Social Trading Plattform Vergleich – Alle Anbieter im Test

Die Dienstleistung Social Trading ist dem Wunsch nach Partizipation am Gewinn und Fachwissen anderer entsprungen und ist die Verkörperung des globalen Trends „soziale Netzwerke“ in der Finanzwelt. Nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ bringt eine Social Trading Plattform erfolgreiche Experten mit Markteinsteigern zusammen. Als Trading Neuling kann man sein eigenes Social Trading Portfolio zusammenstellen und wird an den Gewinnen anderer beteiligt. Ziel jeder Social Trading Plattform ist es sein eigenes, erfolgreiches Netzwerk aufzubauen.

Unsere Empfehlung
  • Social Trading und CFD-Konten für Eigenhandel
  • keine Mindesteinzahlung
  • Social Trading-Plattform mit Sitz und Regulierung in UK
Zum Broker »
RangAnbieterRegulierungFinanz­produkteMin. Einsatz EUR/USDKonto abTestberichtZum Anbieter
FCACFD, Forex2,50 €0,00 €GKFX
Erfahrungen
Zum Anbieter
CySECCFD, Forex25,00 €200 €eToro
Erfahrungen
Zum Anbieter
CySECCFD, Forex5,00 €250 €Tradeo
Erfahrungen
Zum Anbieter
4CySECCFD, Forex5,00 €50,00 €Zulutrade
Erfahrungen
Zum Anbieter
5FCACFD, Forex0,01 €100 €Ayondo
Erfahrungen
Zum Anbieter
6keineZertifikate100 €100 €Wikifolio
Erfahrungen
Zum Anbieter
7FCA, CySECCFD, Forex5,00 €100 €SwipeStox
Erfahrungen
Zum Anbieter
8BaFinETF2.500 €10.000 €United Signals
Erfahrungen
Zum Anbieter
9keineNur Empfehlungen0 €Tradingview
Erfahrungen
Zum Anbieter
10FINMACFD, Forex, Binaries3,00 €100 €Dukascopy
Erfahrungen
Zum Anbieter
11CySEC, ASICCFD, Forex, Optionen25,00 €25,00 €easy forex
Erfahrungen
Zum Anbieter
12BaFin, PFSACFD, Forex, ETF5,00 €0,00 €XTB
Erfahrungen
Zum Anbieter

Durch die Synergieeffekte aus dem Gewinn des Signalgebers und dem Gewinn des Signalnehmers wird das Social Trading im Idealfall zu einem sich selbst durch Erfolg nährenden Prozess. Jeder kann mit dem Social Trading beginnen und von den niedrigen Kosten und hohen Gewinnmöglichkeiten, bei entsprechenden Verlustrisiken, profitieren. Immer mehr nationale und internationale Broker bieten zusätzlich zu den individuellen börslichen und außerbörslichen Handelsmöglichkeiten den Zugang zu einer meist eigenen Social Trading Community. Ein unabhängiger Online Social Trading Plattform Vergleich fasst die aktuell besten Social Trading Anbieter auf einen Blick zusammen und erleichtert die Entscheidung für den besten Social Trading Anbieter (Lesen Sie auch: Online Broker Plattform Vergleich).

Wissenswertes zum Social Trading

Themenicon StrategieIm Social Trading entscheidet man sich als Signalnehmer, auch als Follower bezeichnet, für die Teilhabe an Handelsentscheidungen erfolgreicher Trader. Je nach Social Trading Plattform Anbieter variiert die Anzahl der möglichen Signalgeber. Beispielsweise wählt man bis zu fünf Signalgeber in sein Portfolio und kann die Handelsentscheidungen der anderen sogar automatisiert ablaufen lassen.

Dabei liegt es am Trader selbst, die Entscheidungen des Signalgebers durch Maßnahmen zur Risikoverringerung oder, bei entsprechendem Vertrauen und Marktüberblick, einen noch größeren Betrag zu riskieren. Auch bei Anbietern von Social Trading Plattformen erweisen sich eine Regulierung und eine deutsche Niederlassung als vorteilhaft, sollte es zu rechtlichen Problemen kommen. In der Entscheidung für einen Anbieter sollte man auf eine hohe Anzahl an Top Tradern achten.

Als Faustregel für den besten Anbieter gilt: Je detaillierter die Daten zu Risiken, Volatilität, Verlustserien, Handelskarriere und Rendite der Trading-Experten sind, desto besser kann sich der potentielle Follower ein Bild zu seiner Top Trader Auswahl machen. Hat man sich für einen Top Trader entschieden, ist es wichtig zu prüfen, ob der Trader seine Gewinne mit Echtgeld erzielt hat.

Je nach Filter der Top Trader Liste können sich Trader mit Echtgeld Gewinnen zwischen Tradern mit Demo-Gewinnen befinden. Die Entscheidung sollte stets auf einen Top Trader fallen, der mit Echtgeld arbeitet. Virtuelle Gewinne haben in der Regel keinerlei Aussagekraft. Wer selbst den Impuls verspürt es den Top Tradern gleichzutun, kann selbstverständlich unabhängig von anderen Tradern seine eigenen Handelsentscheidungen treffen. Im Rahmen einer reinen Social Trading Plattform kann dies eventuell nur begrenzt möglich sein.

Beim Social Trading profitieren

Beim Social Trading profitieren Trader vom Wissen der Masse

Um auf eigenen Beinen zu stehen, ist die Entscheidung für einen Aktiendepot-, Forex- (ECN, STP oder Market Maker) oder CFD-Broker erforderlich. Ist der Wandel vom Follower zum Trader vor der Wahl des Social Trading Plattform Anbieters schon absehbar, ist ein Broker mit einem Angebot für Social Trading und dem individuellen Handel mit Finanzprodukten zu empfehlen. Häufig kooperieren Social Trading Anbieter auch mit etablierten Forex- oder CFD-Brokern, wenn selbst keine Handelsplattform für den Eigenhandel zur Verfügung gestellt wird. Umgekehrt bieten auch immer mehr Broker im Forex Broker Vergleich eigene Social Trading-Angebote.

Die wichtigsten Fakten zum Social Trading

  • Als Signalgeber werden die Trader bezeichnet, Signalnehmer sind die Follower
  • Das Portfolio eines Signalnehmers kann aus einem oder mehreren Tradern bestehen
  • Die Entscheidungen des Signalgebers werden durch höhere oder niedrigere zugeteilte Beträge reguliert
  • Auch die Regulierung und die Niederlassung des Social Trading Brokers ist von großer Bedeutung
  • Eine hohe Anzahl an Top-Tradern ist von Vorteil
  • Trader im Portfolio sollten mit Echtgeld handeln, da virtuelle Gewinne wenig aussagekräftig sind
  • Auch die Filter des Social Trading Broker spielen beim Zusammenstellen des besten Portfolios eine große Rolle
  • Bei Bedarf können Follower auch eigene Handelsentscheidungen treffen

Ayondo im Social Trading Plattform Vergleich

Themenicon KontoBei ayondo sind die Handelsentscheidungen und Strategien leicht zugänglich und können durch eine einfache Handhabung der Social Trading Plattform übernommen werden. Zudem kann das ayondo Konto mit Signalgebern (Social Trading) verbunden werden, zusätzlich wird der Eigenhandel über CFDs ermöglicht. Der ayondo Trader kann bis zu 5 Signalgeber auswählen und deren Transaktionen zu einem eigenen Portfolio zusammenstellen. Die Signalgeber werden über die prozentuale Teilhabe an der Brokerkommission für jeden Signalnehmer und daraus resultierenden Gewinnen bezahlt, der sich für ihre Handelsaktivitäten interessiert. Über die aktuellen ayondo Ranglisten findet der Signalnehmer eine Auswahl an Top Tradern. Hier kann nach Erfolg, Karrierestatus oder Risiko innerhalb eines festen Zeitraums gesucht werden.

Die Übernahme und Ausführung der Top Trader Transaktionen ist kostenlos. Dabei können die Live-Trades der Top Trader jederzeit verfolgt werden. ayondo bietet ein Demokonto, mit dem nach der sekundenschnellen Registrierung die Live Trades, Ranking Listen der Top Trader und die Märkte, sowie Analysen umgehend eingesehen werden können. Die Zusammenstellung der Portfolio Top Trader kann direkt aus den Rankings erfolgen.

Fazit: Bei ayondo wird klar: Hier stehen die Top Trader und die Follower im Vordergrund und werden von einer intuitiv, mit Drag&Drop arbeitenden, Social Trading Plattform unterstützt. Das Live Konto kann ab 100 € Mindesteinzahlung eröffnet werden. Loss Protection und weitere individuell einstellbare Mechanismen können vom ayondo Kunden eingestellt werden und die übernommene Handelsstrategie eines Top Trades absichern oder verfeinern. Für die Nutzung der automatisierten Handelsabläufe der Top Trader entstehen keine Kosten. Der Anbieter stellt eine Vermittlungskommission in Rechnung, die letztlich auf ayondo und die Top Trader aufgeteilt wird. ayondo wird von Business Angels und der Schweizer Investment Gesellschaft Next Generation Finance Invest unterstützt. Bei ayondo hat man die Wahl zwischen über 1000 Top Tradern.

Social Trading über ayondo:

  • Einfache Bedienung
  • Social Trading oder selbst handeln
  • Portfolios aus bis zu 5 Signalgebern
  • Vergütung durch eine prozentuale Teilhabe an der Brokerkommission
  • Über 1.000 Top-Trader verfügbar
  • Social Trading ist kostenfrei
  • Ein unverbindliches und kostenloses Demokonto ist verfügbar

ZuluTrade im Social Trading Plattform Vergleich

Themenicon DepotZuluTrade gehörte vor einigen Jahren zu den ersten Social Trading Plattformen und kennt sich somit bestens aus in der Materie: Der New Yorker Anbieter überzeugt durch eine intuitive und leicht verständliche Plattform für einen einfachen und benutzerfreundlichen sozialen Handel und ermöglicht es darüber hinaus jedem Nutzer, zu einem Signalgeber zu werden. Gebühren fallen dabei weder für Follower, noch für Signalgeber an – diese profitieren stattdessen von einer attraktiven Vergütung. Signalnehmer können indes ein individuelles Risikomanagement verfolgen und die Portfolios anderer Follower 1:1 kopieren und so einen noch einfacheren Handel gewährleisten.

Sowohl Signalnehmer als auch Signalgeber sollten dabei auch die Konditionen beim Social Trading über ZuluTrade beachten: Der Großteil der Konditionen ist beim Social Trading über ZuluTrade nämlich vom Partnerbroker abhängig, da ZuluTrade selbst lediglich als Vermittler zwischen Signalnehmer und Signalgeber auftritt. Das bedeutet, dass die Kontoführungsgebühren, Spreads und Kommissionen vom Broker selbst festgelegt werden und dabei in der Regel kaum höher ausfallen als beim Handel ohne Social-Trading-Schnittstelle. Bei ZuluTrade stehen dem Kunden lediglich über 1.000 verschiedene Strategien zur Verfügung, die dem erfolgreichen Signalanbieter zu einer Vergütung von circa 4 $ pro Standard-Lot verhelfen – Signalnehmer können dabei die Anzahl der Lots insgesamt und auch die Anzahl der Lots pro Signalanbieter festlegen.

Alles in allem zeichnet sich ZuluTrade dabei durch seine äußerst niedrigen Zugangshürden aus: Sowohl Trader als auch Follower können über ZuluTrade handeln und dabei selbst verfolgt werden – oder die kopieren gleich komplette Portfolios anderer Follower, was sich ebenfalls positiv auf den Handelserfolg auswirken kann. Hat der Trader also verstanden, dass er bei ZuluTrade nicht über die Plattform des Unternehmens, sondern trotzdem über einen externen Broker handelt, steht dem erfolgreichen Social Trading im Grunde nichts mehr im Wege.

Die Vorteile von ZuluTrade im Überblick

  • Intuitiv bedienbare und leicht verständliche Tradingplattform
  • Follower können selbst zu Signalgebern werden
  • ZuluTrade berechnet keine Gebühren
  • Erfolgreiche Trader werden mit 4 $ pro Standard-Lot der Follower vergütet
  • Individuelles Risikomanagement für Follower
  • Handelskonditionen werden vom Partnerbroker festgelegt
  • ZuluTrade bietet über 1.000 verschiedene Strategien
  • Niedrige Zugangshürden für Trader und Follower

eToro im Social Trading Plattform Vergleich

Themenicon HandelsplattformBereits der Blick auf die Internetseite von eToro macht die Präsenz der Sozialen Netzwerke deutlich. Hier findet sich unter anderem ein Live Diskussionsfeed, an dem man sich rege beteiligen kann. Ausgetauscht werden Fragen rund um den Handel mit verschiedenen Trading Produkten. Wieso kam es zu einer Strategieveränderung? Warum hat sich der Top Trader kurzfristig für ein anderes Trading Produkt entschieden?

Das Gespräch zwischen Top Trader und Follower ist transparent und bietet hohe Potentiale das Marktgeschehen aus erster Hand, praxisnah kennenzulernen und zu verstehen. Im Social Trading Plattform Vergleich und Test zeigt sich, dass eToro nicht auf beliebte Plattformen, wie MetaTrader 4, setzt. Stattdessen hat der Vorreiter im Bereich des Social Tradings seine eigene Social Plattform, das eToro OpenBook, entwickelt. Hiermit werden die zur Marktentscheidung herangezogenen Daten nicht über klassische Algorithmen berechnet, sondern über die unzählige Anzahl an gesammelten Daten. eToro setzt sich somit für eine noch stärkere Nähe zum realen Markt ein.

hilfreiche Filterfunktionen bei eToro

eToro überzeugt durch hilfreiche Filterfunktionen

Der Anbieter ist Gründer des weltweit ersten und größten Social Investment Netzwerks. Mit attraktiven Aktionen, wie einem 100 USD Guthaben für das Werben eines Freundes, setzt eToro auf den Zeitgeist und den Multiplikatoreffekt aus dem Sozialen Netzwerk heraus. WebTrader und Investoren können ungezwungen kontaktiert werden. Hebel-Einstellungen unterstützen Trading Einsteiger in der Risikominimierung.

Ein großes Angebot an Lernmaterialien bietet dem Einsteiger einen guten Start in die neuen Handelswelten. Im Test zum besten Lernerfolg von Einsteigern, erweist sich das Konzept des Social Trading, durch sehen, folgen und kopieren Lernen, gegenüber dem individuellen Lernen anhand von Schulungsmaterialien als effizient. Die Wahrheit über die optimale Lernkurve liegt bei jedem einzelnen Trader Einsteiger dazwischen. eToro bietet relativ niedrige Spreads, erhebt keine Kommissionen und keine Rollover-Gebühren. Der Anbieter hat seinen Sitz u.a. in London. In Rechtsangelegenheiten gilt das deutsche oder EU-Recht nicht. Gebühren zur Kontonutzung werden nicht berechnet.

Social Trading bei eToro

  • Live-Diskussionsfeed auf der Startseite
  • Transparenter Umgang zwischen Follower und Trader durch das eToro OpenBook
  • eToro bietet ab und an interessante Aktionen
  • Hebel-Einstellungen tragen zur Risikominimierung bei
  • eToro bietet zahlreiche Lernmaterialien
  • Kundenfreundliche Konditionen werden durch fehlende Kommissionen und Rollover-Gebühren sowie durch niedrige Spreads geschaffen

Außer Konkurrenz: Social Trading bei GKFX

Themenicon Stopp-LossDer GKFX WebTrader bietet einen einfachen Zugang zur GKFX Trader Community. Man kann innerhalb der SIRIX Trading Community und der GKFX Web Community agieren, Strategien und Trends transparent verfolgen, analysieren und als Follower von den Gewinnen der Top Trader profitieren. Die beliebte Plattform Webtrader kommt ohne Installationen aus und ist für die intuitive Nutzung, sowie Schnelligkeit bekannt und beliebt. Das ansprechende Design der Social Trading Oberfläche von GKFX macht den Einstieg als Follower noch leichter. Zum besseren Verständnis von Social Trading und der Teilhabe am Gewinn erfolgreicher Top Trader steht ein sehr gutes Online Handbuch zum Thema „Social Trading“ zur Verfügung.

Das Angebot von GKFX kann über das Demokonto getestet werden. Hier werden tagesaktuelle Marktanalysen eingebunden. Handelsentscheidungen können mittels 1-Click-Order direkt aus den Charts ausgelöst werden. GKFX hat eine Niederlassung in Frankfurt am Main und regelt Rechtsangelegenheiten über das deutsche Recht. Bei der kostenlosen Kontoeröffnung ist keine Mindesteinzahlung erforderlich. Wurden die Kundendaten vollständig überprüft und die handelsrelevanten Unterlagen und Materialien dem GKFX Kunden zugestellt, kann die Social Trading Plattform in vollem Umfang genutzt werden.

GKFX und sein Social-Trading-Angebot

  • Die GKFX Trader Community bildet sich aus der SIRIX Trading Community und der GKFX Web Community
  • Handeln über den WebTrader
  • Online-Handbuch zum Social Trading
  • Demokonto ist verfügbar
  • GKFX unterhält eine Niederlassung in Frankfurt am Main
  • Kostenfreie Kontoeröffnung ohne Mindesteinlag

 

Der Social Trading Plattform Vergleich zeigt den besten Anbieter

Themenicon Technische_AnalyseIm direkten Vergleich der Social Trading Anbieter ayondo, ZuluTrade, eToro und GKFX zeigt sich GKFX klar vorn, auch wenn der Anbieter in unserem Vergleich außer Konkurrenz steht und der Zugang zur Social Trading Community bei GKFX ausschließlich über den GKFX WebTrader erfolgt und die beliebte Trading Plattform, wie MetaTrader 4, erst für den individuellen Handel mit Trading Produkten genutzt werden kann. GKFX überzeugt durch eine sehr gute Internetpräsenz, einen sehr gut aufgestellten Kundenservice und der Möglichkeit in wenigen Schritten vom Social Trading Follower zum unabhängigen Handelsakteur zu werden.

Der Social Trading Plattform Vergleich stärkt die Platzierung von GKFX vor allem aufgrund des sehr gut aufgestellten Netzes an starken Partnern und Experten. Die sehr gut aufbereiteten und aktuellen Schulungsmaterialien, sowie aktiven Top Trader bringen GKFX den mit Abstand besten Platz ein. Einsteiger, die sich noch nicht als aktive Trader sehen und lieber erst einmal die Möglichkeiten und Handlungen von Top Tradern kennenlernen und nachvollziehen wollen, entscheiden sich am besten für ayondo.

Überblick: So funktioniert Social Trading

  1. Vor der Entscheidung für einen Social Trading Plattform Anbieter, sollte das Demokonto des Anbieters ausgiebig getestet werden.
  2. Wie in jeder Community ist es wichtig mit den Community Impulsen und Regeln zurecht zu kommen. Hier empfiehlt sich der Test mehrerer Communitys bevor man sich entscheidet.
  3. Wer sich langfristig als Follower sieht, wird mit dem Angebot von ayondo Erfolg haben.
  4. Sieht man sich mittel- und langfristig als Trader ist der Broker GKFX als bester Social Trader Broker zu empfehlen.
  5. Social Trading eignet sich für alle Einsteiger und Trader, die von den Profis und den Erfolgreichen der Branche lernen wollen.

Fazit: Wie wichtig sind Social Trading Plattform Vergleiche?

Themenicon ErfahrungsberichtEin unabhängiger Social Trading Plattform Test oder Social Trading Plattform Vergleich helfen, den richtigen Anbieter zu finden. Das wachsende Interesse an der Interaktion zwischen Profi Tradern und Followern wird zukünftig weitere Broker dazu bewegen, Social Trading in ihren Leistungskatalog aufzunehmen. Aus diesem Grund werden unabhängige Tests und Vergleiche immer wichtiger.

Auf Brokervergleich.net kann regelmäßig ein Vergleich zu aktuellen Anbietern von Social Trading Plattformen und Dienstleistungen eingesehen werden. Je nach Lerntyp und Strategie kann das erfolgreiche Lern- und Gewinnkonzept in der individuellen Kombination aus den angebotenen Schulungsmaterialien und den Erfahrungen im Social Trading liegen.

Dank der Verknüpfung der sozialen Medien und der intuitiven Nutzung einer Social Trading Plattform, wie der Social Trading Plattform WebTrader, erhält der einst noch als Einzelkämpfertum gelebte Handel mit Trading Produkten eine gesteigerte Attraktivität. Immer mehr Menschen interessieren sich für die Möglichkeiten im Handel mit Trading Produkten und Nutzen die Chancen sich in risikoarmen Bereichen mit Gleichgesinnten und vertrauten Kommunikationstechnologien auszutauschen.

Foto: comefaretrading.it

  • Social Trading und CFD-Konten für Eigenhandel
  • nur 100 € Mindesteinzahlung
  • Social Trading-Plattform mit Sitz und Regulierung in Deutschland

Zum Broker ayondo»

 

© 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns