cominvest Robo-Advisor Erfahrungen 2021 » Erfahrungsbericht!

Mit cominvest bietet die comdirect bank AG seit 2017 die digitale Vermögensverwaltung an. Die comdirect bank AG hat den Sitz in Quickborn. Die digitale Vermögensverwaltung, überprüft automatisch die Geldanlage und passt automatisch das Portfolio der Marktlage an, sodass sich Anleger nicht weiter um die Geldanlage kümmern müssen.

Es stehen insgesamt fünf verschiedene Risikoprofile zur Verfügung. Wer nicht bereit ist ein hohes Risiko einzugehen, findet ebenso eine Anlagemöglichkeit wie auch solche Anleger, die chancenorientiert investieren möchten.

Jetzt mit cominvest Vermögen einfach verwalten

Vorteile und Nachteile im Überblick

Pro

  • 5 unterschiedliche Risikoprofile
  • Portfolios können ETFs, ETCs und gemanagte Fonds enthalten
  • Anpassung des Portfolios kostenlos
  • Faire Kündigungsbedingungen
  • Depoteröffnung online
  • Servicezeiten auch am Wochenende
  • Kontakt per Telefon, E-Mail, Live-Chat, Fax, Post und Video-Chat

Contra

  • Sparpläne erst ab 100 Euro

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

EU-Sitz und Regulierung Quickborn und BaFin reguliert
Mindesteinlage ab ab 3.000 Euro
Deutscher Support ja, rund um die Uhr
Depot online Eröffnung
Anlagegüter ETFs, ETCs und gemanagte Fonds
Gebührenstruktur monatliche prozentuale Gebühr auf das Anlagevolumen
Mobiler Zugriff comdirect mobile App
Anlagestrategie 5 Risikoprofile
Sparplan Ab 100 Euro im Monat
Diversifikation Anlageuniversum umfasst ca. 40.000 Wertpapiere
Maximaler Gewinn/Verlust Mögliche Rendite nicht angeben/Wertverlust möglich
Einzahlungsmethoden Lastschrift und Überweisung

1. Allgemeine Infos zur cominvest Geldanlage

Wichtige Trading-TippsAnleger können den Robo Advisor cominvest seit 2017 für die Online-Geldanlage nutzen. Es stehen drei unterschiedliche Angebote in diesem Bereich zur Verfügung. Damit deckt cominvest eine breite Zielgruppe ab. Die Mindestanlage bei allen drei Angeboten beträgt 3.000 Euro. Einzahlungen können kostenlos umgesetzt werden. Es werden dazu die Zahlungswege Lastschrift und Überweisung akzeptiert

Den Kauf und Verkauf von Wertpapieren wird vom Robo-Advisor übernommen. Der Anleger erhält keine Benachrichtigung, wenn Handlungsbedarf besteht. Die Anpassung des Portfolios erfolgt automatisch. In unseren cominvest Erfahrungen konnten wir feststellen, dass sich die Kündigungsfristen kundenorientiert gestalten.

Die Leistungen zeigen sich zufriedenstellend. Die Bedingungen zur Kündigung sind kundenfreundlich. Bevor sich Anleger für ein Angebot entscheiden, ist es ratsam, sich über die eigenen Bedürfnisse Gedanken zu machen. Neben der Wahl des Risikoprofils, wird die Vermögenverwaltung automatisch durchgeführt.
Jetzt  Vermögen mit besten Konditionen verwalten

2. Die Gebührenstruktur im cominvest Test

Kosten des TradingsDie Konditionen stellen einen wichtigen Aspekt bei der Wahl der passenden Geldanlage dar. Wie sich in unserem cominvest Test zeigt, müssen Anleger die prozentuale Gebühr auf das Anlagevolumen von 0,95 % zahlen. Enthalten sind dabei Transaktionskosten sowie Ausgabeaufschläge. Zudem sind auch Orderentgelte und die Kosten für die Depotführung in der Gebühr enthalten. Hinzu kommen jedoch die Produktkosten von 1,45 % des Produktvolumens.

Wer sich durch einen Experten beraten lassen möchte, kann dies in Anspruch nehmen. Jedoch ist dies nicht kostenlos. Es fällt dafür 0,95 % des Anlagevermögens an.

Die Gebühren gehören im Vergleich nicht zu den günstigsten, aber eben auch nicht zu den teuersten. Die Geldanlage wird komplett der digitalen Vermögensverwalter überlassen.

3. Welche Produktklassen verwendet cominvest?

Optionsscheine handeln

Das Anlageuniversum bei cominvest weißt etwa 40.000 verschiedene Wertpapiere auf. Da der Robo-Advisor börsentägliche Risikokontrollen durchführt und dementsprechend Anpassungen vornimmt, können einzelne Produkte oder ganze Klassen nicht frei gewählt werden. Der Robo-Advisor stellt diese automatisch nach dem zuvor gewählten Risikoprofil zusammen. Bei Handlungsbedarf kann somit die Anpassung gleich für das Portfolio umgesetzt werden. 

Je nach Zusammensetzung des Risikoprofils weist dieses eine höhere oder niedrigere Volatilität auf. Die Prüfung der Anlagestrategie erfolgt an jedem Börsentag. Hierdurch soll sichergestellt werden, dass die maximale Volatilität eingehalten wird.

Die Schwankungsbreite eines Musterportfolios kann sich höher oder niedriger erweisen. Dabei kommt es auf das gewählte Risikoprofil an. Wer in eine Anlagestrategie mit hoher Volatilität investiert, geht dadurch auch ein höheres Risiko ein. Jedoch zeigen sich auch die möglichen Renditen besonders attraktiv.
Jetzt mit guten Konditionen Vermögen bei cominvest verwalten

4. Wie kann der Anleger das Depot eröffnen?

Die cominvest Erfahrungen ergaben, dass für die Online-Geldanlage ein seperates Depot genutzt werden muss, auch wenn schon ein Depot bei comdirect besteht. Da comdirect keine Unterkonten verwaltet, muss eine neue Kundenverbindung eingerichtet werden. Neben dem Depot wird auch ein Verrechnungskonto eröffnet, auf das der Anlagebetrag zu überweisen ist. Noch bevor das Depot eröffnet werden kann, wird die passende Anlagestrategie ermittelt. Dazu sind unter anderen Fragen aus den folgenden Bereichen zu beantworten:

  • Kenntnisse und Erfahrungen mit Wertpapieren
  • Finanzielle Situation
  • Risikobereitschaft

Im ersten Schritt ist jedoch der Anlagebetrag anzugeben. Darüber hinaus wird auch die Anlagedauer erfragt. Es gibt bei cominvest keine Mindestvertragslaufzeit, sodass der Anlagehorizont nach Wunsch gewählt werden kann. Nachdem die Angaben im Bereich „Planen“ vollständig getätigt und die Anlagestrategie ermittelt und ausgewählt wurde, kann es an die Depoteröffnung gehen. Es kann ein Einzeldepot eröffnet werden. Die Eröffnung eines Gemeinschaftsdepots ist nicht möglich. Es kann jedoch eine Vollmacht für weitere Personen ausgestellt werden.

Um die Anlagestrategie zu ermitteln, die zum jeweiligen Kunden passt, muss dieser zunächst einige Fragen beantworten. Nachdem die passende Anlagestrategie ausgewählt wurde, kann das Depot eröffnet werden. Das Angebot richtet sich an Privatkunden.

5. Welche Strategie bildet die Grundlage?

Bei cominvest kommt ein dynamisches Portfoliomanagement zur Anwendung. Das Trendfolgemodell bildet die Grundlage. Ebenfalls relevant zeigt sich das Gleichgewicht zwischen Rendite und Risiko. Wenn man sich die fünf Anlagestrategien anschaut, fällt schnell auf, dass diese eine unterschiedliche Volatilität aufweisen. Beim cominvest Test konnten wir feststellen, dass die Anlagestrategie „Ertrag“ eine Schwankungsbreite von 0 % bis maximal 4 % aufweisen kann. Wohingegen die Anlagestrategie „Chance“ eine Volatilität von mindestens 10 % hat. Die maximale Volatilität der fünf Anlagestrategien stellt sich wie folgt dar:

  • Ertrag: maximal 4 % Volatilität
  • Balance: maximal 6 % Volatilität
  • Wachstum: maximal 10 % Volatilität
  • Dynamik: maximal 15 % Volatilität
  • Chance: maximal 20 % Volatilität

Durch eine hohe Volatilität können sich rentable Chancen ergeben, aber eben auch schmerzliche Verluste einstellen. Ein Portfolio mit geringer Schwankungsbreite bringt ein geringeres Risiko mit sich. Allerdings fallen die Renditeerwartungen hierbei auch geringer aus.

Das höchste Risiko zeigt die Anlagestrategie „Chance“ auf, die mit einer maximalen Volatilität von 20 % einhergeht. Ein moderater Gewinn kann mit der Anlagestrategie „Ertrag“ erwirtschaftet werden und das bei einem deutlich geringeren Risiko. cominvest wendet das dynamische Portfoliomanagement an.
Jetzt vollautomatisch mit Robo-Advisor das Vermögen verwalten

6. Erfahrungen mit dem Serviceangebot

Die Informationseinholung zu cominvest gelingt über die Webseite gut. Über das Hilfecenter werden Informationen zu den drei Varianten des Angebots bereitgestellt. Darüber hinaus zeigt ein Video die Funktionsweise von cominvest auf. Wem die Informationen auf der Webseite nicht genügen, kann sich auch an den Kundenservice wenden, um offene Fragen abzuklären. Eine Nachricht kann an den aufgeführten E-Mail-Kontakt gesendet werden. Auch die telefonische Kontaktaufnahme ist möglich. Dazu stehen eine Rufnummer für Interessenten und eine weitere für Kunden bereit. Der Live-Chat wird von so manchem Kunden gerne genutzt, daher ist es positiv, dass auch dieser zu den verfügbaren Kontaktwegen zählt.

Neben dem Live-Chat wird auch ein Video-Chat angeboten, was bei nur wenigen anderen Anbietern der Fall ist. Über die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter können ebenfalls Neuigkeiten zum Anbieter erfahren werden. Die Servicezeiten präsentieren sich als Pluspunkt. Der Kundenservice ist rund um die Uhr erreichbar. Unsere cominvest Erfahrungen mit dem Serviceangebot fallen überzeugend aus. Der Kundenservice ist über verschiedene Kanäle gut zu erreichen und das auch am Wochenende.

Das Serviceangebot konnte bei unserem cominvest im Test mehrfach punkten. Nicht nur die Auswahl der Kontaktwege, sondern auch die sehr kundenfreundlichen Servicezeiten fielen dabei positiv auf. Die Webseite präsentiert wissenswerte Informationen zu den drei Angeboten, sodass die Leistungen und Konditionen über diesen Weg in Erfahrung gebracht werden können.

7. Mobiler Zugriff und Zusatzangebote

Zu dem Zusatzangebot gehört ein Sparplan. Die monatliche Mindestsparrate liegt bei 100 Euro. Ein Sparplan stellt eine gute Möglichkeit dar, um Vermögen langfristig aufzubauen. Jedoch sollte auch hier, wie bei jeder anderen Geldanlage auch, zunächst Chance und Risiko eingeschätzt werden. Sicherlich finden interessierte Kunden bei comdirect weitere Möglichkeiten zur Geldanlage. Dabei ist der Wertpapierhandel börslich und außerbörslich möglich.

Eine cominvest App konnten wir bei unseren Erfahrungen nicht entdecken. Allerdings hält das Angebot von comdirect eine mobile App bereit. Über die App sich Kunden eine Übersicht über die Entwicklungen im Depot verschaffen. Das cominvest Depot wird bei comdirect geführt, daher kann sich die comdirect mobile App als interessant erweisen. Die App steht für mobile Endgeräte mit iOS- und Android-System zur Verfügung. Neben dem Zugriff auf das Depot beinhaltet die App noch weitere praktische Funktionen wie Kontoübersicht und Überweisungen.

cominvest beinhaltet lediglich das Zusatzangebot Sparplan. comdirect bietet jedoch eine umfangreiche Produktpalette an. Eine cominvest App war nicht zu finden.
Jetzt Anbieter cominvest mit gutem Serviceangebot wählen

8. Rendite: cominvest Erfahrungen

Trading mit HandelsplattformWie die Renditeerwartungen einer Geldanlage ausfällen, hängt auch vom Risiko ab. Anleger sollten sich immer darüber bewusst sein, dass es bei einer spekulativen Geldanlage auch zum Totalverlust des angelegten Kapitals kommen kann. Damit auch Anleger eine Anlagelösung finden, die nicht bereit sind ein hohes Risiko einzugehen, bietet cominvest Musterportfolios aus fünf verschiedenen Risikoprofilen an. Eine erwartete Zielrendite konnten wir beim Blick auf die Anlagestrategien nicht entdecken.

Anleger sollten sich bei der Geldanlage nicht über oder unterschätzen. Die eigene Risikobereitschaft sollte realistisch eingeschätzt werden, um auch in das geeignete Portfolio zu investieren. Daher sollten die Fragen zur Ermittlung der Anlagestrategie zutreffend beantwortet werden. Bei cominvest besteht die Möglichkeit, die Anlagestrategie zu ändern. Die Wechselmöglichkeit ist von Vorteil. So kann die Anlagestrategie entsprechend der geänderten Situation des Anlegers gewechselt werden.

Risikofreudige Anleger können attraktive Renditechancen mit einer Investition in die Anlagestrategie „Chance“ wahrnehmen. Dabei sollte das hohe Risiko nicht außer Acht gelassen werden. Angaben zur Rendite der verschiedenen Anlagestrategien konnten wir bei unseren Erfahrungen nicht finden.

9. Sicherheit und Regulierung

Bei cominvest handelt es sich um den Robo Advisor der comdirect bank AG. Die Regulierung der comdirect bank AG erfolgt durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht kurz BaFin. Eine weitere zuständige Aufsichtsbehörde stellt die Europäische Zentralbank (EZB) dar. In unserem cominvest Test haben wir auch den Schutz der Kundengelder unter die Lupe genommen. Hier möchten wir vorwegnehmen, dass es sich bei Wertpapieren im Depot eines Kunden, um dessen Eigentum handelt. Der Kunden kann die Herausgabe der Wertpapiere zu jedem Zeitpunkt verlangen.

Was das Guthaben auf dem Verrechnungskonto betrifft, so ist dieses durch die gesetzliche Einlagensicherung bis maximal 100.000 Euro pro Kunde geschützt. Es zeigt sich überzeugend, dass die comdirect über ein zweistufiges Einlagensicherungssystem verfügt. Neben der gesetzlichen Einlagensicherung sind die Kundengelder durch die Mitgliedschaft von comdirect im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) geschützt. Die Einlagensicherung schützt bis maximal zum genannten Betrag auch Guthaben auf Girokonto, Wertpapierkreditkonten, Tagesgeld- und Festgeldkonten.

comdirect legt großen Wert auf den Schutz der Kundengelder und ist daher auch dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) angeschlossen. Die Regulierung findet durch die BaFin statt, da comdirect den Sitz in Deutschland hat. Die Sicherheitsmaßnahmen präsentierten sich gut.
Jetzt mit cominvest Vermögen sicher anlegen

10. Fazit

Unser cominvest Testbericht fällt größtenteils positiv aus. Mit dem Angebot wird auf die Ansprüche verschiedener Anleger-Typen eingegangen. Wer nicht über die erforderlichen Kenntnisse mit Wertpapieren verfügt, kann die digitale Vermögensverwaltung zur Geldanlage nutzen. Die fünf Anlagestrategien zeigen ein unterschiedlich hohes Risiko auf. Wer cominvest zur Geldanlage nutzen möchte, muss ein Depot eröffnen und mindestens die Mindestanlage auf das Verrechnungskonto einzahlen. Das Angebot richtet sich an Privatanleger. Es können sowohl Einsteiger als auch erfahrene Anleger ein passendes Risikoprofil auswählen, um die Online-Geldanlage zu realisieren.

Die Gebühren werden monatlich vom Verrechnungskonto abgebucht. Die Gebührenstruktur zeigt sich übersichtlich. Es wird ein sogenanntes All-in-Entgelt berechnet. Beim Serviceangebot konnte der Anbieter ebenfalls gut abschneiden. Der Kundenservice kann auch am Wochenende kontaktiert werden. Eine cominvest App war nicht unter den Leistungen zu finden. Ein Sparplan aber eingerichtet werden. Sonstige Zusatzangebote werden bei cominvest nicht aufgeführt. Der persönliche Bereich zeigt sich benutzerfreundlich aufgebaut, sodass sich auch Einsteiger gut zurechtfinden dürften. Die Depoteröffnung zeigt sich unkompliziert und auch die Ermittlung der Anlagestrategie nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Bilderquelle: shutterstock.com