Cortal Consors Sparplan nutzen und Ihre Geldanlage optimieren!

brokerteaser_Consorsbank
Bei Cortal Consors (heißt mittlerweile Consorsbank) haben Anleger nicht nur die Möglichkeit, mit Aktien oder sonstigen Wertpapieren zu handeln, sondern darüber hinaus bietet der Broker auch diverse Sparpläne an. Insgesamt können vier Sparplanarten genutzt werden, nämlich Fonds-, ETF-, Zertifikate- und Aktiensparpläne.

  • Sparplan schon ab 25 Euro monatlich nutzbar
  • vier Sparplanarten: Fonds, ETFs, Zertifikate und Aktien
  • regelmäßiges Sparen mit Cost-Average-Effekt

CTA_Broker

Die verschiedenen Cortal Consors Sparpläne nutzen

Der Broker Cortal Consors bietet verschiedene Varianten von Sparplänen an, wobei insbesondere der Fondssparplan bei vielen Sparern und Anlegern beliebt ist. Ein großer Vorteil der Fondssparpläne besteht darin, dass der Kunde sich aussuchen kann, ob er beispielsweise in Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Rohstoffe, Immobilien oder viele weitere Fondsvarianten regelmäßig sparen möchte. Im Zuge des Sparplans stehen bei Cortal Consors mehr als 330 Fonds zur Auswahl. Darüber hinaus können die Kunden davon profitieren, dass es bei über 70 Fonds einen Rabatt von 100 Prozent auf den Ausgabeaufschlag gibt. Bei weiteren mehr als 200 Fonds gibt es einen regelmäßigen Rabatt auf den Ausgabeaufschlag von bis zu 75 Prozent.

Der ETF-Sparplan mit 80 ETFs zur Auswahl

Alternativ zum Fondssparplan kann über Cortal Consors ebenso ein ETF-Sparplan genutzt werden. In dem Zusammenhang haben die Kunden die Auswahl aus rund 80 ETFs. Bei etwa 25 dieser ETFs kann in Zusammenarbeit mit db x-trackers ohne Ausgabegebühr gehandelt werden. Bei den übrigen ETFs beträgt die Ausgabegebühr lediglich 1,5 Prozent, sodass hier deutlich günstiger als bei den meisten klassischen Fonds gespart werden kann. Vorteilhaft am ETF-Sparplan ist zudem, dass sowohl die Wertentwicklung als auch die Zusammensetzung der ETFs wie im jeweiligen Index sind. Zudem beinhalten die ETFs im Vergleich zu anderen Fonds sehr niedrige Verwaltungskosten. Derzeit gibt es im Bereich der ETFs eine Sonderaktion, im Zuge derer alle bei Cortal Consors sparplanfähigen db x-trackers ETFs bis Anfang Oktober 2016 ohne Gebühren im Sparplan genutzt werden können. Die monatliche bzw. vierteljährliche Mindestsparrate beträgt je 25 Euro.

Über Cortal Consors regelmäßig in einen Aktiensparplan investieren

Eine weitere Form von Sparplan, die bei Cortal Consors genutzt werden kann, ist der Aktiensparplan. Über diesen Weg können die Kunden gezielt in Unternehmen investieren und auch dabei vom Cost-Average-Effekt profitieren. Insgesamt stehen über 40 Aktien zur Auswahl, die im Zuge des Aktiensparplans genutzt werden können. Dazu gehören alle 30 DAX-Werte sowie mehr als zehn Nasdaq 100 Aktien. Die Kaufprovision beträgt in diesem Fall lediglich 1,75 Prozent der Sparrate (mindestens 2,50 Euro) für jede Ausführung des gewählten Sparplans.

Bei Cortal Consors haben auch Sparer die Möglichkeit, regelmäßig zu investieren und können aus vier verschiedenen Sparplanarten auswählen, und das schon ab 25 Euro im Quartal bzw. Monat.

  • Sparpläne schon ab 25 Euro monatlich / vierteljährlich nutzbar
  • vier Sparplanarten: Fonds, ETFs, Zertifikate und Aktien
  • durch regelmäßiges Sparen vom Cost-Average-Effekt profitieren
  • kostenlose Depotführung und Online-Verwaltung

CTA_Broker

Aktiendepot

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns