Deutsche Bank Depot – Eine Lösung für alle

Deutsche Bank Depot ErfahrungenPrivatanleger und ambitionierte Trader kommen bei der Deutschen Bank aufgrund der großen Produktauswahl auf ihre Kosten. Wer ein Deutsche Bank Depot als Privatanleger öffnen möchte, hat dafür zwei Modelle zur Auswahl. Schüler, Studenten sowie Auszubildende erhalten ein Depot sogar kostenfrei. Das konventionelle Depot für Privatanleger kostet 19,99 Euro und ist für gelegentliche Anleger geeignet. Die Konditionen variieren laut unseren Deutsche Bank Depot Erfahrungen zwar, können jedoch mit denen andere Anbieter mithalten. Wir zeigen, wie sich das Depot sogar online eröffnen lässt und welche Handelsmöglichkeiten Anleger damit haben.

  • Kostenloses Depot für Azubis, Schüler und Studenten
  • Depot für Privatanleger ab 19,990 Euro
  • Depotwechsel wird mit Prämie bis zu 7.500 Euro honoriert
  • Depoteröffnung online möglich
deutsche_bankWeiter zur Deutschen Bank

Deutsche Bank Depot: drei Modelle für die Kunden

Die Deutsche Bank richtet sich mit ihren Angeboten nicht nur an private, sondern auch vermögende Kunden oder Geschäftskunden/freie Berufe. Entsprechend ist auch das Deutsche Bank Depot gestaltet. Schauen wir uns zunächst an, welche Angebote es für die Privatkunden gibt. Insgesamt stehen laut unseren Deutsche Bank Depot Erfahrungen drei Varianten zur Auswahl:

  • db PrivatDepot Comfort
  • db PrivatDepot Dynamik
  • db PrivatDepot Junges Depot

Schon und die einzelnen Konditionen der Depotmodelle etwas näher an. Das db PrivatDepot Comfort richtet sich an gelegentliche Anleger (0-10 Transaktionen monatlich) und bietet besonders günstige Depotkonditionen. Für einen Preis von 19,99 Euro erhalten die Kunden die folgenden Leistungen:

  • kostenfreier Zugang zu Beratungen
  • kostenlos Mobile-Banking und Online-Banking
  • globale Investment Expertise
  • virtuelles Depot mit Watchlist

Die Abrechnung der Depotgebühren erfolgt jährlich. Die Preisstaffelung vom jeweiligen Depotkurswert sieht wie folgt aus:

  • 0 bis 50.000 Euro: 0,14 Prozent
  • ab 50.000 bis 100.000 Euro: 0,12 Prozent
  • ab 100.001 Euro: 0,10 Prozent

Der Mindestpreis pro Transaktion beträgt 30 Euro und der Mindestpreis pro Online-Transaktion 20 Euro. Wer mit diesem db PrivatDepot Comfort auf der elektronischen Handelsplattform Xetra agieren möchte, muss 2,00 Euro und auf inländischen Präsenzbörsen 4,50 Euro zahlen. Der Handel an US-Börsen ist für 15,00 Euro möglich; sonstige Börsen werden mit 29 Euro berechnet.

Deutsche Bank Depot Modelle

Insgesamt stehen 3 Kontomodelle bei der Deutschen Bank zur Auswahl

Deutsche Bank Depot Erfahrungen: db PrivatDepot Dynamik

Stopp Loss TradingFür aktive Anleger ist das db PrivatDepot Dynamik geeignet. Wer beispielsweise ab zehn Transaktionen pro Monat handeln möchte, für den kann dieses Deutsche Bank Depot infrage kommen. Es bietet die gleichen Leistungen, wie das db PrivatDepot Comfort, verfügt jedoch über zahlreiche Zusatzfunktionen. Der Depotpreis wird vierteljährlich abgerechnet und liegt bei 288 Euro. Auch die Preisstaffelung vom jeweiligen Depotkurswert variiert hier:

  • 0 bis 50.000 Euro: 1,00 Prozent
  • ab 50.000 bis 100.000 Euro: 0,70 Prozent
  • ab 100.001 Euro: 0,23 Prozent

Anleger, die ihr Depot fortwährend an die aktuellen Kapitalmarktentwicklungen anpassen möchten, haben mit dem Dynamik Depot zu attraktiven Konditionen dazu die Möglichkeit.

Junior Depot kostenlos

Schüler, Auszubildende oder Studenten können ebenfalls an Deutsche Bank Depot eröffnen. Für sie wird das Depot sogar kostenlos zur Verfügung gestellt. Allerdings ist es ebenfalls nur für gelegentliche Investment bis zu zehn Transaktionen monatlich geeignet. Wer dieses Tempo nutzen möchte, muss laut unseren Deutsche Bank Depot Erfahrungen einen Nachweis erbringen, dass er sich beispielsweise in Ausbildung befindet oder als Student eingeschrieben ist. Zwar entfallen die Depotgebühren, allerdings müssen die Provisionen für die börsliche Orderausführung dennoch gezahlt werden. Sie sind identisch mit denen des Depots „Comfort“.

Hinweis: Wer ein Deutsche Bank Depot eröffnen möchte, muss ich dafür an einen Berater in der Filiale wenden. Online ist die Eröffnung laut unseren Deutsche Bank Depot Erfahrungen nicht möglich. Da das Kreditinstitut jedoch viele Filialen hat, ist ein zuständiger Berater vergleichsweise einfach regional zu finden.

deutsche_bankWeiter zur Deutschen Bank

Anmeldung online für Deutsche Bank Depot

Die Registrierung für das Deutsche Bank Depot funktioniert auch online. Hier hat der Anbieter seiner Konkurrenz einiges voraus, denn nicht alle Banken stellen die Online-Registrierung zur Verfügung. Das virtuelle Depot kann ganz einfach über ein Anmeldeformular erstellt werden. Dabei werden die Daten über eine gesicherte SSL-Verbindung transferiert, sodass sie vor Übergriffe durch Hacker geschützt sind. Zu den erforderlichen Angaben gehören:

  • Name
  • E-Mail

Außerdem müssen die künftigen Depotinhaber einen Benutzernamen sowie ein Passwort vergeben. Im Anschluss erhalten die Depotinhaber eine E-Mail zur Begrüßung. Darin enthalten ist ein Link, der durch Anklicken bestätigt werden muss. Dann erfolgt die eigentliche Anmeldung erstmalig mit dem Benutzernamen und dem Passwort. Nun können die Nutzer ihr Depot einrichten und sich auch, falls gewünscht, für den Newsletter registrieren.

Wenige Angaben für virtuelle Depot erforderlich

Die Deutsche Bank Depot Erfahrungen zeigen, dass die geforderten Informationen im Vergleich zu anderen Banken sehr moderat ausfallen. Trader müssen hier keine Angaben zu ihrem bisherigen Handelserfahrungen oder die finanzielle Situation machen. Dadurch wird der Zugang zum Deutsche Bank Depot deutlich vereinfacht. Wer keine Zeit verlieren und rasch mit dem Handel beginnen möchte, für den ist diese Depotlösung ein guter Start, um an den Wertpapiermärkten aktiv zu werden.

Deutsche Bank Depot online anmelden und nutzen

Das Depot der Deutsche Bank steht natürlich online zur Verfügung, kann bequem online beantragt werden. Es bietet den Depotinhabern viele Vorzüge. Dazu gehört vor allem der Komfort. Die Depotnutzer können nachträglich Änderungen wie ihren virtuellen Transaktionen vornehmen oder manuell Aufträge erfassen. Außerdem haben die Depotinhaber direkten Zugriff auf aktuelle Marktnachrichten und finden sämtliche Informationen auch in der Detailansicht. Hinzu kommt die enorme Übersichtlichkeit. Die Sortierfunktion bietet beispielsweise die Möglichkeit, um nach Währung, Herkunftsland oder anderen Kriterien zu sortieren. Außerdem können die Kunden einzelne Untergruppen (beispielsweise Aktien oder Zertifikate) ein- und ausblenden.

Deutschen Bank Webseite

Ein Blick auf die Webseite der Deutschen Bank

Deutsche Bank Depot: zahlreiche Zusatzfunktionen nutzbar

Wie die Deutsche Bank Depot Erfahrungen zeigen, stehen den Inhabern zahlreiche Zusatzfunktionen zur Verfügung. So können sich die Depotinhaber unter „mein Bereich“ beispielsweise aktuelle Nachrichten zu Finanzthemen, Rechercheergebnisse oder auch Videomaterial speichern. Außerdem können Depotinhaber festlegen, über welche Themen sie von den Landesexperten per E-Mail informiert werden wollen. Eine weitere Serviceleistung: Aktuelle Finanzthemen lassen sich in der NewsLine ganz bequem anzeigen.

Depot individualisieren

Das Depot lässt sich nach den Wünschen der Inhaber individualisieren und mit verschiedenen Informationen versehen. Es geht nicht nur um die einzelnen Kurse und Märkte, sondern vor allem auch um aktuelle Marktnachrichten oder Experten-News. Durch die Filterfunktionen finden die Depotinhaber schneller, was sie suchen; sparen dadurch mehr Zeit für den eigentlichen Handel.

deutsche_bankWeiter zur Deutschen Bank

Was kann ich mit dem Deutsche Bank Depot handeln?

Trading mit HandelsplattformDie Deutsche Bank ist dafür bekannt, dass sie ihre Kunden zahlreiche Finanzprodukte zur Verfügung stellt. Wie ein Kredit Vergleich zeigt, gehören dazu auch zahlreiche Darlehensmöglichkeiten. Sie sind beispielsweise über das Online Banking zugänglich. Wer sich jedoch für das Depot entscheidet, hat als Privatkunde zahlreiche Möglichkeiten, um zu investieren. Dazu gehören neben den Wertpapieren auch:

  • Anleihen
  • Fonds
  • Zertifikate
  • Devisen

Der Wertpapierhandel gehört zu den umfangreicheren Angeboten der Deutschen Bank. Zur Auswahl stehen nicht nur Wertpapiere aus Deutschland und Europa, sondern weltweit. Depotinhaber können sich auch ganz gezielt auf die Wertpapier-Suche durch eine entsprechende Filterfunktion machen. Damit wird die Auswahl deutlich einfacher. Neben den Wertpapieren gehören auch Anleihen oder Fonds zu den Finanzinstrumenten. Ergänzt wird das Angebot durch die Zertifikate und Devisen. Je nach Risikobereitschaft und Anlegertyp ist mit dem Deutsche Bank Depot für jeden Trader etwas dabei.

Nicht mit Kredit investieren

Auch, wenn ein Kredit Vergleich besonders attraktive Darlehensangebote der Deutschen Bank zeigt, sollten Anleger nie mit einem Kredit an den Märkten dieser Welt handeln. Auch beim Investment Aktien oder andere Finanzprodukte kann es immer wieder zu Verlusten kommen. Wer neben dem Verlust seines Kapitals auch noch in den Kredit zurückzahlen möchte, droht sich zu verschulden.

Deutschen Bank Kreditantrag

Bei der Deutschen Bank lässt sich auch der Kredit ganz bequem online beantragen

Wechsel zum Deutsche Bank Depot bringt bis zu 7.500 Euro

Die beste Trading-StrategieWer sich die Konditionen zum Depot der Deutschen Bank angesehen und für gut befunden hat, der kann selbst eigene Erfahrungen sammeln. Versüßt werden sie durch eine Wechselprämie. Kunden, die von ihrem alten Depot wechseln und Deutsche Bank Depot Erfahrungen machen möchten, erhalten abhängig vom Depotvolumen eine Prämie. Dafür müssen sie mindestens 10.000 Euro auf das Depot der Deutschen Bank übertragen.

Vergütung für Depotwechsel von 0,5 Prozent

Bei einem Depotwechsel erhalten Inhaber eine Vergütung von 0,5 Prozent des Volumens, maximal jedoch 7.500 Euro/Kunde. Um eine mögliche Prämie zu berechnen, steht sogar in eigener Wechsel-Rechner zur Verfügung. Das Maximum von 7500 Euro gibt es laut unseren Deutsche Bank Depot Erfahrungen jedoch bei einem Volumen von 1,5 Millionen Euro. Für private Anleger ist diese Summe bekommen realisierbar. Die Prämie gibt es ab einem Mindestvolumen von 10.000 Euro. Bei einem Übertrag von 25.000 Euro erhalten die Kunden beispielsweise 125 Euro.

Termin für Depotwechsel erforderlich

Um den Depotwechsel durchzuführen und die Prämie in Anspruch zu nehmen, müssen die Kunden einen Termin bei der Deutschen Bank ausmachen. Dies geht ganz einfach online, denn die Kunden können sich das gewünschte Themengebiet und die Filiale aufsuchen. Möchte, kann sich auch an die Kunden Support per Telefon wenden, denn er steht 24/7 und einer Deutschen Rufnummer zur Verfügung.

deutsche_bankWeiter zur Deutschen Bank

Digitale Vermögensverwaltung über Deutsche Bank Depot

Optionsscheine handelnDie Deutsche Bank hat eine neue Möglichkeit für die digitale Vermögensverwaltung eingeführt: ROBIN. Kunden, die ihr Vermögen mittelfristig oder langfristig anlegen möchten, können von den Erfahrungen der Handelsexperten partizipieren und das Kapital in ETFs anlegen. Dafür werden beispielsweise ETFs in Wertpapiere, Anleihen oder Rohstoffe zur Verfügung gestellt.

ROBIN Vorzüge

Die Vorzüge der neuen digitalen Vermögensverwaltung liegen auf der Hand. Neben dem global diversifizierten ETF-Portfolio gehört die Kapitalmarktexpertise der Deutschen Bank dazu. Anleger können auf die tägliche Überwachung und laufende Optimierung vertrauen und müssen keine Mindestlaufzeit abschließen. Außerdem sind jederzeit flexibel Ein- und Auszahlungen möglich.

Wie funktioniert das ROBIN Depot?

Die Anleger übertragen die Verwaltung Ihres Vermögens und Anlagebetrages an die Deutsche Bank. Sie investiert über die Plattform ROBIN in Wertpapiere, Rohstoffe, Anleihen und Liquidität weltweit. Dazu werden ausgereifte Algorithmen genutzt, um bestmöglich die Vorgaben aus dem Kundenportfolio im börsentäglichen Handel zu treffen. Natürlich wird auch das angegebene Risikolevel ständig überwacht und eingehalten. Der Vorteil: Die Portfoliozusammensetzung kann durch den Algorithmus immer wieder schneller neu berechnet werden. Im Hintergrund arbeiten Anlage-Strategen der Deutschen Bank daran, kontinuierlich Kapitalmarkteinschätzungen abzugeben und damit die Anpassung im Kundenportfolio noch genauer vorzunehmen.

Bei ROBIN anmelden

Um ROBIN zu nutzen, ist eine Anmeldung erforderlich. Dafür wird zunächst das Anlegerprofil ermittelt (Dauer ca. 15 Minuten) und dann die Anlagestrategie angepasst (Dauer ca. fünf Minuten). Im Anschluss können sich die Kunden mit einem ca. zehnminütigen Vorgang für das ROBIN Depot registrieren.

ROBIN Erfahrungen von Brokervergleich.net

ROBIN – die digitale Vermögensverwaltung der Deutschen Bank

Deutsche Bank Depot bietet Unterstützung und Expertise

Wichtige Trading-TippsDie Kunden werden mit ihrem Deutsche Bank Depot nicht allein gelassen. Wer sich beispielsweise für den Wertpapierhandel interessiert, bekommt auch dabei nützliche Unterstützung. So werden beispielsweise immer aktuelle Trends am Kapitalmarkt durch die Handelsexperten analysiert und den Depotinhaber zur Verfügung gestellt. Die fünf meist gehandelten Wertpapiere aus dem Angebot der Deutschen Bank sortiert nach Anlageklassen wird im Depot übersichtlich angezeigt. Die Kunden erhalten nicht nur die Kurschance auf einen Blick, sondern auch Direktkauf-Option und weitere Informationen zu den Aktien.

Wöchentliche Anpassung der TOP 5

Wöchentlich werden die fünf meist gehandelten Wertpapieren der vergangenen Wochen zusammengestellt. Doch dieser Service beschränkt sich nicht nur auf die Aktien, sondern umfasst auch:

Investment-Finder – Experten helfen bei der Auswahl

Wie die Deutsche Bank Depot Erfahrungen zeigen, bietet das Unternehmen seinen Kunden auch Unterstützung bei der Investmentauswahl. Dabei selektieren Experten die Wertpapiere nach riesigen Anlageklassen auf Basis der Kapitalmarktexpertise des Chef-Anlagestrategen Dr. Ulrich Stephan. Nach einer persönlichen Beratung können die Depotinhaber direkt online investieren. Um diesen Service zu nutzen, müssen die Trader jedoch einen Beratungstermin vereinbaren. Wer keine umfangreiche Beratung wünscht, kann auch nach den Angaben aus dem Investmentfinder die ausgewählten Produkte mit ihren Details online anzeigen lassen.

Fazit: Deutsche Bank Depot ab 19,99 Euro

Das Angebot der Deutschen Bank ist bei den Depots äußerst umfangreich. Private Anleger können beispielsweise aus drei Modellen wählen. Die günstigste Option gibt es bereits ab 19,99 Euro für erwachsene Anleger. Wer als Schüler, Student oder Auszubildender ein Deutsche Bank Depot eröffnen möchte, zahlt gar keine Gebühren. Aktive Anleger, die über zehn Transaktionen monatlich realisieren möchten, können aus einem alternativen Depot-Angebot wählen. Hier gibt es zwar günstigere Konditionen, aber der Depotpreis beträgt 288,00 Euro. Wer selbst Deutsche Bank Depot Erfahrungen sammeln möchte, kann sich ganz bequem online für ein virtuelles Depot registrieren. Auch die Beratung in der Filiale oder durch Experten am Telefon ist möglich. Generell überzeugt das Unternehmen nicht nur mit seinen attraktiven Konditionen, sondern vor allem durch die umfangreiche Auswahl der Finanzprodukte und die hohe Qualität der Beratung- und Serviceleistungen. Dafür wurde die Deutsche Bank sogar mehrfach in den letzten Jahren ausgezeichnet.

deutsche_bankWeiter zur Deutschen Bank

 

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2018 - brokervergleich.net | auch auf Google+

    Zum Anbieter DEGIRO