eToro Aktien Gebühren: Spreads ab 0,09 Prozent

Unsere Aktiendepot Empfehlung: Degiro
  • ab 2€ online Aktien handeln
  • Konto in nur 10 Minunten online eröffnen
  • Handel an vielen Börsen weltweit möglich
degiroWeiter zum Broker: www.degiro.de
>Die Dynamik des Aktienmarktes hält für Anleger viele Investitionsmöglichkeiten bereit. Trader können mittel- bis langfristig investieren und dafür die eToro Angebote rund um den Wertpapierhandel nutzen. Die eToro Aktien Gebühren sind variabel, wobei Anleger bereits ab einem Spread von 0,09 Prozent investieren können. Mit der Eröffnung von Long- oder Short-Positionen lassen sich verschiedene Marktsituationen handeln, mit oder ohne Hebel. Bei ihren Investitionen können die Trader sogar auf das Wissen der Community und erfolgreiche Trader zurückgreifen und beispielsweise CopyPortfolios nutzen.

  • Vereinheitlichte Spreads ab 0,09 Prozent
  • Aktien als Direktinvestment oder als CFDs handeln
  • Keine Managementgebühren
  • Kostenlose Kontoführung und Nutzung der innovativen Trading-Plattform
etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

eToro Wertpapierhandel – „echte“ Wertpapiere & Aktien-CFDs kombinieren

Es gibt bei eToro mehrere Möglichkeiten, wie Trader in Aktien investieren können:

  • Aktien-CFDs (mit Hebel)
  • Unternehmensanteile (ohne Hebel)

Anleger haben auf der Trading-Plattform die Möglichkeit, direkt in Anteile der wichtigsten Unternehmen weltweit zu investieren. Angeboten wird seit Jahresbeginn 2018 der Kauf von Unternehmensanteilen ohne Hebel aufgrund des Vermögenswertes. eToro verwahrt dann die Anteile im Kundennamen. Eine weitere Option sind Aktien-CFDs, wobei die Trader einen Hebel nutzen können. Je nach Marktbewegungen können Anleger steigende und fallende Kurse für ihr Investment nutzen und mit der entsprechenden Position Gewinne mitnehmen, sogar einfach Verluste begrenzen.

Vorzüge des Aktienhandels bei eToro

Die Vorzüge beim Wertpapierhandel mit eToro liegen auf der Hand und beschränken sich nicht nur auf das EU-regulierte Umfeld des Brokers, sondern umfassen auch die attraktiven eToro Aktien Gebühren, die transparenten Handelsbedingungen und den einfachen Marktzugang. Anleger können selbst flexibel wählen, in welcher Form sie von der Wertentwicklung am Aktienmarkt profitieren möchten und sich wahlweise für den direkten Kauf der Unternehmensanteile oder CFDs entscheiden. Die Diversifikation im Portfolio wird damit noch einfacher und konsequenter möglich, was für das Risikomanagement von Vorteil ist. Natürlich stehen auch weitere Finanzinstrumente zur Auswahl, um die Diversifikation des Portfolios noch weiter voranzutreiben, darunter Kryptowährungen, Rohstoffe und andere Assets.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

eToro Aktien Gebühren: bereits mit geringem Eigenkapital beginnen

Wer bei eToro in Wertpapiere investieren möchte, hat dafür nicht nur verschiedene Möglichkeiten, sondern auch variable Aktien Gebühren. Unterschieden wird zwischen dem direkten Kauf, den Unternehmensanteilen und den CFDs. Handeln die Anleger Differenzkontrakte, erwerben sie die Wertpapiere nicht tatsächlich, sondern spekulieren auf den Kursverlauf; sie können fallende und steigende Marktentwicklungen nutzen. Zu den beliebtesten Wertpapieren bei eToro gehören:

  • Apple
  • Google
  • Facebook

Das gesamte Angebot für den Handel mit Wertpapieren ist um ein Vielfaches größer und an zahlreichen Börsenplätzen global möglich. Alternativ dazu stehen die CFDs für das Investment bereit, bei denen die eToro Aktien Gebühren ab 0,09 Prozent betragen. Anleger haben keine Ticket- oder Managementgebühren und auch keine Rollover-Gebühren (bei Kauf ohne Hebel).

Einheitliche Übernachtgebühren in allen Kategorien

Im Juni 2018 führte eToro einheitliche Gebühren für Übernacht-Trades ein. Die Gebühren verschiedener Anlageklassen wurden damals vereinheitlicht, sodass die Trader ihre Rollover-Gebühren noch einfacher bestimmen können. Die eToro Aktien Gebühren für Positionen über Nacht sehen wie folgt aus:

  • Kauf-Position: 6,4 Prozent + 1-Monats-LIBOR
  • Verkauf-Position: 2,9 Prozent + 1-Monats-LIBOR

In der Praxis werden diese Gebühren ganz einfach berechnet. Wer beispielsweise 1.000 USD in ein US-Wertpapier investiert und der USD LIBOR 1 Monat 1,55 Prozent beträgt, muss mit folgenden Kosten für den Kauf/Verkauf rechnen:

Die Tagesgebühren für den Kauf liegen bei 0,22 USD – 6,4 Prozent + 1,55 Prozent)/365 * 1.000 USD.

Für die Verkauf-Position beträgt die Tagesgebühr 0,12 USD – (2,9 Prozent + 1,55 Prozent)/365 * 1.000 USD.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Allgemeine Trading-Kosten beim Handel mit eToro

Im Test haben wir uns auch die übrigen Kosten für die Handelsaktivitäten bei eToro näher angeschaut. Grundsätzlich wird für die Kontoführung keine Gebühr erhoben, aber es kann bei der Auszahlung der Gewinne zu Zusatzkosten kommen. Der minimale Auszahlungsbetrag liegt bei 50 USD, wobei pro Transaktion 25 USD Gebühren anfallen.

eToro Aktien Kosten

Prozentuale Gebühren für besondere Währungen bei Einzahlung

Anleger können auch mit anderen Währungen wie IDR oder MYR einzahlen. Allerdings sind die Umrechnungsgebühren hier anders, sie betragen 1 Prozent. Wer beispielsweise IDR einzahlt und Kosten des Tradingsin seine Kontowährung USD umwandeln lassen möchte, muss dafür mit Zusatzkosten von 1 Prozent rechnen. Gleiches gilt für die Währungen MYR, THB, VND.

Gebühren für Kontokapitalisierung

Die Erfahrungen zeigen, dass auch bei der Kontokapitalisierung Gebühren entstehen können, etwa bei Nutzung der Banküberweisung. Wer beispielsweise EUR USD handelt, muss mit Umrechnungsgebühren von 50 Pips rechnen. Gleiches gilt für GBP USD oder JPY USD. Lassen sich Anleger Gewinne auszahlen, kommt es hier ebenfalls zu Umrechnungsgebühren. Für EUR USD liegen sie bei 250 Pips, für GBP USD bei 50 Pips.

Kosten der Inaktivität

Haben sich Anleger zur Kontoeröffnung bei eToro entschlossen, ist der aktive Handel gefragt, da sonst Gebühren für die Inaktivität anfallen. Wer sich innerhalb von zwölf Monaten nicht auf seinem Trading-Konto angemeldet hat, muss 10 USD Gebühr für die Inaktivität zahlen. Sobald das Konto wieder aktiviert wird, indem der Trader sich erneut anmeldet, werden die Gebühren berechnet, sofern der Kontostand noch ausreichend ist.

eToro Wertpapierhandel und die globalen Möglichkeiten

Trading mit HandelsplattformTrader finden bei eToro zahlreiche Möglichkeiten, um in Wertpapiere zu investieren. Dabei geht es nicht nur um die Quantität der Finanzinstrumente, sondern auch um die Anzahl der Börsenplätze. Auf der Trading-Plattform stehen 13 weltweite Börsen zur Auswahl, die sich ganz komfortabel über ein Drop-Down-Menü selektieren lassen. Dazu gehören die bekanntesten Plätze:

  • NYSE
  • New York Tech
  • Frankfurt
  • London
  • Paris
  • Madrid

etoro Wertpapierhandel

Mailand, Zürich, Oslo, Stockholm, Kopenhagen, Helsinki sowie Hongkong sind ebenfalls Börsenplätze, an denen die Trader in Wertpapiere investieren können. Neben der Auswahl der Börsenplätze gehört auch die Kategorisierung zu den komfortablen Möglichkeiten für Anleger. Trader können spezifisch nach Branchen/Sektoren ihre Wertpapierinvestments selektieren und beispielsweise Aktien aus der Industrie oder der Finanzbranche handeln. Hinzu kommen die Kategorien Gesundheitswesen, Dienstleistungen, Technologien, Versorgungsunternehmen, Grundstoffe, Mischkonzerne sowie Konsumgüter. Die Auswahl ist also enorm, die Trader haben unzählige Möglichkeiten für die Diversifikation ihres Portfolios und können viele Marktchancen nutzen.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Weitere Märkte bei eToro

Neben den Wertpapieren gibt es bei eToro weitere Investitionsmöglichkeiten. Dazu zählen folgende Finanzinstrumente:

  • Kryptowährungen
  • ETFs
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen

Trader, die sich für das Investment in digitale Währungen entscheiden, haben 15 verschiedene Kryptowährungen/Kryptowährungs-Paare zur Auswahl. Neben Bitcoin gehören zahlreiche Altcoins dazu. Das Investment in ETFs ist ebenfalls vielfältig möglich, denn eToro bietet dafür mehr als 80 verschiedene Optionen. Bekannte ETFs wie ACWI oder AGG gehören dazu.

Statt Aktien Indizes, Rohstoffe oder Devisen

Wichtige Trading-TippsIm Test zu den Handelsangeboten haben wir auch die übrigen Finanzinstrumente betrachtet. eToro stellt seinen Anlegern tatsächlich eine große Auswahl an Finanzinstrumenten und Anlage-Szenarien (mit oder ohne Trading-Unterstützung) zur Verfügung. Die Indizes gehören dazu. Trader können insgesamt 13 Indizes handeln, wobei die Favoriten wie China 50 oder DJ30 natürlich nicht fehlen dürfen. Hinzu kommt die Rohstoffauswahl. Trader können beispielsweise investieren in:

  • Gold
  • Öl
  • Silber
  • Kupfer
  • Platinum
  • NATGAS

Abgerundet wird das Angebot durch den Devisenhandel. Trader können in fast 50 Paare investieren und nicht nur Majors, sondern auch Minors und exotische Währungspaaren handeln. Sämtliche Finanzinstrumente lassen sich eigenständig handeln, aber Trader können auch die Unterstützung der Community oder die CopyPortfolios dafür nutzen. Je nach Trading-Erfahrung kann es hilfreich sein, wenn die Anleger sich die Expertise und die Erfahrungen der anderen Anleger zunutze machen und für ihre Handelsentscheidungen als Ideengeber betrachten.

CopyPortfolios für Wertpapierhandel

Tipp: Der neue exklusive eToro Club

Anleger, die exklusive Dienstleistungen genießen und Zugang zu besonderen Sport-, Finanz- und Kulturveranstaltungen haben möchten, können Mitglied im brokereigenen Club werden. Die Mitgliedschaft ist in vier verschiedene Kategorien unterteilt und bietet zahlreiche Vorzüge:

  • Silver
  • Gold
  • Platinum
  • Platinum+
  • Diamond

Je nach Status können die Mitglieder nicht nur viele exklusive Serviceleistungen genießen, sondern auch Umrechnungsgebühren sparen oder andere Kostenvorteile nutzen.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

CopyPortfolios für Wertpapierhandel

Die beste Trading-StrategieCopyPortfolios sind das Investmentprodukt der nächsten Generation. Anleger können zwei verschiedene Account-Typen wählen:

  • Market Portfolios
  • Top Trader Portfolios

Mit dem neuen Investmentprodukt soll es Anlegern noch einfacher möglich gemacht werden, das langfristige Risiko bei den Handelsaktivitäten zu minimieren und die Wachstumschancen optimal zu nutzen. Als Basis dient das Copy Trading, das aber durch die Portfolios auf das nächste Level gehoben wird. Trader wählen nach der Anmeldung einfach das Portfolio, das zu ihrer individuellen Anlagestrategie passt und geben den gewünschten Investitionsbetrag ein. Im Anschluss wird mit einem Mausklick bestätigt und schon können die Trader an den Marktentwicklungen partizipieren.

Professionell gemanagtes Portfolio

Der eToro Investmentausschuss ist dafür zuständig, das Kundenkapital entsprechend zu managen. Dabei wird die Wertentwicklung der CopyPortfolios individuell analysiert und, falls nötig, automatisch neu balanciert. Damit soll sichergestellt werden, dass Trader das maximale Gewinnpotenzial ausnutzen können.

Globales Investment leicht gemacht

Mithilfe der zahlreichen Portfolios können die Trader die Portfolios auf einfache Weise nutzen, die durch globale strategische Partner erstellt worden sind.

Top Trader Portfolios vs. Market Portfolios

Das Top Trader CopyPortfolio basiert auf der CopyPortfolio-Strategie von anderen Tradern. Anleger können beispielsweise in Wertpapiere mit Spitzenentwicklungen gezielt investieren oder bestimmte Wertpapiere ausschließen. Beim Market CopyPortfolio investieren Anleger in Finanzwerte, nicht aber in Trader. Auch damit können Trader in Wertpapiere, Devisen oder andere Finanzinstrumente investieren.

Handel mit Wertpapieren in der eToro Academy lernen

Kein Trader verfügt bereits zu Beginn seiner Karriere über umfangreiche Handelserfahrungen. Doch eToro macht es seinen Anlegern einfach, die zahlreichen Trading-Angebote zu nutzen. Der Zugang zum globalen Handel ist mit dem Online-Konto und den geringen eToro Aktien Gebühren einfacher möglich. Zudem dürfen sich die Anleger über einen umfangreichen Weiterbildungsbereich freuen. Darin enthalten sind:

  • Live Webinare
  • eKurse
  • Trading Videos

eToro Trading Academy

Nutzbar ist das Weiterbildungsangebot für alle, die ein Konto beim Broker eröffnet haben. Das Beste: Die Angebote sind kostenfrei, sodass die Trader ihr Wissen ohne Zusatzkosten und mit Tipps durch Trading-Profis vertiefen können. Live-Webinare werden immer wieder zu verschiedenen Themengebieten angeboten und sind kostenfrei zugänglich. Voraussetzung ist eine vorherige Registrierung, die ebenfalls ganz einfach online funktioniert.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Interaktive Handelskurse

Eine weitere Möglichkeit, um seine Erfahrungen beim Handel zu verbessern und Grundlagenwissen zu vertiefen, sind die interaktiven Handelskurse. Sie können die Anleger helfen, im eigenen Lerntempo verschiedene Themen zu verbessern. Es gibt gezielte Kurse für Händler und erweiterte Handelstools. Die Handelskurse sehen wie folgt aus: Forex-Vorteile, Forex-Grundbegriffe, Auftragsarten, effektive Strategien, Glossar der Konzepte. Hinzu kommen die Lerninhalte für erweiterte Handelstools: die Welt des globalen Tradings, Handelspsychologie, Kapitalmanagement, Marktanalyse sowie technische Basisanalyse und erweiterte technische Analyse. Die Videokurse runden das Angebot ab und sind ebenfalls kostenlos für angemeldete User zugänglich.

etoro Aktien Gebühren

Nützliche Tools für Wertpapierhandel

eToro stellt seinen Anlegern auch zahlreiche nützliche Tools für die Analyse des täglichen Marktgeschehens zur Verfügung. Hierzu gehören:

  • Täglicher Marktüberblick
  • Wirtschaftskalender
  • Quartalsbericht-Kalender

Mit dem Quartalsbericht-Kalender haben Anleger beispielsweise die Möglichkeit, die wichtigsten bevorstehenden Quartalsberichte auf einem Blick zu erhalten. Diese geben häufig Aufschluss über die Unternehmenssituation und haben nicht selten Einfluss auf gegenwärtige Kursentwicklungen. Anleger können die Quartalsberichte ganz gezielt nach Veröffentlichungsdatum selektieren oder nach dem Namen der Aktie suchen. Hinzu kommt der Wirtschaftskalender, der bereits von anderen Brokern bekannt ist. Bei eToro können Trader komfortabel die Zeitzonen bzw. das Datum wählen und sich bevorstehende Ereignisse mit ihren möglichen Auswirkungen anzeigen lassen. Dabei geht es nicht nur um die Wertpapiere, sondern der Wirtschaftskalender lässt sich auch für andere Finanzinstrumente nutzen. Trader, die gut informiert sind, können mithilfe der Meldungen womöglich bereits bevorstehende Kursänderungen handeln und damit vor allen anderen profitieren.

Tägliche Marktübersicht bequem auf Mobiltelefon

Trader haben den täglichen Marktüberblick nicht nur auf ihrem PC, sondern können auch komfortabel ihr Smartphone oder Tablet nutzen. Sämtliche aktuellen Marktmeldungen werden auf dem mobilen Endgerät angezeigt, und auch die Community unterstützt die Anleger. Millionen Menschen sind auf der Trading-Plattform bereits registriert und teilen ihr Wissen, sodass Anleger auf eine große Schwarmintelligenz zurückgreifen können.

etoroJetzt Konto beim Broker eToro eröffnen

Fazit: eToro Aktien Gebühren transparent und ab 0,09 Prozent

Die Gebühren für den Wertpapierhandel bei eToro variieren, denn die Möglichkeiten für das Investment sind vielfältig. Trader können beispielsweise direkt in Unternehmensanteile mit dem Kauf von Wertpapieren investieren oder CFDs nutzen. Der Vorteil bei den Differenzkontrakten besteht darin, dass die Anleger flexibel fallende und steigende Kurse auch kurzfristig handeln können. Die Gebühren für den Wertpapierhandel betraten ab 0,09 Prozent, wobei noch weitere Kosten für Währungsumrechnung oder andere Leistungen hinzukommen können. Allerdings entfallen Managementgebühren oder Ticketkosten. Auch die Rollover-Gebühren wurden vereinheitlicht und werden seit Juni 2018 durch eToro mit einer einfachen Formel berechnen. Damit ist es für Anleger deutlich einfacher, die Kosten zu kalkulieren. Hinsichtlich der allgemeinen Trading-Kosten zeigt sich eToro äußerst transparent. Der regulierte Broker stellt die Kontoführung und das umfangreiche Weiterbildungsangebot gratis zur Verfügung. Bei Einzahlungen mit Währungsumrechnung kann es jedoch zu Zusatzkosten kommen. Die Gewinnauszahlung wird ebenfalls berechnet, pauschal mit 25 USD. Die umfangreichen Handelsmöglichkeiten für Wertpapiere sprechen jedoch für sich. Zum Kennenlernen von eToro und der zahlreichen Investitionsmöglichkeiten empfehlen wir die Kontoeröffnung online, die flexibel und unkompliziert funktioniert.

Unsere Aktiendepot Empfehlung: Degiro
  • ab 2€ online Aktien handeln
  • Konto in nur 10 Minunten online eröffnen
  • Handel an vielen Börsen weltweit möglich
degiroWeiter zum Broker: www.degiro.de
© 2019 - brokervergleich.net | auch auf Google+
Unsere Empfehlung