Der growney Erfahrungsbericht: Transparente Anlage mit hoher Zielrendite

Der growney Erfahrungsbericht: Transparente Anlage mit hoher Zielrendite

Der growney Erfahrungsbericht: Transparente Anlage mit hoher Zielrendite Testergebnis

Das Berliner Unternehmen growney setzt auf eine wissenschaftlich fundierte Anlagestrategie und bietet Investitionen in ETF-Aktien und ETF-Anleihen. Der Anbieter verspricht Einsteigern wie erfahrenen Anlegern höhere Profite als bei den üblichen Fonds. Verzichtet wird dabei dennoch bewusst auf hochspekulative Finanzprodukte. Transparenz und Verständlichkeit, auch für unerfahrene Kunden, sind growney dabei besonders wichtig – und da keine Mindesteinlage erforderlich ist, sind die Depots auch für Kleinstanleger attraktiv.

Zur Auswahl stehen Anlegern bei growney fünf verschiedene Portfolios mit unterschiedlichen Risiken und Renditeerwartungen, als Höchstsatz werden hier  7,65 % erwartete Rendite (gilt für das ausschließliche Investment in Aktien) genannt. Die Geldanlage wird durch den Kooperationspartner, die private Sutor Bank aus Hamburg, verwaltet und gesichert. Für Kunden entstehen keine Depotführungskosten und neben der Servicegebühr gibt es keine weiteren versteckten Kosten. Im growney Erfahrungsbericht stellen wir das junge Berliner Unternehmen ausführlicher vor.

Vorteile und Nachteile im Überblick

Pro

  • Attraktives Verhältnis von Risiko und Rendite
  • Auswahl zwischen 5 Portfolios mit unterschiedlichen Risiko- und Gewinnerwartungen
  • Keine Geldanlage in hochspekulative Produkte
  • Einfach eröffnet und jederzeit kündbar
  • Sparpläne im Angebot (Sparplan ohne Mindesteinlage, d. h., ab einem Euro)
  • Umfangreiche FAQ
  • Finanzkonzept auf wissenschaftlicher Basis
  • Keine Depotführungskosten und keine weiteren versteckten Kosten
  • Depotführung über eine Partnerbank: die private Sutor Bank aus Hamburg
  • Übersichtlich gestaltete Onlineplattform mit persönlichem Zugang
  • Kompetenter Support via Telefon, E-Mail und Live-Chat

Contra

  • Keine App verfügbar

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

EU-Sitz und RegulierungHauptsitz in Berlin, Regulierung der Partnerbank Sutor Bank durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Mindesteinlage abKeine Mindesteinzahlung
Deutscher SupportJa, werktags von 9.00 Uhr – 19 Uhr, telefonisch, per E-Mail und im Live-Chat
EinführungOnline Vertragsabschluss nach Post- oder Video-Ident-Verfahren 
AnlagegüterETF-Aktien und ETF-Anleihen
GebührenstrukturVermögensanteile über eine Million Euro werden servicegebührenfrei verwaltet
Mobiler ZugriffFür mobile Endgeräte optimierte Seite
 AnlagestrategieFünf Portfolios mit unterschiedlichen Anteilen von Aktien und Anleihen
Aktiv oder passiv?Passiv (jährliches Rebalancing)
DiversifikationRund 2.400 Aktien und Anleihen weltweit
Maximaler Gewinn / Verlustk.A., Totalausfall durch gesetzliche und zusätzliche private Einlagensicherung bei der depotführenden Sutor Bank ausgeschlossen
Renditebeispielvariiert je nach Portfolio

CTA_growney

1. Allgemeine Infos zur growney Geldanlage

Themenicon TippsDer junge Robo Advisor growney mit attraktiven ETF-Portfolios startete sein Angebot im Mai 2016. Das Berliner Unternehmen ermöglicht Anfängern wie erfahrenen Anlegern höhere Profite als bei den üblichen Fonds. Der Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens, Gerald Klein, kann 25 Jahre Erfahrung im Bankengeschäft vorweisen und war zuletzt bei der Berliner Landesbank mehrere Jahre für Asset Management Research und den Wertpapierhandel verantwortlich. Seine Erfahrung bei der Entwicklung neuer Finanzprodukte setzt er bei growney ein und möchte das Anlegen von Kapital profitabler und auch für unerfahrene Anleger verständlich gestalten.

Dabei werden bei growney unnötige Kosten vermieden, und statt auf hochspekulative Ansätze setzt das Unternehmen ganz auf die Logik der Wissenschaft. Das Ergebnis ist ein nachweislich besseres Risiko-Rendite-Verhältnis. Zur Auswahl stehen bei growney fünf Portfolios, die sich in der Höhe der Anteile von Aktien und Anleihen unterscheiden, wodurch sich ein unterschiedliches Risiko für die Anleger ergibt. Die Depots der Kunden werden bei der Hamburger Sutor Bank geführt.

Der Webauftritt von growney

Der Webauftritt von growney

Fazit: Das effektive, transparente und leicht verständliche Anlagekonzept von growney basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und verzichtet gezielt auf hochspekulative und Kosten verursachende Elemente. Das Berliner Unternehmen kann, obwohl es relativ neu auf dem Markt ist, bereits einige Erfolge und einen wachsenden Kundestamm aufweisen.

2. Die Gebührenstruktur im growney Test

Themenicon kostenDie Servicegebühr beträgt bei growney 0,99 % bei allen Depots unter 10.000 Euro. Wenn mehr als 10.000 Euro angelegt werden, reduziert sich diese Gebühr schon auf 0,69 %, und bei Anlagen über 50.000 Euro sind nur noch 0,39 % des gesamten Anlagebetrags fällig.Vermögensanteile über eine Million Euro werden bei growney servicegebührenfrei verwaltet. Unsere growney Erfahrungen zeigten, dass keine weiteren Gebühren anfallen, was das Angebot für Kunden sehr übersichtlich und attraktiv gestaltet und insgesamt ein klarer Pluspunkt für growney ist. Die Eröffnung eines Depots und die Depotführung sind kostenlos. Ein An- und Verkauf von Anteilen kann von den Kunden jederzeit online getätigt werden. Anfallende Gebühren werden vierteljährlich berechnet und dann direkt vom Depot abgezogen, das heißt, Kunden müssen hier nicht weiter aktiv werden und an das fristgerechte Begleichen der Kosten denken.

Da es bei growney keine Kündigungsfrist gibt, kann das Depot jederzeit auch wieder aufgelöst werden. Und wenn das vor Ablauf eines Jahres der Fall sein sollte, rechnet der Anbieter tagesgenau ab – es wird keine komplette Jahresgebühr fällig.

Fazit: Die transparente Gebührenstruktur von growney ist ein klarer Pluspunkt für den Anbieter. Der growney Testbericht zeigte, dass es keine Mindesteinlage gibt und die Depoteröffnung und -führung kostenlos sind. Die Servicegebühren sinken, je höher die Einlage ist. Im Kündigungsfall wird fairerweise taggenau abgerechnet.

CTA_growney

3. Welche Anlagegüter verwendet growney?

Themenicon ErfahrungsberichtAnleger haben bei growney die Möglichkeit, zwischen fünf unterschiedlich zusammengesetzten Portfolios zu wählen. Bei den risikoärmeren Portfolios überwiegt der Anteil an Anleihen, während die mit einem höheren Prozentsatz an Aktien ausgestatteten Portfolios die besseren Profitchancen bieten. Der Aktienanteil variiert zwischen 20 % und 100 %. Um sich über die eigenen Anforderungen an die Kapitalanlage Klarheit zu verschaffen, bietet das Unternehmen einen Online-Fragenkatalog an, der uns im growney Test positiv aufgefallen ist.

Die Anlagestrategie von growney basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und die Investitionen erfolgen ausschließlich in Aktien-ETFs und Anleihen-ETFs. Die growney Erfahrungen zeigen, dass das Unternehmen auf spekulative Investitionen in Rohstoffe verzichtet, denn bei Rohstoffen kann der Preis zwar steigen, es gibt aber im Unterschied zu Unternehmen keine echte Wertsteigerung.

Fazit: Im growney Test zeigte sich, dass die fünf Portfolios gut auf das unterschiedliche Sicherheitsbedürfnis der Kunden zugeschnitten sind. Bei der Entscheidung hilft der Fragenkatalog, den Interessenten online vor dem Vertragsabschluss ausfüllen können.

Growney Anlagestrategien

Growney Anlagestrategien im Überblick

4. Wie wird der Anleger herangeführt?

Themenicon Stopp-LossDie Eröffnung eines Depots ist bei growney online möglich. Der growney Testbericht zeigt, dass die Eröffnung schnell und reibungslos verläuft. Zu Beginn muss der Kunde seine gewünschte Anlagestrategie auswählen. Um die Entscheidung zu erleichtern, gibt es an dieser Stelle Fragen zur finanziellen Situation, zu den bisherigen Erfahrungen mit Wertpapieren und zur konkreten Erwartung an die Geldanlage. Auf der Basis dieser Daten schlägt growney dann ein passendes Portfolio vor, für das sich der Kunde allerdings nicht unbedingt entscheiden muss – er kann auch eines der anderen Portfolios auswählen. Unseren growney Erfahrungen nach entsprechen die vom Anbieter empfohlenen Portfolios den Kundenanforderungen jedoch tatsächlich am besten.

Nachdem die Vertragsbestimmungen gelesen und bestätigt wurden, kann der Vertrag online ausgefüllt und ausgedruckt werden. Eine Verifizierung ist über das Post-Ident-Verfahren in einer Filiale der Deutschen Post erforderlich. Alternativ besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Identifizierung bequem von zu Hause aus durch einen Online-Videochat durchzuführen.

Wenn alle erforderlichen Unterlagen bei growney eingetroffen sind, wird das persönliche Depot bei der Sutor Bank, dem Kooperationspartner, eröffnet. In dieses Depot können sich Kunden über einen Online-Zugang einloggen. Sie haben hier den vollen Zugriff auf ihre Geldanlagen und können jederzeit Käufe und Verkäufe tätigen. Abgerechnet wird über das angegebene Referenzkonto.

Fazit: Die Einführung für Anleger ist unkompliziert, sie können ihr Depot anhand eines Onlineformulars eröffnen. Wenn die Unterlagen eingegangen sind und eine Verifizierung durch das Post- oder Video-Ident-Verfahren erfolgt ist, wird das Depot unmittelbar freigeschaltet.

5. Welche Strategie verfolgt growney?

Themenicon HandelsplattformDie Anlagestrategie von growney erfolgt auf der Basis von wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die angebotenen Portfolios setzen sich unseren growney Erfahrungen nach ausschließlich aus ETFs zusammen, was einen hohen Profit bei geringen Kosten ermöglichen kann, da diese komplette Märkte abbilden. Der Anteil der Aktien-ETFs und Anleihen-ETFs hängt dabei jeweils von der gewählten Risikoklasse ab. Die Geldanlage bei growney bietet eine hohe Diversifizierung und verfolgt einen langfristigen Ansatz: Die Investition in kostengünstige ETFs ermöglicht höhere Gewinne, als es bei anderen Strategien der Fall ist. Die Portfolios von growney werden ständig überwacht und wenn es profitabel erscheint, wird eine Veränderung des Depots vorgeschlagen.

Fazit: Unser growney Test zeigt, dass mit dem langfristigen Ansatz von growney höhere Gewinne als bei anderen Strategien zu erwarten sind. Je nach dem persönlichen Sicherheitsbedürfnis der Kunden werden ETF-Aktien und ETF-Anleihen im Portfolio kombiniert. Das Portfolio wird überwacht, und gegebenenfalls wird auch hierfür eine Optimierung vorgeschlagen.

CTA_growney

6. Erfahrungen mit dem growney Kundenservice

Themenicon SupportWir haben für Sie auch den Kundenservice von growney unter die Lupe genommen. Der Support ist für Kunden per Telefon unter der Nummer  030 2201 2467 0 und per E-Mail oder Kontaktformular erreichbar. Außerdem besteht für Kunden noch die Möglichkeit, direkt mit einem Mitarbeiter im Live-Chat zu kommunizieren.

Leider ist der Kundenservice nur werktags, Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr, erreichbar. Berufstätige Kunden haben also nicht die Möglichkeit, abends oder am Wochenende mit growney in Kontakt zu treten. Ein An- und Verkauf der Anteile ist aber online jederzeit möglich. Und innerhalb der Servicezeiten funktioniert die Kontaktaufnahme in der Regel schnell und reibungslos. Bei unserem growney Test waren im Live-Chat immer Mitarbeiter verfügbar, und auch E-Mails wurden zügig beantwortet. Die Beratung war dabei stets kompetent und die Mitarbeiter freundlich und engagiert.

Fazit: Der Kundenservice von growney ist gut erreichbar, via Telefon, E-Mail, Kontaktformular oder im Live-Chat. Die Beratung durch engagierte Mitarbeiter ist kompetent und erfolgt jeweils sehr schnell. Leider ist der Support nur an Werktagen von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr erreichbar.

Growney Gebühren auf einen Blick

growney Gebühren auf einen Blick

7. Mobiler Zugriff und Zusatzangebote

Themenicon mobilBisher gibt es keine App von growney für eine Nutzung des Dienstes mit mobilen Endgeräten. Allerdings ist die Website von growney für den Zugriff per Android Handy, iPhone oder Tablet optimiert. Die Texte sind gut lesbar und die Inhalte sind ansprechend und übersichtlich strukturiert. So können alle Funktionen von growney auch bequem unterwegs aufgerufen und genutzt werden. Auch der Live-Chat kann via Button vom jeweiligen Gerät aus gestartet werden.

Darüber hinaus hält growney auch attraktive Zusatzangebote für seine Kunden bereit. So erhalten Neukunden einen Willkommenbonus, wenn sie einen bestimmten Betrag in ihre growney-Anlagestrategie investieren. Die Bedingungen für die aktuellen Aktionen finden Interessierte auf der Website von growney. Doch auch eine Weiterempfehlung zahlt sich aus: Im Rahmen des Empfehlungsprogramms erhalten Kunden ebenfalls eine Prämie, wenn ein neu geworbener Kunde einen festgelegten Mindestbetrag in sein Depot einzahlt. Und auch der angeworbene Kunde profitiert im Zuge dessen von einem Willkommensbonus.

Fazit: Auch wenn es keine besondere App von growney gibt, ist die mobile Nutzung des Dienstes gut möglich, da die Webseite für den Zugriff via Smartphone & Co. optimiert ist. Hinsichtlich der Zusatzangebote zeigt sich growney ebenfalls kundenfreundlich und hält neben einer attraktiven Willkommensprämie auch eine Kunden-werben-Kunden-Aktion bereit.

8. Rendite: growney Erfahrungen

Themenicon HandelsplattformDie Rendite fällt bei den fünf verschiedenen Depots von growney unterschiedlich aus, je nachdem, wie hoch der jeweilige Anteil von Aktien und Anleihen des Portfolios ist. Beim Portfolio grow 20 liegt der Anteil von Aktien zum Beispiel bei 20 %, die restlichen 80 % sind Anleihen. Die erwartete Zielrendite bei diesem für Einsteiger und Anleger mit großem Sicherheitsbewusstsein gut geeigneten Depot liegt nach Abzug aller Kosten bei 2,57 % jährlich. Alternativ können sich Kunden auch für das Profil grow 30 entscheiden. Der Anteil der Aktien liegt hier bei 30 % und die erwartete Zielrendite steigt entsprechend auf 3,38 %. Zu gleichen Teilen aus Aktien und Anleihen besteht das Portfolio grow 50, das eine Zielrendite von 4,86 % hat.

Wer risikofreudiger ist, kann sich mit dem Depot grow 70 durch den hohen Aktienanteil (70 %) auf eine mögliche Rendite von rund 6,14 % einstellen. Das Depot grow 100 besteht ausschließlich aus Aktien-ETFs unterschiedlicher Märkte und lockt mit einer erwarteten Rendite von 7,65 % jährlich. Die hohen Profitchancen gehen allerdings mit einem ebenfalls höheren Risiko einher und Anleger müssen hier grundsätzlich mit den beim Aktienhandel möglichen Verlusten rechnen.

growney Rendite

growney Rendite auf steigendem Kurs

Bei den angegebenen Zielrenditen für die Portfolios handelt es sich nicht um eine garantierte Rendite, das heißt, die tatsächliche Rendite kann durchaus auch einmal von den vorher angestellten Berechnungen abweichen. Hier sind die Portfolios – vor allem bei den Depots mit hohem Aktienanteil – den üblichen marktbedingten Schwankungen ausgesetzt, die sich vorab vom Anbieter growney nicht im Detail berechnen lassen. Durch die Zielrenditen können sich Kunden lediglich einen guten Überblick darüber verschaffen, was sie von den einzelnen Depots an Rendite erwarten können.

Fazit: Die fünf verschiedenen Depots von growney (grow 20, grow 30, grow 50, grow 70 und grow 100) haben eine unterschiedliche Gewichtung von Aktien und Anleihen. Mit dem Anteil der Aktien steigen die Renditeerwartungen, entsprechend aber auch die Risiken.

CTA_growney

9. Sicherheit und Regulierung

Themenicon Regulierung

Das Unternehmen growney ist selbst keine zugelassene Bank, daher werden die Einlagen der Kunden von der Partnerbank Sutor Bank verwaltet. Eine Einlagensicherung ist dementsprechend nicht nötig, da growney keinen Zugriff auf die Kundengelder hat.

Die Sutor Bank aus Hamburg ist eine der größten Privatbanken Deutschlands. Neben der gesetzlichen Einlagensicherung verfügt sie über eine Sicherung von bis zu 100.000 Euro pro Kunde und darüber hinaus auch noch über eine zusätzliche private Einlagensicherung. Auch hohe Beträge sind bei der Sutor Bank zuverlässig abgesichert, da sie Mitglied im Einlagensicherungsfonds der privaten Banken ist.

Durch diese umfassende Absicherung wären die Gelder von Kunden im Fall einer Insolvenz von growney oder der Sutor Bank nicht verloren und könnten zuverlässig ausgezahlt werden. Die im Depot enthaltenen ETFs sind außerdem rechtlich gesehen ein sogenanntes Sondervermögen, was im Falle einer Insolvenz nicht den Gläubigern zufallen würde, so dass die Einlagensicherung der Bank nicht in Anspruch genommen werden müsste.

Das Unternehmen growney wird selbst nicht von einer Regulierungsbehörde kontrolliert, da es keine Bank ist und auch keinen Zugriff auf die von den Kunden angelegten Gelder hat. Die Frage ist also, wie die Regulierung des Kooperationsunternehmens, der depotführenden Sutor Bank, vonstatten geht. Diese wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) überwacht und reguliert, die als eine der strengsten Regulierungsbehörden weltweit gilt. Kunden können also davon ausgehen, dass die Verwaltung der Depots auf soliden rechtlichen Grundlagen basiert und die BaFin bei Unregelmäßigkeiten sofort intervenieren und entsprechende Maßnahmen zum Schutz der Kundengelder in die Wege leiten würde.

Fazit: Der Kooperationspartner von growney, die Sutor Bank, verwaltet alle Kundengelder. Die Einlagen sind bis zu einem Betrag von 100.000 Euro durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt und für höhere Summen gibt es eine zusätzliche private Einlagensicherung. Der Status der ETFs (Sondervermögen) bietet darüber hinaus eine zusätzliche Sicherheit. Die Sutor Bank wird durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert und muss sich daher an die rechtlichen Vorgaben halten.

10. Fazit

Themenicon OptionsscheineUnser growney Erfahrungsbericht fällt positiv aus, das transparente, auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierende Konzept konnte überzeugen. Die fünf Depots bieten durch den jeweiligen Anteil an Aktien und Anleihen unterschiedliche Risiken und Renditeerwartungen. Durch den Kooperationspartner, die Sutor Bank aus Hamburg, werden auch hohe Beträge zuverlässig verwahrt. Überzeugen konnte auch der kompetente Support via Telefon, E-Mail oder Live-Chat, der für Kunden allerdings nur werktags von 9:00 Uhr bis 19:000 Uhr verfügbar ist. Die Depots von growney sind für Einsteiger, die auf der Suche nach einer Alternative zum klassischen Sparen sind, genauso gut geeignet wie für erfahrenere Anleger. Insgesamt zeigte der growney Erfahrungsbericht, dass das noch junge Unternehmen auf dem Markt die Möglichkeit bietet, Geld ohne großen Zeitaufwand mit guten Renditeaussichten anzulegen.

Der growney Erfahrungsbericht: Transparente Anlage mit hoher Zielrendite Testergebnis

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2018 - brokervergleich.net | auch auf Google+

    Zum Anbieter DEGIRO