ING-DiBa Aktien kaufen und verkaufen

ING-DiBa

Das Handeln mit Wertpapieren ist ein kompliziertes Geschäft und mit nicht unerheblichen Risiken verbunden. Deshalb schrecken viele vor einem Einstieg in diesen Bereich zurück. Die ING-DiBa

bietet einige Funktionen, die Anfängern das Kaufen und Verkaufen von Aktien beträchtlich erleichtern. Dazu zählen sicherlich auch zahlreiche Informationsmöglichkeiten, die auch in den ING-DiBa Aktien kaufen FAQ aufzufinden sind. Darüber hinaus stellt der folgende Artikel Wissenswertes über den Wertpapierhandel bei ING-DiBa zusammen.

ING-DiBa Aktien kaufen FAQ – Übersicht über das Kaufen und Verkaufen von Aktien für Anfänger:

  • Realtime-Kurse für einen kostenlosen Überblick
  • Watchlist für die langfristige Beobachtung von Kursen
  • Direkt-Depot Junior für junge Anfänger
  • Börsen und Wertpapierlexikon

Auch Jugendliche können bei der ING-DiBa in den Wertpapierhandel einsteigen. Für diesen Fall hat die Direktbank mit dem Direkt-Depot Junior ein besonderes Depot im Angebot, welches den speziellen Bedürfnissen gerecht wird.

Jetzt zur ING-DiBa»

Überblick dank Realtime-Kursen

Über die Homepage der ING-DiBa können Sie jederzeit kostenlos Realtime-Kurse der Börse Stuttgart und Frankfurt sowie des Direkthandels abfragen und sich so einfach und unkompliziert einen Überblick über die aktuelle Marktsituation erschaffen. Dazu müssen Sie sich nicht einmal anmelden. Damit hebt sich die ING-DiBa von vielen Konkurrenten ab, die für diesen Service teure Gebühren verlangen. Wenn Sie eine Order erteilen, erhalten Sie immer alle Realtimekurse für inländische Handelsplätze und können sich somit für die beste Möglichkeit entscheiden.

Bildschirmfoto 2016-05-08 um 10.05.47

Die ING DiBa stellt Realtime Kurse zur Verfügung

Unter dem Reiter „Wertpapiere“ finden interessierte Anleger auf der Unterseite „Börsen und Märkte“ Realtime-Kurse vor. Auch beim Wertpapierhandel spielt das richtige Timing eine entscheidende Rolle, sodass das Aktien kaufen unter Beachtung von Kursen in Echtzeit umgesetzt werden sollte. Dabei liegen Realtime-Kurse für Aktienindizes, Devisen/Zinsen und Rohstoffe vor. Weiter ist die Informationseinholung über das tagesaktuelle Nachrichtengeschehen für die Kurseinschätzung relevant. Hierzu bietet der Broker ebenfalls einen kundenorientierten und kostenlosen Service, der die aktuellen Nachrichten aufführt.

Fazit: Die Darstellung von Realtime-Kursen ist für Anleger ein wichtiges Hilfsmittel, das die tatsächliche Kursbewegung wiedergibt. Für die Handelsentscheidung ist die Betrachtung von Kursen in Echtzeit besonders wichtig. Bei ING-DiBa wird diese Leistung kostenlos zur Verfügung gestellt, was sich vergleichsweise nicht als üblich erweist. Insgesamt weist die Homepage des Anbieters eine Vielzahl an sinnvollen und nützlichen Informationen für den Handel auf.

Watchlist – beobachten und analysieren

Die Watchlist der ING-DiBa ermöglicht es Ihnen, Ihre Wertpapierfavoriten in einer Liste zusammenzufügen und die Kurse über einen längeren Zeitraum in Echtzeit zu beobachten. Außerdem können Sie sich automatisch per E-Mail informieren lassen, wenn ein Kurs ein von Ihnen gesetztes Limit erreicht hat. Dabei sollten Sie darauf achten, dass der E-Mail Versand der Watchlist aktiviert wurde. Für die Watchlist besteht ein Versandintervall, das nach Wunsch auf die Einstellung täglich, wöchentlich oder monatlich gesetzt werden kann.

Bildschirmfoto 2016-05-08 um 10.07.49

Die ING DiBa bietet die Funktionalität einer Watchlist

Indem Sie die Wertpapiere aus Ihrem realen Wertpapier-Depot in eine Watchlist übertragen, können Sie eine Abbildung davon schaffen und in Echtzeit beobachten. Über die Funktion „Hinzufügen“, die zu den Einstellungen der Watchlist zählt, können Wertpapiere unkompliziert beigefügt werden. Zu den wichtigen Wertpapierinformationen, die angepasst werden können, zählen Nennwert/Stückzahl, Gebühren und Beobachtungsdatum und -kurs. Bei der ING-DiBa können Sie grundsätzlich mehrere Watchlisten eröffnen. Ein Musterkonto wird dagegen derzeit nicht angeboten. Allerdings finden Sie in den ING-DiBa Aktien kaufen FAQ viele Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Fazit: Mit der Watchlist der ING-DiBa können die Wertpapierfavoriten übersichtlich dargestellt werden. Damit ist beispielsweise das reale Depot abzubilden. Kurse können in Echtzeit beobachtet werden, sodass sich Anleger stets über interessante Werte auf dem Laufenden halten können. Besonders hilfreich zeigt sich die Möglichkeit der E-Mail Benachrichtigung bei Erreichen eines gesetzten Limits.

Direkt-Depot Junior für junge Händler

Für junge Einsteiger in den Wertpapierhandel bietet die ING-DiBa ein besonderes Depot an, das Direkt-Depot Junior. Es besticht mit einigen besonderen Eigenschaften für Junior-Trader, inklusive einer Schutzvorrichtung.

  • Die Kontoführung ist kostenlos. Sie müssen keine versteckten Gebühren befürchten.
  • Bereits ab 9,90 Euro können Sie handeln.
  • Zum Schutz von minderjährigen Nutzern sind besonders risikoreiche Investments mit dem Direkt-Depot Junior nicht möglich.

Um ein Direkt-Depot Junior zu eröffnen, müssen Sie nur das betreffende Formular herunterladen ausfüllen und einschicken. Dabei sind die Unterschriften der gesetzlichen Vertreter notwendig. Auf diese Weise lernt der Nachwuchs bereits früh, wie Aktienhandel funktioniert und worauf dabei zu achten ist. Dabei sind der Wertpapierhandel an allen deutschen Börsenplätzen und der Direkthandel möglich. Zudem können auch minderjährige Nutzer von Wertpapier Sparplänen profitieren. Die Mindestsparrate beträgt dabei 50 Euro im Monat. Es stehen dazu ETFs, Aktie, Rohstoff-Zertifikate und über 200 Fonds zur Verfügung. So können Minderjährige bereits in jungen Jahren damit beginnen Kapital anzulegen.

Fazit: Mit dem kostenlosen Direkt-Depot Junior der ING-DiBa kann der Vermögensaufbau auch schon für minderjährige umgesetzt werden. Dazu kann von einem Wertpapier Sparplan Gebrauch gemacht werden, der zu jederzeit wieder kündbar ist. Die Mindestsparrate beträgt dabei 50 Euro im Monat.

Gewusst wie – das Online Börsenlexikon

Als Einsteiger sind es oft bereits die unterschiedlichen Begriffe aus dem Welt des Wertpapierhandels, die für ein großes Fragezeichen sorgen. Wenn Sie nicht wissen, was ein ETF oder Rendite sind, können Sie diese Begriffe im umfangreichen Online-Börsenlexikon der ING-DiBa nachschlagen. Dieses ist einfach über die Homepage erreichbar und erleichtert Ihnen den Einstieg in die unübersichtliche Börsenwelt erheblich. Dazu finden interessierte Anleger in den ING-DiBa Aktien kaufen FAQ zahlreiche Antworten auf häufig gestellte Fragen. Dabei behandeln die FAQ Fragen zur Depot Eröffnung bis hin zur Depotkündigung. Im Bereich „handeln und anlegen“ bietet der Broker weitere wissenswerte Punkte zum Wertpapierhandel.

Bildschirmfoto 2016-05-08 um 10.09.09

Der Support ist sehr gut zu erreichen

Wer keine Antwort auf seine Fragen finden konnte, kann sich alternativ auch an den Kundenservice wenden. Dieser ist an 7 Tagen in der Woche von 07:30 bis 22:00 Uhr erreichbar. Zudem können Infos auch per Post angefordert werden. Mit dem Wertpapier-Wegweiser, der ebenfalls auf der Homepage des Anbieters informiert, können Anleger wichtige Tipps erhalten. So wird auf relevante Aspekte hingewiesen, die zur Entscheidungsfindung dienen. Darunter die eigenen Anforderungen des Anlegers an den Handel, die Risikoneigung und das Anlagespektrum. Nicht nur mit der Funktionsweise des Wertpapierhandels an sich sollten sich Anleger ausführlich beschäftigen, auch die persönlichen Zielen sollten klar definiert sein.

Fazit: ING-DiBa hält für interessierte Anleger zahlreiche Informationen rund um den Wertpapierhandel auf der Homepage bereit. Darunter das Börsenlexikon und Fragen & Antworten zu wichtigen Punkten. Wem diese Informationen nicht ausreichen, kann sich ebenso an den gut erreichbaren Kundenservice wenden, um noch offene Anliegen zu klären.

ING-DiBa Aktien kaufen FAQ – Fazit

Aller Anfang ist schwer. Das gilt auch für den Wertpapierhandel – umso mehr als die einzelnen Schritte hier mit teils erheblichen Risiken verbunden sind. Die ING-DiBa ermöglicht es Einsteigern, sich verhältnismäßig schnell im Geschäft mit Wertpapieren zurechtzufinden. Besonders stechen dabei die jederzeit verfügbaren und kostenlosen Realtime-Kurse heraus. Aber auch die Einrichtung von einer oder mehreren Watchlisten kann wesentlich dazu beitragen, sich als Neuling einen Überblick zu verschaffen und ein Gespür für das richtige Handeln zu entwickeln. Zusätzlich stellt das Direkt-Depot Junior ein besonderes Angebot dar, mit dem auch Minderjährige in den Wertpapierhandel einsteigen können – ohne dass Sie Gefahr laufen, sich dabei schwerwiegend zu verspekulieren. Die ING-DiBa bietet also für Anfänger zahlreiche Möglichkeiten, relativ sicher in den Aktienhandel einzusteigen.

Jetzt zur ING-DiBa»

 

 

Aktiendepot

 

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns