ETX Capital

ETX Capital Testergebnis
ETX Capital ist ein britischer Market Maker mit Sitz in London. Über hauseigene Handelsplattform sowie über MetaTrader4 können Anleger mit Devisen und CFDs auf alle relevanten Assetklassen handeln. Darüber hinaus umfasst das Angebot der Briten eine separate Plattform für den Handel mit Digitaloptionen mit variabler Laufzeit. Nicht zuletzt aufgrund des großen Webinar-Angebots machen vor allem Einsteiger mit ETX Capital Erfahrungen. 

Vorteile und Nachteile in der ETX Capital Bewertung

Vorteile

  • Sitz und Regulierung/Einlagensicherung in UK
  • Wahl zwischen variablen und fixen Spreads
  • Minimum Spread (variabel) im EUR/USD 0,70 Pips
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Zusätzlich zu FX und CFDs: Digitale Optionen mit variabler Laufzeit handelbar

Nachteile

  • Dem Handel liegt ein Market Maker-Modell zugrunde

Zum Broker ETX-Capital»

1.) Britischer Market Maker mit variablen oder fixen Spreads

Themenicon kostenEin Pluspunkt im ETX Capital Test ist die Auswahl zwischen fixen und variablen Spreads. Zwar sind bei variablen Spreads ceteris paribus langfristig die niedrigsten Handelskosten zu erwarten. Doch vor allem Einsteiger, die zum ersten Mal mit Brokern wie ETX Capital Erfahrungen machen, schätzen anfangs unveränderliche, so genannte fixe Geld/Brief-Spannen. Insgesamt sind die Handelskonditionen konkurrenzfähig; die variablen Spreads im EUR/USD beginnen z. B. bei 0,70 Pips.

Der Basiswertekatalog umfasst mehr als 50 FX-Währungspaare sowie CFDs auf Aktien, Indizes und Rohstoffe. Darüber hinaus können über eine separate Plattform digitale Optionen gehandelt werden. Waren nbinäre Optionen bisher immer mit einem eher negativen Touch belegt, so entscheiden sich doch mehr CFD Broker, auch den Handel mit binären Optionen anzubieten. Offensichtlich besteht durchaus eine gewisse Nachfrage nach dieser Art des Tradings.

Bislang beschränkte sich dieses Angebot auf einfache binäre Optionen (Höher/Tiefer mit Eröffnung exakt am Geld) mit 60  Sekunden Laufzeit. Doch ETX Capital hat in letzter Zeit auch hier mächtig aufgeholt. So können auch andere spezielle Handelsarten wie „One Touch" ausgewählt werden. Selbst der zeitliche Aspekt beschränkt sich jetzt nicht mehr nur auf 60 Sekunden Optionen, sondern der Trader kann selbst wählen, wie lang die Laufzeit sein soll.

Zum Broker ETX-Capital»

Die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen wirken sich positiv auf die ETX Capital Bewertung aus. Der Broker führt seine Geschäfte von London aus und ist  – über die Monecor Limited – Mitglied der Londoner Börse. Als Handelsplattform dienen wahlweise MT4 oder die hauseigene ETX Trader-Plattform.

Ein interessanter ETX Erfahrungsbericht in Videoform (© forexhandel.org)

2.) Die Konditionen im Überblick: Spreads, Kommissionen  und Co.

  • Mindesteinzahlung: Keine
  • Spread im EUR/USD (Minimum, variabel): 0,70 Pips
  • Spread in den meisten FX Majors: (Minimum, variabel): 0,90 Pips
  • Minimum Spread in DAX, FTSE100, Dow Jones, CAC40: 1 Punkt
  • Kommission Aktien-CFDs:  0,08%

3.) ETX Capital Test: Der Broker unter der Lupe

4.) Das Handelsangebot im ETX Capital Test

HandelsangebotHandelbar sind mehr als 50 Währungen, 20 Aktien, 10 Indizes und 5 Rohstoffe. Dem Handel liegt ein Market Maker-Modell zugrunde: Kunde und Broker schließen bei jeder Position einen Differenzausgleichsvertrag und der Broker stellt laufend Ankaufs- und Verkaufskurse. Zu möglichen Interessenskonflikten heißt es in den Geschäftsbedingungen des Brokers: „Wir können in eigenem Ermessen entscheiden, eine Transaktion zur Absicherung einer bestimmten oder verbleibenden Marktposition, die infolge Ihrer Handelsaktivitäten entsteht, für eigene Rechnung auszuführen.“

Üblicherweise saldieren Market Maker die Positionen ihrer Kunden zunächst intern und sichern Nettopositionen am Finanzmarkt ab – davon ist auch für ETX Capital auszugehen.

5.) Die Konditionen im Handel

kostenDie Konditionen im Handel sind vor allem im Vergleich mit anderen Market Makern konkurrenzfähig. Wer sich für die variablen Spreads entscheidet, handelt im EUR/USD ab 0,70 Pips Spread. In den Währungspaaren AUD/USD, EUR/JPY, GBP/USD, USD/CHF und USD/JPY beginnen die Spreads bei 0,90 Pips. Auch die Spreads in CFDs auf Indizes sind zum Teil sehr eng:

So beträgt die Geld/Brief-Spanne in den Kontrakten auf DAX, Dow Jones, CAC40 und FTSE100 lediglich 1,00 Indexpunkte – fast kein Broker stellt in diesen Märkten engere Spreads, und falls doch, dann wird meist eine Kommission fällig. Doch zusätzliche Gebühren fallen im CFD Handel nur bei Aktien an. Die Kommission im Handel mit Aktien-CFDs wurde mit 0,08 Prozent des gehebelten Transaktionsvolumens etwas unterhalb des Marktdurchschnitts angesetzt.

Zum Broker ETX-Capital»

Ein gewichtiger Pluspunkt im ETX Capital Test im Hinblick auf die Transparenz ist der unkomplizierte Zugang zu den Kursen (und damit den Spreads) des Live-Handelsservers: Letztlich genügt die Angabe einer E-Mail-Adresse, um die Live-Handelskurse in einer Vorschau auf das eigentliche Handelskonto einsehen zu können. Ebenfalls positiv: Auf eine Mindesteinlage in bestimmter Höhe wird für Konten mit MT4 und der einfachen ETX Trader-Plattform verzichtet.

Die sinnvolle Mindesteinzahlung ergibt sich dann aus der zur Eröffnung von Positionen erforderlichen Margin, die je nach Basiswert bei 0,50 bis 5,00 Prozent liegt. Für Konten mit ETX Trader Pro beträgt die Mindesteinzahlung $750 bzw. den Gegenwert in einer anderen Währung. Mögliche Kontowährungen sind USD, EUR und GBP. Aufgrund der Margin Anforderungen ergibt sich ein maximaler Hebel von 1:20 bis 1:200.

Themenicon EinzahlungDie ETX Capital Bewertung könnte (noch) besser ausfallen, wenn der Broker den besonderen Belangen der adressierten Zielgruppe Rechnung tragen würde: Einsteiger wünschen sich häufig einen verbindlichen Ausschluss von negativen Kontoständen (Verzicht auf Nachschusspflicht) und/oder garantierte Stop-Loss-Orders.

Beides gehört bislang nicht zum Angebot von ETX Capital. Die Plattform „ETX Trader“ wird zwar damit beworben, dass die Verluste nicht über die Einlage hinausgehen. In den Risikohinweisen findet sich dazu aber nichts Verbindliches. Vermutlich versucht der Broker das über diverse Stop Outs zu verhindern, indem er Kundenpositionen schließt, sollte die Liquidität des Kunden auf ein bestimmtes Mindestmaß absinken. Allerdings ist dazu aber eben nichts Verbindliches zu finden.

6.) Die Handelsplattformen

HandelsplattformÜber die Plattformen ETX Trader Pro und MT4 wird mit variablen Spreads gehandelt. ETX Trader Pro bietet alle grundlegenden Handelsfunktionen sowie Chartingtools und eine individuell konfigurierbare Benutzeroberfläche. Dennoch kann sie die ETX Capital Bewertung nicht verbessern, da der Funktionsumfang keine sichtbaren Mehrwerte gegenüber MT4 bietet.

MetaTrader4 gehört zu den bekanntesten Handelsplattformen und wird auch durch weite Teile der Konkurrenz von Market Makern, STP und ECN Brokern eingesetzt. Da die meisten Interessenten bereits Erfahrung mit MT4 gemacht haben dürften sei der Steckbrief auf das Wesentliche verkürzt: Mit Expert Advisors (EAs) bietet die auf der Programmiersprache MQL4 basierende Plattform eine Entwicklungs- und Testumgebung für automatisierte Handelssysteme. Fertige Skripte laufen in großer Zahl um – auch ohne Programmierkenntnisse können Trader rasch in den automatisierten Handel einsteigen oder die Signale von etablierten Handelssystemen manuell umsetzen.

Zum Broker ETX-Capital»

7.) Mobiler Handel mit der ETX Capital App

Themenicon mobilFür iPhone, iPad und Android Geräte bietet ETX auf jeweils ein App im jeweiligen Store an. So können Trader praktischerweise auch von unterwegs aus Kurse checken, Positionen verwalten, neue Trades eingehen, schließen und vieles mehr. Gerade in der immer schnelllebigeren Zeit ist es einfach notwendig, zumindest die Möglichkeit zu haben, von unterwegs aus, in das Marktgeschehen einzugreifen.

Die mobile Anwendung ist dabei kostenfrei erhältlich. Zwar bietet die App alle Möglichkeiten, die Händler auch bei der brokereigenen Plattform nutzen können. Aufgrund des kleinen Displays ist eine Chartanalyse jedoch am Smartphone nicht empfehlenswert. In unserem ETX Capital Test mussten wir – wie bei jeder anderen mobilen Anwendung auch – feststellen, dass sich Anwendungen nur für die Verwaltung von Trades eignet. Auch das Abrufen von Kursen und Nachrichten lässt sich damit gut erledigen. Doch eine umfangreiche Analyse sollte doch eher am heimischen PC durchgeführt werden. Die Spreads und sonstige Gebühren unterscheiden sich dabei nicht von anderen ETX Capital Handelsplattformen.

ETX Capital Handelsplattformen

Die Handelsplattformen bei ETX Capital

8.) Kundenservice und Know-How-Angebot

SupportDer Kundenservice ist per Telefon und Mail erreichbar und ebenso wie der Internetauftritt des Brokers durchgängig deutschsprachig. Der Internetauftritt erfüllt seinen Zweck, fällt aber an einzelnen Stellen durch suboptimale Übersetzungen aus dem Englischen auf, obwohl wir in unserem ETX Capital Test festgestellt haben, dass das Unternehmen an diesem Punkt intensiv arbeitet.

Im Bereich Analyse und Know-How geben sich die Briten ebenfalls große Mühe: Ein Newsfeed, tägliche Marktkommentare, ein Morgenbulletin und diverse Webinare zu unterschiedlichen Themen rund um Trading und Strategie bieten vor allem Einsteigern messbare Mehrwerte. Natürlich könnten ETX Capital Kunden auch auf andere Angebote im Bereich Trading Weiterbildung zurückgreifen. Doch wenn er das brokereigene Angebot annimmt, so lernt der Einsteiger nebenbei auch gleich die Handelsplattform des CFD Brokers kennen.

Der Nachteil des Schulungsangebots ist, dass die ETX Capital Webinare häufig nur in Englisch verfügbar sind. Selbst wenn der Trader über etwas Englischkenntnisse verfügt, so ist das Vokabular im Tradingbereich doch sehr speziell. Daher wäre es schön, wenn es mehr deutschsprachige Angebote gäbe. An dieser Stelle soll jedoch nochmal betont werden, dass es durchaus deutschsprachige Webinare gibt! Eine kurze Themenauswahl: „Aktuelle Trading Setups für DAX & Co." oder auch „Gap Trading mit Aktien-CFDs".

Zum Broker ETX-Capital»

Sehr positiv wiederum ist, wie unsere ETX Capital Erfahrungen zeigen, ein kostenfreier Trading-Kurs für Kunden des Brokers. Normalerweise kosten vergleichbare Angebote mehr als 500 Euro. Doch ETX Capital liegt wirklich viel daran, dass die Kunden den Handel und auch die Riskien mit CFDs kennenlernen. Dabei handelt es sich um ein 8-stündiges Schulungsprogramm, bei dem einmal monatlich eine Mentoringsitzung stattfindet.

In dieser können ETX Capital Kunden diverse Strategie diskutieren. Das gesamte Spektrum an Schulungen wird durch Roadshows abgerundet, bei dem Mitarbeiter von ETX Capital Vertriebspartner besuchen. Kunden können dort gern als Zuschauer teilnehmen, Fragen stellen, Anregungen geben usw.

ETX Capital Kundenservice

Der Kundensupport ist via E-Mail und telefonisch erreichbar

9.) Regulierung, Einlagensicherung und weitere Informationen zum Unternehmen

SeriositaetETX Capital ist eine Marke der Monecor (London) Limited. Das Unternehmen wurde bereits 1965 gegründet und ist Mitglied der Londoner Börse. Durch den Hauptsitz in London fällt die Regulierung unter die Zuständigkeit der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA. Die Kundengelder werden getrennt vom Betriebsvermögen bei deutschen und britischen Banken mit Investment-Grade-Bonität verwahrt. Das schützt Kunden davor, dass im Falle einer Insolvenz weder der Broker noch Gläubiger Zugriff auf Kundengelder haben.

Im Ernstfall deckt die gesetzliche britische Einlagensicherung Kundenforderungen bis 85.000 GBP ab. Das Regulierungsumfeld ist damit ein Pluspunkt im ETX Capital Test: Großbritannien gilt nach wie vor als einer der bestmöglichen Finanzstandorte.

10.) ETX Capital Erfahrungen der Fachpresse

ErfahrungsberichtDer Broker spielt auf dem deutschen Markt bislang eine untergeordnete Rolle. Das gilt nicht nur für den Marktanteil, sondern auch für die Präsenz in der medialen Berichterstattung: In den einschlägigen deutschsprachigen Fachmedien findet sich bislang kein aussagekräftiger ETX Capital Erfahrungsbericht oder Test. Anders in der angelsächsischen Berichterstattung, wo in den vergangenen Jahren mehrere Adressen und Formate überwiegend gute Erfahrungen mit der Monecor-Marke konstatieren:

  • „Anbieter mit den besten Online-Charts“ (MoneyAM 2012)
  • „Broker mit den besten FX-Tools und der besten Software“ (UK Forex Awards 2013)
  • „Bester CFD Broker“ (World of Trading Awards 2013)

11.) Erfahrungen der Leser von Brokervergleich.net mit ETX Capital

Themenicon KontaktSie haben schon Erfahrungen mit Monecor (London) Limited gemacht und bei dem Broker gehandelt? Ihre Meinung ist barer Mehrwert für andere Trader! Tragen Sie zu mehr Transparenz im Finanzsektor bei und nehmen Sie sich einige Minuten Zeit für einen kurzen Erfahrungsbericht. Wie eng waren die Spreads, wie gut der Kundenservice und wie zuverlässig die Handelsplattform?

Zum Broker ETX-Capital»

12.) Fazit: ETX Capital absolut empfehlenswert

Themenicon ErfahrungsberichtEinsteiger, die bei einem britischen Broker über MT4 zu günstigen Konditionen handeln möchten und sich am Market Maker-Status nicht stören sollten mit ETX Capital Erfahrungen machen. Der Broker überzeugt durch ein solides Angebot bei Technologie, Regulierung und Konditionen im Handel. Die Zugehörigkeit zur Monecor Group rechtfertigt zusätzliches Vertrauen. Auch das Angebot an Webinare, Seminare, Schulungsmaterial ist ausreichend und dürfte auch absoluten Anfängern im CFD Bereich wirklich weiterhelfen.

Allerdings: Ein echtes Alleinstellungsmerkmal geht dem Broker bislang ab. Sehr positiv in unserem ETX Capital Test konnten wir feststellen, dass das Unternehmen auf Wünsche der Kunden eingeht. Das ist zum Beispiel daran zu sehen, dass der Bereich binäre Optionen wesentlich ausgebaut wurde. Zugegeben, man kann über binäre Optionen denken wie man will. Doch das der Broker diese Wertpapiere mit ins Angebot aufnimmt, werten wir als sehr positiv!

ETX Capital Testergebnis

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Thorsten Pietschke

    Die Web charts bieten den Vorteil, dass im Chart alles zu sehen ist, nämlich : die prozentuale Veränderung vor allem, Ein-Klick button, G u. V , und der Supertrendindikator sichtbar ist.

© 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns