Kurzbeschreibung des Ichimoku Kinko Hyo

Ichimoku Konko Hyo – Indikator und Trendfolgesystem

Der Ichimoku Kinko Hyo ist nicht bloß ein Indikator, sondern vielmehr ein ganzes Handelssystem aus der Familie der Trendfolgesysteme. Übersetzt bedeutet er in etwa so viel wie „ Auf einen Blick“. Obwohl der Ichimoku für Anfänger aufgrund der Anzahl der Linien verwirrend scheint, hält er sein Versprechen und gibt einen sofortigen Überblick über die Marktsituation bzw den aktuellen Chart.
Obwohl der Ichimoku mit seiner Wolke 26 Perioden in die Zukunft schaut, sind die Bestandteile keine Hellseherei , sondern Visualisierungen von gleitenen Durchschnitten.Durch die bestimmte Lage zueinander, können Aussagen über Unterstützungen, Widerstände und Trendstärke getroffen werden. Der Ichimoku kann auf alle Underlyings angewendet werden und auch die Zeiteinheit ist egal, wobei wirklich gute Ergebnisse erst ab dem Stundenchart erzielt werden.

Geschichte:

Der Ichimoku Kinko Hyo wurde in den 1960er Jahren im asiatischen Raum entwickelt und dort vielfach im Handel eingesetzt.Angelehnt an die asiatischen Handelszeiten sind die Grundeinstellungen 9, 26 und 52. Die 9 representiert hierbei 1,5 japanische Handelswochen, da die Börse auch Samstags geöffnet hatte. Die 26 sysmbolisiert einen japanischen Handelsmonat und die 52 gleich zwei Handelsmonate.Aufgrund dieser Tatsache ist das Internet voll von Überlegungen und Behauptungen,dass diese Einstellungen auf die heutigen Handelszeiten angepasst werden müssten.Sowohl die Anzahl der Handelstage müsse berücksichtigt werden, als auch der Umstand, dass nur der Forexhandel 24 Stunden am Tag laufe und andere Underlyings pausieren würden. Deshalb ist teilweise von der Einstellung 7,22, 44 zu lesen. Ich jedoch habe die Erfahrung gemacht, dass sich die Grundeinstellung 9,26 und 52 am Besten eignet.

Weiter zum Broker: www.xtb.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

5 bunte Linien – Die Ichimoku Indikatoren

Der Ichimoku besteht aus 5 Linien, die nur im Zusammenspiel einen Sinn ergeben:
Tenkan Sen: (schneller Durchschnitt) : (Höchstes Hoch + niedrigestes Tief) / 2 der letzten 9 Perioden
Kijun Sen: (langsamer Durchschnitt) : (Höchstes Hoch + niedrigestes Tief) / 2 der letzten 26 Perioden
Chikou Span: (zurückversetzter Schlusskurs) : aktueller Schlusskurs um 26 Perioden nach hinten versetzt
Senkou Span A: (Tenkan Sen + Kijun Sen) / 2 um 26 Perioden „in die Zukunft“ versetzt
Senkou Span B: (Höchstes Hoch + niedrigestes Tief) / 2 der letzten 52 Perioden ebenfalls 26 Perioden „in die Zukunft“ versetzt
Der Bereich zwischen Senkou Span A und Senkou Span B ist eingefärbt und trägt den Namen „Kumo“ bzw Wolke oder Ichimokuwolke.