Bei der Consorsbank Kunden werben und Prämien kassieren

brokerteaser_Consorsbank
Kunden der Consorsbank können von verschiedenen Sonderkonditionen profitieren, zu denen beispielsweise ein Tagesgeldzinssatz von bis zu 3 % gehört. Allerdings können dabei nicht nur Neukunden, sondern auch Bestandskunden von den Bonusangeboten des deutschen Unternehmens profitieren, indem sie zum Beispiel Neukunden anwerben.

  • Für jeden geworbenen und volljährigen Neukunden erhalten Anleger 50 Prämienpunkte
  • Punkte können im Prämienshop eingelöst werden
  • Für 50 Punkte (bei der Werbung eines Neukunden) erhalten Kunden beispielsweise einen iPod Shuffle

Zur Consorsbank »

Warum sind bei der Consorsbank Boni verfügbar?

Themenicon kosten
Die genauen Beweggründe der Consorsbank zur Entwicklung ihres umfangreichen Bonusangebots sind leider auch uns nicht bekannt – allerdings können Kunden davon ausgehen, dass auch die Consorsbank Boni aus denselben Gründen anbietet, weshalb es auch andere Depotanbieter tun. Zu diesen Gründen gehören beispielsweise die Anwerbung von Neukunden, die daraufhin zu einem Kontoabschluss bewegt werden sollen, oder eine Festigung der Bindung zu Bestandskunden. Diese sollen durch Boni „bei der Stange gehalten“ werden und durch attraktive Prämien davon abgehalten werden, sich nach anderen Anbietern mit besseren Konditionen umzusehen. Obwohl sich dieses Konzept zunächst vielleicht etwas hinterhältig anhören mag, muss ein Bonus nicht zwangsläufig für Betrug bei Anbietern wie der Consorsbank sprechen – insbesondere, da sich Trader ja trotzdem durchaus nach neuen Anbietern umsehen können.

Vorsicht vor Bedingungen!

Themenicon Erfahrungsbericht
Obwohl ein Bonus nicht zwangsläufig für Betrug sprechen muss, sollten Anleger bei Bonusangeboten Vorsicht walten lassen: Betrüger nutzen Boni immer wieder gern, um Neukunden an sich zu binden und um ihnen ihr Geld abzuknöpfen, indem sie unerreichbare Auszahlungsbedingungen festlegen oder schlicht und einfach kein Geld auszahlen. Aus diesem Grund sollten Neukunden unbedingt vor ihrer Kontoeröffnung und insbesondere vor der ersten Einzahlung abwägen, ob die Auszahlungsbedingungen für Boni für sie wirklich zu erfüllen sind.

Die Consorsbank bietet Vorteile für werbende Kunden

Die Consorsbank bietet Vorteile für werbende Kunden

Woran erkennt man ein seriöses Unternehmen am besten?

Themenicon Strategie
Darüber hinaus gibt es jedoch auch noch ein weiteres, wertvolles Kriterium, an welchem Anleger ein seriöses Unternehmen erkennen können: das Sicherungsumfeld. Dazu gehört nicht nur die Regulierung, sondern auch die Einlagensicherung des Anbieters, die dann zum Thema wird, wenn das Unternehmen eines Tages Insolvenz anmelden muss.

Als besonders zuverlässig hat sich diesbezüglich insbesondere der deutsche Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. erwiesen, der für eine kundenfreundliche freiwillige Einlagensicherung des Unternehmens zurate gezogen wird, die vorsieht, dass der Anbieter im Falle einer Insolvenz mit einem Teil seines Eigenkapitals für die Verluste der Kunden aufkommt. Als Regulierungsbehörden haben sich indes bislang insbesondere die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und die britische Financial Conduct Authority (FCA) erwiesen – letztere insbesondere im Onlinebrokeragegeschäft.

Die Werbeboni für Bestandskunden unter der Lupe

Themenicon Bonus
Bei der Consorsbank werden Kunden nicht nur durch Sonderkonditionen wie zum Beispiel durch eine reduzierte Ordergebühr (diese ist allerdings nur zeitlich begrenzt verfügbar) oder durch einen besonders attraktiven Zinssatz auf das Tagesgeldkonto von bis zu 3 % (bei einem Depotübertrag oder bei der Schließung des alten Depots bei einer anderen Bank) für Ihre Treue belohnt, sondern darüber hinaus auch durch das Anwerben von Neukunden: Bestandskunden können für jeden angeworbenen, volljährigen Kunden von einer Gutschrift von 50 Prämienpunkten profitieren, die das Bonusangebot der Consorsbank definieren. Der Bestandskunde kann seine Punkte schließlich im Prämienshop einlösen, wo er für 50 Punkte beispielsweise den beliebten iPod Shuffle mit 2 GB von Apple erhalten kann. Auch ein Amazon-Gutschein in Höhe von 70 € ist im Tausch gegen 50 Prämienpunkte erhältlich. Für zwei angeworbene Neukunden und eine damit verbundene Gutschrift in Höhe von 100 Prämienpunkten erhält der Bestandskunde im Prämienshop indes einen Amazon-Gutschein in Höhe von 140 € und für drei angeworbene Neukunden bzw. für 150 Prämienpunkte ist sogar ein Apple iPod Nano mit 16 GB drin.

Auch Neukunden profitieren von Werbung

Themenicon Stopp-Loss
Bei der Consorsbank werden allerdings nicht nur Werbende, sondern auch Angeworbene mit verschiedenen Boni belohnt, die im Tradingalltag sicher von Nutzen sein können: Das Traderkonto hält dem Neukunden beispielsweise für einen Zeitraum von 12 Monaten eine Ordergebühr von nur 4,95 € bereit, ebenso wie eine Verzinsung von 1,4 % aufs Tagesgeldkonto bei der Consorsbank. Bei einem vollständigen Depotwechsel, bei dem das alte Depot gekündigt und ein neues bei der Consorsbank eröffnet wird, kann der Neukunden hingegen sogar von einer Verzinsung von 3 % auf sein Tagesgeld profitieren. Dabei sollte man allerdings beachten, dass sowohl der Werbende als auch der Angeworbene ihr Depot bzw. Tagesgeldkonto als Privatperson eröffnen müssen.

Zur Consorsbank »

 

Wie werden Neukunden angeworben?

Themenicon Support
Kennt man zufälligerweise einen interessierten Anleger oder einen ambitionierten Trader mit hohen Anforderungen, kann man sich auf die Website der Consorsbank begeben, um einen Neukunden anzuwerben. Nach einem Klick auf den Button „Freunde werben“ muss sich der Bestandskunde zunächst mit seinen Zugangsdaten auf der Website des Unternehmens einloggen und eine E-Mail mit dem Werbungscode an den potenziellen Neukunden senden. Dieser muss das in der E-Mail enthaltene Angebot öffnen und sich für die Kontoeröffnung bei der Consorsbank entscheiden, um von den Vorteilen des Unternehmens profitieren können.

Im Laufe des Eröffnungsprozesses wird der Neukunde schließlich den erhaltenen Werbecode angeben und innerhalb von vier Wochen die nötigen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Freundschaftswerbung erfüllen. Dazu gehört beispielsweise eine Mindesteinlage von 2.500 €, die entweder auf das, zum Depot gehörende, Verrechnungskonto oder auf ein Tagesgeldkonto eingezahlt werden kann. Dieses Guthaben muss daraufhin für mindestens drei Monate auf dem Konto verbleiben – alternativ dazu ist es jedoch auch möglich, Trades mit mindestens demselben Gegenwert auszuführen. Sind schließlich alle Voraussetzungen erfüllt, erhält der Werbende auch seine Prämienpunkte gutgeschrieben, die er schließlich in attraktive Prämien investieren kann.

Bei der Consorsbank können nicht nur Neukunden, sondern auch Bestandskunden von Sonderkonditionen bzw. von attraktiven Prämien profitieren.

  • Bestandskunden erhalten für angeworbene Anleger 50 Prämienpunkte
  • 50 Prämienpunkte entsprechen im Prämienshop einem Amazon-Gutschein in Höhe von 70 € oder einem iPod Shuffle mit 2 GB
  • Für 150 Prämienpunkte ist auch ein iPod Nano mit 16 GB drin
  • Neukunden erhalten bei einem vollständigen Depotwechsel 3 % Zinsen auf ihr Tagesgeldkonto

Was kann die Consorsbank eigentlich?

Themenicon Optionsscheine
Nachdem wir uns nun besonders umfassend mit dem Bonusangebot der Consorsbank befasst haben, wollen wir jedoch auch das reguläre Angebot im Wertpapierhandel über die Consorsbank selbstverständlich nicht komplett außer Acht lassen.

Das deutsche Unternehmen gehört zu den führenden Direktbanken Europas und überzeugt dabei nicht nur durch ein besonders zuverlässiges Sicherungsumfeld, sondern darüber hinaus auch durch eine kostenfreie Depotführung und ein Tagesgeldkonto mit einem regulären Zinssatz von 1,3 %, das auf Wunsch zum Wertpapierdepot hinzugefügt werden kann. Im Consorsbank Test hat allerdings insbesondere das Serviceangebot des erfahrenen Unternehmens überzeugt: Der Kundensupport ist nicht nur per Telefon und per Mail, sondern auch per Rückruffunktion, Livechat und über persönliche Beratungstermine erreichbar – darüber hinaus überzeugt auch das Bildungsangebot des Unternehmens durch schriftliche Leitfäden, Webinare und Seminare. Ein so umfangreiches Bildungsangebot ist bei Depotanbietern normalerweise nicht die Regel und kann deshalb im Consorsbank Erfahrungsbericht besonders positiv hervorgehoben werden.

Das Service- und Bildungsangebot der Consorsbank überzeugt im Test

Das Service- und Bildungsangebot der Consorsbank überzeugt im Test

Unser Fazit: So können Anleger bei der Consorsbank Kunden werben

Themenicon Kontakt
Die Consorsbank überzeugt als deutsche Onlinebank nicht nur durch eine zuverlässige Regulierung, sondern auch durch ein ansprechendes Serviceangebot und nicht zuletzt auch durch attraktive Boni, von denen nicht nur Neukunden, sondern auch Bestandskunden profitieren können. Diese erhalten für jeden geworbenen Kunden 50 Punkte, die sie im Prämienshop des Anbieters in ansprechende Prämien verwandeln können.
Zu diesen Prämien gehört beispielsweise ein Amazon-Gutschein in Höhe von 70 € für 100 Prämienpunkte oder auch ein iPod Shuffle für 50 Prämienpunkte. Allerdings kann bei der Consorsbank nicht nur der Bestandskunde, sondern auch der Neukunde von kundenfreundlichen Boni profitieren, zu denen beispielsweise ein Zinsvorteil von 3 % auf das Tagesgeldkonto des Unternehmens gehört. Alles in allem kann sich das Bonusangebot des Unternehmens durchaus sehen lassen und es lohnt sich sicher auch für Bestandskunden, bei der Consorsbank Kunden zu werben.

Aktiendepot

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns