eToro CopyFunds Erfahrungen: Einfache Geldanlage in verwaltete Portfolios

eToro CopyFunds Erfahrungen: Einfache Geldanlage in verwaltete Portfolios

eToro CopyFunds Erfahrungen: Einfache Geldanlage in verwaltete Portfolios Testergebnis

eToro ist ein CFD- und Forex-Broker mit Sitz in Zypern. Über die Social-Trading-Plattform nutzen derzeit knapp 5 Millionen Kunden das breit aufgestellte Angebot. Der Social-Trading-Broker zählt zu den Führenden auf dem Markt und ging bereits im Jahr 2007 an den Start. Mit den CopyFunds führt eToro ein automatisiertes Anlageprodukt in das Angebot ein, was sich durch die professionelle Verwaltung der Portfolios auszeichnet. Mit einer Investition in CopyFunds ergeben sich für Anleger nicht nur Vorteile in Sachen Zeitersparnis, auch die Renditeerwartungen erweisen sich im Vergleich zu klassischen Sparanlagen als attraktiv. Jedoch geht mit der Anlage auch ein Verlustrisiko einher, das gleichermaßen bedacht werden sollte. Wie sich die Leistungen und Konditionen zu den eToro CopyFunds darstellen, zeigen wir im folgenden Erfahrungsbericht auf.

Vorteile und Nachteile im Überblick

Pro

  • Innovatives Anlageprodukt im automatisierten Handel
  • Mindestanlage ab 5.000 US-Dollar
  • Anlage in CFDs auf ETFs, Aktien-CFDs und weitere möglich
  • Regulierung innerhalb der EU
  • Verwaltung durch Investment-Ausschuss von eToro

Contra

  • Basiswährung für das Handelskonto nur US-Dollar
  • Es können Umrechnungsgebühren anfallen

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

EU-Sitz und RegulierungHauptsitz auf Zypern, Regulierung durch die CySec, Niederlassung und Frankfurt am Main, Regulierung durch die BaFin
Mindesteinlage ab5.000 US-Dollar
Deutscher SupportJa, telefonisch von montags bis freitags von 10 – 15 Uhr
Automatisiertes AnlageproduktCopyFundus
AnlagegüterRohstoffe, Aktien-CFDs, CFDs auf ETFs und weitere
GebührenstrukturSpreads und Über-Nacht-Gebühren
Mobiler ZugriffTrading-App nutzbar
AnlagestrategieVerschiedene Risikoeinstufungen
Maximaler Gewinn/VerlustVerlust möglich, Renditeerwartung mit zweistelligen Erträgen pro Jahr
AnlagehorizontMittel- bis langfristig strukturiert

 

Weiter zum Broker: www-etoro.com/de

1. Allgemeine Infos zu eToro CopyFunds

In unseren eToro CopyFunds Erfahrungen haben wir das Anlageprodukt CopyFunds unter die Lupe genommen. Damit erweitert der Broker das Social-Trading Konzept um einen innovativen Faktor. Die automatisierte Vermögensverwaltung erhält zunehmend an Aufmerksamkeit und spricht in erster Linie Trader an, die den Handel nicht selbst aktiv umsetzen möchten. Durch die Investition in CopyFunds kann an Aufwand und Zeit eingespart werden. Die Anlage wird, durch den Investment-Ausschuss von eToro verwaltet, sodass sich Trader nicht weiter darum bemühen müssen. Wer bereit ist auf eine Anlageberatung zu verzichten, findet mit den automatisierten Anlageprodukten eine interessante Anlagemöglichkeit.

Bei eToro finden sich verschiedene Varianten von CopyFunds im Angebot, was sich für Trader von Vorteil zeigt. Die Anforderungen an den Handel fallen von Trader zu Trader unterschiedlich aus, was sich unter anderem durch unterschiedliche Anlageziele und Risikoprofile darstellt. Mit dem Top Trader CopyFund können Trader mit der besten Wertentwicklung automatisch kopiert werden. Darüber hinaus kann mittels Market CopyFund investiert. Dieser kann unterschiedliche Vermögenswerte wie Rohstoffe, Aktien-CFDs oder weitere umfassen. Als neuestes Produkt machen die Partner CopyFunds auf sich aufmerksam. Hier können Anlagemanager eigene Fonds auf der Plattform von eToro erstellen. Es besteht die Möglichkeit die Geldanlage in CopyFunds jederzeit zu beenden. Dabei erfolgt die Beendigung der Geldanlage zu den derzeitigen Marktpreisen.

Fazit: Bei CopyFunds handelt es sich um Portfolios, die von eToro zusammengestellt und verwaltet werden. Wer sich selbst um die Zusamensetzung des Portfolios kümmern möchte und dies auch selbst verwaltet, für den sind die eToro CopyFunds nicht geeignet. Die Anlage ist auf mittel- bis langfristige Anlagezeiträume zugeschnitten. Für Trader ist es zu jeder Zeit möglich die Geldanlage in CopyFunds zu beenden.

Die Homepage von eToro

2. Die Gebührenstruktur im eToro CopyFunds Test

Wer sich mit dem neuen Anlageprodukt bei eToro beschäftigt, legt sicherlich nicht nur ein Augenmerk auf die Leistungen, sondern ebenso auf die Gebühren. Es ist ratsam sich immer ausführlich über die Gebühren zu informieren, die mit einer Geldanlage einhergehen. Durch hohe Gebühren kann die erzielte Rendite merklich reduziert werden. Wie sich bei unserem eToro CopyFunds Test zeigte, erhebt der Broker keine Verwaltungsgebühren für das Anlageprodukt. Es fallen jedoch die jeweiligen Spreads an. Dazu erleichtert eToro seinen Kunden die Informationseinholung und stellt die minimalen Spreads in einer Tabelle dar. Hierbei ist zu beachten, dass sich der jeweilige im Laufe der Zeit verändern kann. Daher werden auch erste mit dem Schließen einer Position Gebühren berechnet.

Bei eToro fallen nicht nur Spreads-Kosten an, sondern auch Gebühren für Auszahlungen. Dabei können Auszahlungen ab 20 US-Dollar vorgenommen werden. Die Höhe der Auszahlungsgebühr hängt vom Auszahlungsbetrag ab und liegt zwischen 5 und 25 US-Dollar. Zudem werden Umrechnungsgebühren berechnet, wenn Einzahlungen in einer anderen Währung als US-Dollar vorgenommen werden. Darüber hinaus fallen Gebühren für die Umrechnung an, wenn Auszahlungsanträge in anderen Währungen als US-Dollar realisiert werden sollen.

Fazit: Die Gebührenstruktur bei eToro zeigt Auszahlungsgebühren auf. Bei einigen anderen Brokern ist zumindest eine Auszahlung im Monat kostenfrei. Für das Handelskonto ist lediglich die Währung US-Dollar vorgesehen, was sich für Kunden als nachteilig erweist, die in anderen Währungen Ein- und Auszahlungen vornehmen möchte. Positiv erweist sich hingegen, dass keine Verwaltungsgebühren für die eToro CopyFunds aufgerufen werden.

eToro ist die Nummer 1 beim Social Trading

3. In welche Anlagegüter kann investiert werden?

Wichtige Trading-TippsDer Social-Trading-Broker eToro bietet den Forex- und CFD-Handel an. Dabei können Trader den eigenen Handel umsetzen oder aber Trades von anderen Tradern kopieren. Weiter können die Trading-Strategien anderer Trader beobachtet werden, um daraus zu lernen und die Kenntnisse bezüglich des Handels zu erweitern. Bei eToro finden sich zahlreiche Basiswerte im Angebot, sodass sich für Trader eine ansprechende Auswahl ergibt. Darunter sind Anlageklassen wie Devisen, Rohstoffe, Indizes und Aktien zu finden. Zudem können CFDs auf ETFs gehandelt werden.

Die Investition in CopyFunds kann bequem umgesetzt werden. Dazu benötigen Trader ein Handelskonto bei eToro. Die Anmeldung ist kostenlos und schnell durchgeführt. Dazu ist das online Formular, das auf der Webseite zur Verfügung gestellt wird, aufzurufen und vollständig auszufüllen. Bereits im ersten Schritt sind unter anderem Benutzername und Passwort festzulegen. Diese Angaben werden später für den Login benötigt. Wer über ein Konto bei Facebook verfügt, kann sich auch über dieses anmelden. Die Anmeldung ist für volljährige Personen möglich. Eine Investition in CopyFunds ist ab einem Mindestanlagebetrag von 5.000 US-Dollar realisierbar. Weiter ist die Verifizierung des Kontos durchzuführen. Dazu sind die geforderten Dokumente in Form einer Farbkopie einzureichen.

Fazit: Der Basiswertekatalog bei eToro erweist sich als umfangreich. Für die Investition in einen CopyFund ist eine Mindestanlage von 5.000 US-Dollar vorgesehen. Bei einer Anlage in CopyFunds erfolgt die Eröffnung mehrerer Positionen, wodurch sich die Höhe der Mindestanlage ergibt. Um das Konto zu verifizieren, sind Farbkopien des Ausweisdokuments und einer aktuellen Versorgerrechnung einzureichen.

Weiter zum Broker: www-etoro.com/de

4. Vorteile eines verwalteten Portfolios

Stopp Loss TradingNicht jeder Anleger möchte sein Kapital in Tages- oder Festgeld anlegen. Aufgrund der derzeitigen Niedrigzins-Phase schauen sich viele Anleger nach einer Alternative um. Natürlich liegen die Vorteile bei Tages- und Festgeldanlagen darin, dass die Geldanlage sicher ist. Wohingegen mit einer Geldanlage in CFDs höhere Risiken einhergehen. Jedoch können beim CFD-Handel auch höhere Renditen erzielt werden. Um den Handel mit CFDs umzusetzen, ist eine sinnvolle Strategie erforderlich, um das Risiko zu reduzieren. Ausreichende Kenntnisse mit dem Handel kann nicht jeder Trader vorweisen, sodass die Anlage in ein professionell verwaltetes Anlageprodukt eine attraktive Alternative darstellt.

Die CopyFunds werden von eToro zusammengestellt, sodass sich Trader nicht darum kümmern müssen. Auch um die Verwaltung des Portfolios kümmert sich eToro. Ebenso erfolgt eine automatische Neuausrichtung, um die Strategie des gewählten CopyFunds einzuhalten. Je nach eigener Strategie und der persönlichen Risikoneigung kann der passende CopyFund ausgewählt werden. Durch ein breit gestreutes Portfolio kann das Risiko gesenkt werden. Insgesamt konnten wir bei unseren eToro CopyFunds Erfahrungen feststellen, dass das Anlageprodukt für verschiedene Tradertypen geeignet ist.

Fazit: Die Geldanlage in ein verwaltetes Portfolio spart Zeit. Zudem müssen Trader, die in CopyFunds investieren nicht über umfangreiche Marktkenntnisse verfügen. Die Zusammenstellung des Portfolios wird von eToro übernommen, was sich als bequem erweist. Die Investition in CopyFunds ist für registrierte Kunden nach nur wenigen Schritten abgeschlossen.

Per CopyTrading-Technologie automatisch Portfolios von anderen Tradern kopieren

5. Rendite und Risiko

In der Regel können Trader, die bereit sind ein höheres Risiko einzugehen, auch von höheren Renditechancen profitieren. Bei den CopyFunds von eToro ist das Risiko anhand einer Zahl ausgegeben, sodass sich Trader für einen CopyFund entscheiden können, der zur persönlichen Risikobereitschaft passt. Eine defensiv ausgerichtete Anlagestrategie erweist sich als risikoärmer geht jedoch mit niedrigeren Renditechancen einher. Wohingegen eine risikoreiche Anlagestrategie mit hohen Renditechancen belohnt werden kann. Das Verlustrisiko sollte bei der Geldanlage in CopyFunds stets bedacht werden.

Was die mögliche Rendite betrifft, werden mit CopyFunds zweistellige Erträge pro Jahr anvisiert. Bei einer Investition sollten nur Beträge anlegt werden, die bei einem Verlust auch verschmerzt werden können. Die Anlage in CopyFunds ist nicht kurzfristig ausgerichtet, sondern die Strategien sind mittel- bis langfristig strukturiert.

Fazit: Mit CopyFunds können lukrative Renditen erzielt werden. Jedoch geht die Investition in risikoreiche Anlagen nicht nur mit hohen Renditechancen einher, sondern auch mit einem Verlustrisiko. Bei der Wahl des geeigneten CopyFunds spielt die Risikoneigung des Traders eine relevante Rolle. Trader sollten die eigene Risikobereitschaft nicht über- oder unterschätzen, damit die Investition in die passende Strategie umgesetzt werden kann.

6. Zahlungsmethoden bei eToro

Kosten des TradingsUm das Handelskonto mit Guthaben zu bestücken, sind nicht nur die Währung und der Betrag auszuwählen, sondern auch eine Zahlungsmethode. Dabei erwies sich in unseren eToro CopyFunds Erfahrungen, dass der Broker zahlreiche Zahlungsmethoden akzeptiert. Die verfügbaren Zahlungsmethoden beschränken sich dabei nicht nur auf Banküberweisung und Kreditkarte. Zudem steht eine sinnvolle Auswahl an bekannten eWallets zur Verfügung. Darunter ist auch der Online-Zahlungsdienst PayPal zu finden. Diese Zahlungsmethode wird von nur wenigen Brokern akzeptiert.

Weiter gehören die eWallets Skrill, WebMoney und Neteller zur Auswahl bei Zahlungen. Es gibt einen maximalen Einzahlungsbetrag je nach Zahlungsmethode zu beachten. So können mit Neteller 10.000 US-Dollar pro Transaktion eingezahlt werden. Einzahlungen per Überweisung sind nicht mit einem maximalen Einzahlungsbetrag versehen. Darüber hinaus sind noch die Zahlungsmethoden Yandex, Wirecard und China Union Pay aufgeführt.

Fazit: eToro bietet eine große Auswahl an nutzbaren Zahlungsmethoden an. Wer mit Kreditkarte Einzahlungen vornehmen möchte, kann dies mittels Visa, Mastercard oder Diner’s Club umsetzen. Auch die klassische Banküberweisung zählt zu den möglichen Zahlungsmethoden. Zudem können verschiedene eWallets für Zahlungen verwendet werden.

Weiter zum Broker: www-etoro.com/de

7. Erfahrungen mit dem eToro Kundenservice

In unserem eToro CopyFunds Test haben wir uns auch mit dem Kundenservice intensiv auseinandergesetzt. eToro konnte zunächst damit punkten, dass für Kunden aus Deutschland eine entsprechende Rufnummer bereitgestellt wird. Den direkten Kontakt per Telefon suchen eine Vielzahl an Kunden, die noch offene Fragen haben. Daher sind kundenfreundliche Servicezeiten wünschenswert. Der Kundenservice ist telefonisch nicht an den Wochenenden zu erreichen, was sich jedoch in der Branche nicht unbedingt als üblich erweist.

Unter der Woche ist der Kundenservice per Telefon von montags bis freitags von 10 – 15 Uhr erreichbar. Kunden, die nur am späten Nachmittag oder abends Zeit für die telefonische Kontaktaufnahme haben, erreichen den Kundenservice nicht mehr. Jedoch gibt es noch die Möglichkeit Fragen über das Kontaktformular zu stellen. Eine Vielzahl an Fragen und zugehörigen Antworten rund um das Angebot sind in den FAQs zu finden. Auch für die CopyFunds gibt es FAQs, die die wichtigsten Fragen beantworten.

Zur weiteren Informationseinholung kann der Inhalt der Webseite genutzt werden. Die Anlageprodukte und die diesbezüglichen Konditionen werden übersichtlich dargestellt. Der Blog von eToro hält interessante Artikel bereit, die sich rund um die Märkte drehen. Auch wenn die Trading Akademie für die Investition in CopyFunds nicht unbedingt erforderlich ist, enthält dieser Bereich inhaltsreiche Live Webinare und eKurse bereit. Weiter wird über die Webseite ein Allgemeiner Risikohinweis bereitgestellt, den sich Trader gründlich durchlesen sollten, bevor die Investition erfolgt.

Fazit: Der Kundenservice ist über die Kanäle Telefon und Kontaktformular erreichbar. Bei offenen Fragen können auch die FAQs zurate gezogen werden. Ebenfalls hält auch die Webseite zahlreiche Informationen zu den Leistungen des Brokers bereit. Für Trader, die den Handel selbst umsetzen möchten, ist die Trading Akademie sicherlich zu empfehlen.

eToro PayPal

Die Märkte von eToro: Folgen Sie anderen Tradern und erhalten Sie Hintergrundwissen

8. Mobiler Zugriff über Trading-App

Beim Handel spielt das richtige Timing eine wichtige Rolle, sodass sich die eToro App als besonders praktisch erweist. In unseren eToro CopyFunds Erfahrungen zeigte sich, dass eine Investition in das gemangte Anlageprodukt unkompliziert von der Hand geht. Die App ist benutzerfreundlich konzipiert, sodass auch unerfahrene Nutzer den Umgang schnell erlernen. Um die Trading App von eToro nutzen zu können, ist ein Tablet oder Smartphone mit iOS- oder Android-Betriebssystem Voraussetzung. Die App steht im App Store und im Google Play Store zum Download bereit.

Die Trading-App kann zudem dazu genutzt werden, um sich über Marktereignisse auf dem Laufenden zu halten. Dazu erfolgen die Benachrichtigungen in Echtzeit. Weiter können über die Funktionen der App Trader ausgewählt werden, die kopiert werden sollen.

Fazit: Wer die Möglichkeit nutzen möchte, auch von unterwegs aus in eToro CopyFunds investieren zu können, kann dazu die Trading-App verwenden. Der Umgang mit der App erweist sich als benutzerfreundlich. Darüber hinaus können über die App auch Top Trader ausgewählt werden, um diese zu kopieren.

9. Sicherheit

Die Sicherheit stellt bei der Online-Geldanlage einen relevanten Faktor dar. Dabei ist sicherlich die Regulierung eines Brokers ein aussagekräftiger Hinweis auf ein seriös arbeitendes Unternehmen. eToro (Europe) Ltd. ist in Zypern ansässig und wird von der dortigen Finanzaufsichtsbehörde der Cyprus Securities and Exchange Commission kurz Cysec unter der Lizenznummer 109/10 reguliert. Darüber hinaus findet die Regulierung von eToro UK, durch die Financial Conduct Authority kurz FCA statt. Was das Vermögen der Kunden betrifft, so erfolgt die Verwaltung durch europäische Tier-1-Banken statt.

Auch auf den Schutz der privaten Daten wird bei eToro großen Wert gelegt. Diese werden nicht ohne Zustimmung weitergegeben. Die Daten der Kunden werden durch Datenverschlüsselung geschützt. So erfolgen Einzahlungen auf das Trading-Konto über eine SSL-Verschlüsselung. Insgesamt präsentieren sich die Maßnahmen zur Sicherheit als überzeugend.

Fazit: eToro mit Sitz in Zypern wird von der Cysec reguliert. Weiter wird die Regulierung durch die FCA befolgt. Nicht nur für den Schutz der Kundengelder ist umfassend gesorgt, auch die Kundendaten werden durch verschiedene Maßnahmen geschützt. Einzahlungen können über den Online-Zugang umgesetzt werden, dazu werden die Transaktionen durch eine SSL-Verschlüsselung kommuniziert.

10. Fazit

Themenicon ErfahrungsberichtUnsere eToro CopyFunds Erfahrungen stellen sich weitgehend als positiv dar. Mit dem neuen Anlageprodukt erweitert eToro die Produktpalette um ein automatisiertes Investmentprodukt. Nicht nur Einsteiger mit wenig Kenntnissen im Handel können von dem Konzept der CopyFunds profitieren. Trader können sich zwischen Top Trader CopyFunds, Market CopyFunds und Partner CopyFunds entscheiden. Eine Anlage ist ab einem Mindestbetrag von 5.000 US-Dollar möglich.

Die Registrierung ist bei eToro kostenlos und unter bestimmten Bedingungen mit einem Broker Bonus verbunden. Die Anmeldung verläuft unkompliziert, sodass die erste Einzahlung auf das Trading-Konto zeitnah erfolgen kann. Dazu stellt eToro eine großzügige Auswahl an Zahlungsmethoden zur Auswahl. Neben Kreditkarten und Überweisung können Zahlungen mit verschiedenen eWallets vorgenommen werden. Auszahlungen sind ab 20 US-Dollar möglich. Jedoch sollten Trader dabei bedenken, dass für den genannten Auszahlungsbetrag 5 US-Dollar an Gebühren anfallen. Insgesamt stellen sich die Gebühren für Auszahlungen gestaffelt dar.

Mit einer Anlage in CopyFunds sind keine Verwaltungsgebühren verbunden. Die Gebühren für die CopyFunds stellen sich in Form von Spreads und Über-Nacht-Gebühren dar. Die Zusammensetzung des Portfolios übernimmt eToro und ebenso die Verwaltung. Dazu wird der Investment-Ausschuss von eToro herangezogen. Es besteht die Möglichkeit, das Investment in CopyFunds zu jeder Zeit beenden zu können. Jedoch wird dies zu den aktuellen Marktpreisen umgesetzt, die dabei zu bedenken sind.

eToro CopyFunds Erfahrungen: Einfache Geldanlage in verwaltete Portfolios Testergebnis

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+

    eToro CopyFunds