Smart Markets

Smart Markets Erfahrungsbericht: Solider Broker für CFD und Forex

Smart Markets Testergebnis
Donau Capital ist ein etwas ungewöhnliches Unternehmen, dessen Geschäftskonzept selbst erfahrene Trader überraschen wird. Doch umso professioneller der Handel bereits abläuft, umso eher wird ein Trader den Service des Finanzdienstleisters in Anspruch nehmen. Es handelt sich bei Donau Capital nämlich in erster Linie nicht um einen Broker, sondern vielmehr um einen Vermittler und Vertragspartner, der Trader an in- und ausländische Broker vermittelt, aber dennoch die relevante juristische Gegenposition einnimmt. Unser Donau Capital Erfahrungsbericht klärt auf.

Vorteile und Nachteile in der Smart Markets Bewertung:

Pro

  • Über 12.000 Basiswerte
  • Seriöser Anbieter
  • Niedrige Spreads ab 0,8 Pips

Contra

  • Geringer Bonus (25 Euro)
  • Schulungsangebot teilweise nur auf Englisch

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

EU-Sitz und RegulierungLondon, Vereinigtes Königreich; FCA (Financial Conduct Authority), BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen)
Mindesteinlage ab100 Euro
Deutscher SupportEmail, Live Chat, Telefon
Webinare, EinführungJa, unbegrenzt
DemokontoJa
Anzahl der BasiswerteÜber 12.000
1-Klick-HandelJa
Einzahlungsbonus25 Euro
KommissionBei Aktien-CFDs: 0,10%
Plattform / Mobile TradingAT Pro, Advantage Web, MetaTrader4, Apps (iOS, Android, Windows)
Spread EUR / USDAb 0,8 Punkte fix bei CFDs; ab 1,0 Punkte fix bei Devisen
Maximaler Hebel1:400
HedgingJa
Sonstiges


Zum Broker Smart Markets »


1. Niedriger Spread, keine Mindestkapitalisierung

Themenicon Stopp-LossErste Kenngröße für den Vergleich zwischen Forex und CFD Broker ist wohl der Spread. Er stellt die Trading-Gebühren dar, die beim Traden veranschlagt werden – eine Art Abschreibung vom eigentlichen Kurs, welche der Broker als eigenes Entgelt nimmt. Die Spreads liegen vergleichsweise gering: 0,8 Punkte fix bei Germany 30 Tages CFDs und maximal bis 1,0 Punkte Spread fix bei weiteren Indizes. Im Devisenbereich stehen im Handelszeitraum zwischen 9:00 Uhr und 19:30 Uhr Spreads zwischen 1,0 Pips (EUR/USD, USD/JPY) und 1,5 Pips bereit. Außerhalb der Handelszeiten liegen die Spreads bei Werten zwischen 3,0 und 4,0 Pips. Eine Kommission wird mit Ausnahme des Handels mit Aktien-CFDs nicht verlangt. Dort beträgt sie 0,10%. Die Hebel sind bei Smart Markets wählbar und liegen zwischen 20:1 und 400:1, was wir in unserem Smart Markets Erfahrungsbericht durchaus positiv gewertet haben.

Smart Markets ist einer der wenigen CFD und Forex Broker, der keine Mindesteinzahlung ausschreibt. Trader können ihren Startbetrag damit frei und unabhängig wählen. Dabei wird allen Tradern dasselbe Kontomodell zur Verfügung gestellt, unabhängig von der getätigten Einzahlung. Auch Kleinstanleger haben dadurch keine Nachteile zu befürchten.

Fazit: Die Spreads liegen bei Smart Markets mit Werten ab 0,8 Punkten fix im geringen Bereich. Eine Mindestkapitalisierung wird vom Broker nicht gefordert, sodass Anleger sofort ab jedem Betrag einsteigen können.

smart_markets_4

Mobiles Trading mit Smart Markets


2. Über 12.000 Handelsprodukte verfügbar

Handelbar sind laut Smart Markets über 12.000 Produkte, die aus unterschiedlichen Kategorien stammen. Bei CFDs setzt sich das Sortiment aus folgenden Segmenten zusammen:

  • Aktien
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Anleihen
  • Zinsen
  • Sektoren

Für den Bereich des Forex Handels stehen neben einigen exotischen Währungspaaren auch Majors bereit, beispielsweise AUD/USD, EUR/GBP und EUR/JPY. Insgesamt sind hier über 3.000 verschiedene Werte handelbar.

Fazit: Der Broker Smart Markets bietet eine Fülle aus über 12.000 Produkten, auf welche im Bereich des CFD und Forex Tradings gesetzt werden kann.


3. Demokonto ohne Laufzeitbeschränkung

Themenicon HandelsplattformTeil des Angebots von Smart Markets ist auch ein Demokonto. Dieses kann vollkommen unabhängig vom eigentlichen Live-Konto eröffnet werden. Benötigt werden dazu lediglich der Name, die E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer. Das Demokonto steht dem eigentlichen Live-Account in nichts nach. Es muss keine Einzahlung getätigt werden, um die Vorteile nutzen zu können. Trader haben die Wahl zwischen Handelsplattformen AT Pro und dem MetaTrader4, um mit dem Handeln im Forex und CFD Bereich zu beginnen. Es muss kein Einsatz von echtem Geld vorgenommen werden. Stattdessen können Trader über das kostenlose Demokonto einen Einblick in die Märkte erlangen und ihre Strategien und Taktiken direkt und risikolos testen und prüfen. Eine Nutzung des Live-Accounts und des Demokontos parallel ist empfohlen. Das Demokonto bei Smart Markets ist dauerhaft. Es besteht keine Laufzeitbeschränkung und ist von uns im Smart Markets Erfahrungsbericht als hervorragend aufgefasst worden.

Fazit: Mit dem kostenlosen Smart Markets Demokonto können Trader ihre Strategien auf Dauer risikofrei am echten Markt testen und lernen. Die Anmeldung für ein Demokonto ist unabhängig von der Registrierung für einen Live-Account.


Zum Broker Smart Markets »


4. 25 Euro Bonus bei der Eröffnung eines Handelskontos

Einen Einzahlungsbonus, der sich prozentual an der Ersteinzahlung orientiert, suchen Trader bei Smart Markets vergebens. Stattdessen gibt es auf einer Unterseite des Brokers die Möglichkeit, einen 25 Euro Bonus mitzunehmen. Dieser wird unabhängig von der Ersteinzahlung genehmigt. Im Vergleich zu konkurrierenden CFD und Forex Brokern liegt Smart Markets damit eher im unteren Bereich. Jedoch kann der Anbieter durch andere Aspekte wie die große Fülle an Basiswerten überzeugen, sodass der geringe Bonus wenig ins Gewicht fällt. Gute Bewertungen gibt es darüber hinaus in den Bereichen Support und Handelskonditionen. Das Demokonto sollte auch Einsteiger ansprechen, die durch das Gesamtangebot von Smart Markets auch auf einen geringeren Einzahlungsbonus verzichten würden.

Fazit: Zur Eröffnung eines Handelskontos stellt Smart Markets Kundinnen und Kunden einen Bonus von 25 Euro in Aussicht, der sich nicht am eingezahlten Betrag der Trader orientiert.


5. MetaTrader4, AT Pro und mehr: Handelsplattformen im Test

Themenicon KontoBei Smart Markets haben Kundinnen und Kunden die Qual der Wahl. Sie können sich zwischen den folgenden Handelsplattformen entscheiden:

  • AT Pro
  • Advantage Web
  • MetaTrader4
  • Diverse mobile Apps

Mit über 100 Indikatoren und Alarmen zeichnet sich AT Pro durch seine Vielseitigkeit aus. Trader schätzen außerdem das integrierte Chart-Tool, welches die Chartanalyse einfach gestaltet. Ebenfalls möglich ist das Traden über Handelsstrategien, die entweder selbst vorgefertigt worden oder bereits im Programm integriert sind. Über Programmiersprachen können Nutzer von Smart Markets über AT Pro weitere Einstellungen treffen. Vorausgesetzt werden neben Windows 7 und 200 MB freier Speicherplatz einige Prozessorleistungen, welche die meisten Computer heutzutage erfüllen sollten.

Ebenfalls möglich ist der Handel über die Advantage Web-Plattform, bei der kein Download der Handelsplattform notwendig ist. Stattdessen kann direkt online und aus dem Chart getradet werden. Unterstützt wird auch der One-Click-Handel. Smart Markets liefert damit außerdem das Anlegen eigener Watchlisten und das Anpassen von Layouts.

Darüber hinaus kann mit dem Smart Markets Account eine Verbindung zum beliebten Handelsprogramm MetaTrader4 hergestellt werden. Auch dort werden professionelle Lösungen für erfolgsorientiertes Traden geboten.

Obendrauf liefert Smart Markets noch kostenlose Apps für iPad, iPhone, Android Tablet, Android Smartphone, Windows Smartphones und BlackBerry Smartphones. All diese mobilen Programme liefern eine strukturierte Übersicht über die Kurse und Charts.

Fazit: Mit den Handelsplattformen AT Pro, Advantage Web, MetaTrader4 und einigen mobilen Lösungen bietet Smart Markets eine gelungene Übersicht beim Handel auf allem Geräten.


6. Die Kontoeröffnung bei Smart Markets Test

Smart Markets macht es interessierten Tradern sehr einfach, ein neues Handelskonto zu eröffnen.

Schritt 1

Bei der Beantragung des CFD Kontos müssen Kundinnen und Kunden ihr Land sowie Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und die E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer angeben.
Schritt 2

In einem zweiten Schritt fragt Smart Markets weitere persönliche Angaben ab. Hier geht es in erster Linie um die Adresse und den Wohnsitz. Sollte ein Trader einen anderen Wohnsitz als den, an dem er aktuell steuerpflichtig ist angegeben haben müssen Angaben ergänzt werden.

Schritt 3

Weitere Eingaben hinsichtlich des Beschäftigungsverhältnisses und der Einschätzung der persönlichen Finanzen sind für Smart Markets ebenfalls von Interesse. Hier muss aus einem Dropdown-Menü die Art der Beschäftigung klargemacht werden. Darüber hinaus sind die Angaben zum konkreten Einkommen und finanziellen Background von Seiten des Antragstellers verpflichtend anzugeben. Von großer Bedeutung ist im Folgenden das Akzeptieren der Belehrungen, dass es sich beim CFD und Forex Trading um ein riskantes Unterfangen handelt.

Schritt 4

Vor dem eigentlichen Handeln muss der Neukunde bei Smart Markets noch ein PDF Dokument herunterladen, welches er mitsamt einem Identitätsnachweis an den Broker versandt werden muss. Anschließend wird das Konto von Seiten des Anbieters eröffnet und es darf vom Kunden kapitalisiert werden.

Fazit: Smart Markets klärt seine Kundinnen und Kunden ausreichend darüber auf, dass es beim CFD und Forex Handel immer ein gewisses Risiko mitspielt. Die Angabe der persönlichen Daten geht schnell, das Versenden des Identitätsnachweises kann allerdings ein paar Tage dauern. Dennoch können wir anhand unserer Erfahrungen mit Smart Markets belegen, dass es der Prozess vergleichsweise schnell von statten geht.


Zum Broker Smart Markets »


7. Vollwertiges Schulungsangebot und deutscher Support

Themenicon KontaktDie Webseite von Smart Markets ist genauso wie der freundliche Kundenservice komplett deutschsprachig. Es gibt eine kostenlose Telefonnummer, welche direkt zum deutschen Sitz von Smart Markets in Düsseldorf verbindet. Ebenfalls verfügbar ist eine E-Mail-Adresse. Im oberen Teil der Webseite stellt Smart Markets seinen Kunden einen Live Chat zur Verfügung, welcher zu den üblichen Marktzeiten dauerhaft besetzt ist.

Positiv fällt das Bildungsangebot von Smart Markets auf. Es besteht in erster Linie aus Webinaren, die durchaus einen hohen Mehrwert mitbringen und Einsteiger ebenso wie professionelle Trader mit wertvollen Informationen versorgen. Im Paket mit Webinaren gibt es oftmals Live Trading Veranstaltungen. Die Videos zu vergangenen Events sind online ebenfalls verfügbar und können nachträglich zu Zwecken der persönlichen Weiterbildung genutzt werden. In Teilen bietet Smart Markets auch individuelle Coachings an. Dafür sollten die Mitarbeiter des Kundendienstes am besten direkt angesprochen werden. Unsere Smart Markets Erfahrungen mit dem Kundenservice waren durchweg positiver Natur.

Die Webseite von Smart Markets verfügt darüber hinaus über Marktnachrichten und guten Marktanalysen, die bei ihrer Veröffentlichung immer aktuell sind. Einige der technischen Schulungsmaterialien sind aber nur auf Englisch verfügbar. Auf der Hauptseite stehen ein Wirtschaftskalender und ein Währungsrechner zur Verfügung.

Fazit: Das Schulungsangebot ist qualitativ als hochwertig zu bewerten. Der Kundensupport steht bei Smart Markets zu Handelszeiten immer zur Verfügung. Einige Bildungsmaterialien sind aber nur auf Englisch verfügbar.

smart_markets_5

Smart Markets Lernvideos


8. Auszahlungen ab 50 Euro kostenlos

Für Einzahlungen müssen Kundinnen und Kunden den direkten Weg der Banküberweisung an das Konto der GAIN Capital UK Ltd. in London überweisen. Ebenfalls möglich sind Einzahlungen per Kreditkarte. Diese wiederum werden mit einer Gebühr von 1,5% belastet. Einzahlungen sind bei Smart Markets als sicher zu bezeichnen. Online-Bezahldienste gibt es aus Sicherheitsgründen nicht.

Auszahlungen sind beim CFD und Forex Broker Smart Markets ab einem Auszahlungsbetrag von 50 Euro komplett kostenlos. Sollte der gewünschte Betrag darunter liegen wird ebenfalls eine Auszahlung vorgenommen. Allerdings ist diese dann mit einer Gebühr belegt. Für Auszahlungen in einer Höhe von über 5.000 Euro bittet Smart Markets um den direkten Kontakt zum Kundenservice, um eine individuelle Lösung zu finden.

Als Auszahlungsmethode steht im Fall einer Einzahlung per Banküberweisung auch nur die Überweisung auf das eigene Konto zur Verfügung. Die Zahlung per Kreditkarte ermöglicht lediglich die Auszahlung auf eine Kreditkarte.

Fazit: Bei den Ein- und Auszahlungen steht für Smart Markets die Sicherheit im Fokus. Angeboten werden lediglich Banküberweisung und Zahlung per Kreditkarte. 


9. Höchste Wertung in Sachen Zuverlässigkeit

Themenicon ErfahrungsberichtOffizielle Auszeichnungen und Awards hat es in der Vergangenheit für Smart Markets nicht gegeben. Dafür ist der Broker in der Branche angekommen und ist bereits Thema in verschiedenen Fachmagazinen und Online-Zeitschriften gewesen.

Die Smart Markets GmbH wurde außerdem von Proven Expert mit einer erstklassigen Bewertung von „Sehr gut“ und einer Weiterempfehlung von 100% bei 52 Bewertungen (Stand Anfang Februar 2016) beurteilt. Zuverlässigkeit, Professionalität und Transparenz stehen bei Smart Markets GmbH im Fokus.  Diese Bewertung entspricht unseren Smart Markets Erfahrungen.

Fazit: Smart Markets hat zwar noch nicht für größeres Aufsehen sorgen können, genießt aber das Vertrauen der Kundinnen und Kunden.


Zum Broker Smart Markets »


10. Unsere Smart Markets Erfahrungen: Das Fazit zum Erfahrungsbericht

Smart Markets ist bereits seit 2010 am Markt und liefert ein vollkommen strukturiertes und professionelles Gesamtbild. Trotz des niedrigen Bonusangebots weiß Smart Markets durch einen freundlichen und erreichbaren Kundenservice, ein gutes Bildungsangebot und niedrige Spreads zu überzeugen. Für Einsteiger ist der Broker ebenso interessant wie für Profis, die mithilfe der vielen Basiswerte ihr Handelsportfolio erweitern möchten. Mit einem Demokonto können alle interessierten Kundinnen und Kunden direkt und schnell ihre Handelsstrategien am Markt testen. Hinzu kommt die Vielfalt an Handelsplattformen und die Verfügbarkeit von mobilen Apps. Alles in allem lohnt sich die Anmeldung bei Smart Markets für Einsteiger sowie für erfahrene Trader im Bereich des CFD und Forex Handels.  Im Rahmen unseres Smart Markets Test wurde das aktuelle Angebot aus 2016 untersucht.

Smart Markets Testergebnis

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns