N26 Konten: gebührenfreie Onlinekonten für moderne Kunden

N26 Konten

Die Onlinebank N26 bietet Privatpersonen und Geschäftskunden unterschiedliche Kontomodelle an. Das Standardkonto des Finanzanbieters führen die Nutzer gebührenfrei. Zu ihm erhalten sie eine von der jährlichen Gebühr befreite Mastercard Debit. Sie ermöglicht es, ohne zusätzliche Aufwendungen im Ausland zu bezahlen. Ebenso heben sie mit der Kreditkarte kostenfrei an Bankautomaten in Deutschland Geld ab. Des Weiteren bietet die N26 die Premiumkonten N26 Black und N26 Metal, an. Beide gehen mit einer kostenpflichtigen Kreditkarte einher. Zu ihren Vorteilen gehört beispielsweise ein Allianz-Versicherungs-Paket. Dieses beinhaltet einen umfangreichen Reiseschutz.

n26Jetzt weiter zu N26
  • Bei der N26 handelt es sich um eine 2013 als Start-up gegründete Onlinebank.
  • Der Finanzanbieter vereinfacht das individuelle Finanzmanagement der Kunden mit einer Banking-App.
  • Neben einem Standardkonto für Privatpersonen und Businesskunden bietet die N26 mehrere Premiumkonten an.
  • Für Geschäftskunden, die einen zusätzlichen Service wünschen, bietet sich das Kontomodell Business Black an.
N26 bietet ein einfaches, sicheres & kostenloses Girokonto

N26 bietet ein einfaches, sicheres & kostenloses Girokonto

N26: Mehrere Konten können Sie nicht eröffnen

Aus verschiedenen Gründen lohnt es, die Vorteile der N26 Konten in Anspruch zu nehmen. Das Girokonto der Onlinebank führen Sie ohne Kontoführungsgebühren. Sie erhalten eine kostenfreie Mastercard Debit. Obgleich sie keinen Kreditrahmen besitzt, erweist sie sich als vorteilhaft. Beispielsweise ermöglicht sie an allen Bankautomaten, die Mastercard akzeptieren, kostenlose Bargeldabhebungen. Deren Zahl beschränkt die Direktbank auf drei bis fünf im Monat. Für reisefreudige Menschen stellt das gebührenfreie Bezahlen im Ausland einen Vorzug der Kreditkarte dar. Die N26 bietet die Mastercard in einem durchsichtigem Design an. Zusätzlich besitzt sie einen SecureCode. Die Funktion 3-D Secure schützt bei Einkäufen im Internet vor einem Kreditkartenbetrug. Die Debitkarte sperren und entsperren die Nutzer über ihre N26-Banking-App. In dieser legen sie täglich das Ausgabenlimit ihres Girokontos sowie das Kartenlimit fest.

INFO: Die effektiven Sicherheitsmaßnahmen erleichtern den Kunden der N26 den Alltag. Melden sie einen Diebstahl der Mastercard, sperrt die Onlinebank sie automatisch. Anschließend sendet sie den Betroffenen eine Ersatzkarte. Bestellen sie diese eigenständig, bedarf es keiner zusätzlichen Formulare. Mit einem Klick in der App erhalten die Kunden eine neue Mastercard Debit.

Neben dem Standardkonto bietet die Direktbank zwei Businesskonten sowie zwei Premiumkonten an. Allerdings können Sie als Kunde der N26 nicht mehrere Konten gleichzeitig führen. Pro Nutzer unterstützt der Finanzdienstleister ein Konto. Um von einem zusätzlichen Service zu profitieren, wählen Sie beispielsweise ein Upgrade auf ein Premiumkonto.

n26Jetzt weiter zu N26

Mit einem N26 Privatkonto Vorteile sichern

Wichtige Trading-TippsPrivatpersonen wählen bei der N26 zwischen drei Kontomodellen:

  • dem klassischen Girokonto,
  • dem N26 Black und
  • dem N26 Metal.

Bei keinem dieser Konten der Onlinebank fallen Kontoführungsgebühren an. Zu ihrem Standardkonto erhalten die Nutzer eine Mastercard. Bei Bedarf bestellen sie zusätzlich eine Karte von Maestro. Diese besitzt keine Einbindung in das deutsche EC- und Girocard-System. Aus dem Grund eignet sie sich nicht für das Onlineshopping. Mit der Maestrocard bezahlen Sie beispielsweise Einkäufe im Geschäft oder heben Geld ab. Bei jedem Bargeldbezug entstehen Gebühren in Höhe von zwei Euro. Bargeldabhebungen mit der Mastercard Debit bleiben gebührenfrei, sofern sie die Beschränkung der N26 beachten. Die Direktbank ermöglicht drei, maximal fünf kostenfreie Bargeldabhebungen im Monat. Letzteres gilt für Personen unter dem 26. Lebensjahr. Weitere Kriterien bestehen in einem Geldeingang von 1.000 Euro in zwei aufeinanderfolgenden Monaten sowie dem regelmäßigen Eingang von:

  • Gehalt,
  • Rente,
  • BAföG oder
  • Sozialleistungen.

In der restlichen Eurozone heben deutsche Nutzer unbegrenzt kostenfrei Bargeld ab. Um Geld in einer Fremdwährung abzuheben, zahlen sie bei der Mastercard Debit Währungsumrechnungsgebühren. Diese entfallen bei den Premiumkonten der Onlinebank.

Nutzen Sie das sichere Online Banking bei N26

Nutzen Sie das sichere Online Banking bei N26

Black und Metal: die N26 Konten für Premiumkunden

Privatpersonen entscheiden sich für eines der zwei von der Onlinebank angebotenen Premiumkonten. und das N26 Metal. Wählen sie statt des N26-Metal-Kontos das mit dem Namen N26-Black, erhalten sie eine schwarze Mastercard dazu. Bei ihr handelt es sich um eine Debitkarte. Monatlich kostet sie 9,90 Euro (Stand: März 2019). Sie ermöglicht das kostenfreie Abheben am Bankautomaten sowie das gebührenfreie Bezahlen im Ausland. Des Weiteren heben die Kunden außerhalb der Eurozone Bargeld ab, ohne Gebühren zu bezahlen. Aus dem Grund eignet sich die Mastercard Black für Menschen, die mit Vorliebe die Welt entdecken. Für den optimalen Schutz während Ihrer Reisen sorgt das Versicherungspaket der Allianz. Dieses beinhaltet beispielsweise einen Bargeldschutz, eine Smartphone-Diebstahlversicherung sowie Erstattungen für Arztbesuche und Krankenhausaufenthalte im Ausland. Zusätzlich erstattet Ihnen die Versicherung finanzielle Aufwendungen, sofern sich Ihr Flieger um mehr als vier Stunden verspätet. Warten Sie mehr als ebenso lange auf Ihr Gepäck, profitieren Sie dafür von einer Kostenerstattung. Diese Vorteile bietet auch die Mastercard Metal. Für diese bezahlen die Nutzer monatlich 16,90 Euro (Stand: März 2019). Dafür wählen sie die Kreditkarte in drei besonderen Farben. Zudem profitieren sie von einer Vorzugsbehandlung beim Kundenservice der N26. Einen weiteren positiven Aspekt stellen die exklusiven Partnerangebote für Metal-Kunden dar.

n26Jetzt weiter zu N26

Bei der N26 ein Geschäftskonto ohne Gebühren eröffnen

Für Businesskunden hält die N26 vorteilhafte Angebote bereit. Beispielsweise geht das Standard-Geschäftskonto der Onlinebank ohne Kontoführungsgebühren und mit einer kostenlosen Mastercard Business einher. Die Debitkarte eignet sich ausschließlich für gewerbliche Zwecke. Vierteljährlich erhalten die Geschäftskunden auf alle Umsätze mit der Karte 0,1 Prozent Cashback. Da die N26 das Führen mehrerer Konten untersagt, nutzen Sie das N26 Business für private und gewerbliche Ausgaben. Persönliche Einkäufe bezahlen Sie mit der Maestrokarte. Das Premiumkonto für Businesskunden nennt sich Black Business. Die N26 offeriert den Nutzern eine schwarze Mastercard Business, die monatlich 9,90 Euro kostet (Stand: März 2019). Sie ermöglicht das kostenfreie Geldabheben und Bezahlen im Ausland. Ebenso wie bei der klassischen Mastercard Black profitieren die Black-Business-Kunden von dem Reiseschutz der Allianz. Aus dem Grund eignet sich das Premium-Businesskonto für Personen, die mehrmals jährlich auf Geschäftsreise ins Ausland gehen.

INFO: Als Businesskunden akzeptiert die N26 ausschließlich Personen, die unter ihrem eigenen Namen agieren. Die Geschäftskonten eignen sich für Selbstständige, Freelancer und Einzelunternehmer. Betriebe, Unternehmen und Vereine schließt die Direktbank von der Kontoeröffnung aus. Gleiches gilt für Personen- und Aktiengesellschaften.

N26 bietet individuelle Kontomodelle an

N26 bietet individuelle Kontomodelle an

Bei der N26 schnell und unkompliziert ein Konto eröffnen

Die beste Trading-StrategieDer Finanzdienstleister N26 besitzt seit dem Jahr 2016 eine offizielle Bankenlizenz. Die Einlagensicherung entspricht den europäischen Richtlinien. Aufgrund der kostenfreien Kontoführung und des flexiblen Bankings entscheiden sich zahlreiche Kunden für die Direktbank. Diese agiert in 24 Ländern und überzeugte über zwei Millionen Nutzer von ihrem Leistungsangebot. Die Kontoeröffnung bei der Onlinebank funktioniert in wenigen Minuten. Um sich anzumelden, geben Sie Ihre persönlichen Daten an:

  • Ihren Vor- und Nachnamen,
  • Ihre Anschrift sowie
  • Ihre Kontaktinformationen.

Anschließend schickt Ihnen die Direktbank einen Bestätigungslink per E-Mail. Die Verifizierung erfolgt mit dem Post-ident-Verfahren oder dem Video-ident-Verfahren. Letzteres wählt die Vielzahl der Kunden aufgrund der bequemen Vorgehensweise. Sie benötigen für die Video-Identifikation ein Smartphone sowie den Personalausweis. Dessen Vorder- und Rückseite zeigen die Nutzer dem Mitarbeiter des Dienstleisters idNow. Dieser übernimmt den Verifizierungsprozess für die N26. Außerhalb Deutschlands entscheiden sich die Kunden beispielsweise für das Foto-ident-Verfahren. Sobald idNow Ihre Identität bestätigt, richten Sie Ihre N26-Banking-App und Ihr gewähltes Kontomodell ein.

INFO: Unter Umständen kommen Sie aufgrund Ihrer Bonität nicht für eines der klassischen Konten der N26 infrage. In dem Fall bietet sich das N26 Flex an. Für dieses fordert die Direktbank eine Kontoführungsgebühr von sechs Euro im Monat.

n26Jetzt weiter zu N26

Die eigenen Finanzen mit der Banking-App verwalten

Die N26 vereinfacht das Banking mit einer unkomplizierten Banking-App. Diese ermöglicht es, die eigenen Finanzen zu Hause, im Urlaub oder unterwegs zu managen. Aus Sicherheitsgründen verknüpfen Sie die App mit dem Smartphone oder iPhone, mit dem Sie Ihre Transaktionen bestätigen. Um Ihre Kontoübersicht am Computer im Auge zu behalten, bietet sich die Web-App der Onlinebank an. Benutzen Sie die N26-App, loggen Sie sich mit Ihrem Passwort, einem Scan Ihres Fingerabdrucks oder der Gesichtserkennung ein. Anschließend:

  • passen Sie die Kontoeinstellungen an Ihre Bedürfnisse an,
  • kontrollieren Sie Ihren Kontostand,
  • schicken Sie Freunden und Bekannten in Sekundenschnelle Geld,
  • tätigen Sie eine Überweisung.

Um einen Betrag beispielsweise an den Vermieter zu überweisen, geben Sie eine vierstellige PIN ein. Ihre Umsätze sortieren und kategorisieren Sie in der Banking-App mit speziellen Tags. Versehen Sie Geldeingänge mit einem Tag, merkt sich das System die Position und ordnet sie im Laufe der Zeit automatisch zu. Die Funktion erleichtert Ihnen das Finanzmanagement. Des Weiteren unterstützt Sie die N26-App im Erreichen von Sparzielen. Zu dem Zweck eignen sich die Spaces, die Unterkonten. Beim Standardkonto der Onlinebank sparen Sie Ihr Geld in zwei der unverbindlichen Sparkonten. Gehören Sie zu den Premiumkunden der Direktbank, stehen Ihnen zehn Spaces zur Auswahl. Diese eröffnen und schließen Sie nach eigenem Ermessen. Löschen Sie ein Unterkonto, verschiebt die N26 die enthaltene Summe auf Ihr Hauptkonto.

N26 unterstützt auch Googlepay

N26 unterstützt auch Googlepay

Mit MoneyBeam und TransferWise Geld ins In- und Ausland verschicken

Um Freunden und Kollegen Geld zu senden, eignet sich die Funktion MoneyBeam. Mit ihr schicken Sie Geldbeträge an Ihre Kontakte, ohne deren Bankverbindung zu kennen. Zwischen den Nutzern eines N26-Kontos liegt das tägliche Limit bei 1.000 Euro. Schicken Sie Geld an eine Person ohne Konto bei der Onlinebank, sinkt das Tageslimit auf 100 Euro. Des Weiteren ermöglicht es die Direktbank, Beträge in Fremdwährung zu verschicken. Zu dem Zweck kommt die Funktion TransferWise zum Einsatz. Innerhalb weniger Sekunden senden Sie Geld in 19 Währungen an Empfänger im Ausland.

n26Jetzt weiter zu N26

Damit Sie einen Überblick über Ihre Umsätze erhalten, bietet die N26-Banking-App eine übersichtliche Transaktionshistorie. Bei Bedarf formatieren Sie diese in eine CSV-Datei und speichern Sie auf Ihrem Smartphone oder Computer ab. Ihre Kontoauszüge laden Sie beispielsweise als PDF-Datei auf Ihren Rechner. Sobald es zu einer Kontobewegung kommt, informiert die Banking-App Sie mit einer Pushnachricht darüber. Beispielsweise erhalten Sie die Nachrichten bei einer Abbuchung, einem Geldeingang oder einem Dauerauftrag.

Überweisen Sie sekundenschnell Geld mit Moneybeam

Überweisen Sie sekundenschnell Geld mit Moneybeam

Was geschieht bei einem negativen Kontostand?

Stopp Loss TradingEin negativer Kontostand stellt bei der N26 kein Problem dar, sofern er sich im Rahmen des Dispolimits bewegt. Nach der Kontoeröffnung bietet Ihnen die Onlinebank einen Sofortdispositionskredit in Höhe von 500 Euro an. Steigt Ihre Bonität, erhöht sich der Verfügungsrahmen. Überziehen Sie den Dispositionskredit, sendet Ihnen die Direktbank eine E-Mail. Diese informiert Sie über das Überschreiten des Limits. Zu einem negativen Kontostand kann es auch kommen, wenn Sie Ihr Konto nicht benutzen. Dazu führen beispielsweise die Kreditkartengebühren für die Mastercard Black, die Mastercard Metal oder die Mastercard Black Business. Entscheiden Sie sich für einen Expressversand Ihrer kostenfreien Mastercard Debit, entstehen ebenfalls Gebühren von 25 Euro. Um das Konto auszugleichen, zahlen Sie über Cash26 oder eine SEPA-Überweisung Geld auf Ihr Konto ein. Kümmern sich die Kunden nicht um den Kontoausgleich, bleibt ihr N26-Konto für 60 Tage aktiv. In dieser Zeit sendet ihnen die Onlinebank zwei Erinnerungen, die jeweils Kosten von drei Euro verursachen. Nutzern mit einem Dispokredit kündigt die N26 diesen nach der zweiten Erinnerungsnachricht. Das führt zum sofortigen Zurückzahlen der entsprechenden Summe. Alternativ beantragen die Betroffenen einen Rückzahlungsplan. Besitzen die Kunden ein Premiumkonto und gleichen dieses nach 60 Tagen nicht aus, kündigt die Onlinebank alle Leistungen. Im Anschluss wandelt sie das entsprechende Konto in ein Standardkonto um. Des Weiteren behält sich die N26 das Recht vor, ein überzogenes Konto nach zwei Monaten zu schließen.

n26Jetzt weiter zu N26

Bei Fragen hilft der N26-Kundenservice

Entstehen beim Gebrauch des N26-Kontos oder der Banking-App Fragen, wenden sich die Nutzer an das Support-Center. In diesem Bereich listet die Onlinebank die häufigsten Fragen zu folgenden Themengebieten auf:

  • Konto,
  • Persönliche Daten,
  • Karten,
  • Zahlungen und Überweisungen,
  • Bargeld,
  • Konten und Pläne.

Weitere Themenbereiche sind Sicherheit, Gebühren und Sonstiges. Bei einem spezifischen Problem hilft der Kundenservice der Onlinebank. Diesen erreichen Sie wochentags zwischen 8.00 und 21.00 Uhr im Chat. Im Chatbereich erhalten Sie eine Nummer auf der Warteliste. Kunden mit einem Metal-Konto profitieren von einer Vorzugsbehandlung.

Der Kundensupport von N26

Der Kundensupport von N26

Fazit: Die N26 Konten eignen sich für mehrere Zielgruppen

Bei der Onlinebank N26 wählen die Kunden zwischen insgesamt fünf Kontomodellen. Für Privatpersonen bietet sich das Standardkonto mit Mastercard Debit ohne Jahresgebühr an. Wünschen sie einen zusätzlichen Service, stehen die Kontotypen Black und Metal zur Auswahl. Beide beinhalten eine kostenpflichtige Kreditkarte sowie einen integrierten Reiseschutz. Für Vielreisende erweisen sie sich als empfehlenswerte Kontomodelle. Selbstständig und freiberuflich arbeitende Einzelunternehmer erhalten bei der N26 ein Businesskonto mit kostenfreier Mastercard. Diese besitzt einen „Business“-Aufdruck. Quartalsweise erhalten die Geschäftskunden für alle Umsätze mit der Karte Cashback in Höhe von 0,1 Prozent. Um private Ausgaben zu tätigen, benutzen sie die Maestrokarte. Diese bestellen sie bei der N26 kostenfrei. Geschäftskunden, die häufig auf Geschäftsreise ins Ausland gehen, wählen beispielsweise das Konto Business Black. Dessen Mastercard geht ebenfalls mit einem Versicherungspaket der Allianz einher. Qualifizieren sich Kunden aufgrund einer geringen Bonität nicht für eines dieser Konten, offeriert ihnen die Direktbank das N26 Flex. Das Kontomodell ist das einzige, für das die Onlinebank eine Kontoführungsgebühr verlangt. Monatlich bezahlen die Nutzer sechs Euro.

n26Jetzt weiter zu N26

 

© 2019 - brokervergleich.net | auch auf Google+
Unsere Empfehlung