Cortal Consors Musterdepot nutzen und noch erfolgreicher traden!

brokerteaser_Consorsbank
Als bekannter Broker bietet Cortal Consors (mittlerweile unter dem neuen Namen Consorsbank bekannt) seinen Kunden auch die Möglichkeit an, vor dem echten Handelskonto ein Musterdepot zu nutzen. Es handelt sich allerdings nur um ein eingeschränktes Demokonto, da keine Handelsaufträge erteilt werden können.

  • kostenlos nutzbares Musterdepot
  • Funktionen können getestet werden
  • kein virtueller Handel möglich
  • Anzeige von Depot- sowie Kursinformationen und Charts

CTA_Broker

Keine Handelsaufträge beim Cortal Consors Musterdepot

Ein Musterdepot zeichnet sich prinzipiell dadurch aus, dass der Trader auf diese Weise die vom Broker oder von der Bank angebotene Handelsplattform kennenlernen kann. Ein weiteres Merkmal besteht darin, dass keine echten Handelsaufträge erteilt werden können, sondern allenfalls mit virtuellem Kapital gehandelt werden kann. Beim Musterdepot von Cortal Consors ist es so, dass Kunden nicht die Möglichkeit haben, den Handel aktiv zu simulieren. Im Gegensatz zu diversen anderen Anbietern können über das Musterdepot keine Handelsaufträge simuliert werden, zumal kein virtuelles Kapital zum Handeln zur Verfügung gestellt wird. Es handelt sich also im Prinzip nur um ein passiv nutzbares Musterdepot, welches zur Veranschaulichung dient.

Einen Überblick über die echte Handelsplattform verschaffen

Das Cortal Consors Musterdepot dient in erster Linie dazu, dass sich der Trader rein optisch schon einmal mit der echten Handelsplattform vertraut machen kann. Vom Design her spiegelt das Musterdepot das echte Handelsdepot 1:1 wider, sodass der Trader die Möglichkeit hat, sich an die Darstellung der Handelsplattform zu gewöhnen. Das Musterdepot ist vom Aussehen her also quasi identisch mit der Plattform, die anschließend zum echten Handel genutzt werden kann. Zu den Inhalten, die auch im Bereich des Musterdepot dargestellt werden, gehört beispielsweise die Kontenübersicht oder auch der aktuellen Depotbestand.

Diese Daten sind bei Musterdepot abrufbar

Zu den weiteren Daten, die beim Musterdepot ebenfalls abgerufen werden können, gehören beispielsweise verschiedene Wertpapierkurse sowie die Anzeige von Charts. Im Chart kann sich der Trader beispielsweise die Kurse der letzten drei Jahre grafisch darstellen lassen. Über das Musterdepot kann ebenfalls getestet werden, wie das Erteilen einer Order im Detail funktioniert. Lediglich das Absenden der virtuellen Order ist nicht möglich, sodass der Trader über das Musterdepot nicht die Möglichkeit hat, den Handel aktiv zu simulieren. Auch Funktionen wie die Anzeige von Wertänderungen stehen beim Musterdepot zur Verfügung, allerdings wieder nur in Form einer passiven Betrachtung. Denn da nicht virtuell gehandelt werden kann, kann es auch keine aktiven Wertveränderungen geben. Das Musterdepot von Cortal Consors dient also in erster Linie dazu, sich vom Optischen her mit der Handelsplattform vertraut zu machen und sich anzuschauen, welche einzelnen Informationen über das Depot abrufbar sind.

Beim Cortal Consors Musterdepot handelt es sich um ein reines Demokonto, welches allerdings nicht zum aktiven virtuellen Handel genutzt werden kann.

  • kostenloses Musterdepot nutzbar
  • Demokonto dient vor allem der Veranschaulichung
  • kein virtueller Handel möglich

CTA_Broker

Aktiendepot

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns