Stellar Lumens Kurs – Lohnt sich eine Investition in die Kryptowährung?

Unsere Krypto Broker Empfehlung: eToro
  • Einer der führenden Social Trading Broker
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Viele Kryptowährungen handelbar
etoroWeiter zum Broker: www.etoro.com/de

Neben Bitcoin, Etherum oder Litecoin konnte sich in den vergangenen Jahren auch die Kryptowährung Stellar Lumens auf dem Markt etablieren. Hinter der digitalen Währung steckt eine Non-Profit-Organisation, die den anonymen Zahlungsaustausch im Internet für jedermann ermöglichen will. Der Kurs entwickelte sich bisher sehr gut, auch wenn die Währung 2018, wie viele andere Kryptowährungen, teils herbe Kursverluste hinnehmen musste. Da sich prominente Unternehmen wie IBM und Stripe an dem Projekt beteiligen, sind die zukünftigen Aussichten der Kryptowährung durchaus vielversprechend. Im folgenden Ratgeber analysieren wir den Stellar Lumens Kurs und klären die Chancen und Risiken der Investition.

Stellar Lumens – Definition

Optionsscheine handelnDie Kryptowährung Stellar Lumens wurde 2014 ins Leben gerufen, mit der Absicht, den Geldtransfer möglichst schnell, einfach und transparent für Menschen und Zahlungsdienstleister gleichermaßen möglich zu machen. Die Organisation hinter Stellar Lumens nennt sich Stellar Development Foundation, welche ohne Gewinnabsicht agiert. Auf der Website stellar.org betont das Unternehmen, dass das Netzwerk von Stellar nicht nur auf Banken und Zahlungsdienstleister, sondern vielmehr für die Allgemeinheit vorgesehen ist. Somit sollen auch die Menschen, die vorher noch keine digitalen Währungen nutzen konnten, die Möglichkeit haben, bargeldlos zahlen zu können.

Als das Netzwerk geschaffen wurde, hießen die dazugehörigen Token anfangs nur Stellar. Im Laufe der Zeit wurde die Token jedoch in Lumen umbenannt. Für den Handel von Lumen hat sich auch die Abkürzung XLM durchgesetzt. Die Kryptowährung wird dabei gegen den US-Dollar gehandelt. Es ist aber auch möglich, den Stellar Lumens Kurs in Euro zu betrachten. Ähnlich wie beim Bitcoin, ist ein Lumen eine virtuelle Einheit und damit das Zahlungsmittel des Netzwerks.

etoroWeiter zu eToro: www.etoro.com/de

Funktionsweise von Stellar Lumens

Das System von Stellar Lumens funktioniert aufgrund einer Kombination aus einem sog. Peer-to-Peer-Netzwerk und Zahlungsdienstleistern wie zum Beispiel PayPal. Das Netzwerk dient dazu, verschiedene Zahlungsmittel transferieren zu können, unabhängig von der verwendeten Währung. Die Lumen werden dabei vorrangig für die Verarbeitung im Stellar Netzwerk genutzt.

Das Netzwerk nutzt sog. Anchors (Knotenpunkte), die eine Art Instanz darstellen, um Währungen von Marktteilnehmern entgegenzunehmen. Dieser Prozess ähnelt also dem eines Zahlungsdienstleisters oder einer Bank. Nimmt nun der Händler einen Geldaustausch in eine Fremdwährung vor, wird die ursprüngliche Währung durch das Stellar Netzwerk automatisch in Lumen umgerechnet. Außerdem sucht das System direkt nach Anfragen für den Umtausch in die Zielwährung.

Alle Transaktionen werden in einer Art Blockchain, in diesem Fall Ledger, verwaltet. Hierbei handelt es sich um ein Rechnungsbuch. Die Stellar Development Foundation verwendet jedoch nicht die Bezeichnung Blockchain, um den Unterschied zu anderen Kryptowährungen zu verdeutlichen.

Stellar Lumens Kurs

Stellar Lumens Wallet

Wer sich dafür interessiert, die Kryptowährung direkt zu kaufen und auch selbst zu besitzen, sollte hierfür eine Wallet einrichten. Eine Wallet ist so etwas wie eine digitale Geldbörse, mit der es möglich ist, Kryptowährungen sicher zu verwahren und Überweisungen durchzuführen. Ein Geldtransfer mit einer Kryptowährung ähnelt im Prinzip der klassischen Überweisung mit einem Bankkonto. Statt einer Kontonummer wird aber nur die Empfängeradresse benötigt. Digitale Währungen werden von einer Person direkt zu einer anderen Person geschickt, ohne, dass eine Zwischeninstanz für die Vermittlung zuständig ist. Dadurch fallen für den Austausch auch so gut wie keine Gebühren an.

Auf der Website stellar.org können die Wallets, die Stellar Lumens unterstützen, eingesehen werden. Eine Wallet ist nicht nur am PC, sondern auch an Smartphones und Tablets nutzbar. Nachdem die Wallet erfolgreich eingerichtet wurde, ist es möglich, Kryptowährungen zu empfangen oder zu versenden. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Möglichkeiten. Ein Händler kann Stellar Lumens entweder direkt von einem anderen Händler erwerben. Alternativ kann er sich an eine der vielen Krypto-Plattformen wenden und XLM direkt kaufen. Nach dem Kauf werden die XLM Coins in der Wallet sicher verwahrt.

Stellar Kurs heute

Schaut man sich den Stellar Lumens Kurs in 2019 an, erkennt man nur geringfügige Änderungen. Bei genauerer Betrachtung wird jedoch klar, dass der Kurs schon einige Hoch- und Tiefpunkte durchlaufen kann. Nachdem der Kurs Anfang des Jahres bei 0,1129 US-Dollar stand, erfolgte in den darauffolgenden Tagen ein kräftiger Anstieg von knapp 15 Prozent. Kurze Zeit später brach der Kurs jedoch ebenso kräftig wieder ein.

Auch in den darauffolgenden Wochen und Monaten erlebte der Kurs durchaus Schwankungen. Grundsätzlich befindet sich der Stellar Lumens Dollar Kurs aber in einer Seitwärtsphase, da es keine deutlichen Ausbrüche nach oben oder nach unten gegeben hat. Der bisherige Höchstwert im Jahr 2019 wurde am 8. April erreicht, während das Allzeithoch bei 0,73 € liegt. Insgesamt ist die Performance im Jahr 2019 nicht wirklich überzeugend. Die Kursschwankungen sind allerdings durchaus üblich und sollten keinen langfristigen Investor davon abhalten, in Stellar Lumens zu investieren.

etoroWeiter zu eToro: www.etoro.com/de

Stellar Kursentwicklung

Trading mit HandelsplattformEine Prognose über die zukünftige Entwicklung beim Stellar Lumens Kurs zu machen, ist äußerst schwierig, da die Investition in Kryptowährungen sehr spekulativ ist. Durch die hohen Schwankungen ist der eine oder andere Händler abgeschreckt und wendet sich lieber vermeintlich sicheren Anlagen wie Gold zu. Allerdings gibt es auch hier regelmäßige Kursschwankungen, etwa nach wichtigen Entscheidungen der Zentralbanken. Eine hundertprozentige Sicherheit ist wohl bei kaum einer Anlage vorhanden. Wer sich des Risikos bei Stellar Lumens bewusst ist, kann jedoch langfristig enorm profitieren. Im Folgenden soll daher eine seriöse, auf Fakten basierende Prognose über die zukünftige Entwicklung der Kryptowährung abgegeben werden. Bevor die wirtschaftlichen und technischen Vorteile von Stellar Lumens betrachtet werden, sollen zuvor die Analysen von geschätzten Krypto-Experten im Vordergrund stehen.

Die Analyse von Beincrypto kommt zu einer etwas pessimistischen Einschätzung des Kurses. Hier wird erwartet, dass der Stellar Lumens Kurs in USD Ende des Jahres zwischen 0,07 und 0,20 $ steht. Etwas optimistischer ist die Prognose von Long Forecast. Deren Analysten vermuten, dass der Kurs bis 0,30 US-Dollar steigen wird. Auch wenn es sich hier um eine konservative Schätzung handelt, so würde dies eine Steigerung von 280 Prozent gegenüber Anfang 2019 bedeuten.

Stellar Lumens Kurs Prognose

Chancen für Stellar Lumens

Für eine zukünftige positive Kursentwicklung von Stellar Lumens sprechen einige Aspekte.

Verbesserte Dezentralisierung des Netzwerkes

Das Stellar Netzwerk soll beispielsweise mit mehr Geräten kompatibel sein. Das Protokoll von Stellar soll eine einfachere Verwaltung der sog. Stellar Nodes möglich machen. Auf diese Weise können nicht erreichbare Nodes gelöscht werden, was eine Erhöhung der Transaktionszeiten zur Folge hat. Zudem soll es möglich sein, die Qualität von Peers zu messen und deren Qualität aussagekräftig darzustellen. Für die Teilnehmer des Netzwerkes wäre die Durchführung von Quorums unter den Nodes somit einfacher, was schließlich zu einem effizienten Konsensmechanismus führt.

Kooperation mit IBM

Wichtige Trading-TippsDer IT-Gigant, der im Bereich Blockchain sehr gut aufgestellt ist, gab Ende März 2019 den Start des Zahlungssystems „IBM Blockchain World Wire“ bekannt. Das Programm nutzt die Blockchain von Stellar und soll grenzüberschreitende Zahlungen günstig sowie in Echtzeit durchführen lassen. Dieses System könnte also der bisher etablierten Kryptowährung Ripple ernsthafte Konkurrenz machen. Die Kooperation mit IBM ist für Stellar ein großer Pluspunkt im Hinblick auf das eigene Image. Es ist abzuwarten, ob sich das System bei Banken und Zahlungsdienstleistern durchsetzen wird. Bei Erfolg ist ein massiver Anstieg beim Stellar Lumens Kurs zu erwarten.

etoroWeiter zu eToro: www.etoro.com/de

Teilnahme an Coinbase Earn

Vor kurzer Zeit gab Stellar bekannt, dass sie sich an Coinbase Earn beteiligen. Bei diesem Programm werden die Kunden der Krypto-Plattform Coinbase dafür bezahlt, Videos zu neuen Blockchain-Technologien anzuschauen und dazugehörige Fragen zu beantworten. Für dieses Programm hat Stellar insgesamt 1 Million neue Coins bereitgestellt, um einen höheren Bekanntheitsgrad bei Anlegern zu erreichen, die auf der Plattform registriert sind. Nutzer von Coinbase, die bisher noch nie von Stellar Lumens gehört haben, können die Lumen mit wenigen Klicks in ihre Wallets übertragen. Die Teilnahme an Coinbase Earn kann dem Kurs mittel- bis langfristig ebenfalls helfen, da es sich hier um eine der größten Handelsplattformen von Kryptowährungen handelt.

Stellar Lumens Kurs Erfahrungen

Zahlungsmittel bei Stripe

Beim Online-Bezahldienst Stripe soll es in Zukunft möglich sein, Überweisungen mit XLM durchzuführen. Bisher bot Stripe nur die Integration des Bitcoins an. Dieser soll allerdings in Zukunft nicht mehr unterstützt werden, weil die Transaktionen deutlich zu lange dauerten. Die Integration bei Stripe würde Stellar Lumens dabei helfen, als Zahlungsmittel angesehen zu werden, was schließlich auch sehr positive Auswirkungen auf den Kurs hätte.

Risiken für Stellar Lumens

Stopp Loss TradingTrotz der vielen Vorteile von Stellar müssen auch einige Gefahren beachtet werden, die den Kurs negativ beeinflussen können.
Kryptowährung PayMon

Die Regierung von Iran gab im Februar 2019 bekannt, eine eigene Kryptowährung namens PayMon, die das System von Stellar nutzt, herauszugeben. Die PayMon Coin soll dabei helfen, die Beschränkungen der USA für den Finanzmarkt umgehen zu können, damit das Land wieder über mehr Liquidität verfügt. Es wurde auch deshalb die Stellar Blockchain gewählt, da diese die einzige Blockchain ist, die shariah-konform ist. Fraglich sind allerdings die Auswirkungen auf das Image von Stellar. Die USA verkündeten bereits Sanktionen gegen den Iran, damit die Nutzung von PayMon verhindert wird. Auch die Experten in der Kryptoszene betrachten diese Währung sehr kritisch. Wenn es dadurch zu einem Imageschaden für Stellar kommen sollte, wird sich das auch massiv auf den Stellar Lumens Kurs auswirken.

etoroWeiter zu eToro: www.etoro.com/de

Technische Probleme

Wie bereits in den Chancen dargestellt, sind die technischen Ansprüche bei Stellar auch in Zukunft sehr hoch. Das Protokoll wird ebenso überarbeitet wie die Website oder das API. Auf der einen Seite bietet dies natürlich ein großes Potenzial für eine Verbesserung der Blockchain. Allerdings ist dies auch mit Risiken verbunden. Wenn es bei der Implementierung zu technischen Problemen oder zu einer Verzögerung der Releases kommt, könnten einige Investoren enttäuscht sein und ihr Geld wieder aus Stellar abziehen. Im schlimmsten Fall würde es dann auch zu panikartigen Abverkäufen kommen.

Verhältnis von Chancen und Risiken

Insgesamt stehen zahlreiche Veränderungen bei Stellar Lumens an. Neben vielen kleinen Releases sind auch mehrere Änderungen des Core Protokolls geplant. Das Team hinter Stellar arbeitet intensiv daran, das Netzwerk immer weiter zu verbessern. Die Chancen, die Stellar Lumens bietet, scheinen die Risiken deutlich zu überwiegen. Vor allem die IBM Blockchain World Wire macht vielen Anleger Hoffnung, dass sich der Kurs positiv entwickelt.

Prognose von Stellar Lumens

Eine abschließende Prognose vom Stellar Lumens Kurs in Euro ist also recht schwierig. Die moderne Technik hat auf jeden Fall das Potenzial für einen weiteren Kursanstieg. Viele Krypto-Experten behaupten, dass Stellar Lumens anderen Kryptowährungen überlegen ist. Als Argument wird die leistungsstarke Blockchain aufgeführt, die knapp 1000 Transaktionen pro Sekunde bearbeiten kann.

Stellar Lumens

Für die Kryptowährung wurde auch eine eigene Roadmap entwickelt, die Anfang 2018 vorgestellt wurde. In der Roadmap sind zwei große Meilensteine vorgesehen. Zum einen soll das sog. Stellar Decentralized Exchange (SDEX) ins Leben gerufen werden. Auf diese Weise ist es möglich, die Transaktionen niedrig zu halten. Für 100.000 Transaktionen von Stellar Lumens soll danach nur 1 Cent Gebühr fällig werden. Zum anderen ist die Implementierung des Lightning Netzwerkes auf der Stellar Blockchain geplant. Dieses Netzwerk soll die Probleme, die bei der Skalierung auftreten, lösen können. Dass es nicht einfach ist, ein solches Netzwerk zu integrieren, zeigt das Beispiel Bitcoin. Hier wird die Implementierung schon seit vielen Jahren versucht. Wie bereits erwähnt, wurde das Unternehmen IBM als wichtiger Partner gewonnen. Daneben kann sich Stellar aber auch auf die Unterstützung des Unternehmens KlickEx verlassen.

etoroWeiter zu eToro: www.etoro.com/de

Fazit: Der Stellar Lumens Kurs befindet sich in einer Seitwärtsphase, hat aber hohes Potenzial

Bei der Kryptowährung Stellar Lumens handelt es sich um ein Open Source Projekt der Non-Profit-Organisation SDF. Die Währung wurde dazu geschaffen, den Zahlungsaustausch für die Allgemeinheit, und nicht nur für Banken und Zahlungsdienstleister, einfach und transparent möglich zu machen. Die Coins werden an den Plattformen unter dem Kürzel XLM gehandelt. Um die Währung physisch zu besitzen, muss eine eigene Wallet angelegt werden.

Die Kursentwicklung von Stellar Lumens war bisher durchaus positiv. Im Jahr 2018 gab es jedoch einen großen Einbruch, der unter anderem auch der Gesamtmarktsituation geschuldet war. Seit Anfang 2019 befindet sich der Kurs in einer ausgeprägten Seitwärtsphase. Für eine zukünftige positive Entwicklung sprechen aber zahlreiche Faktoren. Zum einen wird die Kryptowährung von namhaften Unternehmen wie Stripe und IBM unterstützt. Zum anderen soll das Netzwerk technisch weiter verbessert werden, etwa durch mehrere Upgrades im Protokoll. Das größte Risiko liegt in möglichen, technischen Problemen, die sich aufgrund der Weiterentwicklung des Netzwerkes ergeben. Zudem kann die hohe Volatilität des Kurses manche Anleger verunsichern. Insgesamt überwiegen aber die Vorteile, so dass wir uns den positiven Stellar Lumens Prognosen vieler Krypto-Experten anschließen.

Unsere Krypto Broker Empfehlung: eToro
  • Einer der führenden Social Trading Broker
  • Krypto-Trading mit Hebel 1:2
  • Viele Kryptowährungen handelbar
etoroWeiter zum Broker: www.etoro.com/de
© 2019 - brokervergleich.net | auch auf Google+
Unsere Empfehlung