comdirect Depot mit Prämie für comdirect Neukunden

comdirect Depot mit Prämie für Neukunden

Sie sind noch nicht Kunde der comdirect Bank und interessieren sich für deren Depot-Angebot? In diesem Fall könnte auch die Prämie für Sie als comdirect Neukunde sehr interessant sein. Die comdirect Bank ist bekannt dafür, immer wieder attraktive Neukunden-Aktionen ins Leben zu rufen, um das eigene Depotkonto für Anleger noch interessanter zu machen. So gibt es beispielsweise attraktive Sachprämien oder beispielsweise 100 Euro. Zu dem Aktionsangebot gehört auch der Erlass der Kosten für die Depotführung oder die Reduzierung der Entgelte bei Orders. Wir haben getestet, welche Prämien es gibt und stellen sie vor.

Die aktuelle Prämie für einen Comdirect Neukunden im Überblick:

  • Comdirect Neukunden können in den ersten 12 Monaten für 3,90 Euro pro Order traden
  • Aktion gilt für Orders an deutschen Börsenplätzen sowie im außerbörslichen Handel (außer EUREX)
  • Lediglich Börsenplatzentgelte sowie Telefon-, Fax- und Briefzuschläge werden berechnet
  • Nach 12 Monaten gilt die normale Gebührenstruktur
  • In den ersten 3 Jahren fällt keine Grundgebühr für das Depot an

comdirectJetzt weiter zu comdirect

Als Neukunde bei der comdirect Bank können Sie mit dem Depot aktuell also zu sehr attraktiven Ordergebühren handeln. Wo sonst ein Grundentgelt von 4,90 plus 0,25% (mindestens aber 9,90 Euro pro Order) des Ordervolumens anfallen, müssen in den ersten 12 Monaten lediglich 3,90 Euro gezahlt werden. Dies senkt die Orderkosten ungemein und sorgt für eine Steigerung der effektiven Rendite.

Wer spart durch die Neukunden-Prämie besonders?

Da die geringen Fixkosten pro Order gelten, können Sie eigentlich in jeder Situation viel Geld sparen. Ob Sie nun viele kleine Orders durchführen oder wenige mit hohem Volumen – in beiden Fällen fällt das Sparpotenzial enorm aus. Zwei Beispielrechnungen sollen dies etwas verdeutlichen (Börsenplatzentgelte werden vernachlässigt):

Beispiel 1

Sie haben in den ersten 12 Monaten 50 kleine Trades mit einem Volumen von 2.000 Euro oder darunter durchgeführt.

a)    Kosten laut Neukunden-Angebot:

50 x 3,90 Euro:                    195 Euro

 

b)    Kosten nach normaler Gebührenstruktur:

50 x 4,90 Euro (Grundentgelt): 245,00 Euro

50 x 0,25% von 2.000 Euro:    250,00 Euro

Gesamtkosten:                      495,00 Euro

 

Beispiel 2

Sie haben 4 große Trades mit einem Volumen von 15.000 Euro und mehr durchgeführt.

a)    Kosten laut Neukunden-Angebot:

4 x 3,90  Euro:                       15,60 Euro

b)    Kosten nach normaler Gebührenstruktur:

4 x 4,90 Euro (Grundentgelt):    18,60 Euro

4 x 0,25% von 15.000 Euro:    150,00 Euro

Gesamtkosten:                       168,60 Euro

comdirect neukunde Prämie

Ein Blick auf die Homepage von comdirect

Neukunden können zudem 3 Jahre lang die Grundgebühr sparen

Als Neukunde des comdirect Depots brauchen Sie sich darüber hinaus 3 Jahre lang keine Gedanken um die Grundgebühr für Ihre Depotführung zu machen. Erst ab dem 4. Jahr wird eine Grundgebühr von 1,95 Euro pro Monat erhoben, wenn Sie mindestens 2 Trades pro Quartal durchführen, ein Girokonto bei der comdirect Bank unterhalten oder regelmäßig in einen Wertpapiersparplan einzahlen.

Die Fakten zur Neukundenprämie bei der Grundgebühr:

  • Für comdirect Neukunden entfällt die Depotgebühr in den ersten 3 Jahren
  • Ab dem 4. Jahr fallen 1,95 Euro pro Monat an
  • Sollten Sie 2 Trades pro Quartal durchführen, einen Wertpapiersparplan besparen oder ein comdirect Girokonto nutzen, bleibt das Depot weiterhin kostenfrei.

comdirect Depot-Auswahl: Anleger haben die Wahl

Um sich die comdirect Depot Prämie zu sichern, haben die Anleger gleich die Auswahl aus mehreren Depots. Die Erfahrungen zeigen, dass grundsätzlich drei Depot-Varianten zur Wahl stehen, es jedoch auch eine Möglichkeit für die Junioren geben kann. Neben dem konventionellen Basis-Depot steht auch das cominvest Depot zur Verfügung. Hinzu kommt das VL-Fonds Depot. Allerdings gibt es auch das Junior Depot, welches jedoch nicht immer eröffnet werden kann, sondern vielmehr als besondere Aktion zur Verfügung steht. Wir haben uns die einzelnen Vorzüge und Konditionen der Depots angeschaut und zeigen, ob es sich wirklich lohnt, die comdirect Depot Prämie in Anspruch zu nehmen.

comdirect Depot

Dieses Depot ist die Basis für die Wertpapieranlage. Wer sich zu Depoteröffnung entschließt, kann sogar von der comdirect Depot Prämie partizipieren, die sich immer wieder im Aktionszeitraum wechseln kann. So gibt es beispielsweise die Möglichkeit, dass die Trader 100 Euro Geldprämie oder aus fünf exklusiven Sachprämien auswählen können. Außerdem kann es für zwölf Monate den vergünstigten Handel geben. Um die aktuelle comdirect Depot Prämie herauszufinden, sollten die Anleger vor der Eröffnung einfach nachschauen, doch erfahrungsgemäß lohnt sich die Prämie stets für neue Kunden. Das Depot wurde mehrfach für seine Leistungen ausgezeichnet und bietet nicht nur attraktive Konditionen, sondern auch zahlreiche Anlagemöglichkeiten. Die Depotführung ist zunächst kostenlos (in den ersten drei Jahren). Nach Ablauf dieses Zeitraumes können zusätzliche Kosten entstehen. Wer jedoch mindestens zwei Trades/Quartal ausführt und ein Girokonto besitzt oder regelmäßig den Wertpapiersparplan ausführt (mindestens eine Ausführung/Quartal) Zeit weiter nichts für sein Depot. Andernfalls kostet es 1,95 Euro monatlich.

Orderentgelte beim comdirect Depot

Die Erfahrungen zeigen, dass auch die Entgelte für die Ausführungen der Orders flexibel sind. Grundsätzlich werden 3,90 Euro berechnet. Allerdings sind Limitänderungen, Orderänderungen sowie die taggleiche behördliche Wertpapieraufteilungsausführung kostenfrei. Diese Konditionen gelten jedoch nur in den ersten zwölf Monaten. Nach Ablauf dieses Zeitraumes beträgt das Grundentgelt 4,90 Euro, wobei ab 125 Trades/Vorhalbjahr ein Rabatt gewährt werden kann. Die Orderprovision liegt bei 0,25 Prozent/Volumen und das Entgelt bewegt sich zwischen 9,90 Euro und 59,90 Euro.

comdirectJetzt weiter zu comdirect

cominvest Depot

Die digitale Vermögensverwaltung funktioniert auch mit dem angebotenen cominvest Depot. Die Trader müssen sich um nichts kümmern und nur ihr gewünschtes Kapital einzahlen. Die Überwachung der Anlage übernimmt comdirect. Bereits ab 2,37 Euro monatlich ist dieses Depot verfügbar. Die Trader müssen mindestens 3.000 Euro investieren, um diesen professionellen Service nutzen zu können. Dabei werden intelligente Technologie und Expertenwissen sowie die börsentägliche Risikokontrolle miteinander vereint. Auf diese Weise wird ein dynamisches Portfolio-Management sichergestellt.

Leistungen vom cominvest Depot

Für die Depotzusammenstellung bedient sich comdirect aus einer Vielzahl verschiedener Finanzinstrumente. Zur Auswahl stehen ca. 4.000 Fonds, ETFs und ETCs. Professionell werden aus den 14 wichtigsten Anlageklassen am Markt die besten Fonds, ETFs und ETCs ausgesucht. Dazu gehören beispielsweise: Geldmarkt Europa, Aktien Europa, Aktien global, Aktien USA, Aktien Asien, Edelmetalle, sonstige Rohstoffe oder Anleihen Euro unter drei Jahre.

Komfort und Sicherheit beim cominvest Depot

Trader, die sich für das cominvest Depot entscheiden, genießen zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Sie können ihr Kapital anlegen und müssen sich dabei nicht täglich mit den Marktgeschehnissen auseinandersetzen. Werden aufgrund aktueller Entwicklungen an den Finanzmärkten Anpassungen im Portfolio erforderlich, werden Handlungsempfehlungen durch den Investment-Algorithmus generiert. Die Trader erhalten konkrete Anlagevorschläge, wie das Portfolio nun aufgrund der neuen Entwicklung besser umgeschichtet werden sollte. Da manche Trader bei der Gestaltung ihres Depots aktiv mitwirken möchten, nutzen viele diese Möglichkeit des Depots. Als zweite Variante gibt es auch das sogenannte „Wir für Sie“-Angebot. Wer dieses Angebot von comdirect nutzt, liegt die Gestaltung seines Depots in fachmännische Hände. Die Portfolio-Anpassung erfolgt automatisch, wenn die Marktgeschehnisse es erforderlich machen.

Aktiver Vermögensaufbau ab 100 Euro Sparrate monatlich

Mit dem cominvest Depot ist auch der schrittweise Vermögensaufbau mit einem Sparplan ab 100 Euro monatlich möglich. Haben die Trader mindestens 3.000 Euro investiert, können Sie einen individuellen Sparplan im Depot einrichten. Die Sparrate beträgt mindestens 100 Euro pro Monat oder maximal 10.000 Euro. Das Kapital wird automatisch am Monatsletzten per Lastschrift eingezogen, sodass sich die Depotinhaber um nichts kümmern müssen. Die Sparrate wird dann komplett oder anteilig nach den Risikovorgaben und Anlageziele der Trader investiert. Natürlich können die Anleger hier auch wieder das „Wir gemeinsam“-Angebot nutzen, bei dem die Trader selbst aktiv werden müssen/können und lediglich eine Handlungsempfehlung für die Investition der Sparrate erhalten.

VL-Fonds Depot

Als weitere Depot-Variante bei comdirect steht auch das VL-Fonds Depot zur Verfügung. Damit können die Anleger ihren Vermögensaufbau sogar fördern lassen. Wie funktioniert das? Die Depotinhaber erhalten bis zu 20 Prozent Arbeitnehmer zu Lager vom Staat, wenn sie in Aktienfonds bis 400 Euro jährlich einzahlen. Dafür können sie bei der Depotzusammenstellung aus über 390 Fonds und 79 ETFs auswählen. Sie werden vom Partner ebase angeboten. Auch hier gibt es einen Rabatt von 50 Prozent auf den regulären Kaufaufschlag der von Gesellschaft. Das Transaktionsentgelt beträgt nur 0,21 Prozent und maximal 0,75 Prozent für ETFs.

Chancen und Risiken beim VL-Fonds Depot

Natürlich klingt dieses Angebot verlockend, allerdings bietet es nicht nur Chancen, sondern auch Risiken. Die hohe Rendite durch das Fondssparen ist sicherlich für viele Depotinhaber interessant. Dennoch können die Wertpapiere bei ihrer Entwicklung schwanken und natürlich auch zu Verlusten führen. Wer sich für diese Variante des Investments interessiert, muss außerdem mit zusätzlichen Kosten, wie beispielsweise Ausgabe aufs Leben, Ausführungsentgelten und Verwaltungsgebühren rechnen. Diese Kostenkalkulation sollte in die Gewinnerwartung und das eigentliche Investment mit einbezogen werden.

Junior Depot – auch das Sparen für Kinder ist möglich

Es gibt viele Eltern, die auf ihre Kinder vorsorgen möchten. Was eignet sich da besser, als frühzeitig mit einem Fondssparplan zu beginnen. Deshalb wird das Junior Depot ebenfalls angeboten. Die Erfahrungen zeigen jedoch, dass es nur temporär und nicht immer bei comdirect angeboten wird. Die Depotführung ist bei regelmäßiger Einzahlung völlig kostenlos. Bereits ab einer monatlichen Sparrate von 25 Euro können die Eltern langfristig und flexibel für ihre Kinder sparen. Dabei ist besonders der Steuerfreibetrag von bis zu 9.837 Euro/Kind besonders interessant. Wer sich zur Eröffnung von solch einem Depot entschließt, kann zudem von attraktiven comdirect Depot Prämien partizipieren. Die Kinder erhalten beispielsweise ein tolles Bobby-Car oder Legobausteine. Diese Prämien sind jedoch veränderlich, sodass ich ein Blick auf die aktuellen Angebote lohnen kann.

Konditionen Junior Depot

Wer sich für solch ein Junior Depot entscheidet, zahlt in den ersten sechs Monaten nichts. Danach bleibt das Depot weiter kostenlos, wenn mindestens zwei Trades/Quartal durchgeführt oder der Wertpapiersparplan im Depot ausgeführt wird. Ist dies nicht der Fall, werden monatlich 1,95 Euro berechnet. Die Ausführung der Sparpläne kann ebenfalls Kosten verursachen. Bei Fonds gibt es bis zu 100 Prozent Nachlass auf den regulären Ausgabeaufschlag. Wer bei seinen Sparplanausführungen Aktien, ETFs-Index Fonds, Zertifikate und ETCs nutzt, zahlt 1,5 Prozent des Ordervolumens/Transaktion und WKN. Berücksichtigung müssen auch die Orderentgelte finden. Das Grundentgelt beträgt 4,90 Euro, kann aber ab 125 Trades/Vorhalbjahr mit 15 Prozent rabattiert werden. Die Orderprovision liegt bei 0,25 Prozent vom Volumen und auch hier ist ein Rabatt von bis zu 15 Prozent möglich. Das Entgelt liegt zwischen 9,90 Euro und 59,90 Euro. Änderungen der Limits oder Orders sind hingegen kostenlos.

comdirectJetzt weiter zu comdirect

Depotwechsel kostenlos nutzen

Wer aufgrund der attraktiven Konditionen sein Depot wechseln und bei comdirect eröffnen möchte, findet dazu einen kostenlosen Service. Der Depotübertrag findet ganz bequem online statt und kann über das entsprechende Formular beantragt werden. Die Trader können den Service online über die PC oder ihr Smartphone beantragen und klicken dafür auf der Website einfach auf „Zum Depotwechsel-Portal“. Um diesen Service nutzen zu können, benötigen die Trader zunächst das comdirect Depot. Über das Portal loggen sie sich dann mit ihren persönlichen Daten ein und können die Depotwechsel online beantragen. Nachdem der Antrag ausgefüllt wurde, kann er online unterschrieben und im Anschluss einfach abschicken. Den Rest übernimmt comdirect für die Depotinhaber.

Comdirect Depot Prämie mit Depotwechsel sichern

Um das Depot von einem anderen Anbieter überhaupt zu comdirect wechseln zu können, benötigen die Trader bereits ein Depot bei dem Broker. Wer dafür extra ein neues Depot eröffnen muss, kann von der comdirect Depot Prämie partizipieren. Damit können die Trader gleich doppelt profitieren und sich nicht nur die Prämie, sondern auch die attraktiven Konditionen und um die Depotführung sichern.

Fazit

Als comdirect Neukunden erhalten Sie beim Depot der comdirect Bank wirklich attraktive Vergünstigungen. Die Ermäßigung der Ordergebühr für 12 Monate sowie der Erlass der Grundgebühr innerhalb der ersten 3 Jahre machen das comdirect Depot für Neukunden zu einem sehr attraktiven Finanzinstrument. Doch neben den Vergünstigungen gibt es auch Sachprämien oder beispielsweise 100 Euro, für die sich die Depotinhaber entscheiden können. Wie die Erfahrungen zeigen, können die Prämienangebote immer variieren, sodass sich ein Blick in die aktuellen Aktionen lohnen kann. Der Depotwechsel kann sich ebenfalls lohnen, denn bevor das Depot von einem anderen Anbieter zu comdirect übertragen wird, benötigen die Kunden ein comdirect Depot. Mit dem Wechsel können die Anleger dann nicht nur die attraktiven Prämienangebote nutzen, sondern auch die günstigen Konditionen und unzähligen Möglichkeiten, um zu sparen und den Vermögensaufbau voranzutreiben. Wenn Sie Ihr Depot wechseln möchten oder gerade einsteigen wollen, ist die comdirect Neukunden-Aktion der comdirect sehr zu empfehlen!

Jetzt zu comdirect »

Aktiendepot

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2018 - brokervergleich.net | auch auf Google+

    Zum Anbieter DEGIRO