Discount Broker Test – Jetzt Konto eröffnen

Discount Broker Test – Jetzt Konto eröffnen

Discount Broker erhalten immer mehr Zuspruch, vor allem von Anfängern. Niedrige bis keine Depot Führungskosten, hervorragende Materialien zum Kennenlernen der Finanzmärkte, der Trading Produkte, aktuelle Marktanalysen und Handelsentscheidungen per App und komfortabler Handelssoftware bieten ein ganzes Anreizsystem. Heute ist die Eröffnung eines Depot Kontos so transparent und kostengünstig wie nie.

  • Tests sollten nicht älter als 3 Monate sein.
  • Vergleiche, Tests und Rechner helfen das optimale Depot zu finden.
  • National bewährt sich im Test der Discount Broker der Online Broker flatex.
  • International kann auf Lynx Broker gesetzt werden.
  • So schnell findet sich der perfekte Online Broker

zum Anbieter flatex

Die wichtigsten Kriterien des Discount Broker Tests

Themenicon StrategieGleich mehrere Anbieter befinden sich auf den obersten Plätzen beim Online Broker Vergleich, wenn die Frage nach guten Discount Brokern gestellt wird. Doch den Platz des besten Brokers im Aktiendpot Vergleich kann nur ein Depot Anbieter einnehmen. Wer es ist? Hier geht es zur Antwort!

Die Testkriterien für den Discount Broker Test sind schnell erklärt. Überprüft wurden die Kosten zur Einrichtung, bei Umzug bis hin zur Führung des Depots und Verrechnungskontos und den jeweiligen Trading Produkt Kosten. Um die einzelnen Depot Strategien bestmöglich einzubeziehen, wurden die nationalen und internationalen Möglichkeiten gesondert  voneinander betrachtet.

Discount Broker Test – darauf kommt es an

Es ist bereits angeklungen, welche Kriterien bei einem Discount Broker Test überprüft werden sollten. Vor allem die Kosten geben den Ausschlag für einen Anbieter. Aber auch Faktoren wie Servicequalität, Produktangebot und mögliche Auszeichnungen spiele eine gewichtige Rolle.

  • Kosten:
    Beim Handel mit Aktien, Anleihen und anderen Derivaten fallen immer Kosten an. Wie hoch diese sind, hängt maßgeblich vom Broker ab. Discount Broker agieren ausschließlich über das Internet und können so die besten Konditionen anbieten. Für den Kostenvergleich sollten Trader immer einen Online-Rechner nutzen. Ein manueller Vergleich verursacht unnötige Zeitaufwendungen und ist zudem deutlich weniger umfangreich.
  • Produktangebot:
    Auch Discount Broker schaffen es, Tradern eine Vielzahl von Finanzprodukten zur Verfügung zu stellen. Wie groß und umfangreich das Produktportfolio ist, hängt vom Broker ab. International agierende Unternehmen wie Lynx schaffen es, Finanzprodukte aus allen Kategorien anzubieten. Wichtig ist aber immer, dass die Größe des Angebots allein nicht entscheidend ist. Vielmehr sollte der jeweilige Broker genau die Produkte anbieten, die vom Trader bevorzugt gehandelt werden. Die Broker selbst informieren ausgiebig über die handelbaren Finanzprodukte. Entsprechende Informationen sind auf der Homepage aller Anbieter oder im jeweiligen Discount Broker Test zu finden.
Gebührenmodelle bei flatex im Überblick

Flatex bietet ein sehr gutes Produktangebot

  • Servicequalität:
    Bei Discount Brokern stehen die Kosten klar im Vordergrund. Trotzdem kann es gewisses Maß an Servicequalität nicht schaden. Der Support sollte innerhalb von 48 Stunden auf Mailanfragen reagieren. Im Idealfall ist das Serviceteam sogar per Skype erreichbar. Zudem kann ein gewisses Schulungsangebot gerade Anfängern den Einstieg in den Börsenhandel erleichtern. Der Punkt der Servicequalität kann bei Discount Brokern allerdings etwas vernachlässigt werden.
  • Tradingsoftware:
    Bei der Tradingsoftware sollten hingegen nur kleine Abstriche gemacht werden. Diese muss technisch einwandfrei laufen und Orders innerhalb von wenigen Millisekunden an die Finanzmärkte weiterleiten. Zudem ist es hilfreich, wenn etwa Chartanalysen oder Informationsangebote direkt aufgerufen werden können. Welche genauen Funktionen die Tradingsoftware besitzen sollte, hängt von persönlichen Vorlieben des Traders ab. Je mehr Zusatzfeatures prinzipiell nutzbar sind, desto vorteilhafter ist die Handelsplattform natürlich. Auch die Möglichkeit zur Individualisierung des Interface ist gern gesehen.
Ob Echzeit-Kurse oder Chartsignale: flatex stellt die Infos online

Ob Echzeit-Kurse oder Chartsignale: flatex stellt die Infos online

  • Auszeichnungen/Testergebnisse:
    Auszeichnungen von vermeintlichen Fachmagazinen sind immer mit Vorsicht zu genießen. Nur wenn die Portale über ein gewisses Renommee verfügen, sprechen die Auszeichnungen wirklich für den Broker. Auch bei Discount Broker Tests sollte darauf geachtet werden, dass die jeweiligen Vergleichsportale unabhängig agieren.

Zuerst sollten also die Kosten von Brokern miteinander verglichen werden. Danach können weitere Kriterien wie Produktangebot oder Tradingsoftware zur Beurteilung des Angebots genutzt werden. Welche Aspekte dabei wie stark ins Gewicht fallen, muss jeder Trader individuell für sich entscheiden.
zum Anbieter flatex

Die nationale Empfehlung im Discount Broker Test

Themenicon Stopp-LossBeim Testergebnis wird zwischen den nationalen und internationalen Vorzügen unterschieden. Im nationalen Bereich setzt sich der Discount Broker flatex an die Spitze der Besten. Mit einem sehr gut aufgestellten Flatrate-Preisprogramm sorgt flatex für Übersichtlichkeit. Die kostenfreie Führung von Depot und Verrechnungskonto sind weitere Vorteile des Depot Anbieters.

Der Stiftung Warentest Testsieger des Jahres 2011 bietet den Direkthandel bereits mit einer Flat ab 5,90 EUR pro Order an. Eine exklusive Wertdepotanalyse wird von der Goethe Universität Frankfurt/Main begleitet. Von montags bis freitags steht der Kundesupport zwischen 8 und 22 Uhr zur Verfügung. Von der biw für Investments und Wertpapier AG werden die Konten und Depots gestellt. International betrachtet,  schneidet Lynx Broker nicht nur durch günstige Handelsgebühren als bester Online Discount Broker ab.

Der Online Broker hat keine versteckten Kosten. Lynx Broker führt die Abgeltungssteuer NICHT automatisch ab und bietet weltweit die Möglichkeit für Leerverkäufe.

Discount Broker Test – so führen Trader einen Vergleich durch

Ein Kostenvergleich von Brokern kann dank modernster Technik innerhalb weniger Minuten durchgeführt werden. Trader müssen dazu lediglich einen Vergleichsrechner nutzen. Dieser liefert innerhalb von 5 einfachen Schritten umfangreiche Ergebnisse.

  • Vergleich durchführen
    Anhand der erhobenen Daten kann dann ein umfangreicher Vergleich durchgeführt werden. Dazu müssen die Werte lediglich in entsprechende Suchmasken eingegeben werden. Per Mausklick sucht der Vergleichsrechner dann automatisch nach den günstigsten Angeboten und listet diese in absteigender Reihenfolge auf.
  • Wie viel soll gehandelt werden?
    Zahlreiche Broker bieten bestimmte Rabattprogramme an. Viele Unternehmen verlangen zudem eine Mindestgebühr pro abgeschlossenem Trade. Einige Broker erheben zusätzlich eine monatliche Depotgebühr. Bevor ein Vergleich durchgeführt wird, müssen Anleger daher schätzen, wie viele Orders im Monat erstellt werden. Auch die Höhe des durchschnittlichen Depotvolumens und das Volumen pro Order sind von elementarer Bedeutung.
  • Was soll gehandelt werden?
    Zunächst müssen sich Trader darüber Gedanken machen, welche Finanzprodukte in Zukunft bevorzugt genadelt werden sollen. Je nach Anlageklasse gibt es unterschiedliche Unternehmen, welche die besten Konditionen anbieten. Grundsätzlich lässt sich zwischen Brokern für Forex, Aktien, CFDs und binären Optionen unterscheiden. Viele Anbieter agieren aber nicht nur in einer Anlageklasse, sondern haben alle genannten Finanzprodukte im Portfolio.
Flatex Webseite

Flatex bietet den Direkthandel ab 5,90€

  • Vergleich auswerten
    Wie bereits erwähnt wurde, ist der günstigste Broker nicht zwingend der beste. Hochwertige Vergleichsrechner stellen daher weitere Informationen über die Anbieter zur Verfügung. Dazu kann etwa ein Discount Broker Test gehören. Per Mausklick auf „Unsere Erfahrungen“ oder ähnliche Schaltflächen sind die Informationen direkt abrufbar. Sind auch Kriterien wie Produktangebot oder Servicequalität nach den Wünschen des Traders gestaltet, kann ein Konto eröffnet werden.
  • Konto eröffnen
    Der Vergleichsrechner bietet Nutzern direkte Links zu den Anmeldeformularen bei Brokern an. Per Klick auf „Weiter“ geht es zum Portal des Unternehmens. Bei Online-Brokern oder Direktbanken ist der Anmeldeprozess meist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Auch die Ersteinzahlung ist schnell abgewickelt, so dass zeitnah mit dem Handel begonnen werden kann.

Ein Vergleich ist innerhalb von 5 Schritten durchführbar und spart bares Geld. Schon vermeintlich geringe Kostenunterschiede sorgen auf ein Jahr hochgerechnet für erhebliche Differenzen bei der erzielten Rendite.

Mit dem besten Online Broker schnell und sicher das Depot eröffnen

Themenicon OptionsscheineAktuell befinden sich unter der großen Anzahl an Brokern viele gute Discount Broker. Auszeichnungen von unabhängigen Einrichtungen sorgen zusätzlich für Sicherheit und schaffen für Vertrauen zwischen Trader und Depot Anbieter. Ein Discount Broker Test sollte nicht älter als 3 Monate sein, damit man stets auf der Grundlage der aktuellen Konditionen der Online Discount Broker aufbauen kann. Vor der Aktiendepot Eröffnung ist als die Nutzung des Depotkosten Vergleich Rechners und das Durchsehen mehrerer Broker Tests angeraten. Der Weg zum erfolgreichen Depot Start ist somit geebnet.

flatex depot++bertragung 2

Für die Depoteröffnung braucht es nur 3 Schritte

Discount Broker Test: Seriosität als Grundbaustein

Auf dem Markt für Broker agieren mittlerweile hunderte Unternehmen. Besonders im Discount Bereich sind einige schwarze Schafe zu finden. Sie locken Kunden mit irrwitzigen Versprechungen und reißerischer Werbung. Unseriöse Unternehmen können allerdings schnell entlarvt werden. Folgende Aspekte sprechen für einen seriösen Discount Broker:

  • Risikohinweis
    Jeder Broker sollte seine Kunden über das Risiko beim Handel mit Finanzprodukten informieren. In Deutschland ist das bei bestimmten Anlagen wie Hebelprodukten sogar Pflicht. Zudem sollte der Broker das Risikomanagement von Tradern fördern. Dazu können etwa umfangreiche Werkzeuge und Optionen zur Verfügung gestellt werden, mit denen Anleger Positionen absichern.
  • Kostentransparenz
    Broker sollten ihre Kostenstruktur transparent darstellen. Bereits vor der Kontoeröffnung muss ersichtlich sein, ob beispielsweise laufende Gebühren anfallen. Werden Positionen eröffnet, müssen die Kosten hierfür genau aufgelistet werden. Renommierte Unternehmen stellen auch nicht registrierten Nutzern entsprechende Informationen über die Kosten pro Trade zur Verfügung.
  • Regulierung durch anerkannte Behörden
    Ein Broker muss staatlich überwacht werden. Nur so kann die Sicherheit der Kundengelder jederzeit gewährleistet werden. Dabei gilt es zu beachten, dass die Regulierungsbehörde auch wirklich über das nötige Maß an Fachwissen verfügt. Die deutsche BaFin, die zypriotische CySEC und das britische FCA gehören zu den renommiertesten Behörden.
flatex depot++bertragung 1

Flatex überzeugt nicht nur als Bester Online Broker, sondern auch durch seine BaFin-Regulierung

  • Aufbewahrung der Kundengelder
    Gerät ein Broker in eine wirtschaftliche Notsituation, sollten die Kundengelder trotzdem sicher sein. Dazu muss das Kapital von Kunden als Sondervermögen verwahrt werden. Dadurch würde es im Falle einer Insolvenz – zumindest nach deutschem Recht – nicht zur Insolvenzmasse gerechnet werden. Informationen zur Sicherheit der Kundengelder sollten auf der Homepage des Brokers klar ersichtlich sein

Die aufgeführten Punkte kennzeichnen einen seriösen Broker. Sollte ein Unternehmen in einem der Bereiche fragwürdige Angaben machen, so ist vom Unternehmen dringend Abstand zu nehmen.
zum Anbieter flatex

Fazit

Fazit:
Ein Broker Test bietet die Möglichkeit den besten Broker für nationale und internationale Trading Geschäfte zu finden. Es werden nicht nur Gebühren, sondern Leistungen und Service einbezogen. Der Test dient letztlich als Ratgeber. Da jedes Depot sehr individuell ausfallen kann, muss jeder Depot Inhaber abwägen, welche Testaussagen am wichtigsten für das eigene Depot und die Depot Strategie sind.Im Bereich Bester Discount Broker empfiehlt sich national das Depot Angebot von flatex, international hat Lynx Broker die Nase vorn.

 

Aktiendepot

 

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns