Binäre Optionen Demokonto: Wenn Sie das Trading erst einmal ausprobieren möchten, ist dieser kostenlose Demoaccount das Richtige für Sie

anbieterbox_IQ_Option

Für einen leichten Markteinstieg bieten sich Binäre Optionen an. Im Vergleich zum Kauf von Aktiendepots, die zum Beispiel mit Fonds oder einzelnen Aktien gefüllt sein können, erweisen sich binäre Optionen vor allem als übersichtlich und leicht verständlich. Beim Trading zählt manchmal jede Sekunde, und bislang mussten Trader bei IQ Option auf eine separate Seite gehen, um ihr Konto aufzufüllen. Nun bietet der Broker Tradern die Möglichkeit, die gewünschte Menge direkt im Trading Screen einzugeben und die Aufladung somit schnell per Klick durchzuführen. Der Binäre Optionen Broker IQ Option bietet zudem nicht nur einen sofortigen Einstieg in das Geschäft der Binären Optionen, sondern ein kostenloses Binäre Optionen Demokonto an.

  • Umgehendes Handeln mit Binäre Optionen Demokonto kostenlos möglich.
  • Mit dem Demokonto können Börsenmarktindizes, Währungspaare und Rohstoffe paarweise gehandelt werden.
  • Binäre Option bedeutet eine einfache Ja/Nein-Entscheidung, basierend auf einer Spekulation.
  • IQ Option ist führender Anbieter im Bereich Binärer Optionen und bietet sehr gut recherchierte, aktuelle Hintergrundinformationen um Binären Handel an.

 

Weiter zum Broker: www.iqoption.com

Die wesentlichen Instrumente der Binären Optionen

HandelsangebotAls erstes Instrument ist das Hoch-/Tief-Instrument zu benennen. Dieses gibt an, ob man auf einen Ansteigend oder Abfallen des Basiswertes setzt. Das Treffer-Instrument steht für einen exakten Treffer des Basiswertes oder das verfehlen. Und als drittes im Bunde liegt die sogenannte Grenze. Hier wird spekuliert, ob der Basiswert innerhalb eines festgelegten Grenzbereiches bleibt, in dem Fall handelt es sich um einen Treffer, oder außerhalb liegt, also keinen Treffer erzielt. Die Einfachheit der Trading-Produkt Beziehung macht es vor allem Börsenmarkt Einsteigern leicht Fuß zu fassen und bereits mit ersten Schritten Gewinne zu erzielen. Gewinne, sogenannte rentable Optionen, gehen als feste Gewinne auf die vorgenommene Einlage ein. Wird bei dem Hoch-/Tief-Instrument auf Hoch gesetzt und der Fall tritt ein, wird der Gewinn umgehend dem Konto gutgeschrieben. Der Gewinn bleibt sozusagen im Geld. Endet die Option mit einem Tief, ist der Einsatz verloren und wird von der Einlage abgezogen. Dies wird als aus dem Geld bezeichnet. Als mögliche Hoch-/Tief-Paare kommen zum Beispiel Währungen in Frage. Welche Währung wird die andere zum Ende der Spekulation übertreffen oder tiefer sinken?

IQ Option Handelplattform

Die Handelplattform bei IQ Option kann über ein Demokonto getestet werden

Eigenschaften eines guten Binäre Optionen Demokontos

StrategieIm Bereich Binäre Optionen Demokonto zeigt die Erfahrung, dass kostenlos nicht immer kostenlos bedeutet. Die Kontaktaufnahme zum Anbieter eines Binäre Optionen Demokontos gibt Aufschluss, ob es sich wirklich um ein kostenloses Demokonto handelt. Damit der Demoaccount aktiviert werden kann, ist meist die Einzahlung eines Mindestbetrags erforderlich. Für ein gutes Binäres Optionen Demokonto ist wichtig: Nur wenn alle Schritte kostenlos sind, ist alles in Ordnung. Zu den besten Anbietern von Binären Optionen Demokonten gehören IQ Option (hier mehr Infos zum IQ Option Demokonto) und OptionBit. Ist das Konto in wenigen Schritten eröffnet und die Bedienung der Handelsoberfläche einfach und leicht verständlich, kann der Handel mit dem Spielgeld beginnen. Damit der Handel im Demokonto so realitätsnah wie möglich ist und der Inhaber des Binären Optionen Demokontos tatsächlich lernen und üben kann, sollte mit dem Demokonto der ebenfalls kostenlose Zugriff auf aktuelle Handels- und Börseninformationen freigegeben werden.

Diese Vorteile bietet ein binäre Optionen Demokonto

Vorteile eines binäre Optionen Demokontos

Ein Demokonto bietet viele Vorteile

Ein Demokonto bietet Tradern zahlreiche Vorteile. Insbesondere zu nennen ist der risikofreie Einstieg, der so in den Handel möglich ist. Denn schnell verlieren Anleger bei ersten Positionseröffnungen Kapital, weil sie die Märkte nicht intensiv genug studiert haben. Zwar geschehen diese Fehler auch im Demokonto, sie haben dann allerdings keinerlei Auswirkungen auf das eigentliche Vermögen des Anlegers. Weitere Vorteile des Kontos:

  • Plattform kennenlernen: Über ein binäre Optionen Demokonto lernen Anleger nicht nur den Handel, sondern vor allem auch den Broker besser kennen. Zwar helfen unabhängige Testberichte bei der Einholung von Informationen über die Finanzdienstleister, ein individueller Test ist aber noch aussagekräftiger.
  • Strategien entwickeln: Da gute Demokonten immer reale Handelsbedingungen präsentieren, können Trader in den Testversionen neue Handelsstrategien entwickeln. Denn selbst fortgeschrittenen und professionellen Anlegern unterlaufen bei der Konzeption neuer Modelle gewisse Fehler – die sich negativ auf die Rendite auswirken. Im binäre Optionen Demokonto werden die Strategien ausgiebig getestet, analysiert und anschließend optimieren.
  • Kostenfreiheit: Demokonten sind in aller Regel absolut kostenfrei nutzbar. Insofern besteht auch aus dieser Hinsicht kein Risiko für Anleger, Geld zu verlieren.

Zwischenfazit: Demokonten bringen gleich eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich. In erster Linie dienen sie dazu, Anfängern einen risikofreien Einstieg in den Handel mit binären Optionen zu ermöglichen. Zudem können Profis die Testversionen nutzen, um neue Handelsstrategien zu entwickeln und zu optimieren. Vor dem Hintergrund, dass die Konten in der Regel kostenlos sind, ist dies ein hohes Maß an Servicequalität.

So funktionieren binäre Optionen – ein Beispiel aus der Praxis

Wie binäre Optionen funktionieren, lässt sich am einfachsten anhand eines Beispiels illustrieren, das direkt aus der Praxis stammt. Der Trader möchte dabei folgende Position eröffnen:

  • Basiswert: EUR/USD
  • Aktueller Kurs: 1,05
  • Einsatz: 100 Euro
  • Laufzeit: 4 Stunden
  • Rendite: 85 Prozent
  • Verlust: 100 Prozent
  • Optionsart: Klassisch
  • Richtung: Call

Vereinfacht gesprochen geht der Trader also davon aus, dass sich der Kurs EUR/USD in den kommenden Stunden positiv entwickeln wird – schließlich hat er eine Call- und keine Put-Option eröffnet. Beim Handel mit binären Optionen ergeben sich jetzt lediglich zwei Möglichkeiten. Angenommen, der Euro gewinnt gegenüber dem US-Dollar wirklich an Stärke und liegt am Ende der Laufzeit bei einem Wert von 1,10. Dann erhält der Trader von seinem Broker eine Rendite von 85 Prozent ausbezahlt, was in diesem Fall 85 Euro ausmacht.

Es kann aber auch vorkommen, dass sich der Anleger trotz umfangreicher Recherche verspekuliert. In diesem Fall ist der komplette Kapitaleinsatz von 100 Euro verloren. Für beide Szenarien gilt: Wie stark sich die Kurse in eine der Richtungen entwickeln, ist vollkommen irrelevant. Entweder es kommt zu einer Kurssteigerung oder nicht – auf die Stärke hat der Trader mit der binären Option nicht gesetzt.

IQ Option kann zahlreiche Auszeichnungen vorweisen

IQ Option kann zahlreiche Auszeichnungen vorweisen

Welches Basiswerte lassen sich mit binären Optionen handeln?

Ein großer Vorteil von binären Optionen besteht darin, dass Trader über dieses Finanzprodukt gleich eine ganze Reihe anderer Finanzprodukte handeln können. Verfügbar sind unter anderem folgende Kategorien:

  • Aktien
  • Anleihen (Zinssätze)
  • Rohstoffe
  • Währungen
  • Indizes
  • ETFs

Zu beachten gilt es, dass nicht jeder Broker den Zugang zu all diesen Assetklassen bietet. Und auch innerhalb der Kategorien existieren unterschiedlichste Ausprägungen. Einige Broker bieten etwa weit über 100 Basiswerte an, andere setzen lediglich auf 15 bis 20 Underlyings. Für Anleger ist es daher wichtig, sich ausführlich über das Produktangebot bei einem Broker zu informieren, bevor sie ein entsprechendes Konto eröffnen.

Mit welchen Basiswerten zu Beginn der Handelstätigkeit getradet wird, ist jedem Anleger selbst überlassen. Allerdings eignen sich insbesondere Indizes für den Einstieg, entwickeln sich diese Werte doch vergleichsweise stabil und sind damit gut zu prognostizieren. Zudem finden Trader umfangreiche Informationen zu Kursdaten und Nachrichten über Indizes. Dies macht eine Analyse deutlich einfacher.

Weiter gilt der Grundsatz, dass Trader am Anfang nur mit 1 bis 5 Basiswerten handeln sollten. Andernfalls können sich keine Spezialisierungsvorteile einstellen, die aber gerade zu Beginn für hohe Gewinne sorgen. Schnell entwickeln Anleger ein Gefühl für die entsprechenden Underlyings, wenn sie sich ausschließlich auf wenige Werte fokussieren.

Zwischenfazit: Prinzipiell bieten sich Tradern zahlreiche Basiswerte aus unterschiedlichsten Kategorien für den Handel an. Besonders beliebt bei Anfängern sind dabei Indizes, entwickeln sie sich doch vergleichsweise stabil und ohne großartige Schwankungen. Zu beachten gilt es, dass das Angebot an Basiswerten stark vom eigenen Broker abhängt. Entsprechend sollten sich Trader umfangreich über das Sortiment informieren, bevor sie ein Konto eröffnen.

So erhält man das Binäre Optionen Demokonto kostenlos bei IQ Option

DemokontoWenige Minuten genügen und das Binäre Optionen Demokonto von IQ Option ist eröffnet. Das Demokonto steht daraufhin zeitlich unbegrenzt zur Verfügung. Mit 1.000 Euro Spielgeld hat der Demokonto Inhaber einen ordentlichen Betrag zum testen. Das Demokonto kann u.a. über die offizielle Webseite von des Binären Option Traders angelegt werden. Nach der Emailbestätigung wird das Demokonto mit 1.000 EUR Spielgeld aufgeladen. Das Demokonto steht nun bereit. Von Demokonten Anbietern, die mit kostenlosem Demokonto locken, allerdings die vorab Einzahlung von Echtgeld zur Accountaktivierung fordern, muss man nicht die Finger lassen, da man das Echtgeld nach Ablauf des Demokontos wieder zurück erhält. Schneller und ohne Geldtransfer geht es allerdings mit dem Binäre Optionen Demokonto von IQ Option.

Binäre Optionen Demokonto

IQ Option Ein- und Auszahlung auf einen Blick

Umstieg von binäre Optionen Demokonto auf Echtgeldkonto

Binäre Optionen Echtgeld Konto

Umsteigen auf ein Echtgeldkonto

Nachdem Trader einige Tage, Wochen oder gar Monate im Demokonto gehandelt haben, kann ein Umstieg auf die Liveversion erfolgen. Schließlich lassen sich nur hier reale Gewinne erwirtschaften. Am Beispiel von IQ Option soll auch dieser Prozess kurz vorgestellt werden:

  1. Anleger rufen die Website des renommierten Brokers auf, wo sich ein Button mit der Aufschrift „Konto eröffnen“ befinden sollte. Über diesen wird die Anmeldung eingeleitet.
  2. In einem recht umfangreichen Formular fragt IQ Option die Trader nach Angaben zu ihrer Person wie etwa dem Geburtsdatum, der Adresse oder aber auch Vermögensdaten. Nur so kann der Broker verhindern, dass illiquide Trader mit dem recht spekulativen Finanzprodukt der binären Option handeln.
  3. Das ausgefüllte Registrierungsformular wird überprüft und anschließend online an den Broker übermittelt.
  4. Bei IQ Option muss – laut gesetzlicher Bestimmungen – eine Legitimierung aller Daten vollzogen werden. Zu diesem Zweck müssen Trader die Kopie eines gültigen Ausweisdokuments sowie ein Nachweis der aktuellen Adresse hochgeladen werden. Für diesen Nachweis eignen sich etwa Kontoauszüge mit Abrechnungen von Energieversorgern.
  5. Die Überprüfung aller Daten durch IQ Option erfolgt binnen weniger Stunden, so dass Trader schnell Zugang zu ihrem Handelskonto haben. Es muss allerdings noch eine Kapitalisierung durchgeführt werden, bevor sich wirklich erste Positionen eröffnen lassen. Hierzu kann etwa die Kreditkarte oder eine Banküberweisung genutzt werden, wobei letztere eine Wartezeit von rund 3 bis 5 Tagen verursacht.
  6. Sobald das Geld auf dem Konto angekommen ist, eröffnen Trader die erste Position.

Es ist für die Registrierung ausdrücklich nicht erforderlich, das bestehende binäre Optionen Demokonto zu schließen. Dieses kann weiterhin verwendet werden, um etwa neue Handelsstrategien zu testen.

Zwischenfazit: Nicht nur das binäre Optionen Demokonto ist binnen weniger Minuten eröffnet. Auch für die Liveversion müssen Trader nur einige wenige Schritte zusätzlich durchführen. Dazu gehört es etwa, eine Legitimierung aller persönlichen Daten vorzunehmen und Geld auf das Handelskonto zu überweisen.

Fazit

IQ Option erweist sich als Anbieter eines Binären Optionen Demokontos als zuverlässiger Partner für Anfänger im Binäre Optionen Geschäft. Bei IQ Option bringt das Binäre Optionen Demokonto kostenlos zwar keine Echtgeldgewinne ein, aber Interessierte können die Plattform besser kennenlernen. Zum Demokonto gehört der Zugang zum ebenfalls kostenlosen Bereich an Informationen über nationalen und internationalen Handel, Trading-Produkte und verschiedene Börsenplätze. Binäre Optionen Konten sind vor allem für Anfänger gedacht und ermöglichen Gewinne, die umgehend gutgeschrieben werden. Wer sich noch nicht an Aktiendepots herantraut, kann mit einem Binäre Optionen Konto wichtige Erfahrungen machen und ein Gefühl für Börsen- bzw. Marktentscheidungen sammeln.

Mit dem Bonuscode JBpaRn2016 erhalten Trader ausschließlich im Juli 2016 ganze 28 Prozent auf Einzahlungen über $80 (EUR, GBP) oder 160 BRL.

Da die CySEC im Dezember 2016 ein Verbot aussprach, dürfen seitdem keine Bonusaktionen mehr angeboten werden.

Weiter zum Broker: www.iqoption.com

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.


    Viti

    Super

© 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns