IG CFD Demokonto kostenlos testen!

IG CFD Demokonto kostenlos

Ein IG CFD Demokonto bei einem der weltweiten Marktführer für den CFD Handel zu eröffnen, empfiehlt sich für alle, die auf Nummer sicher gehen möchten. IG (vormals IG Markets) zählt zu den wichtigsten Brokern in diesem Bereich und verfügt als börsennotiertes Unternehmen über langjährige Erfahrung. Die große Kundenzufriedenheit und das umfangreiche Angebot für CFDs sprechen für den Broker. Wir haben das IG CFD Demokonto kostenlos getestet. Hier mehr erfahren: Wieso ein Demokonto? Welche Vorteile bietet das IG CFD Demokonto? Was muss man tun, um den IG Demoaccount zu verlängern? Besonders interessant war außerdem die Frage, ob beim IG Demo alle wichtigen Funktionen zur Verfügung stehen.

Wichtige Fakten im Überblick

  • IG CFD Demokonto als Vorbereitung auf den echten Handel
  • Die Version ist kostenlos und 14 Tage verfügbar.
  • Kaum Einschränkungen in der Funktion
  • Risiko minimieren und Chancen verbessern
  • Bei IG den CFD Handel erfolgreich starten
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Nicht nur für Anfänger empfehlenswert
  • Top Service und Support bei IG bekommen

Zum Broker IG»


1. Warum sollte man ein IG CFD Demokonto eröffnen?

Themenicon Demokonto

Besonders Anfänger wissen oft nicht, wie sie ein CFD Konto eigentlich bedienen müssen. Wer gerade erst mit dem Handel beginnt, muss sich zunächst mit allen Funktionen vertraut machen. Nur so ist es möglich, später auch beim realen Handel Erfolg zu haben und Gewinne zu machen. Wer mit dem CFD Handel also Neuland betritt, sollte sich vorher informieren. Mit einem Demoaccount können Trader optimal üben und trainieren. Dabei besteht keinerlei Risiko, einen echten Verlust verschmerzen zu müssen – ganz gleich, welchen Anfängerfehler man sich erlaubt. Eine Testphase empfiehlt sich jedoch auch für Fortgeschrittene, denn mit dem IG Demokonto kann man den eigenen Tradingstil an die Plattform anpassen und den Handel mit CFDs und Binären Optionen üben. Zudem besteht die Möglichkeit, das IG Demokonto nach den 14 Tagen zu verlängern. Hierfür ist es jedoch erforderlich, eine neue IG Demo unter einem anderen Benutzernamen anzulegen.

Fazit:Ein Demoaccount öffnet die Türen zum echten Handel. Trader können über das Demokonto ohne Risiko üben und den eigenen Tradingstil an die Plattform anpassen. Besonders für Anfänger ist ein Demoaccount zu empfehlen. 

2. Die Vorteile liegen auf der Hand: Guthaben und Co.

Themenicon Handelsplattform

Wer einen IG Demoaccount für den CFD Handel eröffnet, darf sich auf einige Vorteile freuen, die das Demokonto mit sich bringt. Zur Verfügung steht ein virtuelles Guthaben von 10.000 Euro. Mit dieser Summe kann man realistisch üben und hat die Möglichkeit, alle Funktionen zu nutzen, die der Broker seinen Kunden bereitstellt. So sind Trader optimal auf den echten Handel vorbereitet und verringern das Risiko, Verluste zu machen. Die Testversion kann man 14 Tage in Anspruch nehmen. Im Vergleich mit anderen Demoversionen schneidet das IG CFD Demokonto damit sehr gut ab. Nicht alle Anbieter stellen ein so hohes Guthaben zur Verfügung, um den Broker in der Testversion unter die Lupe zu nehmen. Mit dem virtuellen Startkapital von 10.000 Euro lassen sich einige Funktionen ausprobieren. Die Stops und Limits, die bei IG verfügbar sind, gehören ebenfalls zum Testumfang.

Fazit:Die Vorteile sind klar: Mit einem virtuellen Guthaben von 10.000,- Euro sind beim IG Demoaccount alle Funktionen nutzbar. Die kostenlose Testversion ist für 14 Tage nutzbar. Die wenigen Einschränkungen im Vergleich zu einem Live-Konto sind absolut verschmerzbar.

Das IG CFD Demokonto läuft über die verschiedenen IG Trading Plattformen.

Die kostenlose Testversion ist für 14 Tage kostenlos erhältlich.

3. Was bietet das IG CFD Demokonto?

Themenicon DemokontoDas IG CFD Demokonto läuft über die verschiedenen IG Tradingplattformen. Wer gern mobil traden möchte, kann die Demoversion auch über Tablet oder Smartphone nutzen. Eine App steht kostenlos zur Verfügung und der Demoaccount lässt sich auch einwandfrei über diese Medien nutzen. IG bietet die Plattformen MT4, eine browserbasierte Plattform und den L2 Dealer an. Wie beim echten Account ist keine Mindesteinlage nötig, allerdings stehen automatisch 10.000 Euro virtuelles Guthaben bereit, damit Trader den Handel in der Demo testen können. Dabei sind die Hebel variabel, liegen aber meist bei 400:1. IG bietet über 80 Währungspaare und bewegt sich damit im Bereich der Spitzenanbieter. Hinzu kommen über 10.000 Underlyings. Da kann ein Anfänger schnell den Überblick verlieren – schon deshalb ist ein Demoaccount zu empfehlen. Die Spreads liegen bei 0,8 Pips.

Wer mehr über IG Erfahrungen lesen möchte, kann sich unseren ausführlichen Testbericht ansehen und dort mehr über Angebot, Konditionen und Service des Brokers IG erfahren. Das IG CFD Demokonto wird durch den Kundenservice bei IG unterstützt. Wer Fragen hat, sollte sich nicht scheuen, die Mitarbeiter über die kostenlose Rufnummer zu kontaktieren. Dort erhält man von Montag bis Freitag zwischen 8:15 und 22:15 Uhr Auskunft und Support. Es gibt ein paar wenige Einschränkungen, die man kennen sollte, wenn man eine IG Demo eröffnet. Es gibt weder Slippage noch Zins- oder Dividendenauszahlungen bei Orderausführungen über das Demokonto. Außerdem können Trades nicht abgelehnt werden, wie es bei einem Live-Konto möglich ist.

Fazit: Das IG Demokonto bietet alles, was das echte IG CFD Konto auch bietet. Es läuft über die Plattformen, die IG anbietet, und ist ebenfalls als App für Tablet und Smartphone erhältlich. Das IG Angebot ist sehr umfangreich, daher empfiehlt sich eine Testphase, um einen Überblick zu bekommen. 

Zum Broker IG»

4. Wie eröffnet man den IG Demo Account?

Themenicon Demokonto

Es ist einfach, einen IG Demoaccount zu eröffnen. Hierfür sind lediglich drei Schritte erforderlich – egal, ob man Aktien, CFDs oder Forex handeln möchte. Wer dabei Unterstützung sucht, kann sich an den Kundenservice wenden. Dort erhalten Trader freundlich und kompetent Auskunft. Wer sich gleich für ein Live-Konto entscheiden möchte, sollte sich vorher eingehend über die Geschäftsbestimmungen und das Risiko des CFD-Handels informieren. Die Eröffnung des Demoaccounts läuft online über die Website des Brokers.

  • Schritt 1: Die Webseite von IG aufrufen.
  • Schritt 2: Das Anmeldeformular für ein kostenloses Demokonto ausfüllen.
  • Schritt 3: Bestätigung bekommen und Demoaccount testen.

Fazit:In nur drei Schritten kommt man über die IG Webseiten zu einem eigenen kostenlosen Demoaccount. Auch ein Live-Konto kann man unkompliziert online beantragen. Hier sollte man sich aber genau über die Geschäftsbestimmungen und das Risiko des CFD Handels informieren.

IG informiert über CFDs

Alles Wissenswerte zu CFDs

5. FAQs: Das sollten Kunden wissen!

Themenicon TippsWie lange steht die IG Demo zur Verfügung?

Das Demokonto steht 14 Tage kostenlos zur Verfügung und ist sofort nach der Anmeldung zu nutzen.

Welche Kosten fallen an?

Es fallen garantiert keine Kosten an, wenn man bei IG einen Demoaccount eröffnet.

Kann man mit einem Demoaccount Verluste machen?

Nein. Es handelt sich lediglich um ein virtuelles Guthaben. Man kann also ohne Risiko ausprobieren.

Darf man den IG Demoaccount verlängern?

Man kann einen neuen Demoaccount eröffnen, das bestehende Demokonto wird allerdings nach 14 Tagen aufgelöst.


Mehr über den Broker IG erfahren © forexhandel.org

Wer darf einen Demoaccount eröffnen?

Jeder Interessierte, der volljährig ist, darf die Testversion nutzen. Mit dem Demoaccount kann bei IG 14 Tage ohne Kosten und Gebühren die Funktionen testen, erste Erfahrungen sammeln und sich mit der Plattform vertraut machen.

Markteinblicke im IG Video gewinnen!

6. Angebot und Konditionen: Das bietet IG

Themenicon Technische_AnalyseUnsere IG Erfahrung

war bisher insgesamt positiv. Doch wie sieht es mit dem weiteren Angebot des Brokers IG aus? In unserem allgemeinen IG Testbericht erfahren Interessierte einiges über die Konditionen und Möglichkeiten. Trader können bei IG nicht nur CFDs handeln, da der Broker auch zu den ältesten im Bereich Binäre Optionen gehört. Bei IG handelt es sich um einen regulierten Broker, sodass Trader in puncto Sicherheit und Seriosität ebenfalls einen zuverlässigen Partner an der Seite haben. Die Basiswerte sind zahlreich: Es stehen mehr als 7.000 Basiswerte zur Auswahl; Aktien, Indizes, Rohstoffe und mehr. Dass IG bei den Spreads sehr gute Noten bekommt, wurde bereits erwähnt. Wer sich näher mit dem traditionsreichen Broker auseinandersetzen möchte, sollte eigene IG Erfahrungen sammeln.

Fazit: Die weiteren Bereiche bei IG werden im unabhängigen Test ebenso mit einer guten Note belohnt. Es gibt neben dem CFD Handel auch die Möglichkeit, Binäre Optionen zu handeln. Mit mehr als 7.000 Basiswerten muss sich IG nicht verstecken: Unser Daumen ist oben! 

7. Fazit: Erst testen, dann Kunde werden!

Themenicon Erfahrungsbericht

Man sollte das IG CFD Demokonto nutzen. Vor allem Anfänger tun sich damit einen echten Gefallen, um ohne Risiko auf den echten Handel vorbereitet zu sein und die ersten Schritte ohne finanzielle Einbußen machen zu können. IG bietet Interessierten eine Vollversion zum Üben, mit der Trader 14 Tage kostenlos trainieren können – das Angebot sollte man sich nicht entgehen lassen.

Zum Broker IG»

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns