Mit dem Junior-Depot können Junge Trader bei comdirect handeln

comdirect Junior-Depot

Sie möchten Geld für die Ausbildung Ihrer Kinder zurücklegen oder ihnen zu Ihrem 18. Geburtstag einen Führerschein ermöglichen? Genau für solche Sparvorhaben wurde das Junior-Depot der comdirect Bank ins Leben gerufen. Bei Abschluss eines Wertpapiersparplans lässt sich zudem noch eine interessante Prämie kassieren.

Das Junior-Depot der comdirect Bank im Überblick:

  • 6 Monate kostenlos nutzbar (danach mit 2 Trades pro Quartal oder einem Wertpapiersparplan kostenfrei)
  • Sparpläne bereits ab 25 Euro Sparrate
  • Über 350 sparplanfähige Fonds
  • Bis zu 30 Euro Zuschuss von der comdirect
  • Steuerfreibetrag des Kindes lässt sich nutzen

Jetzt zu comdirect »

Als Mutter oder Vater möchten Sie für Ihre Kinder natürlich nur das Beste. Aus diesem Grund kann es sehr sinnvoll sein, für den Nachwuchs einen Wertpapiersparplan einzurichten. Geschieht dies kurz nach der Geburt der Kinder, ergibt sich bis zum vollendeten 18. Lebensjahr eine stattliche Endsumme, auch wenn die Sparrate relativ klein ausfällt. Mit dem Junior-Depot der comdirect Bank können Sie diese Vorteile sehr komfortabel in Anspruch nehmen und darüber hinaus mitunter auch von steuerlichen Vorteilen profitieren.

Welche Leistungen und Kosten bringt das comdirect Junior-Depot mit sich?

Die Leistungen des Junior-Depots sind recht vielfältig, denn Sie haben als Anleger die Möglichkeit, aus über 350 Wertpapierfonds einen entsprechenden Sparplan zu erstellen. Darüber hinaus gibt es auch noch eine große Auswahl an ETFs und Zertifikaten, die sich ebenfalls für einen entsprechenden Sparplan eignen. Ein solcher Plan lässt sich bereits ab einer geringen monatlichen Rate von 25 Euro einrichten und Sie können für den ersten Sparplan als Neukunde sogar eine Prämie von bis zu 30 Euro kassieren. Dafür müssen Sie innerhalb der ersten 3 Monate einen Sparplan einrichten und erhalten pro Einzahlung 2,50 Euro (maximal 12 Monate= 30 Euro). Natürlich können Sie für Ihre Kinder auch einzelne Wertpapiere erwerben und aus den Kursgewinnen ein kleines Vermögen aufbauen.

Das Junior-Depot lässt sich zudem im ersten halben Jahr bedingungslos kostenfrei nutzen. Danach wäre eigentlich eine Gebühr von 1,95 Euro pro Monat fällig, die jedoch entfällt, wenn ein Wertpapiersparplan eingerichtet wurde oder mindestens 2 Orders pro Quartal durchgeführt werden. Die Order- und Sparplangebühren orientieren sich am normalen comdirect Depot, so dass alle Wertpapierfonds mindestens mit einem Rabatt von 50% auf den Ausgabeaufschlag ausgestattet sind. Das Grundentgelt für eine Inlandsorder beträgt 4,90 Euro und es werden 0,25% vom Ordervolumen addiert (Mindestentgelt: 9,90 Euro, Obergrenze: 59,90 Euro). Bei ETF- und Zertifikatsparplänen liegt das Orderentgelt bei 1,5% des Ordervolumens, aber maximal 4,90 pro Order und WKN.

Die Kosten und Leistungen des comdirect Junior-Depots im Überblick:

  • Sparpläne aus über 350 Wertpapierfonds und zahlreichen ETFs sowie Zertifikaten auswählen
  • Sparrate ab 25 Euro pro Monat
  • Bis zu 30 Euro Prämie kassieren (2,50 Euro pro Einzahlung in den ersten 12 Monaten)
  • Junior-Depot 6 Monate lang kostenfrei nutzen
  • Danach entweder 2 Orders pro Quartal oder einen Wertsparplan einrichten und weiterhin von der kostenfreien Nutzung profitieren
  • Alle Fonds mit mindestens 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
  • Orderentgelte orientieren sich am herkömmlichen comdirect Depot

Steuerliche Vorteile mit dem Junior-Depot der comdirect Bank?

Kinder gelten nach aktuellem deutschen Recht als vollwertige Steuerzahler und können deshalb einen Sparer-Pauschbetrag von 801 Euro und einen Steuerfreibetrag von 8.354 Euro pro Jahr nutzen, ohne Steuern auf ihre Einkünfte zu entrichten. Somit ließen sich also auch größere Kapitaleinkünfte steuerfrei realisieren. Trotzdem sollten Sie hierbei genau aufpassen, denn die Einnahmen der Kinder können sich eventuell auf staatliche Leistungen wie das Kindergeld auswirken. Die steuerlichen Vorteile hängen also ganz von Ihrer allgemeinen finanziellen Situation ab und sollten deshalb auch individuell geprüft werden.

Fazit

Mit dem comdirect Junior-Depot können Eltern Sparpläne für ihre Kinder einrichten oder auch Aktien für sie erwerben. Darüber hinaus ist es möglich, den Kleinen auf diesem Weg den Aktienhandel und die Bedeutung von Fonds näher zu bringen. Die Konditionen fallen fair aus und es lassen sich nahezu alle Features eines normalen comdirect Depots nutzen. Wenn Sie für Ihre Kinder also entsprechend vorsorgen möchten, ist das comdirect Junior-Depot ein richtiger Schritt.

Jetzt zu comdirect »

 

 

Aktiendepot

 

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns