Genesis Mining Erfahrungsbericht 2018: Bitcoins oder andere Kryptowährung schürfen!

Genesis Mining Erfahrungsbericht 2018: Bitcoins oder andere Kryptowährung schürfen! Testergebnis
Wie unsere Genesis Mining Erfahrung zeigt, handelt es sich um einen Dienstleister, der das Mining von Bitcoins und diversen anderen digitalen Währungen anbietet. Wer über Genesis Mining Bitcoins und andere Kryptowährungen schürfen möchte, muss dazu einen Mining-Vertrag abschließen. Dazu gibt es mehrere Varianten, sodass sich auch für Anfänger interessante Möglichkeiten auftun. Die meisten Verträge sind auf zwei Jahre befristet. Nicht so verhält es sich bei Bitcoin-Mining-Verträgen.

Die Genesis Mining Iceland ehf. hat ihren Sitz auf Island. Das Unternehmen wurde 2013 gegründet und zählt aktuell mehr als 1.000.000 Kunden. Über Genesis Mining können Kunden nicht nur Bitcoins schürfen, sondern auch verschiedene Altcoins. Es besteht die Möglichkeit, tägliche Auszahlungen zu erhalten. Dazu ist jedoch der Mindestbetrag zu beachten. Die Auszahlungen erfolgen auf das angegebene Wallet.

Im Genesis Mining Erfahrungsbericht fassen wir die gewonnenen Ergebnisse zusammen. Wer ein Benutzerkonto eröffnen möchte, kann dies kostenlos umsetzen. Um das gewählte Produkt zu bezahlen, kann nicht nur die Kreditkarte genutzt werden, sondern auch verschiedene Kryptowährungen. Das Multipool-Prinzip kommt zur Anwendung, was zur Profitabilität beiträgt.

Pro:

  • Bei den meisten Mining-Verträgen keine Wartungsgebühren
  • Mehrere Mining-Farmen in Europa, Asien und Amerika
  • Prinzip von Multipools findet Anwendung
  • 100 % Uptime garantiert
  • Keine zusätzlichen Kosten für Kühlung
  • Zahlungen auch gegen digitale Währungen möglich

Contra:

  • Bitcoin-Mining-Verträge derzeit ausverkauft
  • Ebenfalls aktuell als ausverkauft aufgeführt, sind Mining-Verträge für Litecoin, Monero und Dash

Genaue Informationen zu den Standorten der Mining-Farmen konnten wir in unseren Genesis Mining Erfahrungen nicht entdecken. Jedoch zählen Stromkosten und Kosten für die Kühlung zu den entscheidenden Kriterien bei der Wahl der geeigneten Standorte. Wer eigene Hardware für das Mining nutzt, muss mitunter Aspekte wie Lärm mit einkalkulieren. Da die Hardware im Datencenter von Genesis Mining arbeitet, bleibt dies beim Mining über den Dienstleister aus.

Bei Genesis Mining können Kunden den Mining-Vertrag auch benutzerdefiniert einstellen. So kann der Kunde die Anzahl der MH/s selbst auswählen beziehungsweise in den vorgegebenen Grenzen. Nicht jeder Miner möchte hohe Beträge investieren, was das dargestellte Produktangebot aufgreift.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

Sitz und RegulierungIsland; keine Regulierung
Mining-Verträge3 unterschiedliche Verträge
Deutscher SupportFAQs in Deutsch
Webinare, EinführungKein umfangreiches Angebot
KryptowährungenBitcoin, Dash, Ethereum, Litecoin, Monero und Zcash
MultipoolJa
RechenzentrenAsien, Europa und Amerika
VertragslaufzeitAußer bei Bitcoin
AppGenesis Mining App
Akzeptierte Zahlungsmitteldigitale Währungen
WartungsgebührBei Bitcoin Mining mit offenem Ende
AuszahlungenTäglich generiert bzw. Mindestbetrag beachten
SonstigesPromo-Code
genesis_miningWeiter zu Genesis Mining

1.) Das Sicherungsumfeld von Genesis Mining unter der Lupe

Genesis Mining ist ein Anbieter von Cloud-Mining. Die Gründung fand durch Marco Streng und Dr. Marco Krohn. Wie bereits eingangs aufgeführt, hat die Genesis Mining Iceland ehf. den Sitz in Island. Die Genesis Mining Ltd. hat ihren Sitz hingegen in Hong Kong. Eine Regulierung konnte wir bei unseren Genesis Mining Erfahrungen nicht feststellen. Kunden können beim Dienstleister Hashpower kaufen und somit Bitcoins oder verschiedene Altcoins zu schürfen. Im Rahmen der Sicherheit macht das Unternehmen keine genauen Angaben dazu, wo sich die Standorte der Mining-Farmen befinden. Es werden auch Anlagen in Europa betrieben, was sich von Vorteil zeigt.

Die Genesis Mining Webseite verfügt über das Zertifikat SSL Secure, was für Kunden positiv ist. Um sich als Kunde einzuloggen, sind E-Mail-Adresse und Passwort anzugeben. Es sollte sorgsam mit den Zugangsdaten umgegangen werden, sodass diese nicht in die Hände unbefugter fallen.

Genesis Mining Erfahrungen von Brokervergleich.net

Genesis Mining überzeugt mit seiner übersichtlichen Webseite

Der Dienstleister wird nicht durch eine zuständige Aufsichtsbehörde reguliert. Zu den Sicherheitsmaßnahmen von Genesis Mining gehört, dass die Standorte der Anlagen weitestgehend geheim gehalten werden. Die Webseite verfügt über das Zertifikat SSL Secure.

2.) Die Konditionen: Wie viel kostet die Rechenleistung?

Kosten des TradingsWer das Schürfen von Kryptowährung über Genesis Mining realisieren möchte, sollte sich zunächst über die passende Rechenleistung Gedanken machen. Wie der Genesis Mining Test ergab, kann ein Vertrag für das Bitcoin-Mining ab 1,000 GH/s abgeschlossen werden. Die genannte Rechenleistung ist im Produkt Gold beinhaltet, das sich auch für Einsteiger als interessant erweisen kann. Die Kosten belaufen sich auf 179,00 US-Dollar. Mehr Rechenleistung zeigt das Produkt Platin mit 5,000 GH/s auf. Es fallen Gebühren von 845,00 US-Dollar an. Mit dem Produkt Diamant können Kunden 25,000 GH/s buchen und das zu 3.975,00 US-Dollar. Zudem gibt es noch eine benutzerdefinierte Einstellung.

Der Hype um den Bitcoin macht sich auch bei Cloud Mining Anbietern stark bemerkbar. Derzeit sind die Produkte zur Kryptowährung Bitcoin bei Genesis Mining ausverkauft. Das Angebot umfasst noch weitere digitale Währungen, mit denen durch das Mining Geld verdient werden kann. Wie genau die Rendite ausfällt, lässt sich nicht sicher vorhersagen. Auch die Entwicklung des Bitcoin-Kurses zeigt sich hierfür von Interesse. Zu den weiteren Kryptowährungen zählen:

  • Ethereum
  • Dash
  • Litecoin
  • Monero
  • Zcash

Auch bei der angeführten Auswahl muss derzeit mit Einschränkungen gerechnet werden. Für Ethereum und Zcash läuft ein begrenzter Vorverkauf. Bei Ethereum haben Kunden die Produkte Klein, Mittel und Groß zur Auswahl und auch eine benutzerdefinierte Einstellung. Bei einer Rechenleistung von 500 MH/s werden Kosten von 18.000 US-Dollar aufgeführt. Die Produkte zum Mining von Zcash sind Starter, Advanced und Professionell. Über die benutzerdefinierte Einstellung können maximal 5.000 H/s eingestellt werden. Hierfür belaufen sich die Gebühren auf 12.750 US-Dollar.

Bevor der Mining von Bitcoin und anderen Kryptowährungen begonnen wird, sollten Chancen und Risiken abgewogen werden. Die Rendite kann nicht sicher vorhergesagt werden und ebenso nicht wie sich der Kurs von Bitcoin & Co. zukünftig entwickeln wird.
genesis_miningWeiter zu Genesis Mining

3.) Bitcoin Mining: Keine Laufzeit

Optionsscheine handelnFür das Bitcoin-Mining ruft Genesis Mining drei Produkte auf, die sich in der Rechenleistung voneinander unterscheiden. Das Mining von Bitcoin findet mit einer ASIC-Hardware statt. Anders als bei den anderen Produkten, so sind die Bitcoin-Mining-Verträge mit einem offenen Ende versehen. An dieser Stelle in unserem Genesis Mining Testbericht möchten wir auf die Wartungsgebühren hinweisen, die mit diesen Verträgen einhergehen. Die Wartungsgebühr liegt derzeit bei 0.00028 US-Dollar per GH/s je Tag. Jedoch wird die Gebühr für die Wartung nur erhoben, wenn die Verträge profitabel sind.

Wer nur über wenig technische Kenntnisse verfügt, kann das Mining auch über einen Cloud Mining Dienstleister umsetzen. Die Kosten sollten den prognostizierten Erträgen entgegengestellt werden. Der Kurs des Bitcoin ist sehr volatil, sodass sich die Kursentwicklung schwer abschätzen lässt. Ein Vorteil von Genesis Mining besteht sicherlich darin, dass der Dienstleister um geringe Energiekosten bemüht ist.

Wer Bitcoins mit Genesis Mining schürfen möchte, sollte dabei auch die Wartungsgebühren beachten. Für das Mining von Bitcoins beinhaltet der Vertrag keine begrenzte Laufzeit. Bei den anderen Mining-Verträgen gestaltet sich dies anders.

4.) Altcoins schürfen: Verträge mit 24 Monaten Laufzeit

Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung, mit der man durch Mining Geld verdienen kann. Wie der Genesis Mining Test zeigt, bietet der Dienstleister eine gute Auswahl. Der Auswahl werden mitunter weitere digitale Währungen hinzugefügt. Die Mining-Verträge für die Altcoins, die bei Genesis Mining verfügbar sind, haben eine Laufzeit von 2 Jahren. Hinsichtlich einer Wartungsgebühr ist festzustellen, dass keine berechnet wird.

Für die verfügbaren Produkte wird ein Mining Start angezeigt, der nicht sofort beginnt. Wie bereits erwähnt, sind die Produkte mit begrenztem Vorverkauf gekennzeichnet. Hierfür kann eine hohe Nachfrage verantwortlich sein, denn auch das Schürfen von Altcoins zeigt sich bei so manchem Miner gefragt.

Genesis Mining Features

Die Genesis Mining Features im Überblick

Für das Schürfen von Altcoins ist bei Genesis Mining eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten gegeben. Es fällt in dieser Zeit keine Gebühren für die Wartung an. Für einige Produkte besteht derzeit ein begrenzter Vorverkauf.

5.) Auszahlungen: Täglich möglich

Die Konditionen für Auszahlungen sind sicherlich auch ein relevantes Kriterium bei der Wahl des geeigneten Cloud Mining Anbieters. Wie beim Genesis Mining im Test festgestellt werden konnte, müssen Kunden zunächst eine Wallet-Adresse für die jeweilige Kryptowährung angeben. Über das Benutzerkonto kann einer digitalen Währung ein Wallet zugeteilt werden. Über die Einstellung wird schnell ersichtlich, ob bereits eine Wallet-Adresse angegeben wurde. Wenn dies noch nicht geschehen ist, kann dies unkompliziert realisiert werden.

In der Regel erfolgt die Auszahlung der Coins täglich. Allerdings muss hierzu auch ein bestimmter Mindestbetrag erreicht worden sein. Wie hoch die aktuellen Mindestbeträge ausfallen, kann über das Menü eingesehen werden. Nach Vertragsabschluss kann es 48 Stunden dauern, bis die erste Auszahlung erfolgt. Wer mit Kreditkarte zahlt, sollte dabei beachten, dass die erste Auszahlung 30 plus 2 Tage zurückgehalten wird. Die Auszahlung erfolgen in der Kryptowährung, die erzeugt wurde oder in Bitcoin.

Auszahlungen erfolgen täglich, wenn der Mindestbetrag erreicht wurde. Wer den abgeschlossenen Vertrag mit Kreditkarte bezahlt, muss mindestens 30 Tage auf die erste Auszahlung warten. Nur, wenn eine Wallet-Adresse hinterlegt wurde, kann eine Auszahlung durchgeführt werden.
genesis_miningWeiter zu Genesis Mining

6.) Welche Zahlungsmittel können genutzt werden, um Rechenleistung zu kaufen?

Die beste Trading-StrategieUm ein Paket bei Genesis Mining zu erwerben, können Zahlungen mit Kreditkarte durchgeführt werden. Zahlungen mit Kreditkarte werden mit VISA oder MasterCard akzeptiert. Wer das gebuchte Paket mit Kreditkarte zahlen möchte, sollte den Mindestbetrag von 50 US-Dollar beachten. Darüber hinaus fallen für Zahlungen von unter 100 US-Dollar zusätzliche Gebühren an. Ob das Kreditkarten-Unternehmen Gebühren für die Transaktion erhebt, sollte der Nutzer im Vorfeld abklären. Wie unsere Genesis Mining Erfahrungen zeigten, können Zahlungen auch mit verschiedenen Kryptowährungen erfolgen, darunter

  • Bitcoin
  • Litecoin
  • Dash
  • Dogecoin

Zahlungen mit digitaler Währung vorzunehmen, hat den Vorteil, dass die erste Auszahlung schneller erfolgt. Es können auch Banküberweisungen in Euro vorgenommen werden, was von manchen Kunden bevorzugt wird.

Wer die erste Auszahlung schnell erhalten möchte, kann mit einer der akzeptierten Kryptowährungen bezahlen. Zudem können Zahlungen mit Banküberweisung in Euro getätigt werden. Für Kreditkartenzahlungen können VISA oder MasterCard benutzt werden.

7.) Benutzerkonto bei Genesis Mining eröffnen

Wer sich für den Anbieter Genesis Mining entschieden hat, kann das kostenlose Benutzerkonto eröffnen. Dazu ist das entsprechende Online-Formular über die Webseite aufzurufen. Ein Klick auf die Schaltfläche „Registrieren“ genügt. Nun sind die ersten Angaben zu erbringen, die sich durch E-Mail-Adresse und Passwort darstellen. Im nächsten Schritt muss der Kunde die gewünschte Rechenleistung einstellen. Wenn der Vertrag bestätigt wurde, geht es an den Bezahlvorgang.

Wer mit Kreditkarte zahlen möchte, muss neben den Angaben für die Kreditkarte auch noch E-Mail-Adresse und Mobilfunknummer bestätigen. Bei Genesis Mining können auch kleine Mengen an Hashpower gekauft werden. Für Zahlungen mit Kreditkarte ist ein Mindestbetrag von 50 US-Dollar vorgegeben. Sobald der Bezahlvorgang abgeschlossen wurde, beginnt auch zeitnah das Mining der ersten Coins.

Genesis Mining Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung bei Genesis Mining nimmt nur wenig Zeit in Anspruch

Bevor das Benutzerkonto eröffnet wird, sollte man sich entscheiden, welche digitale Währung geschürft werden soll. Bei Genesis Mining ist neben der Investition in das Schürfen von Bitcoins, auch das Minen verschiedener Altcoins per X11-Algorithmus möglich.

8.) Service & Support: Kein Live-Chat verfügbar

In den Genesis Mining Erfahrungen haben wir auch ein Augenmerk auf das Serviceangebot gelegt. Die Webseite ist mit einer Sprachenauswahl versehen, die neben Deutsch auch Englisch, Spanisch und viele weitere Sprachen enthält. Es wird ein FAQ-Bereich bereitgestellt, der wissenswerte Informationen enthält. Der Kundenservice ist über den aufgeführten E-Mail-Kontakt erreichbar. Eine Rufnummer konnten wir bei unseren Erfahrungen nicht entdecken. Ebenso zählt auch ein Live-Chat nicht zu den verfügbaren Kontaktwegen.

Es werden Postanschriften über die Webseite zur Verfügung gestellt. Eine Adresse in Deutschland ist nicht darunter. Der Kundenservice 09:00 am bis 05:00 pm (UTC) erreichbar. Genesis Mining ist bei verschiedenen sozialen Netzwerken vertreten, darunter Facebook, Twitter und YouTube. So können Interessierte auch über diese Kanäle Neuigkeiten in Erfahrung bringen. Über die Webseite kann der Blog erreicht werden. Der Blog zeigt sich übersichtlich und in Kategorien unterteilt. Die Artikel sind in Englisch verfügbar.

Das Serviceangebot kann als ausreichend beschrieben werden. Wer den Kundenservice telefonisch erreichen möchte, findet hierzu keine Hotline vor. Weder Kontaktformular noch Live-Chat zählen zu den Kontaktmöglichkeiten. Die Servicezeiten sind nicht in mitteleuropäischer Zeit angeben, was bei der Kontaktaufnahme zu beachten ist.
genesis_miningWeiter zu Genesis Mining

9.) Promo-Code: Von 3 % Bonus profitieren

Bei einigen Dienstleistern finden sich Boni oder Vergünstigungen, durch die Kunden sparen können. Auch bei Genesis Mining können Kunden von einer Aktion profitieren. Der Promo-Code von 3 % bedeutet einen willkommenen Nachlass auf den Preis beim Kauf von Rechenleistung. Der gültige Promo-Code ist bei der Zahlung anzugeben. Kunden sollten auf den Promo-Code achten und diesen nicht vergessen beim Bezahlvorgang einzugeben.

Der Preisnachlass kommt sicherlich jedem Kunden entgegen, denn desto günstiger die Betriebskosten sind, desto höher fällt der etwaige Gewinn aus. Ab wann das Mining die Kosten für die Rechenleistung wieder reingeholt hat, kann nicht genau gesagt werden.

Durch die Eingabe des Promo-Codes kann ein Preisnachlass erhalten werden. Die Höhe des Promo-Codes beläuft sich auf 3 %, was sich gerade dann lohnen dürfte, wenn viel Rechenleistung gekauft werden soll.

10.) Genesis Mining Erfahrungen: Bewertungen in der Fachpresse

In unserem Genesis Mining Test haben wir auch auf Berichte in der Fachpresse geachtet. Hierzu fiel schnell auf, dass der Anbieter bereits mehrfach in Presseberichten Erwähnung fand. Es finden sich Presseberichte in der International Business Times und im Bitcoin Magazin. Wer einige Artikel nachlesen möchte, findet diese über die Webseite von Genesis Mining im Bereich „Presse“. Viel diskutiert wird in einigen Artikeln der Kurs des Bitcoin und wohin die Entwicklung zukünftig gehen wird. Der Hype um den Bitcoin hat sowohl kleine Bitcoin-Miner als auch große Bitcoin-Miner auf den Plan gerufen.

Bei Genesis Mining finden verschiedene Typen von Minern eine Möglichkeit um Kryptowährung zu schürfen. Obwohl Genesis Mining bereits zahlreiche Kunden gewinnen konnte, konnten wir keine Auszeichnungen entdecken, die das Unternehmen für sich in Anspruch nehmen konnte.

Genesis Mining Medien

Auch in der Presse wurde bereits über Genesis Mining berichtet

Es liegen verschiedene Presseberichte über Genesis Mining vor, die durchaus wissenswerte Informationen enthalten. Auch im Presse-Bereich der Webseite sind Presseberichte zu finden. Einige stellen sich die Frage, wie sich die Zukunft des Bitcoin Mining darstellt. Dazu können sich einige der Presseberichte als lesenswert zeigen. Dass Genesis Mining bereits Auszeichnungen erringen konnte, konnten wir bei unseren Erfahrungen nicht feststellen.

11.) Das Fazit zum Genesis Mining Erfahrungsbericht

Über Genesis Mining können Kunden am Mining teilnehmen, um damit Geld zu verdienen. Dabei können verschiedene Kryptowährungen geschürft werden. Es muss zunächst Rechenleistung gekauft werden, bevor das Mining beginnt. Bei den verfügbaren Altcoins finden sich eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten und keine Wartungsgebühr. Das Bitcoin-Mining ist nicht mit einer variablen Laufzeit ausgestattet. Darüber hinaus können Gebühren für die Wartung anfallen. Genesis Mining hat Anlagen in mehreren Ländern.

Beim Blick auf das Angebot fällt auf, dass einige Pakete aktuell ausverkauft sind und für andere ein begrenzter Vorverkauf durchgeführt wird. Ab wann die entstandenen Kosten durch das Mining wieder reingeholt wurden und ab wann ein Gewinn verbucht werden kann, kann nicht sicher abgeschätzt werden. Zudem obliegt es dem Kunden selbst, welche der verfügbaren Kryptowährungen geschürft werden soll.

Es präsentiert sich positiv, dass Auszahlungen täglich durchgeführt werden. Dazu muss allerdings der Mindestbetrag erreicht werden. Beim Bezahlen des Pakets mit Kreditkarte dauert es eine gewisse Zeit bis zur ersten Auszahlung. Es kann auch mit bestimmten Kryptowährungen und Banküberweisung bezahlt werden. Das Serviceangebot konnte bei unserem Genesis Mining im Test keine Pluspunkte einfahren. Wie viel Rechenleistung gekauft werden soll, kann benutzerdefiniert eingestellt werden. Die Kontoeröffnung ist kostenlos und recht unkompliziert gehalten.

Genesis Mining Erfahrungsbericht 2018: Bitcoins oder andere Kryptowährung schürfen! Testergebnis

´

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2018 - brokervergleich.net | auch auf Google+

    Zum Anbieter DEGIRO