Aktiendepot Vergleich – Jetzt Wertpapierdepot eröffnen

Aktiendepot Vergleich – Jetzt Wertpapierdepot eröffnen

Mann_Tabelle_Titel2

Willkommen zum Aktiendepot Vergleich auf BrokerVergleich.net. Mit unserem Rechner finden Sie das beste Wertpapierdepot das individuell zu Ihren Anforderungen passt!

  • Objektive Testberichte & Empfehlungen
  • Unabhängig & Übersichtlich
Unsere Empfehlung
  • ab 2 € online Aktien handeln
  • Konto in nur 10 min online eröffnen
  • mehr als 700 ETFs kostenlos handeln
Zum Broker »
RangAnbieterOrder Inter­nationalEinlagen­sicherungDepot­gebührOrder­gebühr InlandTestberichtZum Anbieter
0,50 €20.000 €0,00 €2,08 €Degiro
Erfahrungen
Zum Anbieter
7,90 €100.000 €0,00 €5,90 €flatex
Erfahrungen
Zum Anbieter
12,50 €4,1 Mio. €0,00 €6,50 €OnVista Bank
Erfahrungen
Zum Anbieter
424,95 €120 Mio. €0,00 €4,95 €Consorsbank
Erfahrungen
Zum Anbieter
55 USD30 Mio. USD0,00 €5,80 €Lynx Broker
Erfahrungen
Zum Anbieter
624,47 €unbegrenzt0,00 €9,97 €SBroker
Erfahrungen
Zum Anbieter
722,40 € 1,04 Mrd. €0,00 €9,90 €ING-DiBa
Erfahrungen
Zum Anbieter
82 USD30 Mio. USD0,00 €4,00 €CapTrader
Erfahrungen
Zum Anbieter
912,90 €81 Mio. €0,00 €9,90 €comdirect
Erfahrungen
Zum Anbieter
1015,00 €120 Mio. €0,00 €4,95 €DAB Bank
Erfahrungen
Zum Anbieter
1149,95 €unbegrenzt0,00 €9,90 €1822direkt
Erfahrungen
Zum Anbieter
1275,00 €unbegrenzt0,00 €10,00 €DKB
Erfahrungen
Zum Anbieter
13-279 Mio. €30,00 €8,90 €TARGOBANK
Erfahrungen
Zum Anbieter
1424,90 €92 Mio. €0,00 €9,90 €Wüstenrot
Erfahrungen
Zum Anbieter
1525,00 €5,46 Mio. €11,90 €9,95 €netbank
Erfahrungen
Zum Anbieter
1615,00 €12 Mrd. €0,00 €8,90 €Deutsche Bank maxblue
Erfahrungen
Zum Anbieter
179,99 €100.000 €0,00 €6,49 €Brokerport
Erfahrungen
Zum Anbieter
18XTB
Erfahrungen
Zum Anbieter

Aktiendepot Vergleich – Jetzt Wertpapierdepot eröffnen

Die Wahl des richtigen Wertpapier-Brokers ist nicht zu unterschätzen. Denn auch im Bereich des Wertpapierhandels gilt: Zeit ist Geld. Umso wichtiger ist es, sich von Anfang an für einen passenden Broker zu entscheiden. Aber welcher Online Broker ist der Beste? Die nationale und internationale Auswahl ist dabei enorm. Wer nicht die Nadel im Heuhaufen suchen möchte, nimmt sich etwas Zeit, erstellt sich am besten eine Auflistung, welche Punkte beim zukünftigen Handel mit Wertpapieren man persönlich am wichtigsten findet und beginnt Testberichte, Auszeichnungen, Kundenbewertungen und Broker-Anbieterseiten im Internet entsprechend durchzusehen.

Dabei sollte man sich nicht zu vorschnell für einen Broker entscheiden. Ansonsten kann schnell Unzufriedenheit durch eine zu komplexe Handelsplattform, zu hohe Handelskonditionen oder ein unpassendes Handelsmodell des Brokers entstehen. Damit der Enthusiasmus und die Entscheidung, mit Wertpapieren zu handeln, optimal unterstützt werden kann, hilft z. B. ein Online Aktiendepot Vergleich weiter.

So funktioniert der Aktienhandel

Der Aktienhandel hat sich im Laufe der Zeit nur geringfügig verändert

So funktioniert unser Brokervergleich:

Themenicon AktienhandelHier findet man aktuelle Broker-Vergleiche, die sich nicht an kommerziellen Interessen orientieren. Für Brokervergleich.net ist es oberstes Gebot, mit objektiv durchgeführten Tests sowohl interessierte Aktiendepot-Einsteiger als auch wechselwillige Aktiendepot-Profis auf hohem Niveau und unabhängig zu informieren.

Zu den Leistungen von Brokervergleich.net gehören v. a.

  • informative Berichte zum Aktiendepot-Handel,
  • die Vorstellung einzelner Broker aus dem nationalen oder internationalen Umfeld und
  • der professionelle und unabhängige Vergleich von Aktiendepot Anbietern im Wertpapierdepot Vergleich.

Bereits bei der Auswahl der Aktiendepot Anbieter wird die Spreu vom Weizen getrennt. So können sich Einsteiger und Profis von Anfang an über Broker informieren, die durch unser Redaktionsteam vorgefiltert wurden und daher entsprechende Qualitätsmerkmale erfüllen. Neben der Qualität des Broker-Angebots hinsichtlich der Seriosität, Sicherheit, Stabilität und Kontrolle durch nationale oder internationale Aufsichtsbehörden, steht die einfache Nutzung der Handelsplattform, im Zentrum der Broker-Vergleiche.

Wichtige Schritte vor der Depoteröffnung

Themenicon DepotDas Interesse am Aktienhandel haben viele Menschen, doch nur verhältnismäßig wenige gehen diesem Interesse nach. Schuld daran sind die häufig zu undurchsichtigen Broker-Angebote, das mangelnde Wissen im Handel mit Aktien und die generelle Angst vor dem Risiko beim Handel mit Finanzprodukten. Durch die Schaffung einer Übersicht im großen Broker-Angebot bringen wir Transparenz in diesen Markt. Wir helfen Ihnen durch unsere Erfahrung, eine transparenten Marktübersicht, sowie durch professionelle Tests und Vergleiche. In erster Linie gilt es einen Broker zu finden, der den eigenen Ansprüchen am besten gerecht wird.

Um diesen Broker finden zu können, ist die Erstellung einer Must Have–Liste erforderlich. Darauf sollten u.a. folgende Fragen beantwortet werden:

  1. Auf welchen Märkten möchte ich handeln und werden diese Märkte vom jeweiligen Broker angeboten?
  2. Werde ich bevorzugt Aktien aus dem Inland oder dem Ausland handeln?
  3. Wird die Aktiendepot-Führung kostenlos angeboten?
  4. Legt der Broker Wert auf eine Kompetenzentwicklung seiner Kunden und wie wichtig ist die Kompetenzentwicklung für mich? Werde ich dafür Zeit aufbringen können? Hier bietet es sich an, die auch für Nicht-Kunden zur Verfügung stehenden Lernmaterialien anzutesten, um einen Eindruck über die zur Verfügung stehenden Lernmaterialien zu bekommen. Kommt man damit gut zurecht, ist dies ein klarer Pluspunkt für den Broker.
  5. Wie wichtig ist es mir, das Broker Angebot in meiner Muttersprache nutzen zu können?
  6. Zu welchen Zeiten, zu welchen Kosten, in welcher Sprache und auf welchem Weg ist der Kundenservice erreichbar?
  7. Wie werden die Kundengelder aufbewahrt?
  8. Mit welchem Betrag möchte ich mein Aktiendepot eröffnen und wie hoch wird mein Durchschnittsbetrag im Handel mit Aktien sein?

Diese und weitere Fragen sind vor der Wahl eines Brokers und der Eröffnung eines Aktiendepots zu klären.

Die besten Aktiendepots im Detail

Themenicon KontoAuf Brokervergleich.net gibt es mehr als einen Aktiendepot Vergleich. Ziel der Vergleiche und Tests ist es, sich ein aktuelles Bild der Angebote und Konditionen machen zu können. Innerhalb von drei Monaten können sich die Angebote der Broker bereits so stark verändern, dass die Entscheidung des besten Brokers neu überdacht werden muss und somit ein neuer Online Broker Testsieger feststeht. Umso wichtiger ist es, sich bei der Wahl des Brokers mit aktuellen und unabhängigen Tests und Vergleichen zu beschäftigen.

 

Zu den Top 5 der Aktiendepot-Anbieter zählen

  • DEGIRO
  • flatex
  • Consorsbank
  • OnVista
  • Lynx Broker


Alle fünf haben gemeinsam, dass sie zumindest für die ersten 12 Monate ein kostenloses Aktiendepot bereitstellen. Die Consorsbank gehört zu den Spitzenreitern der Aktiendepot-Anbieter. Der Aktiendepot-Broker bietet mehr als 20.000 Aktien im nationalen und internationalen Handel an. Pro Trade wird bis zu einem Wert von 10.000 EUR eine Gebühr von 4,95 EUR berechnet. Ab einem Wert von 10.000 EUR wird eine Gebühr von 9,95 EUR berechnet. Im Vergleich zu anderen Aktiendepot-Brokern ein klarer Kostenvorteil, der vor allem für Trader mit geringer bis durchschnittlicher Aktivität zum Handeln von Vorteil ist.

Auch der Broker Lynx Broker gilt im Bereich Wertpapierhandel als klare Empfehlung. Der Wertpapier-Broker ist zudem im Future-Handel versiert, sodass Trader, die zusätzlich gehebelte Finanzprodukte handeln wollen, bei Lynx Broker gut untergebracht sind. Der Wertpapierdepot-Broker Lynx Broker bietet den Handel an 100 Börsen u.a. in Deutschland, USA, Australien und Asien an. Aktien können ab 5,80 EUR gehandelt werden. Die Schaffung von Transparenz und Erfüllung von Kundenwünschen stehen beim Broker an oberster Stelle.

Im direkten Wertpapierdepot Vergleich mit führenden nationalen und internationalen Aktiendepot-Brokern, rangiert Lynx mit Recht unter den Top 5. Der Broker bietet ein Wertpapierdepot, das ohne Kontoführungskosten, und ohne administrative Kosten auskommt. Orderstreichungen und die Setzung von Limits bei Aktien erfolgen ebenfalls kostenlos. Die Abgeltungssteuer wird nicht automatisch abgeführt. Werden im Aktienhandel taggleiche Teilausführungen durchgeführt, werden diese nicht in Rechnung gestellt. Lynx eignet sich nicht nur sehr gut, um ein kostenloses Wertpapierdepot zu eröffnen – der Broker ist ebenfalls eine hervorragende Wahl, wenn man zu einem national und international sehr gut aufgestellten Aktiendepot-Broker wechseln möchte.

Erste Schritte zum Wertpapiertrader

Themenicon HandelsplattformWer die Wahl hat, hat bekanntlich die Qual. Diese hält sich allerdings in Grenzen, wenn man den Luxus hat, aus Aktiendepot-Brokern mit hoher Qualität und hohem Handelsniveau wählen zu können.

In die finale Entscheidung fließt letztlich das eigene Bauchgefühl mit ein. Hier sind vor allem die Antworten der folgenden Fragen entscheidungsrelevant:

  1. Komme ich mit der Handelsplattform zurecht? Um diese Frage beantworten zu können, sollte man sich das Demokonto des in Frage kommenden Aktiendepot Brokers herunterladen oder als Web- oder App-Version ansehen, kennenlernen und umfangreich testen. Die Software wird letztlich der Hauptort des Handelns sein, so dass die intuitive Handhabung entscheidend ist.
  2. Werden alle gewünschten Handelsplätze, national und international, angeboten?
  3. Habe ich den aktuellen Aktiendepot Vergleich zu den in Frage kommenden Brokern gelesen?

Wer diese Fragen und die Fragen der Must Have–Liste beantwortet, wird in der Regel auch auf die Aktiendepot Broker flatex und CapTrader treffen. Der Broker flatex bietet zum Beispiel den nationalen und internationalen börslichen und außerbörslichen Handel an. Im außerbörslichen Handel kann unter anderem auf Handelsplätzen in Europa oder USA gehandelt werden. Pro Aktien Order stellt flatex nur 5,90 EUR in Rechnung. Ein Angebot das sich sowohl für Wenig- als auch Viel-Trader als empfehlenswert erweist.

captrader_2_0516

CapTrader bietet seinen Kunden eine mehrfach ausgezeichnete Plattform


Geht es um den Aktiendepot-Broker CapTrader, wird man mit einem zugegebenermaßen komplexen Preismodell konfrontiert Für den Handel mit Deutschen Aktien entstehen Kosten zwischen 5,50 und 5,90 EUR. Wermutstropfen: Entscheidet man sich für ein kostenloses Aktiendepot bei CapTrader muss eine Ersteinzahlung von 5000 EUR erfolgen.

Der Sparkassen Broker im Fokus

Themenicon HandelsplattformWährend die bisherigen Online-Banken, Direktbanken oder Online-Broker sind, handelt es sich bei dem Sparkassen Broker um einen Broker, der an die bekannte Sparkasse angegliedert ist. Mit der mächtigen Bankengruppe im Rücken, hält der Sparkassen Broker locker mit dem hohen Niveau nationaler und internationaler Aktiendepot-Broker mit. Trading-Produkte aus dem Aktienhandel können ab 4,95 EUR, zzgl. 0,25 % des Orderwertes gehandelt werden. Dabei werden dem Kunden des Sparkassen Brokers, der Broker wird auch s-Broker genannt, mindestens 4,95 EUR und maximal 49,95 EUR, zzgl. Orderwert, in Rechnung gestellt.

Zu den Handelsbeträgen werden zudem die Entgelte der Handelsplätze hinzugerechnet. Das Ändern einer Order, sowie die Erteilung oder die Löschung von Limits im Aktienhandel, werden mit 0 EUR berechnet. Der eigentliche Vorteil ein s-Broker Kunde zu sein, wird beim Rabattmodell ersichtlich: 100 Trades pro Jahr bringen bereits einen Rabatt von 10 % ein, 250 Trades einen Rabatt von 20 % usw. Hier wird schnell deutlich, dass sich der s-Broker vor allem an Vieltrader richtet und das kosten- und gewinnoptimale Leistungsvolumen auf diese Zielgruppe zugeschnitten ist.



Die Konditionen des Sparkassen Brokers im Überblick

  • Ordergebühren ab 4,95 € zzgl. 0,25 % des Orderwertes
  • Mindestens 4,95 € und maximal 49,95 € müssen zuzüglich Orderwert entrichtet werden
  • Entgelte der Handelsplätze werden hinzugerechnet
  • Das Erteilen, Ändern oder Löschen von Orders bzw. Limits ist kostenfrei
  • S-Broker bietet Rabatte ab 10 % bei 100 Trades pro Jahr
SBroker im Test

SBroker hat sich im Test als kundenfreundlich erwiesen

Wissenswertes zu attraktiven Boni

Themenicon BonusFreundschaftswerbungen wie von Lynx Broker angeboten und Guthaben bei Kontoeröffnung sind nur einige Möglichkeiten, die Eröffnung eines Aktiendepots attraktiver zu gestalten. Trotz regelmäßig auftretender Angebote, wie dem Jubiläumsangebot des Aktiendepot Brokers OnVista Bank, sollten die Konditionen genau durchgesehen werden, bevor man ein Wertpapierdepot eröffnet, und mit den eigenen Ansprüchen an Depot und Broker abgeglichen werden. Je nach Online Aktiendepot Vergleich können Aktionen in den Vergleich einbezogen werden. Wer die Eröffnung seines Aktiendepots mit einer Aktion kombinieren möchte, sollte seine Recherche frühzeitig beginnen und seine Ansprüche genau kennen, um sich bei Aktionsbeginn umgehend für den Broker und die Aktiendepot-Eröffnung entscheiden zu können.

Damit man sich nicht von den Angeboten verleiten lässt und im Nachhinein mit den regulären Konditionen, die sich nach Angebotsende einstellen, unzufrieden ist, hilft es, sich immer wieder einen aktuellen Wertpapierdepot-Vergleich mit Berücksichtigung der Aktionen anzusehen. So kann man sich einen guten Marktüberblick verschaffen und die Seriosität der Broker und deren Kundenzufriedenheit besser einschätzen. Marktbefragungen haben gezeigt, dass sich Aktiendepot-Interessenten durch eine einfache und gut vermarktete Broker-Aktion leichter für einen Broker und Aktiendepot entscheiden. Auch in diesem Bereich zeigt sich, wie wichtig aktuelle und unabhängige Tests und Vergleiche von Brokern sind.

Was gibt es bei Boni zu beachten?

  • Trader sollten sich im Vorfeld genau mit den Boni und deren Auszahlungsbedingungen auseinandersetzen
  • Ein Anbieter Vergleich sollte nicht fehlen, um die regulären Konditionen kennenzulernen
  • Auch auf der Suche nach einem Anbieter mit Bonus kann der Anbieter Vergleich helfen

Demokonto: Für Einsteiger unerlässlich

Themenicon DemokontoKunden sollten keineswegs die Wirkung eines Demokontos unterschätzen: Demokonten werden von Onlinebrokern bereitgestellt und mit einem virtuellen Kapital zwischen 500 € und 100.000 € versehen, welches der Kunde nutzen kann, um erste Erfahrungen im Wertpapierhandel zu sammeln, um verschiedene Handelsstrategien auf die Probe zu stellen oder auch im als erfahrener Trader neue Tradingplattformen kennenzulernen. Da solche Demokonten leider nur von wenigen Brokern bzw. Aktiendepot-Anbietern bereitgestellt werden, ist es für den Kunden jedoch nicht immer leicht, mithilfe eines Demokontos den besten Anbieter zu ermitteln – bietet der Favorit jedoch ein solches kostenfreies und unverbindliches Demokonto an, sollte es keinesfalls unbeachtet bleiben.

Unsere Aktiendepot-Anbieter im Vergleich

Auf Brokervergleich.net lassen sich regelmäßig neue, unabhängige Broker-Tests und Vergleiche, sowie Informationen zum Handel mit Aktien finden. Unter anderem werden die Aktiendepot-Broker

  • flatex
  • der Sparkassen Broker
  • CapTrader
  • Consorsbank
  • Lynx Broker
  • comdirect
  • OnVista Bank
  • DEGIRO

erfasst, bewertet und hinsichtlich verschiedener Qualitätskriterien miteinander verglichen. In die Vergleiche und Tests werden nur 100% seriöse Broker aufgenommen und bewertet.

DEGIRO: Der Sieger unseres Testvergleichs

Themenicon OptionsscheineIn unserem umfangreichen Testbericht haben wir uns die wichtigen Anbieter auf dem deutschen Brokermarkt angesehen und hinsichtlich der wichtigsten Faktoren untersucht. Wir sind zum Ergebnis gekommen, dass DEGIRO momentan der beste Broker für private Anleger und Trader ist. Die Gründe hierfür finden sich in sehr günstigen Konditionen, einem umfassenden Handelsangebot, einer sehr guten Handelsplattform, sowie dem mobilen Handel via WebApp.

Die Grundgebühr für einen Trade an der Xertra beträgt lediglich 2 €. Hinzu kommen jedoch die unterschiedlichen Börsengebühren der Handelsplätze, zzgl 0,008% Volumenabhängiger Gebühr. Der ausgereifte Handelsplatz ermöglicht sowohl den Optionshandel, als auch ETFs zum Nulltarif. Sowohl Kontoeröffnung, als auch Führung sind bei DEGIRO kostenfrei. Die Kursdaten von DEGIRO werden über die Handelsplattform in Echtzeit geliefert. Somit hat der Depotinhaber alle wichtigen Instrumente zur Hand, die er für den erfolgreichen Handel benötigt. Hinzu kommt eine riesige Auswahl an Handelsprodukten, sowie ein sehr guter Kundensupport, welcher von 0800 Uhr bis 2200 Uhr erreichbar ist.

Überblick: So funktionieren Aktienbroker-Vergleiche

  • Tests und Vergleiche die keinem kommerziellen Interesse folgen und keine reine Broker-Werbung darstellen, sollten stets unabhängig und aktuell, das heißt nicht älter als 3 Monate sein.
  • Aktionen wie Freundschaftswerbung oder Jubiläumspreise im Handel mit Aktien, können die Entscheidung für einen Broker begünstigen.
  • Aktiendepot-Vergleiche sollten mindestens die folgenden Vergleichskriterien beinhalten: Bewertung der Handelsplattform, Übersicht aller Kosten, Abbildung der nationalen und internationalen Marktzugänge, Kundenbewertungen, sowie eine Zusammenfassung der bisherigen Erfahrungen und Einschätzungen zum jeweiligen Broker.
  • Auf Brokervergleich.net finden sich regelmäßig aktuelle und umfassende, unabhängige Vergleiche und Tests, unter anderem zu aktuellen Aktiendepot-Brokern aus dem In- und Ausland.
  • Die Empfehlung für den besten Broker geht an DEGIRO.

Fazit: Tipps zur Aktiendepot-Wahl

Themenicon ErfahrungsberichtDie Entscheidung für einen Broker sollte nicht übereilt getroffen werden. Starke Partner wie Brokervergleich.net und die Formulierung der eigenen Ansprüche an den Broker, das Aktiendepot-Konto, die Handelsplattform und die eigene Finanzstrategie helfen, von Anfang an den richtigen Broker zu finden. Mit dem richtigen Broker an seiner Seite, kann man sich besser auf das Trading konzentrieren. Hat man sich für einen Broker entschieden, sollten Vergleiche und Tests weiterhin verfolgt werden, um den Zeitpunkt für einen attraktiven Wechsel nicht zu verpassen. Je nach Angebot kann es gewinnfördernd sein, einer Aktionsaufforderung zu folgen und nicht nur für den Aktionszeitraum, sondern langfristig mit besseren Konditionen arbeiten zu können.

Foto: AFP

 

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns