Ihr Consorsbank VISA Classic Kreditkarte Limit & Verfügungsrahmen!

Der Broker Consorsbank, früher als Cortal Consors bekannt, ist nicht nur im Bereich des Wertpapierhandels aktiv, sondern ebenso im Bereich Zahlungsverkehr. Denn hier bietet die Bank jedem Kunden ein Girokonto mit einer dazugehörigen Consorsbank VISA Card. Durch diese Kreditkarte kann man weltweit Bargeld abheben, und zwar ohne Gebühren zu zahlen. Kartenzahlungen sind währenddessen in Euroländern ebenfalls kostenfrei. Darüber hinaus bietet die Bank ein Wochenlimit von 4.000 Euro an. Das Transaktionslimit wird jedoch individuell an jeden Kunden angepasst. Das Consorsbank VISA Limit erhöhen ist zudem ganz einfach per Kundensupport möglich. Alle Informationen finden Sie in unseren Cortal Consors VISA Kreditkarte FAQ.

  • VISA Classic Kreditkarte gibt es kostenlos zum Girokonto dazu
  • Kreditkarte ist inklusive Partnerkarte kostenlos
  • europaweit gebührenfrei bezahlen
  • kostenlos Bargeld an mehr als 58.000 Geldautomaten in Deutschland abheben

CTA_Broker

1. Die Konditionen, Zinsen & Preisvorteile der Consorsbank VISA Card

Themenicon kostenWer sich dafür entscheidet, bei Consorsbank ein Girokonto zu eröffnen, der kann nicht nur von der kostenlosen Kontoführung profitieren, sondern erhält darüber hinaus eine ebenfalls kostenlose Consorsbank VISA Classic Kreditkarte inklusive Partnerkarte. Mit kostenlos ist in dem Zusammenhang nicht nur gemeint, dass für diese Kreditkarte keine Jahresgebühren berechnet werden, sondern darüber hinaus hat der Kunde die Möglichkeit, auf dem gesamten Globus gebührenfrei zu bezahlen. Damit gehört die Consorsbank VISA Classic Kreditkarte zu den ganz wenigen Kreditkarten, die mit einer solch weltweiten Gebührenfreiheit ausgestattet ist.

Profitieren kann der Kunde darüber hinaus davon, dass an über 58.000 Geldautomaten in Deutschland mittels der Kreditkarte Bargeld verfügt werden kann. Weltweit sind es sogar mehr als eine Million Geldautomaten, an denen dies möglich ist. Allerdings muss auch gesagt werden, dass einige Banken selber Gebühren erheben. Dies wird jedoch angezeigt. Somit hat man immer noch die Möglichkeit zum nächsten Geldautomaten zu wechseln und dort kostenfrei Bargeld abzuheben.

Ferner kann der Inhaber der VISA Classic Kreditkarte weltweit an über 24 Millionen Stellen bezahlen, beispielsweise in Geschäften, Restaurants, Hotels und selbst verständlich ebenfalls im Internet.

Das heißt jedoch nicht, dass diese Kartenzahlungen stets kostenlos sind. Denn man kann zwar innerhalb der Euroländer ohne Gebühren per Consorsbank VISA Card zahlen, doch außerhalb kostet dies 1,75 Prozent Wechselkursgebühren. Hinzu kommt, dass es nicht umsonst ist, in Casinos, Wettbüros sowie in Lotteriegesellschaften mit der Kreditkarte der Bank zu zahlen. Hier werden sogar 2,50 Prozent Gebühren erhoben.

Wenn Überweisungen per Telefon, Fax oder Brief getätigt werden, kostet dies ebenfalls, und zwar knapp drei Euro für jeden Auftrag. Dennoch ist es möglich, ohne Gebühren davonzukommen. Dies gelingt im Online-Banking der Consorsbank. Lastschriften sowie Daueraufträge sind jedoch stets kostenlos.

Daher können wir von Brokervergleich.net sagen, dass die Konditionen zum Bargeldabheben sehr günstig sind. Schließlich gibt es hier mehr als eine Million Geldautomaten, und zwar weltweit. Kartenzahlungen sind jedoch nur in den Euroländern kostenfrei möglich und Überweisungen nur im Online-Banking.

Die VISA Card im Überblick

Die Consorsbank VISA Card mit vielen Vorteilen

2. Cortal Consors VISA Limit erhöhen: Wie gelingts?

Themenicon EinzahlungIm Zusammenhang mit der VISA Kreditkarte von Consorsbank sind für viele Kunden nicht nur die Gebühren von Bedeutung, sondern darüber hinaus ist ebenfalls interessant, mit welchen Limits und Verfügungsrahmen die Kreditkarte ausgestattet ist. Daher haben wir uns in den Cortal Consors VISA Kreditkarte FAQ auch damit auseinandergesetzt.Was das Limit betrifft, so muss der Karteninhaber ein maximales Wochenlimit von 4.000 Euro beachten, welches sich auf die Bargeldabhebung bezieht. Das maximale Tageslimit beträgt in diesem Bereich 1.000 Euro. Nicht zu verwechseln ist das Limit für Bargeldabhebungen natürlich mit dem Limit für bargeldlose Zahlungen, denn dieses ist vom jeweiligen Kreditrahmen abhängig. Die aufgeführten Limits gelten für alle Kreditkarten und sonstigen Karten, die gemeinschaftlich zu einem Girokonto ausgestellt worden sind. Das Wochenlimit bezieht sich dabei auf sieben Kalendertage.

Während es für Bargeldabhebungen ein festes Limit gibt, kann der Kreditrahmen zwischen Consorsbank und Kunde individuell vereinbart werden. Innerhalb dieses vereinbarten Kreditrahmens hat der Kunde die Möglichkeit, mit der VISA Classic Kreditkarte bargeldlos zu zahlen. Wie hoch dieser Kreditrahmen sein kann, hängt in erster Linie von der Bonität und somit auch vom Einkommen des Kunden ab.

Meist ist er jedoch unter 5.000 Euro. Wer dies genauer wissen möchte, kann einfach beim Kundenservice anrufen. Dieser ist von montags bis sonntags ab 7:00 Uhr erreichbar. Alternativ kann man auch eine E-Mail oder einen Brief schreiben. Dabei muss man sich jedoch darauf einstellen, dass die Antwort etwas länger dauern könnte, insbesondere wenn man den Postweg auswählt.

consorsbank_5_0416

Die consorsbank bietet viele Informationen für ihre Kunden

Themenicon TippsMöchte man schließlich sein Consorsbank VISA Limit erhöhen, kann man dies direkt beim Kundensupport. Daher ist die Limit-Erhöhung sehr leicht und gelingt auch sehr schnell.

Zudem müssen wir erwähnen, dass die VISA Kreditkarte der Consorsbank keine tatsächliche Kreditkarte ist, sondern viel mehr eine Debitkarte. Denn wenn man mit der Karte zahlt oder Bargeld abhebt, wird die Summe direkt vom Girokonto abgebucht. Daraus ergibt sich der Vorteil, dass man keine Schulden machen kann. Dennoch entsteht auch der Nachteil, dass bei Reservierungen der Umsatz vorübergehend geblockt wird. Man kommt demnach nicht mehr an sein (noch) verfügbares Geld, da dieses direkt für die Bezahlung aufgehoben wird.

Abheben kann man durch die Consorsbank VISA Card bis zu 4.000 Euro pro Woche. Allerdings wird das Geld bei jeder Transaktion bzw. Zahlung direkt vom Girokonto gebucht. Deshalb ist die angebliche Kreditkarte auch mehr eine Debit- als eine Kreditkarte. Das Transaktionslimit wird zudem individuell bestimmt, ist anfangs jedoch meist unter 5.000 Euro. Wer dieses erhöhen möchte, kann einfach den Kundensupport benachrichtigen.

3. VISA Card nur mit Consorsbank Girokonto erhältlich

Themenicon KontoDie VISA Card ist nur mit dem Consorsbank Girokonto erhältlich. Da dies jedoch kostenlos ist, macht dies im Grunde nichts weiter. Hinzu kommt, dass man ebenfalls kostenlos eine EC-Karte inklusive Partnerkarte bekommt. Damit kann man selbst in ausgewählten Supermärkten wie Rewe, Penny oder Netto Bargeld abheben. Allerdings geht dies nur bis zu 200 Euro.

Wer hierbei einen Dispokredit aufnehmen möchte, muss mit eher niedrigen Zinsen von 8,03 Prozent rechnen. Ggf. können noch Zinsen für die geduldete Überziehung hinzukommen. Diese sind mit einem Zinssatz von 13,10 Prozent jedoch wesentlich höher.

Eröffnet werden kann das Girokonto des Weiteren online, telefonisch oder postalisch. Dabei muss man zunächst ein Formular ausfüllen, unterschreiben und natürlich abschicken. Anschließend muss man seine Identität per PostIdent bestätigen. Schon kann man das Konto sowie die VISA Card nutzen.

Wichtig ist zusätzlich auch, auf die Einlagensicherung der Consorsbank Bank zu achten. Diese ist jedoch mit 30 Millionen Euro pro Kunde ziemlich hoch, sodass sich die meisten hierum vermutlich keine Gedanken machen müssen.

Das kostenlose Consorsbank Girokonto ermöglicht es, per EC-Karte sowie per VISA Card Geld abzuheben. Zudem kann man auf Wunsch einen Dispokredit mit relativ günstigen Zinsen aufnehmen.

CTA_Broker

4. Verified by VISA bietet zusätzlichen Schutz

Themenicon DepotEine Zusatzleistung, die auch im Zuge der Consorsbank VISA Kreditkarte angeboten wird, trägt die Bezeichnung „Verified by VISA“. Dieser Zusatzservice bietet dem Karteninhaber einen besonderen Schutz beim Online-Einkauf. Wird nämlich bei autorisierten „Verified by VISA“-Händlern mit der Kreditkarte bezahlt, so wird der Bezahlvorgang nur unter der Voraussetzung ausgeführt, dass neben den üblichen Kreditkartenangaben auch ein persönliches Passwort eingegeben wird. Diese Tatsache bietet dem Karteninhaber einen erheblichen zusätzlichen Schutz bei Online-Zahlungen. Denn der Diebstahl von Kreditkartendaten wäre in diesem Zusammenhang deshalb nicht erfolgreich, weil alleine mit den Kreditkartendaten keine Zahlung veranlasst werden kann. Da das persönliche Passwort nicht auf der Kreditkarte enthalten ist, ist es extrem unwahrscheinlich, dass dieses neben den vorgeschriebenen Kreditkarten eingegeben werden kann.

Verified by VISA ist im Grunde ein Internetzahlsystem, das zusätzlichen Schutz beim Online-Shopping bietet. Dies gelingt durch das persönliche Passwort und ist somit nur vorteilhaft sowie kostenlos.

5. Mit Consors Online Banking VISA Umsätze verwalten

Themenicon HandelsplattformWer möchte, kann sich auch das Consors Online Banking einrichten. Dieses beinhaltet viele Funktionen, unter anderem auch einen Finanzplaner. Durch diesen kann man die Eingaben und Ausgaben einsehen, kategorisieren und sogar grafisch darstellen lassen. Dadurch wird eine Analyse ganz einfach möglich sein. Auch Einsparpotentiale lassen sich so besser erkennen. Die Kategorien können dabei jederzeit geändert oder gelöscht werden. Ebenso können neue hinzugefügt werden.

Der Finanzplaner im Demo-Konto

Der praktische Finanzplaner kann bei der Finanzanalyse sehr hilfreich sein

Darüber hinaus kann man im Consors Online Banking den Kontostand einsehen, Überweisungen tätigen, Daueraufträge verwalten oder Lastschriften bestätigen. Verfügbar sind all diese Funktionen auch im Mobile Banking. Hier bietet die Bank sogar eine kostenlose Consorsbank App für iOS und Android.

Geschützt ist das Online sowie auch das Mobile Banking währenddessen durch die SSL Verschlüsselung und durch einen persönlichen PIN, der bei jedem Log-In eingegeben werden muss.

Vor allem der Finanzplaner ist im Alltag sehr hilfreich, da dadurch gespart werden kann. Neben ihm bietet das Online Banking jedoch noch weitere Funktionen, die allesamt auch auf der App verfügbar sind. Gesichert werden die Bankgeschäfte dabei durch einen persönlichen PIN.

CTA_Broker

6. Cortal Consors VISA Kreditkarte FAQ – welche Prämien bietet die Consorsbank?

Insgesamt bietet die Consorsbank zwei Prämien:

  • Zum einen gibt es ein 50 Euro Startguthaben. Ausgezahlt wird dieses vier Wochen nach dem ersten Gehaltseingang. Dieser Gehaltseingang stellt dabei die wichtigste Bedingung dar. Er muss innerhalb von zwei Monaten erfolgen. Vorteilhaft ist hier, dass die Höhe keine Rolle spielt. Daher kann es auch die Rente, das Bafög-Geld oder Ähnliches sein. Dazu muss man volljährig sein und zum ersten Mal ein Consorsbank Girokonto eröffnen.
  • Zum anderen bietet die Bank auch eine Prämie an, die bei jeder Zahlung erhalten werden kann. Dabei erhält man stets eine 10 Cent Gutschrift, wenn man mit der VISA Card zahlt. Dasselbe gilt für Zahlungen mit der girocard. Allerdings muss hier die Bezahlung per PIN-Eingabe und nicht per Unterschrift erfolgen. Durch diese vielen kleinen Prämien kann man bis zu 100 Euro pro Jahr erhalten. Pro Quartal gibt es jedoch ein Limit von 25 Euro. Ausgezahlt wird die Prämie stets nach drei Monaten.

Somit bietet die Consorsbank zwei Prämien, die Neukunden anlocken könnten. Dabei gibt es bei dem 50 Euro Startguthaben nur geringe Anforderungen, sodass sie tatsächlich von jedem neuen und volljährigen Kunden erhalten werden kann. Die 10 Cent Gutschrift erhält man zudem bei jeder VISA Kartenzahlung sowie bei jeder girocard Zahlung mit PIN-Eingabe.

7. VISA Card verloren: Was kann man tun?

Themenicon mobilJeder kann mal etwas verloren bringen. Wer jedoch seine VISA Card verloren bringt, sollte aufpassen und diese umgehend sperren lassen. Denn sonst könnte das Konto schnell geräumt werden.

Für solche Fälle bietet die Consorsbank einen speziellen Notruf an, den man auch direkt anrufen sollte. Anschließend ist es ratsam, die Kundenbetreuung zu kontaktieren. Diese wird eine neue Ersatzkarte bestellen und diese kostenlos per Post verschicken. Dabei ist auch die neue Karte kostenfrei.

Hat man hingegen seinen PIN vergessen bzw. ihn drei Mal falsch eingegeben, sollte man seinen Kundenbetreuer anrufen. Auch wenn der Geldautomat die Karte einbehalten hat, ist es sinnvoll, den Support der Consorsbank anzurufen. Erreichbar ist dieser von montags bis sonntags von jeweils 7:00 Uhr bis 22:30 Uhr.

Übersicht des Consorsbank Kundensupport-Angebot

Unter anderem hilft der Kundensupport auch bei Problemen mit der VISA Card

Wurde die Consorsbank VISA Classic Kreditkarte verloren gebracht, kann man sie direkt über den Notruf sperren lassen. Umständlich ist nur, dass man die neue Karte erst durch einen Anruf beim Kundensupport beantragen kann. Dieser hilft zudem auch, wenn der PIN falsch eingegeben oder vergessen wurde und wenn der Geldautomat die Karte nicht mehr herausgibt.

8. Unser Cortal Consors VISA Kreditkarte FAQ Fazit: Debitkarte mit vielen Vorteilen

Themenicon ErfahrungsberichtZusammenfassend können wir von Brokervergleich.net sagen, dass die VISA Card vor allem für jene geeignet ist, die eine Debitkarte suchen, mit der sie kostenfrei Bargeld abheben können, und zwar weltweit. Dank der Debit-Funktion ist die Consorsbank VISA Classic Kreditkarte zudem teilweise vorteilhaft und teilweise nachteilhaft. Denn hier können keine Schulden gemacht werden. Dennoch ist es keine tatsächliche Kreditkarte.

Positiv anzusehen ist in den Cortal Consors VISA Kreditkarte FAQ allerdings auch, dass es im Online und Mobile Banking der Bank einen praktischen Finanzplaner gibt, dass man sogar bis zu 4.000 Euro pro Woche abheben kann und dass man an mehr als 24 Millionen Stellen bargeldlos zahlen kann. Ein Nachteil ergibt sich jedoch daraus, dass man nicht auf der ganzen Welt kostenfrei per VISA Card zahlen kann. Im Großen und Ganzen ist die VISA Card der Consorsbank Bank dennoch eine gute Debitkarte, die viele Vorteile bietet.

CTA_Broker

Aktiendepot

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns