In puncto Kosten & Gebühren kann sich wikifolio sehen lassen!

Wikifolio

Gerade allen, die nicht die Zeit haben, sich regelmäßig intensiv mit dem Finanzmarkt auseinanderzusetzen, bietet wikifolio eine einmalige Möglichkeit: Folgen Sie der Strategie erprobter Trader und verdienen Sie an deren Erfolgen mit. Dabei müssen Sie nicht befürchten, dass Sie diese Gelegenheit mit hohen Gebühren und versteckten Extrakosten bezahlen müssen. wikifolio setzt auf größtmögliche Transparenz, auch was Kosten und Gebühren betrifft und erfreut sich auch deshalb bei Tradern wachsender Beliebtheit.

Die Kosten und Gebühren bei wikifolio im Überblick:

  • Kostenlose Nutzung des Portals, erst bei Investitionen fallen Gebühren an
  • Mindesteinlage beträgt 100 Euro.
  • Festgelegte Zertifikategebühr
  • Performancegebühr bei Erfolgen
  • Keine zusätzlichen Kosten bei Umschichtungen

Jetzt zu wikifolio»


Die Nutzung von wikifolio ist zunächst einmal völlig kostenlos. Auch bevor Sie etwas investieren, können Sie jeden Schritt der auf wikifolio angemeldeten Trader verfolgen und alle Funktionen der Plattform nutzen. Erst wenn Sie sich finanziell beteiligen und mit wikifolio selbst Geld verdienen wollen, müssen Sie Gebühren bezahlen.

Die Mindesteinlage, wenn Sie investieren wollen

Die Portfolios von Tradern, die mit ihrer Tätigkeit auf wikifolio neu beginnen, werden zunächst auf einen Wert von 100 festgesetzt. Das entspricht 100 Euro. Sie müssen also mindestens 100 Euro investieren, um an der Entwicklung eines wikifolios teilhaben zu können. Je nachdem, wie viele Rendite ein wikifolio erwirtschaftet, verändert sich im Laufe der Zeit auch der Preis für das  entsprechende Zertifikat.

Die Zertifikategebühr

Die Zertifikategebühr wird fällig, sobald Sie sich dazu entschieden haben, ein wikifolio-Zertifikat zu erwerben und damit in das wikifolio eines Traders zu investieren. Sie beträgt 0,95 % jährlich. Zur Ermittlung dieser Gebühr werden das Barvermögen sowie die wikifolio-Bestände entsprechend der Schlusskurse von Lang & Schwarz berücksichtigt.

Die Performancegebühr

Die Performancegebühr fällt nur dann an, wenn ein wikifolio-Gegenwert einen neuen Höchststand in einem Kalenderjahr erreicht. Sie basiert auf dem Vorschlag des jeweiligen Traders, wird jedoch mit wikifolio.com und der Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG abgestimmt und kann zwischen 5 und 30 % des Erfolgs betragen.

Gebühren für Trader mit eigener wikifolio-Strategie

Auch Trader mit eigener Strategie dürfen sich bei wikifolio über ein transparentes Gebührensystem und faire Kosten freuen.

  • Sie zahlen keine Transaktionskosten. Auch Umschichtungen jeglicher Art sind für Sie kostenlos. Damit erzielen Sie und alle, die in Ihre Strategie investieren, eine höhere effektive Rendite.
  • Bei Erfolg erhalten Sie einen Anteil an der Performanceprämie, die sogenannte Erfolgsprämie. Diese kann je nach Anlagevolumen in dem betreffenden wikifolio-Zertifikat bis zu 50 % betragen. Alle Prämien, die 100 Euro übersteigen, können Sie sich zu jedem beliebigen Zeitpunkt auszahlen lassen.

Besondere Möglichkeiten ergeben sich für Sie, wenn Sie sich dazu entschließen, Real-Money Trader zu werden. Dazu müssen Sie nachweislich mindestens 5.000 Euro in Ihr eigenes wikifolio-Zertifikat investiert haben. Diese Maßnahme und ein Status als Real-Money Trader können das Vertrauen von potenziellen Anlegern in Ihre Handelsstrategie beträchtlich erhöhen.

Fazit

Wikifolio besticht durch niedrige Gebühren, eine hohe Transparenz und faire Erfolgsbeteiligungen. Schon mit 100 Euro können Sie in Zertifikate investieren und damit an den Handelsstrategien anderer mitverdienen. Als Trader müssen Sie keine Transaktionskosten bezahlen und verdienen zusätzlich durch Erfolgsprämien daran, wenn sich Ihre Handelsstrategie als erfolgreich erweist. Als Real-Money Trader mit einer Einlage von mindestens 5.000 Euro können Sie zudem das Vertrauen der Anleger in Ihre Strategie deutlich erhöhen und dementsprechend eine potenziell höhere Performanceprämie verdienen. Damit ist wikifolio ein besonders attraktives Modell für den Wertpapierhandel, ob als Trader oder indirekt als Besitzer von wikifolio-Zertifikaten.

Jetzt zu wikifolio»


Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns