Ist FxPro ein Market Maker? – das Handelsmodell im Check

Jetzt zu FxPro
FxPro ist ein mehrfach ausgezeichneter Devisen-Broker, dessen Arbeitsweise zu 100 Prozent auf dem Agenturmodell basiert. Damit entstehen zwischen Interessen der Kunden und den Interessen des Brokers keine Konflikte und eine solche Arbeitsweise des Brokers ermöglicht eine besonders vorteilhafte Preisgestaltung für seine Kunden. Folgende Punkte zeichnen einen Agency Broker aus:

  • Netzwerk an Liquiditätsgebern
  • Weiterleitung der besten Brief- und Geldkurse
  • Anonymität aller Marktteilnehmer
  • transparente Preisgestaltung

fxproJetzt zum Broker FxPro

So unterscheidet sich das Agency Modell von der Arbeitsweise der Market Maker

Im Gegensatz zur ECN-Technologie, bei der die Preise von Liquiditätsgebern direkt an Sie weitergegeben werden, stellt ein Broker, der als Market Maker agiert, eigene Geld- und Brief-Kurse. Pro ausgeführten Trade wird eine Gebühr in Form eines Spreads veranschlagt, wobei die Höhe dieser Spread vom jeweiligen Broker abhängt. Wenn nötig, schafft der Market Maker Liquidität, indem er zu Ihrer Position eine entsprechende Gegenposition einnimmt.

Daran verdient ein Agency Broker

Auf jede Ihrer platzierten Orders berechnet ein Agency Broker einen kleinen Aufschlag – eine Gebühr, die Sie für die Vermittlung bezahlen. Je größer die Anzahl der getätigten Trades, desto höher ist somit der Gewinn des Brokers. Aus diesem Grund liegt es in dessen Interesse, die Preise so attraktiv wie möglich zu gestalten, um die Kunden zum Platzieren neuer Order zu animieren.

Auch hat ein Agenturbroker Interesse daran, dass Sie Erfolg haben und stellt Ihnen auf seiner Trading-Plattform gerne alle erforderlichen Tools und Anwendungen zur Verfügung. Wer mit allen Bedingungen zufrieden ist und auch auf lange Sicht Profite erzielt, der wird weitere Orders in Auftrag geben und bleibt eine lange Zeit Kunde des Brokers, der ihm zu diesem Erfolg verhilft.

fxproJetzt zum Broker FxPro

Der cTrader von FxPro – modernste Technologie

Mit dem cTrader stellt FxPro seinen Kunden eine moderne Handelssoftware zur Verfügung, mit der sie das gesamte Potenzial ausschöpfen können.

Die cTader Plattform zeichnet sich die benutzerfreundliche Bedienung aus, durch hohe Leistungsfähigkeit und durch die Vielzahl an gebotenen Funktionen und Anwendungen für fortschrittliches, effizientes Trading. Sie erhalten keine Re-Quotes und sehen neben den besten Bid- und Ask-Preisen auch die volle Markttiefe. Sie handeln rund um die Uhr an fünf Tagen und das vollkommen anonymisiert.

Fazit

FxPro basiert zu 100 Prozent auf einem Agenturmodell und stellt somit einen Vermittler dar, der den Kunden die besten Preise unterschiedlicher Liquiditätsprovider weiterleitet und in keiner Weise in den Preisbildungsprozess eingreift. Dadurch wird größtmögliche Transparenz und eine hohe Liquidität gewährleistet. Zum Liquiditäts-Netzwerk von FxPro gehören weltweit führende Finanz-Institutionen, die Ihre Kurse in Echtzeit streamen und um Ihren Auftrag konkurrieren.

Forex

 

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+