Erfahrungsbericht: die Geldanlage bei auxmoney im Detail

Erfahrungsbericht: die Geldanlage bei auxmoney im Detail Testergebnis
Privatkredite sind für Privatpersonen und auch für kleine Unternehmen oft die einzige Möglichkeit einer Finanzierung. Es kann viele Gründe haben, warum Banken eine Finanzierung ablehnen. Daher hat sich inzwischen ein relativ großes Feld im Bereich Privatkredite entwickelt. Diese sollen sowohl für die Kreditnehmer als auch für die Kreditgeber viele Vorteile mit sich bringen. Einer der Marktführer in diesem Bereich ist auxmoney. Es handelt sich dabei um einen Marktplatz, auf dem Kreditnehmer ihre Gesuche aufgeben und durch private Kreditgeber Geld erhalten können. Die Verzinsung gilt als besonders gut. Ein zweiter Blick lohnt sich vor allem dann, wenn man auf der Suche nach einer Möglichkeit für die Online-Geldanlage ist.

Die wichtigsten Informationen zu auxmoney im Überblick

UnternehmenssitzDüsseldorf
Mindesteinlage ab25 Euro
Deutscher Supportper Mail oder Telefon, Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 18 Uhr
Webinare, Einführunggroß aufgestellter FAQ-Bereich
Renditeabhängig von der Score-Klasse, beginnt bei 3 % und reicht bis hin zu 6,8 %
Gebühreneinmalig 1 %
RisikoAusfallquote liegt bei 3 %

auxmoneyWeiter zu auxmoney

1. Die Entstehung von auxmoney

Wichtige Trading-TippsDie Idee zur Entwicklung einer Plattform für P2P-Kredite kam den Gründern von auxmoney im Jahr 2006. Damals haben sie sich die Frage gestellt, warum die Bank immer als Vermittler von Krediten genutzt wird, wenn die Menschen sich grundsätzlich auch untereinander Geld leihen würden. Dafür braucht es allerdings die passende Plattform, und genau diese sollte entwickelt werden. Raffael Johnen und Philipp Kriependorf sind auch heute noch die Geschäftsführer von auxmoney und haben die Plattform zu einem der Marktführer im Bereich der Privatkredite gemacht. Die Gründung erfolgte im Jahr 2007.

Die Idee hinter der Plattform: Schon früher war Geld in erster Linie ein direktes Tauschmittel der Menschen untereinander. Als dann die Banken kamen, wurde es immer mehr zu einem Mittel, um die Reichen noch reicher zu machen. Für Menschen, die Geld benötigen, ist es heute besonders schwer, einen Kredit zu erhalten. Die Vorgaben der Banken sind streng, und schon geringe Abweichungen können für eine Ablehnung des Kredites sorgen.

Trotz dieser Abweichungen sind jedoch vielleicht private Anleger bereit, in eine Idee zu investieren. Genau solche Anleger werden auf auxmoney mit den Kreditnehmern zusammengebracht und können ihnen dabei helfen, ihre Wünsche zu erfüllen. Natürlich sollen beide Seiten profitieren; daher gibt es bei dieser Form der Geldanlage auch eine deutlich höhere Rendite als bei anderen Möglichkeiten.

Bei auxmoney handelt es sich um einen Marktplatz, der gegründet wurde, um Menschen zusammenzubringen, die ein gemeinsames Ziel haben. Während die Kreditnehmer auf der Suche nach Finanzierungen sind, möchten die Kreditgeber ihr Kapital gewinnbringend und auch helfend anlegen. auxmoney kümmert sich lediglich um die Vermittlung.
auxmoney Kredit

auxmoney bietet Kredit von privat für privat an

2. Der kurze Überblick über die Kreditmöglichkeiten

Wer auf der Suche nach einem Kredit ist und bei den Banken kein Glück hat oder aus bestimmten Gründen die Angebote der Banken gar nicht in Anspruch nehmen möchte, kann bei auxmoney eine Kreditanfrage stellen. Hier gibt es direkt auf der Webseite ein Formular, wo man alle Daten eingeben kann. Die Höhe der Zinssätze ist abhängig von der Einstufung in die Score-Gruppe. Es handelt sich um einen internen auxmoney-Score. Vergleichbar ist dies zwar mit einer Bonitätsprüfung. Tatsächlich geht es aber deutlich vielschichtiger zu. Der nominale Zinssatz pro Jahr beginnt bei 3,95 % und reicht bis hin zu 12,75 %. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die durch auxmoney geboten werden. Dies sind:

  • Kredite für Selbstständige
  • Finanzierungen
  • Privatkredite
  • Umschuldungen
  • Barkredite
  • Sofortkredite

Die Kreditsummen beginnen bei 1.000 Euro und können bis zu 50.000 Euro betragen.

Bei auxmoney können auch solche Kreditnehmer einen Kredit erhalten, die beispielsweise negative Einträge bei der Schufa haben. Die Einteilung in einen Score basiert auf zahlreichen Faktoren. Hier wird nicht nur die Schufa betrachtet.
auxmoneyWeiter zu auxmoney

3. Geld anlegen bei auxmoney – warum sollte man das tun?

Stopp Loss TradingDie Online-Geldanlage ist ein vielseitiges Thema, das die Menschen beschäftigt. Der Blick auf die Möglichkeiten, das Kapital möglichst sicher anzulegen und dabei auch noch eine gute Rendite zu erzielen, macht schnell deutlich, dass die Auswahl gar nicht so groß ist. Eine der Varianten ist die Investition bei auxmoney. Die Renditen gelten als besonders hoch. Die durchschnittliche Rendite pro Jahr liegt bei 5,5 %. In dieser Angabe sind zu berücksichtigende Ausfälle bereits mit enthalten. Die Kreditprojekte selbst werden durch auxmoney geprüft und das Geld aus der Anlage auf mehrere Projekte verteilt. Dies hat natürlich den Vorteil der Risikostreuung.

Die Risikostreuung ist bei der Online-Geldanlage ein wichtiger Faktor. Das gesamte Kapital in einer Anlage zu bündeln mag zwar gut klingen, ist jedoch weniger vernünftig. Bei auxmoney wird das Geld durch die Anleger auf verschiedene Projekte verteilt, was das Risiko eines Ausfalls deutlich senkt und mögliche Verluste gering halten kann.

Nicht zu unterschätzen ist auch der besonders geringe Aufwand dieser Anlageform. Die Investition über auxmoney ist schnell durchgeführt, und um alle weiteren Punkte kümmert sich die Plattform.

Anleger, die mit ihrem Kapital nicht nur weiter Geld machen, sondern auch anderen Menschen Wünsche erfüllen möchten, sind bei auxmoney gut aufgehoben. Die Geldanlage bietet eine vergleichsweise hohe Rendite bei einem überschaubaren Risiko durch eine Streuung über verschiedene Projekte.
auxmoney Geldanlage

Ganz unkompliziert Geld anlegen – in nur 3 Schritten

4. Die Konditionen für die Geldanlage bei auxmoney

Wer bei auxmoney Geld online anlegen möchte, muss eine Gebühr zahlen. Diese Gebühr liegt bei einmalig 1 % der investierten Summe. In der Zahlung ist der komplette Service enthalten. Sowohl die Registrierung als auch die Sichtung der Projekte kann ohne Aufschlag durchgeführt werden. Wer auf die Kreditprojekte Gebote abgeben möchte, kann das ebenfalls ohne Zuzahlung machen. Wichtig zu wissen: Wenn ein Kreditnehmer in Zahlungsverzug gerät, dann erfolgt die Inanspruchnahme von einem Inkassounternehmen durch auxmoney. Diese Kosten werden durch die Gebühren ebenfalls abgedeckt.

Die Anlage kann bereits ab einer Investition in Höhe von 25 Euro erfolgen. Auf der Plattform wird empfohlen, in mehrere Projekte zu investieren. Die Anzahl ist offen. Anleger können also in 100 Projekte je 25 Euro investieren oder auch höhere Beträge anlegen. Je größer die Streuung, desto geringer ist das Verlustrisiko.

Die Konditionen für die Online-Geldanlage bei auxmoney sind auf der Webseite sehr übersichtlich dargestellt. Hier gibt es auch einen Hinweis zu den Gebühren, die bei einer Inanspruchnahme des Angebotes anfallen.

5. So funktioniert die Online-Geldanlage

Soll die Online-Geldanlage bei auxmoney in Anspruch genommen werden, hilft ein Blick auf die Webseite: Hier ist der Vorgang sehr übersichtlich erklärt. Begonnen wird zunächst mit der Registrierung. Um investieren zu können, ist es notwendig, ein Konto bei auxmoney zu haben. Auf dem Anlagekonto wird dann der Betrag hinterlegt, den man investieren möchte. Anschließend stellt man sich eine Anlagestrategie zusammen. Dies ist ein Vorgang, für den es wichtig ist, ausreichend Zeit aufzubringen. Die Zinsen sowie die Tilgung werden praktischerweise monatlich auf das Konto eingezahlt. So haben Anleger schnell einen Überblick, wie lohnenswert die Anlagen wirklich sind. Die Auszahlungen erfolgen zur Monatsmitte und werden auf das Anlagekonto übertragen.

Die Laufzeiten der Kredite selbst werden über verschiedene Zeiträume festgelegt, beginnend mit zwölf Monaten bis hin zu 84 Monaten.

Das Anlagekonto wird nicht durch auxmoney selbst, sondern durch die Partnerbank zur Verfügung gestellt. Hierbei handelt es sich um die biw AG, die als Partner für die Konten agiert. Wir möchten noch einen kurzen Hinweis zur Sicherheit geben: Wer bei auxmoney Geld investiert, macht dies auf eigenes Risiko. Es gibt keine Einlagensicherung für die Investitionen. Allerdings bietet die Plattform eine Ausfallquote in Höhe von gerade einmal 3 %. Damit haben Anleger ein recht gut kalkulierbares Risiko, falls doch einmal Zahlungsverzögerungen auftreten. Zudem bietet auxmoney ein eigenes Forderungsmanagement. Das heißt, die Plattform kümmert sich darum, dass Anleger ausstehende Zahlungen doch noch zu erhalten.

Der Ablauf der Online-Geldanlage bei auxmoney ist recht einfach und übersichtlich gehalten. Es gibt eine sehr gute Anleitung auf der Webseite selbst, wie die Anmeldung und die Investition erfolgen. Neben der Kontoeröffnung ist vor allem die Zusammenstellung des Portfolios ein Bereich, bei dem Anleger ein wenig mehr Zeit investieren müssen.
auxmoneyWeiter zu auxmoney

6. Die einzelnen Score-Klassen auf der Plattform

Interessant für die Online-Anleger dürfte ein genauer Blick auf die Score-Klassen sein. Diese sind wichtig für die Auswahl der Rendite. Die Kreditnehmer werden durch auxmoney in verschiedene Klassen eingeteilt. Auf diese Weise lässt sich einschätzen, wie hoch das Risiko ist, in ein Projekt zu investieren. Insgesamt werden sechs verschiedene Klassen geboten. Dies sind:

  • AA mit einer Rendite von 3,0 %
  • A mit einer Rendite von 4,0 %
  • B mit einer Rendite von 5,0 %
  • C mit einer Rendite von 6,0 %
  • D mit einer Rendite von 6,5 %
  • E mit einer Rendite von 6,8 %

Bei den durch auxmoney angegebenen Renditen werden die potenziellen Ausfälle bereits berücksichtigt. Das heißt, damit müssen Anleger erst einmal nicht mehr rechnen. Es ist als möglich, dass die Rendite auch höher ausfällt. Davon sollte jedoch erst einmal nicht ausgegangen werden.

Die Score-Klassen haben übrigens auch eine Auswirkung auf die Kreditnehmer. Diese haben, je nach Klasse, höhere oder niedrigere Zinsen, die sie zahlen müssen.

Durch die Einteilung in Score-Klassen wägt auxmoney ab, wie hoch das Risiko ist, das Kreditnehmer mitbringen. Je höher das Risiko, desto höher ist auch die Rendite. Wer sich also für eine eher sichere Variante entscheiden möchte, der kann eine niedrige Klasse auswählen. Gut ist ein gemischtes Portfolio.
auxmoney Scoreklassen

Die Scoreklassen bei auxmoney im Überblick

7. Re-Invest als Chance für noch höhere Renditen

Trading mit HandelsplattformRe-Invest ist eine gute Möglichkeit, um dafür zu sorgen, dass das Kapital der Anleger weiter wächst. Dieser Service von auxmoney kann einfach im eigenen Konto ausgewählt werden. Hier geht es darum, dass Anleger monatlich ihre Rückflüsse erhalten. Wenn diese Rückflüsse eine Höhe von 25 Euro erreicht haben, wird der Betrag in ein weiteres Projekt investiert. Damit entsteht ein Zinseszinseffekt, der die Renditen noch erhöhen kann. Die Investition erfolgt automatisch und es ist möglich, Re-Invest auch wieder zu stoppen.

Re-Invest ist eine bequeme Möglichkeit, um die entstehenden Rückflüsse des Anlagekontos einfach wieder investieren zu können. Wird dieses Angebot ausgewählt, erfolgt die automatische Rückinvestition durch auxmoney in neue Projekte, was für den Anleger besonders einfach und praktisch ist.

8. Der Portfolio-Builder bei auxmoney

Optionsscheine handelnEine weitere interessante Einrichtung ist der Portfolio Builder. Natürlich haben Anleger bei auxmoney die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, in welche Projekte sie investieren möchten. Wer jedoch keine Zeit oder kein Interesse daran hat, sich um ein eigenes Portfolio zu kümmern, kann sich auch für den Portfolio Builder entscheiden. Dieser ist so konzipiert, dass automatisch ein optimal gestreutes Portfolio für den Anleger zur Verfügung gestellt wird. Durch die breite Streuung wird die Sicherheit der Geldanlage erhöht. Zudem haben Anleger so die Möglichkeit, einen gesicherten Zuschlag bei den Kreditprojekten zu erhalten, die besonders beliebt sind. Das Programm kann individuell eingestellt werden.

Inzwischen nutzen rund 70 % der Anleger, die bei auxmoney aktiv sind, den Portfolio Builder. Die Aktivierung erfolgt mit einem Klick im eigenen Kontobereich.

Ein Portfolio Builder ist gerade für unerfahrene Anleger eine wirklich gute Sache. Diese können sich auf die Zusammenstellung der Plattform verlassen, da hier vor allem renditestarke Projekte ausgewählt werden. Ein wenig Risiko ist aber natürlich auch hier vorhanden.

9. Der Aufbau der Webseite

Die beste Trading-StrategieDie Webseite von auxmoney ist übersichtlich aufgebaut und sehr praktisch gehalten. Unterteilt ist sie in drei verschiedene Bereiche.: den Bereich für die Anleger, den Bereich für die Kreditnehmer sowie eine Zusammenfassung der Informationen. In den einzelnen Bereichen sind die verschiedenen Schritte, Vorteile und Hinweise separat zusammengefasst. So können sich Interessierte sehr gut einen Überblick verschaffen und schnell aktiv werden.

auxmoney hat sich beim Aufbau der Webseite vor allem an einem einfachen Design orientiert. Die schlichten Farben sowie der übersichtliche Aufbau sind ein großer Vorteil des Angebotes. Selbst Einsteiger haben keine Probleme, bei auxmoney erfolgreich alle Fragen beantwortet zu bekommen, bevor sie in die Online-Geldanlage investieren.
auxmoney Webauftritt

Die Internetseite von auxmoney

10. Fazit

Bei auxmoney handelt es sich um eine Plattform, die für die Vermittlung von Privatkrediten ins Leben gerufen wurde. Anleger können sich hier über die Projekte informieren und ein Konto schnell und ohne viel Aufwand eröffnen. Mit einer Mindesteinlage von gerade einmal 25 Euro ist das Konzept auch für Kleinanleger durchaus interessant.
 
Erfahrungsbericht: die Geldanlage bei auxmoney im Detail Testergebnis

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+

    eToro CopyFunds