DAB Bank Prämien & Aktionen nutzen!

 

brokerteaser_Consorsbank

Seit 2014 laufen bereits die Vorbereitungen und seit September 2016 ist es nun soweit: die Consorsbank fusioniert mit der DAB Bank. Die dabei aufkommenden Änderungen gehen Schritt für Schritt von Statten, so dass sich Kunden in Ruhe daran gewöhnen können. Ab Mitte September werden abschließend die neuen Giro- und Kreditkarten versendet und damit ist der Prozess dann endgültig abgeschlossen: die DAB Bank heißt nun Consorsbank!

Die DAB Bank bietet Ihnen grundsätzlich ideale Voraussetzungen für den Handel mit Wertpapieren und besticht durch ein transparentes Gebührensystem und niedrige Kosten. Die Depotführung selbst ist komplett kostenlos und das Trading bereits zu niedrigen Gebühren möglich. Zusätzlich können Sie spezielle Prämien und Aktionen nutzen und so noch günstiger handeln.

Prämien und Aktionen im Überblick:

  • Günstige Zinsen für sechs Monate bei Depotübertrag bis zum 30. Juni 2014
  • 20 Free Trades bei Depotwechsel
  • Handeln zum Nulltarif durch No-Fee-Aktionen
  • Traden ab 4,95 Euro bei DAB Best Price

Es lohnt sich, regelmäßig nach speziellen Angeboten der DAB Bank Ausschau zu halten. Das Geldhaus gehört zu den führenden Anbietern im Trading-Bereich und das nicht zuletzt wegen günstigen Konditionen und regelmäßigen speziellen Angeboten.CTA_Consorsbank_Trader_Konto

Günstige Zinsen bei Depotübertrag

Die Neueröffnung eines Depots bei der DAB Bank lohnt sich für Sie besonders dann, wenn Sie bisher bei einer anderen Institution waren. Bei einem Depotwechsel bis zum 30. Juni 2014 profitieren Sie von besonders günstigen Guthabenzinsen für die ersten sechs Monate, nämlich 2,5 Prozent p.a. Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihr bisheriges Depot zu schließen, und dies durch die DAB Bank durchführen lassen oder einen Nachweis über die erfolgte Schließung erbringen, dann handelt es sich sogar um 3,5 Prozent. Damit erhöhen Sie automatisch Ihre effektive Rendite. Außerdem erhalten Sie 20 Free Trades auf ausgewählte Produkte innerhalb des ersten Jahres nach der Depoteröffnung.

No-Fee-Aktionen – Handeln oder Ordergebühren

Bei der DAB Bank werden jeden Monat eine oder mehrere No-Fee-Aktionen angeboten. Nehmen Sie dieses Angebot wahr, können Sie zu besonders günstigen Konditionen traden:

  • Sie bezahlen keine Ordergebühren. Der Emittent übernimmt diese für Sie,
  • Es wird zwar ein bestimmtes Mindest-Ordervolumen vorausgesetzt. Dieses ist jedoch niedrig angesetzt, in den meisten Fällen beträgt es nur etwa 1.000 Euro.
  • Bei den No-Fee-Aktionen handelt es sich jeweils um unterschiedliche Emittenten. Ihnen steht aber allgemein eine große Auswahl an Titeln zur Verfügung.

Die No-Fee-Aktionen der DAB Bank ermöglichen Ihnen nicht nur ein besonders günstiges Trading, wodurch Ihre Rendite höher ausfällt. Dadurch erhalten Sie auch einen Anreiz, einmal etwas mehr zu experimentieren und eventuell neue Strategien für Ihr Anlageportfolio zu entwickeln.

degiro_1_0516

DAB Best Price – Handelsplatz mit besonderen Konditionen

Der DAB Best Price ist ein Handelsplatz, über den Sie zu besonders günstigen Bedingungen mit bekannten US-Aktien und deutschen Aktien handeln können. Das Angebot umfasst die DAX 30-Aktien, MDAX-Aktien und die führenden 12 US-Aktien. Sie bezahlen pro Auftrag 0,25 Prozent des Handelsvolumens. Dieses beträgt mindestens 4,95 Euro und maximal 29,95 Euro. Courtagen oder Entgelte abhängig vom Handelsplatz fallen dabei nicht an.  Außerdem sind Sie nicht an die Öffnungszeiten der Börse gebunden, sondern können auch spätabends noch traden. Die Handelsplattform selbst ist komfortabel in der Bedienung und Sie kommen zusätzlich in den Genuss von Realtime-Push-Kursen. Die Ordergebühren liegen damit auf einem sehr niedrigen Niveau.

Fazit

Bei der DAB Bank profitieren Sie grundsätzlich von niedrigen Gebühren und einer breiten Auswahl an handelbaren Titeln. Durch diverse Aktionen und Prämien bietet Ihnen der Broker die Möglichkeit, die Kosten noch weiter zu senken.  Ob Sie No-Fee-Aktionen wahrnehmen oder über den DAB Best Price handeln, die Auswahl an Trades zu besonders günstigen Konditionen ist groß. Damit müssen Sie sich wenig Gedanken um anfallende Zusatzkosten machen und können sich voll und ganz auf den Wertpapierhandel selbst konzentrieren. So macht das Traden richtig Spaß und Sie können Ihre Anlagestrategien in Ruhe ausprobieren!brokerteaser_Consorsbank

 

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns