CMC Markets Demokonto

CMC Markets Demokonto
Das CMC Markets Demokonto dient dazu, den Handel mit dem Finanzprodukt unverbindlich kennenzulernen. Auch der Broker selbst kann einem unverbindlichen Test unterzogen werden. Trader profitieren bei CMC Markets unter anderem davon, dass die Testversion absolut kostenfrei und unverbindlich ist.

Das CMC Markets Demokonto in der Übersicht

  • Kostenlose Testversion, die binnen weniger Minuten eröffnet werden kann
  • Keine Anbindung an das Echtgeldkonto
  • CMC Marktes Demo steht über einen unbegrenzten Zeitraum zur Verfügung
  • Der Broker ist bereits seit 1989 am Markt aktiv
  • Regulierung durch die britische FCA und die deutsche BaFin

zum Anbieter CMC Markets

1. So sieht das CMC Markets Demokonto aus

CMC Markets ist einer der bekanntesten und renommiertesten Broker, der den Handel mit CFDs anbietet. Schon seit seiner Gründung im Jahr 1989 fokussiert sich das Unternehmen darauf, die Zufriedenheit seiner Kunden ständig zu steigern. Aus diesem Grund bietet der Broker ein Demokonto an. Die Features in der Übersicht:

    • Reale Handelsumgebung

Wer eine CMC Markets Demo nutzt, kann auf alle Features der Liveversion zugreifen. So kommt beispielsweise in beiden Konten exakt dieselbe Handelsplattform zum Einsatz. Trader können mit der Software-Lösung umfangreiche technische Analysen durchführen, tausende Basiswerte handeln und auf aktuelle Finanzmarktnews zugreifen.

    • Echtzeitkurse

CMC Markets bietet all seinen Tradern Echtzeitkurse für den Handel an, was auch für das Demokonto gilt. Als Quelle nutzt das Unternehmen dabei Reuters, so dass sich Trader auf absolut korrekte Kurse verlassen können.

    • 10.000 Euro Startkapital

Themenicon DemokontoIm Demokonto wird grundsätzlich nur mit virtuellem Kapital gehandelt. Dadurch können insbesondere Einsteiger den Handel unverbindlich testen und müssen kein eigenes Geld investieren. Bei CMC Markets ist der Kapitalstock mit 10.000 Euro ausreichend groß, um alle Funktionen der Handelsplattform zu testen. Trader können zahlreiche Positionen eröffnen und das virtuelle Kapital breit auf die Finanzmärkte streuen.

    • Keine Laufzeitbegrenzung

Bei vielen Brokern ist es üblich, dass das Demokonto nur über einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung steht. Danach müssen sich Trader entscheiden, ob sie ein Handelskonto beim Anbieter eröffnen. Bei CMC Markets ist dies ausdrücklich nicht der Fall. Trader können die Testversion solange nutzen, bis sie sich für den Einstieg in den Handel mit echtem Geld bereit fühlen.

    • Keine Bindung ans Echtgeldkonto

Ebenfalls verbreitet ist die Praxis, das Demokonto an die Eröffnung eines Echtgeldkontos zu binden. Dadurch sollen Trader davon abgehalten werden, nach der Nutzung der Testphase zu einem anderen Broker zu wechseln. Bei CMC Markets ist auch dies anders als bei der Konkurrenz. Wer ein Demokonto eröffnen möchte, kann dies völlig unabhängig von der Liveversion machen.

    • Kostenfreiheit

Das CMC Markets Demokonto ist ein besonderer Service des Brokers, der Tradern viele Vorteile bietet. Dennoch fallen für die Nutzung der Testversion keinerlei Kosten an. Trader können kostenlos auf alle Features zurückgreifen, ohne dass Gebühren entstehen.

Das CMC Markets Demokonto überzeugt durch eine absolut reale Handelsumgebung. Trader nutzen exakt die Handelsplattform, die auch in der Liveversion zum Einsatz kommt. So ist es möglich, den Broker wirklich praxisnah zu testen. Darüber hinaus überzeugt das Demokonto durch absolute Kostenfreiheit. Auch die Unverbindlichkeit kommt Tradern zu Gute, wenn sie den Broker zunächst nur testen möchten. Durch die fehlende Laufzeitbegrenzung und das Startkapital von 10.000 Euro wird das hohe Maß an Servicequalität abgerundet.
CMC Markets Demokonto

CMC Markets stellt ein Demokonto zur Verfügung

zum Anbieter CMC Markets

2. Welche Vorteile bietet das CMC Markets Demokonto?

Zu unterscheiden ist hierbei zwischen allgemeinen Vorteilen von Demokonten und spezifischen Benefits, die das CMC Markets Demokonto bietet. Zunächst sei auf die allgemeinen Vorteile eingegangen:

VorteilBeschreibung
Einstieg in das CFD-TradingDer Handel mit CFDs unterliegt einigen Risiken, die insbesondere durch die Hebelwirkung des Finanzprodukts entstehen. Gerade Einsteiger unterschätzen den Effekt des Hebels häufig, wodurch hohe Verluste entstehen können. Im Demokonto kommt allerdings nur virtuelles Kapital zum Einsatz. Das bietet Anfängern eine ideale Lernumgebung.
Test des BrokersAm Markt für CFD-Broker gibt es mittlerweile zahlreiche Anbieter. Zwar finden Trader im Internet umfangreiche und objektive Testberichte, ein individueller Test ist aber aussagekräftiger als die Einschätzung von Experten. Durch ein Demokonto ist es möglich, den Broker wirklich praxisnah kennenzulernen. Auf den Erfahrungen aus der Testphase basierend kann dann eine fundierte Entscheidung für oder gegen die Eröffnung eines Handelskontos erfolgen.
StrategieentwicklungAuch fortgeschrittene und erfahrene Trader nutzen Demokonten. Ziel ist es dabei aber selten, den Handel oder den Broker kennenzulernen. Vielmehr geht es darum, neue Handelsstrategien zu entwickeln. Stecken diese noch in den sprichwörtlichen Kinderschuhen, müssen nicht selten Verluste hingenommen werden. Im Demokonto bietet sich Tradern die Möglichkeit, Fehler bei der Konzeption zu erkennen und diese direkt auszubessern. Dadurch ist die Handelsstrategie beim erstmaligen Einsatz im Echtgeldkonto bereits deutlich ausgereifter.

Zu beachten gilt es, dass diese Vorteile wirklich nur bei einem echten Demokonto zum Tragen kommen. Ist der Account an ein Echtgeldkonto gebunden, mit einer Laufzeitbegrenzung ausgestattet oder nutzt keine reale Handelsumgebung, sind diese Vorteile hinfällig.

Darüber hinaus sollten sich Trader über die individuellen Vorteile informieren, die ausschließlich das CMC Markets Demokonto bietet:

VorteilBeschreibung
Regulierung und SicherheitCMC Markets ist einer der bekanntesten Broker für CFDs. Bereits seit 1989 bietet das Unternehmen derartige Dienstleistungen an. Für die Sicherheit ist aber auch aufgrund harter Faktoren gesorgt. CMC Markets hat seinen Hauptsitz in London, so dass die britische FCA für die vollständige Überwachung und Regulierung des Unternehmens zuständig ist. Zudem hat das Unternehmen eine Zweigniederlassung in Frankfurt am Main. Hier sorgt die deutsche BaFin für die Überwachung von CMC Markets.
Umfangreiche AnalysetoolsWer ein CMC Markets Demokonto eröffnet, hat Zugriff auf alle Features der Liveversion. Dazu zählen insbesondere die umfangreichen Analysetools, mit denen sich die Charts detailliert untersuchen lassen. Wenn Trader bereits im Rahmen der Nutzung der Demoversion ein Gefühl für diese Tools entwickeln, läuft der Echtgeldhandel hinterher umso effizienter ab.
Über 10.000 BasiswerteEiner der größten Vorteile von CMC Markets liegt im Produktangebot des Brokers. Derzeit sind über 10.000 Basiswerte aus fünf unterschiedlichen Assetklassen handelbar.
SupportCMC Markets ist ein äußerst serviceorientierter Broker. Deutlich wird das unter anderem bei einem Blick auf das Supportteam des Brokers. Die kompetenten Mitarbeiter stehen rund um die Uhr zur Verfügung und sind unter anderem telefonisch zu erreichen. Über eine kostenfreie deutsche Hotline werden die Mitarbeiter direkt in der Niederlassung in Frankfurt kontaktiert. Alternativ kann die Kontaktaufnahme auch per E-Mail oder über einen Livechat erfolgen.
SchulungCMC Markets bietet seinen Kunden ein äußerst breites Angebot an Fortbildungsmaßnahmen. Neben dem Demokonto stehen Videos, Webinare, Seminare, Leitfäden und Ratgeber zur Verfügung.

Wer eine CMC Markets Demo nutzt, profitiert von zahlreichen Vorteilen. Unter anderem ist es möglich, sowohl den Broker als auch das CFD-Trading im Allgemeinen zu testen. Fortgeschrittene Anleger nutzen die Testversion hingegen, um neue Handelsstrategien zu entwickeln. Speziell beim CMC Markets Demokonto können Trader auf über 10.000 Basiswerte auf fünf unterschiedlichen Assetklassen zugreifen. Darüber hinaus bietet der Broker einen gut erreichbaren Service und ein umfangreiches Schulungsangebot.

zum Anbieter CMC Markets

3. Mit der NextGeneration Handelsplattform im Demokonto handeln

Themenicon HandelsplattformWie bereits angeklungen ist, nutzen Trader im CMC Marktes Demokonto dieselbe Handelsplattform, die auch in der Liveversion zum Einsatz kommt. Es handelt sich dabei um die sogenannte NextGeneration Plattform. Sie kann vor allem im Hinblick auf den Bedienkomfort überzeugen. Trader haben die Möglichkeit, das komplette Interface und alle Charts individuell anzupassen. Bestimmte Funktionen lassen sich zudem in Gruppen zusammenfassen und farblich markieren. Durch diese individuelle Gestaltung der Plattform ist es möglich, äußerst schnell und effizient zu handeln.

Darüber hinaus überzeugt die Software insbesondere durch die Möglichkeiten zur technischen Analyse. Hierzu stehen über 80 verschiedene Indikatoren zur Verfügung. Dazu zählen etwa:

  • MACD
  • Gleitende Durchschnitte
  • RSI

Neben diesen Standard-Indikatoren bietet CMC Markets aber eine Vielzahl weiterer nützlicher Tools an. Mit 24 verschiedenen Zeichenwerkzeugen können beispielsweise Hilfs- und Widerstandslinien in die Charts eingezeichnet werden. Auch individuelle Notizen lassen sich mit den Werkzeugen direkt in den Chart integrieren.

Ebenfalls wurde ein umfangreiches Informationsangebot in die Plattform integriert. Anleger können laufend auf Wirtschaftsnews zugreifen, die von der bekannten Agentur Reuters bereitgestellt werden. Hierüber lassen sich auch Marktkommentare einblenden. Durch die Einbindung eines Forums / Livechats kann zudem mit anderen Tradern über aktuelle Entwicklungen diskutiert werden. So lassen sich Handelsentscheidungen noch fundierter treffen.

Auf technischer Seite überzeugt CMC Markets mit einer vollautomatischen Orderausführung. Trader müssen selbst nicht mehr in den Prozess eingreifen, so dass es zu keinerlei Verzögerungen kommt. Die NextGeneration Plattform schafft es dabei, alle Orders binnen Sekundenbruchteilen zu erstellen. Durch den Einsatz moderner Verschlüsselungstechnologien ist zudem gewährleistet, dass sich keine unbefugten Dritten in den Kommunikationsaustausch zwischen Server und Kunden einklinken können.

Die NextGeneration Handelsplattform macht ihrem Namen alle Ehre. Trader haben Zugriff auf umfangreiche Möglichkeiten zur technischen Analyse wie 80 verschiedene Indikatoren und 24 Zeichenwerkzeugen. Aktuelle Marktkommentare und Nachrichten aus der Finanzwelt halten Trader dabei stets auf dem Laufenden.
CMC Markets Handelsplattform

Die NextGeneration Handelsplattform bei CMC Markets

4. FAQ zur CMC Markets Demo

Mit welchen Basiswerten kann in der Demo gehandelt werden?

Wichtige Trading-TippsTrader haben Zugriff auf alle Basiswerte, die auch im Echtgeldkonto zur Verfügung stehen. Dazu zählen insgesamt mehr als 10.000 verschiedene Underlyings aus fünf unterschiedlichen Assetklassen. Damit gehört das Angebot zu den größten am Markt. Tradern wird ein breiter Mix aus bekannten Werten wie etwa Gold, EUR/USD oder dem DAX und weniger stark nachgefragten Basiswerten geboten. Dadurch ist es möglich, das Kapital breit zu streuen und langfristig höhere Renditen zu erwirtschaften.

Ist die Testversion wirklich kostenfrei?

Ja. CMC Markets verzichtet bewusst auf die Erhebung einer Gebühr für das Demokonto. Schließlich sollen Trader durch die Testversion von einer Kontoeröffnung überzeugt werden. Auch hierfür fallen später aber keinerlei Kosten an. Nur wenn Trader aktiv handeln, müssen sie im Livekonto Geld bezahlen. Abgerechnet wird dabei über den sogenannten Spread, die Differenz aus An- und Verkaufskurs einer Position. Lediglich wer mit Aktien- oder ETF-CFDs handelt, muss eine zusätzliche Provision bezahlen.

Warum bietet CMC Markets ein Demokonto an?

Themenicon SupportWeil CMC Markets ein serviceorientierter Broker ist. Denn auch von Seiten der Bestandskunden besteht ein hohes Interesse daran, ein Demokonto zu nutzen. Schließlich können neue Handelsstrategien so risikofrei getestet werden. Erst Fehler lassen sich ausbügeln, ohne dass hierfür eigenes Kapital eingesetzt werden muss. Darüber hinaus möchte CMC Markets Neukunden natürlich von einer Kontoeröffnung überzeugen. Am einfachsten ist dies möglich, wenn der Kunde den Broker selbst testen kann.

Was geschieht, wenn das Startkapital aufgebraucht ist?

CMC Markets stellt im Demokonto insgesamt 10.000 Euro zur Verfügung. Gerade Anfängern kann es passieren, dass dieses Kapital komplett aufgebraucht wird. Wer etwa mit dem Hebel experimentiert und Positionen unbedarft eingeht, verliert das Geld. Das ist bei CMC Markets allerdings kein Problem. Schließlich ist es in den Account-Einstellungen möglich, das CMC Markets Demokonto wieder aufzuladen. Trader können dann ganz einfach weitere 10.000 Euro für den Handel nutzen.

Ist es möglich, das CMC Markets Demokonto zurückzusetzen?

Wer sein Handelskonto auflädt, der setzt es automatisch zurück. CMC Markets löscht dann alle bisherigen Positionen aus dem Orderbuch, so dass das Konto praktisch auf null zurückgesetzt wird. Für Trader bietet das den Vorteil, kein neues Demokonto eröffnen zu müssen, um die Transaktionshistorie zu löschen.

Wie kann das CMC Markets Demokonto gekündigt werden?

CMC Markets bietet Tradern jederzeit die Möglichkeit, ein vorhandenes Demokonto wieder zu löschen. Hierzu müssen Trader lediglich die Accounteinstellungen aufrufen, wo sich ein entsprechender Button befinden. Per Klick hierauf löschen Trader nicht nur ihren CMC Markets Demoaccount, sondern auch alle gespeicherten Daten.

Lassen sich CMC Markets Demo- und Liveversion gleichzeitig nutzen?

Ja, das ist problemlos möglich. Der Broker richtet sich mit diesem Service speziell an Anleger, die neue Handelsstrategien testen und entwickeln möchten. Sie können in den Einstellungen des Accounts jederzeit zwischen echtem und virtuellen Geld wechseln.

Kann über das Demokonto auch mobil gehandelt werden?

Ja. Die NextGeneration Handelsplattform steht Tradern auch für mobile Endgeräte zur Verfügung. Wer im Besitz eines Android- oder iOS-Geräts ist, findet die entsprechenden Anwendungen in den App Stores. Nach erfolgreichem Download installiert sich die Software komplett von selbst. Danach loggen sich Trader mit ihren Zugangsdaten ein und können die Demo vollständig nutzen.

CMC Markets App iOS Android

Die CMC Markets App ist für iOS und Android verfügbar

5. Fazit: Echtes Demokonto bei CMC Markets

Themenicon ErfahrungsberichtBereits seit 1989 bietet CMC Markets den Handel mit Finanzderivaten an. Entsprechend genau kennt der Broker die Bedürfnisse von Anlegern, so dass unter anderem ein CMC Markets Demokonto für den Handel zur Verfügung gestellt wird. Trader können dies kostenlos, unverbindlich und über einen unbegrenzten Zeitraum hinweg nutzen. Dabei stellt CMC Markets dieselbe Handelsplattform zur Verfügung, die auch im Livekonto Verwendung findet. Hierüber sind mehr als 10.000 Basiswerte aus fünf unterschiedlichen Assetklassen handelbar. Wer das CMC Markets Demokonto nutzen möchte, kann die Kontoeröffnung bereits in zwei Minuten abschließen und direkt mit dem Handel beginnen!

zum Anbieter CMC Markets

Letzte Artikel von brokervergleich.net (Alle anzeigen)


Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns