DeGiro ETF Sparplan: Kein Sparplan bei DeGiro

degiro_200x50Die meisten Anleger gehen dem regulären Handel nach, indem sie in regelmäßigen (oder auch in unregelmäßigen) Abständen Wertpapiere kaufen und sie wieder verkaufen. Eine empfehlenswerte Alternative zum regelmäßigen Handel ist jedoch die Investition in einen ETF Sparplan: Ein ETF Sparplan zeichnet sich durch zahlreiche Vorteile und nur wenige Nachteile aus, mit denen der Anleger vertraut sein sollte. Ein DeGiro ETF Sparplan ist jedoch leider nicht verfügbar – wir verraten Ihnen allerdings, welche Alternativen Ihnen zur Verfügung stehen und welche Vor- und Nachteile ein ETF Sparplan überhaupt mit sich bringt.

DeGiro ETF Sparplan: Alle Infos auf einen Blick

  • Ein ETF Sparplan zeichnet sich durch zahlreiche Vorteile aus
  • Durch die passive Verwaltung eines ETF Sparplans geht dieser mit attraktiven Konditionen einher
  • Auch der Cost-Average-Effekt und das nicht vorhandene Timing-Risiko sprechen für ETF Sparpläne
  • Zu den größten Nachteilen eines ETF Sparplans gehört indes im Grunde lediglich das Verlustrisiko
  • Ein DeGiro ETF Sparplan wird allerdings nicht angeboten
  • Stattdessen können Trader dem manuellen Handel von ETFs nachgehen
  • Die Depoteröffnung erweist sich dabei als unkompliziert und schnell
  • Neukunden können ein DeGiro Depot komplett online eröffnen
  • Beim Handel profitieren sie schließlich von attraktiven Konditionen
  • Das Service-Angebot von DeGiro kann leider nicht begeistern

Hier direkt zum Anbieter und kostenlos bei DEGIRO registrieren »

1. DeGiro ETF Sparplan: Vor- und Nachteile eines Sparplans

ETFs und dementsprechend auch ETF Sparpläne gehen mit zahlreichen Vorteilen einher, die sich der Trader zunutze machen kann. In erster Linie gehören dazu die attraktiven Konditionen: Da ein ETF Sparplan passiv ohne Manager verwaltet wird, sind die Kosten dafür im Vergleich durchaus überschaubar. Abhängig davon, für welche ETFs man sich entscheidet, kann man darüber hinaus auch von einer hohen Risikostreuung profitieren: Teilweise umfassen ETFs mehrere hundert Wertpapiere, in die der Trader gleichzeitig investiert – verzeichnet eines dieser Wertpapiere Verluste, können diese in der Regel problemlos durch die übrigen Wertpapiere aufgefangen werden. Zu den weiteren, großen Vorteilen von ETFs gehört indes die Tatsache, dass es sich bei ETFs um Sondervermögen handelt – im Falle einer Insolvenz des Brokers werden die ETFs demnach einfach an den Trader herausgegeben. Der besondere Vorteil eines Sparplans ist indes die einfache Verwaltung, die bereits innerhalb kurzer Zeit einen angenehmen Vermögensaufbau ermöglicht.

Bei all den Vorteilen sollten Trader allerdings nicht vergessen, dass es sich auch bei ETFs um Wertpapiere handelt, die Wertschwankungen unterliegen – mit Verlusten sollte man demnach bei der Investition in einen ETF Sparplan auf jeden Fall rechnen. Entscheidet man sich darüber hinaus für den falschen Anbieter oder für die falschen ETFs, kann man bei der Geldanlage in einen ETF Sparplan schnell auch draufzahlen – ein Anbietervergleich und ein umfassendes Hintergrundwissen sind deshalb für eine erfolgreiche Geldanlage von großer Bedeutung.

Themenicon TippsEin ETF Sparplan bringt zahlreiche Vorteile mit sich, indem er eine verhältnismäßig sichere Geldanlage zu attraktiven Konditionen ermöglicht. Dabei gehören die hohe Risikostreuung und die Stellung als Sondervermögen zu den wichtigsten Vorteilen. Nachteile entstehen nahezu ausschließlich durch das Verlustrisiko, das mit der Investition in ETFs einhergeht.

DeGiro ETF Sparplan

DeGiro bietet zwar keinen ETF Sparplan – dafür jedoch eine benutzerfreundliche Handelsplattform

Hier direkt zum Anbieter und kostenlos bei DEGIRO registrieren »

2. Kein DeGiro ETF Sparplan? Alternativen im Detail

Die DeGiro Meinungen in Bezug auf die Möglichkeit, einen DeGiro ETF Sparplan zu nutzen, sind leider eher negativ: Das niederländische Unternehmen stellt seinen Kunden leider keine Sparpläne zur Geldanlage zur Verfügung. Alternativ dazu können die Trader allerdings dem manuellen Handel von Aktien, Futures, Zertifikaten, Optionen und ETFs über die benutzerfreundliche Online-Plattform des Unternehmens nachgehen. Diese ist zwar nicht als Mobile Trading App verfügbar, allerdings können die Kunden des Unternehmens stattdessen über m.degiro.nl über ihren mobilen Browser dem Wertpapierhandel nachgehen. Zu den besonderen Stärken von DeGiro gehören darüber hinaus die attraktiven Konditionen: Kunden von DeGiro müssen keine Depotführungsgebühren entrichten und auch Dividendenkosten sind kein Thema.

Zu den Schwächen von DeGiro gehört allerdings das Service- und Bildungsangebot des Unternehmens, zu dem im Grunde nur ein Help Center mit einer umfangreichen FAQ gehört. Allerdings können Trader sich bei Fragen und Problemen auch an den mehrsprachigen Support von DeGiro wenden, der per E-Mail, Telefon und per Post erreichbar ist.

Wie wir im Test festhalten konnten, bietet DeGiro seinen Kunden leider keinen ETF Sparplan zur Geldanlage an. Alternativ dazu können Trader allerdings dem Handel von Aktien, Futures, Zertifikaten, Optionen und ETFs über eine benutzerfreundliche Online-Plattform zu attraktiven Konditionen nachgehen.

3. Interesse? In 3 Schritten zum DeGiro Depot

Themenicon HandelsplattformTrader, die bereits ein Depot oder ein Trading-Konto bei einem anderen Anbieter eröffnet haben, sollten auch mit der Depoteröffnung bei DeGiro keine Probleme haben. Allerdings unterscheidet diese sich geringfügig von der Kontoeröffnung bei den meisten anderen Anbietern, weshalb wir Ihnen an dieser Stelle einen kurzen Leitfaden mit auf den Weg geben wollen, der Sie durch die Depoteröffnung führen soll.

 

  1. Anbietervergleich
    Ist DeGiro der richtige Anbieter für Sie? Ein umfangreicher Anbietervergleich stellt den ersten und zugleich den wichtigsten Schritt der Depoteröffnung dar. Nehmen Sie deshalb die DeGiro Kosten, das Serviceangebot und die verfügbaren Basiswerte genau unter die Lupe, um sicherzugehen, dass Sie sich für den richtigen Anbieter entscheiden.
  2. Registrierung
    Im zweiten Schritt erfolgt daraufhin die Registrierung. Füllen Sie hierfür das Online-Formular aus, das auf der Webseite des Brokers zu finden ist, und bestätigen Sie daraufhin Ihre E-Mail-Adresse mit einem Klick auf den entsprechenden Link, um die Registrierung abzuschließen. Kurz darauf erhalten Sie ihre Zugangsdaten vom Broker per Mail.
  3. Einzahlung
    Im dritten und letzten Schritt erfolgt bei DeGiro schließlich die Einzahlung, die per Sofort-Überweisung online vonstattengehen sollte. Hierfür muss der Trader nämlich kein Konto bei einem Online-Bezahldienst eröffnen und auch auf eine Verifizierung kann verzichtet werden, da diese bei einer Transaktion per Sofort-Überweisung automatisch erfolgt.

Hier direkt zum Anbieter und kostenlos bei DEGIRO registrieren »Trader, die ihre Einzahlung beispielsweise nicht per Sofort-Überweisung vornehmen möchten oder die anderweitige Probleme bei ihrer Depoteröffnung haben, können sich selbstverständlich an den mehrsprachigen Kundensupport von DeGiro wenden, der per E-Mail, Telefon und per Post erreichbar ist.

Die Depoteröffnung bei DeGiro unterscheidet sich geringfügig von der bei anderen Anbietern, da die Einzahlung und die Verifizierung bei der Sofort-Überweisung in einen Prozess zusammengefasst werden. Obwohl der Trader hierdurch Zeit sparen kann, sollte er diese Zeit in den Anbietervergleich investieren, um sich auf jeden Fall für den richtigen Broker zu entscheiden.

Die Kontaktmöglichkeiten zum Kundensupport von DeGiro im Überblick

Bei Fragen und Problemen können Trader den Support von DeGiro kontaktieren

4. FAQ: 5 Fragen und Antworten zum DeGiro ETF Sparplan

Ist DeGiro seriös?

DeGiro wird durch die niederländische Finanzmarktaufsicht reguliert und auch eine Einlagensicherung von bis zu 20.000 Euro pro Kunde ist gewährleistet. Darüber hinaus bringt das Unternehmen zahlreiche Auszeichnungen von bekannten Institutionen und einen gut erreichbaren Kundensupport mit, was ebenfalls für ein hohes Maß an Seriosität spricht.

Muss man eine DeGiro Mindesteinlage beachten?

Gute Nachrichten für Trader mit kleinem Kapital: Eine DeGiro Mindesteinlage wird vom Broker nicht vorausgesetzt. Trader können demnach schon ab einer Einzahlung von 0,01 Euro mit dem Handel beginnen.

Wie sieht das Angebot von DeGiro aus?

Bei DeGiro stehen den Kunden allein schon rund 700 ETFs zur Verfügung, die an 60 Börsen aus aller Welt gehandelt werden können. Darüber hinaus gehören auch Aktien, Futures, Optionen und Zertifikate zum Angebot von DeGiro.

Wen kann man bei Fragen und Problemen kontaktieren?

Themenicon mobilBei Fragen und Problemen können sich die Kunden und Interessenten an den Support von DeGiro wenden, der per E-Mail, Telefon und per Post erreichbar ist.

Gehört auch ein Bildungs-Bereich zum Angebot von DeGiro?

Leider stellt DeGiro seinen Kunden keine Möglichkeiten zur Weiterbildung zur Verfügung und auch ein Serviceangebot ist im Grunde kaum vorhanden. Lediglich das Help Center mit der umfangreichen FAQ steht den Kunden bei Fragen und Problemen neben dem Support zur Verfügung.

5. Wissensdurstig? Weitere Bereiche von Brokervergleich.net

Wenn Sie mehr über das Angebot des niederländischen Unternehmens erfahren möchten, dann können Sie sich unseren DeGiro Test zunutze machen – darüber hinaus können Ihnen sicher auch unsere Broker Ratgeber und die Aktien Tipps von Nutzen sein. Darüber hinaus haben wir für Sie im Aktiendepot Vergleich schließlich auch die Anbieter mit den kundenfreundlichsten Depots unter die Lupe genommen – diesen Vergleich können Sie sich schließlich zunutze machen, um den besten Broker für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Unser DEGIRO Erfahrungsbericht in Videoform © depotvergleich.com

6. Fazit: Ein DeGiro ETF Sparplan wird nicht angeboten

Ein DeGiro ETF Sparplan wird leider nicht angeboten, weshalb die Kunden des Unternehmens nicht von den zahlreichen Vorteilen profitieren können, die mit einem ETF Sparplan einhergehen.
Zu diesen Vorteilen gehören neben attraktiven Konditionen auch eine hohe Risikostreuung und die Stellung von ETFs als Sondervermögen. Stattdessen können die Trader allerdings dem Themenicon Optionsscheinemanuellen Handel von ETFs, Aktien, Futures, Optionen und Zertifikaten über eine benutzerfreundliche Online-Plattform nachgehen. Nähere Infos zum Handelsangebot von DeGiro sind in unserem Testbericht zu finden – Alternativen dazu im Aktiendepot Vergleich.
Hier direkt zum Anbieter und kostenlos bei DEGIRO registrieren »

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns