Generelles zu Depotkosten & Depotführungsentgelt bei der TARGOBANK

TARGOBANK Depotkosten und Depotführungsentgelt

Wer sich für ein TARGOBANK Depot entscheidet, der kann unter bestimmten Voraussetzungen von einer kostenlosen Depotführung profitieren. Das Depotführungsentgelt entfällt beispielsweise unter der Voraussetzung, dass der Kunde noch minderjährig ist.

  • keine Depotkosten bei Gesamtguthaben von mindestens 50.000 Euro bei der TARGOBANK
  • Depotgebühren entfallen bei dauerhafter Nutzung des Online-Postfachs
  • Ordergebühren ab 8,90 Euro

Jetzt zu TARGOBANK»

Das Depotführungsentgelt bei der TARGOBANK

Kunden können davon profitieren, dass die Depotführung bei der TARGOBANK unter bestimmten Bedingungen kostenlos ist. Die Kostenfreiheit gilt allerdings nicht automatisch für alle Kunden, sondern es muss eine von drei Voraussetzungen erfüllt sein, damit kein Depotführungsentgelt anfällt. Die erste Voraussetzung besteht darin, dass der Kunde ein Gesamtguthaben von mindestens 50.000 Euro auf verschiedenen Konten bei der TARGOBANK haben muss. Dabei werden Guthaben auf Spar- und Girokonten, auf dem Tages- oder Festgeldkonto sowie auf Depotkonten und Kreditkartenkonten berücksichtigt. Die zweite möglich Voraussetzung besteht darin, dass der Kunde sein Online-Postfach dauerhaft nutzen muss. Nimmt er diesen Service in Anspruch, entfällt auch in diesem Fall die Depotführungsgebühr. Gleiches gilt unter der Voraussetzung, dass der Kunde das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Kann eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt werden, so wird eine monatliche Depotgebühr von 2,50 Euro berechnet. Die Gebühr ist bereits inklusive Mehrwertsteuer und gilt auch für etwaige Unterdepots. Der Abrechnung der Depotführungsentgelte erfolgt in diesem Fall quartalsweise.

Die Kosten für den Wertpapierhandel

Wer sich für die TARGOBANK interessiert, der sollte im Bezug auf andere Anbieter nicht nur die Depotführungsgebühren vergleichen, sondern sich auch ein Bild machen, welche Kosten beim Handel mit Wertpapieren anfallen. Die Orderprovision beträgt bei TARGOBANK zunächst einmal 0,25 Prozent vom gehandelten Gegenwert. Dies gilt sowohl für das Online-Brokerage als auch für das Telefon-Brokerage (Sprachcomputer ohne Mitarbeiter). Zudem sind eine Mindestprovision von 8,90 Euro und eine maximale Provision von 24,90 Euro zu beachten. Nimmt der Kundin hingegen das Telefon-Brokerage (telefonisch durch Mitarbeiter) in Anspruch oder erteilt die Order in einer der vielen Filialen der Bank, so beträgt die Orderprovision statt 0,25 hier 0,50 Prozent. Zu beachten ist dann eine Mindestgebühr von 34,90 Euro. Zu den Orderprovisionen können dann noch bestimmte Börsenplatzentgelt hinzukommen. Bei der elektronischen Handelsplattform XETRA beträgt diese zusätzliche Gebühr zwei Euro, während für alle sonstigen inländischen Parkettbörsen ein Börsenplatzentgelt von 3,50 Euro berechnet wird.

Die Vorteile des Depots der TARGOBANK

Auch wenn der Kunde unter bestimmten Voraussetzungen keine Depotführungsentgelte zahlen muss, so kann er dennoch zusätzlich noch von zahlreichen weiteren Vorteilen und Leistungen profitieren, die das Depot der TARGOBANK mit sich bringt. Ein Vorteil ist zum Beispiel die große Auswahl an Wertpapieren, die über das Depot gehandelt werden können. Zudem kann der Kunde von einer professionellen und umfangreichen Beratung profitieren, die in einer der vielen TARGOBANK Filialen stattfinden kann. Online kann der Trader kostenlos Zugriff auf insgesamt 999 Realtime-Kurse (pro Handelstag) erhalten. Dies gilt für ausgewählte Handelsplätze. Ferner sind sowohl professionelle Analyse-Tools als auch integrierten Marktinformation abzurufen. Über 6.000 Investmentfonds kann der Kunde über die TARGOBANK handeln und gleichzeitig dient das Online-Konto als Verrechnungskonto.

In vielen Fällen entfällt bei der TARGOBANK die Gebühr für die Depotführung. Dies ist zum Beispiel bei Minderjährigen oder Kunden der Fall, die dauerhaft das Online-Postfach nutzen.

  • Depotgebühr entfällt bei Gesamtguthaben von mindestens 50.000 Euro
  • ansonsten Depotgebühren von 2,50 Euro je Monat
  • Orderprovision ab 8,90 Euro beim Online-Brokerage

Benutzen Sie jetzt den Online Depotkosten Rechner!

Jetzt zu TARGOBANK»

Aktiendepot

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns