Weltsparen Erfahrungen: 8,5 von 10 Test Punkten in der Bewertung

Weltsparen Erfahrungen: 8,5 von 10 Test Punkten in der Bewertung Testergebnis
Weltsparen zeichnet sich durch ein interessantes Konzept aus, von dem speziell deutsche Anleger profitieren können: Während die Zinsen nach der Finanzkrise 2008 hierzulande nur noch gesunken sind, erfreuen sich einige unserer Nachbarstaaten trotz Widrigkeiten an höheren Zinssätzen – und dies hat Weltsparen sich zunutze gemacht. Hier werden Festgeld- und Tagesgeldkonten europäischer Banken auch deutschen Kunden verfügbar gemacht, wodurch nicht nur die Banken und Weltsparen selbst, sondern in erster Linie der Kontobesitzer profitieren. Wie genau die Kontoeröffnung über den Vermittler Weltsparen abläuft und welche Vorteile dabei eine Rolle spielen, verraten wir im Weltsparen Test!

Vorteile und Nachteile im Überblick

Pro

  • Hohe Zinsen für Anleger
  • EU-Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 Euro
  • Weitestgehend kostenfreie Services
  • Laufzeiten zwischen einem und fünf Jahren
  • Deutschsprachiger Support
  • Zahlreiche Auszeichnungen

Contra

  • Kleines Serviceangebot
  • Zweifelhaftes Sicherungsumfeld

Die wichtigsten Fakten im Überblick

  • Regulierung: Keine, MBH Bank wird durch die BaFin reguliert
  • Einlagensicherung: Nach EU-Recht (bis zu 100.000 Euro)
  • Zinsen: Bis zu 0,75 Prozent
  • Laufzeiten: Zwischen einem und 5 Jahren
  • Support: Deutschsprachig per Mail und Telefon erreichbar
  • Mindesteinlage: Zwischen 5.000 Euro und 10.000 Euro (abhängig von der jeweiligen Partnerbank)
  • Gebühren: Für typische Dienstleistungen keine
  • Boni: Werbebonus in Höhe von insgesamt 50 Euro, temporäre Bonusaktionen
  • Produkte: Festgeld, Tagesgeld
  • Service: FAQ und Glossar

Jetzt zu Weltsparen »

1. Sicherheit: EU-Einlagensicherung schafft Vertrauen

Themenicon RegulierungIn Finanzangelegenheiten spielt Sicherheit stets eine große Rolle – dies ist auch in Bezug auf die Tagesgeld- und Festgeldkonten bei Weltsparen nicht anders. Hier müssen Kunden sich allerdings mit einem eher unkonventionellen Sicherungsumfeld auseinandersetzen: Da Weltsparen selbst nur als Vermittler auftritt und selbst keine Festgeld- oder Tagesgeldkonten anbietet, verweist das Unternehmen auf das EU-Recht, das eine grundsätzliche Einlagensicherung von bis zu 100.000 Euro vorsieht. Aufgrund der EU-weit gültigen Regelungen soll das Kapital der Kunden auch bei der Verwaltung durch ausländische Banken optimal abgesichert sein – und sollte doch einmal eines der Unternehmen Insolvenz anmelden müssen, werden die Einlagen der Kunden innerhalb von 20 Tagen zurückerstattet.

Seit 2014 sind tatsächlich bereits zwei Banken, zu denen Weltsparen die Kunden vermittelt, in Schieflage geraten – tatsächliche Verluste sind den Kunden der entsprechenden Unternehmen dabei jedoch noch nicht entstanden. In Bezug auf das Sicherungsumfeld spielt jedoch nicht nur die Einlagensicherung, sondern auch die Regulierung des Favoriten eine wichtige Rolle – Weltsparen selbst untersteht dabei jedoch keinerlei Regulierungen. Stattdessen wird jedoch zumindest die MHB Bank, mit der Weltsparen als Kooperationspartner zusammenarbeitet, durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Da Weltsparen selbst nicht als Finanzinstitut, sondern lediglich als Vermittler auftritt, ist eine Regulierung des Unternehmens jedoch grundsätzlich auch nicht nötig.

  • Weltsparen selbst wird nicht reguliert
  • Die MHB Bank wird als Kooperationspartner durch die BaFin reguliert
  • Im Falle einer Insolvenz greift das EU-Recht mit einer Einlagensicherung von bis zu 100.000 Euro
Einlagen sind bei Weltsparen durchaus sicher

Einlagen sind bei Weltsparen durchaus sicher

2. Produkte: Gibt es bei Weltsparen mehr als „nur“ Festgeld?

Themenicon OptionsscheineErfahrungsgemäß schätzen Kunden es, nach Möglichkeit all ihre Finanzangelegenheiten unter einem „Dach“ zu verwalten und dabei beispielsweise das Girokonto, das Tagesgeldkonto und den Kredit bei einem einzigen Anbieter zu verwalten. Bei Weltsparen ist dies jedoch leider nicht möglich: Neben Festgeldkonten bietet das Unternehmen bislang nur noch Tagesgeldkonten an, die auch bei Banken im Ausland unterhalten werden können.

In Anbetracht der Tatsache, dass auch die MBH Bank im Hintergrund ausschließlich als Partner für Finanzinvestoren auftritt, sollten Kunden von Weltsparen in naher Zukunft auch nicht mehr mit einer Erweiterung des Angebots rechnen. Eventuell kommen noch einige Produkte dazu – welche das sind, wann sie ins Angebot aufgenommen werden und ob sie überhaupt kommen, steht zurzeit jedoch noch in den Sternen.

  • Bei Weltsparen gibt es Tagesgeldkonten und Festgeldkonten
  • Auch die MBH Bank im Hintergrund tritt nur als Partner auf
  • Eventuell wird das Angebot eines Tages erweitert

3. Zinsen: Wie hoch steigt die Rendite bei Weltsparen?

Themenicon Technische_AnalyseSelbstverständlich sind für Anleger in erster Linie die Zinsen beim Festgeld- oder Tagesgeldkonto von besonders großer Bedeutung. Da Weltsparen lediglich als Vermittler auftritt, kann das Unternehmen keine fixen Aussagen zum Thema Zinsen treffen – der Festgeld-Zinsvergleich macht jedoch deutlich, dass sich die Zinsen bei einigen europäischen Banken durchaus auf 0,75 Prozent und mehr belaufen können.

Trotzdem sollten Anleger sich nicht direkt auf das Angebot mit dem höchsten Zinssatz stürzen, sondern die Konditionen der unterschiedlichen Unternehmen genau vergleichen. Durchschnittlich liegt der Zinssatz bei den beliebtesten Anbietern bei bis zu 0,75 Prozent – und auch mit einem Zinssatz in dieser Größenordnung lassen sich ansprechende Renditen erzielen. Abhängig ist der Zinssatz dabei auch bei Weltsparen sowohl von der gewählten Laufzeit als auch vom Anlagevolumen – Vergleiche mit unterschiedlichen Parametern lohnen sich deshalb bestimmt.

  • Zinsen von bis zu 0,75 Prozent und mehr sind bei Weltsparen keine Seltenheit
  • Der Zinssatz ist von Anlagevolumen und Laufzeit abhängig
Vorteile von WeltSparen im Überblick

Vorteile von WeltSparen im Überblick

4. Konditionen: Gebühren und Kosten unter der Lupe

Themenicon kostenGute Nachrichten für Sparfüchse: Tagesgeld- und Festgeldkonten bei bzw. über Weltsparen gehen mit nahezu keinen regulären Kosten einher. Das Unternehmen gibt an, dass sowohl die Leistungen von Weltsparen als auch die der MBH-Bank sowie der Partnerbanken des Anbieters grundsätzlich kostenfrei verfügbar sind – einzig bei untypischen und besonders aufwendigen Anliegen können zusätzliche Gebühren berechnet werden. Das bedeutet, dass unter anderem die folgenden Dienstleistungen bei Weltsparen komplett kostenfrei sind:

  • Kontoeröffnung (inkl. Postident)
  • Kontoführung
  • Kontoschließung
  • Änderung von Kundendaten
  • Online-Saldenbestätigung zum Ende des Kalenderjahres
  • PIN und Transaktionspasswort für Onlinebanking inkl. zweimalige Ersatz-PIN
  • Nachrichten und Dokumenten-Up-/Download im Onlinebanking
  • Überweisungen vom und auf das Weltsparkonto

Jetzt zu Weltsparen »
Im Gegensatz dazu sind beispielsweise Sperrungen oder Entsperrungen des Onlinebanking-Zugangs ab dem 3. Mal mit Gebühren verbunden, ebenso wie mehrmalige PIN-Anforderungen oder die Ausfertigungen von verschiedenen Duplikaten. Obwohl das Unternehmen angibt, dass die meisten Angebote kostenfrei verfügbar sind, sollten Kunden sich nach Möglichkeit eventuell trotzdem noch einmal mit der entsprechenden Partnerbank auseinandersetzen und sich dort nach Konditionen und Gebühren erkundigen.

  • Die Depotführung ist ebenso kostenfrei wie typische Dienstleistungen
  • Lediglich untypische und besonders aufwendige Aufgaben schlagen mit Zusatzgebühren zu Buche
  • Trotzdem sollten Kunden sich nach Möglichkeit bei der entsprechenden Partnerbank nach Gebühren erkundigen

5. Laufzeiten: Wie lange können Konten bestehen bleiben?

Themenicon Stopp-LossDa vor allem Festgeldkonten mit einem enormen Einschnitt in die Zukunftsplanung verbunden sind, spielen die verfügbaren Laufzeiten auf der Suche nach einer geeigneten Geldanlage eine große Rolle. Während es einige Kunden eine möglichst kurze Laufzeit absehen, nehmen andere Anleger auch lange Laufzeiten von mehreren Jahren in Kauf. Dabei gibt es bei Weltsparen für jeden Typ Anleger die ideale Laufzeit: Zwischen einem Jahr und 5 Jahren können Festgeldkonten bei den Partnerbanken des deutschen Unternehmens bestehen bleiben.

Gestaffelt werden die Laufzeiten dabei zunächst halbjährlich – ab dem 3 Jahr sind dann nur noch jährliche Vertragslaufzeiten möglich. Zu guter Letzt hat man die Wahl zwischen einer Laufzeit von einem Jahr oder 5 Jahren. Trotzdem fallen die verfügbaren Laufzeiten bei Weltsparen und den dazugehörigen Partnerbanken sehr kundenfreundlich aus, wie wir auch in der Weltsparen Bewertung festhalten konnten.

  • Laufzeiten zwischen einem und 5 Jahren sind möglich
  • Die Laufzeiten werden zunächst halbjährlich, ab dem 3. Jahr nur noch jährlich gestaffelt

6. Service: Weltsparen bringt ein kleines Serviceangebot mit

Themenicon KontaktObwohl dem Serviceangebot bei Anbietern wie Weltsparen im Vergleich zu Online Brokern kein sonderlich hoher Stellenwert beigemessen wird, freuen Anleger sich trotzdem über einige zusätzliche Sonderfunktionen, welche die Kapitalanlage vereinfachen.

Bei Weltsparen fällt das Serviceangebot jedoch eher klein aus, wie unser Weltsparen Test gezeigt hat: Lediglich eine FAQ und ein Glossar gehören zum Servicebereich des Unternehmens. Obwohl beide Bereiche recht umfangreich ausfallen, sind erfahrene Anleger von der Konkurrenz teilweise mehr gewohnt, weshalb Weltsparen hier nicht sonderlich überzeugen kann. Lediglich der Bereich „Weltsparen Erfahrungen“ hilft dabei, sich mit den Meinungen erfahrener Anleger und zufriedener Kunden auseinanderzusetzen, bevor man sein Tagesgeld- oder Festgeldkonto bei Weltsparen eröffnet.

  • Nur eine FAQ und ein Glossar gehören zum Serviceangebot
  • Beide Bereiche sind sehr gut ausgebaut
  • Unter „Weltsparen Erfahrungen“ kommen zudem Experten und Kunden zu Wort

7. Support: Gibt es bei Fragen und Problemen Hilfestellung?

Themenicon SupportBei Fragen und Problemen ist ein gut erreichbarer, deutschsprachiger und nicht zuletzt selbstverständlich kundenfreundlicher Support von großem Nutzen. Ein solcher Kundensupport ist glücklicherweise auch bei Weltsparen eingerichtet: Von Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr und 18:30 Uhr können Kunden sich per Telefon oder per E-Mail an einen kompetenten Mitarbeiter wenden, der ihnen daraufhin mit Rat und Tat zur Seite steht.

Alternativ dazu können Kunden selbstverständlich auch versuchen, sich zunächst mit der umfangreichen FAQ und dem Glossar des Unternehmens selbst zu behelfen. Insbesondere bei Anliegen, die sich eigentlich an die entsprechende Partnerbank richten, ist es hingegen angenehm, sich mit einem deutschen Mitarbeiter unterhalten zu können, der daraufhin alle nötigen Schritt einleitet.

  • Deutschsprachige Mitarbeiter sind bei Weltsparen erreichbar
  • Zwischen 8:30 und 18:30 Uhr können Mitarbeiter kontaktiert werden
  • Eine Kontaktaufnahme ist per Mail und per Telefon möglich

8. Auszeichnungen: Weltsparen wurde bereits mehrfach prämiert

Themenicon HandelsplattformNicht zuletzt sollten Anleger bei der Suche nach einem Kreditinstitut auch die Meinungen der Experten und der zufriedenen Kunden beachten. Dieser Tatsache ist sich auch das Team hinter Weltsparen bewusst, weshalb auf der Website des Unternehmens die wichtigsten Auszeichnungen veröffentlicht werden. Zu den Prämien, die der Anbieter bereits entgegennehmen konnte, gehört beispielsweise der BankingCheck.de Award im Bereich „Bester Festgeldmarktplatz 2015“, ebenso wie eine Auszeichnung als „Bester Vermittler für Festgeld aus Europa“ von n-tv.

Jetzt zu Weltsparen »
Auch mit dem Zinsaward 2015, der von n-tv, der FMH Finanzberatung und dem Deutschen Institut für Servicequalität verliehen wurde, sowie mit den Auszeichnungen in den Bereichen „Bestes Festgeld 2014“ sowie „Top Festgeld 2014“ des Handelsblattes kann das Unternehmen glänzen. Alles in allem hat Weltsparen damit eine prall gefüllte Ruhmeshalle vorzuweisen, die für ein qualitativ hochwertiges Angebot des deutschen Unternehmens spricht.

  • Weltsparen konnte bereits zahlreiche Auszeichnungen entgegennehmen
  • Darunter befinden sich Auszeichnungen von BankingCheck.de sowie von n-tv
  • Auch das Handelsblatt hat Weltsparen bereits ausgezeichnet
Weltsparen wurde bereits mehrfach ausgezeichnet

Weltsparen wurde bereits mehrfach ausgezeichnet

9. Kontoeröffnung: Wie wird ein Konto bei Weltsparen eröffnet?

Um ein Festgeld- oder ein Tagesgeldkonto bei Weltsparen eröffnen zu können, müssen Kunden in erster Linie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Eröffnung eines Einzelkontos als natürliche Person
  • Volljährigkeit
  • Handel in eigenem Namen
  • Meldeadresse in Deutschland
  • Referenzkonto in Deutschland

Weiterhin muss selbstverständlich eine gültige E-Mail-Adresse vorhanden sein und der Kunde muss die die Geschäftsbedingungen, die Sonderbedingungen, das Preis- und Leistungsverzeichnis, die Datenschutzerklärungen und Datenweitergabe sowie die Hinweise zum Fernabsatzgesetz der Vertragspartner von Weltsparen akzeptieren. Bürger der USA, Permanent Residents und Besitzer einer Greencard können leider kein Konto über Weltsparen eröffnen.

Themenicon DepotSind diese Voraussetzungen gegeben, kann sich der Kunde für einen Anbieter aus dem Festgeld-Vergleich entscheiden. Hierfür muss er jedoch ein Identifizierungsverfahren durchlaufen, das entweder per Post oder per Videochat vonstattengehen kann. Wie diese Verifizierungsverfahren vonstattengehen, erfährt der Kunde auf der Website des Unternehmens – in der FAQ des Unternehmens befindet sich hierzu ein umfangreicher Bereich, der die Kontoeröffnung behandelt.

  • Kunden müssen im Vorfeld einige Voraussetzungen erfüllen
  • Daraufhin kann sich der Trader für einen Anbieter entscheiden
  • Zu guter Letzt muss die Verifizierung per PostIdent oder per Videochat durchlaufen werden

10. Boni: Unsere Weltsparen Erfahrungen mit dem Bonusangebot

Themenicon BonusUm Neukunden anzulocken und um die Bindung zu „Bestandskunden“ zu festigen, bietet Weltsparen ansprechende Boni an. Dazu gehört in erster Linie ein Werbebonus in Höhe von insgesamt 50 Euro – 25 Euro davon werden dem Werbenden gutgeschrieben, die anderen 25 Euro enthält der Geworbene.

Weiterhin sind beim deutschen Anbieter von Zeit zu Zeit auch spannende temporäre Bonusangebote verfügbar – beispielsweise gehört zu diesen Angeboten die Sommer-Prämie in Höhe von 25 Euro, die für Neu- und Bestandskunden gilt, die bis zum Ablaufzeitpunkt ein neues Festgeldkonto über Weltsparen abschließen. Diese Bonusaktion ist nicht die erste, die von Weltsparen angeboten wird, und sie wird sicher auch nicht die letzte sein – es lohnt sich deshalb sicher, ab und an einen Blick auf das Angebot des deutschen Unternehmens zu werfen.

  • Ein Werbebonus in Höhe von 50 Euro ist bei Weltsparen verfügbar
  • 25 Euro davon bekommt der Geworbene, die anderen 25 Euro sind für den Werbenden
  • Auch vorübergehende Bonusaktionen wie die Sommer-Prämie sind verfügbar

Fazit: Weltsparen überzeugt in vielen Punkten

Themenicon ErfahrungsberichtAlles in allem kann Weltsparen in weiten Teilen überzeugen: Kunden sammeln bei Weltsparen Erfahrungen mit hohen möglichen Zinsen, einer weiten Spanne an verfügbaren Laufzeiten und attraktiven Konditionen, die einen nahezu komplett gebührenfreien Unterhalt der verfügbaren Festgeld- oder Tagesgeldkonten ermöglichen. Das Serviceangebot fällt bislang zwar recht dürftig aus – die zahlreichen Auszeichnungen, die Weltsparen bislang entgegennehmen konnte, sprechen jedoch für die Qualität des Angebots.

Weltsparen Erfahrungen: 8,5 von 10 Test Punkten in der Bewertung Testergebnis

Das könnte Sie auch interessieren:

Quirion Erfahrungen

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns