DAX Intraday Trading System

DAX Intraday Trading System
Ein DAX Intraday Trading System ist eine gute Unterstützung beim täglichen Handel an der Börse. Viele Trader nutzen die Möglichkeiten, die durch ein solches System geboten werden. Heute gibt es eine Vielzahl an Systemvarianten die es ermöglichen, nach den eigenen Wünschen und Ideen den Handel zu starten.

  • Investition in dividendenstarke Titel
  • Hohe Ausschüttungen möglich
  • Handel über die Börse möglich
  • Indizes aus der ganzen Welt 

Christian Habeck

Christian Habeck

Christian Habeck ist seit Jahren an den Finanzmärkten aktiv. Im Daytrading widmet er sich bevorzugt dem Forex-Handel, Aktien handelt er mittelfristig (Swing-Trading) mit Hilfe des Ichimoku Kinko Hyo. Infos hierzu findet man auf: www.kumo-trading.de.
Christian Habeck

Letzte Artikel von Christian Habeck (Alle anzeigen)



zum Anbieter DEGIRO

Was sind eigentlich Trading Systeme?

Themenicon StrategieTrading Systeme, in Deutschland auch als Handelssysteme bekannt geworden, sind spezielle Programme, die auf der Basis von Kauf- und Verkaufssignalen sowie von technischen Analysen der Charts basieren. Die Programme sind ganz besonders ausgeklügelt. Sie können mit technischen Indikatoren arbeiten, die ihnen gegeben werden.

So werden beispielsweise bestimmte Kursmuster oder auch Besonderheiten der Märkte vermerkt und in die Systeme eingegeben. Wenn diese dann erscheinen, werden sie in das Handelssystem mit aufgenommen. Die Trading Systeme leben von der Kombination der unterschiedlichsten Techniken. So werden beispielsweise Counter-Trendsysteme, aber auch Trendfolgesysteme oder Diversifikationen und Mustererkennungen für unterschiedliche Märkte genutzt. Ebenso spielen verschiedene Zeitebenen hier eine Rolle. Auf diese Weise sollen die Trading Systeme eine gewisse konstante Performance zur Verfügung stellen.

Das DAX Intraday Trading System ist ein spezielles System, welches auf den DAX ausgerichtet ist. Der DAX ist der Deutsche Aktienindex. Es handelt sich hierbei um den Leitindex des deutschen Börsenmarktes und daher ist er für viele Trader eine wichtige Grundlage für den Handel. Der DAX vereint die 30 größten Unternehmen, die in Bezug auf ihren Streubesitz sowie den Orderbuchumsatz an der Börse zu finden sind.

DEGIRO Webseite

Die Webseite unseres Testsiegers DEGIRO

Die Bezeichnung „intraday“ im DAX Intraday Trading System steht für den täglichen Handel. Im Finanzbereich steht diese Bezeichnung für einen Chart, der dafür dient, innerhalb eines Handelstages traden zu können. Das bedeutet, der Trader kann sich an der Börse hohe Kurssprünge zunutze machen, wenn er innerhalb kurzer Zeit schnell und effizient reagiert.

Bei einem Intraday Trader handelt es sich somit um einen Trader, der als kurzfristiger und auch sehr risikofreudiger Börsenspekulant angesehen wird. Beim Intraday Trading kommt es häufig auf wenige Sekunden an, die zu Gewinn oder Verlust führen können. Daher ist es besonders wichtig, dass ein DAX Intraday Trading System verlässlich funktioniert und alle Eventualitäten abdeckt.

Ein Trading System ist ein spezielles Programm, das Trader durch Signale beim Handel an der Börse unterstützt. Handelt es sich um ein Intraday Trading System, so ist das Programm auf den Handel innerhalb eines Handelstages ausgelegt.
zum Anbieter DEGIRO

Wie funktioniert ein DAX Intraday Trading System?

Themenicon HandelsplattformTrader, die gerne auf Basis des DAX handeln, können ein DAX Intraday Trading System nutzen. Dieses Programm wurde speziell auf den DAX zugeschnitten und konzentriert sich ausschließlich auf die Unternehmen, die in diesem Index vermerkt sind.

Das DAX Intraday Trading System funktioniert, je nach Zusammenstellung, durch den Rückblick auf den vorherigen Tag und die Eingaben des Traders:

  1. Das Konzept bei einem DAX Intraday Trading System

Bei den meisten Trading Systemen ist es so, dass die Höchstkurse, die Tiefstkurse sowie die Schlusskurse des vorangegangenen Handelstages als Grundlage für die Berechnung genutzt werden. Sie werden als mögliche Kursziele und auch als Signalgeber eingesetzt. Meist wird für das DAX Intraday Trading System die Pivot Ebene genutzt. Hier gibt es jedoch unterschiedliche Handelskonzepte. Im System werden verschiedene Handelssysteme abgebildet und so kann es auf trend-konforme Ausbrüche ebenso gut reagieren wie auf andere Signale. Das DAX Intraday Trading System reagiert beispielsweise auf Retracement-Signale. Die Signale werden beispielsweise dann ausgelöst, wenn der Markt sich in die entgegengesetzte Richtung zur gesetzten Positionierung bewegt.

Ein gutes DAX Intraday Trading System bietet einen Stopp Loss an, der genutzt werden kann. Er wird vom Trader ausgelöst und kann auch vom Trader angepasst werden. Meist ist es möglich, auch noch weitere Regeln zu setzen, die dann ebenfalls durch den Trader zusammengestellt werden. Gern genutzt sind beispielsweise Break Even Stopps.

DEGIRO APP

Bei DEGIRO ist der Handel via App von unterwegs möglich

  1. Die Signale beim DAX Intraday Trading System

Bei einem DAX Intraday Trading System gibt es meist verschiedene Signale. Zwei dieser Signale sind besonders gängig. So gibt es die Möglichkeit, dass das System Long handelt. In diesem Fall wird der erste Widerstand in die Richtung nach oben durchbrochen und der zweite Widerstand ebenfalls.

Wir die 1. Unterstützung nach unten durchbrochen, dann wird Short gehandelt. Der Durchbruch von Widerstand 1 wird hier in diesem Fall dann von oben nach unten gehandelt.

  1. Filter im DAX Intraday Trading System

Die Signale können im DAX Intraday Trading System beispielsweise durch Filter ergänzt werden, so dass noch differenziertere Angaben möglich sind. Verschiedene Filter kommen hier zum Einsatz:

  • Volatilität

Die Average True Range wird in diesem Fall als Kennzahl genutzt, die für die Volatilität notwendig ist. Diese kann dann als Filter eingesetzt werden, um Phasen zu markieren, die ein geringes Bewegungspotential haben.

  • Der Trend

Das DAX Intraday Trading System ist in der Lage, einen gleitenden Durchschnitt zu berechnen. Dieser enthält die stündlichen Schlusskurse. Sie werden dann als eine zusätzliche Reihe an Daten in das System übertragen und können als Trendfilter eingesetzt werden, um Situationen zu finden, die ein hohes Bewegungspotential haben.

  • Die Tagesspanne

Starke Bewegungen am Markt ziehen sich häufig über mehrere Tage hinweg. Ein gutes DAX Intraday Trading System erkennt die einzelnen Phasen innerhalb der letzten Tage, berechnet die Volatilität sowie die Average True Range und startet einen Vergleich. In diesem Vergleich werden die Hoch- und Tief-Spannen einander gegenübergestellt.

  • Die Gaps

Mit diesem Filter werden die Differenzen gemessen, die zwischen der Markteröffnung des Tages sowie dem Schlusskurs des Vortages entstanden sind. Wenn die Differenz einen einstellbaren Wert übersteigt, wird durch das System der Handel mit den Trendsignalen für den jeweiligen Handelstag nicht ausgeführt.

  • Der Positionszähler

Beim DAX Intraday Trading System gibt es die Möglichkeit, für den jeweiligen Handelstag eine bestimmte Anzahl an Positionen festzulegen, die nicht überschritten werden sollen.

Das DAX Intrading System bietet viele praktische Features, mit deren Hilfe Trader die Funktionsweise des Systems effektiv für sich nutzen können. Unter anderem ist es möglich, mit Filtern die Signale in bestimmte Richtungen zu lenken und so den Handelstag nach den eigenen Vorgaben für den Handel an der Börse auf Basis des DAX auszuwerten.
zum Anbieter DEGIRO

Was spricht für die Nutzung von einem DAX Intraday Trading System?

Themenicon TippsEin DAX Intraday Trading System kann durchaus eine gute Ergänzung für den eigenen Handel an der Börse sein. Der Vorteil liegt hier vor allem in der Emotionslosigkeit, die durch das System geboten wird.

Wer als Trader handelt, der wird sicher früher oder später auf Basis seiner Emotionen die eine oder andere Entscheidung treffen, die später vielleicht bereut wird. Das DAX Intraday Trading System handelt jedoch ausschließlich nach Fakten und unterliegt damit keinen emotionalen Schwankungen. Davon können Trader durchaus sehr gut profitieren.

DEGIRO Konditionen

Die Kosten bei unserem Testsieger DEGIRO im Vergleich zu anderen Anbietern


Natürlich heißt das nicht, dass es bei DAX Intraday Trading System kein Verlustrisiko gibt. Allerdings lässt sich das Risiko im Vergleich zum Handel ohne DAX Intraday Trading System doch deutlich senken, da mit dem System bessere Einstiegs- und Ausstiegspunkte gefunden werden können.

Grundsätzlich sollten sich Trader natürlich nicht ausschließlich auf ein DAX Intraday Trading System verlassen sondern auch nach wie vor nach konservativen Werten bei ihrem Handel vorgehen. Dennoch kann ein System durchaus eine sinnvolle Ergänzung zu dem eigenen Handelsvorgehen darstellen

Das DAX Interday Trading System hat durchaus einige Vorteile für den Trader, die nicht zu unterschätzen sind. Vor allem die emotionslose Basis für die Zusammenstellung von Strategien ist ein wichtiger Punkt, da ein Trader selbst nie ganz ohne Emotionen handeln kann.

Fazit – DAX Intraday Trading System als Ergänzung nutzen

Fazit:
Mit einem DAX Intraday Trading System hat ein Trader durchaus einen guten Helfer an der Hand. Das System lässt sich nach den eigenen Vorstellungen mit Hilfe von Filtern und Einstellungen anpassen und agiert dann anhand der Informationen, die durch den Börsenmarkt geboten werden. So können bestimmte Strategien für den Aktienhandel an der Börse auf Basis des DAX noch sicherer durchgesetzt werden.

zum Anbieter DEGIRO

 

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns