Kann man den eToro Hebel einstellen & ändern?

eToro Hebel einstellen ändern

Wenn Sie bei eToro oder bei einem anderen Broker handeln, werden Sie immer wieder mit dem Begriff „Hebel“ bzw. „Leverage“ konfrontiert. Diese Größe kann das Realisieren großer Gewinne ermöglichen und auch für hohe Verluste verantwortlich sein. Den Hebeleffekt zu verstehen, bringt Ihnen einen entscheidenden Vorteil für die Risikokontrolle Ihrer Trades. Nachfolgend erfahren Sie:

  • was der Hebeleffekt aussagt
  • wie Sie den Hebel in der Praxis nutzen
  • welche Bedingungen für das Halten von Positionen übers Wochenende gelten

Jetzt zu eToro »

Was sagt der Hebeleffekt aus?

Der Hebeleffekt, auch Leverage genannt, ist einer der wichtigsten Faktoren beim Trading. Als Hebeleffekt wird das Verhältnis des tatsächlichen Werts eines Instruments zum eingesetzten Kapital bezeichnet. So wird Ihnen ermöglicht, Positionen zu handeln, die weitaus größer sind, als das vorhandene Kapital auf Ihrem Handelskonto. Im Grunde ist der Hebel also ein Multiplikator, der aussagt, wie viel größer die Position ist, als der eingesetzte Betrag. eToro ermöglicht es Ihnen, mit geliehenem Kapital zu handeln – liegt der Hebel zum Beispiel bei X100, bedeutet das, dass für jeden von Ihnen eingesetzten Dollar eToro 99 Dollar drauf legt.

Wenn Sie das Leverage berechnen möchten, können Sie das folgendermaßen tun: Angenommen, die Positionsgröße beträgt 10.000 Dollar und der Betrag, den Sie einsetzen liegt bei 25 Dollar. Wollen Sie nun die Höhe des Hebels herausfinden, dividieren Sie die Positionsgröße durch die eingesetzte Summe: 10.000/25 = X400. Umgekehrt funktioniert das genauso. Wollen Sie eine Position öffnen, können Sie anhand der angezeigten Daten für das zugrundeliegende Instrument herausfinden, wie hoch die eigentliche Position ist.

Was ist die Marge?

Die Marge hat direkt etwas mit dem Hebel zu tun – dieser Wert drückt das Leverage in Prozent aus. Ist der Hebeleffekt X400, dann beträgt die Marge 0,25 Prozent – 1/400 = 0,25. Die Marge ist der Betrag, den Sie für eine Position verwenden. Liegt die Größe der Position bei 10.000 Dollar, dann gilt: 10.000 Dollar X 0,25 Prozent = 25 Dollar.

So können Sie den Hebel zu Ihrem Vorteil nutzen

Einer der größten und häufigsten Fehler vor allem bei Trading-Anfängern ist der gedankenlose Umgang mit dem Hebel. Seien Sie sich bewusst, dass es beim Trading immer zwei Seiten er Medaille gibt – dort, wo Ihnen der Hebeleffekt hohe Gewinne einbringen kann, kann eine ungünstige Kursentwicklung Ihr Kapital rasch schmelzen. Je höher der Hebel ist, desto mehr Geld können Sie verdienen oder auch verlieren.

Bedenken Sie, dass wenn Sie mit einem Hebel von X100 handeln, der Markt 100 Punkte gegen Sie laufen muss, bis die eingesetzte Summe aufgebraucht ist – bei einem Hebel von X400 sind es dagegen 25 Punkte. Welchen Hebel Sie einstellen sollten, hängt von der Stärke des Kurstrends ab, von Ihrer Erfahrung und von der Höhe Ihres Kapitals. Haben Sie einen starken Trend entdeckt, können Sie ruhig ein höheres Leverage wählen, ansonsten empfehlen Experten vor allem Anfängern des Trading einen Hebel von höchstens X100.

Halten der Positionen über das Wochenende

Bei eToro haben Sie die Möglichkeit, Ihre Positionen übers Wochenende zu halten. Diese bleiben bis zur folgenden Markeröffnung erhalten und bleiben weiterhin geöffnet. Um das, mit sogenannten Carry Trades, verbundene Risiko zu minimieren, können Sie nur die Positionen übers Wochenende halten die höchstens einen Hebel von X100 haben. Wenn Sie die Position mit einem hohen Hebel trotzdem halten möchten, müssen Sie die Position sichern, indem Sie Ihre Einlage erhöhen und zwar so, dass die Summe erreicht wird, die bei dieser Position mit einem Hebel von X100 fällig wäre.

Fazit

Das Verständnis des Hebeleffekts ist eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Trader Laufbahn und gehört zu den Grundbegriffen des Handelns. Mit dem Hebel können Sie sowohl hohe Gewinne als auch große Verluste realisieren und auch wenn ein höherer Hebel einen besseren Gewinn verspricht, sollten vor allem Trading Neulinge einen Hebel von X100 nicht überschreiten.

Jetzt zu eToro »

Forex

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns