Das eToro Konto kündigen – schnell und einfach eToro Konto löschen

Unsere Empfehlung: eToro
  • Einer der führenden Social Trading Broker
  • Trading Konto ab 200 USD
  • Forex, Indizes, Aktien, Rohstoffe & Krypto handeln
etoroWeiter zum Broker: www.etoro.com/de

Wollen Sie Ihr eToro Konto kündigen bzw. Ihr eToro Konto löschen, müssen Sie beim Kundendienst eine Schließung beantragen. Das zugehörige Formular findet sich auf der eToro Webseite und wir zeigen Ihnen, wie Sie die Kündigung in wenigen Schritten realisieren können. Die Schließung eines Kontos folgendermaßen:

  • Kontaktformular aufrufen
  • Schließung des Kontos beantragen
  • Formular abschicken
  • auf Bestätigungsmail warten

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Das eToro Konto löschen – So beantragen sie eine Schließung Ihres Kontos

Haben Sie sich dazu entschlossen Ihre Mitgliedschaft bei eToro zu beenden, gehen Sie folgendermaßen vor: Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten bei eToro ein und wählen Sie in der oberen Leiste das Menü „Mehr“ und es öffnet sich ein Menüfenster und Sie wählen die Option „Kontakt“. Daraufhin befinden Sie sich im Bereich des Kundencenters und klicken dort auf „Schreiben Sie uns“. Anschließend wählen Sie die Schaltfläche „Einen neuen Fall öffnen“.

In das Fenster, das anschließend erscheint, schreiben Sie Ihr Anliegen rein und füllen dazu alle erforderlichen Angaben aus: Ein Betreff wird benötigt sowie die Art der Anfrage, die Sie tätigen möchten. In das untere Feld des Fensters tragen Sie die Beschreibung ein – in dem Fall bedeutet das, Sie geben an, dass sie die Schließung Ihres eToro Kontos beantragen möchten.

Dann nur noch auf „Senden“ klicken und den Antrag abschicken. Nun dauert es ein wenig, bis Ihr Formular bearbeitet wird, aber in der Regel nimmt die Prozedur nicht viel Zeit in Anspruch. Sobald Ihr Konto geschlossen ist, erhalten Sie eine Bestätigungsmail an die E-Mail Adresse, die Sie bei der Registrierung abgegeben hatten.

eToro Konto löschen

Eine gute Alternative zum Broker eToro – Der Social Trading Anbieter Tradeo

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Es muss nicht immer eine Kündigung sein

Wenn Sie die Aktivitäten bei eToro einstellen möchten, müssen Sie Ihr Konto nicht unbedingt unwiderruflich kündigen. Es besteht auch die Möglichkeit, sich das Guthaben auszahlen zu lassen und einfach nicht mehr weiter zu traden. Für die Kontoführung fallen keinerlei Gebühren an und falls Sie sich doch entschließen sollten, wieder bei eToro zu handeln, können Sie jederzeit wieder einsteigen. So sparen Sie sich einen erneuten Registrierungsprozess.

Warum kündigen? Die eToro-Vorzüge im Fokus

Für alle, die noch unentschlossen sind, ob sie wirklich ihr Konto bei eToro kündigen möchten, haben wir noch einmal die Vorzüge der Plattform näher betrachtet. Was dabei auffällt: Es gibt viele Vorteile, die manchen Anleger vielleicht noch gar nicht kennen und deshalb gar nicht nutzen können. Wir haben etwas näher hingeschaut und zeigen, wie einfach und innovativ der Handel bei eToro sein kann.

Einfachheit der Plattform

eToro ist bereits seit 2007 am Markt und hat seither kontinuierlich an der Verbesserung seiner Plattform und des Handelsangebotes gearbeitet. Erstmalig ist das Online Investment in Form vom Social Trading für jedermann zugänglich. Dabei können die Anleger nicht nur kurzfristige Optionen traden, sondern auch langfristig investieren und damit ihr Vermögen mit festen Anlageziele aufbauen. Zur Seite stehen nicht nur erfolgreiche Trader und die Community, sondern auch das thematische weitete Portfolio, welches es als Desktop-Variante oder für das Smartphone oder Tablet als App gibt. Bislang nutzen über 6 Millionen Trader das Serviceangebot und es werden immer mehr. Möchten Sie nicht doch bleiben und die Community weiter kennenlernen und gemeinsam Handelserfolge erzielen?

Interaktiver Austausch kostenfrei möglich

Ein wesentlicher Vorteil von eToro ist die Community. Auf der Plattform finden die Trader viele interaktive Funktionen, um gemeinsam mit dem Netzwerk zu agieren und von der Schwarmintelligenz der Community zu partizipieren. Dafür steht nicht nur der interaktive News Feed zur Verfügung, sondern auch das CopyTrader-System. Damit können die Anleger das volle Potenzial der Social-Trading-Plattform ausschöpfen und ihre Handelsaktivitäten durch Lernen von erfolgreichen Anlegern verbessern.

eToro arbeitet verantwortungsvoll

Im Test haben wir uns auch die Seriosität der Handelsplattform näher angeschaut. Handel ist Vertrauenssache vor allem, wenn mit größeren Anlagesummen agiert wird. Deshalb sollten die Trader immer über die Risiken informiert sein und diese bestmöglich abschätzen können. Bei eToro erfahren die Anleger transparent, welche Risikoklassifizierung die einzelnen erfolgreichen Trader haben und welche Strategien sie verfolgen. Die Bewertungen der einzelnen „Gurus“ findet anhand transparenter Daten statt, sodass die Anleger ganz gezielt nach ihren Risikovorstellungen und Anlageziele auswählen können. eToro sorgt außerdem dafür, dass die Daten der Kunden bestmöglich geschützt sind. Personenbezogene Daten werden beispielsweise nicht weiterveräußert, sondern dienen nur der internen Verarbeitung. Die Datenübertragung findet über eine verschlüsselte Verbindung statt. Sicherheit gibt es auch beim Umgang mit den Geldmitteln der Anleger. Sie werden beispielsweise getrennt von den eToro-Finanzmitteln aufbewahrt und bei europäischen Tier-1-Banken gehalten. Außerdem hält sich eToro an die strengen Richtlinien von CySEC, FCA und ASIC, da der Anbieter durch diese Finanzaufsichtsbehörden reguliert wird.

Tradeo Vorteile

Die Vorteile von Tradeo auf einen Blick

Weiterbildungsangebote nutzen und handeln verbessern

Warum entscheiden sich die Trader eigentlich für eine Kündigung? Die Gründe dafür sind häufig vielfältig, doch es gibt Gründe, die verbreitet sind. Dazu gehören beispielsweise die Unsicherheit der Anleger und die Angst davor, etwas falsch zu machen; Kapital zu verlieren. Natürlich ist jedes Investment ein Risiko, auch bei eToro. Allerdings können die Trader selbst dafür sorgen, dass sie ihr Risikomanagement besser im Griff haben und gezielt steuern können. Gerade bei der Unsicherheit beim Handel hilft oftmals Weiterbildung. Wer gut gerüstet für seine Handelsaktivitäten ist und weiß, wie die Märkte funktionieren oder die Kurse zu analysieren sind, trifft fundiertere Handelsentscheidungen. Damit können Risiken beispielsweise besser abgeschätzt und eingeordnet und minimiert werden. Deshalb bietet eToro seine Kunden ein umfangreiches Weiterbildungsangebote und zahlreiche Trading-Tools.

eToro Weiterbildungsmöglichkeiten kostenfrei

Schauen wir uns im Test an, welche Weiterbildungsmöglichkeiten es bei eToro gibt. Dafür stellt der Anbieter eine eigene Trading Akademie zur Verfügung, welche die erste Anlaufstelle für Information und Weiterbildung zu den einzelnen Themen ist. Die Anleger lernen nicht nur viel zu den Finanzmärkten, sondern auch zum Handelsgeschehen selbst. Dabei ist es egal, ob die Trader Anfänger oder bereits Experten sind. Jeder findet relevante Themen auf sein Wissensniveau zugeschnitten und kann darauf kostenfrei zugreifen. Die Angebote sind in drei Kategorien unterteilt:

  • Live Webinare
  • eKurse
  • Tradings Videos

Die Auswahl der Live Webinare ist enorm und diese Veranstaltungen finden immer wieder in regelmäßigen Abständen statt. Die Anleger erfahren nicht nur alles, was die Plattform zu bieten hat, sondern auch, wie sie zu nutzen ist. Ergänzt wird das Angebot durch die interaktiven Handelskurse. Sie ermöglichen es den Tradern ganz individuell je nach Wissensstand und im eigenen Tempo dazu zu lernen. Zur Auswahl stehen verschiedene Handelskurse, welche den Fokus beispielsweise auf Devisen, Auftragsarten oder die Anwendung von Strategien legen. Der Vorteil: Die Kurse sind interaktiv und liefern wertvolle Informationen für die Trader, ohne dabei langweilig zu sein. Außerdem gibt es ein interaktives Quiz, bei dem die Anleger ihr erlerntes Wissen auf spielerische und lockere Art noch einmal testen können. Wer glaubt, dass der Handel an den Märkten langweilig sein muss, der irrt. Lernen und treten können Spaß machen.

Erweiterte Handelstools mit interaktiven Handelskursen kennenlernen

Die interaktiven Handelskurse zeigen den Anleger nicht nur, wie beispielsweise die einzelnen Finanzinstrumente funktionieren oder wie Strategien entwickelt und angewandt werden, sondern sie gehen noch weiter. eToro präsentiert seinen Kunden ebenfalls interaktive Kurse für erweiterte Handelstools. Die Anleger lernen beispielsweise etwas zu:

  • Handelspsychologie
  • Capital Management
  • Marktanalyse

Außerdem erfolgt der Einblick in die technische Basisanalyse und vor allem die entscheidenden Grundlagen, wie beispielsweise Preisstrukturen, Diagrammtypen und Trendlinien. Die Trader lernen, welche Kräfte überhaupt den Markt bewegen und wie das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage funktioniert.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Erweiterte technische Analyse Schritt für Schritt lernen

Bei dem Handel ist die technische Analyse neben der Basisanalyse ein wesentlicher Baustein für den Handelserfolg. Nur, wer die Märkte richtig analysiert und einschätzen kann, wird sein Risikomanagement effizient gestalten können. Deshalb ist die technische Analyse besonders wichtig. Doch sie erfordert auch wissen und etwas Übung. Genau deshalb wird die technische Analyse bei eToro ebenfalls Schritt für Schritt erklärt. Die Trader erfahren beispielsweise, wie sie historische Konjunkturbewegungen analysieren können, um dies auf die Prognose für künftige Kursbewegungen und Trends anzuwenden. Außerdem sind mit der technischen Analyse die Mustererkennung und die Risikoabschätzung deutlich einfacher möglich.

Von der Schwarmintelligenz der Community partizipieren: Social Trading probieren

eToro wurde vor allem für den Handel in der Community bekannt. Seither ist Social Trading eine beliebte Möglichkeit, um von den Entwicklungen der Märkte zu partizipieren. Das Prinzip ist ganz einfach: Die weniger erfahrene Anleger lernen von den erfolgreichen und besten Tradern und können ihre Aktivitäten wahlweise einfach nachvollziehen oder sogar kopieren. Auf diese Weise ist es möglich, aktiv zu handeln und zu lernen. Dafür stellt eToro die Portfolios und Handelsaktivitäten der erfolgreichen Anleger transparent zur Verfügung und gibt Einblick in die einzelnen Vorgehensweisen. Jeder Anleger, der sich als „Guru“ registrieren möchte, wird nach verschiedenen Kriterien bewertet, sodass die Anleger bei ihrer Auswahl genau sehen, wie die Portfoliozusammenstellung ist, welche Anlagestrategie verfolgt wird oder wie die Performance der letzten Handelsaktivitäten aus. Auf diese Weise ist die Auswahl deutlich einfacher und die Trader können sich ihren „Guru“ individuell aussuchen.

Wie funktioniert Social Trading im Detail?

Schauen wir uns an, wie das Social Trading bei eToro in der Praxis wirklich funktioniert. Die Anleger wählen sich zunächst eine bevorzugte Strategie. Dabei können sie sich beispielsweise auf einen „Popular Investor“ fokussierten oder das Kapital auf mehrere Trader verteilen. Bei der Auswahl sind die Erfolgsbilanz, der Risiko-Score oder die Vermögenswertklassen sowie die Erfolgsquote entscheidend. Die Bilder für die Auswahl der bevorzugten Strategie sind äußerst variabel und damit flexibel für die Anleger anwendbar. Nachdem die Strategie ausgewählt wurde, entscheiden sich die Trader für einen Zeitraum. Einige Anleger bevorzugen Daytrading, andere hingegen möchten längerfristige Anlagestrategien verfolgen. Wer das Angebot CopyPortfolios bei eToro nutzen möchte, kann damit vor allem längerfristige Investments realisieren. Nachdem die Entscheidung getroffen wurde, kann das Investment losgehen und die Anleger werden immer transparent informiert. Der Blick auf den Account ist jederzeit per App oder am PC möglich.

Tipp: Wer sich noch unsicher ist, ob eToro für die Umsetzung seine Anlageziele behilflich sein kann, sollte zunächst das kostenfreie Demokonto nutzen. Damit können die Trader nicht nur die Plattform, sondern auch deren Funktionsweise und Möglichkeiten ganz ohne Risiko besser kennenlernen.

Fazit

Die Kündigung Ihres eToro Kontos können Sie schnell und unkompliziert beim Kundendienst in Auftrag geben. Ist der Bearbeitungsprozess abgeschlossen, erhalten Sie eine Mail, die die Kontoschließung bestätigt. Wollen Sie sich die Option offen halten, das Handelskonto in Zukunft wieder zu nutzen, können Sie Ihr Kontoguthaben auszahlen und lassen ihr Konto so wie es ist. eToro erhebt für die Kontoführung keine Gebühren – so können Sie Ihren Account beliebig lang ruhen lassen und wenn Sie möchten, wieder in den Handel einsteigen.

Forex

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2018 - brokervergleich.net | auch auf Google+

    Zum Anbieter DEGIRO