich beispielsweise Sparraten anpassen oder Limits setzen. Auch anschließende Entnahmepläne können über den Broker erstellt werden.

8.) Unser Fazit zu CapTrader: Vielseitiger Broker mit guten Konditionen

Themenicon ErfahrungsberichtIn erster Linie hat sich der Broker CapTrader auf den Handel mit nationalen und internationalen Aktien spezialisiert, aber der Kunde hat ebenfalls die Möglichkeit, weitere Instrumente wie CFDs oder Futures und Optionen zu handeln. Die Regulierung ist einwandfrei und erfolgt durch die BaFin und die Kundeneinlagen sind in zweistelliger Millionenhöhe geschützt. Die Auswahl an den Handelsplattformen kann sich ebenfalls sehen lassen und mobile Anwendungen sind ebenfalls zu finden. In puncto Wissens- und Bildungsangebote ist eine gute Auswahl vorhanden und der deutschsprachige Support steht per Mail, Live-Chat und Telefon zur Verfügung.
Alles zum CFD-Handel bei Captrader!

Zum Broker CapTrader

Lynx Broker Erfahrungen 2021 – Anbieter Bewertung und Meinungen im Erfahrungsbericht!

Juli 22, 2013 12:59 pm

Der Erfahrungsbericht von Lynx: weltweiter Börsenhandel

Der Online-Broker LYNX mit Sitz im niederländischen Amsterdam zeichnet sich durch eine äußerst günstige Preisstruktur des LYNX Depots aus, das im Erfahrungsbericht der meisten Trader einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Es können Aktien, Futures, ETFs, Optionsscheine und Anleihen gehandelt werden, weshalb der Anbieter sowohl in unserem CFD Broker Vergleich als auch Forex Broker Vergleich zu finden ist. Die Anlagesicherung erfolgt durch die BaFin und durch die niederländischen Behörden DNB & AVM. Mit LYNX kann der Kunde auf über 80 Märkten weltweit anlegen, was reichlich Entfaltungsmöglichkeiten für Handels-Erfahrungen bietet.
Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

Weitere Vorteile des Brokers, die sich beim LYNX Test ergeben, sind:

  • Alle Anlagen sind nur mit einem Konto handelbar
  • Keine automatische Abführung der Abgeltungssteuer
  • Britische Einlagesicherung bis 50.000 Pfund, zusätzliche Versicherung für Kundengelder

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

EU-Sitz und Regulierung Hauptsitz in Amsterdam, deutsche Niederlassung in Berlin. Die Regulierung der deutschen Niederlassung erfolgt durch die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) und durch die niederländischen Behörden DNB & AVM.
Mindesteinlage ab  2.000 Euro Einzahlung sind zur Kontoaktivierung nötig. Es gibt jedoch keine Mindesteinlage!
Deutscher Support  Der Support über die Zentrale in Berlin ist von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 20:00 Uhr und Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr zu erreichen. Neben der Festnetznummer in Berlin (030-30328669) wird auch eine kostenlose Nummer (0800 5969000) angeboten. Per E-Mail ([email protected]) ist auch eine Kontaktaufnahme möglich. Auch Quicksupport über eine Software wird angeboten.
Webinare, Einführung  Umfangreiches Angebot an Webinaren, teilweise werden allgemeine Einführungen, aber auch aktuelle Themen angeboten. Selbstverständlich geht es auch immer wieder um die Handelsplattform, obwohl für diese, noch zusätzliche sowie spezielle Seminare angeboten werden.
Demokonto  Ja und kann zeitlich uneingeschränkt benutzt werden
Anzahl der Handelsgüter  Neben 80 Währungspaaren sind auch Aktien, EFTs, Zertifikate, Futures und Rohstoffe handelbar.
1-Klick-Handel  möglich
Einzahlungsbonus  —
Kommission  0,5 Pips für EUR/USD, bei Aktien/EFTs 0,14% des Handelsvolumens ab 5,80 pro Trade
Plattform / Mobile Trading  LYNX Basic, LYNX  Trader Workstation (TWS), LYNX Apps für iPhone und iPad
Spread EUR / USD  ab 0,5 Pips
Maximaler Hebel   1:40
Hedging  —
Sonstiges  —

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

Informativer Lynx Erfahrungsbericht im Video (© depotvergleich)

1.) Allgemeine Informationen zu Lynx Broker & Regulierung

Themenicon RegulierungBesonders hervorzuheben ist in der LYNX Erfahrung das breite Handelsangebot, das den Tradern vom Broker zur Verfügung gestellt wird. Es gibt wohl kaum einen Handel, der über das LYNX Depot nicht möglich wäre.
Der geneigte Anleger kann in mehr als 100 Börsen in 32 Ländern handeln und das zu sehr günstigen Konditionen, was vor allem auch professionellen Tradern, die viel Handeln, sehr entgegenkommt. Das jedenfalls zeigt der durchschnittliche LYNX Erfahrungsbericht, der positiv geprägt ist. Nicht umsonst ist der Anbieter in unserem Aktiendepot Vergleich unter den TOP 5 zu finden.
Lynx Erfahrungen
Die Sicherheit wird bei LYNX sehr groß geschrieben. Im Aktiendepot sind alle Aktien, Optionen und Optionsscheine bis zu einer Höhe von 30 Millionen Dollar geschützt, selbst bei Bareinlagen besteht laut LYNX Erfahrungsbericht ein Schutz in Höhe von bis zu einer Million Dollar.
Einen besseren Schutz gegen einen LYNX Betrug ist kaum vorstellbar, sollte es zu finanziellen Engpässen beim Broker kommen. Solche Ausfälle würden über die Securities Investor Protection Corporation (SIPC) und Lloyds of London abgedeckt, zur Sicherheit der Händler. Verwahrt werden die Papiere von der Société Génerale, die eine der bedeutendsten europäischen Geschäftsbanken ist.
Weitere Vorteile des Brokers, die sich beim LYNX Test ergeben, sind:

  • Alle Anlagen sind nur mit einem Konto handelbar
  • Keine automatische Abführung der Abgeltungssteuer
  • Britische Einlagesicherung bis 50.000 Pfund, zusätzlich bis zu 30 Mio. Dollar je Kunde über IB LLC abgesichert.

 Der Broker Lynx bietet seinen Kunden nicht nur ein breites Angebot, das 80 Märkte umfasst, sondern auch die Sicherheit von die BaFin reguliert zu werden. Zwingende Voraussetzung ist hier die Einlagensicherung, die von Lynx mit einer Sicherung von 30 Millionen Dollar sogar noch übertroffen wird. 

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

2.) Konditionen: keine Depotgebühren

Themenicon HandelsplattformLynx zeichnet sich durch einen weltweiten Handel aus. Dies hat zur Folge, dass an dieser Stelle keine allgemeingültige Aussage über die Ordergebühren gemacht werden kann. Die Spanne für Ordergebühren reichen im Aktienhandel von 0,1% des Transaktionsvolumens bis zu 0,3% des Transaktionsvolumens. In einigen Ländern wird hingegen nicht nach Transaktionsvolumen, sondern nach Dollar pro Aktie berechnet. Andere berechnen hingegen eine zusätzliche Stempelsteuer, wie aus einer Übersicht zu Aktiendepot Kosten hervorgeht.
Lynx Test
Die Depotgebühren, ebenso wie das Einbuchen von Optionen sind bei Lynx gratis. Alle weiteren Gebühren kann man auf der Homepage des Anbieters nachsehen.

 Wenn das abschließen einer Order in Betracht gezogen wird, sollte die Preisliste von Lynx bereitliegen um die Ordergebühren abschätzen zu können. Depotgebühren werden von Lynx nicht veranschlagt. 

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

3.) Handelsangebot: 50 Orderarten weltweit

Themenicon kostenAnleger können mit dem Aktiendepot mehr als 50 Orderarten handeln, ohne dass mit irgendeiner Art LYNX Betrug zu rechnen ist – der Erfahrungsbericht lobt die Angebotsvielfalt.
Neben dem Aktienhandel im Aktiendepot ist auch noch der Handel mit Futures, Optionen und Devisen möglich. Beim Forexhandel sind fast 80 Währungspaare handelbar. Angesichts des steten Ausbaus des Portals, steht einer noch umfangreicheren LYNX Erfahrung wohl schon bald nichts mehr im Wege.

 Lynx überzeugt durch ein umfangreiches Angebot, dass selbst erfahrene Trader aufhorchen lässt. 

4.) Handelsplattformen und mobiles Trading

Themenicon HandelsplattformDie Handelsplattformen von Lynx lassen sich in drei Arten unterscheiden.
Als erstes gibt es die Handelsplattform Trader Workstation 4.0. Diese ist mit allen Handelstools, wie Live-Chart-Applikation, Watchlists, usw. ausgestattet. Als Downloadversion kann man sie auch auf einem PC mit mehreren Bildschirmen laufen lassen. Dies garantiert den Überblick über alle Handelsaktivitäten und ermöglicht ein schnelles Eingreifen im Ernstfall. Die Trader Workstation 4.0 lässt sich auf den Betriebssystemen Windows, Mac und Unix/Linux installieren.
Alternativ oder auch zusätzlich steht der WebTrader zur Verfügung. Dieser hat gleich mehrere Vorteile. Erstens muss man ihn nicht downloaden, weshalb nicht die Installation von Java erforderlich ist und zweitens kann man so von mehreren Standorten auf sein Konto zugreifen. Einzig und allein der Internetzugang ist Voraussetzung.
Lynx Meinungen
Als letztes bietet Lynx Broker seinen Kunden auch noch die Mobile Applikation für die Betriebssysteme Android, iOS und Blackberry. Damit können die Konten jederzeit überwacht werden. Leider bietet Lynx im Vergleich zu anderen Anbietern keine handelsfähige MobileApp an. Diese Version kann lediglich der passiven Überwachung dienen.

 An sich ist Lynx mit diesen drei Versionen der Handelsplattform bereits konkurrenzfähig aufgestellt, es gibt jedoch ausgereiftere Konzepte. Gerade die Mobile Applikation ist noch ausbaufähig, wohingegen die Trader Workstation 4.0 für Profi-Trader ideal ist. 

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

5.) Demokonto – Die 3 Vorteile eines Musterdepots

Themenicon Demokonto1) Die Plattform kennenlernen

Lynx bietet Neukunden und Bestandskunden die Möglichkeit ein Demokonto zu eröffnen. Diese könne auf dem PC, dem Tablet oder dem Smartphone genutzt werden. So ist es möglich auch neue Handelstools erst ein Mal in der virtuellen Welt zu testen. Dafür stellt Lynx 1.000.000 $ Spielgeld unter realen Bedingungen zur Verfügung.

2) Das entwickeln einer Strategie

Egal ob Profi oder Trader-Neuling, jeder bastelt an seiner individuellen Masterstrategie. Diese zu entwickeln bedeutet auf einem Live-Konto mit echtem Geld ein Risiko. Um unnötige Verluste zu vermeiden, kann das Lynx Broker Demokonto genutzt werden. Vorsicht hilft immer noch am besten beim Entwickeln der besten Strategien.
Lynx Bewertung

3) Seine Trader-Persönlichkeit kennenlernen

Beschäftigt man sich mit dem Thema „Aktiendepot“ wird schnell klar, dass eine gewisse Risikobereitschaft vorhanden sein muss. Nun ist sich aber nicht jeder Mensch darüber im Klaren, wie risikobereit er in Wirklichkeit und gerade beim Thema Geld ist. Um sich darüber im Klaren kann das Demokonto helfen. Verspürt man bereits einen schmerzlichen Stich beim Verlust von virtuellem Geld, sollte man sich nach Alternativen umgucken.

 Das Demokonto von Lynx hilft Dank des virtuellen Guthabens von 1.000.000 $ nicht nur Trader-Neulingen zu neuen Erkenntnissen. Neulinge, wie Erfahrene lernen die Plattform auf diesem Wege kennen und können neue Strategien entwickeln. 

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

6.) Die Depoteröffnung Schritt für Schritt

Themenicon KontoIn Deutschland ist die Eröffnung von Aktiendepots gesetzlich reguliert um vor Korruption und Geldwäsche zu schützen. Trotzdem bleibt den Brokern ein gewisser Spielraum wie die geforderten Informationen vom potenziellen Kunden angefordert werden können. Lynx hat sich hier für einen eher klassischen Weg entschieden.

1. Schritt

Zunächst gibt man über ein Formular seinen Namen und seine Adresse ein.

2. Schritt

Lynx schickt dem Kunden dann die auszufüllenden Unterlagen zu. Hier sind detaillierte Angaben zur Person, zu den eigenen Finanzen, zu dem persönlichen Verhältnis zur USA und zu Referenzkonten zu machen. Hier steht auch welche Dokumente zur Verifikation der Person hinzuzufügen sind – zumeist die Kopie des Personalausweises oder Reisepasses und ein Adressnachweis.

3. Schritt

Die Unterlagen werden an Lynx zurückgeschickt und diese schalten das Konto frei.

4. Schritt

Mittels Geldtransfer wird das Aktiendepot dann aktiviert und für den Handel freigeben.

 Es gibt mit Sicherheit elegantere Wege heutzutage ein Aktiendepot zu eröffnen. Grundsätzlich ist gegen diese klassische Handhabung jedoch nichts einzuwenden. 

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

7.) 3 Tipps für Ein- und Auszahlungen

Themenicon EinzahlungFür den Handel mit Aktien oder anderen Finanzinstrumenten muss grundsätzlich ein Referenzkonto angegeben werden. Hier ist es völlig egal auf welcher Bank sich das Konto befindet, solange es in Deutschland ist. Über dieses Konto laufen alle Ein- und Auszahlungen. Einzahlungen sind aus Sicht der Lynx kostenlos. Welche Transferkosten sonst noch hinzukommen ist abhängig vom jeweiligen Finanzdienstleister.
Lynx Testbericht
Eine Auszahlung innerhalb von 30 Tagen ist kostenlos. Für jede weitere Auszahlung werden Gebühren berechnet. SEPA-Überweisungen schlagen mit einer Gebühr von 1 € zu Buche, während bei WIRE-Überweisungen 8 € veranschlagt werden. Auszahlungen per Scheck sind nicht möglich.

 Ein Referenzkonto bei Lynx ist nicht nötig. Einzahlungen sind von Seiten Lynx immer kostenlos. Auszahlungen werden einmal monatlich kostenlos vorgenommen. 

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

8.) Serviceangebot: Demokonto mit 1 Mio. $

Themenicon DemokontoWer die Handelsplattform erst einmal in aller Ruhe testen und erste LYNX Erfahrungen sammeln möchte, kann ein Demokonto über den Broker eröffnen. Damit hat man die Gelegenheit mit bis einer Million Euro zu handeln und das ohne Kosten. Alle Funktionen stehen auch in diesem LYNX Depot zur Verfügung und so kann der Anleger die Plattform in aller Ruhe prüfen und erst, wenn er eine gute LYNX Erfahrung gemacht hat, kann er zum richtigen Handel umsteigen.

 Lynx stellt seinen Kunden ein Demokonto als besonderes Serviceangebot zur Verfügung. 

9.) Kundensupport & Bildungsangebot: die Lynx Masterclasses

Themenicon SupportDer Broker LYNX hat seinen Hauptsitz in Amsterdam, besitzt allerdings auch eine Zentrale in Berlin, die über eine Festnetznummer sowie eine kostenlose 0800 Nummer erreicht werden kann.
Persönlich sind die Mitarbeiter in der Zeit von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr von Montag bis Donnerstag und am Freitag von 8:00 Uhr bis 18 Uhr zu erreichen. Notfalls ist für die Kunden auch der englischsprachige Support rund um die Uhr zu erreichen.
Lynx Erfahrungsbericht
Umfangreiches Angebot an Webinaren, teilweise werden allgemeine Einführungen, aber auch aktuelle Themen angeboten. Selbstverständlich geht es auch immer wieder um die Handelsplattform, obwohl für diese, noch zusätzliche sowie spezielle Seminare angeboten werden.

Lynx bietet seinen Kunden gerade in Puncto Weiterbildung ein qualitativ hochwertiges Programm. Anschauliche Videos helfen, um sich auf der Plattform zurechtzufinden.

Jetzt zum Aktien Broker des Monats XTB!CFD Service - 80% verlieren Geld

10.) Lynx Broker Zusatzangebot: Warrants, Futures & Co.

Themenicon Stopp-LossIm Gegensatz zu anderen Anbietern hat sich Lynx Broker ganz und gar dem Handel verschrieben. Finanzdienstleistungen im Bereich der Geldanlage in Form von Tagesgeldkonten oder Festgeld sind hier genauso wenig vorzufinden wie Girokonten oder Sparbücher. Zusätzliche Angebote gibt es bei Lynx in Form von Optionsscheinen und Futures. Warrants und Zertifikate können nur in einigen Ländern, wie Belgien, Frankreich, HongKong und den Niederlanden gehandelt werden.

 Lynx hat sich auf den Handel mit Aktien, Optionen, Futures, Warrants, Zertifikaten und CFDs spezialisiert. Dafür werden diese weltweit mit Hilfe moderner Tradingtools gehandelt. 

11.) Fazit des Lynx-Testberichtes

Themenicon OptionsscheineDas Einzige, was manchen Trader nach der ersten LYNX Erfahrung vielleicht ein wenig stört, ist der hohe Einlagebetrag von 2.000 Euro. Diese werden aber lediglich zur Aktivierung des Depots benötigt. Eine Mindesteinlage gibt es nicht. Das hat zur Folge, dass einige Anleger mit weniger Kapitalvolumen dazu gezwungen werden, auf Erfahrungen mit dem Broker zu verzichten und sich nach Brokern mit niedrigeren Mindesteinlagen umzusehen. Wer es sich aber leisten kann, bekommt ein Handelskonto bei einem erstklassigen Broker, der in allen Handelssparten zu Hause ist und der günstige Konditionen anbietet. Das Demokonto von LYNX kann kostenlos und unbegrenzt genutzt werden und die Einlagensicherung ist geradezu vorbildlich.

Zum Broker LYNX

Flatex Erfahrungen 2021 – Anbieter Bewertung und Meinungen im Erfahrungsbericht!

Juli 22, 2013 12:58 pm

flatexDer Erfahrungsbericht von Flatex: auch auf ausländischem Börsenparkett ein Erfolg
Der Broker Flatex ist einer der bekanntesten Online Broker, der seinen Sitz im fränkischen Kulmbach (Bayern) hat. Die Regulierung erfolgt durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Der Broker ist der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) zugeordnet und die Kundengelder entsprechend bis zu einer Höhe von 100.000€ gesichert.
Die Erfahrungen vieler Trader sind überwiegend sehr positiv. Der Broker verfügt über einen deutschsprachigen Support per Telefon und E-Mail. Besonders Anfänger können von einem umfangreichen Webinar-Angebot des Brokers profitieren, um so den Grundstein für eine positive Flatex Erfahrung zu legen.
Weiter zum Broker flatex

Für den Flatex Test sind noch folgende Punkte wichtig:

  • Es werden nicht nur Währungspaare für den Handel angeboten, sondern auch Aktien, Fonds und EFTs.
  • Der maximale Hebel beträgt 1:100
  • Für die Eröffnung eines Händlerkontos ist keine Mindesteinzahlung erforderlich
    mobiles Trading ist via Android, iOS und Windows möglich.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

EU-Sitz und Regulierung Das Unternehmen wurde im Jahr 1999 gegründet und hat seinen Sitz in Bayern (Kulmbach), die Regulierung Erfolg durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).
Mindesteinlage ab Keine Mindesteinlage erforderlich
Deutscher Support Da sich der Firmensitz in Deutschland befindet, wird ein deutscher Support angeboten. Dieser ist von Mo – Fr in der Zeit von 8:00 bis 22:00 Uhr unter der Telefonnummer 09221/7035897 zu erreichen. Die E-Mail-Adresse für Supportanfragen lautet: [email protected]
Webinare, Einführung Es werden sehr viele teilweise kostenlose Webinare angeboten. Einige Videos zu Spezialthemen sind kostenpflichtig. Daneben können auch Einzelschulungen gebucht werden.
Anzahl der Handelsgüter über 70 Währungspaare sind bei Flatex handelbar, außerdem ist ein Wertpapierhandel (börslich und außerbörslich)möglich, sowie der Handel von EFTs
1-Klick-Handel Ja, möglich.
Einzahlungsbonus Ein Einzahlungsbonus wird aktuell nicht angeboten.
Kommission Für den Forexhandel gibt es keine Kommissionen, nur Spreads. Für den Wertpapierhandel existiert eine Flatrate für 5,90 EUR pro Monat.
Plattform / Mobile Trading Für den Forexhandel wird Meta Trader 4 angeboten. Mobiles Trading ist möglich. Es gibt eine Flatex Android-App, eine iPhone-App. und eine Web-App.
Spread EUR / USD EUR/USD 1 Pip
Maximaler Hebel 1:100, somit ist eine minimale Margin von 1 % möglich.
Hedging Kein Hedging im MT 4 Handel
Sonstiges  —

Weiter zum Broker flatex

flatex Erfahrungen und informativer Test in Videoform (© depotvergleich.com)
Weiter zum Broker flatex

1.) Allgemeine Informationen zu Broker & Regulierung

ErfahrungsberichtDer Broker bietet eine Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro pro Kunden durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB). Ähnliche Erfahrungen sind im Ausland vergeblich zu finden, da nur wenige Staaten und Verbände Anleger in einer solchen Höhe absichern. Entsprechend wichtig ist der Aspekt der Einlagensicherung im Flatex Erfahrungsbericht unterm Strich.
Je nach den Wünschen des Kunden steht ein Aktiendepot und ein Flatex Depot für den Forex Handel zur Verfügung. Für die Eröffnung eines Kontos wird beim Forexhandel keine Gebühr erhoben.
Der Sicherheitsaspekt steht bei vielen Anlegern im Vordergrund. Flatex ist ein Finanzdienstleister, der nach § 32 KWG zugelassen ist. Wertpapierorders werden über die biw AG, die ihren Sitz in Willich hat, ausgeführt. Diese Bank ist dem Einlagensicherungsfonds deutscher Banken angeschlossen. Jeder Kunde ist auf diese Weise in einer Höhe von fast vier Millionen Euro abgesichert. Ein stattlicher Wert, der in dieser Höhe nur selten im Erfahrungsbericht zu einem Broker zu finden ist.

Flatex ist ein in Bayern ansässiger Broker, der durch die BaFin reguliert wird. Die gesetzliche Einlagensicherung und zusätzliche Absicherungen über die Entschädigungseinrichtung garantiert eine Sicherung von 100.000 € pro Kunde.

2.) Konditionen: Flatrate-Modelle und Fixpreise

kostenDie Eröffnung eines Flatex Depots ist kostenlos und es wird auch keine Mindesteinzahlung verlangt. Es kann sowohl als Aktiendepot und als Depot für den Forexhandel verwendet werden.
Für den außerbörslichen Handel gibt es, so der Erfahrungsbericht, beim Flatex Depot ein Flatrate-Modell, bei dem 5,90 Euro pro Order fällig werden. Die Gebühren fallen also sehr überschaubar aus,was abermals gegen einen Betrug vonseiten des Brokers spricht.
Flatex Erfahrungen
Sollen Wertpapiere im börslichen Handel gekauft werden, so fallen  5,90 Euro Gebühren pro Order fällig. Die Kosten sind transparent und überschaubar, verschwiegen wird hier nichts im Erfahrungsbericht.

Flatex bietet seinen Kunden ein kostenloses Depot, ein Flatrate-Modell für außerbörslichen Handel und im börslichen Handel 5,90 € pro Order. Weitere Börsengebühren können der Homepage entnommen werden. 

3.) Handelsangebot: national, international & außerbörslich

Themenicon HandelsplattformIm Bereich des börslichen Handels bietet Flatex die Möglichkeit der Elektronischen Börsen, Parkettbörsen oder das Tradegate Exchange. Insgesamt kommen auf diesem Wege 12 inländische Börsen Zustande. Die ausländische Börse schlägt mit weiteren 11 Börsenplätzen in den USA und in Europa zu buche.
Hinzu kommt der außerbörsliche Handel mit 22 Handelspartnern. Hier kann weiter in außerbörslichen Direkthandel oder Limithandel unterschieden werden. Beim Direkthandel stellt der Trader eine Preisanfrage für eine bestimmte Order. Diese wird vom Emittenten oder Makler beantwortet. Innerhalb einer angegebenen Zeitspanne muss sich der Trader dann für oder gegen den Kauf entscheiden.
Beim Limithandel gibt der Trader seine Preislimits und gewünschten Stückzahlen zum Kauf oder Verkauf an. Stimmen diese mit einem Kauf- oder Verkaufsauftrag überein findet eine automatische Ausführung statt.

Das Handelsangebot von Flatex umfasst 45 Handelsmöglichkeiten, welche über entsprechende Flat-Tarife sogar relativ preisgünstig (Das könnte Sie auch interessieren: Günstigster Online Broker) zu handeln sind.

Weiter zum Broker flatex

4.) Handelsplattformen und mobiles Trading

Themenicon mobilFlatex bietet seinen Kunden eine Forex-Handelsplattform, die von allen gängigen Browsern unterstützt wird. Sie basiert auf dem weit verbreiteten MetaTrader 4. Auf der Homepage befindet sich eine anschauliche Erklärung, wie diese Plattform am sinnvollsten genutzt werden kann. Zur weiteren Unterstützung bietet Flatex seinen Kunden auch noch eine Handelssoftware, den sogenannten Flatex Trader 2.0 an. Dieser kann vier Wochen lang kostenlos getestet werden. Er bietet erweiterte Handelsfunktionen und ist insbesondere für Profis gedacht. Es bietet die Möglichkeit eigene Strategien zu erstellen und eigene vordefinierte Kurslisten anzulegen.
Zudem haben Smartphone-Nutzer von Apples iPhone und Android-basierte Endgeräte die Möglichkeit Wertpapiere und Forex über eine MobileApp zu handeln.
Flatex Meinungen
Die Trading-App von flatex ermöglicht den Handel von unterwegs aus und bietet Anlegern somit mehr Flexibilität beim Traden. Dazu ist sicherlich eine stabile Internetverbindung nötig. Es können Trades über das Handelskonto gesetzt werden, ohne dabei vor dem heimischen PC oder Laptop zu sitzen. Dabei ist ein Zugriff auf das Orderbuch und den Depotbestand möglich. Auch für wenig technisch affine Trader zeigt sich die Oberfläche der Applikation übersichtlich und intuitiv bedienbar.

Flatex hat den Trend erkannt und bietet seinen Kunden sowohl eine webbasierte Handelsplattform als auch eine MobileApp zum flexiblen Handel von unterwegs. Die Vorteile der flatex App zeigen sich im unabhängigen Handel von fast jedem Ort aus. So können erfolgsversprechende Chancen wahrgenommen werden, ohne dabei auf einen bestimmten Standort festgelegt zu sein. 

Weiter zum Broker flatex

5.) Demokonto – Die 3 Vorteile eines Musterdepots

Themenicon Demokonto

1) Plattform kennenlernen

Mit Hilfe der Flatex Demo-Konten sind neue Kunden in der Lage den Broker samt angebotenen Handelsplattformen für 14 Tage testen zu können. Selbst erfahrene Trader müssen sich erst auf neuen Handelsplattformen zurechtfinden. Da es sich bei der Flatex-Plattform allerdings um den weit verbreiteten und bekannten MetaTrader4 handelt, werden die erfahrenen Kunden die Möglichkeit des Demokontos nicht in Anspruch nehmen müssen.

2) Seine Trader-Persönlichkeit kennenlernen

Auch dieser Vorteil von Demokonten kommt eher den unbescholtenen Trading-Neulingen zugute. Ihnen ist oftmals nicht bewusst welcher Risikotyp sie sind: Risikoscheu oder Risikoarm. Dies kann am besten ohne Verlustrisiko mit Hilfe eines Demokontos erprobt werden.

3) Strategie entwickeln

Auf dem Weg zu einer guten Strategie kann durch das notwendige Ausprobieren viel Geld verloren gehen. Mit Hilfe eines Demokontos und dem darauf verbuchten Spielgeld kann eine Strategie getestet werden, ohne das Risiko eingehen zu müssen, echtes Geld zu verlieren. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass selbst die besten Strategien in der Realität an der Macht des eigenen Geldes scheitern können.

Das Demokonto von Flatex ist insbesondere für neue Trader eine gute Möglichkeit eine Handelsplattform und ihr eigenes Risikoverhalten kennenzulernen. Erfahrene Trader profitieren von einem Demokonto durch die Möglichkeit neue Strategien ausprobieren zu können. 

6.) Die Depoteröffnung Schritt für Schritt

Themenicon KontoAufgrund der gesetzlichen Bestimmungen ist die Eröffnung eines Aktiendepots mit diversen Sicherheitsschritten verknüpft. Diese sollen den Schutz vor Korruption und Geldwäsche gewähren. Bei Flatex erfolgt eine Kontoeröffnung in vier Schritten.

Schritt 1

Zunächst muss das Formular auf der Homepage ausgefüllt, ausgedruckt und unterschrieben werden. Es ist zwingend erforderlich die Fragen ehrlich zu beantworten. Hierbei werden persönliche Daten, der W8-Status und der finanzielle Hintergrund abgefragt.

Schritt 2

In einem nächsten Schritt sucht man mitsamt seiner Unterlagen die nächste Postfiliale auf. Hier wird ein sogenanntes Postident-Verfahren durchgeführt. Dafür ist das Mitführen des Personalausweises zwingend erforderlich.
Flatex Bewertung

Schritt 3

Nun darf auf den Willkommensbrief von Flatex gewartet werden. Hierin ist die iTAN-Card enthalten, die das Überweisen auf das Aktiendepot ermöglicht.

Schritt 4

Erste Orders können getätigt werden, sobald das Logon- und Telefonpasswort bereit ist.
Für Trader, die bereits über ein Depot bei einem anderen Anbieter verfügen und einen Wechsel zum Broker flatex in Betracht ziehen, ist ein Depotübertrag möglich. Dazu muss das Formular Konto- und Depotübertrag vollständig ausgefüllt werden. Der Depotübertrag ist in der Regel nach etwa 1 bis 2 Wochen abgeschlossen. Wobei hier auch die Bearbeitungszeit über abgebende Bank berücksichtigt werden sollte. Trader sollten beim Depotwechsel bedenken, dass innerhalb der Zeit bis zum abgeschlossen Wechsel ein Handel nicht möglich ist.

Dank des weit verbreiteten Postident-Verfahren bietet flatex ein optimales Verfahren um sich einerseits an alle Vorgaben zu halten und andererseits dem Kunden das Eröffnen so einfach wie möglich zu gestalten. Zudem zeigt sich auch der Depotwechsel zum Broker mit üblichem Ablauf. 

Weiter zum Broker flatex

7.) 3 Tipps für Ein- und Auszahlungen

Themenicon EinzahlungFür den Handel mit Aktien oder anderen Finanzinstrumenten muss grundsätzlich ein Referenzkonto angegeben werden. Dieses kann sowohl bei der Flatex geführt werden, als auch auf anderen Banken. Einzahlungen sind aus Sicht der Flatex kostenlos. Welche Transferkosten sonst noch hinzukommen hängt vom jeweiligen Finanzdienstleister ab.Auszahlungen sind nur dann kostenlos, wenn sie auf das Referenzkonto gehen. Ansonsten kommen Gebühren in Höhe von 5,90 € pro Transaktion auf den Kunden zu. Überweisungen ins außereuropäische Ausland kosten 15,90 €.

Ein Referenzkonto bei Flatex ist nicht nötig, solange die Auszahlungen über das Online-Portal abgewickelt werden, um unnötige Transaktionskosten zu sparen. 

8.) Serviceangebot: „Erstens Schritte“ & Demokonto

Themenicon KontaktAls Seriöser Broker stellt Flatex seinen Kunden eine umfangreiche Sammlung häufig gestellter Fragen (FAQ) zur Verfügung. Diese ist in 12 große Themen unterteilt, welche sich in zahlreiche Unterfragen aufklappen lassen. Es besteht zugleich die Möglichkeit, sich zurückrufen zu lassen. Unter „Erste Schritte“ werden dem Neukunden Schritt für Schritt das Eröffnen eines Online-Kontos, das erste Login und das Bewegen auf der Plattform der Webfiliale näher gebracht. Gerade für Einsteiger und nicht besonders internetaffine Kunden ein Gewinn.
Flatex Test
Interessenten, die sich zunächst ein wenig mit dem Handel vertraut machen möchten, können ein flatex Demokonto für 14 Tage eröffnen. Ein klares Statement des Brokers gegen einen flatex Betrug ist. Das Demokonto des Brokers zeigt sich nicht nur für Einsteiger in den Handel sinnvoll, auch fortgeschrittene Trader können die Laufzeit des flatex Forex-Demo-Kontos nutzen, um Strategien für den Handel zu optimieren. Zudem kann die FX-Handelsplattform MetaTrader 4 kennengelernt werden. Der Handel über das Demokonto erfolgt ohne Risiko, sodass Trader den Ablauf ausgiebig testen können, bevor der aktive Handel mit Echtgeld beginnt.

Neben FAQs, einem Rückrufservice und einer Step-by-Step –Anleitung auf der Homepage besteht für flatex-Neukunden auch noch die Möglichkeit ein Demokonto für 14 Tage auszutesten. Die Nutzung des Demokontos ist empfehlenswert, da der FX-Handel über diese Möglichkeit ohne Risiko ausprobiert werden kann. 

Weiter zum Broker flatex

9.) Kundensupport & Bildungsangebot: Telefon und Video

Themenicon SupportDer deutsche Online Broker  arbeitet in diesem Punkt sehr kundenfreundlich. Telefonisch ist der Broker von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr zu erreichen. Der Support kann über das Telefon, aber auch per E-Mail erfolgen.
Zur Einführung werden sehr viele Webinare angeboten, die meisten davon kostenlos. Dabei können interessierte Trader den Schulungen bequem von zu Hause aus folgen. Die Online-Seminare sind vom heimischen PC aus einsehbar. Zudem stellt der Broker flatex einen Webinar-Kalender als Übersicht bereit. Die Webinare werden von ausgesuchten Referenten gehalten, die Erklärungen zum jeweiligen Thema anschaulich darlegen. Einige Videos zu Spezialthemen sind kostenpflichtig. Die angebotenen Schulungsvideos können den Einsteig in den Handel vereinfachen. Es findet dabei eine Unterteilung in verschiedene Kategorien statt, sodass Trader relevante Themen für den eigenen Handel auswählen können. Daneben können auch Einzelschulungen gebucht werden.
Flatex Testbericht
Weiterhin bietet Flatex seinen Kunden auch unter der Rubrik Akademie auch einen „flatex vor Ort“ Service an. Zu diesen Zeiten können vor Ort Aktiendepots auf unkomplizierterem Weg eröffnet werden.

Der Broker bietet seinen Kunden neben einem kompetenten Telefonservice auch ein Weiterbildungsangebot in Form von Webinaren und Videovorträgen an. Diese sollten den Einstieg in den Handel erleichtern und zudem über interessante Themen informieren. Dabei sind die Angebote der flatex-Akademie nicht nur für Einsteiger sinnvoll, auch Trader mit Erfahrung können hiervon profitieren. 

10.) Zusatzangebot: der „0,- € Handel“ von Flatex

Themenicon BonusDes Weiteren werden nach unsere Flatex Erfahrung beim Forexhandel 38 Währungspaare angeboten.  Daneben sind auch noch, Aktien, Fonds, EFTs und Zertifikate handelbar. Flatex hat mit 22 Handelspartnern einen außerbörslichen Direkthandel für 0 € entwickelt. Hier werden Wertpapier ohne Ordergebühren zum Handel freigegeben. Diese Konditionen gelten jedoch nur für ausgewählte Derivate und auch nur bei wechselnden Premium-Partnern. Genauere Informationen finden sich auf der Homepage unter der Rubrik „0,- € Handel“.

Anlegern steht also ein breites Spektrum an Handelsmöglichkeiten zur Verfügung, um umfangreiche Flatex Erfahrungen zu sammeln. 

Weiter zum Broker flatex

11.) Erfahrungen der Fachpresse

Themenicon ErfahrungsberichtDer Online Broker Flatex ist, was das Handelsangebot und den Bereich Sicherheit anbelangt, sicher einer der wichtigsten Vertreter unter den Brokern. Trading-Anfängern wird die Eröffnung einen Demokontos ans Herz gelegt. Mit diesem Flatex Musterdepot kann der Handel erst einmal eingehend getestet werden.

Flatex Erfahrungsbericht
Positiv weiterhin: Für das Konto ist keine Mindesteinlage notwendig. Die Kosten sind – auch und gerade aufgrund eines Flatrate-Modells – sehr überschaubar. Zusätzliche Kosten werden für das Flatex Depot bei der Abrechnung detailliert aufgeschlüsselt.

Der Broker kann mittlerweile auf eine über zehnjährige Geschichte im Handel zurückblicken. Dabei liegt der Sicherheitsaspekt, der sich nicht nur durch die Regulierung und Einlagensicherung positiv darstellt im Fokus. Sowohl die Eröffnung eines Depots als auch die Registrierung für eines der Demokonten verläuft unkompliziert. 

12.) Fazit: Unsere Erfahrungen zum Broker flatex

Der Broker flatex bildet ein umfangreiches Angebot ab, das für verschiedene Tradertypen interessante Möglichkeiten darbietet. Die Handelskonditionen zeigen sich fair, was unter anderem an einer kostenlosen Depoteröffnung und der transparenten Darstellung der Kosten für das flatex Depot auszumachen ist. Kundenorientierte Leistungen wie FX-Demokonto und Trading-App gestalten das Angebot zusätzlich ansprechend. Hinzu kommen im Bereich der flatex-Akademie sinnvolle Bildungsangebote, die auch bequem über den heimischen PC nachvollzogen werden können, darunter Webinare, Videos und mehr. Der Basiswertekatalog stellt sich gut bestückt dar, sodass aus zahlreichen handelbaren Börsen profitiert werden kann. Der Kundensupport erweist sich als kompetent und über verschiedene Wege erreichbar. Sicherlich sind die vergleichsweise günstigen Gebühren und die zur Verfügung stehenden Hebel ein deutliches Plus. Wer sich für den Broker flatex entschieden hat, kann als Neukunde aktuell vom zehnjährigen Jubiläum des Brokers durch die Inanspruchnahme von zehn Freetrades Nutzen ziehen.