Bester Online Broker? DEGIRO konnte im Vergleich überzeugen!

Seitdem auch Privatanlegern der Handel von Währungen, CFDs und Wertpapieren ermöglicht wurde, stieg auch die Anzahl der Online Broker rasant an. Obwohl sich mittlerweile bereits einige seriöse Anbieter am Markt etablieren konnten, sind nach wie vor einige schwarze Schafe aktiv, vor denen sich die Trader unbedingt in Acht nehmen sollten. Wir verraten Ihnen für Ihren eigenen Online Broker Test, welcher der beste Online Broker aus unserem Vergleich ist und woran Sie seriöse Unternehmen erkennen können.

Wichtige Fakten über den besten Online Broker:

  • Der beste Online Broker bringt in erster Linie eine seriöse Regulierung mit
  • Aufsichtsbehörden wie die BaFin oder die CySEC gelten dabei als besonders zuverlässig
  • Auch die Konditionen des Anbieters müssen passen
  • Besonders kundenfreundliche Broker bringen darüber hinaus ein umfangreiches Serviceangebot mit
  • Auch Bildungsangebote wie Videokurse und Webinare dürfen mittlerweile nicht mehr fehlen
  • In unserem Broker Vergleich konnte DEGIRO besonders überzeugen
  • Trotzdem sollten Sie auch einen eigenen Online Broker Vergleich durchführen
  • Testen Sie die infrage kommenden Anbieter dabei auf Basis Ihrer persönlichen Kriterien

1. Die besten Online Broker aus dem Vergleich im Überblick

Themenicon Stopp-LossIn unserem Vergleich haben wir zahlreiche Online Broker unter die Lupe nehmen können. Dabei hat sich das niederländische Unternehmen DEGIRO in unserem Test als der beste Online Broker etablieren können: Mit seinem attraktiven Gebührenmodell und der zuverlässigen Regulierung durch die AFM und die niederländische Zentralbank sowie die Registrierung bei der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) konnte das Unternehmen auf ganzer Linie überzeugen. Auch das umfangreiche Angebot des Brokers, das sich aus Aktien, Optionen, Fonds und Zertifikaten zusammensetzt, sorgte im Test für positive Ergebnisse.

Bester Online Broker aus unserem Vergleich ist demnach zweifelsohne DEGIRO (das könnte Sie auch interessieren: Bester Online Zertifikate Broker) . Allerdings konnten auch andere Anbieter im Test überzeugen: Bei CapTrader erwarten den Kunden attraktive Konditionen, zahlreiche handelbare Basiswerte, benutzerfreundliche Handelsplattformen und ein gut erreichbarer Kundensupport. Der größte Nachteil am Angebot des Unternehmens ist dabei lediglich die hohe Mindesteinlage, die sich auf 4.000 Euro beläuft.

Neben CapTrader konnte allerdings auch LYNX in unserem Vergleich durchaus überzeugen: Kunden des Unternehmens handeln über die mehrfach ausgezeichnete Trader Workstation – alternativ dazu sind auch ein WebTrader und Mobile Trading Apps verfügbar. Auch mit seinem Angebot an handelbaren Basiswerten muss sich LYNX auf keinen Fall hinter der Konkurrenz verstecken: Neben Aktien, CFDs, Optionen und Futures sind bei LYNX auch ETFs, Devisen und Optionsscheine bzw. Zertifikate (Lesen Sie auch: Bester Zertifikate Broker) handelbar.

Bester Online Broker aus unserem Vergleich ist DEGIRO: Das attraktive Gebührenmodell konnte im Vergleich ebenso überzeugen wie die zuverlässige Regulierung des niederländischen Unternehmens und dessen umfangreiches Angebot. Darüber hinaus konnten allerdings auch CapTrader und LYNX im Vergleich durch attraktive Konditionen und zahlreiche handelbare Basiswerte punkten.

2. Wie können Sie Ihren eigenen Broker Vergleich durchführen?

Themenicon HandelsplattformNicht für jeden Trader sind DEGIRO, CapTrader oder LYNX die besten Anbieter – so ist etwa nicht jedes Gebührenmodell auch für jeden Trader geeignet. Dies hängt mitunter auch vom individuellen Handelsvolumen ab. Deshalb dürfen Trader nicht ausschließlich auf die Broker Vergleiche der Experten vertrauen, sondern sie müssen darüber hinaus auch ihre eigenen Vergleiche durchführen. Damit Sie dabei möglichst effizient vorgehen, geben wir Ihnen hier die wichtigsten Tipps mit auf den Weg, die Ihnen dabei helfen sollen, Ihren eigenen Broker Vergleich erfolgreich durchzuführen.

Die besten Online Broker sind meist in einem Broker Vergleich zu finden – deshalb sollten Sie sich auch bei Ihrem persönlichen Test durchaus von den Vergleichen der Profis inspirieren lassen. Im Vorfeld müssen Sie jedoch – gerade als Einsteiger – ein umfassendes Hintergrundwissen zum Handelsgeschehen mitbringen und Ihre ganz individuellen Kriterien festlegen, anhand derer Sie Ihren Broker Vergleich durchführen können.

Um sich ein umfangreiches Wissen zum Binäroptionshandel anzueignen sollten Sie die Bildungsangebote der Broker nutzen, die auch reinen Interessenten zur Verfügung stehen. Auch im World Wide Web finden Sie wertvolle Ratgeber und Videokurse vor, die Ihnen bei der Weiterbildung von Nutzen sein können. Auch ein Demokonto hilft Ihnen schließlich dabei, die wichtigsten Kriterien für Ihren persönlichen Broker Vergleich festzulegen.

Die Trader Workstation bei CapTrader

Nehmen Sie bei Ihrem Vergleich auch die Handelsplattformen unter die Lupe

Wenn Sie nämlich die besten Online Broker für Ihre Bedürfnisse finden möchten, dann müssen Sie verschiedene Kriterien festlegen. Definieren Sie dabei beispielsweise, wie hoch die Mindesteinlage maximal sein darf, ob Sie den Handel per Flat oder per prozentualer Provision vorziehen oder ob Ihr Favorit ein umfangreiches Bildungsangebot mitbringen sollte. All diese Faktoren können von entscheidender Bedeutung sein, wenn Sie über den besten Online Broker handeln möchten.

Ein eigener Broker Vergleich darf vor der Eröffnung eines Handelskontos auf keinen Fall fehlen. Eignen Sie sich deshalb im Vorfeld zunächst ein umfangreiches Hintergrundwissen zum Wertpapierhandel an, indem Sie sich das World Wide Web und die Bildungsangebote der Broker zunutze machen. Legen Sie daraufhin Ihre individuellen Kriterien für die Brokersuche fest, die für Sie von besonders großer Bedeutung sind. Daraufhin können Sie sich an den Broker Vergleichen der Profis orientieren, um sich letztendlich für den besten Anbieter zu entscheiden.

3. Sicherheit im Detail: Wie wichtig ist die Regulierung wirklich?

Themenicon RegulierungVon größter Bedeutung sollten für den Trader nicht die Konditionen oder das Serviceangebot des Brokers, sondern dessen Regulierung sein. Die Regulierung eines Online Brokers gibt nämlich Aufschluss darüber, wie sicher die Daten und die Gelder der Kunden beim jeweiligen Anbieter wirklich sind. Auf der Suche nach dem besten Online Broker sollten Trader deshalb unbedingt auf die Regulierung Ihres Favoriten achten.

Als besonders seriös hat sich für deutsche Kunden die Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erwiesen. Darüber hinaus gehören allerdings auch die britische Financial Conduct Authority (FCA) und auch die zypriotische Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) zu den bekanntesten und seriösesten Aufsichtsbehörden. Diese Behörden stellen einen vertrauenswürdigen Umgang der Broker mit den Geldern und den Daten der Kunden sicher und sorgen darüber hinaus dafür, dass die Broker ihren Kunden gegenüber stets fair agieren.

Service & Bildung bei LYNX

Neben der Regulierung ist auch das Serviceangebot von großer Bedeutung

Neben der Regulierung gehört auch die Einlagensicherung der Broker zu den wichtigsten Indizien eines seriösen Brokers. Die Einlagensicherung der Broker muss innerhalb der EU auf gesetzlicher Basis vonstattengehen: Die gesetzliche Einlagensicherung innerhalb der EU stellt sicher, dass die Einlagen der Kunden im Falle einer Insolvenz des Unternehmens bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Person abgesichert sind. Besonders kundenfreundliche Broker verfolgen darüber hinaus auch eine freiwillige Einlagensicherung, bei sie mit einem Teil des Eigenvermögens für die unverschuldeten Verluste der Kunden aufkommen.

Die Regulierung der Broker ist von großer Bedeutung, da sie einen fairen Umgang zwischen Broker und Kunde sicherstellt. Als besonders vertrauenswürdig haben sich dabei die deutsche BaFin, die britische FCA und auch die zypriotische CySEC erwiesen. Neben der Regulierung ist auch die Einlagensicherung der Broker von großer Bedeutung: Innerhalb der EU ist eine gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro vorgeschrieben – darüber hinaus verfolgen einige Broker auch eine freiwillige Einlagensicherung, bei der sie im Falle einer Insolvenz mit einem Teil Ihres Eigenvermögens für die Verluste der Trader aufkommen.

4. FAQ: Unsere Antworten auf Ihre Fragen

Themenicon TippsWelche sind die besten Online Broker?

In unserem Broker Vergleich konnten sich DEGIRO, CapTrader und LYNX als die drei besten Online Broker erweisen. Alle Anbieter überzeugen dabei im Test durch attraktive Konditionen und ein kundenfreundliches Serviceangebot.

Woran erkenne ich einen seriösen Broker?

Einen seriösen Broker erkennen Trader in erster Linie an seiner zuverlässigen Regulierung, die durch eine bekannte Aufsichtsbehörde wie dir BaFin, die FCA oder die CySEC erfolgen sollte. Darüber hinaus sind auch die Einlagensicherung, Transparenz und die Erreichbarkeit des Kundensupports wertvolle Merkmale seriöser Broker.

Wie wichtig ist ein Demokonto wirklich?

Ein Online Broker Demokonto sollte nach Möglichkeit immer in Anspruch genommen werden, denn es hilft dem Trader dabei, sich mit dem Angebot des Brokers auseinanderzusetzen und den Kundenservice zu testen. Ein Demokonto ist dementsprechend für Einsteiger, Fortgeschrittene und selbst für Profis von Nutzen.

An wen wende ich mich bei Fragen und Problemen?

Bei Fragen und bei Problemen mit dem Börsenhandel über die Plattform eines Brokers können Trader sich in der Regel an den Kundensupport des Unternehmens wenden, der per Telefon und per E-Mail erreichbar sein sollte. Ein deutschsprachiger Support ist dabei nicht nur wünschenswert, sondern spricht darüber hinaus auch für den Broker.

Welche Dokumente sind für eine Kontoeröffnung nötig?

Bei der Kontoeröffnung benötigt der Trader einige Dokumente, die für die Verifizierung nötig sind. Dazu gehören bei der Verifizierung per PostIdent-Verfahren in erster Linie ein Personalausweis und der PostIdent-Coupon. Teilweise sind für die Verifizierung zudem auch Wohnsitznachweise und die Kopie der Kreditkarte nötig, mit der die Einzahlung erfolgt ist.

5. Weitere Informationen im Überblick

Neben unseren DEGIRO Erfahrungen können Ihnen auf der Suche nach dem besten Online Broker sicher auch unsere Vergleiche von Nutzen sein, bei denen wir die beliebtesten Anbieter für den Handel von Währungen, Aktien, Binären Optionen und CFDs unter die Lupe genommen haben. Auch unsere Aktiendepot Ratgeber können Ihnen dabei sicher ebenso von Vorteil sein wie die Social Trading Vergleiche, die Sie hier finden können.

6. Fazit: DEGIRO konnte in unserem Vergleich überzeugen

Themenicon ErfahrungsberichtAbschließend können wir in unserem Fazit festhalten, dass sich DEGIRO für uns als der beste Online Broker im Vergleich etablieren konnte: Das attraktive Gebührenmodell konnte dabei ebenso überzeugen wie das umfangreiche Serviceangebot des Unternehmens. Obwohl DEGIRO in unserem Vergleich besonders gut abschneiden konnte, muss dies nicht unbedingt auch für Ihren Test gelten. Nehmen Sie die besten Online Broker deshalb genau unter die Lupe, bevor Sie ein Handelskonto bei einem der Anbieter eröffnen.

Letzte Artikel von brokervergleich.net (Alle anzeigen)


Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns