Broker Bonus – Jetzt Prämien ohne Einzahlung sichern!

Jeder bekommt gern etwas geschenkt. Dieses Wissen machen sich Broker mit der Bonus Einzahlung zu Eigen und bieten sogar einen Bonus ohne Einzahlung. Vor allem für Einsteiger und Personen, denen noch kein großes Budget zur Verfügung steht, können auf diese Weise mit dem Trading auf den weltweiten Märkten beginnen.

  • Man sollte sich nicht vom Broker Bonus ohne Einzahlung hinreißen lassen und den Broker ausgiebig kennenlernen.
  • Vor Entscheidung für einen Broker mit Bonus sollte das Demokonto des Brokers umfangreich getestet werden.
  • Aktuell bietet kaum ein Broker ein solches Bonusprogramm; früher offerierte jedoch beispielsweise der Broker Plus500 einen Bonus ohne Einzahlung in Höhe von jeweils 25 EUR. Vor Inanspruchnahme eines Bonus sollten sich Trader auf der Brokerwebsite über die aktuell geltenden Bonusbedingungen informieren.
  • Bonus Einzahlungen können für Einsteiger einen frühzeitigeren Markteinstieg bedeuten.

Weiter zu Plus500

76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld

Tipps, die vor der Aktivierung des Broker Bonus eingehalten werden sollten

Themenicon TippsDer Broker Bonus ohne Einzahlung ist ein beliebtes Marketinginstrument, um neue Impulse und Bewegungen in die Brokerwahl zu setzen. Wer sich noch nicht für einen Brokerwechsel entschieden hat oder sich noch nicht ganz sicher ist ein Depot zu eröffnen, kann durch einen gut vermarkteten Bonus eine Entscheidungshilfe erhalten. Außerdem sollten Sie einen Broker-Vergleich lesen. Doch ehe die Entscheidung für einen Bonus fällt, ist es wichtig den Broker hinsichtlich der fixen und variablen Kosten kennenzulernen, die Vergleiche, Tests und Bewertungen von unabhängigen Quellen und ehemaligen, sowie aktuellen Kunden zu lesen und das Demokonto zu testen. Je nach Aktion kann sich der Bonus nicht auf die Eröffnung eines Depot Kontos beziehen, sondern auch auf andere Bereiche, wie die Akquise eines Freundes, die bei bei manchen Brokern mit 100 EUR belohnt wird oder mit einer früheren Aktion von Plus500, die in einem Einzahlbonus von 200 EUR resultiert, mittlerweile aber nicht mehr verfügbar ist.

Broker Bonus bei Plus500 – das Unternehmen im Überblick

Gründung 2008
Sitz London, UK
Regulierung Erfolgt durch Financial Conduct Authority (UK), Cyprus Securities and Exchange Comission (CY) sowie Australian Securities and Investments Comission (AU)
Handelsarten Market Orders, Profit Limit, Stop Loss, Trailing Stop, Entry Limit
Hebel und Margin Maximaler Hebel von 30:1; Margin ab 3,33 %
Produkte Mehr als 600 Aktien, 20 verschiedene Fonds, über 50 Währungspaare, 18 Indizes und 12 Rohstoffe
Kontoeröffnung Ab 100 Euro
Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch und viele weitere

Plus500 schenkte seinen Neukunden und Einsteigern 25 EUR Bonus ohne Einzahlung

Themenicon kostenWer jetzt beim Broker Plus500 ein Konto eröffnet, erhielt früher einen Broker Bonus von 25 EUR. Auf das Konto musste kein Mindestbetrag eingezahlt werden. Dem Einsteiger oder Wechsler standen die 25 EUR nach erfolgreicher Eröffnung des Kontos sofort zur Verfügung und konnten für den Handel mit CFDs, Wertpapieren oder Währungen eingesetzt werden. Plus500 ist ein Broker, der sich auch auf Tagesgeschäfte spezialisiert hat. Der Broker Plus500 weist darauf hin, dass vor allem der Handel mit CFDs auf Risiko basiert, da es sich um Hebelprodukte handelt. Der Vorteil von CFDs: Fallende UND steigende Kurse können zum Gewinn führen. Der Handel und Zugriff auf die 25 EUR erfolgt über die Trading-Software Plus500 und kann auf Desktop von PC oder Laptop, dem Smartphone mit iOS oder Android genutzt werden. Da die Aktion begrenzt ist, gilt es sich schnell das Demokonto von Plus500 anzusehen, zu testen und sich zu entscheiden. Alle Vorraussetzungen erfahren Sie auch im Artikel Plus500 Konditionen FAQ. Vor Inanspruchnahme eines Bonus sollten sich Trader auf der Brokerwebsite über die aktuell geltenden Bonusbedingungen informieren.

Weiterer Broker Bonus bei Plus500

Der Startbonus allein war noch nicht alles, was Neukunden bei Plus500 erhielten. Je nach Höhe der Ersteinzahlung gab es weitere attraktive Boni. Dazu musste bei der Einzahlung selbst jeweils ein Code angegeben werden. Das hier aufgeführte nach der Einzahlungshöhe gestaffelte Bonusprogramm steht mittlerweile nicht mehr zur Verfügung: Sämtliche Broker, die von der Aufsichtsbehörde CySEC reguliert werden, dürfen künftig keine Boni mehr offerieren. Wer nicht auf einen Einzahlungsbonus verzichten möchte, kann diesen jedoch beim Broker Binary.com nutzen, da der Anbieter nicht der CySEC untersteht und damit von der Regelung ausgeschlossen ist.

Mindesteinzahlung Bonusbetrag Bonuscode
100 Euro 30 Euro FIRST100
500 Euro 150 Euro FIRST500
1.000 Euro 200 Euro FIRST1000
5.000 Euro 1.000 Euro FIRST5000
10.000 Euro 1.500 Euro FIRST10000
50.000 Euro 7.000 Euro FIRST50000

Plus500: Der Broker im Test

Der Broker Bonus allein sagt noch nicht viel über die Qualität des Unternehmens aus. Grundlage für die Wahl des Brokers sollte immer ein umfangreicher Test sein.

  • Sicherheit und Regulierung:
    Broker sollten ihren Kunden ein Höchstmaß an Seriosität und Sicherheit bieten. Plus500 wird gleich durch drei renommierte Regulierungsbehörden überwacht:

Plus500 Regulierungen

  • Handelssoftware:
    Kunden von Plus500 können auf eine durchdachte und bewusst einfach gehaltene Handelssoftware zurückgreifen. Besonders Neulinge profitieren von der intuitiven Gestaltung des Interface. Professionelle Trader könnten hingegen die Möglichkeit vermissen, eigene Handelssysteme einzustellen. Dafür ist die Software sowohl im Web als auch als Desktop-Version sowie für Smartphones verfügbar.
  • Angebot und Konditionen:
    Plus500 bietet seinen Kunden ein breites Produktportfolio. Mehr als 1.000 Basiswerte können von Tradern genutzt werden. Die Mindesteinzahlung auf das Konto beträgt lediglich 100 Euro. Wie erwähnt konnte der Broker Bonus von 25 Euro aber auch ohne Einzahlung genutzt werden. Auch bezüglich der Kosten kann sich das Angebot von Plus500 durchaus sehen lassen. Für Transaktionen wird in der Regel lediglich der Spread fällig, der 2 Pips beträgt.
  • Support und Service:
    Plus500 bietet seinen Kunden ein kostenloses Schulungsangebot an. In Form von Einführungstexten wird Neulingen wichtiges Know-how vermittelt. Der Support selbst ist ausschließlich per Mail verfügbar. Dafür antworten die Mitarbeiter des Brokers sehr zeitnah und ausführlich. Außerdem gibt es ein kostenloses Demokonto.

Der Handel ist stets mit einem Risiko verbunden. Trader können ihr eingesetztes Kapital verlieren.

Demo Plus500

Plus500 bietet auch ein kostenloses Demokonto an

  • Kontoeröffnung:
    Die Eröffnung eines Kontos bei Plus500 könnte einfacher kaum sein
    . Über die Homepage kann entweder direkt ein Echtgeld- oder zunächst ein Demokonto eröffnet werden. Dazu werden lediglich grundlegende Angaben zur Person benötigt. Schon nach fünf Minuten ist der Registrierungsprozess abgeschlossen.

Plus500 weiß also durch ein großes Produktangebot, ein hohes Maß an Sicherheit und geringe Kosten zu überzeugen. Lediglich bei der Verfügbarkeit des Service müssen kleinere Abstriche gemacht werden. Dafür kann die ausgefeilte Handelssoftware auch mobil genutzt werden.

Weiter zu Plus500

76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld

Die Vorteile des BrokersPlus500

Plus500 boten Kunden unverbindliche Boni an. Trader erhielten dadurch zahlreiche Vorteile – nicht nur in monetärer Form.

  • Zusätzliches Kapital:
    Ganz offensichtlich ist, dass die geschenkten 25 Euro direkt angelegt werden konnten. Trader konnten mit viel Fachwissen und etwas Glück so schnell mehrere hundert Euro aus dem Bonus machen.
  • Risikofreies Kapital:
    Das Kapital selbst war als Fremdkapital anzusehen, das nicht zurückbezahlt werden muss. Der Bonus eignete sich daher optimal, um risikoreichere Anlagen zu tätigen. Selbst bei einem Totalverlust des Broker Bonus hatte der Trader noch keinen wirklichen Verlust einfahren müssen. Vielmehr verfügte der Anleger über genauso Kapital wie vor der Anmeldung bei Plus500.
  • Umfangreicher Test:
    Der Broker Bonus ermöglichte es, den Service der beiden Unternehmen voll umfänglich zu testen – mit Echtgeld. So konnten Trader die beiden Broker unverbindlich und mit wenig Aufwand testen. Überzeugt eines der Unternehmen, kann dann weiteres Kapital eingezahlt werden.
  • Weitere Boni möglich:
    Bei beiden Unternehmen war es möglich, von weiteren Boni zu profitieren. Wurde etwa Geld auf das Handelskonto eingezahlt, erhöhten die Broker diesen Betrag. Auch für die Werbung von Freunden gibt es mitunter Prämien.

Fazit

Nationale und internationale Broker bringen regelmäßig neue Aktionen hervor, doch ein Einzahlungsbonus steht mittlerweile bei kaum einem Broker mehr zur Verfügung. Wer nicht auf diesen verzichten möchte, wird jedoch bei Binary.com fündig. Mit einem Bonus bei Kontoeröffnung können sich vor allem Einsteiger einen leichteren Start ermöglichen. Im einfachsten Fall konnte man früher etwa bei Plus500 erst einmal mit den 25 EUR arbeiten, ehe man einen weiteren Geldbetrag einzahlte. Der Bonus stand für einen begrenzten Zeitraum bereit und war ein Anreiz, die Zufriedenheit mit dem aktuellen Broker zu überdenken und sich gegebenenfalls für einen neuen Broker mit Bonus ohne Einzahlung zu entscheiden.