Bei der TARGOBANK Aktien kaufen und verkaufen – Ihre Vorteile

TARGOBANK Aktien kaufen und verkaufen

Natürlich haben Trader über die TARGOBANK auch die Möglichkeit, neben Anleihen, Fonds und Derivaten ebenso Aktien zu kaufen. Es gibt sogar einige Vorteile, von denen der Kunde profitieren kann, wenn er bei der TARGOBANK Aktien kauft oder verkauft.

  • kostenloses Depot unter bestimmten Voraussetzungen
  • auch Aktien schon ab 8,90 Euro Orderprovision handeln
  • professionelle und kostenlose Beratung in den TARGOBANK Filialen.

Jetzt zu TARGOBANK»

Die Vorteile beim Handel mit Aktien über TARGOBANK

Es gibt einige Vorteile, von denen die Kunden profitieren können, wenn sie sich für den Handel von Aktien über TARGOBANK entscheiden. Ein Vorteil ist beispielsweise das kostenlose Depot, welches unter der Bedingung gebührenfrei geführt werden kann, dass der Kunde entweder minderjährig ist oder ein Guthaben von mindestens 50.000 Euro auf einem oder mehreren seiner Konten hat, die bei TARGOBANK geführt werden. Darüber hinaus gilt die Kostenfreiheit auch unter der Voraussetzung, dass das Online-Postfach dauerhaft genutzt wird. Neben dem kostenlosen Depot gibt es noch weitere Vorteile, von denen Kunden profitieren können, falls sie Aktien oder andere Wertpapiere über die TARGOBANK handeln. Zu diesen weiteren Vorteilen zählt beispielsweise die günstige Orderprovision, die bereits ab 8,90 Euro pro Transaktion beginnt. Ferner gibt es auch noch spezielle Vorteile, die sich auf den Handel mit Aktien beziehen.

Die Vorteile beim Aktienhandel und beim Erteilen von Orders

Neben den genannten Konditionsvorteilen besteht ein weiterer Vorteil, wenn Trader ihre Aktien über TARGOBANK kaufen oder verkaufen möchten, darin, dass für Limit-Orders keine Gebühren berechnet werden. Ebenfalls kostenfrei sind Order-Streichungen, was keineswegs bei jedem Broker bzw. jeder Bank der Fall ist. Beim Aktienhandel können die Trader ferner davon profitieren, dass der Intraday-Handel an allen deutschen Börsen möglich ist. Dies gilt sowohl für sämtliche inländische als auch für ausländische Wertpapiere, die an einer deutschen Börse gehandelt werden. Aber nicht nur der börsliche Aktienhandel ist über TARGOBANK möglich, sondern darüber hinaus wird ebenso ein außerbörslicher Echtzeit- und Limit-Handel zur Verfügung gestellt. Hier kann der Kunde nicht nur Anleihen oder ETFs, sondern auch Aktien handeln. Trader können ebenfalls davon profitieren, dass kostenlose Marktinformation und Echtzeitkurse erhältlich sind und zudem professionelle Analysen und Trading-Tools zur Verfügung stehen. Dazu gehört beispielsweise der Profi-Chart oder Tai-Pan Realtime.

Die Flat-Fee-Aktion als besonderer Vorteil

Wer sich als neuer Kunde dafür entscheidet, über TARGOBANK Aktien zu kaufen oder zu verkaufen, der kann nach der Depoteröffnung von einer Flat-Fee-Aktion profitieren. Exklusiv für Neukunden gilt nämlich, dass für einen Zeitraum von zwölf Monaten nach der Online-Eröffnung eines neuen Depots lediglich eine Ordergebühr von 4,90 Euro pro Trade berechnet wird. Dies gilt unter der Voraussetzung, dass der erste Handelsauftrag bis zum 31. Mai 2014 erteilt wird. Darüber hinaus gibt es neben der Flat-Fee-Aktion auch noch eine Free-Trade-Aktion, die für alle Kunden gilt und sich auf Anlageprodukte Vontobel bezieht. Im Zuge dieser Aktion können die Trader nicht nur die Orderprovision, sondern auch eventuelle fremde Kosten sparen. Die zahlreichen Produkte von Vontobel sind zwar keine Aktien, aber vielleicht dennoch für viele Trader interessant.

Der Handel von Aktien ist über TARGOBANK nicht nur einfach, sondern teilweise mit günstigen Kosten verbunden.

  • bei Nutzung des Online-Postfaches kostenloses Depot
  • auch Aktien schon ab 8,90 Euro Orderprovision handeln
  • außerbörslicher Handel von Aktien ebenfalls möglich

Jetzt zu TARGOBANK»

Aktiendepot

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns